MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 22 23 [24] 25 26 ... 137   Nach unten

Autor Thema: NFL  (Gelesen 245200 mal)

Don-Muchacho

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #460 am: 06.Februar 2013, 13:06:36 »

As said, Stecker war mir zu wenig experte und zuviel Moderator. Er hat eben nur erklärt wenn er gebeten wurde und dann auch nur das nötigste. Ansonsten hat er sich eben drüber ausgelassen ob Smith schlechte Laune hat, warum der Kicker das FG nicht getroffen hat und wie es wohl am Abend mit dem Familienfrieden aussieht.
Gespeichert

DVNO

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #461 am: 06.Februar 2013, 18:46:18 »

Gespeichert

Classivo

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #462 am: 27.März 2013, 19:20:56 »

Hallo leute ich schalt mich da mal in die Diskussion ein!  :)

Was haltet ihr davon, dass Wes Welker zu den Broncos gegangen ist?

Manning und Welker... Hört sich meiner Meinung nach einem kleinem Favoriteduo an! :)

Cubano

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #463 am: 25.April 2013, 16:53:11 »

NFL-Draft heute Nacht! Wird mein erster NFL-Draft, hab bisher nur die MLS-Drafts verfolgt.

Bin gespannt auf unseren deutschen Jungen Björn Werner und ich bin auch gespannt wer den 'Honey Badger' Tyrann Mathieu pickt, der ist ein Risiko-Pick, könnte sich aber evtl. auszahlen. 'Nothing can stop the Honey Badger when it is hungry'
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/

Don-Muchacho

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #464 am: 25.April 2013, 16:55:29 »

Wo/wie verfolgst du den denn?
Gespeichert

Cubano

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #465 am: 25.April 2013, 17:02:21 »

Wo/wie verfolgst du den denn?

Gibt bestimmt nen Stream. Wenn ich einen zum MLS-Draft finden konnte, dann wirds da auch einen zum NFL-Draft geben.
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/

Don-Muchacho

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #466 am: 25.April 2013, 17:08:12 »

Dadrauf wollte ich hinaus, als TV und net iwelche Ticker oder sowas. Danke dir.

Nur die Uhrzeit ist fies.
Gespeichert

Don-Muchacho

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #467 am: 26.April 2013, 01:10:21 »

Björn Werner wird grade als 30. Pick zu den Falcons spekuliert. schauen wir mal wies kommt, ich hoffe ich schlaf nicht gleich ein :D
Gespeichert

Cubano

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #468 am: 26.April 2013, 03:17:31 »

Björn Werner wird grade als 30. Pick zu den Falcons spekuliert. schauen wir mal wies kommt, ich hoffe ich schlaf nicht gleich ein :D

Na inzwischen eingeschlafen? Die kommen ja kaum vorwärts - ist ja schlimmer als in der MLS, aber war auch zu erwarten.
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/

Konni

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #469 am: 26.April 2013, 09:13:03 »

Ui, da waren ja erstaunlich viele Überraschungen dabei.
Eric Fisher auf der 1, ich persönlich hätte gedacht, dass Joeckel da ein no brainer ist. 2 Guards in den Top10, obwohl Warmack sogar ein No 10 Pick wert sein dürfte, im Gegensatz zu Cooper auf der 7. EJ Manuel als 1. QB vom Board, ich glaube fast alle haben da mit Geno Smith gerechnet. ABER, ich persönlich halte von Manuel mehr. Der ist unter Druck hervorragend, hat eine fast perfekte Wurftechnik, das einzige, was ihm fehlt, ist die Oberkörperkraft, um den Ball tief zu werfen. Die kann aber sehr einfach aufgebaut werden. Die Fußarbeit muss er noch verbessern, Backdrops schneller und rhythmischer durchführen, ansonsten halte ich ihn für einen guten Pick.

Nächste Überraschung ist, dass Jarvis Jones bis zur Nummer 17 durchgereicht wird. Die Steelers konnten gar nicht anders, als ihn zu picken. Herausragende Entscheidung, das wird sich lohnen!

Björn Werner ist als Nummer 24 zu den Colts gegangen. Das ist fast schon leicht enttäuschend. Werner war nach der Saison und vor dem Combine eindeutig der beste DE on tape. Er war zu der Zeit ein sicherer Top10 Pick, jetzt ist er, aufgrund von schwachen Combine-Drills etwas durchgereicht worden. Aber für mich ist er der kompletteste DE im Draft. Er ist der einzige, der sowohl gegen den Pass, als auch gegen den Run hervorragend spielen kann.

Minnesota gleich mit 3, auch sehr klugen, 1st round Picks. Mit Sharrif Floyd konnten sie auf der 23(!) auch einen echten Steal landen. Unglaublich, dass der so lange auf dem Board war.

Die Jets schnappen sich Milliner als Revis-Ersatz. Keine schlechte Sache, nur schade, dass er zu den Jets gegangen ist. Ich hätte gerne gesehen, dass die Pats hochtraden um Milliner zu holen, den wohl besten CB im Draft, Tyrann hin oder her. Stattdessen traden die Pats down, geben ihren 1st Round Pick ab, um dann 2 2nd round picks zu haben. Davon halte ich nicht viel in diesem sehr sehr dünnen Draft. Zumal die Pats kaum ernsthaften Bedarf auf mehreren Positionen haben.

Manti Te'o ist noch gar nicht gedraftet. Naja, schlechtes BCS-Championship-Spiel, dann diese ominöse Internet-Freundin-Todes-Geschichte.

Fazit: die deutschen Fans werden an Werner sehr viel Spaß haben. Ich habe ihn in etlichen Spielen gesehen (darunter auch gegen Oklahoma). Für mich sieht er aus, wie einer der besten DE der letzten Jahre. Ansonsten ist nich so sehr die Überraschung, wer schon genommen wurde (bis auf Manuel), sondern wer noch zu haben ist: Te'o, Woods, Justin Hunter, Geno Smith (der trotzdem overrated ist) und Carradine.
Merkwürdig ist auch, dass die Browns Mingo tatsächlich vor Werner gedraftet haben, aber naja, es sind die Browns. Mingo hat genau einen einzigen Swim-Move drauf, ansonsten kann er als DE nicht viel. Der wurde auch nie hoch eingeschätzt, bis er eine 4,61 im 40-yard-Dash gelaufen ist. Das war schneller, als so mancher LB und WR. Eindrucksvoll? Ja. Wichtig? The hell, no! Wozu braucht ein DE einen guten 40-yard dash? 10 yards? Ok, aber 40? Solange er bei den Browns nicht als cover-OLB eingesetzt wird, ist das völliger Murks (und einen cover-OLB brauchen die nicht, die spielen eine 4-3 Defense mit 4 Linemen). Also die 40er-Zeit wär ja nicht übel, wenn Mingo sonst irgendwie spielen könnte, kann er aber nicht. Argh, die Browns sind ein füchterlich geführter Haufen.
Gespeichert

Eddy

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #470 am: 26.April 2013, 09:35:13 »

Konni, für wie wahrscheinlich hälst du es das meine Jets nun in der zweiten Runde vielleicht doch einen ganz guten QB draften können, der uns von Sanchez erlöst?

Meine Befürchtung ist es nämlich das weiter auf ihn gebaut wird, was einerseits dank seines Contracts verständlich, andererseits natürlich grausam ist wenn ich an die letzte Saison denke.
Ich weiß auch nicht wirklich ob es so unglaublich smart war zwei Spieler für die Defensive in der ersten Runde zu traden, wir haben offensiv ja beinahe garnichts mehr was gefährlich sein könnte und besonders viel traden können wir auch nicht.
Ich sehe leider schwarz.  :-[
Gespeichert
We are one Club, we are role models, we are tradition, we are innovation, we are self-belief, we are diversity, we are football, we are respect, we are joy, we are loyal, we are friends, we are home-loving, we are responsibility, we are family. Mia san mia - We are Fc Bayern!

Don-Muchacho

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #471 am: 26.April 2013, 11:04:08 »

Björn Werner wird grade als 30. Pick zu den Falcons spekuliert. schauen wir mal wies kommt, ich hoffe ich schlaf nicht gleich ein :D

Na inzwischen eingeschlafen? Die kommen ja kaum vorwärts - ist ja schlimmer als in der MLS, aber war auch zu erwarten.

The hell, yes! Irgendwann gegen Ende der Top 10 oder sowas setzt meine Erinnerung aus. Einfach nicht meine Zeit aktuell, zudem waren die wirklich langsam unterwegs. Eigentlich ne ganz interessante Sache, nur zu ner fürchterlichen Uhrzeit :D
Gespeichert

Konni

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #472 am: 26.April 2013, 19:00:59 »

Konni, für wie wahrscheinlich hälst du es das meine Jets nun in der zweiten Runde vielleicht doch einen ganz guten QB draften können, der uns von Sanchez erlöst?

Meine Befürchtung ist es nämlich das weiter auf ihn gebaut wird, was einerseits dank seines Contracts verständlich, andererseits natürlich grausam ist wenn ich an die letzte Saison denke.
Ich weiß auch nicht wirklich ob es so unglaublich smart war zwei Spieler für die Defensive in der ersten Runde zu traden, wir haben offensiv ja beinahe garnichts mehr was gefährlich sein könnte und besonders viel traden können wir auch nicht.
Ich sehe leider schwarz.  :-[

Naja, es gibt niemanden im Draft, der die Jets von Sanchez erlösen könnte. Geno Smith ist eine mittelguter QB, aber das ist Sanchez im Prinzip auch (der hatte auch schon gute Spiele, aber dieses Jahr war das wirklich grauenhaft). Ich würde auch nicht denselben Fehler wie die Vikings machen und mich mit einem mittelguten QB zufrieden geben. Ponder ist auch so eine Nummer, der hat aus seinem Potenzial schon das Maximum abgeschöpft. Wenn wir Tannerhill oder Bradford nehmen, dann ist da noch Luft nach oben (von Tannerhill bin ich mittlerweile etwas mehr überzeugt, als noch anfangs der Saison). Wenn bei denen etwas nicht läuft, war es meistens nur ein kleiner Fehler, eine Trap der Defense, die funktioniert hat, ein schlechter Read, der schwer zu lesen war. Oder der Receiver ist Schuld oder die Blocker. Bei Ponder und Sanchez ist es anders, da können die Receiver eine perfekte Route laufen, die Pocket ist clean und trotzdem versemmeln sie es. Sanchez versemmelt die Dinger, weil er teilweise sehr ungenau wirft, schlechte Reads setzt und eine miserable Fußtechnik hat. Das habe ich aus erster Hand, habe mal ein Interview mit David Lee dazu gelesen, der ziemlich genau aufgeschlüsselt hat, was Sanchez' Probleme sind. Das mit der Fußtechnik ist offensichtlich, das ist die schlechteste der NFL. Lustigerweise wurde Lee dann dieses Jahr von den Jets als QB-Coach eingestellt. Kurzum: da findet sich so schnell niemand im Draft, zumal der diesjährige Draft von den QBs her äußerst dünn besetzt ist.

Die Jets sind im Rebuilding-Mode. Sie haben ihr Salary-Cap fast voll ausgeschöpft, keinen guten QB, zuviel Unruhe mit Tebow, den besten CB abgegeben (dafür aber auch ordentlich was zurückbekommen). Es geht jetzt darum, die Defense langfristig auf gesunde Beine zu stellen und dann ganz geduldig an der Offense zu arbeiten. Einen guten QB kann niemand aus dem Hut zaubern. Daher müssen die Jets eben sehen, wie sie die O-Line und die Defense langfristig stärken. Die Playoffs sind die nächsten 2 Jahre eher nicht drin, dafür muss sich das Team auch erst von den Altlasten trennen. In diesem Jahr geht es nicht um so viel bei den Jets, das muss allen klar sein. Aber sowas ist eigentlich der übliche Vorgang, wenn da nicht gerade ein Weltklassetalent die Strippen zieht. New England hatte auch so schwache Jahre (2005 beispielweise) des Rebuildings, aber die haben trotzdem immer noch die Playoffs geschafft, weil da ein gewisser Tom Brady steht. Der QB ist in gewisser Weise das Herz der Mannschaft, er bestimmt, wie das Team aufgebaut ist. Da die Jets keinen guten QB haben, bringt es auch nichts, jetzt gute Receiver an Land zu holen. Der QB ist Murks, das wissen die Jets, also wird die Defense ausgebaut um dann, wenn ein guter QB zur Verfügung steht, gleich ein komplettes Team zu haben und sowohl über eine gute Defense, als auch über eine gute Offense zu verfügen.

Gespeichert

Cubano

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #473 am: 26.April 2013, 19:27:15 »

@Konni: Was denkst du, wann könnte der 'Honey Badger' Tyrann Mathieu gepickt werden?
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/

Konni

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #474 am: 26.April 2013, 20:05:22 »

Tja, gute Frage. Trufant und Rhodes sind ja als CBs schon vom Board und eigentlich ist die 2. Runde so eine klassische CB und MLB Runde.
Allerdings gibt es da schon noch ein paar CBs, denen ich eine Menge zutraue.

Planmäßig würde mit den Chargers an Platz 13 das nächste Team kommen, das einen CB gut gebrauchen kann, auch die Steelers auf der 16 bräuchten nach dem Abgang von Lewis einen neuen Corner (aber die suchen eher sehr physisch spielende Corner, da passt Mathieu nicht so rein) auch die Redskins könnten jemanden gebrauchen, haben aber nicht den Capspace, um Experimente zu veranstalten. Es ist fraglich, ob ein Team schon in der 2. Runde das Risiko eingeht und Mathieu holt. Immerhin hat der Junge über ein Jahr kein Football mehr gespielt und ob sein Drogenproblem tatsächlich vorüber ist, kann niemand genau sagen. Er ist jedenfalls kein Nr 1 oder Nr 2 Corner, dafür aber ein guter Returner. Ich denke, er wird so in der 3. Runde am Anfang vom Board kommen, das ist typischweise die Zeit für gute Nickelbacks. Tyrann selbst war ja sehr enttäuscht, dass er nicht in der 1. Runde gedraftet wurde, seine 1st round draft party hat er ja recht schnell verlassen.
Gespeichert

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #475 am: 26.April 2013, 20:13:21 »

Viel interessanter für mich: Warum nennt man den Kerl Honey Badger?
Ist ne Anspielung auf das Marderviech oder sind die Worte einzeln zu sehen?

Man erkläre mir :P
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Konni

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #476 am: 26.April 2013, 20:37:58 »

Dem Honey Badger (genau, das dachsartige Tier, ich weiß gar nicht, wie der im Deutschen heißt, den gibts in Europa wohl auch nicht) sagt mensch nach, dass er sehr hartnäckig beim Verfolgen seiner Beute ist und sich mit ganzen Bienenstöcken anlegt. Das hat wohl in der Namensgebung eine Rolle gespielt. Mathieu war vor 2 Jahren noch ein hochgradig beeindruckendes Talent, obwohl er schon immer recht klein und leicht war, sagten ihm viele eine großartige Karriere voraus und er hat auch grandiose Spiele abgeliefert, besonders in wichtigen Begegnungen.
Gespeichert

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #477 am: 26.April 2013, 20:46:23 »

Danke. Habe mich jetzt schlau gelesen. Das Tier heißt Honigdachs (wer hätte das gedacht) und die Gattung gibt es in Europa in der Tat nicht.
Und zu Mathieu hab ich mich auch gelich schlau gelesen. Ist natürlich schon ne dumme Sache mit den Drogen.
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Snickers12312892

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #478 am: 26.April 2013, 21:07:13 »

"Honey Badger don't care, Honey Badger don't give a shit, it just takes whatever it wants."

http://www.youtube.com/watch?v=4r7wHMg5Yjg
Gespeichert
Das Klima kennt Gewinner und Verlierer - das steht in meinem Reiseführer.
FDP - Fast Drei Prozent

Konni

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #479 am: 26.April 2013, 21:12:29 »

Die Jets sollen übrigens schon den ganzen Tag den Versuch unternehmen, upzutraden um Geno Smith noch zu bekommen. Argh, da wollte ich sie vorhin für einen ruhigen Neuaufbau des Teams loben und dann wird jetzt wieder soviel Blödsinn unternommen um einen eher mittelmäßigen QB zu draften.

EDIT: Es sieht jetzt stark danach aus, dass die Eagles Geno Smith nehmen. Das würde bedeuten, dass die Jets Matt Barkley kriegen könnten. Wenn dem so sein sollte, muss ich laut lachen. Barkley ist wieder einer dieser völlig overrateden USC-Quarterbacks, die einfach keine Defense in der pac10 gegen sich haben. Prominente frühere Beispiele von USC-Flops auf der QB-Position:
1. Carson Palmer (ok, kein echter Flop, aber weit, sehr weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben)
2. Matt Leinart (Riesenflop!)
3. Matt Cassel (sah in New England als Bradyersatz in dessen Verletzungsjahr noch ganz ordentlich aus...in den letzten Jahren bei den Chiefs massiv abgebaut)
4. Mark Sanchez

« Letzte Änderung: 26.April 2013, 21:33:04 von Konni »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 22 23 [24] 25 26 ... 137   Nach oben