MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: NFL  (Gelesen 345657 mal)

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3060 am: 06.Januar 2020, 12:14:08 »

Wobei die Niners-"Fans", die jetzt wieder aus ihren Löchern kommen, fast noch schlimmer sind. Schon komisch, mir war gar nicht bewusst, dass mein halber Bekanntenkreis die Niners gut findet. Natürlich sind alle schon seit ihrer Geburt Niners-Fans, wenn nicht noch länger.

Ist doch immer so. Egal welche Sportart. Plötzlich sind alle Fans :D Als der BVB die letzten beiden Male Meister wurde, hatten auch bei mir an der Uni damals noch auf einmal sehr viele so BVB-Aufkleber am Auto kleben. Sah man auf einmal von den "von Geburt an"-Fans so häufig :D Erfolg macht halt nun mal attraktiv. Erfolgsfans gibt es überall.
Mit meinen Bengals, Bucs und Texans Trikots im Schrank bin ich wohl dann eher ein Misserfolgsfan, wobei ich sagen muss, dass ich eher Fan von Spielern bin und nicht unbedingt von Teams :D
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Verfolgt eure Karriere - 6 Freunde

Euro Betis!

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3061 am: 06.Januar 2020, 16:04:39 »

Was ist denn falsch mit den Packers?

Ich mag sie einfach nicht. Liegt vielleicht auch daran, dass die viele deutsche Packers-Fans extrem aufdringlich und nervig sind gerade in sozialen Medien (ok, da tummeln sich in Kommentarsektionen eh nicht so die ernstzunehmenden Leute und nerviger sind nur die Leute, die nur darauf warten, irgendwas negatives von Team X zu hören und dann mit Häme loslegen. Beid er Pats-Niederlage war die geniale Leistung der Titans dort vollkommen irrelevant). Auch die Spieler an sich finde ich jetzt nicht so besonders. Rodgers wird auch deutlich überschätzt. Den stellen ja Packers-Fans ganz gerne als den GOAT mit großen Abstand hin. Er mag zwar eine der besten aktuellen QB sein, aber auch nicht besser als fünf andere Aktive.
Ist aber halt alles total subjektiv.

Ok - das mit den aufdringlichen Fans kann ich nicht beurteilen, da ich in sozialen Medien kaum in Sachen Football unterwegs bin (zumindest nicht mit Deutschen Fans).

Was die Spieler betrifft: Ich finde Rodgers ist schon ein sehr außergewöhnlicher QB. Diese ganzen GOAT-Debatten halte ich für fragwürdig. Die meisten Titel hat Brady gewonnen (und ich mag die Pats nicht) und damit ist er faktisch der erfolgreichste QB. Dieser ganz andere Quatsch von Spielerrankings ist doch nur Mediengetöse. Ich glaube - auch mit Fanbrille auf - dass Rodgers ein paar Dinge kann, die keine anderen fünf Aktiven aktuell hinbekommen, aber sei's drum. Er ist ganz sicher ein guter QB.

Ansonsten sind doch mit Aaron Jones, den Smith Brothers, David Bakhtiari und ein paar anderen doch auch einige sympathische (und sehr gute) Spieler im Kader, finde ich.

Das besondere an den Packers ist aus meiner Sicht aber ihr besonderer Status:

Der Fanbesitz, die Historie (Curly Lambeau, Vince Lombardi, Bart Starr), das alterwührdige Lambeau Field, der unfassbar kleine Markt einer Kleinstadt im Norden (der es eigentlich unmöglich macht in der NFL zu konkurrieren), der unfassbare Fanzulauf (Stichwort Dauerkartenwarteliste).

Was mir ebenso gut gefällt: Die vorherrschende (wenn auch aktuell etwas aufgeweichte) Draft and Develop Strategie und die Einstellung, dass man offensichtlich Charakter über sportlichem Talent einstellt. Kaum ein Packer-Spieler ist mal in Negativschlagzeilen - und wenn ist er oft bald kein Packer mehr. Die Packers werden nie ernsthaft mit der Verpflichtung von 'zweifelhaften' Spielern in Verbindung gebracht.

Ich bin irgendwann in den 90ern - vermutlich wegen Brett Favre - Packers-Fan geworden und bin seitdem natürlich auch mit vorwiegend erfolgreichen Saisons gesegnet, würde mich allerdings dennoch nicht als Erfolgsfan bezeichnen. Aber das kann ja jeder anders einschätzen.

Fazit: Ich verstehe, dass man Fan von anderen Team ist, aber wirkliche Gründe, die Packers nicht leiden zu können, gibt es doch eigentlich gar nicht.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3062 am: 06.Januar 2020, 16:12:08 »

Nö, ist ja auch eigentlich nicht mehr als gegenseitige Neckerei. In einer Sportart, in der gegnerische Fans miteinander auf dem Parkplatz vor dem Stadion grillen, hat  mehr als das sowieso nichts verloren.
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3063 am: 06.Januar 2020, 18:31:46 »

Was ist denn falsch mit den Packers?

Ich mag sie einfach nicht. Liegt vielleicht auch daran, dass die viele deutsche Packers-Fans extrem aufdringlich und nervig sind gerade in sozialen Medien (ok, da tummeln sich in Kommentarsektionen eh nicht so die ernstzunehmenden Leute und nerviger sind nur die Leute, die nur darauf warten, irgendwas negatives von Team X zu hören und dann mit Häme loslegen. Beid er Pats-Niederlage war die geniale Leistung der Titans dort vollkommen irrelevant). Auch die Spieler an sich finde ich jetzt nicht so besonders. Rodgers wird auch deutlich überschätzt. Den stellen ja Packers-Fans ganz gerne als den GOAT mit großen Abstand hin. Er mag zwar eine der besten aktuellen QB sein, aber auch nicht besser als fünf andere Aktive.
Ist aber halt alles total subjektiv.


Was mir ebenso gut gefällt: Die vorherrschende (wenn auch aktuell etwas aufgeweichte) Draft and Develop Strategie und die Einstellung, dass man offensichtlich Charakter über sportlichem Talent einstellt. Kaum ein Packer-Spieler ist mal in Negativschlagzeilen - und wenn ist er oft bald kein Packer mehr. Die Packers werden nie ernsthaft mit der Verpflichtung von 'zweifelhaften' Spielern in Verbindung gebracht.


Das ist mir allerdings auch schon positiv aufgefallen. Da kennt man ja von den Chiefs ganz anderes und daher würde ich auch denen am allerwenigsten einen Super Bowl Sieg oder alleine die Teilnahme gönnen. Alleine was deren Spieler in den letzten beiden Jahren ausgefressen haben. Hunt haben die zumindest rausgeworfen, Hill beispielsweise nicht...

Nö, ist ja auch eigentlich nicht mehr als gegenseitige Neckerei. In einer Sportart, in der gegnerische Fans miteinander auf dem Parkplatz vor dem Stadion grillen, hat  mehr als das sowieso nichts verloren.

Sag das mal der deutscehn Football und besonders ran-community. Das ist schon extrem toxisch... aber was will man auch groß erwarten bei dem aufgebauschten Zeug, was da von Esume und Co fabriziert wird. Das ist einfach Spektakel und wird genau so geplant. Gerade dieses Anstacheln der gegenseitigen Beleidigungen sind da ja an der Tagesordnung.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Verfolgt eure Karriere - 6 Freunde

Euro Betis!

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3064 am: 06.Januar 2020, 18:52:33 »

Keine Ahnung. Schau ich nicht. Mir hat die Brüllerei von dem Blondschopf und Buschmann damals gereicht, das schalte ich nicht mehr ein.
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3065 am: 06.Januar 2020, 18:57:47 »

Keine Ahnung. Schau ich nicht. Mir hat die Brüllerei von dem Blondschopf und Buschmann damals gereicht, das schalte ich nicht mehr ein.

Besser so. Einfach nur übertriebene Show, aber zumindest fachlich akzeptabel und eben für absolute Anfänger gedacht.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Verfolgt eure Karriere - 6 Freunde

Euro Betis!

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3066 am: 06.Januar 2020, 19:11:12 »

Ja, meine DAZN Mitgliedschaft läuft immer Dezember bis Februar. Davor wenn ich Zeit hab guck ich notgedrungen ran. Und kotze eigentlich jedes Mal über den Social Media Hampelmann. Sie haben zumindest in jedem Kommentatoren-Duo immer einen, dem man zuhören kann und der zumeist auch Ahnung hat.

Nächstes Jahr dann vielleicht doch mal nen Game Pass.
Gespeichert
Leider wird fmfaces.net im März seine Pforten schließen. Wenn ihr mir helfen wollt meine Kosten im unteren vierstelligen Bereich wieder hereinzuholen, kauft doch auf Amazon über meinen Ref-Link ein:

Amazon

kn0xv1lle

  • Profi
  • ****
  • Online Online
Re: NFL
« Antwort #3067 am: 06.Januar 2020, 19:23:25 »

Und beim Game Pass schaust du dann Werbung ? Ich schau auch eher bei dazn aber zumindest wird Football im Free TV gezeigt und mein Gott ob da jetzt bei instagram ein paar Bilder von Leuten gezeigt werden oder ich mir den achten Spot von Parship gebe da schau ich mir lieber das Social Media Zeug an  ;) ;D.
Darüber sollte man auch Glücklich sein. Ich weiß jetzt auch nicht wie man darauf kommt, dass dadurch irgendwas angestachelt wird.  Das die Internet Community allgemein gerne ins toxische abdriftet hast du in jeder Sportart. Hier im Forum haben wir ja auch gerne ein paar Trolle die da sehr aktiv sind.  ::) ::) Ich weiß nicht was da die Ran Crew für kann ?
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3068 am: 06.Januar 2020, 20:05:48 »

Werbung im GamePass? Während der Regular Season kann man ja in der Regel auf Redzone umschalten und die anderen Spiele in "der Konferenz" werbefrei sehen.

Bei TNF, MNF oder Playoffs (also ohne Parallelspiel) habe ich in der Regel den FM nebenbei laufen - es sei denn, die Packers spielen. Dann gucke ich Werbung, gehe pinkeln - oder bei besonders engen Spielen heimlich rauchen...

Da der GamePass auch noch nette Unterhaltung (A football life, Hard Knocks etc) bietet und auch die Preseason, bin ich seit etwa 6 oder 7 Jahren Abonnent. Hat per VPN sogar in Asien geklappt.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

DocSnyder

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3069 am: 07.Januar 2020, 11:49:53 »

Mhm, nicht leiden kann ich die Packers jetzt nicht. Ich mag die eigentlich sogar, da ich Rodgers bewundere und sie schon irgendwie besonders sind (arschkaltes Stadion, Fan-Franchise). Daher war mein Tipp Niners - Seahawks eher sportlicher Natur, da die Seahawks nunmal das Team sind, vor dem ich mich als Niners-Fan nach den zwei extrem engen Saisonspielen am meisten "fürchte" on the road to Superbowl, abgesehen von den Saints (was sich nun ja erledigt hat).

Und ja, ich stehe schon seit Mitte der 90er auf die Niners. Und ja, ich kann die Seahawks ausschließlich aufgrund ihrer nervigen hiesigen Fangemeinde nicht ab, die sie nur aufgrund ihrer coolen Trikots und ihrer zugebenermaßen vor ein paar Saisons auch ganz nett anzusehenden Spielweise gewählt haben. Der BvB der NFL quasi. ;)

Dass jetzt ein Haufen Leute auf den 49ers Bandwagon aufspringen ist halt so. Es interessieren sich halt Jahr für Jahr mehr Leute für diesen geilen Sport, da ist es irgendwie auch logisch dass eine attraktive Spielweise da neue Fans generiert. Gibt aktuell halt wenige Gründe dafür, sich den Bengals oder Redskins anzuschließen...
Gespeichert

DocSnyder

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3070 am: 12.Januar 2020, 01:38:18 »

Starker Auftritt der Niners. Die drei anderen Spiele dürfen jetzt gerne spannend werden. ;)
Gespeichert

luxi68

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3071 am: 12.Januar 2020, 04:43:20 »

Die Ravens werden gerade von den Titans vernichtet, also da ist nichts mehr mit Spannung. Vielleicht morgen wieder.
Gespeichert

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3072 am: 12.Januar 2020, 06:40:21 »

Henry ist so ein unglaubliches Viech.  ;D
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3073 am: 12.Januar 2020, 09:03:58 »

Mit den Ergebnisse kann ich durchaus leben

Beeinruckend wie Jimmy G. in seinem ersten Play-Off-Spiel nach der INT reagiert hat. Die hat ihn nun wirklich kaum aus dem Konzept gebracht und so kann das auch was werden mit dem SB.

Im zweiten dann Henry. Jetzt wirft er die TDs schon selbst. Jackson dann einfach mit zu vielen incomplete passes und den entscheidenden Fehlern mit den Turnovern. Das waren schon echt brutale Dinger, die in so einem Spiel nicht passieren dürfen. Aber der Junge hat noch viel Zeit zum Lernen und wird dann auch in solchen Spielen bestimmt sicherer.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Verfolgt eure Karriere - 6 Freunde

Euro Betis!

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3074 am: 13.Januar 2020, 06:55:05 »

Go Pack Go!
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

akim91

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3075 am: 13.Januar 2020, 07:20:49 »

Go Pack Go!

YES!!

Hab die erste Halbzeit Seahawks @ Packers noch gesehen. War jetzt nicht der aller schönste Football der Packers, aber sehr effektiv und vor allem besser als in der Regular. Adams kommt so langsam wieder richtig in Form. Nächsten Sonntag gehts nach San Francisco und danach darf ich dann mit etwas Glück meine Packers an meinem Geburtstag im SuperBowl bejubeln ;D .

Texans @ Chiefs war ja mal der Knaller. Zitat Freundin: "Deshalb mag ich Football nicht. Da führst du 24:0 und kriegst trotzdem noch auf die Fresse". Mehr ist nicht zu sagen.
Gespeichert
Grüße aus der sonnigsten Ecke Deutschlands

NicoM1995

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3076 am: 13.Januar 2020, 16:46:25 »

Go Pack Go!

YES!!

Hab die erste Halbzeit Seahawks @ Packers noch gesehen. War jetzt nicht der aller schönste Football der Packers, aber sehr effektiv und vor allem besser als in der Regular. Adams kommt so langsam wieder richtig in Form. Nächsten Sonntag gehts nach San Francisco und danach darf ich dann mit etwas Glück meine Packers an meinem Geburtstag im SuperBowl bejubeln ;D .

Texans @ Chiefs war ja mal der Knaller. Zitat Freundin: "Deshalb mag ich Football nicht. Da führst du 24:0 und kriegst trotzdem noch auf die Fresse". Mehr ist nicht zu sagen.

Genau deshalb mag ich Football  :P unfassbar starkes Comeback der Chiefs, 49ers souverän  8) , Ravens mit dem Schocker  :o und die Packers ziemlich effizient  :D

Mal sehen, ob die Packers was aus der deutlichen Niederlage bei den Niners in der Regular Season gelernt haben  ;)
Gespeichert

Tim Twain

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3077 am: 13.Januar 2020, 18:00:29 »

So, sieht eigentlich ganz gut aus für die Chiefs. Die Defense richtig stark - 1 mal die Coverage verhunzt und dann in der Garbage Time noch nen TD zugelassen, der Rest war eigentlich gut verteidigt. Man merkt richtig, wie das Konzept von Spagnuolo immer besser verstanden wird. (Man vergleiche mal die Statistiken vor Week 10 danach) dann die Offense dazu ins Rollen kommt, könnte es vllt sogar mal für nen Sieg gegen Titans reichen :D
Gespeichert
fährt Fahrrad gegen den Kapitalismus im Fußball

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3078 am: 13.Januar 2020, 18:56:28 »

Nö.
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: NFL
« Antwort #3079 am: 13.Januar 2020, 19:16:17 »

Heute Nacht ist dann erstmal NCAA Finale. Und ich hab morgen früh um 8 ein Meeting, dass ich weder verschieben noch absagen oder delegieren kann. Tja, dann hoffe ich mal, dass mich den Tag über keiner der anderen Footballinteressierten spoilert.
Gespeichert
Leider wird fmfaces.net im März seine Pforten schließen. Wenn ihr mir helfen wollt meine Kosten im unteren vierstelligen Bereich wieder hereinzuholen, kauft doch auf Amazon über meinen Ref-Link ein:

Amazon