MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC  (Gelesen 36447 mal)

Kaliumchlorid

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #20 am: 02.Juli 2011, 17:43:13 »

Schön, dass es endlich weiter geht. Hoffentlich schaffst du den Klassenerhalt.
Gespeichert
Es ist nicht das, was man man empfindet, nicht nur das, was man fühlt,
nicht, was man voller Sehnsucht sucht, Liebe ist das, was man tut.
Rettung - Kettcar

Emanuel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #21 am: 02.Juli 2011, 23:24:51 »

Kleines Update in der Winterpause:

Transfers:

Ich will mit zwei Transfers beginnen. Das Eigengewächs Albert Bunjaku verlässt Bayonne für 400.000 Euro. Auf der einen Seite ist dies schade für seinen Entdecker Kalium, der sicherlich große Stücke auf ihn hielt, andererseits berichtete mir mein Co-Trainer, dass er wirklich 3 Monate hintereinander im Training nicht mitzog und als ich ihn zur Rede stellte, war er stets uneinsichtig. Er ist ein junger Spieler, dass darf er sich nicht erlauben und 400.000 Euro ist ein stolzer Preis.



Dafür kann ich jetzt schon einen Transfer für die kommende Saison verkünden und ich denke, dass ich hier einen Spieler aus Deutschland präsentieren darf, der das Zeug hat auf Jahre hinaus das Spiel von Bayonne zu prägen. Ich präsentiere den aktuellen U19 Nationalspieler Deutschlands Hakan Yilmaz. Unzufrieden darüber, dass er es in Gladbach nicht direkt in die erste Mannschaft gepackt hat, weigerte er sich den Vertrag zu verlängern.



Tabellensituation:

Aus technischen Gründen kann ich nur die Tabellensituation des 22. Spieltages präsentieren, aber auch diese bietet durchaus Grund zur Freude:



Platz 8 und satte 9 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Der Traum vom Klassenerhalt ist durchaus realistisch!

Finanzen:



Unser Kontostand ist nun endlich wieder ausgeglichen. Pro Monat machen wir 300.000 - 400.000 Euro plus, dazu wird mein Nachfolger nochmal die 5 Millionen Euro Fernsehprämie zu Beginn der Saison erhalten. Parallel zu diesem erheblichen finanziellen Aufschwung lasse ich einige Verträge auslaufen. Somit hat mein Nachfolger die perfekte Ausgangsposition der Mannschaft seinen Stempel aufzudrücken.

Randnotiz:


Im Ligapokal war in der 3. Runde gegen ES Troyes(1.Liga) Schluss.
Im französischen Pendant zum DFB-Pokal setzte es erst in der 10. Runde gegen den FC Metz eine Niederlage. Zuvor setzten wir uns sogar gegen OGC Nizza durch.
Gespeichert

Favorite

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #22 am: 03.Juli 2011, 00:58:53 »

Uh,sehr gute Arbeit 8)
Gespeichert

NarrZiss

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #23 am: 03.Juli 2011, 01:01:27 »

Das sieht sehr interessant aus. Ich mag solche auf Langzeit angesetzte Projekte. Dazu führst du den Laden sehr gut. Top.
Gespeichert

Kaliumchlorid

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #24 am: 03.Juli 2011, 11:16:53 »

Der Klassenerhalt scheint wirklich machbar zu sein.

Bunjaku war kein Eigengewächs sondern kam ablösefrei aus England, glaube sogar aus der Jugend von Arsenal. Er hätte sicher in Zukunft noch eine Rolle spielen können, aber für das Geld kann man ihn ruhig verkaufen.

Wie macht sich denn Fraile?
Gespeichert
Es ist nicht das, was man man empfindet, nicht nur das, was man fühlt,
nicht, was man voller Sehnsucht sucht, Liebe ist das, was man tut.
Rettung - Kettcar

Emanuel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #25 am: 03.Juli 2011, 12:32:07 »

Fraile ist ein Topmann! Da ich meist nur mit einem defensiven Mittelfeldspieler spiele, lasse ich ihn mit Mahoto rotieren. Mahoto ist noch ein Ticken besser, aber Fraile ist noch sehr jung, ein großes Talent und entwickelt sich gut. Und er ist im Gegensatz zu Bunjaku sogar ein richtiges Eigengewächs. Lieblingsklub: Bayonne  ;)
Gespeichert

Kaliumchlorid

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #26 am: 03.Juli 2011, 12:41:34 »

Fraile ist ein Topmann! Da ich meist nur mit einem defensiven Mittelfeldspieler spiele, lasse ich ihn mit Mahoto rotieren. Mahoto ist noch ein Ticken besser, aber Fraile ist noch sehr jung, ein großes Talent und entwickelt sich gut. Und er ist im Gegensatz zu Bunjaku sogar ein richtiges Eigengewächs. Lieblingsklub: Bayonne  ;)

Schön, dass sich Fraile so super macht. Kann er eigentlich mittlerweile auf der DM-Position gut spielen? Er hat ja letzte Saison schon dort super gespielt, obwohl er sie überhaupt nicht beherrschte.
Hoffe du/wir kannst/können ihn auf lange Zeit im Club halten.
Gespeichert
Es ist nicht das, was man man empfindet, nicht nur das, was man fühlt,
nicht, was man voller Sehnsucht sucht, Liebe ist das, was man tut.
Rettung - Kettcar

Emanuel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #27 am: 03.Juli 2011, 12:46:34 »

DM ist hellgrün, hat er also voll drauf  ;)

Gespeichert

Emanuel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #28 am: 03.Juli 2011, 16:54:46 »

Saisonende:

Zunächst einmal darf ich die Abschlusstabelle präsentieren. Leider sind wir noch um 2 Plätze zurückgefallen und belegen somit nun den 10. Tabellenplatz. Angesichts der Tatsache, dass wir zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in der 2.Liga spielen und, dass unser Saisonziel "Versuch des Klassenerhaltes" hieß, ist dies trotzdem ein riesiger Erfolg. Der kleine Einbruch liegt hauptsächlich am Formtief von Cvitkovic unserem alternden Abwehrchef, er zeigte in der Rückrunde leider nicht mehr die erwartete Leistung. Rückblickend kann man durchaus sagen, dass unsere Abwehr keineswegs Zweitligaformat hatte, denn mit 68 Gegentreffern in 38 Spielen, haben wir die schlechteste Bilanz der Liga. Hier wird hoffentlich nächste Saison kräftig investiert.






Unser Sturm ist natürlich wieder erstklassig. Anis Trabelsi, die Leihgabe von ES Tunis, die zu Beginn nicht mehr war als eine Alternative, falls sich jemand verletzte, schlug voll ein. Trabelsi eroberte sich einen Stammplatz und schoss in 29 Begegnungen 15 Tore und bereitete 7 weitere Treffer vor. Dank einer Klausel im Leihvertrag konnte ich ihn für 250.000 Euro verpflichten. Sein Marktwert liegt bereits bei 1.1 Millionen Euro. Cristiano schoss in 34 Begegnungen 15 Tore und bereitet noch 5 weitere vor. Auch mit 32 Jahren weiß er noch wo das Tor steht. Ersatzstürmer Andrew Wooten kam in 34 Spielen (allerdings meist als Einwechselspieler) immerhin noch auf 4 Tore und 6 Vorlagen. Alle 3 werden auch im nächsten Jahr bei Bayonne unter Vertrag stehen. Hinzu gesellen wird sich noch ein junges Talent von Arminia Bielefeld, dessen Vertrag auslief.

Hier unser tunesischer Wunderstürmer:



Und unser Talent aus Bielefeld:







Unser Mittelfeld konnte sich im Ligavergleich durchaus sehen lassen. Da wir zumeist mit der klassichen Raute aufliefen, mussten Eigengewächs Fraile und Mahoto sich zumeist abwechseln. Beide sind auf dieser Position durchaus zweitligatauglich und besitzen Verträge für die nächste Saison. Fraile verletzte sich leider im Saisonendspurt an den Rippen und musste für 2 Monate aussetzen. Zum 01.Juli ist er hoffentlich wieder fit. Auf den Außen spielten zumeist Neuverpflichtung Ziri Hammar, welcher 8 Tore schoss und 3 vorbereitet und Tigana Toungou, welcher nur 2 Tore schoss und 1 vorbereitet. Letzterer wechselt nun ablösefrei zu Barcelona Atletic, da wir seinen Vertrag nicht verlängert haben. Backup Emmanuell Bourgeaud besitzt einen Teilzeitvertrag für die nächste Saison und gilt als zuverlässig. Ein Vollzeitvertrag erlaubt unser Budget uns leider nicht mehr. Nach Ersatz für Toungou müsste sich dann mein Nachfolger umsehen. Hinter den Spitzen agierte zumeist Ahmed Zouaghi, der in 29 Partien auf 5 Tore und 11 Vorlagen kommt. Leider hat unser Vorstand uns trotz des positiven Finanzergebnisses keine neuen Gelder bewilligt. Er geht zurück zu ES Tunis. Wir verlieren einen Klasse Spieler, der sicherlich zeitnah zurück nach Europa wechseln wird. Bekanntlich ist mit Hakan Yilmaz aber schon ein potentieller Nachfolger verpflichtet. Backup Tighazoui erwies sich als zuverlässiger Ersatz, sobald Zouaghi mal verletzt ausfiel.

Konnte sich in seiner ersten Saison als Leistungsträger bei Bayonne etablieren: Ziri Hammar



Verlässt uns leider wieder, da es uns an Kleingeld mangelte: Ahmed Zouaghi







Wie bereits erwähnt, war die Abwehr das Sorgenkind dieser Saison. Die meisten Gegentreffer der Liga, das ist ein Armutszeugnis. Mein Nachfolger wird allerdings ordentlich Geld in der Hand haben, um hier nachzubessern. In der Innenverteidigung konnte zumindest Talent Driss Benchikha zeigen, dass wir in Zukunft noch viel Freude an ihm haben werden. Er zeigte sich zumeist in guter Verfassung und konnte sich durch hartes Training schnell in seinen Attributen steigern. Nebenmann Stjepan Cvitkovic, bereits 33 Jahre alt, zeigte uns eine ansprechende Hinrunde, konnte diese Leistung in der Rückrunde aufgrund seines fortgeschrittenen Alters nicht mehr bestätigen. Der deutsche Denis Linsmeyer war eine Alternative. Mehr nicht. Außer Benchikha besitzt in der Innenverteidung sicherlich niemand das Prädikat: unverkäuflich! Auch auf der defensiven Außenbahn zeigt sich uns kein schöneres Bild. Im Gegenteil! Hier präsentieren sich unsere Spieler noch schlechter. Weder Mathieu Texier (33,Vertrag läuft aus), noch Guillaume Lacour (33, Vertrag läuft leider nicht aus), noch Allrounder Olivier N'Siabamfumu konnten hier auch nur streckenweise überzeugen. Hier muss ganz dringend neues Personal her! Immerhin wurde für die kommende Saison bereits Christian Márquez verpflichtet. Der 21-jährige kann in der Innenverteidigung sowie als rechter Verteidiger eingesetzt werden.

Wenn er an seinem Antritt arbeitet, wird er noch ein Großer. Neuverpflichtung Christian Márquez:



Einziger Lichtblick in der Verteidigung. Driss Benchikha :







Unser Torhüter Ximoun Duhour war solide. Nicht mehr und nicht weniger. Er ist 30 Jahre alt und könnte sicherlich noch das ein oder andere Jahr Fußball spielen. Ersatztorhüter Sulivan Capresse kam diese Saison nicht zum Zug. Von Osnabrück kommt das türkische Talent Halit Özbay, der das Zeug bedeutend besser als Duhour zu werden, sofern er Spielpraxis bekommt.

Nicht gut, nicht schlecht. Stammtorhüter Ximoun Duhour (30)



Torwarttalent Özbay (18) hat das Potenzial in Bayonne den Platz zwischen den Pfosten einzunehmen.




Hiermit erkläre ich die Saison 2013/2014 für beendet und sehe sie als großen Erfolg in der Entwicklung unseres Fußballvereins an. Ich hoffe die Vorstellung unserer Mannschaftsteile und seiner Spieler macht meinem Nachfolger dein Einstieg möglichst leicht. Aufgrund des Zeitdrucks war ich teils etwas gehetzt (nächste Woche wird Stress pur), aber es war trotzdem ein Riiiiiesenspaß.


Spielstand lade ich gleich hoch!
Gespeichert

Kaliumchlorid

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #29 am: 03.Juli 2011, 17:20:54 »

Sehr gute erste Saison im Profigeschäft.
Ehrlich gesagt, hätte ich diese Leistung unserer Mannschaft gar nicht zugetraut.
Gespeichert
Es ist nicht das, was man man empfindet, nicht nur das, was man fühlt,
nicht, was man voller Sehnsucht sucht, Liebe ist das, was man tut.
Rettung - Kettcar

Favorite

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #30 am: 10.Juli 2011, 14:58:27 »

Saison 2014/2015

Die Finanzen:

Durch die solide Vereinsführung der letzten Jahre stehen wir Finanziel gut da.
Mit diesen Möglichkeiten sollte die Zielsetzung errreicht werden.



Saisonziele:

Der Vorstand fordert den Klassenerhalt.
Ich möchte auf der überragenden letzten Saison aufbauen und ein ähnlich gutes Ergebniss erzielen.
Mehr Tore erzielen und weniger kassieren.
Dazu auf etwas Pokollosglück spekulieren um die ein oder andere zusatz Einnahme zu verzeichnen.
Finanziel werde ich kein Risiko eingehen sondern nur gezielt den Kader verstärken und versuchen die Infrastrukturen des Vereins zu verbessern.

Scoutingbereich:

Ich konnte durchsetzen das wir nun auch in Afrika scouten können und verpflichtete direkt Dialla einen Scout aus Mali.
Gespeichert

Favorite

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #31 am: 11.Juli 2011, 13:09:30 »

Der Kader:

Besonders die Aussenpositionen im Mittelfeld und in der Abwehr sind sehr schwach besetzt.Dazu fehlt ein richtiger Abräumer vor der Abwehr.
Unser Vorstand hat das 18 Jährige Abwehrtalent Driss für 1.000.000 verschachert.Das heißt ein Innenverteidiger muss her.
Die Torwart und Stürmer Positionen sind gut besetzt,ansonsten ist alles sehr wackelig.

Die Transfers:

Wir konnten Zouaghis festgeschrieben Ablöse zahlen und freuen uns das er weiter für seinen Lieblingsverein kickt.
Der von Emanuel verpflichteten Yilmaz wird sofort in der ersten Elf beginnen,bei den anderen muss man sehen.
Die Leihspieler sind als Back ups gedacht,da die eigene jugend Leider nicht viel hergab.
Durch das Transferplus wird auf jedenfall noch was gemacht in der Transferphase.



Mohamed Sarr:

Eine echte Kante.Dazu ein zielstrebiger Team/Leader.Er soll die Abwehr organisieren.Vertrag für 2 Jahre.



Fabian Holland

Er soll die linke Seite beackern und dicht machen.



Ahmed Zouaghi

Gehört jetzt die nächsten 5 Jahre uns.Über seine Fähigkeiten brauch ich ja nichts mehr zu sagen.Wir sind froh das er bleibt!



Christian Marquez:

Ganz solide,sehe in allerdings eher als Back up.Mal sehen ob ich in der Abwehr noch was finde.



Hakan Yilmaz:

Sicherlich der Königstransfer.Er wird mit seinen 19 Jahren direkt eine zentrale Rolle einnehmen dürfen/müssen.Von ihm erwarte ich einiges.



Die Vorbereitung:

Wir reisten viel und weit und verkauften uns um etwas Geld in die Kassen zu spühlen.
Die Ergebnisse waren nicht wichtig,wir wollten die neue Taktik einstudieren und den ein oder anderen Spieler mal testen.



So wird meine Grundtaktik aussehen.Dadurch das wir noch Trabelsi haben kann es durch aus passieren das wir auch öfter mal mit zwei Spitzen aggieren werden.
Gesucht werden noch ein DM,Winger und ein RV.
Gespeichert

Favorite

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #32 am: 11.Juli 2011, 13:35:03 »

Liga Pokal 1.Runde

Ein beschissenes Los.Auswärts beim Aufstiegskandidaten in Nancy.

Doch es wurde ein richtiges Kracher Spiel mit dem besseren Ende für uns.
Zur Halbzeit lagen wir 1:0 hinten,doch dann zeigte sich Cristiano mal wieder eiskalt.
Mann des Spiels Zouaghi.

Gespeichert

Emanuel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #33 am: 11.Juli 2011, 13:45:56 »

Driss Benchikha verlässt den Verein. Schade, der Mann hatte Talent.
Wie siehst du die Einsatzchancen unseres Eigegengewächses Fraile?
Gespeichert

Favorite

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #34 am: 11.Juli 2011, 13:52:16 »

Fraile hat Deckung 10 und in Tackling und Stellungsspiel eine 9 dazu im Passen eine 8.Damit kann ich auf der Position vor der Abwehr nichts anfangen.
Mehr als eine Reservistenrolle wird er bei mir nicht haben.
Gespeichert

Kaliumchlorid

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #35 am: 11.Juli 2011, 14:04:23 »

Fraile hat Deckung 10 und in Tackling und Stellungsspiel eine 9 dazu im Passen eine 8.Damit kann ich auf der Position vor der Abwehr nichts anfangen.
Mehr als eine Reservistenrolle wird er bei mir nicht haben.

Fraile kann doch auch auf der ZM-Position spielen. Es wäre schade, wenn er nur wenig spielen würde.
Gespeichert
Es ist nicht das, was man man empfindet, nicht nur das, was man fühlt,
nicht, was man voller Sehnsucht sucht, Liebe ist das, was man tut.
Rettung - Kettcar

Favorite

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #36 am: 11.Juli 2011, 18:05:39 »

er wird schon seine zeiten bekommen,da er sowohl als dm als auch als zm der erste back up ist und auch öfter in der endphase eingewechselt wird.
spricht irgendwas dagegen die etlichen 0 sterne jugendspieler zu entlassen?
Gespeichert

Kaliumchlorid

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #37 am: 11.Juli 2011, 18:15:49 »

er wird schon seine zeiten bekommen,da er sowohl als dm als auch als zm der erste back up ist und auch öfter in der endphase eingewechselt wird.
spricht irgendwas dagegen die etlichen 0 sterne jugendspieler zu entlassen?

Schön, dass du auf Fraile baust.

Ob du die Jugendspieler rausschmeißt, bleibt dir überlassen. Mach das, was du für richtig hältst.
Gespeichert
Es ist nicht das, was man man empfindet, nicht nur das, was man fühlt,
nicht, was man voller Sehnsucht sucht, Liebe ist das, was man tut.
Rettung - Kettcar

Favorite

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #38 am: 12.Juli 2011, 12:03:57 »

Tage der  offenen Tür

Auswärts läuft es mal so garnicht.7 Gegentore in 2 Spielen,da muss ich mir Taktisch nochmal was überlegen.
Im Pokal konnten wir in die 3.Runde einziehen.Leihspieler Jean baptiste Ramon machte das vorentscheidende 1:0.



Jean baptiste Ramon



Cristiano verletzt

Mit einer Knöchelverletzung fällt unser Bomber bis zu 5 Wochen aus.Trabelsi ist auch noch angeschlagen.


Gespeichert

Favorite

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Tennis Save 2011 / Aviron Bayonnais FC
« Antwort #39 am: 13.Juli 2011, 12:03:42 »

Die Trabelsi Show

Der Junge trifft und trifft.Der wieder genesene Cristiano muss zur Zeit auf der Bank platz nehmen.
Durch die taktische umstellung stehen wir nun Kompakter und spielen schneller nach vorne.Da passt der blitzschnelle Trabelsi natürlich bestens rein.
Jean baptiste hat Linsmeyer auf die Bank verdrängt und spielt Fantastisch (7,56),schon 3 Kopfballtore und bei Ecken ist immer Alarm.
Yilmaz solide unauffällig,bei einer Torvorlage.
Zouaghi der Chef /7,51) 3 Tore und 3 Vorlagen,so gut wie jeder Angriff läuft über ihn.

Pokal

Im Pokal lieferten wir ein denkwürdiges Spiel ab.5:4 nach Verlängerung,man war ich klitsche nass geschwitzt.Das sind die Spiele von denen wir unseren Enkeln erzählen.
In der 4.Runde wartet Nizza,der Tabellen 12 der ersten Liga.Wir haben ein Heimspiel.



Von mir aus könnte die Saison vorbei sein :)



Transfers

Einige Angebote kamen für Linsmeyer,Bourgaud,Hammer und Mahoto rein.Doch keins war wirklich gut und ich behalte alle ,da der Kader eh ziemlich dünn besetzt ist.

Denilson Dialla

Der 18 jährige Bursche aus Togo wechselte ablösefrei zu uns.Das Einleben gelang perfekt,da er ja französisch spricht.
Tolle Ballannahme und Dribbling.Muss noch etwas an der Geschwindikeit und seinen flanken arbeiten.
Wird hier und da seine Einsätze bekommen.

Gespeichert