MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Portugiesischer Fussball  (Gelesen 60011 mal)

Der Baske

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #140 am: 28.April 2019, 19:57:23 »

Natürlich wünsche ich mir, dass Benfica Meister wird.
Aber der Elfer eben gegen Braga zum 2:1, das war ein Witz. Den darfst du für Benfica niemals pfeifen. Wird immer schlimmer die Regel.
Gespeichert
Botschafter des Quan!
https://www.twitch.tv/derbaske
MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone & Social Media
'A sports called football but it's mainly played by hands, sorry but i don't get it.

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #141 am: 01.Mai 2019, 17:51:30 »

Benfica nutzt portos patzer!

Porto spielte am vergangenen Wochenende sehr überraschend nach 2-0 führung bei rio ave nur 2-2. Rio ave netzte in der 91. Minute ein. Nach dem remis gab es innerhalb der Porto fanszene ordentlich tumulte.

Benfica gewann in einem kleinen elfmeterschießen 4-1 gegen braga. Die treffer bis zum 2-1 wurden allesamt dzrch strafstöße erzielt. Benfica liegt damit 2 punkte vor porto!

Sporting baute seine starke serie weiter aus und konnte erneut gewinnen. Marcel keizer scheint die richtigen schlüsse aus der schwachen winterphase gezogen zu haben.

Benficas Präsident hat nach aussagen gegen einen schiedsrichter eine dreimonatige amtssperre erhalten. Luis filipe vieira wurde von der Liga Nos somit gesperrt. Hintergrund war das liga Pokal spiel was man gegen porto mit 1-3 verloren hatte.

Eine echt blöde nachricht ist die, dass iker casillas ei.en herzinfarkt am frühen morgen erlitt. Laut stellungnahme des fc.Porto war es sehr akut. Er ist zum glück außer lebrnsgefahr! Die saison ist selbstverständlich beendet. Die gesamte liga gab ei.e stellungnahme ab und wünscht der real legende das beste.
Gespeichert

Der Baske

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #142 am: 04.Mai 2019, 20:27:51 »

Wahnsinns Spiel in Lissabon.
Benfica gerät erst durch ein Traumtor, wobei eher der Pass super war, in Rückstand und dreht es innerhalb von Minuten mit einem frenetischen Publikum und irrer Leidenschaft
Benfica, Ajax und Barca muss man einfach immer schauen, wenn man kann. Da bekommt man etwas geboten.
Gespeichert
Botschafter des Quan!
https://www.twitch.tv/derbaske
MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone & Social Media
'A sports called football but it's mainly played by hands, sorry but i don't get it.

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #143 am: 19.Mai 2019, 19:54:02 »

Benfica sichert sich den Titel in der Liga NOS. Nach dem dicken Patzer von Porto und der damaligen übernahme Benficas an der Tabellenspitze schaffte es die Truppe von Bruno Large sich in einen Rausch zu spielen. Eine unfassbare Saison der Adler. Unvergessen sicherlich das 10-0 gegen Nacional. Santa Clara hat es gestern eigentlich nicht schlecht gemacht und hatte versucht mit guten Offensiven Aktionen den Titelkampf spannend zu machen.

Glückwunsch an Bruno Large.

Porto hatte seine Pflichtaufgabe erfüllt durch ein 2-1 gegen Sporting. Ein in sich verrücktes Spiel. Erst gab es eine Rote Karte nach VAR für Borja von Sporting (Kann man so und so sehen die Aktion) und dann ging Sporting auch noch in Führung durch Phellype (EX-Porto Spieler). Porto drehte die Partie spät durch zwei Ecken gerade der Seitfallzieher von Herrera war sehenswert.
Porto beendete die Parte dann auch zu zehnt und Corona holte sich auch eine Rote Karte ab.

Porto kann sicherlich nicht mit dem zweiten Platz leben, eine Schmach für die Truppe einen guten Vorsprung gegen Benfica aus der Hand zu geben. Symbolisch dafür waren die ganzen Aufreger nach dem 2-2 gegen Rio Ave wo es von seitens der Fans übelste Beschimpfungen gab. Dennoch ist Porto Vize Meister und darf an der Champions League Qualifikation teilnehmen.

Sporting unterdessen wird in einem sehr verrückten Jahr dritter.. Nach den ganzen Unruhen noch zu beginn der Saison und einem eigentlich nicht schlechten Saisonstart verfiel man in alte Muster zurück und man ließ den Trainer Peseiro gehen. Marcel Keizer erlebte einen guten Start und kam ebenfalls in ein kleines Loch, dennoch Spielte man sich dann gerade nach dem Liga Pokal Sieg in einen Rausch und wurde verdiente dritter. Keizer konnte den Liga Pokal gewinnen und steht im Finale der Taca de Portugal am kommenden Samstag gegen Porto.
Im Sommer drohen dann erneut größere Verluste. Bruno Fernandes muss verkauft werden. Der Verein ist in Akuter Finanz Not und brauch dringend Geld. Bruno Fernandes wird einen sehr hohen Millionen Vertrag bringen und wird leider verkauft werden müssen. Denke auch das unter anderem Dost auf der Streichliste stehen wird. Das Finanzielle ist die größte Hürde aktuell, man konnte es in den Jahren unter Jorge Jesus mit der Champions League gut kompensieren nur nach und nach fällt jetzt das Kartenhaus zusammen. Varandas muss ich sagen macht einen guten Job und scheint ein richtiger Glücksgriff zu sein. Er ist anders, als die Vorgänger. Das zeigt sich schon im Umgang mit den Präsidenten der Erzrivalen. Traue den Verantwortlichen endlich mal zu eine Kehrtwende einzuleiten und hoffe, dass wir nächste Saison wieder angreifen können.

Braga ist einer der Teilnehmer für die Europa League Quali. Heute Abend entscheidet sich dann wer nachziehen wird. Moreirense aktuell 3 Punkte vor Guimaraes trifft auf den direkten Verfolger. Das verspricht ziemliche Spannung.

Überraschung der Saison ist sicherlich Boavista, der Klub aus Porto steckte sehr lange im Abstiegskampf und spielte eine Wahnsinnig gute Rückrunde die mit Platz 8 Belohnt wurde. Ich hoffe der Traditionsverein landet in den nächsten Jahren mal im Europa Pokal.

Die Liga NOS hat dieses Jahr ausnahmsweise mal 3 Absteiger. Das hat den Hintergrund, dass man per Gericht dazu aufgefordert wurde Gil Vicente wieder in die Liga zu rehabilitieren (Ähnlich wie bei Boavista vor ein paar Jahren!). Dadurch müssen drei Vereine Runter. Zwei stehen aktuell schon fest. Nacional und Feirense gehen runter. Der dritte Klub wird aktuell ausgespielt in einem direkten Duell. Hier führt Tondela  nach 60 Minuten mit 4-2 gegen Chaves. nach 15 Minuten führte Tondela schon mit 3-0!

Die beiden Aufsteiger aus der zweiten Liga stehen auch fest. Hoch gehen neben dem Eingeklagtem Klub aus Gil Vicente. Pacos de Ferreira und das Überraschungsteam aus Famalicao!
Estoril und Academica de Coimbra scheiterten beide!



Am nächsten Samstag wird dann das Pokal Finale zwischen Sporting und Porto stattfinden. Sporting schaffte es sehr Überraschend sich ins Finale zu kämpfen (gegen Benfica nach Hin/Rückspiel). Hier wird es einen heißen Kampf geben nach dem Liga Spiel gestern!
Gespeichert

LaGloriosa

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #144 am: 19.Mai 2019, 20:04:58 »

Schöne Zusammenfassung. :)

Als (weitere) Überraschungsmannschaft würde ich vielleicht noch zusätzlich Santa Clara erwähnen. Wenn ich mal dazu gekommen bin Highlights der Liga anzusehen hat das, was der Aufsteiger gespielt hat, Hand und Fuß gehabt und war teilweise wirklich nett anzuschauen.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #145 am: 19.Mai 2019, 21:22:05 »

Schöne Zusammenfassung. :)

Als (weitere) Überraschungsmannschaft würde ich vielleicht noch zusätzlich Santa Clara erwähnen. Wenn ich mal dazu gekommen bin Highlights der Liga anzusehen hat das, was der Aufsteiger gespielt hat, Hand und Fuß gehabt und war teilweise wirklich nett anzuschauen.

Santa clara spielte wirklich einen tollen ball dieses Jahr. Da hast du recht.

Tondela sichert mit einem 5-2 die klasse
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #146 am: 26.Mai 2019, 00:56:40 »

Sporting gewinnt die taca de portugal!! Ich bin richtig stolz auf die Jungs.

Im finale gegen den fc porto brauchten man viel Fortuna. Erst lag man 0-1 hinten ehe man zum pausenpfiff djrch bruno fernandes ausgeglichen hatte. In der Verlängerung war es dann bas Dost der das führungstor markierte. Leider war es dann die 121 Minute, die porto den ausgleich bescherten.. Im elferschießen verballerte dost und es sah nicht gut aus. Bei porto kippte das momengum dann und der druck wurde zu groß. Sporting konnte das elferschießen gewinnen und ist mit einer tollen pokal Saison mit liga pokal und der taca immerhin nicht mit leeren Händen aus der saison gegangen. Für porto war es eine seuchen Saison. Erst gibt man die Meisterschaft ab und die taca verlor man nun auch. Im liga pokal musste nsn sich im finale auch sporting geschlagen geben.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #147 am: 30.Mai 2019, 00:56:49 »

Die Personalie Bruno Fernandes wird in diesem Transferfenster die wohl in Portugal am heißesten Diskutierte Personalie sein.

Es ist echt unglaublich, was dieser Spieler für den Verein erbracht hat. Er ist einer der besten Mittelfeld Spieler die ich seit Joao Moutinho bei Sporting erleben durfte. Ein richtiges Genie und einer, der auch per Distanz immer für Gefahr sorgen konnte. Die Schuss Technik ist richtig stark.
Bruno Fernandes tut sich mit seinen Entscheidungen aktuell auch schwer, die Fan Nähe und Liebe nachdem er seine Vertragsauflösung revidierte ist echt stark. Dafür hat er diese Saison uns oft den Arsch gerettet und hat sich auch Offiziell für diese Unterstützung gedankt.
Da Sporting in einem Finanziellen Desaster steckt, hoffe ich dass er dem Verein richtig viel Geld einbringt. Ihm traue ich auch zu, bei einem Internationalen Top Klub Leistung zu bringen.

Sonst wird es eine ziemlich unruhige Transfer Phase für Sporting werden. Man muss in Zukunft sich was aufbauen um wieder Konkurrenz fähiger zu sein und um in der Liga zumindest den Champions League Platz anzugreifen. Die Rückrunde war für die ganzen Probleme die man auch immer noch hat eine wahre wohltat. Gerade die Jugend wurde unter Bruno de Carvalho und Jorge Jesus außer acht gelassen. Ich hoffe Varandas und Keizer finden dort gute Jungs für die Zukunft. Die Jugend Abteilung von Sporting ist nicht die schlechteste.

Man hat aktuell ziemliches Glück, dass man für z.B Gelson Martins ablöse generieren konnte und von Atletico Madrid noch zusätzlich Vietto erhalten hat. Atletico hatte enorme Angst vor der Klage Sportings und einigte sich deswegen mit einer Zahlung + (Spielertausch).

Groß Verdiener wie Dost werden wohl den Verein verlassen müssen. Keizer setzte nicht mehr so 100% auf ihn und Phellype schlug immer besser ein. Mit Mathieu konnte man immerhin Verlängern der aufgrund seiner Erfahrung sehr Wertvoll ist für das Team.

Aktuell heißt es weiter anpacken und die ganzen schlimmen Sommer 18 aufzuarbeiten und Finanziell sich neu aufzustellen. Die beiden Pokal Erfolge waren ein guter Schritt für den Klub.

Ich hoffe, dass man an die tolle Rückrunde anknüpfen kann und bin froh, dass der Schaden den der Sommer letztes Jahr hinterlassen hatte sich noch ,,im Rahmen'' gehalten hatte.


Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #148 am: 21.Juli 2019, 21:34:55 »

Die Vorbereitung läuft stand jetzt nicht so ganz zufriedenstellend bei Sporting.

Gegen Rapperwil aus der Schweiz unterlag man mit 1-2 und gegen St.Gallen gab es dann auch keinen Sieg. Dann jetzt ein 2-2 gegen Brügge. Ich wünsche mir für diesen Verein, dass es endlich mal wieder eine richtig gute Saison wird.. Ich hab bei diesem Verein so viel Blut und Wasser geschwitzt.

Was Transfers angeht hat man sich mit Luis Neto von Zenit verstärkt der mit seinen 31 Jahren gut Erfahrung mitbringt. Den Rechtsverteidiger von Dijon Rosier ist mir leider nie so bewusst ins Auge gestochen. Hab die Lique 1 schon verfolgt und nicht wenig Spiele gesehen aber der ging irgendwie an mir vorbei. Camacho und Vietto sind die Königstransfers und da wünsche ich mir, dass beide richtige Upgrades im Keizer System werden.

Sporting muss auch noch Einnahmen generieren und sollte Man Bruno Fernandes nicht verkaufen Wird er ein erhöhtes Gehalt erhalten. Ich für meine Teil will ihn natürlich im Sporting Trikot sehen nur bei der Kohle muss man hoffen dass was lukratives reinkommt. Verkaufen muss der Klub noch, würde mich doch sehr wundern wenn man so in die Saison geht..

Benfica musste ihren ,,Superstar'' schon für sehr viel Geld abgeben und Porto nutzt die Zeit auf dem Markt auch schon.


Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #149 am: 28.Juli 2019, 00:44:10 »


Sporting erreichte gegen den Champions League Sieger Liverpool ein 2-2 im Test. Es war ein nettes Spiel beider Teams und beim Tor von Bruno Fernandes sah Mignolet wirklich schwach aus. Heute Abend gibt es dann die Saison Eröffnung gegen den FC.Valencia. An Saisoneröffnungen gegen diesen Klub hab ich nicht die beste Erinnerung muss ich sagen..

Ich bin mal Gespannt ob man dann mal mehr erfährt zu Abgängen.. Man muss Einnahmen generieren und für mich sieht es so aus, dass man sich richtig hart verpokert mit Bruno Fernandes. Im Raum standen 70 Mio € die wohl keiner wirklich bezahlen will. Bas Dost wird man anscheinend auch nicht wirklich Los (Problem wird das Gehalt sein). Da Grasierten ja auch schon so einige Nachrichten. Sonst war es eine Durchwachsende Vorbereitung auf die man am Ende auch keine Prognosen abgeben kann. Positiv ist, dass Keizer jetzt schon seit Letzter Saison da ist und man sich gegenseitig kennt. Ich hoffe, dass man an die Form vom Ende der Saison anknüpfen kann und direkt Gas gibt. Die Mannschaft steigerte sich unter Keizer und man hatte auch eine kleinere Schwäche Phase die man zusammen überstanden hatte. Varandas ist als Präsident im Gegensatz zum Gegenspieler Bruno de Carvalho etwas ruhiger was seine Wortwahl angeht. Mir gefällt er, stand jetzt ziemlich gut und ich hoffe es kehrt jetzt über die Jahre mehr Ruhe ein. Die Akademie muss mehr genutzt werden wieder. Die Gelder die man über die Liga erhält reichen um Welten nicht und man sitzt ja schon seit Jahren in einem Finanziell sehr überschaubarem Nest.

Nächste Woche steigt dann das erste Derby der Saison. Im Supertaca trifft man auf Benfica. Da wird man dann sehen, wie weit man im Gegensatz zur Konkurrenz ist oder halt auch nicht. Gerade so ein Derby ist da ein guter Fingerzeig.
In der Liga startet man Auswärts auf Madeira. Maritimo ist kein Leichter Gegner und hat uns schon gerne mal geärgert. Direkt das erste Heimspiel dann ein Top Spiel gegen Braga. Die schätze ich richtig Stark ein und denke, die werden etwas besser Spielen als letzte Saison.

Interessant am Spielplan sind die späten Derbys. Porto am 15/32 Spieltag und Benfica am 17/34 Spieltag. Könnte eine Interessante Konstellation sein, wenn man bis dahin nicht wieder im Nirgendwo rumgurkt.

Benfica und Porto sind beide schwer einzuschätzen.

Benfica wird sicherlich nicht viel Schwächer sein als letztes Jahr. Man hat zwar Felix verloren und nun auch Jonas (Karriere Ende) aber die Truppe hat stand jetzt eine Mega Jugendarbeit wieder im Land und spielt unter Bruno Large einen herausragenden Ball. Der Titel kann nur über Benfica gehen. Für mich der klare Favorit auf den Titel.

Porto scheint unter Conceicao kleinere Probleme zu haben. Zumindest hat Conceicao wohl Schwieirigkeiten mit Danilo Pereira die in den Medien gerne mal genannt werden und soll seinen Abgang fordern. Mit Herrera, Brahimi und eigentlich auch so halb Casillas verliert man ziemliche Qualität. Casillas wird nach dem Herzinfarkt mit Sicherheit nicht mehr die Leistung auf Dauer abspulen können und es wird mit Hochdruck nach Ersatz gesucht. Trapp scheint eine Option, PSG scheint wohl auch Verhandeln zu wollen. Joe Hart kann ich mir weniger Vorstellen der auch kursiert. Herrera wird man kaum Ersetzt bekommen. Der Mexikaner war eigentlich die letzten Jahre immer Wichtig im Porto System. Dann noch Danilo der wohl auch noch den Verein verlassen wird. Porto könnte Angreifbar sein.  Porto spielt gegen FK Krasnodar in der Champions League Quali. Ein ganz unangenehmer Gegner.


Braga ist jedes Jahr schwer Einzuschätzen und eine Wundertüte. Ich traue ihnen nur irgendwie wieder mal eine Saison voller Überraschungen zu. Letztes Jahr war man auch bis mitte Saison gar nicht so verkehrt unterwegs bis man dann eingebrochen war.

Sonst hoffe ich mal auf eine Starke Boavista Saison. Von dem Team hab ich neben Sporting ein Trikot und ich wünsche ihnen mal endlich eine Tolle Saison.
Guimaraes schätze ich im Kampf um die Europa League ein.

Absteigen werden diese Saison dann nur 2 Teams. Gil Vicente mit der Mammut Aufgabe nach dem sich in die Liga geklagt hat. Ähnliches hatte Boavista nachdem der Korruptionsskandal um den Klub beim Gericht nichtig erklärt wurde und man wieder integriert werden musste.
Famalicao wird es auch sehr schwer haben, Santa Clara in der schweren Zeiten Saison. Tondela und Setubal könnten auch schnell tief unten landen.

Ich freu mich dass es bald wieder Losgeht.

Gespeichert

Der Baske

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #150 am: 28.Juli 2019, 02:48:36 »

Also das Casillas nochmal auf den Platz zurückkehrt, davon sollten wir nicht ausgehen.
Ich sehe auch nichts, was darauf hindeutet.

Benfica hat nur Jonas, Joao Felix und Salvio als wichtige Abgänge. Dafür rückt Gedson noch mehr in den Fokus.
Raul de Tomas war ein kluger Schachzug und die einzige Wundertüte ist für mich Carlos Vinicius. Ich gebe ehrlich zu, von dem habe ich noch nie gehört.
Jedenfalls wird die Qualität in etwa gleich bleiben.

Porto hat substantielle Verluste hinnehmen müssen, aber auch sehr klug agiert. Es wird jedoch etwas brauchen, bis es sitzt.

Sporting hat auch gute Leute geholt. Hier steht und fällt halt vieles mit Bruno Fernandes.

Die Zugänge von Boavista sind auch sehr sehr interessant und es könnte eine Überraschungssaison geben. Da sie 3 neue Innenverteidiger holten, gehe ich davon aus, dass Goncalo Cardoso leider gehen wird. Er hat eine Klausel im Vertrag, circa 12 Mio Euro glaub ich.
Gespeichert
Botschafter des Quan!
https://www.twitch.tv/derbaske
MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone & Social Media
'A sports called football but it's mainly played by hands, sorry but i don't get it.

Der Baske

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #151 am: 31.Juli 2019, 03:19:22 »

José Sa, Casillas, Fabiano, Joao Costa
Maxi Pereira, Felipe, Eder Militao, Janko, Jorge Fernandes
Herrera, Oliver Torres, Agu
Brahimi, Adrian Lopez, Hernani, Andre Pereira

All das ist der FC Porto nicht mehr. 16 Spieler.
Davon haben die 10 fett markierten mindestens 25 Einsätze in der vergangenen Saison. Sind quasi als Stammspieler zu bezeichnen.

Ein neuer TW ist noch nicht da.
Sergio Conceicao hat eine spannende Aufgabe vor sich mit:

Mbaye, Diogo Costa, Vana Alves
Pepe, Diogo Leite, Awaziem, Osorio, Mbemba, Ivan Marcano, Saravia, Alex Telles, Manafa, Diogo Queiros
Danilo Pereira, Loum, Ramario Baro, Otavio, Bruno Costa, Corona, Sergio Oliveira, Nakajima, Galeno, Luis Diaz
Marega, Aboubakar, Andrade, Tiquinho Soares, Waris, Fabio Silva, Ze Luis


Der Witz ist, dass dieses Team immer noch top besetzt ist.

So könnten sie spielen:

Diogo Costa - Saravia, Pepe, Diogo Leite, Alex Telles - Danilo, Otavio, Corona, Nakajima - Aboubakar, Marega

Die Portugiesischen Teams faszinieren mich echt und voller Vorfreude schaue ich der Saison entgegen. 
Gespeichert
Botschafter des Quan!
https://www.twitch.tv/derbaske
MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone & Social Media
'A sports called football but it's mainly played by hands, sorry but i don't get it.

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #152 am: 31.Juli 2019, 20:45:37 »

Angeblich soll Porto den Argentinischen Torwart Augustin Marchesin (CF America) verpflichten wollen. Kenne den Spieler leider nicht aber Porto hat es raus was man holen muss zum Kompensieren.
Trapp schätze ich als nicht Realisierbar ein. Würde mich stark wundern wenn man ihn kriegt. (Gehalt)

Porto wird sicherlich enorm stark sein. Die Truppe verfügt über ausgezeichnete Scouts und eine klare Philosophie. Dazu kommt, dass man in den letzten Jahren was U-Mannschaften angeht auch aufschließt auf Benfica und Sporting.
Wichtig ist jetzt die Champions League Qualifikation. Mit Russland ist man in der 5.Jahreswertung auf einer Wellenlänge und man muss wieder Zwangsläufig an den Russen vorbei. Da man ausgerechnet gegen ein Russisches Team spielt wäre das ja eine gute Gelegenheit ,,Boden'' gut zumachen.

Benfica wird der Favorit sein auf die Meisterschaft. Mich würde es aber nicht wundern wenn der Abgang von Felix schwerer wiegt als man denkt. Ich hoffe einfach, dass es so ähnlich Spannend wird wie letztes Jahr und es keinen Start/Ziel Sieg gibt. Die letzten Jahre waren zumindest immer bis zum Ende hin weitesgehend Spannend.
Es war schon stark was Porto und Benfica beide gerissen haben mit langen Serien und einem auf und Ab letzte Saison. Bruno Large ist ein sehr guter Trainer und ich habe niemals gedacht, dass Benfica noch so explodieren würde. Wie er den Titel geholt hat war sehr bemerkenswert.


Sporting hat auch seinen letzten Test ohne Sieg bestritten. Die Saison Präsentation endete mit 1-2 gegen Valencia. Man ging früh in Führung durch Dost (Tolles Tor) ehe Kondogbia den Ausgleich schoss und man in HZ 2 dann das 1-2 kassierte. In der gesamten Vorbereitung gab es keinen erwähnenswerten Sieg und nur einen Achtungserfolg gegen Liverpool (2-2). Das muss am Ende nichts bedeuten und evtl hat man so die ganzen Baustellen bearbeiten können aber dennoch ein komisches Gefühl wenn man den Klub besser kennt.. Am Wochenende weiß man wohl eher wo man dann wirklich steht ehe dann übernächste Woche Liga Start ist.

Sporting wird noch verkaufen müssen. Es würde mich enorm wundern wenn der Kader nicht noch Veränderungen erleiden müsste (natürlich wünsche ich mir das nicht aber man muss realistisch bleiben). Die Transfers sehen im ersten Blick ganz gut aus. Ich hoffe Keizer macht dann was aus dem Spielermaterial. Bruno Fernandes traue ich zu, dass er ein Dead Line Day Transfer wird und sich noch einem größerem Klub anschließt. Wer das dann am Ende wird, wird sich durch eventuelle Transfers bei anderen Top Klubs zeigen. Varandas hat angedeutet bei einem Verbleib sein Gehalt enorm zu erhöhen was ich ja gut finde. Nur kann man sich das nicht leisten und ich sehe da mehr ein ,,Höherer Preis'' rausschlagen. Von wegen wenn ihn keiner Will geben wir ihm mehr Kohle. Das kann man aber eigentlich nicht. Dost schätze ich auch ein, dass er noch gehen wird.
Ich hoffe, dass ich grob falsch liege. Bruno Fernandes ist seit Jahren das geilste was ich je im Verein gesehen habe. Die Finanziellen Schieflagen sprechen für mich nur leider nicht dafür.


Am Wochenende sieht man dann wie weit man ist in einem Pflichtspiel gegen Benfica zu bestehen.


Vitoria Guimaraes traue ich auch noch einiges zu. Die sind auch fast so zusammengeblieben wie letztes Jahr. 
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #153 am: 05.August 2019, 09:29:32 »

0-5 gegen benfica.... Bin bedient..
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #154 am: 10.August 2019, 22:09:14 »

Die Saison geht wieder Los und zwei Aufsteiger können direkt 3 Punkte einsammeln.

Famalicao konnte auf den Azoren gegen Santa Clara 2-0 gewinnen.
Gerade eben gab es dann die vermutlich dickste Überraschung. Gil Vicente konnte den FC.PORTO!! Besiegen! Das ist mal eine Ansage und richtig überraschend. Benfica wird die Spielzeit für sich dann gleich eröffnen. (Live auf DAZN/Sportdigital).

Morgen wird Sporting dann gegen Maritimo auf Madeira spielen. (Live auf Sportidigital).
« Letzte Änderung: 10.August 2019, 22:40:54 von Scp_Floh »
Gespeichert

Der Baske

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #155 am: 11.August 2019, 00:41:48 »

Benfica direkt stark und sehr kreativ. Raul de Tomas gefällt mir.
Unglaublich auch das Debuttor des 19-jährigen Eigengewächses Tavares, auf der linken Abwehrseite.
Drei Spieler in der Viererkette, stammten heut aus der eigenen Jugend.
Gespeichert
Botschafter des Quan!
https://www.twitch.tv/derbaske
MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone & Social Media
'A sports called football but it's mainly played by hands, sorry but i don't get it.

Kaestorfer

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #156 am: 11.August 2019, 08:46:00 »

Benfica direkt stark und sehr kreativ. Raul de Tomas gefällt mir.
Unglaublich auch das Debuttor des 19-jährigen Eigengewächses Tavares, auf der linken Abwehrseite.
Drei Spieler in der Viererkette, stammten heut aus der eigenen Jugend.

Die Jugendarbeit ist schon herausragend. Bin da sehr gespannt. :-)

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #157 am: 11.August 2019, 09:23:10 »

Benfica direkt stark und sehr kreativ. Raul de Tomas gefällt mir.
Unglaublich auch das Debuttor des 19-jährigen Eigengewächses Tavares, auf der linken Abwehrseite.
Drei Spieler in der Viererkette, stammten heut aus der eigenen Jugend.

War wirklich ein richtig geiles tor. Sieg war auch nie gefährdet. Pacos war aber mutig was ich gut fand.

Zur Jugendarbeit, die war eig. Auch immer gut das hat man in lissabon halt drauf. Das integrieren war früher nur nicht so krass wie heute durch die neuen marktsituation (mehr geld im Kreislauf) und die ablösepreise schießen ins höchste. Sporting verliert seine guten jugendspieler meistens an internationale klubs z. B man. City hatte zuletzt ein talent verpflichtet. Dort wünsch ich mir seit jahren das man da wieder mehr Wert drauf legt.
Bei bruno fernandes hat man sich ordentlich verzockt. Da wollte varandas zu viel.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #158 am: 11.August 2019, 22:15:32 »

hmm.. 1-1 gegen Maritimo. Ich fand man hatte heute mehr verdient und bin eigentlich zufrieden mit der Leistung. Correia ist noch sehr jung und brauch Spielpraxis im ersten Team. Bruno Fernandes mit guten Momenten aber man hatte auch Glück dass man nicht noch eines Kassiert hat. Dennoch in der Summe des Spieles fand ich Sporting echt gut und es macht mir wieder mehr Mut. Nach dem Rückstand ging bei mir schon wieder die Signal Leuchte an. :o
Gespeichert

Kaestorfer

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #159 am: 12.August 2019, 06:25:10 »

hmm.. 1-1 gegen Maritimo. Ich fand man hatte heute mehr verdient und bin eigentlich zufrieden mit der Leistung. Correia ist noch sehr jung und brauch Spielpraxis im ersten Team. Bruno Fernandes mit guten Momenten aber man hatte auch Glück dass man nicht noch eines Kassiert hat. Dennoch in der Summe des Spieles fand ich Sporting echt gut und es macht mir wieder mehr Mut. Nach dem Rückstand ging bei mir schon wieder die Signal Leuchte an. :o

Dost heute nur auf der Bank? Hatte dies irgendwelche Gründe? Ging in HZ1 ja nicht so recht auf ...