MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [beendet] Die Ga-Ga-Gallier kommen...  (Gelesen 53436 mal)

martin1703

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #20 am: 05.Januar 2010, 11:18:37 »

L'Equipe Exclusiv-Interview:

Matchwinner Gourcuff:
"Unser Trainer hat uns wieder Spaß am Fussball wiedergegeben!!""
"Mit ihm wären wir 2006 Weltmeister geworden, das holen wir 2010 nach! Versprochen!"
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #21 am: 05.Januar 2010, 15:02:34 »

Der Live-Ticker gegen Serbien hat mir jetzt nicht so gut gefallen. Mir reichen da kurze Zusammenfassungen über ein Spiel. Er war aber auch nicht so lang von daher doch ganz in Ordnung. Also die Ösis solltest du ja wohl packen und Litauen steht ja auch nicht so schlecht da. Die könnten den Serben das Leben schon eine wenig schwer machen.
Dem muss ich vehement widersprechen. ;)
Wenn du im Liveticker das Zwischenergebnis noch etwas besser hervorheben und dann vielleicht sowas wie Halbzeitanalysen zum Besten geben würdest, dann wäre das richtig klasse! Aber es ist deine Story und auch diese kurzen Spielberichte lesen sich gut.

Glückwunsch zur überstandenden Quali!



Der Kicker

Frankreich schafft noch das für unmöglich Gehaltene und überholt die Serben an den letzten beiden Spieltagen. Man darf gespannt sein, wie das Team dann im Sommer 2010 bei der WM auftritt. Vor allem interessiert die Leserschaft natürlich brennend, wer die nächsten Freundschaftsspielgegner Frankreichs sind.

Und wieso du mit dieser Story nicht am Contest teilnehmen wolltest... ;)
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Gager

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #22 am: 05.Januar 2010, 16:30:00 »

Und wieso du mit dieser Story nicht am Contest teilnehmen wolltest... ;)

An der Story habe ich mit meinem kroatischen Save (Kockasti Hrvatska - naprijed, napad ...) teilgenommen.
Leider kam ich nur bis zu den Playoff als sich vor dem Rückspiel das Savegame verabschiedete.  :-\
Es lässt sich nicht mehr laden. --> Pro Autor nur eine Story, so steht es in den Regeln.  :(

Danke für das positive Feedback und Deine Meinung zum Ticker!

VG Gager
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #23 am: 05.Januar 2010, 16:35:48 »

Ich denke, da hast du etwas missverstanden.
Zitat
- Nur 1 Story pro Teilnehmer kommt in die Abstimmung am Ende des Story-Contests

Du kannst so viele Stories beginnen, wie du willst. Allerdings wird am Ende nur eine gewertet (welche, das entscheidet der Autor). ;)

Ich denke, es ist in Ordnung, wenn ich deine Story dann dort hinschiebe, wenn du teilnehmen willst.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Gager

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #24 am: 05.Januar 2010, 16:56:48 »

Wenn das so ist, würde ich natürlich sehr gerne wieder teilnehmen.  ;D

Bitte verschiebe die Story in das Unterforum.
Kannst Du der Übersicht halber auch die abgebrochene Story aus dem Unterforum entfernen (also in das normale Storyforum zurückschieben)?

Besten Dank.

LG Gager
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #25 am: 05.Januar 2010, 16:58:51 »

Schreib doch einfach in deine alte Story, dass du dich entschlossen hast, eine neue zu beginnen. Samt Verlinkung zur neuen. ;)
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Gager

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #26 am: 05.Januar 2010, 17:46:23 »

Endstand der Qualifikationsgruppen in Europa:


Übersicht der Tabellenplatzierungen:

Gruppe 1:Gruppe 2:Gruppe 3:
Gruppe 4:Gruppe 5:Gruppe 6:
          
Gruppe 7:Gruppe 8:Gruppe 9:


Auslosung der Playoff-Spiele:


Die letzten eurpäischen Starter werden in den vorgenannten Entscheidungsspielen mit Hin- und Rückspiel ermittelt. Nach meinem Empfinden treffen beim Spiel Portugal gegen Rußland die nominell stärksten Mannschaften der Playoffs im direkten Duell aufeinander. Das verspricht zwei sehr interessante Spiele, nur einer von beiden wird sich qualifizieren.
Unser Gruppengegner Serbien trifft auf die Türkei. Nach meinen Erfahrungen mit den Serben, eine durchaus machbare Aufgabe für das Balkanland. Die beiden letzen Partien sind vom Ausgang her total offen und können so oder so ausgehen. Es bleibt abzuwarten wer über das 'Nachsitzen' noch weiterkommt.

Ich bin froh nicht in den Playoff-Spielen antreten zu müssen. Wir werden uns an diesen Tagen gezielt auf die WM vorbereiten. Zuerst spielen wir auswärts gegen Tunesien, welche so gut wie sicher ebenfalls bei der WM vertreten sein werden. Im zweiten Freundschaftsspiel treffen wir zu Hause auf Mazedonien, die ähnlich unangenehm wie die Serben zu spielen sind.


Endstand der Qualifikationsgruppen in Nord- und Südamerika:

Die Abschlußtabellen:

Argentinien () muss ebenfalls in die Relegation. Im Duell mit dem nordamerikanischen Vertreter treffen die Gauchos auf Mexiko ().


Endstand der Qualifikationsgruppen Asien:

Gruppe AGruppe B

Saudi Arabien () spielt in der Relegationsrunde gegen den ozeanischen Vertreter aus Neuseeland ().


Qualifikation Afrika:


Übersicht der Tabellenplatzierungen vor dem letzten Spieltag:

Gruppe 1Gruppe 2Gruppe 3
     
Gruppe 4Gruppe 5
     

Die Qualifikationsrunden in Afrika sind noch nicht abgeschlossen. Der 6. und letzte Spieltag findet während der europäischen Playoff-Spiele statt. In den afrikanischen Gruppen 1, 2 und 4 kann es somit noch zu einem Führungswechsel kommen. Nur der jeweils Tabellenerste qualifiziert sich für die WM. Südafrika () als Gastgeber ist automatisch qualifiziert.


Als nächstes folgt ein französisches Zwischenfazit.
Gespeichert

Meistermacher

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #27 am: 05.Januar 2010, 18:09:57 »

Dürfte ich wissen, woher du die Logos/Wappen hast? :)

Paul_13

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #28 am: 05.Januar 2010, 18:51:50 »

Dürfte ich wissen, woher du die Logos/Wappen hast? :)

Das sind die 'Standard'-Kontinental-Verbands logos.

Bei mir unter \graphics\pictures\logos\Continents & Nations\Continents\normal

zu finden.

Schau mal bei dir nach!  ;)




Freut mich das Du mit der Story jetzt auch wieder beim CSC teilnimmst. Und das Gourcuff bei dir eine zentrale Rolle bekommen hat gefällt mir auch.

Die Playoffs versprechen brisante Duelle, hoffe du informierst uns hier ausführlich über deren Verlauf! :) 



« Letzte Änderung: 05.Januar 2010, 18:56:45 von Paul_13 »
Gespeichert

Meistermacher

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #29 am: 05.Januar 2010, 19:05:47 »

Dürfte ich wissen, woher du die Logos/Wappen hast? :)

Das sind die 'Standard'-Kontinental-Verbands logos.

Bei mir unter \graphics\pictures\logos\Continents & Nations\Continents\normal

zu finden.




Muss ich dann aber nochmal hochladen oder?

Provinz-Manager

  • Gast
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #30 am: 05.Januar 2010, 19:16:47 »

Muss ich dann aber nochmal hochladen oder?

Natürlich.
Gespeichert

Gager

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #31 am: 05.Januar 2010, 19:19:22 »

Da komme ich zu spät.
Es sind bereits alle Fragen beantwortet.

Die Logos/Wappen habe ich hier auf meistertrainer-downloads.de geladen.
Es handelt sich hierbei um die FMG - Logos.
« Letzte Änderung: 05.Januar 2010, 19:24:27 von gager »
Gespeichert

Gager

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #32 am: 05.Januar 2010, 19:29:20 »

Im Büro des französischen Verbandspräsidenten:

Das Sektretäriat der Fédération Française de Football bittet mich dem Präsidenten einem Besuch abzustatten. Dabei soll ich über meine Eindrücke betreffend der Spieler referieren und im Anschluss möchte gemeinsam man ein erstes Ziel für die Weltmeisterschaft erörtern.
Ich folge also dem Ruf der charmanten Sekretärin und treffe heute auf den starken Mann imfranzösischen Fußball, Monsieur Jean-Pierre Escalettes.

   

Monsieur Jean-Pierre Escalettes ist seit 2005 im Amt und hat somit den schönen 2. Platz bei der WM 2006 in Deutschland als auch das Ausscheiden in der Vorrunde bei der EM in Österreich und der Schweiz miterlebt. Bei meinem Eintritt in sein Büro erhebt er sich und kommt freudestrahlend auf mich zu um mir kräftig die Hand zu schütteln.

Jean-Pierre Escalettes: Guten Morgen Ga Ger, ich hoffe Sie hatten nach den letzten Erfolgen die Gelegenheit sich zu erholen um nun den nächsten Aufgaben gezielt anzugehen. Übrigens, super Endspurt in den letzten beiden Spielen!

Ga Ger: Guten Morgen Monsieur Escalettes, danke für das Lob. Nach der durchfeierten Nacht nach dem Österreichspiel konnten wir uns ziemlich gut auf den erneuten Alltag konzentrieren. Schließlich geht das Abenteuer WM erst jetzt richtig los. Es gilt die Zeit bis zur Auslosung mit weiteren Spielbeobachtungen zu überbrücken. Dann erwarten wir gespannt unsere kommenden Gegner.

Jean-Pierre Escalettes: Ja, darauf sind wir alle sehr gespannt. Haben Sie Wunschgegner?

Ga Ger: Die WM ist ja bekanntlich kein Wunschkonzert, somit möchte ich mich hier etwas zurückhalten. Wir werden die Gegner nehmen wie sie kommen. In unserer Vorbereitung spielen wir ja noch gegen Tunesien um uns stellvertretend für Afrika gegen eine Mannschaft vom schwarzen Kontinent auf diese Spielweise vorzubereiten. Eine afrikanische Mannschaft in der Gruppe zu haben wäre aus meiner Sicht nicht schlecht.

Jean-Pierre Escalettes: Wir werden sehen. Ich darf Ihnen jetzt schon viel Glück bei der Auslosung wünschen. Ich bitte nun um ihr Zwischenfazit seit Ihrem Amtsantritt.

Ga Ger: Selbstverständlich:


Tor:
Beginnen wir mit den Torhütern: Mit den beiden jungen Torhütern Hugo Lloris und Steve Mandanda sind wir auf dieser Position sehr gut besetzt. Beide Spieler sind als nahezu gleichwertig anzusehen. Mandanda, der die letzten drei Spiele zuerst wegen des verletzungsbedingten Ausfalls im Tor stand hat sich hierbei mit guten Leistungen auf Augenhöhe zu Lloris positioniert. Bei einem Ausfall kann ich jederzeit bedenkenlos auf den Backup zurückgreifen. Beide haben ihren Platz im WM Aufgebot wohl sicher, sofern sich keiner mehr verletzt. Der dritte Torhüter wird wohl ein erfahrener Mann sein, der sich ohne zu murren auf die Bank setzt. Den Status der No.1 werde ich wohl erst kurz vor der WM festlegen.

Spielerstatistiken unter Ga Ger:
Name
Alter 
Position  Verein
  Spiele 
  GegT 
  zNull 
  DWert 
Link zum Spielerprofil
Steve Mandanda 
24 J.
TWOlympique Marseille
3
3
0
7.23
Profil
Hugo Lloris
22 J.
TWOlympique Lyon
2
0
2
7.05
Profil


Abwehr:
Die Abwehr konnte leider nicht häufig in der gleichen Formation auflaufen. Insgesamt stand unsere Abwehr aber wie eine Eins. Lediglich die Serben konnten uns aus dem Spiel heraus einen einschenken. Die anderen Tore kassierten wir - per Freistoss (gg Österreich) und nach einem individuellen Fehler (gg Färöer Inseln). Hier bin ich mit der gezeigten Leistung aller Abwehrspieler sehr zufrieden! Vom Durchschnittsalter her ein sehr erfahrener Mannschaftsteil.

Spielerstatistiken unter Ga Ger:
Name
Alter 
Position  Verein
  Spiele 
Tacklings
  Tore 
  DWert 
Link zum Spielerprofil
William Gallas
32 J.
V ZFC Arsenal
4
1.50
1
7.50
Profil
Eric Abidal
30 J.
V LZ, DF L  FC Barcelona
4
4.00
0
7.20
Profil
Jean-Alain Boumsong 
29 J.
V LZOlympique Lyon
0 (1)
0.00
0
6.60
Profil
Patrice Evra
28 J.
V/DF LManchester United
1 (1)
3.33
0
7.10
Profil
Sebastien Squillaci
29 J.
V ZFC Sevilla
3
1.88
0
7.03
Profil
Philippe Mexes
27 J.
LI, V ZAS Rom
3
2.67
0
7.37
Profil
Bakary Sagna
26 J.
V/DF RFC Arsenal
2
4.50
0
7.25
Profil
Anthony Reveillere
29 J.
V/DF ROlympique Lyon
2
2.50
0
7.45
Profil
Jonathan Zebina
31 J.
V/DF RJuventus Turin
1
3.00
1
8.10
Profil


Mittelfeld:
Das überwiegend junge Mittelfeld ist der stärkste Mannschaftsteil gewesen. Nicht nur zahlenmäßig, auch mit Raffinesse und technischer Klasse ausgestattet, können wir ein spielerisches Mittel gegen jeden Gegner finden. Bedingt durch viel Rotation, wegen Verletzungen, konnte sich hier noch keine Stammformation bilden. Ich hoffe, dass sich diese Stammformation noch findet und bis zur WM einspielen kann.

Spielerstatistiken unter Ga Ger:
Name
Alter 
Position  Verein
  Spiele 
  Tore 
Vorlagen
  DWert 
Link zum Spielerprofil
Patrick Vieira
33 J.
DM, M ZInter Mailand
5
2
1
7.58
Profil
Florent Malouda
29 J.
OM LFC Chelsea
5
1
2
7.24
Profil
Franck Ribery
26 J.
OM RLZFC Bayern München
4
1
3
7.55
Profil
Sidney Govou
30 J.
OM RLReal Madrid
1 (1)
0
1
6.85
Profil
Jeremy Toulalan
26 J.
V Z, DM, M ZOlympique Lyon
2
0
0
6.90
Profil
Lassana Diarra
24 J.
DM, M ZReal Madrid
3
0
2
7.43
Profil
Samir Nasri
22 J.
OM LZFC Arsenal
0 (2)
0
1
6.65
Profil
Yoann Gourcuff
23 J.
OM RZGirondins Bordeaux
3
5
3
8.73
Profil
Hatem Ben Arfa
22 J.
OM RLZOlympique Marseille
0 (2)
0
0
6.70
Profil
Mathieu Flamini
25 J.
DM, M RZAC Mailand
0 (1)
0
0
-
Profil
Loic Remy
22 J.
OM R, S ZOGC Nizza
0 (1)
0
0
-
Profil
Jeremy Menez
22 J.
OM RLZ, S ZAS Rom
0 (1)
0
0
6.50
Profil
Benoit Cheyrou
28 J.
M LZOlympique Marseille
0 (1)
0
0
6.80
Profil
Mathieur Bodmer 
26 J.
V Z, DM, OM Z  Olympique Lyon
1
1
0
7.40
Profil


Angriff:
Da wir im Normalfall nur mit einer echten Spitze agieren, kamen hier natürlich die wenigsten Spieler zum Einsatz. Der 'alte' Fuchs Thierry Henry macht hier noch jedem etwas vor und ist aus der Startformation nicht wegzudenken. Er ist aber nicht mehr der jüngste. Die jüngeren Stürmer müssen ihre Qualitäten in der Nationalelf erst noch unter Beweis stellen. Für die WM hoffe ich, dass Henry gesund bleibt und auch in Südafrika Tore schießen kann.

Spielerstatistiken unter Ga Ger:
Name
Alter 
Position  Verein
  Spiele 
  Tore 
Vorlagen
  DWert 
Link zum Spielerprofil
Thierry Henry
32 J.
OM R, S ZFC Barcelona
4 (1)
3
1
7.30
Profil
Nicolas Anelka
30 J.
OM R, S Z  FC Chelsea
1
0
0
6.40
Profil
Karim Benzema
21 J.
TJReal Madrid
1 (1)
1
0
6.90
Profil
Bafetimbi Gomis 
24 J.
TJOlympique Lyon
0 (1)
0
0
6.60
Profil

Weiter gehts mit dem Nationaltraineralltag und dem langen Warten auf die WM Auslosung.
Gespeichert

ale del piero

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #33 am: 05.Januar 2010, 19:41:17 »

Gute Story, aber keine Freundschaftsspiele während den Play-Offs noch vor der Auslosung?  :o
Gespeichert
Ahh come gioca Del Piero! 289 Tore für Juventus :D

Mein Blog: http://calcioseriea.blog.de/

Gager

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #34 am: 05.Januar 2010, 20:06:18 »

Arrangierte Freundschaftspiele:
11.11.2009 (A) - Tunesien ()
14.11.2009 (H) - Mazedonien ()

Die Ankündigungen sind weiter oben im Text etwas untergegangen.

Ich bin froh nicht in den Playoff-Spielen antreten zu müssen. Wir werden uns an diesen Tagen gezielt auf die WM vorbereiten. Zuerst spielen wir auswärts gegen Tunesien, welche so gut wie sicher ebenfalls bei der WM vertreten sein werden. Im zweiten Freundschaftsspiel treffen wir zu Hause auf Mazedonien, die ähnlich unangenehm wie die Serben zu spielen sind.

Grüße
Gager
Gespeichert

Gager

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #35 am: 06.Januar 2010, 08:36:33 »

Nach dem Feiern der letzten Tage geht nun der Traineralltag wieder weiter. Es gilt nun die ersten Nägel mit Köpfen hinsichtlich des zu nominierenden Kaders zu machen. In den kommenden Wochen werden mein Trainerstab und ich so viel wie möglich Spiele besuchen und Spieler sichten.


9. Spieltag - Barclays Premier League:
FC Portsmouth : Blackburn Rovers

Der erste Spielabschnitt gehört eindeutig der Gastmannschaft aus Blackburn. Sie schnüren den Gegner in dessen Hälfte regelrecht ein. Ein Angriff nach dem anderen rollt auf das Tor zu. Um so unverständlicher, das Portsmouth zur Halbzeitpause mit 3:0 (!) führt. Drei Chancen, drei Tore nenne ich effektiv.
Binnen 10 Minuten in der zweiten Halbzeit können die Blackburn Rovers auf 2:3 verkürzen. Es spielt nach wie vor nur der Gast. Vereinzelte Angriffe der Heimmannschaft werden schon im Keim erstickt. 20 Minuten vor dem Ende fällt wieder völlig unerwartet ein Tor für Portsmouth nach einer Ecke. Noch einmal fällt der Anschlußtreffer, aber das wars. Im torreichen Spiel besiegt Portsmouth Blackburn mit 4:3.

Younes Kaboul macht laut Bewertung (7.9) als V Z ein super Spiel. Für mich nicht ganz nachvollziehbar, da drei Gegentore zu verzeichnen sind. Hier gibt wohl sein Kopfballtor den Ausschlag. Auf Seiten des Gasts macht Gael Givet ein eher schlechtes Spiel. Heute wird er wohl nicht zufrieden sein. Die Bewertung von 5.7 spiegeln die 4 Tore wieder. Weitere Franzosen kamen nicht zum Einsatz.


2. Spieltag - Champions League:
ZSKA Moskau : Girondins Bordeaux

Am heutigen Abend steht wohl die komplette französische Abwehrreihe samt Torhüter im Fokus. Neben den drei französischen Verteidigern der Viererkette Tremoulinas, Planus und Chalme interessiert mich natürlich auch der Auftritt von A. Diarra und Gourcuff.

Die erste Spielhälfte ist aus Sicht der Verteidigung von Bordeaux nicht Fisch, nicht Fleisch. Es steht zwar noch 0:0, aber ein katastrophaler Fehlpass und diverse Stellungsfehler ermöglichten Moskau einige gute Möglichkeiten.
Die zweite Hälfte macht da weiter wo die erste aufgehört hat. Mit dem unterschied, dass die Russen nun erfolgreich einen Angriff abschliessen können. Nach dem Gegentor spielen wieder die Franzosen und werden in der 80. Minute mit dem Ausgleich belohnt. Die durchweg soliden (Bew. 6.6) bis guten Bewertungen (Bew. 7.3) meiner Spieler spiegeln nicht unbedingt mein Empfinden wieder.


11. Spieltag - Ligue 1:
OSC Lille : AS St. Etienne

Der Tabellenzweite AS St. Etienne entführt drei Punkte aus Lille. In einem interessanten Spiel gabe es Chancen auf beiden Seiten. Zwei gute Torhüter machten viele Chancen zu Nichte. Einem brachialen Schuß innerhalb des Strafraumes aus kurzer Distanz konnte Mikael Landreau (Bew. 6.9) nichts entgegen setzen. Die Abwehrreihen beider Mannschaften erhielten zu Recht gute Bewertungen.
Einige Spieler werden in erneuten Spielen noch einmal intensiver unter die Lupe genommen.


4. Spieltag - UEFA Euro League:
Fenerbahce Istanbul : Olympique Lyon

Die Türken sind aktuell mit 6 Punkten auf dem 2. Platz in der Gruppe A, punktgleich hinter Olqmpique Lyon. Es ist das Spitzenspiel des heutigen Tages, ein leckerbissen für alle Fußballfans. Viele meine Spieler werden heute von Beginn an auf dem Feld stehen. Ich freue mich auf das Spiel im Hexenkessel von Istanbul.

Im dichten Regen erwischt Lyon einen Start nach Maß. Mit einem erfolgreichen Freistoßhammer aus 30 Meter gehen die Franzosen in Führung. Fenerbahce antwortet, leider wird deren Tor wegen Abseitsstellung nicht anerkannt. Nach einer halben Stunde fällt der Ausgleich. Hugo Lloris kann einen Schuss aus kurzer Distanz nicht festhalten. Ein Türke bedankt sich. Ausgleich. Nach der Pause spielt überwiegend Lyon, ohne am Ergebnis noch etwas zu verändern. Das Spiel endet mit einem gerechten Unentschieden.

Die französische Abwehr konnte durchweg überzeugen. Sämtliche Spieler erhalten Bewertungen größer 7.0.


11.11.2009 - Freundschaftsspiel:

Tunesien : Frankreich

Das erste von zwei Freundschaftsspielen dient zum partiellen experimentieren. Ich entschließe mich dazu im ersten Spiel Hugo Lloris einzusetzen. Im zweiten Spiel soll dann Steve Mandanda zwischen den Pfosten stehen. In der Innenverteidigung bekommt Sebastien Squillaci, heute Kapitän, eine neue Chance. Er bildet heute mit dem bisher als M Z eingesetzten Jeremy Toulalan ein Gespann. Das zentrale Mittelfeld wird heute mit Mathieu Flamini und Mathieu Bodmer besetzt. Für den Spieler des AC Mailand gilt es sich in die Mannschaft zu spielen, Bodmer soll die gute Leistung gegen Serbien, damals mit Torerfolg, heute bestätigen. Im offensiven Mittelfeld und Sturm erhalten heute Samir Nasri und Karim Benzema eine Chance von Beginn an. Die taktische Grundaufstellung bleibt unverändert:


Zusammenfassung 1. Halbzeit:
Es ist ein ziemlich planloses Spiel nach vorne von unserer Elf. Nasri scheint überfordert mit der zentralen Spielorganisation. Abspielfehler und ungewohnte technische Schwächen prägen sein Spiel in den ersten 45 Minuten. Dadurch hängt unsere Spitze Benzema total in der Luft. Auch Tunesien tut sich schwer im Spielaufbau. Die beiden defensiv eingestellten zentralen Mittelfeldspieler [Bodmer und Flamini attackieren früh und lassen den jeweilen Gegenspieler mit gezielten Tacklings nicht zur Entfaltung kommen. In der 45. Minute rettet Hugo Lloris bei einem gut geschossenen Freistoss und bewahrt uns so vor dem Rückstand.

Halbzeitstand 0:0

Zusammenfassung 2. Halbzeit:
Wir wollen nun bewusst offensiver agieren. Das zahlt sich in der 51. Spielminute aus. Nasri mit einem gut getimten Pass durch zwei Verteidiger in die Spitze auf Benzema. Der behält unter Druck die Nerven und schiebt am herausstürmenden Torhüter vorbei zur Führung für Frankreich. Nach weiteren 10 Minuten bringe ich Henry auf der linken Außenbahn für den blassen Florent Malouda. Mal sehen, wie sich der AUsnahmestürmer links außen schlägt. In der Folge hat Henry zwei gute Chancen, bei denen er jeweils vom Flügel nach innen zieht und zum Schuss kommt. Beide male kann der Keeper parieren. 5 Minuten vor Spielende legt der eingewechselte Gignac auf Nasri an der Strafraumgrenze ab. Den scharfen Schuss kann der Torwart gerade so zur Ecke über die Latte abwehren. Nochmal Nasri kurz vor Ende mit einem Distanzschuss. Diesmal macht er es besser, der Keeper kommt an den hart geschossenen Ball nicht mehr heran. 2:0.

Stenogramm:

Tunesien
:
Frankreich
- 0:2
0:1
Karim Benzema (51.)
Thierry Henry für Florent Malouda (65.)
Benoit Cheyrou für Mathieu Bodmer (75.)
Andre-Pierre Gignac für Karim Benzema (75.)
0:2
Samir Nasri (89.)

Fazit & Erkenntnisse:

Abwehr und Torhüter spielten fehlerfrei. Das freut mich besonders. Hugo Lloris wurde kaum geprüft, war aber in zwei brenzlichen Situation zur Stelle. Auch die beiden zentralen Mittelfeldspieler haben ihre Aufgabe gut gelöst. Mit der Priorität Tackling haben beide nichts anbrennen lassen, konnten im Spiel nach vorne aber auch keine großen Impulse geben. Insebssondere in der ersten Spielhälfte hätte ich mir gewünscht, dass Bodmer bzw. Flamini den anfangs überforderten Nasri mehr unterstützten. Nasri steigerte sich im zweiten Durchgang beträchtlich, was auch die Bewertung von 8.1 und die Ernennung zum Mann des Spiels zur Folge hatte. Als er besser spielte, war auch Benzema in der Spitze gefährlicher. Es gibt aber auch ein Negativbeispiel: Florent Malouda war heute überhaupt nicht präsent. Die linke Hälfte wurde erst gefährlich als Thierry Henry diese Position besetzte.


Die Spielerbewertungen:


Next: Das kommende Freundschaftsspiel zu Hause gg Mazedonien und die erste Hälfte der Playoff.
« Letzte Änderung: 15.März 2010, 12:28:40 von gager »
Gespeichert

Gager

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #36 am: 06.Januar 2010, 13:03:27 »

14.11.2009 - Freundschaftsspiel:

Frankreich : Mazedonien

Wieder wird die Mannschaft in total veränderter Form auflaufen. Nasri darf wieder auflaufen und soll diesmal von Anfang für Druck sorgen. Bafetimbi Gomis bekommt eine Chance in der Spitze. Über die Außen kommen Ben Arfa (links) und Remy (rechts). Da wir zu Hause mit nur einem defensiv ausgerichteten zentralen Mittelfeldspieler auflaufen spielt Cheyrou von Beginn an. Er soll die Schnittstelle zwischen Abwehr und Nasri bilden. In der Abwehr bin ich auf Eric Abidal gespannt, der heute in der Innenverteidigung zum Einsatz kommt. Hier das ganze in der Übersicht:

Zusammenfassung 1. Halbzeit:
Langweiliger Beginn. Erst ab der15. Minute spielen wir engagiert nach vorne. Das erste Tor fällt über die rechte Seite. Loic Remy dringt mit dem Ball am Fuß bis zur Grundlinie vor. Seine Flanke in die Mitte wird von Mitreski per Kopf so abgefälscht, dass der Ball zum richtig postierten Hatem Ben Arfa kommt, der nur noch seinen Kopf hinhalten muss. 1:0. Auffälligster Spieler in den ersten 45 Minuten ist auf Seiten Frankreichs Loic Remy, der emsig die rechte Seite beackert und gute Aktionen hat. Insgesamt gesehen ist mir das bislang aber zu wenig. Samir Nasri kommt wieder nicht in Schwung. Für ihn kommt zur Pause Yoann Gourcuff

Halbzeitstand: 1:0

Zusammenfassung 2. Halbzeit:
Wir spielen gefällig nach vorne, aber am 16er ist Schluss mit der Herrlichkeit. Gignac ersetzt Gomis, der zu keiner Zeit ins Spiel fand. Kurz darauf bringe ich wieder Henry für die linke Außenbahn. 5 Minuten vor Schluß dringt Gourcuff in den Strafraum ein, wo er von Vasoski von  Eintracht Frankfurt gefoult wird. Elfmeter. Henry schnappt sich den Ball und schießt an den rechten Innenpfosten... :( Wieder kurz vor Shcluß treibt Loic Remy den Ball auf rechts nach vorne. Erneute Flanke, diesmal steht Gignac an der richtigen Stelle und lässt dem Torwart keine Chance. 2:0. In der Nachspielzeit bekommt der heutige Keeper Mandanda auch noch die Chance sich auszuzeichnen. Der durchgebrochene Pandev zwingt ihn zu einer tollen Parade. Das Spiel ist aus, wieder ein 2:0 Sieg.


Stenogramm:

Frankreich
:
Mazedonien
- 2:0
1:0
Hatem Ben Arfa (22.)
Yoann Gourcuff für Samir Nasri (46.)
Andre-Pierre Gignac für Bafetimbi Gomis (67.)
Thierry Henry für Hatem Ben Arfa (76.)
Lassana Diarra (82.)
Thierry Henry verschießt Elfmeter (86.) >:(
2:0
Andre-Pierre Gignac (88.)


Fazit und Erkenntnisse:
Wieder einmal ist auf die Defensive Verlass. Es wird mir insbesondere schwerfallen fürher oder später eine Nummer 1 im Tor benennen zu müssen. In der Verteidigung mache ich mir im Moment die wenigsten Sorgen. Nasri ist nach meiner Ansicht noch nicht so weit, dass er auf 'Befehl' Topleistung bringen kann. Er wird voerst wohl Backup bleiben. Loic Remy hat mir heute gefallen. Er wird es aber schwer haben sich gegen Ribery durchzusetzen, sollte der rechts spielen. Auch der junge Stürmer Gomis benötigt wohl noch etwas Zeit um Fuss in der Nationalmannschaft zu fassen.

Die Spielerbewertungen:


Nun schnell an den Fernseher, Videotext an und schauen wie die Playoff-Spiele ausgegangen sind...
« Letzte Änderung: 15.März 2010, 12:30:24 von gager »
Gespeichert

Lilphil

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #37 am: 06.Januar 2010, 14:56:37 »

Moin,

habe mir jetzt einige Storys durchgelesen. Deine gefällt mir bis jetzt am Besten!
Guck dir nochmal den Spielbericht von Portsmouth gegen Blackbourn an, da haben ein paar Sachen nicht so gepasst.

Zitat
Der erste Spielabschnitt gehört eindeutig der Gastmannschaft aus Blackburn. Sie schnüren den Gegner in dessen Hälfte regelrecht ein. Ein Angriff nach dem anderen rollt auf das Tor zu. Um so unverständlicher, das Portsmouth zur Halbzeit pause mit 3:0 (!) führt.

Hast du noch die Möglichkeit ein Freundschaftsspiel zu bestreiten ? Du könntest ja mal Ribery von links kommen lassen, bei Bayern spielt er doch auch immer dort. Dann könnte Remy auf der rechten Seite spielen.
Gespeichert

Gager

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #38 am: 06.Januar 2010, 18:15:48 »

@Lilphil: Vielen Dank für dieses Lob! ;D Es motiviert mich ungemein weiterhin das Beste zu geben. Freundschaftspiele plane ich noch deren drei. Ribery wird auch noch mal als linker Flügel getestet. Übrigens: was stimmt Deiner Meinung nach nicht am Spielbericht? Er ist zugegeben ein wenig wirr, stimmt mE aber.

14.11.2009 - Die Playoff-Hinspiele:

Die europäischen Spiele im Stenogramm:

Irland
:
Schweiz
- 0:1
0:1
Alexander Frei () (9.)
Andy O'Brien ()
Stephen Hunt ()
Valon Behrami ()

Zitat
Überraschung in Irland! Ottmar Hitzfelds Eidgenossen schlagen früh durch Alexander Frei zu. Die von Giovanni Trapatoni betreuten Iren sind geschockt und rennen das ganze Spiel dem Rückstand hinterher, ohne Erfolg. Ist das schon die Vorentscheidung?


Portugal
:
Rußland
- 2:1
0:1
Yury Zhirkov () (15.)
1:1
Nuno Gomes () (45.)
Verletzung Rui Patricio () (75.)
2:1
Nani () (77.)
Eugeny Albonin () (86.)
Pailo Ferreira ()

Zitat
Juhu, wir können den Rückstand drehen. Tiago organisiert die Aufholjagd. Gomes und Nani schießen uns ein Stück näher nach Südafrika. Ärgerlich ist das Auswärtstor der Russen. Was solls, wir sind auch auswärts immmer für ein Tor gut!
« Letzte Änderung: 15.März 2010, 12:33:19 von gager »
Gespeichert

Gager

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Die Ga-Ga-Gallier kommen...
« Antwort #39 am: 06.Januar 2010, 18:32:54 »

Schottland
:
Ukraine
- 3:1
0:1
Artem Milevkyi () (34.)
1:1
Kenny Miller () (36.)
2:1
Kris Boyd () (41.)
3:1
Shaun Maloney () (48.)
Shaun Maloney ()
Steven McManus ()
Steven Whittaker ()
Olexandr Shovkovskyi ()
Kevin Thomspon ()

Zitat
12 Minuten reichen um die geizigen Schotten mit unglaublichen drei Toren in nur einem Spiel zu beglücken. Die Fans sind außer Rand und Band, die Spieler in Ekstase. Ist das die halbe Miete nach Afrika?


Türkei
:
Serbien
- 2:0
1:0
Emre Belözoglu () (6.)
Nemanja Vidic () (44.)
Verletzung Hamit Altintop () (44.)
2:0
Nihat Kahveci () (58.)

Zitat
Was für ein Spiel! Das frühe Tor gibt uns Selbstvertrauen und legt bei den Serben die Nerven blank. Die frühe rote Karte kommt den Türken sehr gelegen. Einziger Wehrmutstropfen ist die Verletzung von Hamit Altintop. Sein Einsatz im Rückspiel ist fraglich.


4 Spiele mit - aus meiner Sicht - drei ungewöhnlichen Ergebnissen.

Das die Schweiz bei den ansonsten heimstarken Iren gewinnen kann kommt überraschend. Hier haben die Trainerfüchse sich gegenseitig überboten. Mit besseren Ende für Ottmar Hitzfeld, dem Trainer der Eidgenossen. Vermutlich wird das zweite Spiel trotzdem von starker Taktik geprägt sein. Da Trapatoni immer für Überraschungen gut ist, tippe ich noch nicht unbedingt auf die Schweiz als Teilnehmer der WM.

Portugal gewinnt gegen Rußland knapp. Dieses Ergebnis haben viele getippt, ist als nicht als Überraschung anzusehen. Die spielstarken Portugiesen sind auch auswärts für Tore gut. Allerdings könnte das Wetter den Russen in die Karten spielen, da die portugiesischen Spieler eher südliche Gefilde gewohnt sind. Wenn im Rückspiel Russland ein schnelles Tor gelingt und die kalte Witterung die Potugiesen unter Zugzwang setzt könnte das Pendel noch zu Gunsten Rußlands ausschlagen.

Absolutes Highlight sind drei (!) schottische Tore gegen die Ukraine. Hier lehne ich mich weit aus dem Fenster und prognostiziere, dass sich die defensiv starken Schotten die Butter in Kiev nicht mehr vom Brot nehmen lassen.

Auch die Türken erreichen ein traumhaftes Ergebnis. Ein 'zu Null' vor heimischer Kulisse bei zwei Toren Unterschied ist wohl schwer aufzuholen, zumal im Rückspiel Vidic (V Z) von ManU rotgesperrt zuschauen muss. Da ergeben sich auch im Rückspiel Chancen für die Türken. Sollte denen ein Auswärtstor gelingen sind sie wohl durch.


Im nächsten Post: die Rückspiele mit der Entscheidung der letzten Teilnehmer Europas.
« Letzte Änderung: 15.März 2010, 12:35:52 von gager »
Gespeichert