MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 64 65 [66] 67 68 ... 140   Nach unten

Autor Thema: NFL  (Gelesen 254893 mal)

sgevolker

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1300 am: 27.Dezember 2015, 22:55:08 »

Das erklärt natürlich das völlig verstörte Gesicht von Slater.  ???  ;D
Kann ja auch gut sein, dass er das nur gesagt hat um Slater öffentlich aus der Schusslinie zu nehmen. Nachdem sie die Jets Offense zum Schluss gut im Griff hatten, macht der Call ja auch etwas Sinn. Aber es war auf jeden Fall eigentlich zu riskant.

Der Call macht null Sinn. Die Jets Offense hätte sie auch noch später im Griff gehabt wenn es nicht funktioniert hätte. Die Chance das selbst zu entscheiden lass ich mir niemals entgehen.

luxi68

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1301 am: 27.Dezember 2015, 23:16:10 »

Belichick macht halt manchmal solche Sachen. Und wenn man die Jets stoppen kann, reicht ein Fieldgoal zum Sieg, das sollte man nicht vergessen. Klar kann man hinterher sagen, dass es "null Sinn" macht. Hinterher ist man immer schlauer.
Gespeichert

AndyB

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1302 am: 27.Dezember 2015, 23:20:15 »

Man kann aber auch direkt einen TD machen und das Spiel gewinnen... wenn man nur ein FG macht, reicht es die Jets zu stoppen...

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: NFL
« Antwort #1303 am: 27.Dezember 2015, 23:27:26 »

Ich hab die ganze Situation nicht mitbekommen, aber ist eine sehr interessante Geschichte. Erinnert mich an diese OT Geschichte zwischen Green Bay und Seattle als Matt Hasselbeck beim Coin Toss sagte "We'll take the Ball and we're gonna score." und dann wirft er ne Pick 6 und das Game ist zu Ende. In der Overtime ist halt wirklich alles möglich.

Atlanta spielt den Party Pooper und versaut den Panthers die Perfect Season und erhält sich so die Minimalchance auf die Playoffs. Die werden sie wohl nicht erreichen aber Gott sei Dank geht es wieder in die richtige Richtung. Julio Jones wieder mit einem Bombenspiel und steht damit 127 Receptions, 1.722 Recieving Yards und 8 Touchdowns. Und nächste Woche geht es gegen die Saints, deren Passdefensive immer noch grauenhaft ist. Ich hoffe da kann er noch so richtig was auspacken, 278 Yards werden es wohl nicht werden um noch die 2.000 zu knacken, aber ich hoffe da kann er noch mal glänzen.

Atlanta ist endlich wieder auf dem richtigen Weg und jetzt können sie in der Off-Season mal ausmisten und gezielt Verstärkungen suchen, die O-Line ist immer noch löchrig, die Secondary ist anfällig und bei den Linebackers fehlt noch der Punch. Wenn sie im Draft und bei den Free Agents die richtigen Leute finden und draften können sie nächstes Jahr vielleicht wieder besser um die Playoffs mitspielen.
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

apfelschorle

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1304 am: 27.Dezember 2015, 23:35:48 »

Das erklärt natürlich das völlig verstörte Gesicht von Slater.  ???  ;D
Kann ja auch gut sein, dass er das nur gesagt hat um Slater öffentlich aus der Schusslinie zu nehmen. Nachdem sie die Jets Offense zum Schluss gut im Griff hatten, macht der Call ja auch etwas Sinn. Aber es war auf jeden Fall eigentlich zu riskant.

Der Call macht null Sinn. Die Jets Offense hätte sie auch noch später im Griff gehabt wenn es nicht funktioniert hätte. Die Chance das selbst zu entscheiden lass ich mir niemals entgehen.
Die Aussage halte ich in der Pauschalität für Unsinn. Er mag ungewöhnlich sein, aber unter Umständen kann sich gerade diese Call als genau richtig herausstellen. Die Vikings sind mit dem Call gegen die Rams diese Saison sehr gut gefahren.
Gespeichert

NicoM1995

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1305 am: 27.Dezember 2015, 23:57:19 »

Gibt ja keinen ersichtlichen Grund in der OT den Ball kicken zu wollen. Wenn man seiner Defense so "vertraut" hätte man die Jets ja gegebenenfalls trotzdem stoppen können. An sich die Entscheidung im 4.Quarter bei 0:30 aufs Knie zugehen und nicht noch zu versuchen das Field Goal zu machen ...  ::)
Gespeichert

PeterCrouch

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1306 am: 28.Dezember 2015, 00:06:24 »

Oh oh oh, die Packers spielen ja heute richtig Grütze zusammen.
Gespeichert

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: NFL
« Antwort #1307 am: 28.Dezember 2015, 00:11:39 »

Autsch die Packers bekommen heute aber eine richtige Abreibung. Endzone Interception von Rodgers, die 2. Hälfte beginnt gleich mit nem Fumble von Starks und die Cardinals liegen jetzt schon mit 24-0 vorne. Das wird richtig lustig, denn aktuell würde es in den Playoffs die Begegnung zwischen den Vikings und den Packers geben. Und genau die beiden spielen nächste Woche auch schon gegeneinander, die würden 2 Wochen in Folge gegeneinander antreten.

Naja außer Vikings und Seahawks verlieren heute und nächste Woche und Atlanta gewinnt, dann würden die Falcons in die Playoffs sneaken. :D
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

PeterCrouch

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1308 am: 28.Dezember 2015, 00:19:30 »

Autsch die Packers bekommen heute aber eine richtige Abreibung.
Das wird von Minute zu Minute schlimmer. Rodgers wird zum glaube 8. Mal gesackt und lässt den Ball fallen. Jetzt 31-0 für die Cardinals.
Gespeichert

sgevolker

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1309 am: 28.Dezember 2015, 00:20:13 »

Das erklärt natürlich das völlig verstörte Gesicht von Slater.  ???  ;D
Kann ja auch gut sein, dass er das nur gesagt hat um Slater öffentlich aus der Schusslinie zu nehmen. Nachdem sie die Jets Offense zum Schluss gut im Griff hatten, macht der Call ja auch etwas Sinn. Aber es war auf jeden Fall eigentlich zu riskant.

Der Call macht null Sinn. Die Jets Offense hätte sie auch noch später im Griff gehabt wenn es nicht funktioniert hätte. Die Chance das selbst zu entscheiden lass ich mir niemals entgehen.
Die Aussage halte ich in der Pauschalität für Unsinn. Er mag ungewöhnlich sein, aber unter Umständen kann sich gerade diese Call als genau richtig herausstellen. Die Vikings sind mit dem Call gegen die Rams diese Saison sehr gut gefahren.

Natürlich kann das auch gut gehen und die Defense stoppt den Drive und danach punktet man selbst.
Aber im Vorfeld macht es für mich unter keinen Umständen Sinn es aus der eigenen Hand zu geben. Gerade auch wenn ich meiner Defense vertraue. Die hab ich ja immer noch in der Hinterhand wenn ich nicht Punkte. Aber gut, ich mag die Patriots eh net  :D

sgevolker

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1310 am: 28.Dezember 2015, 00:21:15 »

Autsch die Packers bekommen heute aber eine richtige Abreibung.
Das wird von Minute zu Minute schlimmer. Rodgers wird zum glaube 8. Mal gesackt und lässt den Ball fallen. Jetzt 31-0 für die Cardinals.

Ich geh ins Bett, dass sie ich mir nicht länger an.  :o

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: NFL
« Antwort #1311 am: 28.Dezember 2015, 00:22:02 »

Autsch die Packers bekommen heute aber eine richtige Abreibung.
Das wird von Minute zu Minute schlimmer. Rodgers wird zum glaube 8. Mal gesackt und lässt den Ball fallen. Jetzt 31-0 für die Cardinals.

Fast. :P Es war der 6. Sack mit dem 3. Fumble der Packers. Die Nummer ist durch, die Cardinals sind heute einfach zu überlegen und den Packers gehen langsam die Spieler aus. Puhh damit habe ich nicht gerechnet, absolut nicht. Die Cardinals sind vollkommen fokussiert, haben Glück das sie gesund sind und mit Palmer einen QB in MVP Form haben. Die sind ganz, ganz heiß auf die Playoffs.
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

kn0xv1lle

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1312 am: 28.Dezember 2015, 00:42:15 »

Autsch die Packers bekommen heute aber eine richtige Abreibung.
Das wird von Minute zu Minute schlimmer. Rodgers wird zum glaube 8. Mal gesackt und lässt den Ball fallen. Jetzt 31-0 für die Cardinals.

Fast. :P Es war der 6. Sack mit dem 3. Fumble der Packers. Die Nummer ist durch, die Cardinals sind heute einfach zu überlegen und den Packers gehen langsam die Spieler aus. Puhh damit habe ich nicht gerechnet, absolut nicht. Die Cardinals sind vollkommen fokussiert, haben Glück das sie gesund sind und mit Palmer einen QB in MVP Form haben. Die sind ganz, ganz heiß auf die Playoffs.

Jetzt sind wir bei 7 angekommen. ^^ Also wenn das wo weitergeht ist Rodgers auch bald raus. ^^

Edit: und im Play danach Hit Nummer 8. Wow
Gespeichert

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: NFL
« Antwort #1313 am: 28.Dezember 2015, 00:46:31 »

8 Sacks von 6 verschiedenen Spielern und es steht 8-38. Warum ist Rodgers jetzt noch auf dem Feld? Dieses Spiel ist verloren und ab jetzt ist es nur noch Roulette mit seiner Gesundheit, der gehört runter vom Feld und zwar sofort.
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

Cubano

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1314 am: 28.Dezember 2015, 01:03:51 »

Na das ist mal ne Packung für Rodgers.

Ich wechsel dann mal zu Rams vs. Seahawks
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: NFL
« Antwort #1315 am: 28.Dezember 2015, 01:10:11 »

Wenigstens ist Rodgers jetzt raus aus dem Spiel und jetzt darf Scott Tolzien die Knochen hinhalten was er gerade eben auch gleich getan hat. Dwight Freeney mit seinem 3. Sack, schraubt damit die Gesamtzahl der Cardinals auf 9 diesen Abend.
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1316 am: 28.Dezember 2015, 10:33:45 »

Ich habe es mir fast bis zum Ende (ab der 2 Minute Warning kurz vor Schluß bin ich schlafen gegangen) angetan. War zwar schmerzhaft zu sehen und eine echte Abreibung, aber nach dem Spiel im letzten Jahr gegen Seattle kann mich nichts mehr schocken.

Die Packers spielen jetzt noch 2x gegen die Vikings und dann ist die Saison zu Ende. Immerhin wieder 10 Siege und der Playoff-Streak hält auch. Mehr war diese Saison vermutlich nicht drin.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

luxi68

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1317 am: 03.Januar 2016, 22:07:23 »

Da haben sich die Patriots aber ganz schön verzockt. Die Steelers schaffen es doch noch in die PlayOffs und durch die Niederlage in Miami verlieren sie vielleicht auch noch den Heimvorteil. ;D
Gespeichert

IchRard

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1318 am: 03.Januar 2016, 22:21:45 »

Und was hat das mit 'verzockt' zutun?
Gespeichert
"Instinktiv werd ich immer Entscheidungen treffen, die aus dem Bauch kommen. Das ist eben Teil meiner Philosophie!
Da kann zwar keiner was mit anfangen, aber ich weiß was ich damit meine." - Thorsten Legat

luxi68

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #1319 am: 03.Januar 2016, 22:29:13 »

Wenn sie die Jets tatsächlich haben gewinnen lassen um die Steelers aus den PlayOffs zu halten, dann haben sie sich verzockt. Angeblich war das ja der Sinn der abstrusen Kick-Entscheidung in OT bei den Jets. Und die Niederlage in Miami haben sie sicher nicht einkalkuliert.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 64 65 [66] 67 68 ... 140   Nach oben