MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: NFL  (Gelesen 367824 mal)

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3160 am: 29.Juni 2020, 10:59:22 »

Cam Newton nun also tatsächlich zu den Pats. Das wird interessant. Bin gespannt. Ein Cam in der MVP Form und die Pats können wohl wieder um den SB mitmischen.
https://www.nfl.com/news/it-s-official-cam-newton-signs-1-year-deal-to-join-patriots

Da haben die Patriots aber auch wieder ein Händchen für einen unsympathischen QB.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

nicom1995

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3161 am: 29.Juni 2020, 15:24:44 »

Cam Newton nun also tatsächlich zu den Pats. Das wird interessant. Bin gespannt. Ein Cam in der MVP Form und die Pats können wohl wieder um den SB mitmischen.
https://www.nfl.com/news/it-s-official-cam-newton-signs-1-year-deal-to-join-patriots

Da haben die Patriots aber auch wieder ein Händchen für einen unsympathischen QB.

Ich finde den Move der Patriots klasse und bin gespannt wie die Offense um Cam nächste Saison aussieht.

Allgemein hat sich nach den Bildern aus "All or Nothing" usw. meine Einschätzung über Newton in den letzten Jahren deutlich zum positiven geändert. Sein "Life-(Style)" & "Bling Bling" auf den Pressekonferenz ist mir eigentlich völlig egal, ansonsten hat er bereits gezeigt ein Team führen zu können. Seine Fähigkeiten als QB (sofern er gesund ist), sollten eh außer Frage stehen.
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3162 am: 29.Juni 2020, 17:48:49 »

Seine Leaderfähigkeiten hat er eindrucksvoll in der PK nach SuperBowl 50 unter Beweis gestellt. Danach hätte ich als Spieler keinerlei Respekt mehr vor ihm.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

nicom1995

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3163 am: 30.Juni 2020, 17:46:18 »

Hab mich mal an einem kleinen QB-Ranking probiert. Kann nicht so einfach  ;)

https://www.directupload.net/file/d/5866/tdwdi644_png.htm
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3164 am: 02.Juli 2020, 07:14:20 »

Ich halte von solchen Rankings immer nichts. Aber Stafford in einer höheren Kategorie als Rodgers (und Brady) ist recht zweifelhaft.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3165 am: 02.Juli 2020, 08:04:07 »

Ne alltime list kann das wohl kaum sein, sonst wäre Brady ganz oben. Also fehlt definitiv Ryan Tannehill.
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3166 am: 06.Juli 2020, 22:54:48 »

Gerade verkündete die NFL, dass Mahomes seinen Vertrag bis 2031 bei den Chiefs verlängert. Bleibt er gesund ist das ein Coup. Andererseits auch ein gewaltiges Risiko. Gerade in der NFL können Karrieren schnell vorbei sein, besonders bei Quarterbacks, die im Laufspiel volles Risiko gehen.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Verfolgt eure Karriere - 6 Freunde

Euro Betis!

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: NFL
« Antwort #3167 am: Gestern um 01:05:29 »

10 Jahre für bis zu maximal 503 Millionen. WOW, das sind mal Zahlen. Hab noch keine genauen Zahlen aber sind wohl über 45 Mio im Jahr und über 100 Mio garantiert. Und eine 140 Mio Dollar Injury Klausel, das ist ne Menge Geld. :D
Wenn er seinen Stil vom Laufen her anpasst und auf sich aufpasst, dann kann er die 10 Jahre locker durchziehen und mit Kansas City noch ein paar Super Bowls gewinnen. Das ist der höchste jemals dotierte Vertrag den ein Spieler abgeschlossen hat.

Solche Verträge sieht man eigentlich sonst nur im Baseball, ich glaube vorher war es Mike Trout von den Los Angeles Angels der hat jetzt 12 Jahre Vertrag für 426 Mio Dollar. Allerdings sind die komplett garantiert, das sind schon kranke Summen.

Bin mal gespannt wie das Vertragsverhandlungen für andere Spieler beeinflusst. DeShaun Watson ist der nächste der nen neuen Vertrag bekommen sollte, jetzt bin ich mal gespannt welche Forderungen er an die Texans stellen wird.
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3168 am: Gestern um 20:13:59 »

Muss aber auch ganz ehrlich sagen, dass ich den Vertrag schon sehr, sehr kritisch sehe. In den USA ist totales Chaos, Corona wütetet dort so richtig, viele Millionen Amerikaner sind in essentiellen Existenzkrisen und dann ballert eine Franchise so viele Millionen raus. Der Zeitpunkt ist dann schon unglücklich gewählt. Da hätten beide Seiten auch warten können. Andererseits sind ja die Chiefs nun wirklich nicht für die Kombination von Moral und Sport bekannt :D
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Verfolgt eure Karriere - 6 Freunde

Euro Betis!

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3169 am: Gestern um 20:25:06 »

Ob jetzt oder später ist völlig egal. Die Summen sind sowieso fernab jeglicher Vernunft, da ist es ziemlich unerheblich, wann sie fließen. Keinem durchschnittlichen Amerikaner geht es besser, nur weil Mahomes ein paar Monate später seine Millionen bekommt.
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: NFL
« Antwort #3170 am: Gestern um 23:29:25 »

Das ist ja schon immer das Problem im US Sport gewesen. Da wurden schon vor 10 Jahren mit Summen um sich geworfen die abartig sind. Alex Rodriguez hat 2001 schon nen 10 Jahres Vertrag für 252 Mio Dollar unterschrieben. Im Baseball schmeißen die solche Summen herum, im Basketball kann Giannis Antetokounmpo glaube ich für 234 Mio für 5 Jahre abschließen.

Das sind Summen die sind schon lange fernab von gut und böse und ich finde irgendwie sind die auch in diesem Rahmen nicht wirklich nachvollziehbar. Aber gut ich bin kein Finanzexperte, die müssen sich ja doch irgendwie für die Teams rentieren, sonst würde man die ja nicht unterschreiben.

Ich persönlich finde das niemand solche Summen verdienen sollte, aber das ist eine ganz andere Geschichte. :D
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3171 am: Heute um 07:07:15 »

Die würden ja nicht so viel Gehalt bezahlen, wenn es sich nicht rechnen würde. Wenn Mahomes - oder egal welcher Spieler - über die Zeit gesund bleibt verkauft der ein paar Millionen Trikots. Die Ticketpreise kannst du auch anheben, die Leute kommen um den Star zu sehen. Werbepartner finden dich attraktiver. Manche SPieler wollen vielleicht dehalb gerne bei dir spielen. Die meisten Owner im US-Sport sind knallharte Geschäftsleute und/oder haben so viel Geld, dass es keine Rolle spielt und sie sich so einen Star quasi einfach gönnen. Selbst die schlechtesten Teams steigern ihren Wert kontinuierlich, also wird das schon alles so kalkuliert werden, dass es am Ende passt. Vielleicht bekommt der Star "ein bisschen" zu viel, dafür hast du dann irgendwelche arme Würste in den Special Teams rumrennen, die "zu wenig" bekommen. Bei 50 anderen Leuten im Schnitt 100k weniger gezahlt und du hast schon 5 Millionen raus die der Star mehr bekommen kann.
Gespeichert