MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse  (Gelesen 26016 mal)

White

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« am: 01.Oktober 2012, 14:15:22 »

Ich habe hier ja shcon des öfteren mal die ein oder andere Anekdote aus meinem "fußballeralltag" zum besten Gegeben.
Aktuell am Wochenende in unserem Fußballkreis passierte dann aber etwas nahezu unglaubliches, ja sogar sehr Bedenkliches.
Ein tätlicher Angriff eines Spielers auf den Schiri. Im laufenden Spiel. Der Übeltäter ist mir bekannt, und zwar als ruhiger und fairer Spieler. Als ich davon hörte und raten sollte, wer es war hab ich erst 5 andere genannt, bei denen ich mir sowas hätte vorstellen können. Einem Schiri allerdings eine Kopfnuss zu verpassen... Eigentlich noch nichtmal bei den zuerst vermuteten Kandidaten, bei denen versteckte Tätlichkeiten und Beleidigungen an der Tagesordnung sind.
Nunja, passend dazu eine Kolumne eines meiner Ex-Trainer http://nahe-am-ball.rhein-zeitung.de/?p=483 und ein Interview mit dem betroffenen Schir http://www.rhein-zeitung.de/sport/regionalsport/regionalsport-sued_artikel,-Nach-Kopfnuss-Attackierter-Schiri-akzeptiert-Entschuldigung-_arid,491981.html

Den Schiri kenne ich natürlich auch, ist einer der besseren seiner Zunft in unserer Gegend.
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Starkstrom_Energie

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #1 am: 01.Oktober 2012, 18:29:16 »

Hierzulande geht es auf Amateur-Fußballplätzen leider richtig wild zu (mitunter, nicht überall!). Man muss als Schiedsrichter schon um seine Gesundheit fürchten und auch als Gegenspieler ist man hier unter Umständen nicht sicher.
Aber dass sich mittlerweile auch die Spieler wie die Axt im Wald aufführen, verwundert schon. Bisher hieß es ja immer, die "Fans" seien die Bösen und machen den Sport kaputt.

Ich frage mich: Wie kommt er zu so einer Tat? Hat er private Probleme und nutzte diese Aktion als Ventil oder war er wirklich nur extrem gefrustet, dass der Schiri vielleicht in dem Spiel total einseitig pfiff?
Gespeichert
Energie Cottbus - in guten wie in schlechten Zeiten!

ale del piero

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #2 am: 01.Oktober 2012, 18:40:59 »

Respekt an den Schiri, dass er keine weiteren Schritte einleitet und das er als Schiri weitermacht!
Gespeichert
Ahh come gioca Del Piero! 289 Tore für Juventus :D

Mein Blog: http://calcioseriea.blog.de/

White

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #3 am: 01.Oktober 2012, 18:59:41 »

Das war übrigens etwa in der 60. Minute beim Stand von 3:1 für den Gegner. Spiel wurde natürlich nicht fortgesetzt.
Der Schiri hat auch von mir den größten Respekt. Fürs weitermachen. Und auch dafür, keine rechtlichen Schritte einzuleiten. Ein Schiri, der vorher nicht selbst aktiv gespielt hätte würde vermutlich ganz anders handeln.
Die Versicherung wird vermutlich trotzdem Anzeige erstatten, die wollen sicherlich ihr Geld für Arzt- und Krankenwagenkosten zurück haben, dazu die Krankenversicherung fürs Krankengeld. Aber sowas ist in so einer Situation ja mehr oder weniger normal.

Der "Übeltäter" arbeitet im Supermarkt an der Fischtheke, also könnte durchaus vom Privatleben gefrustet sein ;)
Spaß beiseite. Wie schon gesagt, der ist eigentlih ein eher ruhiger Vertreter, was da los war? Wird keiner klären können. Aber da kommt sicherlich ne einjährige Sperre auf ihn zu.
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Stefan von Undzu

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #4 am: 03.Oktober 2012, 18:24:50 »

Heute in der Kreisklasse C Heidelberg-West beim Spiel DJK Rot-Weiß Handschuhsheim gegen FG Union Heidelberg:

Ein Verteidiger der an sich sehr sympathischen Unioner fiel schon vor der Pause negativ wegen diverser Meckereien auf, kam aber ohne Gelb davon. Nach der Pause dann das gleiche Bild und nach ner Stunde dann (endlich) die längst überfällige Verwarnung. Zehn Minuten später tritt er seinen Gegenspieler dann ziemlich brutal aus den Latschen, dass man es bis zu mir hin hat krachen hören und kassiert Gelb-Rot, womit er eigentlich noch recht gut bedient ist. Daraufin schreit er den Schiri an, er habe den Gegenspieler gar nicht berührt, läuft auf den am Boden liegenden Spieler zu packt ihn mit beiden Händen am Kopf und beschimpft ihn aufs Übelste. Natürlich stürmen nun alle Spieler zum Ort des Geschehens und der Übeltäter schlägt um sich. Ein Zuschauer läuft auf den Platz, um zu beruhigen und den  Auslöser von den anderen zu trennen. Zum Dank kriegt er aber mal so richtig eine auf die 12! Ganz übel!

Der Schiri hat sich das in Ruhe angeschaut und wird da sicher nen netten Bericht schreiben... So ein Geisteskranker (also der Schläger, nicht der Schiri  :P) hat auf dem Platz eigentlich nichts mehr verloren.

Insgesamt ist es immer wieder erstaunlich, was da auf deutschen Fußballplätzen Woche für Woche passiert. Da laufen Leute rum, die sich bei jedem Windstoß fallen lassen, um dann zu reklamieren und zu protestieren? Was soll das? Was glauben die denn, wer sie sind? Denen springt der Ball beim Stoppen weiter vom Fuß als ich schießen kann und sie führen sich auf, als hätten sie den Sport höchstpersönlich erfunden.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,23227.0.html

White

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #5 am: 03.Oktober 2012, 18:30:05 »

Nun, das "leicht fallen" gehört zum Beispiel auch zu meinem Spielstil. Zumindest wenn es Schiri sind, ide dazu neigen kleinere Rempler auch zu pfeifen. Ist aber nur der letzte Ausweg, wenn ncihts anderes mehr geht.
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

DVNO

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #6 am: 03.Oktober 2012, 18:32:01 »

Ist aber nur der letzte Ausweg, wenn ncihts anderes mehr geht.

So häufig? :(
Gespeichert

White

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #7 am: 03.Oktober 2012, 18:33:17 »

WEnn ich zweite Spiel leig ich eigentlich nur aufm Boden :D Liegt auch ein wenig an der Qualität der Mitspieler :D
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Don-Muchacho

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #8 am: 03.Oktober 2012, 18:36:52 »

Mach halt mal einen auf Messi und dribbel dich durch. Whait, da reicht die Kondition nicht oder?
Nichtmal richtig fußballspielen kann er aber ein Taktikgenie will er sein-.-'

@Heidelberg: Ja. Unverstädlich das sowas immer wieder vorkommt. spätestens bei einem 2. solcher Vorfälle sollte ein Spieler dann auch Lebenslänglich international gesperrt werden, aber auch das wird wohl nicht passieren.
Gespeichert

White

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #9 am: 03.Oktober 2012, 18:39:17 »

Mach halt mal einen auf Messi und dribbel dich durch. Whait, da reicht die Kondition nicht oder?
Höhö... Hab Sonntag einen getunnelt und dann hats nichtmehr gereicht, um den Ball wieder zu bekommen. Da war der Libero schneller. Ja, sowas gibts auch noch :D
Das ist das lustige bei der 2. Mannschaft. Man kann nahezu immer fast jeden Gegenspieler tunneln :D
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Khlav Kalash

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #10 am: 03.Oktober 2012, 19:19:14 »

Wie ich gestern erfahren hab, wurde am letzten Spieltag in unserer Liga ein Spieler Krankenhausreif geschlagen. Zuvor hatte dieser Spieler der Gästemannschaft einen Spieler der Heimmanschaft gefault, dies wurde vom Schiri auch gepfiffen ... doch plötzlich stürmte ein unbeteiligter Spieler der Heimmanschaft auf den vom Schiri verwarnten spieler zu und brach ihn einige Knochen (u.a. Nasenbein)... das spiel wurde fortgesetzt und die dezimierte Heimmannschaft gewann sogar noch kurz vor schluss (die Heimmannschaft ist für ihr teilweise minderinteligenten Spieler bekannt))
Gespeichert

White

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #11 am: 03.Oktober 2012, 19:26:39 »

Von der Kopfnuss habe ich ja an anderer Stelle berichtet. Ist halt schon krass, was so alles auf den Amateurplätzen passiert...
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

DVNO

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #12 am: 03.Oktober 2012, 19:34:18 »

Wir haben damals oft gegen die Jugend von Preußen Lengerich gespielt (die Senioren spielten damals Oberliga). Die Mannschaft von denen war es gewohnt, im Prinzip jedes Spiel mit mindestens 6:0 zu gewinnen. Auch gegen den ansonsten souveränen Tabellenzweiten. Wir waren eine Mannschaft, die sich vom Auftreten her seltsamerweise immer sehr am Gegner orientiert hat: Das heißt, gegen den Letzten war es durchaus möglich, dass wir uns mal eben zu einem schmeichelhaften 2:1 gemogelt haben, gegen den Dritten oder Vierten dafür aber auch mal gewonnen haben. Das Resultat war meist ein Platz im Mittelfeld. Gegen Preußen Lengerich sahen wir immer "gut" aus, Ergebnisse lauteten immer 0:3, 1:4 oder so. Was für sie eben die knappsten Partien der Saison darstellte. Bei einer 1:4-Niederlage erzielte ich recht früh das 1:0 für uns (danach ging nix mehr, weil ich alleine vorne stand und alle anderen verteidigt haben). Da haben uns die gegnerischen Spieler teilweise ob der drohenden Niederlage Prügel angedroht. Da wurden wir aufs übelste beleidigt, oder es wurde einem gesagt, dass man nach dem Spiel mit Sicherheit nicht heil in die Kabine kommt. Im Endeffekt fiel außer ein paar Rämpeleien nach Spielschluss nie etwas vor. Dafür waren die Zuschauer von Lengerich immer die Fairsten, die ich je erlebt habe. Als wir führten, haben diese zu meinem Vater, der ebenfalls am Seitenrand stand, gesagt, dass wir super spielen und den Sieg verdient hätten. Als ich das Tor machte, wurde ich insofern auch noch geadelt, als man sagte, dass man mich dort auch brauchen könnte. Tja, aller Voraussicht nach würde ich dieses hier dann aber nicht posten, sondern mich grad für die Partie gegen City aufwärmen. ;D
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,23227.0.html

Henningway

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #14 am: 12.Oktober 2012, 11:12:12 »

Freund von mir ist oder war Schiri und hat jetzt unter anderem über seine Erlebnisse ein Buch verfasst. Wenn es auf den Markt kommt, werde ich mal den Link posten. :)
Gespeichert
"Dank Chemiekeule ist das Rohr wieder frei, mal sehen wie lange noch."

Octa, Forumsadministrator, nach dem Kauf einer Packung Viagra

White

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Stefan von Undzu

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,23227.0.html

White

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #17 am: 15.Oktober 2012, 10:56:46 »

Da klingt die letzte Rote nach verdammt arrogantem Schiridepp. Den Typ kennen wir ja sicherlich alle.
Mal ehrlich, dann müssten jedes Wochenende (auch in der Bundesliga) massenhaft rote Karten verteilt werden.
"Er hat in meine Richtung gespuckt" - akzeptiert hätte ich ein "er versuchte mich anzuspucken" - für mich sind das zwei völlig unterschiedliche Dinge, jemanden anzuspucken ist mit das schlimsmte, was man auf dem Fußballplatz machen kann.
Als ich Jugendtrainer war hat das mal einer meiner Spieler gemacht. Also den Gegnspieler angespuckt. Der Schiri hats nicht gesehen, aber ich. Ausgewechselt und ihm gesagt, dass er die nächsten 4 Wochen gerne ins Training kommen kann, spielen würde er allerdings nicht. Nunja, er ist dann trotzdem ins Training gekommen und jetzt ein fairer Spieler ;)
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Shakespeare

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #18 am: 15.Oktober 2012, 11:05:45 »

Wir hatten vor zwei Wochen auch nen ziemliches Arschloch als Schiri.. Was er im Spiel gepfiffen hat war eigentlich ganz gut, hat an den richtigen Stellen auch mal Karten gegeben und viele Situationen nach meiner Meinung richtig einschätzt.
Jedoch ließ er in der ersten Hälfte ein Tor für die Gegner gelten, was nach meiner und der vieler anderer aus meiner Mannschaft deutlich Abseits war, wodurch die Gegner dann 2:1 in Führung gingen.
Als es dann später Halbzeit war ging der Schiri zu der Getränkebude am Spielfeldrand, bei der auch gerade zufällig mein Vater war. Der meinte dann später zu mir, dass der Schiri dort zu den gegnerischen Zuschauern meinte, "ja das zweite Tor von euch war ja eigentlich klar Abseits, aber das kann ich hier nicht einfach abpfeifen, dann habe ich ja die Zuschauer gegen mich" ...
Und solche Typen regen sich dann wahrschienlich auch noch auf, wenn sie auf dem Spielfeld beleidigt werden...  >:(
Gespeichert

White

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Amateurfußball und "besondere" Geschehnisse
« Antwort #19 am: 15.Oktober 2012, 11:12:50 »

Wenn er das wirklich so gesagt hat und das mehrere von euren Leuten gehört haben... Bericht an den Verband, am besten dabei gleichzeitig diesen Schiedsrichter für kommende Ansetzungen bei euch ablehnen.
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top