MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Computer-Experte gesucht  (Gelesen 429558 mal)

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4780 am: 30.Januar 2018, 16:38:13 »

Und das ist für mich mit meinem alten i7 3930k eine gute Nachricht, die CPU wird wohl noch ein paar Jahre mithalten können, auch wenn mich das Bastelfieber juckt.

Gibts übrigens teilweise für 100 gebraucht. Aber ist ja der E-Sockel, wenn ich das richtig sehe. Außer für Enthusiasten ist die vergleichweise "langsame" Cpu-Entwicklung vielleicht das Beste, was am PC-Markt passiert ist. Ich war zwar früher etwas Hardcore, was teilweise meine heutige Haltung (und Builds) erklärt. Aber alleine von Mitte bis Ende der 1990er Jahre hatte ich mindestens vier, fünf verschiedene Prozessoren -- alleine. Jeweils mit entsprechendem Mainboard, RAM,.... Alles von Taschen- und später Zivigeld finanziert. Der 300-400-Europreisbereich, der oben angegeben ist, ist so der Bereich, in dem ich mich seit ewig bewege. Allerdings bekam man dazu halt vor gut sechs Jahren sogar noch eine Grafikkarte, die Titel wie Skyrim problemlos in mittleren/hohen Details packte -- und die sogar auf Spieleseiten als Einstiegskarten noch empfohlen wurde (später noch einmal getauscht). Speicher- und vor allem Grafikkartenpreise, wie gesagt. Grafikkarten im Bereich 100 Euro oder weniger kann man heute außer für anspruchsloseste Titel fast komplett vergessen. Wenn das so bleibt, könnte es interessant sein, was das für den PC-Spielemarkt bedeutet. Denn man konnte sich durchaus zum Preis ähnlicher einer Konsole was Spieletaugliches bauen -- auch wenn man natürlich noch besser was draufgelegt hat. Für mich ist das weniger relevant. Die meisten meiner bevorzugten Genres brauchen a) keine Highend-Hardware und b) sind meist nur auf PC zuhause. Dazu kommt noch ein Katalog an älteren Spielen, die ich noch gar nicht gespielt habe. Aber einen Einfluss haben könnte es doch -- und sei es, dass PC-Spieler dann zur "Nummer kleiner" greifen und die Hersteller reagieren müssen. Niemand kann sich heutige AAA-Games leisten, die nur auf Enthusiastenrechnern vernünftig laufen. Das sind Millionenprojekte.
Gespeichert

Signor Rossi

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4781 am: 30.Januar 2018, 22:59:49 »

Gibts übrigens teilweise für 100 gebraucht.
Ich weiß, ich hab vor 1,5 Jahren auch nur 115,- € für die CPU bezahlt. Dafür sind die Boards teuer, obwohl ich da auch einen Schnapper gemacht habe. Ich warte auf einen preiswerten Xeon E5 1680 v2, das Ding hat 8 Kerne, 16 threads und taktet auf 4.x GHz, die CPU hält mit allen aktuellen CPUs mit, ist mir aber noch zu teuer.
Gespeichert

adawasdawada

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4782 am: 31.Januar 2018, 10:04:13 »

Zitat
Zitat
Naja, es wurden beide CPU mit der gleichen GPU getestet, also mit den dleichen Bedingungen.
Man sollte eine CPU aber in deren Limit und nicht im GPU-Limit testen, dazu dreht man alle Qualitätseinstellungen auf niedrig und setzt die Auflösung auf 1280x720 (oder noch niedriger, wenn es geht), dann bekommt man die fps, die die CPU liefern kann, bei GTA5 könnte man noch die CPU-lastigen Einstellungen hoch drehen.

Das ist natürlich komplett richtig und ist so auch Aussagekräftiger als das betreffende Video. Trotzdem lässt sich dort schon eine Tendenz absehen. 

Zitat
Zitat
Man sieht dort auch schön, welche Spiele gut mit einer Modernen CPU-Architektur skalieren und welche nicht..
Dann guck mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=wqv_6qhbHxw und https://level1techs.com/article/old-v-new-xeon-e5-2680-vs-i9-7900x: "The graphics settings in each game were at medium or medium low and kept consistent between all three machines."

Schönes Video, aber das kann man nicht 1zu1 auf CPU´s beziehen die für "normale" Spieler PCs in Frage kommen. Der damalige Xeon war und ist immer noch ein Monster, der
für sämtliche Games komplett overdress ist, so wie der i9. Hier wären Professionelle Anwendungsgebiete super Interessant. Zumal das ganze ja nichts mit meiner Aussage zutun hat, dass neue CPUs durch bestimmte Anwendungen besser angesprochen werden als andere. Die Spiele die dort getesten wurden sind teils von 2013. Klar das die den i9 nicht gut ansprechen. For Honor wäre zum Beispiel Interessant :)

Zitat
Zitat
sind alles zusammen um die 300€
Okay, ich dachte die Boards wären noch teurer. Aber diese 300,- € bringen eben nicht die exorbitante Mehrleistung zum i7 2600 für 80,- €.

Komplett richtig. Daher ja auch:

Zitat
Zitat
Wenn man jedoch ein neues System zusammenstellen möchte, macht es hier keinen Sinn einen 7 Jahre alten i7 zu nehmen.
Das ist doch völlig klar.

Zitat
Zitat
Der i7 2600 ist absolut auf garkeinen Fall performanter als der neue i3.
Das ist so pauschal ausgedrückt nicht richtig.

Stimmt wohl, sowas sollte man nicht pauschalisieren. Sagen wir so: Sie nehmen sich auf jeden Fall nicht viel, in welche Richtung auch immer.

Zitat
Zitat
Der einzige Vorteil des i7 wäre Hyperthreading, was in vielen Games allerdings NOCH hinfällig ist.
Battlefield 1 zum Beispiel. Ich weiß im Moment nicht so wirklich, was du diskutieren willst. Wenn ich mir Stand jetzt einen neuen Computer bauen müsste, dann wäre die CPU entweder ein Ryzen 5 oder Ryzen 7. ICH würde mir auf keinen Fall eine neue 4-Kern-CPU mehr kaufen, diese Ära ist imA. vorbei, jetzt wo auch Intel immer mehr Kerne in den Massenmarkt drückt. Das wird die Anwendungs- und Spieleentwickler beeinflussen, die diese Rechenpower nutzen werden wollen (wenn man nicht gerade Adobe oder Blizzard heißt). Und das ist für mich mit meinem alten i7 3930k eine gute Nachricht, die CPU wird wohl noch ein paar Jahre mithalten können, auch wenn mich das Bastelfieber juckt.

Ich will gar nichts großartig diskutieren :laugh:. Ich sage doch nur, das 4-Kerne noch ausreichend sind, vorallem wenn man im Preisbereich zwischen 600-800€ unterwegs ist, was wohl für die meisten Casual Spieler oder Spieler die nicht alles 1440p auf 144hz zocken brauchen zutrifft.
Wenn das Kleingeld da ist sollte man natürlich schon auf 6 oder 8-Kerne setzen.


Zitat
Zitat
Hab da nie was gefunden, würde ich aber recht interessant finden, so als reines Datenbankbasierendes CPU Game
Guckstu: https://community.sigames.com/topic/421162-fm18-performance-benchmarking-thread/

Nice, vielen Dank  ;D
Gespeichert

Livestylezzz

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4783 am: 31.Januar 2018, 18:36:47 »

Moin moin,

Habe im Moment folgendes Problem und zwar, wenn ich mir ein Stream via Browser bei Twitch angucke und kurz den Tab wechsel und wieder zurück zu Twitch tabbe, ist die komplette Twitch Seite für 1-2 Minuten eingefroren. Der Ton läuft aber noch, bei YT zb habe ich dieses Problem nicht. Habe vorhin alle Browserdaten gelöscht, seitdem habe ich dieses Problem. Flash Player habe ich schon neu installiert.  Weiss da einer ne Lösung?  :angel:
Gespeichert

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4784 am: 31.Januar 2018, 22:28:55 »

Jetzt habe ich tatsächlich Windows 10 drauf. Alle Tipps, was man an Firlefanz direkt deaktivieren, löschen und ausschalten kann, um einfach nur ein funktionierendes Betriebssystem ohne Speicher- und Leistungsfresser zu haben, sind willkommen.  ;D
Gespeichert

GameCrasher

  • Researcher
  • Weltstar
  • *****
  • Online Online
    • Übersetzer + Researcher
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4785 am: 31.Januar 2018, 22:42:43 »

Jetzt habe ich tatsächlich Windows 10 drauf. Alle Tipps, was man an Firlefanz direkt deaktivieren, löschen und ausschalten kann, um einfach nur ein funktionierendes Betriebssystem ohne Speicher- und Leistungsfresser zu haben, sind willkommen.  ;D

http://www.active-directory-faq.de/2015/12/windows-10-tracking-telemetrie-entfernen/

http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/Tipps/Home-Pro-Telemetrie-Datenuebertragungen-deaktivieren-1166372/

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Datenschutz_Einstellungen_deaktivieren_aktivieren_Windows_10

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4786 am: 01.Februar 2018, 00:09:49 »

Merci. Habe mal etwas entrümpelt, Apps aus, den ganzen Krempel, auch visuelle Effekte deaktiviert. Da das die Home-Version ist, komme ich noch nicht so leicht an Cortana ran (auch noch mal 90 MB, ca.). Aber wenn der Browser aus ist, scheinen mir über 20% Speicher-Auslastung etwas viel. Oder ist das unter Win10 normal?

Gespeichert

Bloody

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Online Online
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4787 am: 01.Februar 2018, 00:19:00 »

Das ist normal. Gefühlt krallt sich  Windows 10 immer gleich viel, egal wieviel Ram eingebaut ist.
Gespeichert
Research Hertha BSC - Feedback und Anmerkungen gerne per PN.

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4788 am: 01.Februar 2018, 09:10:39 »

Das ist normal. Gefühlt krallt sich  Windows 10 immer gleich viel, egal wieviel Ram eingebaut ist.

Hatte es nach der Deinstallation von Cortana und Neustart auf 1,3 GB runter. Das ist glaube ich sogar leicht weniger als unter Win7 bei mir. Was ich später gerne mal nur testen würde, wäre die Performance mit Meltdownpatch und danach -- auch wegen des älteren Prozessors. Alle Updates bisher automatisch installieren lassen. Laut Berichten ist das hier die Nummer des Patches, aber da steht nix spezifisch von drin...


https://support.microsoft.com/de-de/help/4056894/windows-7-update-kb4056894
Gespeichert

Signor Rossi

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4789 am: 01.Februar 2018, 18:43:12 »

Wenn das Kleingeld da ist sollte man natürlich schon auf 6 oder 8-Kerne setzen.
Das Problem mit dem Preis für den Computer liegt ja nicht an den CPUs sondern am RAM und den GPUs. Beim RAM wird bis Ende 2018 keine Entspannung bei den Preisen erwartet, bei den GPUs ist es abhängig davon, ob die Cryptowährungen weiter gefragt bleiben. Ich befürchte, sie bleiben es, Ethereum trotzt dem Bitcoinkursverfall ja ganz gut, das war bisher immer anders, da gingen auch die Altcoins in den Keller, wenn Bitcoin schwächelte. Ich "brauche" eine stärkere GPU als meine 1070, weil ich einen neuen UHD-Monitor habe, da muss ich dann schon deutlich Details reduzieren, die GTX 1080 ti ist mir für die gebotenen Leistung zu teuer, auch schon bevor die Dinger über 800, 900 € geklettert sind. Ich hoffe jetzt, dass im Sommer eine 1180/2080 mit 20% Mehrleistung als die 1080 ti zu bekommen ist, wenn der Preis dann unter 600,- € ist, schlage ich zu.
Gespeichert

lehnerbua

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4790 am: 04.Februar 2018, 11:24:55 »

Gelöst.  :)
Danke dafür ein Commondore.
« Letzte Änderung: 04.Februar 2018, 11:45:47 von lehnerbua »
Gespeichert

juve2004

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4791 am: 04.Februar 2018, 11:43:34 »

Windows von einem externen Medium installieren sollte funktionieren. https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
Gespeichert

lehnerbua

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4792 am: 04.Februar 2018, 11:45:28 »

Windows von einem externen Medium installieren sollte funktionieren. https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Danke, aber Commondore hat mir bereits den richtigen weg gezeigt.  :)
Hätte einfach nur die Partitionen löschen müssen, danach ging es.
Somit ist dieses Problem gelöst.  ;)

Signor Rossi

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4793 am: 04.Februar 2018, 12:40:42 »

Ich frag nochmal, vllt. ist es ja untergegangen:

Ich habe dann auch mal eine Nachfrage an die Hardware-Experten. :)

Was genau ist denn an Hardware vorhanden? Vllt. kann man ja aufrüsten.
Gespeichert

s-d-b

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4794 am: 08.Februar 2018, 20:52:28 »

Hallöchen an die Experten =)

Und zwar brauch ich mal Hilfe.

Ich möchte meinen PC abends in den Ruhemodus setzen und würde es begrüßen wenn er sich nicht von allein irgendwie wieder anschalten würde.

Hab Windows 10.

Kann mir jemand erklären wo ich das ändern kann?

Grüße s-d-b

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4795 am: 08.Februar 2018, 21:07:44 »


Probier das mal...
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

s-d-b

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4796 am: 08.Februar 2018, 21:22:11 »

Hab ich mal gemacht und beobachte. Vielen Dank schonmal

Hab allerdings auch noch nebenbei gegoogelt und hab über Eingabeaufforderung/power -lastwake herausgefunden, dass mein Netzwerkadapter mein PC immer startet bzw ihn zuletzt gestartet hat.

Hab diesem ebenfalls mal die Berechtigung zum starten entzogen

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4797 am: 08.Februar 2018, 21:24:25 »

Tja, dann kannst das andere weg lassen, das war es dann...
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

s-d-b

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4798 am: 08.Februar 2018, 21:31:22 »

Ok super vielen Dank

blooods

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Computer-Experte gesucht
« Antwort #4799 am: 11.Februar 2018, 18:32:15 »

Glaubt ihr das DDR3 RAM genauso steigen wie DDR4 momentan?
Ich will eig nen komplett neuen PC zusammenstellen, aber ich hab noch 2x 4gb DDR3 von Crucial.. Bin beim RAM ein Laie :-\
Vlt weiß mir da jemand zu helfen
Gespeichert