MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: LLM-Guide  (Gelesen 36545 mal)

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #140 am: 01.Dezember 2017, 22:25:46 »

Gilt doch aber nur für England und Deutschland, oder?

Das weiss ich ehrlich gesagt nicht mehr. Müsste ich recherchieren, Hardcore LLM scheint aber etwas out zu sein, aktuelle Regeln habe ich schon länger nicht mehr gelesen.

Als Richtlinie nehme ich für mich (also nix offizielle LLM-Regeln), was realistisch ist. Partnervereine, die mehrere Talente kostenlos zu einem bestimmten Partnerklub schicken, ist in der Realität sehr selten. In Holland, Italien oder Portugal gibt es sowas beispielsweise, aber ansonsten ist das doch sehr selten in Europa. Außerdem verringert das mMn den Schwierigkeitsgrad.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

Blade90

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #141 am: 03.Dezember 2017, 14:44:11 »

Ich finde die LLM-Regeln auch interessant (seit Jahren), vor allem solange es keinen einstellbaren Schwierigkeitsgrad im FM gibt (und kommt mir nicht mit: im FM gibt es keinen, weil es immer realistisch ist).

Das Element, das es aus meiner Sicht trotz LLM immer noch zu einfach macht, auf lange Sicht erfolgreich zu sein (in 5 Jahren einen Drittligisten in die Champions League zu führen z.B.) ist, dass man zu leicht an gute, günstige Spieler herankommt. Deshalb habe ich mir Gedanken über eine Verschärfung der Scouting Regeln gemacht.

So weit ich die LLM Regeln verstanden habe, ist es erlaubt, alle Spieler zu verpflichten, die im "Scouted" Segment auftauchen (da diese vom Scout entdeckt wurden). Das hat auch hier im Thread mal jemand geschrieben. Aber noch besser wäre es vermutlich, wenn man wirklich nur die "recommended" Spieler scouted (falls nötig), die einem alle paar Wochen mal angezeigt werden und dann nur DIESE Spieler verpflichten darf.

Das einzige Problem, das ich hier festgestellt habe, ist, dass in der Regel genau drei Spieler pro Monat von einem Scout empfohlen werden. Die Zahl kommt mir jetzt recht willkürlich vor. Manchmal steht auch, wenn er den DFB Pokal scouted o.Ä., dass es 6 empfohlene Spieler gibt und dann klicke ich auf die Liste und dann werden alle Spieler angezeigt, die der Scout im DFB Pokal gefunden hat (mehr als 6), was auch komisch ist.

Da ein wirklich gutes System zu finden, das herausfordernd, realistisch aber auch umsetzbar ist, wäre noch eine interessante Aufgabe. Wenn es schwer ist, an gute Spieler zu kommen und man ggf. vielleicht sogar gezwungen ist, auf eigene Nachwuchsspieler zu setzen (wie es viele Vereine tun), wird es glaube ich richtig gut. Dann würde ich auch mal mit Trainerschein beim VfB o.Ä. anheuern. Ich wette, dass ich die dann nicht mehr so leicht in die Champions League kriege.
Gespeichert

Sascha1896

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #142 am: 03.Dezember 2017, 18:34:53 »

Am besten ist es wohl, wenn man keine Transfers mehr selbstständig tätigt, sondern nur im Absprache mit dem Sportdirektor. In meinem aktuellen Save übernimmt das mein Sportdirektor und ich stimme dem zu oder eben nicht. Sprich, er verhandelt mit den Spieler und gibt Angebote ab. Am Ende sage ich dann zu, so nachdem Motto, ob ich den Spieler haben möchte.
Im realen sprechen sich der Sportdirektor und der Trainer ja ebenfalls ab! Ansonsten finde ich es auch schwer umzusetzen.
Gespeichert

brandgefährlich

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #143 am: 03.Dezember 2017, 19:13:26 »

Am besten ist es wohl, wenn man keine Transfers mehr selbstständig tätigt, sondern nur im Absprache mit dem Sportdirektor. In meinem aktuellen Save übernimmt das mein Sportdirektor und ich stimme dem zu oder eben nicht. Sprich, er verhandelt mit den Spieler und gibt Angebote ab. Am Ende sage ich dann zu, so nachdem Motto, ob ich den Spieler haben möchte.
Im realen sprechen sich der Sportdirektor und der Trainer ja ebenfalls ab! Ansonsten finde ich es auch schwer umzusetzen.

Wobei ich mir da mehr Möglichkeiten wünschen würde.
Beispiel: Wenn ich schon 6 VZ habe, brauche ich keinen Backup mehr. Dann sollte er da nur nach absoluten Verstärkungen suchen.
Oder ich gebe vor der Saison an, dasss ich z.B. einen VL und einen OMR unbedingt brauche und er konzentriert sich zunächst darauf.
Aktuell erscheint es mir manchmal sehr willkürlich. Habe z. B. 2 gute VL, in der II. 2 brauchbare Backups mit Talent und in der Jugend auch einen Backup geeigneten mit großem Talent. Trotzdem versucht der Sportdirektor VLs zu verpflichten, die aber nicht besser sind, als das vorhandene Material.


Im aktuellen Spielstand habe ich auch das Problem, dass der Sportdirektor die Verträge mit vielen meinenr Spieler nicht verlängert bekommt. Wenn ich dann verhandle, klappt es - und das Niveau des neuen Vertrages ändert sich kaum gegenüber dem alten Vertrag. Bei älteren Spielern kann ich auch problemos das Gehalt senken. Da weiß ich nicht, was der Sportdirektor versucht, denen anzubieten.
« Letzte Änderung: 03.Dezember 2017, 19:16:22 von Brand85 »
Gespeichert

brandgefährlich

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #144 am: 03.Dezember 2017, 19:15:37 »

Sorry, Doppelpost...
Gespeichert

Blade90

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #145 am: 03.Dezember 2017, 20:13:43 »

Am besten ist es wohl, wenn man keine Transfers mehr selbstständig tätigt, sondern nur im Absprache mit dem Sportdirektor. In meinem aktuellen Save übernimmt das mein Sportdirektor und ich stimme dem zu oder eben nicht. Sprich, er verhandelt mit den Spieler und gibt Angebote ab. Am Ende sage ich dann zu, so nachdem Motto, ob ich den Spieler haben möchte.
Im realen sprechen sich der Sportdirektor und der Trainer ja ebenfalls ab! Ansonsten finde ich es auch schwer umzusetzen.

Außerdem ist der Trainer in aller Regel ja nicht nur in den Entscheidungs- sondern auch den Findungsprozess des Spielers involviert. Sprich: Mit Sicherheit kann ein Trainer auch mal einen Wunschkandidaten nennen, den er dann evtl. bekommt oder er kann sagen: "Den Spieler finde ich gut, versuchen wir den zu kaufen." Das gäbe es dann gar nicht mehr.

Ich wäre schon dafür, dass man aus einem gewissen (aber sehr begrenzt großen) Pool von Spielern auswählen kann. Nur welcher Pool das genau ist, ist die Frage.
Gespeichert

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #146 am: 03.Dezember 2017, 20:28:41 »

Ich finde den Punkt zumindest bei Profiklubs eigentlich hinfällig. Die nutzen fast alle Anbieter wie Wyscout oder ähnliches, was die Spielersuche im FM legitimieren würde. Den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, ist nicht das primäre Ziel von LLM. Es gibt diverse Auflagen, die man sich selber machen kann und so die Transfers zu beschränken oder komplett auf diese zu verzichten (Stichwort Youth Challenge). Hat aber nix mit LLM zu tun.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

Speedy-OSM

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #147 am: 04.Dezember 2017, 12:00:34 »

Am besten ist es wohl, wenn man keine Transfers mehr selbstständig tätigt, sondern nur im Absprache mit dem Sportdirektor. In meinem aktuellen Save übernimmt das mein Sportdirektor und ich stimme dem zu oder eben nicht. Sprich, er verhandelt mit den Spieler und gibt Angebote ab. Am Ende sage ich dann zu, so nachdem Motto, ob ich den Spieler haben möchte.
Im realen sprechen sich der Sportdirektor und der Trainer ja ebenfalls ab! Ansonsten finde ich es auch schwer umzusetzen.

Sprich der Sportdirektor verhandelt aber du Tätigst den Transfer? Kann man das so einstellen? Im 17er habe ich generell auch immer alles den Sportdirektor machen lassen aber da kamen ja teilweise wirklich unnötige Spieler.
Ich hab es dann für mich immer so gemacht das ich pro Transferphase mir 2 Spieler gewünscht habe.
Gespeichert

vonreichsmueller

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #148 am: 04.Dezember 2017, 12:41:42 »

Am besten ist es wohl, wenn man keine Transfers mehr selbstständig tätigt, sondern nur im Absprache mit dem Sportdirektor. In meinem aktuellen Save übernimmt das mein Sportdirektor und ich stimme dem zu oder eben nicht. Sprich, er verhandelt mit den Spieler und gibt Angebote ab. Am Ende sage ich dann zu, so nachdem Motto, ob ich den Spieler haben möchte.
Im realen sprechen sich der Sportdirektor und der Trainer ja ebenfalls ab! Ansonsten finde ich es auch schwer umzusetzen.

Sprich der Sportdirektor verhandelt aber du Tätigst den Transfer? Kann man das so einstellen? Im 17er habe ich generell auch immer alles den Sportdirektor machen lassen aber da kamen ja teilweise wirklich unnötige Spieler.
Ich hab es dann für mich immer so gemacht das ich pro Transferphase mir 2 Spieler gewünscht habe.

Meines Wissens nach geht das nicht. Außer du gibst dem Sportdirektor direkt den Auftrag mit einem Spieler zu verhandeln und du kannst dann zustimmen oder auch nicht.
Gespeichert

Bloody

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #149 am: 04.Dezember 2017, 12:42:48 »

Man kann dem Sportdirektor die Transfer-Berechtigungen für alle Verhandlungen geben und die finale Zusage selbst machen.
Gespeichert
Research Hertha BSC - Feedback und Anmerkungen gerne per PN.

Speedy-OSM

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #150 am: 04.Dezember 2017, 12:44:03 »

Man kann dem Sportdirektor die Transfer-Berechtigungen für alle Verhandlungen geben und die finale Zusage selbst machen.

Okay das probiere ich dann wenn es soweit ist. Derzeit spielen wir noch in der Landesliga bzw. Verbandsliga :)
Gespeichert

Sascha1896

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #151 am: 04.Dezember 2017, 12:49:36 »

Man kann dem Sportdirektor die Transfer-Berechtigungen für alle Verhandlungen geben und die finale Zusage selbst machen.

So gehe ich ja vor und hatte ich weiter oben bereits vermerkt. ^-^
Gespeichert

Blade90

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #152 am: 04.Dezember 2017, 20:36:04 »

Ich habe gehört, dass im neuen FM das Scouting etwas anders gestaltet sein soll (oder nur optisch?). Ich selbst werde mir den 18er nicht vor Februar holen, aber eventuell lässt sich da nochmal etwas neues machen. Gibt einem der Scout da auch regelmäßig (drei) Empfehlungen für Spieler, die man verpflichten soll?
Gespeichert

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: LLM-Guide
« Antwort #153 am: 05.Dezember 2017, 11:00:36 »

Ich habe gehört, dass im neuen FM das Scouting etwas anders gestaltet sein soll (oder nur optisch?). Ich selbst werde mir den 18er nicht vor Februar holen, aber eventuell lässt sich da nochmal etwas neues machen. Gibt einem der Scout da auch regelmäßig (drei) Empfehlungen für Spieler, die man verpflichten soll?

Es gibt jetzt regelmäßig Scoutingmeetings (wenn man das nicht delegiert) und da wird das Vorgehen bei einzelnen Spielern bestimmt. Wenn man also so will, gibt es dort diverse Infos/Empfehlungen.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.