MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Serien (TV, On Demand oder DVD)  (Gelesen 250876 mal)

Cubano

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3000 am: 17.März 2019, 18:15:18 »

Ich empfehle mal "Love Death + Robots" auf Netflix. Es handelt sich dabei um 18 größtenteils animierte Kurzfilme (maximal 15 Minuten). Ich finde ein paar davon wirklich sehr gut. Teilweise sind sie auch sehr explizit.

Meine Favoriten:
"Die Augenzeugin"
"Schutzanzüge"
"Seelenfänger"
"Jenseits des Aquila-Rifts"
"Helfende Hand"
"Geheimkrieg"
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/

MichaelCR97

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3001 am: 17.März 2019, 18:45:00 »

Habe die Serie vor ner Stunde gefunden und finde sie auch sehr stark, auch sehr abwechslungsreich und mit verschiedenen Stilen.
Gespeichert

BavarianLion

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3002 am: 17.März 2019, 19:51:45 »

Geht das wirklich so stark in Richtung Horror, wie ich gelesen habe? Dann wäre das nichts für mich.

Ich kann im Übrigen "The Umbrella Academy" empfehlen. 7 Superhelden werden von einem pedantischen, strengen und kaltherzigen Stiefvater erzogen und kehren nach dessen Tod zu seiner Beerdigung in sein Haus zurück. Jeder hat aufgrund der problematischen Kindheit seine Pakete zu tragen. Trotzdem müssen sie zusammenarbeiten, um die Welt zu retten. Tiefgründige und extrem spannende Story, geniale Charaktere (u.a. Ellen Page), schwarzer Humor und geiler Soundtrack. Die ist so gut, die schaue ich mir gerade zum zweiten Mal hintereinander an und das mag was heißen. Serien mehrmals angeschaut habe ich bisher nur zwei: Diese und Game of Thrones.

Nicht empfehlen kann ich "The Order". Versprochen wurde mir ein Harry Potter als Serie, herausgekommen ist ein schnulziges Teenie-College-Drama mit Plattitüden und Klischees, wohin das Auge blickt. Die Rollen könnten oberflächlicher nicht sein und dem attraktiven, intelligenten, moralisch guten und immer alles richtig machenden Hauptdarsteller wollte ich am Liebsten eine in die Fresse boxen.
Gespeichert
~ Turn- und Sportverein München von 1860 e.V. ~

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3003 am: 17.März 2019, 19:57:13 »

The Order hat meine Freundin auch angeschaut, ich habe es mit einem Auge gesehen, meine Güte war das grausig. Die Handlung zum Teil hanebüchen, Kohärenz konnte man auch nicht in dem Verhalten der Darsteller erkennen und einige von denen hatten genau einen Gesichtsausdruck. Dann dieses permanente lockere Zurschaustellen von Coolness, einfach nur öde.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Cubano

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3004 am: 17.März 2019, 21:01:04 »

@Bavarian Lion:
Horror würde ich nicht sagen. Schau dir ein paar Folgen an. "Love Death + Robots" hat einige Kurzfilme mit "Aliens, Monster, etc. aber wirklich Horrorelemente hat es nicht. Aber durchaus explizite Gewalt und einiges an Nacktheit.
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/

BavarianLion

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3005 am: 18.März 2019, 14:42:41 »

Hab gestern Abend noch eine Folge angesehen und finde es großartig. Werde da heute auf jeden Fall weiterschauen!
Gespeichert
~ Turn- und Sportverein München von 1860 e.V. ~

idioteque3

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3006 am: 18.März 2019, 15:55:50 »

Ich kann "Derry Girls" auf Netflix wärmstens empfehlen, eine Comedy-Serie über das Aufwachsen in den Neunzigern in Nordirland.
Gespeichert

vidic92

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3007 am: 21.März 2019, 15:08:13 »

True Detective Season 3 fand ich sehr stark
vorallendingen natürlich die schauspielerische leistung der beiden hauptprotagonisten und der erzählstil mit den zeitsprüngen
Gespeichert

Kaestorfer

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3008 am: 22.März 2019, 08:27:04 »

True Detective Season 3 fand ich sehr stark
vorallendingen natürlich die schauspielerische leistung der beiden hauptprotagonisten und der erzählstil mit den zeitsprüngen

Ist auf jedenfall auch noch auf meiner Liste. Ich glaube TD STaffel 2 lasse ich aus ... finde nicht, dass sie mich so packt...

Cubano

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3009 am: 22.März 2019, 13:00:39 »

Finde, dass Staffel 2 von True Detective immer zu schlecht wegkommt. Klar, sie kann nicht mit der überragenden 1. Staffel mithalten, ist aber noch immer gut. Da gibt es deutlich schlechtere Serienstaffeln in diesem Genre.
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/

Kaestorfer

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3010 am: 22.März 2019, 18:59:37 »

Finde, dass Staffel 2 von True Detective immer zu schlecht wegkommt. Klar, sie kann nicht mit der überragenden 1. Staffel mithalten, ist aber noch immer gut. Da gibt es deutlich schlechtere Serienstaffeln in diesem Genre.

Dann gebe ich ihr vielleicht noch eine Chance.

aragorn99werder

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3011 am: 23.März 2019, 14:03:28 »

Lohnt sich mMn allein schon wegen Colin Farrell.  ;)
Gespeichert
Tausche AfD-Wähler gegen Flüchtlinge.

Max Weitzel

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3012 am: 23.März 2019, 22:50:07 »

True Detective Season 3
schaue ich gerade. Bin nun bei Folge 6 von 8 angekommen
Ich finde es sehr sehr gut !
man muss aber dran bleiben, gut aufpassen.
Dann kommt man gut mit (mit den Zeitsprüngen)
Staffel 1 damals ist mir als sehr gut in Erinnerung
Staffel 2 kann ich mich gar nicht erinner (habe ich die überhaupt  gesehen? keine Erinnerung vorhanden)
Gespeichert

Viking

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3013 am: 08.April 2019, 20:54:33 »

Ich schau mir im Moment die Serie Deadly Class an,ist wohl eine Comic Adaption.Es dreht sich grob um Teenager die in einer Schule zu Killern ausgebildet werden,etwas drüber aber ganz lustig.
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3014 am: 08.April 2019, 21:33:18 »

Hat jemand "Hanna" auf Amazon Prime gesehen? Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Film, welchen ich ganz OK fand und der eigentlich genug Fragen offen gelassen hat um daraus eine brauchbare Serie zu machen. Nur ist die Story der Serie brauchbar oder ist das wieder nur der typische "Agententhriller mit Kungfu"-Einheitsbrei?
Gespeichert

Kaestorfer

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3015 am: 09.April 2019, 07:54:35 »

Hat jemand "Hanna" auf Amazon Prime gesehen? Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Film, welchen ich ganz OK fand und der eigentlich genug Fragen offen gelassen hat um daraus eine brauchbare Serie zu machen. Nur ist die Story der Serie brauchbar oder ist das wieder nur der typische "Agententhriller mit Kungfu"-Einheitsbrei?

3Folgen bisher gesehen. Fand es bisher ganz interessant. Ich meine ich hätte den Film auch gesehen. Ist aber nicht so ganz vergleichbar, da es natürlich durch die Serie in die Länge gezogen wird.

veni_vidi_vici

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3016 am: 09.April 2019, 08:50:56 »

Ich habe Hanna nicht gesehen, aber gelesen, dass die ersten Folgen dem Film sehr ähneln sollen. Danach geht die Geschichte dann seinen eigenen Weg.

LG Veni_vidi_vici

BavarianLion

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3017 am: 10.April 2019, 18:50:03 »

Bin jetzt durch mit "The Expanse" (3 Staffeln bisher) und es hat mich vollends überzeugt. Mischung aus Game of Thrones und Star Trek, dreht sich um den politischen Konflikt zwischen Erde und dem in diesem Szenario besiedelten Mars, sowie um den Erstkontakt mit extraterrestrischem Leben. Sehr spannend, qualitativ hochwertig und Charaktere mit Tiefgang. Ist hier jemand, der meine Liebe dazu teilt?
Gespeichert
~ Turn- und Sportverein München von 1860 e.V. ~

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3018 am: 10.April 2019, 18:53:16 »

Ja, habe allerdings Anfang/Mitte der 2. Staffel das Interesse verloren. Die erste Staffel war überragend.
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3019 am: 10.April 2019, 19:50:42 »

Das Ende der dritten Staffel birgt ja ähnlich viel Potential für Storyelemente wie das Ende der aktuellen Staffel von "The 100", auch wenn die Möglichkeiten dann evtl nicht mehr so viel mit dem zu tun haben was bisher in The Expanse passiert ist.
Ohne da jetzt zu spoilern.

Zurzeit schaue ich mir zum drittel Mal "The Wire" an und frage mich, mal wieder, warum andere "Top"-Serien der letzten Jahre so eine Story, Charakterentwicklung und das Ansprechen politischer sowie philosophischer Fragen oft nichtmal im Ansatz hinbekommen.

Wenn ich das zB mit Star Trek: Discovery vergleiche ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht, auch im Vergleich zu den anderen Serien aus dem Star Trek Universum.
In Star Trek wurde in sehr vielen Folgen ein politisches oder philosophisches Thema genommen um es lang und breit im Rahmen der Story zu diskutieren. Zwar ist der Ausgang, zumindest meistens, absehbar da die Hauptstory es eben nicht anders zulässt, es werden aber immer beide oder mehrere Seiten ausreichend beleuchtet und das Thema geht über die ganze Episode.

In ST:D hingegen kommt ein Thema auf, irgendjemand ist aus Grund XXX dagegen und dann kommt die wütende schwarze Frau, meckert und schreit rum, beleidigt Vorgesetzte bis sie ihren Willen bekommt und wenn sie ihren Willen nicht bekommt macht sie es trotzdem. Natürlich ohne Konsequenzen weil es ja keinen Sinn macht jemanden für Meuterei oä zu bestrafen der wegen Meuterei schonmal im Gefängnis saß. Er lernt ja eh nichts daraus und deswegen lässt man ihn einfach machen.
Und da muss jetzt niemand damit kommen das Kirk auch etwas "unkonventionell" ist. Kirk mit dieser Bitch Queen zu vergleichen wäre eine echt üble Beleidigung.

Und während in anderen Star Trek Serien so ein Thema idR über eine ganze Episode geht ist das Thema in ST:D meist nach maximal 15 Minuten Geschichte.

Und dann noch die ganzen Plotholes und komplett sinnfreien Storyelemente. Wenn ich maximal eine Stunde Zeit habe um auf den Planeten zu beamen und soviele Informationen wie möglich zu sammeln, dann gehe ich nicht noch kurz für 10 Minuten in den Offiziersraum damit die wütende schwarze Frau nochmal rumragen und jeden Anwesenden, Kapitän incl, anscheißen kann während man gemeinsam verzweifelt versucht die wütende schwarze Frau zur Vernunft zu bringen.
Nein, ich renne schnellstmöglich zum Transporterraum und schiebe der wütenden schwarzen Frau ein 5 Pfund Kentucky Fried Chicken in den Mund damit sie endlich ihre Klappe hält.

Ich entschuldige mich für die rassistischen Stereotypen im letzten Absatz falls es jemand nicht in Ordnung findet. Aber bei dem Charakter hat sich der dafür zuständige Schreiber wohl gedacht das die Serie als Hauptrolle unbedingt den Prototyp einer Crazy Ghetto Bitch in schlank brauchen würde.
Gespeichert