MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Eure Konzertbesuche  (Gelesen 77924 mal)

martin1703

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Eure Konzertbesuche
« am: 27.Juli 2010, 00:15:56 »

Eure Konzertbesuche



Ich versuche hier mal mit eurer Hilfe die Konzertbesuche der Community festzuhalten.
Lohnt sich das Konzert? Wie lange spielt die Band? Spielen sie auch die "Klassiker"? könnten dabei geklärt werden.

Dabei werde ich diesen Anfangspost immer aktualisieren, um eine Art Inhaltsverzeichnis erstellen zu können.






Vielleicht können wir uns ja zu Beginn einer Rezension immer folgende Form anwenden.

Konzert von:
Ort:
Datum:
Note: (1-6)

[individueller Text + Bilder]
« Letzte Änderung: 30.Juli 2010, 12:05:51 von martin1703 »
Gespeichert

martin1703

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #1 am: 27.Juli 2010, 00:48:24 »

Konzert von: Linkin Park
Ort: Ferropolis / Gräfenheinichen (Sachsen-Anhalt)
Datum: 02.08.2009
Note: 1-

Die Helden meiner Jugend spielten ganz in der Nähe meiner Heimat - das konnte ich mir nicht entgehen lassen.
Ferropolis, ein ehemaliger Tagebau, ist wirklich eine hervorragende Location für ein Rockkonzert. (Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Ferropolis )
Die Tickets kosteten knappe 70€ - doch man bekam 4 Bands geboten.
Vorband Nummer 1 war Funeral for a Friend, auf die ich mich fast genauso gefreut habe, wie auf den Main-Act. (FFAF: http://www.youtube.com/watch?v=GAjH359bjDA)
FFAF machten richtig Laune, kommunizierten in Deutsch mit dem Publikum ("Mein Arsch ist voll Feuer, Mein Bauch ist voll Essen und mein Kopf ist voller Scheiße").
Nach ner Dreiviertelstunde war dann kurz Pause ehe Coheed and Cambria als 2. Vorband spielte, die waren mir bis zu dem Tage völligst unbekannt.
(CAC: http://www.youtube.com/watch?v=ZVVZ5RgIc2M)
Der Frontsänger hat richtig Laune gemacht mit seinen Haaren und seinen Gitarrensolos.
Nach der 2. Vorband war dann wieder ca. 45 Minuten Pause... dann find endlich das Konzert an.
Linkin Park eröffneten ihr Konzert gewohnt mit dem Titel "Session" und die Menge fing an durchzudrehen.
Schon beim 2. Titel "Given up" war ich leicht heiser  ;D
Gottseidank spielten sie auch die ganzen alten Lieder wie "Crawling", "Points of Authority" oder "One step closer".
Gänsehaut-Atmosphäre dann bei "Breaking the Habit" und Mike Shinodas Einzelperformance.
Nach 15 Liedern verabschiedete sich die Band dann ... Ich dachte mir so "Wie ? Das wars?" - Doch dann kam Chester mit seiner damals brandneuen Bank Dead by Sunrise zurück auf die Bühne.
(DBS: http://www.youtube.com/watch?v=fYfqtk_wQjk)
Sie spielten 3 ihrer neuen Songs - dann ging die Band wieder und Linkin Park gab noch eine "Zugabe" von 3 Songs.
Leider spielten sie das zu professionell runter - keine Interaktion mit dem Publikum - das ist mein einziger Kritikpunkt.
Im Hintergrund war die ganze Zeit ein Gewitter im Anmarsch - hinter der großen Bühne blitzte und donnerte es - doch bis zu uns kam es nicht. Keiner von uns ist nass geworden, das war wirklich genial.
Insgesamt ging das ganze Konzert (inkl. Vorbands) knappe 5 Stunden - man bekam also was für den Preis geboten :)
Vor allem Fans älterer Songs (ca. 2001) waren sicherlich zufrieden. Mit vielen neuen Songs kann ich mich nicht mehr so identifizieren :)

Hier mal ein paar Eindrücke:








« Letzte Änderung: 27.Juli 2010, 00:54:16 von martin1703 »
Gespeichert

Bodylove

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #2 am: 27.Juli 2010, 08:42:39 »

Ohhhjjjeee wo soll ich da nur anfangen??  :D

Vor zig Jahren war wohl mein erstes Konzert in der Tonne in Wangen. Irgendwelche einheimische Punkbands schrubbten da was runter. Die Hauptband war NOFX. Keine Ahnung ob ihr die kennt.
Goldene Zitronen habe ich Live gesehen sowie Peter and the test tube Babies. Kennt die einer von euch?
Ok mal überlegen...
Die toten Hosen habe ich 3x gesehen und die Ärtze einmal.
Rock in Riem (1994) war ich 3 Tage mit den folgenden Bands:

Aerosmith
(1.614.454 Hörer)
Aerosmith ist eine US-amerikanische Musikgruppe. Sie ist eine der ältesten und bekanntesten Rock-Bands. Nach Kontroversen um die Zukunft der Band Ende 2009, herbeigeführt durch das exzentrische Verhalten Tylers, ist die Band 2010 auf ihrer "Cocked, Locked, Ready to Rock" Tour live zu sehen.


Bonnie Raitt
(216.994 Hörer)
Bonnie Raitt (* 8. November 1949 in Burbank, Kalifornien) ist eine amerikanische Rhythm and Blues- und Country-Sängerin und Gitarristin. Ihre 1989 veröffentlichte CD "Nick of Time" gewann drei Grammy Awards. Weitere Grammys gab es für "Luck of the Draw" (1991) und "Longing in Their Hearts" (1994) sowie 1989 für ihr Duett In the Mood mit John Lee Hooker.


Clawfinger
(187.343 Hörer)
Clawfinger (engl. Krallenfinger) ist eine Crossover-Band aus Schweden und Norwegen. Kurzbiografie


Crowded House
(459.455 Hörer)
Crowded House ist eine australische/neuseeländische Rock-Band um den Sänger/Songwriter Neil Finn. Die Band wurde 1985 gegründet, löste sich 1996 auf und feierte 2007 eine Reunion. Zu ihren größten Hits gehören die Singles Don't Dream It's Over (1986) und Weather With You (1992).


Cry of Love
(7.688 Hörer)
Cry of Love wurde 1991 in North Carolina gegründet und besteht aus dem Sänger Kelly Holland, dem Gitarristen Audley Freed, dem Bassisten Robert Kearns und dem Drummer Jason Patterson.


Extreme
(294.754 Hörer)
Extreme ist eine US-amerikanische Funk-Metal-Band, die 1985 gegründet wurde und zu Beginn der 1990er Jahre ihre größten Erfolge feierte.


Galliano
(60.355 Hörer)
Galliano ist eine 1988 in London gegründete Acid-Jazz-Band um Sänger und DJ Rob Gallagher (* 1966, alias Rob Galliano alias Earl Zinger). Die Band war ein loser Zusammenschluss mehrerer Musiker. Bandgeschichte


Gotthard
(77.891 Hörer)
Gotthard sind eine Hard-Rock-Band aus der italienischen Schweiz, genauer aus Lugano im Tessin. Unter der Obhut von ex-Krokus-Bassist Chris von Rohr avancierte die Band in den 1990er Jahren zum Aushängeschild des Schweizer Hard Rocks. Jedes Studioalbum nach dem Debüt landete auf Platz 1 der nationalen Charts.


Jackyl
(23.998 Hörer)

Lucky Dube
(29.879 Hörer)
Lucky Dube (Aussprache: Du-be, nicht Djub) (* 3. August 1964 in Transvaal als Ermelo Dube; † 18. Oktober 2007 in Johannesburg) war ein südafrikanischer Reggae-Sänger, Gitarrist und Songwriter aus Johannesburg.


Manic Street Preachers
(680.778 Hörer)
Die Manic Street Preachers sind eine Rock-Band aus Wales. Bis heute haben sie eine große Anhängerzahl vor allem in Großbritannien und Asien, besonders in Japan. Die Band hatte ein Nummer-Eins-Album in den UK Top 40 (zwei weitere waren auf zwei) und zwei Singles auf der Spitzenposition. Bei den Brit Awards 1996 und 1999 gewannen sie die beiden Preise Beste Band und Bestes Album.


Mental Hippie Blood
(646 Hörer)
Die Wurzeln der schwedischen Post-Grunge-Band Mental Hippie Blood liegen bei den bereits 1983 gegründeten Sleaze-Rockern Glorious Bankrobbers. Deren Lineup schwand im Laufe der Jahre bis auf Gitarrist und Gründungsmitglied Jonas Petersson, der schließlich Anfang der 90er ein komplett neues Lineup unter besagtem neuen Namen Mental Hippie Blood versammelt hatte.


Nationalgalerie
(5.996 Hörer)
Nationalgalerie war die Band des inzwischen als Solokünstler tätigen Niels Frevert. Die Gruppe veröffentlichte Anfang der 1990er Jahre vier Alben (drei davon bei Dragnet, einer Subdivision von Sony Music) im Stile moderner amerikanischer Rockmusik mit intelligenten, einfühlsamen deutschen Texten.


Nina Hagen
(70.708 Hörer)
Nina Hagen (* 11. März 1955 als Catharina Hagen in Ost-Berlin) ist eine deutsche Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin.


Paradise Lost
(249.537 Hörer)
Paradise Lost ist eine ursprünglich aus dem Death-Metal stammende Gothic Metal-Band aus Yorkshire, UK, die in den frühen 1990er Jahren Einfluss auf die Entwicklung des Heavy Metal ausübte. Das epische Gedicht Paradise Lost des englischen Dichters John Milton gab der Band ihren Namen.


Peter Gabriel
(715.591 Hörer)
Peter Brian Gabriel (* 13. Februar 1950 in Chobham, Surrey, England) ist ein englischer Musiker und Video-Künstler. Bekannt wurde er als Frontmann und Gründungsmitglied der Progressive-Rock-Band Genesis.


Pride & Glory
(28.642 Hörer)
Pride & Glory war der Name des ersten Solo-Projektes Zakk Wyldes, des Gitarristen Ozzy Osbournes. Die Band nahm 1999 unter dem Label Eagle Rock (edel) ein selbstbetiteltes Album auf, welches hauptsächlich in den USA, aber auch in Europa einigen Anklang fand.


Prong
(81.147 Hörer)
Prong ist eine seit Mitte der 1980er existierende US-amerikanische Metalband, die heute von Bands wie KoRn, Demon Hunter oder auch den Nine Inch Nails zu ihren wichtigsten Einflüssen gezählt wird. Die Mitgliederkonstellation war über die Jahre ständig im Fluss, die einzige Konstante ist Tommy Victor, der als musikalischer Kopf, Aushängeschild und Sprachrohr der Band gilt.


Radiohead
(2.824.343 Hörer)
Radiohead ist eine englische Rockband, die in den späten 1980ern in Oxford, Vereinigtes Königreich gegründet wurde und ursprünglich den Namen On A Friday trug. Der Name Radiohead stammt aus einem Lied der Talking Heads auf deren Album True Stories (1986).


Rage Against the Machine
(1.656.024 Hörer)
Rage Against the Machine (kurz: RATM) ist eine Band aus Los Angeles, Kalifornien. Sie wurde 1991 von Zack de la Rocha (Gesang), Tom Morello (Gitarre), Tim Commerford (Bass) und Brad Wilk (Schlagzeug) gegründet.


Richie Havens
(128.076 Hörer)
Richie Havens (* 21. Januar 1941 in Brooklyn, New York City, USA), bürgerlich Richard Pierce Havens, ist ein amerikanischer Folk-Sänger.


Roachford
(32.779 Hörer)
Bereits als kleiner Junge fing er mit dem Klavierspiel an. Nach eigenen Angaben begann seine Karriere 1979. Begleitet wurde er damals von seinem Onkel Bill Roachford, einem bekannten Jazz-Saxophonisten. Während der 90er-Jahre war er die treibende Kraft der Band Roachford, mit der er 1989 den größten Erfolg erzielte, als die Single Cuddly Toy Platz vier in den britischen Charts belegte.


Skintrade
(675 Hörer)

Soul Asylum
(309.335 Hörer)
Soul Asylum ist eine US-amerikanische Alternative Rock-Band, die besonders durch den Hit Runaway Train aus dem Jahre 1992 bekannt geworden ist. Bandgeschichte


Stephan Fischer
(5 Hörer)

The Breeders
(266.205 Hörer)
The Breeders sind eine amerikanische Indie-Rockband, die 1988 als Nebenprojekt von Kim Deal von den Pixies und Tanya Donelly von den Throwing Muses gegründet wurden. Zu ihnen gesellten sich Josephine Wiggs und Shannon Dorton, der eigentlich Brad Walford heißt.


The Cranberries
(1.333.650 Hörer)
The Cranberries (engl.: Moosbeeren (Gattung Heidelbeeren), niederdeutsch auch "Kran-/Kraanbeeren") ist eine populäre irische Rockgruppe. Die Band wurde 1989 unter dem Namen The Cranberry Saw Us in Limerick gegründet. 1995 gelang ihr mit dem Album No Need To Argue der internationale Durchbruch.


The Hooters
(102.821 Hörer)
The Hooters (hooter – engl. für Hupe, Sirene – ist der bandinterne Spitzname für ihr Markenzeichen, die Hohner Melodika) sind eine US-amerikanische Rockband aus Philadelphia, Pennsylvania. Sie wurde 1980 gegründet. Mit einer Mischung aus Folkrock und Rock mit Einflüssen aus Reggae und Ska konnten sie bereits in ihrer Anfangszeit lokale Erfolge verbuchen.


The Smashing Pumpkins
(1.772.167 Hörer)
The Smashing Pumpkins ist eine seit den 90er Jahren einflussreiche Alternative-Rock-Band aus Chicago.


Therapy?
(143.313 Hörer)
Therapy? ist eine Rockband, die 1989 in Nordirland gegründet wurde. Im Jahr 2009 veröffentlichte die Band ihr zwölftes Studioalbum, bis dahin zählen außerdem ein "Best Of"-Album und mehrere Singles zu ihren Werken. Geschichte


Zakk Wylde
(74.977 Hörer)
Zakk Wylde, eigentlich Jeffery Philip Wiedlandt, (* 14. Januar 1967 in Jersey City, New Jersey, USA), ist ein US-amerikanischer Gitarrist und Sänger.


Im September gehts nach Bregenz an die Seebühne zum Xavier Naidoo Konzert mit der Freundin. Das wird eine neue Erfahrung für mich da es nur eine grosse Sitztribüne gibt wie im Stadion. ;)
Gespeichert

Khlav Kalash

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #3 am: 27.Juli 2010, 10:50:36 »

Konzert von: Die Toten Hosen
Ort: Zwickau - Stadthalle
Datum: 25.12.2002
Note: kp war ich zu jung, war aber ein geiles Weihnachtskonzert für mich damals.


Konzert von: Die Toten Hosen
Ort: Dresden Elbufer
Datum: 27.06.2009
Note: 1

War absolut geil, pogen war sehr extrem, hatte am nächsten Tag ein paar blaue Flecke  ;D ... haben viele bekannte Lieder gespielt


Konzert von: Fettes Brot
Ort: Dresden Messehalle
Datum: 07.05.2010
Note: 2

http://www.youtube.com/user/WaldeHugoBSGSrZ

Da bin ich mitgegangen weil nen Kollege gefragt hatte, ist normalerwiese net ganz mein Fall aber war ganz gut. Auch viele bekannte Songs gespielt. Pascal Finkenauer war auch mit von der Partie. Und es war mit das erste mal das ich ne Vorband ganz gut fande  ;D


Konzert von: AC/DC
Ort: Dresden Ostragehege
Datum: 20.06.2010
Note: 1*

Eigentlich hatte ich das Konzert schon abgeschrieben, da es mir nicht möglich war an Karten zu kommen. 3 Tage vorm Konzert kam es dann doch dazu ;D
Bilder und Videos befinden sich leider noch auf meinem Handy. Aber es war Absolut geil, haben alle bekannten Songs gespielt. Über 70.000 Zuschauer ... absolut Geil!


Konzert von: Northern Lite
Ort: Dresden Alter Schlachthof
Datum: 11.04.2008
Note: 2

War auch ein sehr geiles Konzert ... aber die Vorband (Chapeau Claque) ging mal garnicht


Keimzeit hab ich auch schon 2 mal Live gesehen, mehr Fällt mir an Konzerten gerade nicht ein.


Festival: Woodstage-Festival
Ort: Glauchau Gründelpark
Datum: Ich glaube das war 2003

Mit dabei unter anderem: Wolfsheim, Fury in the Slaughterhouse, J.B.O., Phillip Boa & The Voodooclub, 18 Summers, Covenant, Such A Surge, Oomph!, Blutengel, De/Vision, Letzte Instanz

Hab noch nie so viel Gotik auf einen Haufen gesehen. Naja das Festival gehört ja auch zu den WGT. War ganz gut, ich wollte eig. noch mal gehen wenn Marilyn Manson dort auftritt habs aber schon 2 mal verpasst  :( Am besten war J.B.O., die endlich mal Farbe ins Spiel brachten. Mit 3 riesen aufblasbaren Buchstaben in PINK und auch pinken Bällen die in die Massen geworfen worden. ... passend zur schwarze Szene  ;D
« Letzte Änderung: 27.Juli 2010, 11:04:28 von Walde_Hugo »
Gespeichert

Omegatherion

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #4 am: 27.Juli 2010, 11:04:42 »

Konzert von: Söhne Mannheims
Ort: Weinheim
Datum: Weiß ich nicht mehr genau 2004, 2005 irgendwann im Sommer^^
Note: 1

Das war von vorne bis hinten spitzenmäßig. Spielen sie auch die "Klassiker"? Naja, alles was gut ist halt. Und davon gibts nicht gerade wenig. Waren 2,5 bis 3 Stunden ungefähr.
Gespeichert
From long ago when lanterns burned
Until this day our hearts have yearned
Her fate unknown the Arkenstone
What was stolen must be returned

We must awake and make the day
To find a song for heart and soul

Lumpi

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #5 am: 27.Juli 2010, 11:10:45 »

Krieg auch nicht mehr alles zusammen:

Joe Cocker und Marilyn Manson in Kroatien
Rolling Stones mit ACDC in Hockenheim
Bob Dylan in Saarbrücken (ganz furchtbares Konzert)
Stan Webb's Chicken Shack in Luxemburg  8)

Mehr fällt mir momentan in meiner kirmesgeschädigten Birne nicht ein, ich werd später reineditieren  :D
Gespeichert
Ja das ist München's große Liebe, Stolz von Giesing, TSV!
An der Grünwalder Straße daheim, SECHZIG MÜNCHEN muss es sein!

Deschyan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #6 am: 27.Juli 2010, 11:25:12 »

Hmm... mal überlegen...

mein erstes Konzert war die EAV in Ludwigshafen, Eberthalle so circa 1990...

danach:

Toten Hosen (Im Auftrag des Herrn) in Mannheim, Maimarkthalle - Note 1

Toten Hosen (Weihnachtssingen mit den Roten Rosen) in Mannheim, Maimarkthalle - Note 3 (zu weihnachtlich)

Ärzte in Stuttgart, Schleyerhalle - mit Fettes Brot als Vorgruppe - Note 1

Ärzte in Darmstadt, Böllenfalltor - u.a. mit den Beatsteaks im Vorprogramm - Note 2

Fettes Brot in Mannheim, Capitol (mit allen Gastmusikern der "Am Wasser gebaut") - Note 1

Fettes Brot in Wiesbaden, Schlachthof - Note 3 (auch weil sie mir die Klassiker zu sehr verfremdet hatten)

Pink in Mannheim, Schloßhof - Note 2

Sportfreunde Stiller in Karlsruhe, Das Fest - Note 2,5

Fest van Cleef in Mannheim, Alter Meßplatz - Eintagesfestival u.a. mit Tomte und Kettcar - Note 2

Kettcar in Kaiserslautern, Kammgarn (Exclusiv für Gewinner bei Das Ding) - Note 1

Rock am Ring 2009, Nürburgring (zum ersten Mal) - gesehen: Placebo (1), Prodigy (2), Kettcar (1), Tomte (1), Chris Cornell (2), Jan Delay (1), Killers teilweise (4), Madness (2), Bloc Party (2)

Rock am Ring 2010, Nürburgring (arbeitsbedingt nur Freitags und Samstags - aber dafür gratis) - gesehen: Jan Delay (2), 30 seconds to mars (3), Kasabian(2), The Gossip(1), Muse(1), Kate Nash(3), Gentleman(2), Sportfreunde Stiller(1)

Kettcar in Wiesbaden, Ringkirche - unplugged mit Streicherquartett - super Location - super Atmosphäre (1)

Hans Söllner in Heidelberg, Karlstorbahnhof - war super, extrem viel Polizeikontrollen drum herum (1)

Red Hot Chili Peppers in Frankfurt 2006 - Note 1

Gisbert zu Knyphausen in Eltville - auf dem Weingut seines Vaters vor ca. 1300 Leuten, total entspannte Atmosphäre - super Konzert - Note 1
« Letzte Änderung: 27.Juli 2010, 13:23:11 von Deschyan »
Gespeichert

martin1703

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #7 am: 27.Juli 2010, 11:45:44 »

Kettcar? Tomte? Da trifft einer genau meinen Geschmack :) Weltklasse  :)
Gespeichert

wrdlbrmft

  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #8 am: 27.Juli 2010, 12:04:16 »

Goldene Zitronen habe ich Live gesehen sowie Peter and the test tube Babies. Kennt die einer von euch?

Im September gehts nach Bregenz an die Seebühne zum Xavier Naidoo Konzert mit der Freundin.

von den goldenen zitronen/peter and the test tube babies zu xavier naidoo ... was ist hier nur falsch gelaufen?  :o ;)

bei den zitronen war ich vor 2 jahren auch mal wieder. sperrig und elektronisch, aber gut und weit weg von den alten funpunk-zeiten.  "where have all the bootboys gone?" von den test babies, war eine meiner ersten singles ... brett! live habe ich sie leider nie gesehen. spielen aber wieder auf diversen punkfestivals. kannst deine freundin ja mal dahin mitnehmen  :D
Gespeichert
der vfb spielt im neckarstadion!

Bodylove

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #9 am: 27.Juli 2010, 13:01:38 »

Die falsche Freundin?  ;)

Peter and the test tube Babies waren damals Vorgruppe von den Hosen und die wenigsten damals kannte die Gruppe. :) "Für immer Punk möcht ich sein für immer Punk..." ;)
Gespeichert

wrdlbrmft

  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #10 am: 27.Juli 2010, 13:20:30 »

ohne angeben zu wollen (ok, ein bisschen  ;)): ich war schon auf hunderten konzerten, diese aufzulisten würde diesen rahmen sprengen.

dann eben mal ne handvoll konzerte, von denen ich immer noch zehre:

The Pixies
Longhorn, Stuttgart
Juni 89
Note 1+
Ein paar tausend leute, die sich zwei stunden lang ununterbrochen bewegten, die sich die songs gegenseitig ins gesicht schrien und  selig lächelnd den ort der musikalischen offenbarung verliessen.

The Pixies
Southside-Festival
Sommer 2004
Note 1+
die lieder wirken immer noch ... es können immer noch alle alles mitsingen ... alt und jung

The Fuzztones
Rockfabrik Ulm
Sommer 1990
Note 1
hypnotische orgel, unfassbare lautstärke, knochenketten, coolness, rudi potrudi, garage, fuzz, staunen ...

The Montesas & Montesitas
1210, Stuttgart
Mai 2009
Note 1
move your hips, smiling lips ... kondenswasser tropft von der decke, während hörestaunegutelaune60er musik deine gliedmaßen zu mehr leistung anregt

The Hives
Backstage, München
November 1999
Note 1
waren zwar nur 40 musikgeschmackmenschen da, die bekamen aber die ganze portion "veni, vidi, vicious" in die gehörgänge gestopft.

Motörpussy, Three Pussy Kisses
Beat-Barracke, Leonberg
Winter 2001
Bewertung nicht möglich
eine damenvorband, die einen karton jägermeister auf der bühne vernichtete. eine hauptband, deren sänger sich mit lippenstift "born to fuck" auf die brust geschrieben hat und mit offenem hosenladen, an einem heizungsrohr hängend, an die mädels der vorband die aufforderung "show me your pussies" richtete. dazu ein wilder ritt der band um eine "ein-rhythmus-reicht"-drummerin in die garagen-drogen-lärm-prärie ... unfassbar!

Les Garcons
Beat-Barracke, Leonberg
Herbst 2002
Note 1
Junge menschen mit geschnackvoller kleidung spielen fingerschnippsoul der extraklasse ... und kaum einer hört zu. link

Portishead
Roskilde-Festival, Dänemark
Sommer 1998
Note 1+
überfülltes zelt, grossartigste musik, gänsehaut

Cool Jerks
1210, Stuttgart
Frühjahr 2009
Note 1+
leider inzwischen aufgelöst ... alle hatten ihre Luftgitarren dabei ... garage-punk rules!

Serpentines
1210, Stuttgart
Herbst 2009
Note 2
zufällig auf der suche nach einem frischen bier am 1210 vorbeigelaufen und in dieses gratiskonzert gestolpert. waaahnsinn ... the cure und joy division hatten heimlich ein baby gemacht und es serpentines getauft ...

Lassie Singers
Waldheim Heslach
irgendwann in den 90ern
Note 1
niemals zuvor und danach hat eine band witzigere und wahrere texte geschrieben, bei denen man nickt und sich sagt: "so isses" wie die lassies (zb "männliche mitmenschen, xy ungelöst" oder "falsche gedanken") ... live äusserst witzig. nicht umsonst gibt es von denen eine cd, auf denen nur die zwischenansagen zu hören sind.

The Headcoats
So ein Schuppen in Ulm
1999
Note 1
wer hat eine bühnenpräsenz wie billy childish? niemand. vergesst alle poser, hier spielte der wahrhaftige und zeigte mir und den anwesenden, welche art von rocknroll die einzig wahre ist.

Stereo Total
Immer wieder und überall
Note 1-2
lustig melodiös ausgeklügelt tanzbar französisch beat

jetzt hör ich besser auf, liest ja eh keiner, meine ergiebigen ergüsse ...
sonstige fantastische konzerte: Nirvana, Ash, Kettcar, Aavikko, Lagwagon, Le Tigre, Masonics, GUZ, Euro Boys, Amanda Lear, Angelika Express, Weezer, Jens Friebe, Depeche Mode, Superpunk, Briefs, Mucus 2, Quarks, Nick Cave, Lemonheads, Fall, Compulsion, Buffalo Tom, Caesars, Ramones, Fehlfarben, Tocotronic, Blur, Echobelly, Richies, Cure, Lemonbabies, Bristols, Reverend Horton Heat, Bollock Brothers, Dubrovniks, Queens Of The Stone Age, ......

Gespeichert
der vfb spielt im neckarstadion!

Deschyan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #11 am: 27.Juli 2010, 13:25:01 »

Kettcar? Tomte? Da trifft einer genau meinen Geschmack :) Weltklasse  :)

Es ist immer schön, Gleichgesinnte zu treffen  :)

Ich konnte nach und nach auch meine beiden Schwestern und meine Frau dafür begeistern - die waren dann auch mit in Wiesbaden...

Ich hör auch sehr gern But Alive - hätte ich auch sehr gerne live gesehen...
Gespeichert

wrdlbrmft

  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #12 am: 27.Juli 2010, 13:26:01 »

Die falsche Freundin?  ;)

dazu sag ich jetzt mal nix ...  ;D

Zitat
"Für immer Punk möcht ich sein, für immer Punk..."
... "willst du wirklich immer hippie bleiben?"

ja ja die hosen ... immer bemüht den menschen die wurzeln ihrer musik vorzustellen.
« Letzte Änderung: 27.Juli 2010, 13:34:36 von wrdlbrmft »
Gespeichert
der vfb spielt im neckarstadion!

Snickers12312892

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #13 am: 27.Juli 2010, 13:27:55 »

Rock am Ring 2006, 2007, 2008

Rock Werchter 2007

Area 4 2005, 2009

Hurricane 2010

Dazu noch einzelne Konzerte, Tool 2006 in Oberhausen, Beatsteaks 2007 und 4Lyn 2006 in Bielefeld.

Alles in allem kommt man so doch auf eine sehr schöne Liste, von Bands die ich Live gesehen habe  :)

Tool, Korn, Deftones, Dir En Grey, Alice in Chains, Stone Sour, Guns'n'Roses, Metallica, Depeche Mode, Placebo, Franz Ferdinand, Sportfreunde Stiller, Kaiser Chiefs, das war so das Hauptprogramm am Ring 2006. Ich werd nicht mehr alle aufzählen können, aber Rage Against The Machine, System of a Down, Nine Inch Nails, Pearl Jam, Massive Attack, Faithless, The Prodigy, Papa Roach, Die Toten Hosen, Incubus, Queens of the Stone Age, Velvet Revolver, Beastie Boys, Arctic Monkeys, Muse, The Hives... die werden auf jedenfall in Erinnerung bleiben  ;)

Festivalatmosphäre ist schon was feines, Bier und Bratwurst um 10 Uhr morgens vorm Zelt, dann gute Musik und dann wieder grillen und das 3 Tage lang  ;)

Ich werds später mal aufschlüsseln, damits ins Raster passt.
Gespeichert
Das Klima kennt Gewinner und Verlierer - das steht in meinem Reiseführer.
FDP - Fast Drei Prozent

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Online Online
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #14 am: 27.Juli 2010, 14:00:32 »

Skarface (vielleicht 300 Besucher) und Skaos (2x vielleicht 100 Besucher) im Universum auf dem Campus in Vaihingen. Das war eine sehr familiäre Atmospähre aber echt klasse. Leider habe ich Distemper zweimal verpasst.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #15 am: 27.Juli 2010, 15:19:57 »

Meine Geschichte:

Deep Purple 1996 in Düsseldorf
Reinhard Mey 1998, 2000, 2002
Chris de Burgh 2001, 2003, 2005, 2009
Mark Knopfler 2004
Simon & Garfunkel 2005 (!) - das geilste Konzert, das ich je gesehen habe!
Tommy Emmanuel 2009
The Ukulele Orchestra of Great Britain 2009

Ich habe bestimmt noch ein paar vergessen...
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

Provinz-Manager

  • Gast
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #16 am: 27.Juli 2010, 17:35:59 »

Bin auch erschüttert, was einige hier für ein Gedächtnis haben! Echt enorm! :o
Mein Gedächtnis ist leider zu schwach, um meine diversen Konzerte und Festivals hier zu listen.


Live Top:
Toten Hosen

Live Flop:
Linkin Park



Habe schon recht viele Bands gesehen, aber wenn ich hier z.B. was von The Pixies lese, werde ich trotzdem neidisch. ;)
Gespeichert

Strickus

  • Profi
  • ****
  • Online Online
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #17 am: 27.Juli 2010, 18:02:54 »

Jeweils in Kaunitz (nähe Gütersloh) beim Truckerfestival:

Truck Stop
Tom Astor
REDNEX (geil wie die abgingen)
diverse andere kleine Countrbands wie Rubberduck

Gespeichert

paulnez

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #18 am: 27.Juli 2010, 20:41:25 »

14.12.2009: Swallow The Sun, Insomnium, Omnium Gatherum
Arena Wien

Swallow The Sun:
Melodic-Death/Doom-Metal: Super Band, geiles Konzert, vll für manche zu schnulzig, paar Leute sagen, sie erinnern sie an HIM, aber naja, die ham ja auch keine Ahnung :P

Insomnium:
Melodic Death Metal: Auch ein tolles Konzert, haben etwas kürzer gespielt als StS, war die einzige Band, wos auch einen kleinen Moshpit gab (auch wenn er unpassend war ;D)

Omnium Gatherum:
Melodic Death Metal: Haben als Vorband gespielt, dadurch auch kürzer (so ne halbe Stunde oder so, haben aber das Publikum doch ziemlich anheizen können.

26.6.2010:
E-Tropolis Festival
Columbia Halle+Gelände+C-Club Berlin

Hocico, Combichrist, Feindflug, DAF, Laeaether Strip, KMFDM, xotox, Patenbrigade: Wolff, Cyborg Attack gesehen.

Patenbrigade: Wolff haben eröffnet (super Stimmung, gute Bühnenshow), live sind sie um einiges besser als nicht live.

KMFDM: Industrial Rock, haben viel Spaß gemacht

Leaether Strip: Hab ich vorher nur die alten Sachen gekannt, hat mir nicht sonderlich gefallen drum bin ich dann auch rüber zu

Cyborg Attack: Ganz nette Band, nichts besonderes.

DAF: Tanz den Mussolini usw., dem Publikum hats gefallen, mir besser als ich erwartet hatte.

Feindflug: Geiles Konzert, schöne Bühnenshow, super Auswahl an Liedern (Ätherkrieg hab ich vermisst, sonst aber alles dabei, was man sich wünschen kann)

http://www.youtube.com/watch?v=Zh7sLun4OJo
http://www.youtube.com/watch?v=ZHbtndkMGlE
http://www.youtube.com/watch?v=PsFWLobUHp0

Combichrist: Zur Zeitüberbrückung bis xotox, Publikum hats wieder gefallen, mir überhaupt nicht, zu laut, schlechte Musik (außer vll All Pain is Gone)

http://www.youtube.com/watch?v=im7SkjjB6fg

xotox: Einfach nur geil, tanzen bis zum Umfallen ;)

Hocico: Auch super, Bühnenshow war zwar etwas peinlich (ein Video mit nem Mangaporno), Musik und Titelauswahl aber geil.

http://www.youtube.com/watch?v=KBYyUGty3J8

Dann noch viele kleinere Bands gesehen, hauptsächlich Metal, waren alle mehr oder weniger gut :P

Im Oktober kommen dann Grendel und ASP dran ;)
« Letzte Änderung: 28.Juli 2010, 12:53:11 von paulnez »
Gespeichert
Hubert? Ist der Typ bekannt, der das macht? - Später mal, wenn er 18 wird!

mancity

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Eure Konzertbesuche
« Antwort #19 am: 27.Juli 2010, 21:10:33 »

Die falsche Freundin?  ;)

dazu sag ich jetzt mal nix ...  ;D

Zitat
"Für immer Punk möcht ich sein, für immer Punk..."
... "willst du wirklich immer hippie bleiben?"

ja ja die hosen ... immer bemüht den menschen die wurzeln ihrer musik vorzustellen.

Hosen? Das sind doch die Goldenen Zitronen. Bei deiner Konzert-Vita müsstest Du das wissen.  :D
Gespeichert