MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Fussball Presseschau  (Gelesen 266407 mal)

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Fussball Presseschau
« Antwort #3720 am: 12.Oktober 2018, 08:21:19 »

Sie ist wieder da!

https://www.transfermarkt.de/-bdquo-the-guardian-ldquo-das-sind-die-grossten-talente-des-jahrgangs-2001/view/news/321496

Wenn man mal auf die Listen der Vergangenheit schaut (z. B. Jahrgang 1997), hat man doch von erstaunlich vielen Spielern nie wieder was gehört.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Fussball Presseschau
« Antwort #3721 am: 12.Oktober 2018, 11:02:57 »

Das ist nicht erstaunlich, man muss nur schauen wie diese Liste vom Guardian zustande kommt. Da nennen Journalisten, die kaum Ahnung vom Nachwuchsfussball haben, einfach junge Talente, von denen sie mal etwas gehört haben. Deswegen sind jedes Jahr Spieler vom FC Bayern dabei. Zudem sollen möglichst viele Nationen vertreten sein, Frankreich hat aber ein anderes Talentreservoir als Georgien.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Fussball Presseschau
« Antwort #3722 am: 12.Oktober 2018, 11:16:05 »

In einer Liste, die junge Spieler nach ihrem „realen“ Potential (wenn dass denn objektiv feststellbar wäre) aufführt, wären wahrscheinlich fast nur Franzosen, Spanier, Brasilianer etc. dabei und allerhöchstens zwei, drei Exoten.
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fussball Presseschau
« Antwort #3723 am: 12.Oktober 2018, 12:07:46 »

Dazu kommt, dass im jungen Alter noch nicht eindeutig ist, wo die Reise hingeht. Die Liste ehemaliger tatsächlicher Jugendbomber, die später unterklassig landeten, ist ja nicht kurz. Einige Clubs (Lyon) hatten daraus mal ein regelrechtes kleines Moneyball-System gemacht: Spielereinkäufe waren ab einem gewissen Alter (Anfang 20) erheblich geringeres Risiko und rechneten sich mehr. Wenn das allerdings irgendwann jeder macht, kehrt sich das wieder um. Auch werden Spieler heute sicher anders ausgebildet, gerade in finanziell gut bestückten Ligen/Ländern, als noch vor 10, 20 oder gar 30 Jahren. Spieeler entwickeln sich schneller -- erreichen somit auch früher ihr Bestniveau, und so gibts vermutlich auch weniger Abstürze von früh herausragenden Spielern, die irgendwann doch noch klar überholt werden.
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Fussball Presseschau
« Antwort #3725 am: Gestern um 08:09:53 »

Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

DocSnyder

  • Profi
  • ****
  • Online Online
Re: Fussball Presseschau
« Antwort #3726 am: Heute um 01:48:09 »

Eine Waffe an der Hüfte, die irrtümlich losging. Soso.  ;D
Gespeichert