MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: (FM 19) Ein Holländer in Frankreich  (Gelesen 1774 mal)

Dennis1505

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM 19) Ein Holländer in Frankreich
« Antwort #20 am: 26.Februar 2019, 15:52:58 »

Freitag, den 27.07.2018

Saisonstart 2018/2019

+++ Matchday +++
Endlich hat die lange Vorbereitungszeit ein Ende. Zum ersten Meisterschaftsspiel reisen wir zum FC Valenciennes. Halt!! Da war doch mal was? Richtig, wir zeigten damals Interesse an Baptiste Aloe´. Außerdem spielen wir in gut 3 Wochen wieder hier, in der 1.Runde des Coupe de la Ligue. Valenciennes geht in seine fünfte Saison in der Ligue 2 und man dümpelte immer im grauen Mittelfeld herum. Auch in dieser Saison wird die Truppe von Trainer Reginald Ray eher ein Platz im Mittelfeld erwartet. Verzichten müssen sie auf Abwehrspieler Loic Nestor. Nach der guten Vorbereitung peilen wir hier 3 Punkte an. Leider müssen wir auf vier Spieler Verletzungsbedingt verzichten. Michael Barreto (Knieverdrehung); Quentin Westberg (Muskelbündelriß); Billy Ketkeo (Armfraktur); Remy Dugimont (Muskelfaserriß in der Wade). Außerdem haben es nicht in den 18er Kader geschaft, Lamine Fomba, Bendjaloud Youssouf, Moussa Diallo. Klar sind die drei nicht berücksichtigten nicht glücklich mit der Situation.

Ligue 2 Saion 2018/2019  (01.Spieltag):
FC Valenciennes (-)  -  AJ Auxerre (-)        2:0 (0:0)

Den Saisonstart hätte ich mir echt anders vorgestellt. In der Offensive total harmlos und in der Defensive teilweise offen wie die Scheunentür. In der 1.Halbzeit ging das ganze noch ganz gut aus. Von den guten Resultaten der Testspiele, war nix mehr zu sehen. Werde ich jetzt laut in der Kabine, oder belasse ich es bei einer ruhigen Ansprache? Ich entschied mich zur zweiten Variante, weil noch ist ja nix verloren. Es sollte jedoch ganz anders kommen. Die Gastgeber wurden druckvoller und vorallendingen Stürmer Sloan Privat war stets ein Unruheherd in der Offensive. Das Führungstor für Valenciennes, erzielte dann der erst 20 jährige offensive Mittelfeldspieler Alexis Claude-Mauricemit einer schönen Einzelaktion, in der 55.Minute. Mit einer technisch versierten Annahme des Balles, drang er energisch in den Strafraum ein, und erzielte mit dem linken Fuß unten rechts das 1:0. Meinen Mannschaft wirkte gerschockt.. Aber es kam noch dicker. Keine drei Minuten später, stieg Abdul Ba dermaßen hart gegen Sloan Privat ein, im Strafraum, sodaß der gute Schiedsrichter sofort auf den Punkt zeigte. Der gefoulte trat selber an zum Elfer und erzielte die Entscheidung zum 2:0. Ich brachte mit Mancini und Merdji zwei frische Offensivkräfte, aber sie blieben wirkungslos. Schließlich verloren wir am Ende verdient, wegen einer erschreckend schwachen zweiten Halbzeit. Da gibt es noch viel zu tun.

Sloan Privat der Matchwinner
+++++++++++++++++

Samstag, den 28.07.2018
Am Tag nach der Pleite, beließ ich es im Training beim auslaufen. Ich setzte mich mit meinem Trainerstab zusammen und analysierten das letzte Spiel. Wir hatten große Probleme ins Spiel zu kommen und die Offensive lahmte gehörig. Wir beschlossen ein weiteres Testspiel zu vereinbaren, um einige Aktionen einzustudieren. Deshalb spielen wir am Montag gegen Louhans-Cuiseaux FC. In diesem Spiel werden die üblichen Verletzten fehlen, zudem Jordan Adeoti eine Pause bekommen. Aus dem Jugendkader stehen folgende vier Spieler im Kader. Yanis Begraoui (17); Fraty Miezi (18); Moussa Diallo (21); Said Gourville (17). Alles sehr talentierte Spieler, mit denen wir auch in die Zukunft gehen werden.
++++++++++++++++++

Montag, den 30.07.2018

+++ Matchday +++
Freundschaftsspiel:
Louhans-Cuiseaux FC   -  AJ Auxerre          1:3 (1:3)

Gegen tief stehende Gastgeber, siegten wir am Ende doch verdient. Im Gegensatz zum Spiel gegen Valenciennes, änderte ich die Mannschaft auf einigen Positionen. So spielte z.B. Lamine Fomba im zentralen Mittelfeld. Ich beorderte in zu einem Box to Box Spieler um die Offensive etwas mehr anzukurbeln. Julien Feret zog als Spielmacher die Fäden. Einzig das dumme Gegentor wurmte mich dann doch gewaltig. Am Ende konnten wir einiges aus diesem Test mitnehmen.
++++++++++++++++++++
« Letzte Änderung: 26.Februar 2019, 16:02:16 von Dennis1505 »
Gespeichert

Dennis1505

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM 19) Ein Holländer in Frankreich
« Antwort #21 am: 26.Februar 2019, 21:25:07 »

Mittwoch, den 01.08.2018

Obwohl ich noch nicht lange im Amt bin, so ist doch unser Vorstand derzeit zufrieden mit meiner Arbeit.
++++++++++++++++

Freitag, den 03.08.2018

+++ Matchday +++
Heimpremiere zur neuen Saison. Etwas stehen wir schon unter Druck. Die Niederlage zum Auftakt war ärgerlich. Selbstvertrauen konnten wir uns im letzten Testspiel holen. Heute geht es gegen Gazalec Ajaccio, von der Insel Korsika. Gazalec war mit einer deutlichen 0:3 Heimniederlage gegen den FC Paris gestartet. Umso mehr bin ich gespannt wie sie heute auftreten. Ich vermute eher etwas defensiv. Personell gibt es bei uns nicht viel neues. Die Gäste reisen ohne größere Verletzungssorgen an...

Ligue 2  Saison 2018/2019  (02.Spieltag):
AJ Auxerre (14.)  -  Gazalec Ajaccio FC (20.)    4:2 (3:2)

Es war ein gutes Spiel von uns heute, insbesondere in der 1.Halbzeit. Mann des Tages war heute Stürmer Mohamed Yattara mit 2 Tore. Ich bin echt erleichtert an ihn festzuhalten. Gerade in der Vorbereitung war er desöfteren lange Verletzt und kämpfte sich immer wieder heran. Ebenfalls zu erwähnen ist die Torgefährlichkeit von Neuzugang Douglao. Nach einer Ecke, stand er am langen Pfosten goldrichtig, und köpfte wuchtig zum 4:2 ins Tor. Besonders in der 1.Halbzeit ging es immer hin und her. Die Gäste waren stets gefährlich. Auch Offensiv lief bei uns heute viel mehr, als gegen Valenciennes. Nun heißt es im nächsten Spiel nachlegen.

Tabellenstand nachdem 02.Spieltag:
+++++++++++++++++

Sonntag, den 05.08.2018
Unser Geschäftsführer gab heute bekannt, das 2580 Dauerkarten für die Saison verkauft wurden.
++++++++++++++++

Montag, den 06.08.2018
Die erste Verhandlungsrunde ist leider gescheitert. Eigentlich sollte Youngster Florian Gonzalez seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag verlängern, aber leider konnten wir uns bisher nicht einigen.
+++++++++++++++++

Dienstag, den 07.08.2018
Unsere beiden Spieler Douglao und Hamza Sakhi stehn in der 11-der Woche. Freut mich für die beiden.
++++++++++++++++++
Gespeichert

MichaelCR97

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM 19) Ein Holländer in Frankreich
« Antwort #22 am: 27.Februar 2019, 07:21:49 »

Das Testspiel scheint geholfen zu haben. Bin schon gedpannt wie es in der Liga weitergeht!
Gespeichert

Dennis1505

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM 19) Ein Holländer in Frankreich
« Antwort #23 am: 27.Februar 2019, 10:07:24 »

Das Testspiel scheint geholfen zu haben. Bin schon gedpannt wie es in der Liga weitergeht!

Ja das stimmt, Testspiel ist besser als Training  :) Nun ja die Liga ist ne andere Hausnummer, gerade Auswärts. Da hapert es noch bei uns.
Gespeichert

Céline Dion

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: (FM 19) Ein Holländer in Frankreich
« Antwort #24 am: 27.Februar 2019, 16:36:39 »

Schöner Sieg, somit holst du dir schon wichtige Punkte.
Um mal kurz aus meiner ehemaligen Story zu zitieren: "Un maître appartient au top!". Also, auf gehst.  :laugh:

Ist das im Hintergrund eigentlich das Stade de l’Abbé-Deschamps?
Gespeichert
Ehemalige Namen:
lehnerbua (09/2015 - 12/2018)

Dennis1505

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM 19) Ein Holländer in Frankreich
« Antwort #25 am: 27.Februar 2019, 16:56:56 »

Schöner Sieg, somit holst du dir schon wichtige Punkte.
Um mal kurz aus meiner ehemaligen Story zu zitieren: "Un maître appartient au top!". Also, auf gehst.  :laugh:

Ist das im Hintergrund eigentlich das Stade de l’Abbé-Deschamps?

Ja genau das ist es  :). Der Sieg war sehr wichtig, nur muß ich die Balance Auswärts auch noch hinbekommen, denn dort läuft es überhaupt noch nicht.
Gespeichert

Dennis1505

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM 19) Ein Holländer in Frankreich
« Antwort #26 am: 27.Februar 2019, 18:11:28 »

Donnerstag, den 09.08.2018
Für Mittelfeldspieler Michael Barreto wird es morgen sehr emotional. Zur letzten Saison wechselte er nämlich von US Orleans hier nach Auxerre. Leider hat ihn eine schwere Verletzung das einleben bei seinem neuen Club erschwert, sodaß er nur auf 9 Einsätze kam und dabei 2 Tore erzielte. Ob er allerdings morgen in der Startelf steht muß noch abgewartet werden.
+++++++++++++++++

Freitag, den 10.08.2018

+++ Matchday +++
Zweites Auswärtsspiel, zweite Niederlage? Irgendwie habe ich ein schlechtes Gefühl. Zugast sind wir beim US Orleans. Sie sind mit einem respektabelen 2:2 gegen Lens gestartet und kassierten am 2.Spieltag in Metz allerdings eine 0:4 Klatsche. Spielmacher ist der ehemalige Wolfsburger Karim Ziani. Der mittlerweile 35 jährige Mittelfeldspieler geht jetzt in seine 4 Saison. Schwerer wiegt der Ausfall, dreier Stammspieler in diesem Spiel. Mit Pierre Bouby einen ehemaligen Spieler von uns. Außerdem fehlt auch Gaetan Perrin mit einer Knöchelbänderdehnung längerfristig. Nachdem Aufstieg vor 2 Jahren, kämpfte man immer gegen den Abstieg. In der Saison 2016/17 belegte man den 18.Tabellenplatz und sicherte sich den Klassenerhalt in den Play off Spielen. 2017/2018 stand man am Ende auf Platz 12. Wir wollen beflügelt aus dem Heimsieg hier natürlich 3 Punkte holen. Verzichten müssen wir noch auf Westberg, Ketkeo, Youssouf. Nicht in den 18er Kader geschaft haben es Haddou, Fomba, Dugimont, Diallo. Die devise lautet ja "Never change a winning team", also brachte ich die selbe Startelf wie gegen Gazalec Ajaccio. Ich erhoffte mir dadurch mehr kontinuität im Spiel.

Ligue 2  Saison 2018/2019  (03.Spieltag):
US Orleans    (16.)   -   AJ Auxerre (11.)     2:1 (2:1)

Es war wieder ein Rückfall in alte Zeiten. Schnell gerieten wir in den Rückstand. In der 4.Spielminute nutze Anthony Le Tallec einen Stellungsfehler von Abdul Ba, der viel zu weit vorne stand. Das frühe Führungstor spielte den Gastgebern voll und ganz in die Karten. Sie zogen sich sehr weit zurück und machten einen Abwehrriegel. Hoffnung keimte auf, als Flügelflitzer Romain Philippoteaux den überfälligen 1:1 Ausgleich erzielte. Wir wollten mit dem Unentschieden in die Pause gehen, aber in der 2.Minute der Nachspielzeit erzielte Jordan Tell die erneute Führung für Orleans. Ich werde wahnsinnig, wieder so ein blöder Abwehrschnitzer. Dachte die Jungs hätten aus dem Testspiel gelernt. Nach 58.Spielminuten brachte ich mit Yanis Merdji einen frischen Stürmer für den enttäuschenden Mo Yattara. Auch später mit der Hereinnahme von Daniel Mancini änderte sich nicht viel. US Orleans spielte immer defensiver, bolzte die Bälle nur noch hinten raus, und foulte immens. Es half alles nix, wir kassierten die zweite Auswärtsniederlage in Folge...

Tabellenstand nachdem 03.Spieltag:
++++++++++++++++
Gespeichert

MichaelCR97

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM 19) Ein Holländer in Frankreich
« Antwort #27 am: 28.Februar 2019, 08:01:15 »

Schade, hättet euch den ersten Punktgewinn auswärts in dem Spiel verdient gehabt!
Wie sieht denn eigentlich der Spielplan für die kommenden Wochen aus?
Gespeichert

Dennis1505

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM 19) Ein Holländer in Frankreich
« Antwort #28 am: 28.Februar 2019, 10:57:07 »

Schade, hättet euch den ersten Punktgewinn auswärts in dem Spiel verdient gehabt!
Wie sieht denn eigentlich der Spielplan für die kommenden Wochen aus?

Ja Auswärts ist echt der Wurm drinne. Im August haben wir noch mindestens 4 Spiele, wenn wir die 1.Runde im Coupe de la Ligue überstehen, und da geht es erneut nach Valenciennes. Danach gibt es zwei Heimspiele in der Liga gegen Nancy und Stade Brest. Dort können wir dann Punkte gut machen. Hoffe ich  ::)
Gespeichert