MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: England Premier League  (Gelesen 246643 mal)

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2620 am: 09.Dezember 2018, 12:29:11 »

1:0 für Chelsea zur Halbzeit. Und das mit einem Schuss aufs Tor, der dann von Kante eiskalt reingenagelt wird.

War schon bitter für City. Sie dominieren Chelsea 40 Min., dann macht Kante den Treffer. In der 2. Halbzeit war es dann etwas ausgeglichener.

Naja es bleibt spannend. Mal gucken wer bis zum Topspiel am 03.01.19 noch Punkte lässt  ;)

Ich war von Citys Reaktion enttäuscht. Nachdem Gegentor kam keine wirkliche Reaktion mehr, auch vorher gab es trotz Dominanz kaum Chancen.

Pep wird wieder die Liga gewinnen, aber für die CL reicht das auf diese Art und Weise nicht.

Edit: Allerdings hat bei City Agüero gefehlt. Bei Chelsea war Morata dabei, aber auf den wurde evtl. freiwillig verzichtet? Jedenfalls haben beide Mannschaften ohne Mittelstürmer begonnen. Das hat man irgendwo schon gemerkt.
« Letzte Änderung: 09.Dezember 2018, 12:40:49 von Dr. Gonzo »
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

NicoM1995

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2621 am: 09.Dezember 2018, 13:28:20 »

1:0 für Chelsea zur Halbzeit. Und das mit einem Schuss aufs Tor, der dann von Kante eiskalt reingenagelt wird.

War schon bitter für City. Sie dominieren Chelsea 40 Min., dann macht Kante den Treffer. In der 2. Halbzeit war es dann etwas ausgeglichener.

Naja es bleibt spannend. Mal gucken wer bis zum Topspiel am 03.01.19 noch Punkte lässt  ;)

Ich war von Citys Reaktion enttäuscht. Nachdem Gegentor kam keine wirkliche Reaktion mehr, auch vorher gab es trotz Dominanz kaum Chancen.

Pep wird wieder die Liga gewinnen, aber für die CL reicht das auf diese Art und Weise nicht.

Edit: Allerdings hat bei City Agüero gefehlt. Bei Chelsea war Morata dabei, aber auf den wurde evtl. freiwillig verzichtet? Jedenfalls haben beide Mannschaften ohne Mittelstürmer begonnen. Das hat man irgendwo schon gemerkt.

Sarri hat sich gegen Morata entschieden, er war nicht im Kader. Giroud war als Alternative auf der Bank.
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online
Re: England Premier League
« Antwort #2622 am: 17.Dezember 2018, 08:22:40 »

So, die Vorbereitung in der Premier League ist gestartet und die Hammers haben mit Manuel Pellegrini schon mal einen vielversprechenden Trainer verpflichtet. Auch auf dem Transfermarkt war/ist man taetig:

Fabianski, Fredericks, Wilshere und Issa Diop stehen bereits fest.

Fabianski ist zwar schon recht alt, aber ein sehr faehiger Goalkeeper und duerfte Adrian ordentlich Druck machen udn vermutlich die Nummer 1 werden.
Von Fredericks halte ich nicht viel, wird eher Backup fuer Zabaleta (aber da ist doch auch schon Byram, den ich fuer staerker als Fredericks erachte...).
Issa Diop ist angeblich ein Megatalent. Schaun wir mal. Reece Oxford ist ja angeblich auch ein Megatalent.
Und Jack Wilshere war mal ein Megatalent aber immer verletzt. Was erlaube Wilshere. Immerhin ist der gute Jack ein Hammers-Fan und absloesefrei. Vielleicht schafft er es, gesund zu bleiben, bis Manuel Lanzini wieder fit ist.

Ausserdem auf dem Radar: Balbuena (Innenverteidiger), Yarmolenko vom BvB und/oder Felipe Anderson von Lazio.

Ich bin gespannt, ob Pellegrini wirklich erfolgreichen Offensivfussball praesentieren kann.

Vier Siege in Folge und Platz 9. Wer haette das nach dem katastrophalen Saisonstart erwartet? Ich bin sehr begeistert von der Art und Weise die Pellegrini spielen laesst und die Mannschaft scheint auch an ihn zu glauben - das haette nach dem Saisonstart mit 4 Niederlagen auch schoen nach hinten losgehen koennen.

Den Ausfall von Yarmolenko kann ausgerechnet Snodgrass aktuell sehr gut abfangen. Diop ist das Megatalent, als das er angepriesen wurde und Felipe Anderson ist wirklich ein grandioser Kicker. Nur leider ist Jack Wilshere wieder lange verletzt (gewesen).

Mal schauen, wo es diese Saison hingeht. Der Abstiegskampf sollte es jedenfalls nicht wieder werden.

COYI!
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2623 am: 17.Dezember 2018, 10:18:42 »

Irgendwie witzig, dass Mourinho immer noch im Amt ist. Das war gestern mal wieder total destruktiv, obwohl United eigentlich gewinnen musste. Hinterher kamen von Mou wieder nur die üblichen Nebelkerzen.

Je länger er im Amt bleibt (ist die gigantische Abfindung vielleicht wirklich der Grund), desto "interessanter" werden die Thesen der englischen TV-Experten. Das Board wäre Schuld, sie wollten mit Mourinho weitermachen, haben ihm aber nicht alle seine Wünsche am Transfermarkt erfüllt. Mir ist bekannt, dass United quasi in Geld schwimmt, aber Mourinho würde ich bei dessen Transfererfolgen auch nicht noch mehr Kohle in die Hand geben. Pogba ist das bekannteste Beispiel, aber vor allem das Personalroulette in der Abwehr ist köstlich.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2624 am: 17.Dezember 2018, 16:37:29 »

Irgendwie witzig, dass Mourinho immer noch im Amt ist. Das war gestern mal wieder total destruktiv, obwohl United eigentlich gewinnen musste. Hinterher kamen von Mou wieder nur die üblichen Nebelkerzen.

Je länger er im Amt bleibt (ist die gigantische Abfindung vielleicht wirklich der Grund), desto "interessanter" werden die Thesen der englischen TV-Experten. Das Board wäre Schuld, sie wollten mit Mourinho weitermachen, haben ihm aber nicht alle seine Wünsche am Transfermarkt erfüllt. Mir ist bekannt, dass United quasi in Geld schwimmt, aber Mourinho würde ich bei dessen Transfererfolgen auch nicht noch mehr Kohle in die Hand geben. Pogba ist das bekannteste Beispiel, aber vor allem das Personalroulette in der Abwehr ist köstlich.

Ja klar, bei den Vertragsklauseln wäre es finanziell zu krass, Mourinho zu entlassen. Football Leaks lässt grüßen.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Topher

  • Co-Admin
  • Weltstar
  • ******
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2625 am: 18.Dezember 2018, 11:04:22 »

Gespeichert
Niemals 3. Liga

JPsycodoc

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2626 am: 18.Dezember 2018, 11:50:51 »

Das wurde irgendwie einfach Zeit. Mourinho und United sind nie so richtig warm geworden. Selbst als er letztes Jahr mit dem mMn zweitschwächsten Kader der Top 6 einen wirklich starken zweiten Platz holte war man permanent unzufrieden mit ihm. Bin mal gespannt wies mit United jetzt weitergeht. Hoffentlich fangen sie endlich mal an Offensiv zu spielen. Mit der Defensive holt man ja irgendwie eh keinen Blumenkranz.
Gespeichert

ZineBen

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2627 am: 28.Dezember 2018, 22:25:02 »

Declan Rice verlängert bei West Ham bis 2024 zuzüglich eines optionalen weiteren Jahres: https://www.whufc.com/news/articles/2018/december/28-december/west-ham-united-sign-declan-rice-new-long-term-contract

Nachdem die Vertragsgespräche in der letzten Zeit nicht wirklich voranzukommen schienen ist das eine sehr gute Nachricht für die Hammers. Und ein würdiger (fast) Abschluss für einen großartigen Dezember. COYI!
« Letzte Änderung: 28.Dezember 2018, 22:58:24 von ZineBen »
Gespeichert

Scp_Floh

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2628 am: 19.Januar 2019, 18:20:43 »

Liverpool - crystal palace kann ich nur empfehlen. War ein spannendes Spiel!

Manchester united ist echt ein rätsel. Die sind aktuell ja kaum zu stoppen. Mal sehen was das chelsea und arsenal gleich spielen.

Scp_Floh

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2629 am: 05.Februar 2019, 11:45:32 »

West ham Utd hat gestern gegen Liverpool einen Punkt geholt oder besser gesagt Liverpool hatte Glück im Unglück..

Die Hammers haben wirklich ein gutes Spiel gemacht und nach dem Katastrophalem Start und den schwachen Leistungen hat man richtig gut die Kurve bekommen.

Der Meisterschaftskampf ist richtig Spannend und ich bin gespannt ob Liverpool es dieses Jahr schafft. Manchester City spielt morgen gegen Everton und kann in einem vorgezogenen Ligaspiel (wegen des Finals im Carabao Cups) den Druck massiv erhöhen.

NicoM1995

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2630 am: 10.Februar 2019, 16:46:41 »

So nach dem Liverpool und die Spurs ihre Aufgaben erledigt haben trifft nun noch City auf Chelsea - ich bin gespannt  8)
Gespeichert

j4y_z

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2631 am: 10.Februar 2019, 17:14:12 »

Jo, 2:0 nach 13 Minuten.
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

NicoM1995

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2632 am: 10.Februar 2019, 17:27:01 »

Jo, 2:0 nach 13 Minuten.

Die Frage ist nach 25 Minuten wohl beantwortet  :D 4:0 City  ;D
Gespeichert

Scp_Floh

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2633 am: 10.Februar 2019, 17:36:48 »

Die vorlage von barkley war schon bezeichnend für chelseas start in dieses spiel.. 

KingMoIdrissou

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2634 am: 10.Februar 2019, 19:17:05 »

Und am Ende ist es dann ein halbes Dutzend. Alleine drei Tore von Aguero.

Höchste Niederlage des FC Chelsea seit 1991. Zudem kassieren sie in den nun letzten beiden Auswärtsspielen ganze 10 Tore und erzielen selner keins. Manchester City hat in den letzten 6 Heimspiele 33 Buden gemacht. Unglaubliche Zahlen. Und noch viel wichtiger: man führt mit +10 Toren vor dem FC Liverpool die Tabelle an. Die Tordifferenz könnte auch noch ein wichtiger Kicker im Kampf um den Titel werden. Glaube, dass wird gerne oftmals unterschätzt und City hat in diesem Segment natürlich deutlich die Nase vorn.

Wie warm muss man sich eigentlich als Schalker anziehen, wenn es bald gegen Manchester City in der Champions League ran geht? Frage für einen Freund.
Gespeichert

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2635 am: 10.Februar 2019, 19:36:22 »

Wie warm muss man sich eigentlich als Schalker anziehen, wenn es bald gegen Manchester City in der Champions League ran geht? Frage für einen Freund.
Wäre doch eigentlich der perfekte Aufbaugegner.
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2636 am: 24.Februar 2019, 15:49:48 »

3:1 für United zur Halbzeit gegen Liverpool.
Allerdings nur bei verletzungsbedingten Auswechselungen.


Edith findet viel krasser, dass sich Kepa in der 120. Minute nicht auswechseln lässt und Sarri an der Seitenlinie explodiert.
« Letzte Änderung: 24.Februar 2019, 20:04:00 von Leland Gaunt »
Gespeichert

JPsycodoc

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2637 am: 24.Februar 2019, 20:33:23 »

Edith findet viel krasser, dass sich Kepa in der 120. Minute nicht auswechseln lässt und Sarri an der Seitenlinie explodiert.

Sarri hat absolut jedes Recht sich da völlig drüber aufzuregen. Bei Chelsea hat man seit Jahren so ein bisschen das Gefühl dass die Spieler den Verein leiten und nicht der Trainer. Wenn das jetzt schon bei Neuzugängen so extrem raus kommt... Wenn ich er wäre gäbs für Kepa bis zum Sommer die Tribüne. Alternativ, falls der Verein sich da querstellt den Rücktritt. Unfassbar sowas.
Gespeichert

KingMoIdrissou

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2638 am: 24.Februar 2019, 23:00:21 »

Gähn. Das war ja mal absolute Magerkost der beiden "Top-Partien" heute im englischen Fußball. 210 Minuten Spielzeit, keine Tore, kaum Torraumszenen.. insgesamt einfach wenig Action. Da war einem zum Einschlafen zumute.

Immerhin hat die Auseinandersetzung zwischen Maurizio Sarri und Kepa Arrizabalaga etwas Leben in die Bude gebracht. Habe erst gar nicht verstanden, warum er sich so aufgeregt hat. Ich hatte den Eindruck, dass Kepa sich leicht verletzt hat und Sarri ihn deswegen für Caballero noch vor dem Elfmeterschießen auswechseln wollte. Als Kepa dann angezeigt hat, dass alles gut ist und Sarri noch wütender geworden ist habe ich erst so allmählich verstanden, dass Kepa ohnehin ausgewechselt werden sollte und er sich schlichtweg dem Trainer widersetzt - und das ist natürlich unter aller Kanone.

Es gibt allerdings auch keine eindeutige Regelung für solch eine Situation. Diese wurde auch sehr gut von Jonathan Moss unter Kontrolle gebracht. Er konnte auch als Schiedsrichter absolut nichts machen und Kepa einfach des Feldes verweisen.

Und nach all dem Chaos geht Chelsea nicht mal als Sieger des Carabao Cups vom Feld. Das hätte immerhin ein kleiner Trost sein können. Möchte nicht wissen, wie es nach Spielende in der Kabine aussah.

Sarri sollte seine Ämte niederlegen. In meinen Augen passt er sowieso nicht in dieses Konstrukt rundum den Oligarchen Roman Abramowitsch. Wäre Carlo Ancelotti momentan nicht Trainer beim SSC Napoli, würde man ihn sicher wieder gerne Willkommen heißen. Und Kepa? Hm. Der kann schon mal die Stellenanzeigen stöbern.
Gespeichert

luxi68

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2639 am: 24.Februar 2019, 23:12:03 »

Es gibt allerdings auch keine eindeutige Regelung für solch eine Situation. Diese wurde auch sehr gut von Jonathan Moss unter Kontrolle gebracht. Er konnte auch als Schiedsrichter absolut nichts machen und Kepa einfach des Feldes verweisen.
Hätte Sarri dem Assistenten an der Seitenlinie nicht einfach die Auswechslung anzeigen können? Wenn der die Tafel mit den Nummern für die Auswechslung hebt, dann muss der Schiri ja den Torwart vom Feld schicken, ob der will oder nicht.
Irgendwie unverständlich...
Gespeichert