MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Meistertrainer = Meisterköche?  (Gelesen 55130 mal)

Holsten

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #20 am: 18.April 2011, 13:47:12 »

Ich will festen Pfannkuchen ;D
Gespeichert
Hamburger Sport-Verein, wir werden immer bei dir sein!
Gemeinsam singen wir im Chor, auf geht’s schießt für uns ein Tor!

NUR DER HAESVAU - JETZT ERST RECHT!!!

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #21 am: 18.April 2011, 13:48:51 »

mehr Mehl, weniger Milch :D
Hab aber noch nie welche gemacht, daher keine Ahnung wieviel da jetzt rein muss
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Holsten

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #22 am: 18.April 2011, 14:09:51 »

Habs schon, danke ;)
6 Eier, hm so ca. 300g Mehl, Zucker und halber Liter Milch. Schmeckt sogar! :D
ABer bisschen zuviel geworden
Gespeichert
Hamburger Sport-Verein, wir werden immer bei dir sein!
Gemeinsam singen wir im Chor, auf geht’s schießt für uns ein Tor!

NUR DER HAESVAU - JETZT ERST RECHT!!!

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #23 am: 18.April 2011, 15:21:37 »

Isst du halt später nochmal kalt. Schmekct ausgezeichnet :D
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Holsten

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #24 am: 18.April 2011, 15:31:40 »

Nene hab den Teig in Kühlschrank gepackt. Keine Lust nun soviele Pfannkuchen direkt zu machen ;D
Gespeichert
Hamburger Sport-Verein, wir werden immer bei dir sein!
Gemeinsam singen wir im Chor, auf geht’s schießt für uns ein Tor!

NUR DER HAESVAU - JETZT ERST RECHT!!!

Uwe

  • Gast
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #25 am: 19.April 2011, 22:47:23 »

Erbsensuppe:

Dose auf, Löffel rein, schmecken lassen.
Gespeichert

Gordonzolar

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #26 am: 19.April 2011, 23:46:15 »

Habs schon, danke ;)
6 Eier, hm so ca. 300g Mehl, Zucker und halber Liter Milch. Schmeckt sogar! :D
ABer bisschen zuviel geworden
Als Faustregel kannst du 1 Ei pro Pfannkuchen nehmen, zumindest hab ich das immer so gelernt :D
Gespeichert

Holsten

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #27 am: 19.April 2011, 23:53:53 »

Joa das kommt schon eher hin, als die 8 Eier für 5 Pfannkuchen, wie ich es gelesen habe ;D
Ich hatte jetzt 6 Eier 500 ml Milch und so etwa 300g Mehl und bisschen Zucker.
Das lange LOCKER für mindestens 6 große dünne Pfannkuchen.
Gespeichert
Hamburger Sport-Verein, wir werden immer bei dir sein!
Gemeinsam singen wir im Chor, auf geht’s schießt für uns ein Tor!

NUR DER HAESVAU - JETZT ERST RECHT!!!

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #28 am: 20.April 2011, 07:38:23 »

Auch geil: Pizzastange...
Fertiglaugenstange auf ein backblech, auftauen lassen, platt drücken, Ketchup drauf verschmieren, mit beliebigem zeugs belegen, 2 scheiben Gouda drauf, 15 Mins Backofen und fertig...
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #29 am: 20.April 2011, 12:58:43 »

Is ja auch irgendwie kochen... Und halt was schnelles für zwischendurch ;)
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Kaliumchlorid

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #30 am: 20.April 2011, 13:13:34 »

Wenn ihr so eure Mannschaften trainiert, wie ihr kocht, dann wird das nie was mit der Meisterschaft.  ;)
Gespeichert
OUR LIVES ARE BUSY.
OUR MINDS ARE CROWDED.
OUR DAYS ARE FULL.


RIDING IS THE ANSWER

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #31 am: 20.April 2011, 22:06:25 »

wenn ich so trainieren würde, wie ich koche könnte ich trainer bei pauli werden (rl) und wäre 2 jahre später CL-Sieger :D
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Shakespeare

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #32 am: 07.Juni 2012, 22:44:02 »

Dann will ich diesen Thread mal wiederbeleben :)

Was ich mir immer wieder ab und zu mache, weil ich es einfach unglaublich lecker finde und schnell geht:

Kichererbsen-Spinat-Suppe

Zutaten für 1 Portion:
  • 1/2 Dose Kichererbsen (sind etwa 120g Abtropfgewicht)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 bis 1 Chilischote (je nach Geschmack)
  • 1 EL Öl
  • 400 ml Instant-Gemüsebrühe (hier nehme ich immer Bio-Gemüsebrühe von Edeka, die schmeckt finde ich um Längen besser, als vergelichbare Sachen von Knorr oder so...)
  • 1/4 Packung aufgetauter Blattspinat (sind etwa 115 g)
  • Salz
1. Die Kichererbsen abtropfen und abspülen (damit die leicht klebrige Flüssigkeit aus der Dose komplett weg ist)
2. Zwiebel, Knoblauch und Chili kurz (etwa 1 Min.) in Öl anbraten. (Am Besten bereits im Topf braten ;) )
3. Kichererbsen dazugeben und wieder nur kurz 1 Minute mitbraten.
4. Alles mit der Brühe (die einfach nach der Anleitung auf dem Glas zubereiten) ablöschen und anschließend aufkochen lassen.
5. Spinat ausdrücken, grob schneiden und dazugeben. Erneut aufkochen lassen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 2 bis 3 Minuten weiterkochen lassen.
6. Zum Schluss mit Salz abschmecken und wenn man möchte mit einem Pürierstab kurz zerkleinern.
Gespeichert

ADRamone

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #33 am: 08.Juni 2012, 10:37:22 »

Gibt es auch irgendetwas leckeres OHNE Knoblauch ?  ::)
Ihr scheint alle ziemliche Knoblauch-Fans zu sein....

Leider bin ich gegen Knoblauch und Sellerie allergisch.  :(

Ich werde Euch aber gerne mein patentiertes Spaghetti Bolognese Rezept zur Verfügung stellen....sobald ich am heimischen Herd....äääh Rechner sitze !  :)
Gespeichert
IF you're managing a lower league team where the crowd is a man and a dog, FM replicates the stadium atmosphere with .... silence.

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #34 am: 08.Juni 2012, 12:22:03 »

Naja. Lässt du eben den Knobi weg. :)
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Snickers12312892

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #35 am: 08.Juni 2012, 14:39:51 »

Hi, ich muss am Montag essen für ~45 Leute machen. Bei uns in der Firma ist nunmal immer einer der, der in der Küche steht und allen was zubereitet. Dazu zählt 2x Frühstück, 1x Mittag kalt (also wie Frühstück ;) ) und 1x was kochen.

Wenn ich mal dran war, gabs bisher:
Spaghetti mit selbstgemachtem Pesto
Spaghettisalat (mit Pinienkernen, Ruccola, Parmesan,...) mit falschem Hase (Hackbraten mit Ziegenkäse + Oliven drin)
Nudeln mit Lachs-Tomaten-Soße

Recht nudellastig das ganze also  ;) . Hat jemand Erfahrungen mit Essen in diesem Größenbereich und kann da noch was leckeres, schnelles, einfaches vorschlagen?
Gespeichert
Das Klima kennt Gewinner und Verlierer - das steht in meinem Reiseführer.
FDP - Fast Drei Prozent

wAvE

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #36 am: 08.Juni 2012, 22:43:36 »

Kässpätzle, Chili, Gulasch, Pizza (Fertiger Teig und immer großes Blech), Eintöpfe.

Das wären so meine Ideen
Gespeichert

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #37 am: 09.Juni 2012, 01:36:32 »

Chili für 45 Leute ist ein Unding. der einen Hälfte is es zu lasch, der anderen zu scharf... Da gibts ja shcon Probleme wenn ich Chili für 4 mache :D
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Bonsai

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #38 am: 09.Juni 2012, 01:56:00 »

Meine Zutaten für ein gutes Chili und auch viele andere scharfe Sachen hole ich immer bei http://www.pepperworld.com


Und hier mein Favorit zur Grillsaison. Aber mit sehr viel vorsicht zu genießen. Nicht mehr als wenige Tropfen nehmen.
http://www.pepperworldhotshop.de/feurige-wuerzmischungen/Vicious-Vampire-X-Treme-Spice.html
Gespeichert

ScouT

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Meistertrainer = Meisterköche?
« Antwort #39 am: 11.Juni 2012, 02:26:05 »

Weiß jemand nen gutes Rezept für ne "Cafe de Paris" - Sauce?
Gespeichert