MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: NFL  (Gelesen 254334 mal)

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2680 am: 17.September 2018, 10:19:30 »

Das Spiel der Vikings gegen die Packers wird mir wohl nicht nur einige Fingernägel sondern auch ein paar Jahre meines Lebens gekostet haben - und dann so ein Ende...

Edit: und ja, die Entscheidung des Refs die die Vikings überhaupt erst im Spiel gehalten hat war wohl Bullshit, hätten die Packers vergangenes Jahr nach der Verletzung Rodgers nicht so sehr gejammert wäre es nicht zur Regeländerung gekommen und es hätte noch weniger Anlass für das Call gegeben.

Das ist aber schon etwas weit her geholt, dass die Packers quasi selbst Schuld an dem Call sind. Zumal der Ref bestaetigt hat, dass der Call nicht aufgrund der neuen Regelung zustande gekommen sein soll, sondern weil Matthews den QB "lifted and drilled to the ground" haette - was unfassbarer Bullshit ist, denn ich habe selten einen saubereren QB-Hit gesehen, als den von Clay Matthews, der ja letzte Woche noch Zurecht das Spiel gegen die Bears wegen eines (da wirklich irregulaeren Hits) fast noch verloren haette.

Als Packers-Fan sage ich uebrigens: Der Hit von Barr letztes Jahr an Rodgers war ebenfalls legal.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

AgentGarcia

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2681 am: 17.September 2018, 11:30:15 »

Vontae Davis von den Buffalo Bills hat in der Halbzeitpause sein sofortiges Karriereende verkündet  :D

http://www.kicker.de/news/nfl/startseite/731926/artikel_karriereende-zur-halbzeit_bills-sauer-auf-respektlosen-davis.html
Gespeichert
" Ich verliebte mich in den Fussball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden."

- Nick Hornby in " Fever Pitch " -

apfelschorle

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2682 am: 17.September 2018, 11:34:14 »

Das Spiel der Vikings gegen die Packers wird mir wohl nicht nur einige Fingernägel sondern auch ein paar Jahre meines Lebens gekostet haben - und dann so ein Ende...

Edit: und ja, die Entscheidung des Refs die die Vikings überhaupt erst im Spiel gehalten hat war wohl Bullshit, hätten die Packers vergangenes Jahr nach der Verletzung Rodgers nicht so sehr gejammert wäre es nicht zur Regeländerung gekommen und es hätte noch weniger Anlass für das Call gegeben.

Das ist aber schon etwas weit her geholt, dass die Packers quasi selbst Schuld an dem Call sind. Zumal der Ref bestaetigt hat, dass der Call nicht aufgrund der neuen Regelung zustande gekommen sein soll, sondern weil Matthews den QB "lifted and drilled to the ground" haette - was unfassbarer Bullshit ist, denn ich habe selten einen saubereren QB-Hit gesehen, als den von Clay Matthews, der ja letzte Woche noch Zurecht das Spiel gegen die Bears wegen eines (da wirklich irregulaeren Hits) fast noch verloren haette.

Als Packers-Fan sage ich uebrigens: Der Hit von Barr letztes Jahr an Rodgers war ebenfalls legal.
Hatte ich anders gelesen, mag aber auch Blödsinn gewesen sein was ich gelesen habe.
Die Tackling-Regeln sind zur neuen Saison auf jeden Fall nicht einfacher geworden und bieten viel zu viel Raum für Fehlentscheidungen, ich hoffe da wird man im kommenden Sommer nochmal ansetzten. Grundsätzlich sehe ich durchaus, dass Spieler, insbesondere hinsichtlich Kopfverletzungen, geschützt werden müssen, aber einige Verletzungen lassen sich schlicht nicht vermeiden und eine stärkere Reglementierung der Tacklings wird ganz unabhängig von der sinkenen "Brutalität" aufgrund der Verkomplexisierung den meisten Fans nicht gefallen.
Gespeichert

Shania Twain

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2683 am: 17.September 2018, 12:41:03 »

Ist die Frage ob man lieber weniger Fehlentscheidungen und Zustimmung der Fans hat oder lieber weniger Schädeltraumata und damit zusammenhängend CTE.
Gespeichert
fährt Fahrrad gegen den Kapitalismus im Fußball

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2684 am: 17.September 2018, 15:03:03 »

Ist die Frage ob man lieber weniger Fehlentscheidungen und Zustimmung der Fans hat oder lieber weniger Schädeltraumata und damit zusammenhängend CTE.

Nur hat das ja mit dem Tackle von Matthews gestern gar nichts zu tun. Das war ja nicht mal in der Naehe des Kopfes. Aus meiner Sicht eine der schlechtesten Schiedsrichterentscheidungen der letzten NFL-Jahre. Ein Textbooktackle in dieser spielentscheidenden Situation so zu flaggen ist voellig unverstaendlich.

Ansonsten bin ich auch dafuer die Spieler noch besser zu schuetzen, aber wenn man die Betonung da immer mehr zu Gunsten der Offense legt und das Passspiel seit Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnt, dann darf man sich auch nicht wundern. Die Kopfverletzungen entstehen ja  viel eher bei Hochgeschwindigkeitstackles im offenen Feld im Rahmen von Passspielen. Im Laufspiel sind die Verletzungen ja eher "mechanisch" (also Kreuzbaender, Rippen, Knoechel etc.) weil irgendwas ueberdehnt, verdreht oder sonstwas im Gewuehl wird.

Anstelle die Tacklingregeln zu verkomplizieren, sollte man das Spiel eher entschleunigen und einige der Regeln rueckgaengig machen, die seit Jahren die Passoffense beguenstigen. Wird nur nicht passieren, da dann Spiele wieder 7-3 enden und die Zuschauer lieber Punkte regnen sehen.

Schade drum. Aber bevor man das nicht grundlegend aendert, sind die Schwuere die Spieler schuetzen zu wollen eher scheinheilig.


Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Viking

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2685 am: 17.September 2018, 15:20:30 »

Ob man den Kicker der Vikings wohl nochmal sieht? Der arme Mann  :P

Der Chiefs QB Patrick Mahomes hat gut abgeliefert,erstmal 2 Rekorde gebrochen und 6 TD pässe gegen die Steelers geworfen,bin gespannt ob das so weitergeht.
Gespeichert

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2686 am: 17.September 2018, 15:32:12 »

Frage mich ob wir den Kicker der Browns noch mal sehen. Ich sage mal so, der Gewinner des Spieltags heißt Free Agent Kicker Dan Bailey, bei dem sollten demnächst das Telefon klingeln und zwar von 3 Teams: Vikings, Browns und auch den Rams. Denn Greg Zuerlein hat sich wohl auch verletzt und man weiß noch nicht wie lange er ausfällt. Deshalb haben die Rams gestern auch mehrfach auf Extra Points verzichtet und die hat dann Punter Johnny Hekker erledigt. Aber bei den Rams steht wohl auch Sam Ficken hoch im Kurs, der hat es letztes Jahr schon erledigt.

Aber Browns und Vikings werden wohl bei Bailey anrufen und dann ist die Frage wer mehr Geld bietet, die Vikings bieten definitiv die bessere Erfolgsaussichten dieses Jahr. Aber bei den Browns war es schon wieder unglücklich das sie so verloren haben. Den gingen ganze 8 Punkte durch die Lappen wegen Zane Gonzalez: 2 Field Goals und 2 Extra Punkte.


Und im Bezug auf Tackles und Flaggen, das war beim Spiel gegen Patriots gegen Jaguars auch zu sehen, Myles Jack macht eig. ein Tackle wie es sein soll, er dreht auch extra den Kopf zur Seite damit der aus dem Weg ist, doch Reciever Chris Hogan dreht auch den Kopf und zwar in dieselbe Richtung und Boom knallen sie zusammen, ergo 15 Yard Flagge. Ich verstehe was der Sinn dahinter ist um Kopfverletzungen zu vermeiden, aber in diesem Fall ging es dann eben in die Hose und Jack ist der in den Hintern gekniffene, weil er trotz allem die Strafe kassiert.

Davon abgesehen die Jaguars sind übelst gut. Abgesehen von 2 Drives wo Blake Bortles den Bortles von letztem Jahr gemacht hat, war das sonst unfassbar gut. Die Defensive ist unfassbar gut aufgestellt und die Plays waren auch sehr gut. Ein paar der Runs die Bortles gemacht hat, konnte er aber auch nur gegen die Pats machen, gegen bessere Defensiven wäre das ins Auge gegangen, aber wie der sich da reingehauen hat um neue First Downs zu erlaufen war schon heftig. Die Jaguars an sich haben eine unglaubliche Physis an den Tag gelegt und das war auch immer wieder zu sehen. Hätte nicht gedacht das sie am Ende so leicht gegen die Pats gewinnen würden. War aber sehr geil anzuschauen. :D
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2687 am: 18.September 2018, 06:04:18 »

Die NFL hat heute bestaetigt, dass der roughing the passer call gegen Matthews korrekt war. Wenn das jetzt also die gesamte Saison geflaggt wird, dann sehen wir wohl nicht mehr viele regulaere QB hits oder sacks.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Rejs

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2688 am: 18.September 2018, 07:10:55 »

Josh Gordon zu den Pats. Wow. Das ist eine Ansage. Damit denke ich, dass Dez zu den Browns geht
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Euro Betis!

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2689 am: 18.September 2018, 12:49:07 »

Wow ... Die Flag war also korrekt, ja ne is klar. Prima, also ist es jetzt jeder Spitzen Pass Rusher eigentlich ne Belastung für jedes Team, da sie schneller ne Flag ziehen. Also ist jetzt eigentlich der Pass Rusher der nen Schritt zu langsam ist und so eher nen Pass abdeckt wertvoller als der Pass Rusher der den QB sackt. Da frage ich mich dann ab wann der Kontakt am QB dann komplett verboten wird. Das ist lächerlich, man will also eine reine Offensive NFL. Es gab bislang 21 Roughing the Passer Calls in den ersten beiden Wochen. Das ist neuer Spitzenwert und würde aktuell zu einem neuen Rekord von 173 Calls in der ganzen Saison führen. Und wenn selbst Referees mittlerweile sagen das sie froh sind nicht mehr aktiv in der Liga sein zu müssen, bei solchen Calls, dann sagt das alles aus.
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

Shania Twain

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2690 am: 18.September 2018, 13:18:51 »

In der zweiten Woche waren die roughing the passer calls doch wieder auf dem Level der letzten Saisons meine ich gelesen zu haben
Gespeichert
fährt Fahrrad gegen den Kapitalismus im Fußball

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2691 am: 18.September 2018, 22:23:45 »

Das stimmt, aber es ging da jetzt auch eher um die durchschnittlichen Werte der ersten beiden Wochen und da hat man mit 21 gleich mal nen neuen Rekord aufgestellt. Und wenn so ein Hit wie der von Matthews dann auch RTP ist und auch jetzt in neuen Videos der NFL gezeigt wird was also geflaggt wird, dann weiß ich auch nicht mehr. Sollen sie doch den QBs dann endlich ne Flagge anhängen die die Defender abreißen und fertig. Flag Football QBs und alles ist gut und wir brauchen darüber nicht mehr reden.


Und bei den Falcons geben sie sich im Lazarett die Klinke in die Hand. Neben den Langzeitverletzten Neal und Jones, fällt jetzt Devonta Freeman wohl noch 2-4 Wochen aus und Guard Andy Levitre geht auch mal direkt auf die Season Ending IR. Das macht dann schon 3 Starter die die ganze Saison ausfallen bzw. mindestens 10 Wochen im Falle von Deion Jones. Das sind jetzt 3 Starter in 2 Spielen. Hoffe das geht nicht so weiter.
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

Maddux

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2692 am: 19.September 2018, 03:34:32 »

Der Hit an Newton war schon echt hässlich und da gab es die Ejection zu Recht. Aber was die Schiris da im Spiel der Pats und der Packers gepfiffen haben war schon echt weit über die Grenze des vertrettbaren hinaus. Aber das sind halt Entscheidungen die man nicht challengen kann und die auch nicht reviewed werden. Und wir wissen ja aus dem Fussball wie sehr sich die Beurteilungen einer Szene ändern können wenn man sich Zeitlupen anschauen kann. Da wird aus einer Schwalbe schnell mal ein hartes Foul und umgekehrt.
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2693 am: 19.September 2018, 04:59:31 »

Selbst wenn McCarthy die Entscheidung haette challengen koennen und man sich die Zeitlupe angesehen haette: Die NFL steht ja dazu, dass das ein illegaler Hit war.

Ich habe die Szene jetzt mindestens 30x in Orginalgeschwindigkeit und 20x in Zeitlupe gesehen und ich bin immer noch der Meinung, dass man dieses Tackle in einem Schlungsfilm ueber Muster an sauberen Tackles zeigen sollte.

Matthews war nicht zu spaet, er hat Cousins nicht angehoben, er hat nicht sein volles Koerpergewicht auf Cousins geworfen, er hat ihn an der Huefte getackelt, er hat die Arme um ihn gelegt, er hat den Kopf zur Seite genommen. Er hat nach dem Hit nichts mehr getan, um den Hit 'haerter' zu machen - im Gegenteil.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2694 am: 19.September 2018, 13:10:55 »

Bei dem Hit von Kazee gegen Newton brauchen wir gar nicht diskutieren der war absolut dämlich und unnötig. Was Kazee da geritten hat weiß er nur selbst und dafür ist jede auch jede Strafe die er erhält gerechtfertigt. Jetzt nutzt die NFL stattdessen diesen Tackle von Matthews als Beispiel für einen illegalen Hit und jetzt steht jeder Pass Rusher vor der gleichen Frage. "Wage ich den Tackle und riskiere die Flagge oder versuche ich doch nur den Pass zu blockieren?" Vor allem bei nem Sack in der Redzone wird das ganze nun ziemlich heikel. Der Sack könnte den Gegner vom Touchdown abhalten, wirft der Ref aber die Flagge steht der Gegner mit dem First Down noch näher an der Endzone.
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2695 am: 21.September 2018, 04:01:42 »

Habe gerade auf dem Weg zur Arbeit ca. 25 Minuten von Jets vs. Browns gesehen. Das tat beim Zusehen weh - auf beiden Seiten.

Mittlerweile ist Tyrod Taylor (der fast immer einen ungeblockten Blitzer im Schoss hatte und 4 fuer 14 gepasst hat) mit Verdacht auf Gehirnerschuetterung raus und Baker Mayfield hat uebernommen.

Woher die Lobeshymnen auf Sam Darnold kommen, konnte ich bisher uebrigens nicht erkennen.

edit: Baker Mayfield hingegen mit einer sehr reifen Leistung. Es sieht tatsaechlich so aus, als ob die Browns mal ein Spiel gewinnen.
« Letzte Änderung: 21.September 2018, 05:25:49 von Tony Cottee »
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Sonzee87

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2696 am: 21.September 2018, 12:47:58 »

Und tatsächlich gewinnen die Browns ein Spiel und entscheiden das Duell gegen die Jets mit 21-17 für sich. nach 635 Tagen ist damit der Bann gebrochen und die Browns feiern einen lang ersehnten Erfolg. Mayfield war überraschend gut und die Browns sogar kreativ, denn als sie für eine 2 Point Conversion gegangen sind haben sie ihre eigene Version des "Philly Specials" abgeliefert und Mayfield hat den Ball in der Endzone gefangen. Und der neue Kicker der Browns hat auch abgeliefert, Greg Joseph hat beide Field Goal Versuche verwandelt und auch den Extra Point. War damit schon mal erfolgreicher als der letzte Kicker. :D
Gespeichert
Olé, olé, Olé, ola, der FCK ist wieder da,

Olé, olé, Olé, ola, die roten Teufel sind ganz wunderbar

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2697 am: 24.September 2018, 04:00:22 »

Die Packers heute relative chancenlos gegen die Redskins. Der alte Widersacher All Day hat nochmal 120 Yds und 2 TDs gegen die Packers hingelegt, deren D sich immer noch nicht gefunden hat. Ueber 1 bis 3 Viertel sieht das immer sehr gut aus, aber ueber ein Spiel bekommen sie es nicht auf den Platz.

Wird ne enge Saison in der NFC North. Die Bears jetzt 2-1, die Vikings nach ueberraschender (deutlicher) Niederlage gegen die Bills genauso wie die Packers bei 1-1-1 und die Lions scheinen die Pats zu schlagen und waeren dann 1-2.

Next up fuer die Packers: Die Bills mit Josh Allen, der ein gutes Spiel gegen die Vikes inkl. zweier rushing TDs hingelegt hat.

Clay Matthews wurde uebrigens wieder mal fuer Roughing the Passer geflaggt. Auch dieses Mal (wenn es auch nicht spielentscheidend war) ein aus meiner Sicht absolut cleaner Hit. Auch dieses Mal hat die NFL sofort bestaetigt, dass es sich um eine voellig berechtigte Strafe gehandelt hat, da Matthews sein gesamtes Koerpergewicht auf Smith gelegt haette. Er tackelt ihn sauber von vorne und Smith "gibt sich auf" - wo soll er denn da physikalisch hin? So macht Football jedenfalls keinen Spass mehr.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Duckn

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2698 am: 24.September 2018, 08:08:21 »

Die Strafe war mMn komplett richtig. Wie du sagtest er landet komplett auf Smith und seit dieser Saison ist das nun mal eine Flag. Auch wenn ich die Regel sehr sehr fragwürdig finde, ist es dieses Mal im Vergleich zu dem Spiel gegen die Vikes eindeutiger.

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #2699 am: 24.September 2018, 08:24:39 »

Die Strafe war mMn komplett richtig. Wie du sagtest er landet komplett auf Smith und seit dieser Saison ist das nun mal eine Flag. Auch wenn ich die Regel sehr sehr fragwürdig finde, ist es dieses Mal im Vergleich zu dem Spiel gegen die Vikes eindeutiger.

Ok, dann einigen wir uns darauf, dass das vielleicht eine regulaere Flag war, dass aber die Regel dann ziemlich unsinnig ist. Wie schon vorher geschrieben: Die NFL macht da mit ihrer zu starken Fokussierung auf den Offensivfootball das Spiel ziemlich kaputt, finde ich.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"