MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Computer-Experte gesucht  (Gelesen 447478 mal)

austdevil

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #20 am: 18.März 2011, 19:10:48 »

Hab mal ein bisschen gestöbert. Wenns wirklich nur ein durchgehender Biepton ist (Beim Phoenix Bios sind es sonst mindestens drei unterschiedlicher Länge) dann dreht wohl der Prozessorlüfter nicht schnell genug bzw. das Mainboard erkennt ihn nicht richtig.

Dann muss es aber sicher ein Phoenix Bios sein, ansonsten ist wohl das Netzteil hinüber.
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #21 am: 19.März 2011, 00:30:34 »

Etwas ähnliches hatte ich mal, da war's das Netzteil. Bis ich das herausgefunden hatte, waren drei Grafikkarten hin (diese Story steht auch hier irgendwo im Forum)  :-\
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #22 am: 19.März 2011, 07:55:47 »

würde einfach mal nen biosreset machen und gucken was passiert. ^^
ist meine standardvorgehensweise, wenn ich das handbuch vom mainboard nicht hab und mit den bieps nix anfagen kann :D
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #23 am: 19.März 2011, 11:42:48 »

würde einfach mal nen biosreset machen und gucken was passiert. ^^
ist meine standardvorgehensweise, wenn ich das handbuch vom mainboard nicht hab und mit den bieps nix anfagen kann :D
Und wie geht das?
PC vom Stromkabel trennen, einfach die Bios-Batterie rausnehmen, 5sec warten und wieder einsetzen. Stromkabel dran und PC starten.

Wie sieht die Bios-Batterie aus?
Flach und rund. Siehe diverse Bilder hier:
http://www.google.de/images?q=bios%20batterie
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Boba

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #24 am: 19.März 2011, 11:56:06 »

Hi,
vorab vielen dank schonmal für die schnelle Hilfe :)
Werde zunächst erstmal ein BIOS-Reset durchführen wie Octa es beschrieben hat, um zu sehen ob es daran liegt...
Ich habe jezz auch nochmal nachgeguckt, das Mainboard ist ein Foxconn N15235 Mainboard.
Und nochmal zum Verständnis: Es ist kein durchgehender Biepton sondern lediglich ein Wechsel von Biepton 15 sek und Pause 10 sek ...

LG Boba
Gespeichert

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #25 am: 19.März 2011, 14:58:48 »

würde einfach mal nen biosreset machen und gucken was passiert. ^^
ist meine standardvorgehensweise, wenn ich das handbuch vom mainboard nicht hab und mit den bieps nix anfagen kann :D
Und wie geht das?
PC vom Stromkabel trennen, einfach die Bios-Batterie rausnehmen, 5sec warten und wieder einsetzen. Stromkabel dran und PC starten.

Wie sieht die Bios-Batterie aus?
Flach und rund. Siehe diverse Bilder hier:
http://www.google.de/images?q=bios%20batterie
ja, dachte sowas muss man heutzutage nichtmehr erklären :D
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

austdevil

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #26 am: 19.März 2011, 16:35:15 »

@Boba: 15 Sekunden dauerhafter Biepton, dannach 10 Sekunden Pause und wieder 15 Sekunden Biepton?
Gespeichert

Boba

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #27 am: 19.März 2011, 17:25:29 »

Jap, ganz genau. Das geht dann die ganze zeit so weiter also ich habe das 6 ma so laufen lassen ohne es zu unterbrechen um zu gucken wie lange das geht, aber i-wann nervt es dann schon xD

LG Boba
Gespeichert

austdevil

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #28 am: 19.März 2011, 18:12:51 »

Ich denke mal das Bios Resetting hat nix gebracht oder?
Gespeichert

sulle007

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #29 am: 19.März 2011, 20:30:12 »

@ Boba
Scheint wohl, als ob das Motherboard Platt wäre;
Selbst über googlen findet s(i)ch keine Lösung für dieses Problem.
Würde dir raten, zu einem PC-Shop zu gehen und das ding dort Testen zu lassen.
(Weis ja nicht, was das Board neu kostet, aber der Test dürfte nur ein Paar € kosten)
Wenn du die Möglichkeit hast, die Kompenenten auf einem anderen Mainboard zu testen,
würde dies ebenfalls zur findung der Fehlerquelle beitragen.

gruss sulle007
Gespeichert
...einmal Palermo und zurück Aktuelle Story mit Palermo (FM12)

Boba

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #30 am: 19.März 2011, 20:36:45 »

ja BIOS-Reset war nutzlos....

@ Sulle: Ja ich gehe mittlerweile auch davon aus dass das Mainboard kaputt gegangen ist.. Was anderes kann es eigendlich nicht sein, habe ich zumindestens so das gefühl nachdem biosreset und auch das wechseln der rambausteine nicht geklappt hat...

Lg Boba
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #31 am: 19.März 2011, 20:56:59 »

Mainboard oder Netzteil. Oder eventuell noch die Grafikkarte. Wenn du Pech hast, dann gab es nen Stromschlag und alle 3 Teile sind angeknockt. :(

Ich würde schon mal das Geld für einen PC-Neueinkauf planen.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

austdevil

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #32 am: 19.März 2011, 21:36:08 »

Siehst du auf dem Bildschirm noch was oder bleibt er schwarz?
Gespeichert

Boba

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #33 am: 19.März 2011, 21:39:34 »

bleibt schwarz  :(
Gespeichert

austdevil

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #34 am: 19.März 2011, 22:17:07 »

Mainboard und/oder Netzteil, wenns blöd läuft auch die Grafikkarte. Ab zum Experten damit
Gespeichert

Boba

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #35 am: 28.März 2011, 15:29:12 »

Also es war wohl das Mainboard...habe es ausgetauscht und siehe da , er läuft wieder :)

Danke nochma für eure Hilfe!!

LG Boba
Gespeichert

wAvE

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #36 am: 28.April 2011, 19:39:04 »

Ich hab leider auch nen Problem:

Hatte vor knapp ner Stunde hiern Stromausfall (Besser gesagt meine kack Vermieter haben immernoch nicht die defekte Kochplatte ausgetauscht..)
Auf jedenfall ist die Hauptsicherung rausgesprungen während der PC lief!!
Ich mach die Hauptsicherung wieder rein und der Pc bootet nicht mehr.

Das Netzteil springt an und der Lüfter dreht sich, von meinen beiden Laufwerken leuchtet seltsamerweise nur die LED vom Brenner, die vom normalen Laufwerk nicht.
Prozessorlüfter drehte sich am Anfang, inzwischen macht er so kleine Zuckungen (So als ob er anspringen würde) springt aber nicht an!
Joo und jetzt weiß ich nich so genau was kaputt ist.
Ich denke ja irgendwie an Netzteil, vor allem da der PC vorher mal so kurzzeitig am so hohe pfeifgeräusche gemacht hat (Macht er aber auch ned mehr)

Netzteil war kein Noname Zeuch sondern ein 450 Watt BeQuiet Netzteil!
Gespeichert

Holsten

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #37 am: 28.April 2011, 20:03:11 »

Pfeifgeräusche? Guck mal ob nicht nen Kondensator geplatzt ist
Gespeichert
Hamburger Sport-Verein, wir werden immer bei dir sein!
Gemeinsam singen wir im Chor, auf geht’s schießt für uns ein Tor!

NUR DER HAESVAU - JETZT ERST RECHT!!!

wAvE

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #38 am: 28.April 2011, 20:42:03 »

Hmm, es hat nur kurz mal gepfiffen. Machts inzwischen auch nicht mehr
Gespeichert

Holsten

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #39 am: 28.April 2011, 20:43:44 »

Joa weil der durch ist ;D
Guck halt mal nach.

Messgerät oder anderes Netzteil nicht zur Hand?
Gespeichert
Hamburger Sport-Verein, wir werden immer bei dir sein!
Gemeinsam singen wir im Chor, auf geht’s schießt für uns ein Tor!

NUR DER HAESVAU - JETZT ERST RECHT!!!