MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne  (Gelesen 13628 mal)

Omegatherion

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« am: 25.Oktober 2012, 15:58:13 »

Hier geht's dann weiter mit allem zu den kleinen Viechern.

https://www.youtube.com/watch?v=xgDgDyCjJlo
Gespeichert
From long ago when lanterns burned
Until this day our hearts have yearned
Her fate unknown the Arkenstone
What was stolen must be returned

We must awake and make the day
To find a song for heart and soul

Cubano

  • Researcher
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #1 am: 25.Oktober 2012, 16:06:38 »

So dann fang ich gleich mal an zu schreiben, welchen Startpokemon-Typ habt ihr denn immer genommen (also Pflanze, Wasser oder Feuer)?
Und gibts das in den Editionen nach Blau/Rot und Gold/Silber noch genauso?
Ich hab mich immer abgewechselt zwischen Wasser und Feuer.
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/


Interessiert an US-Fußball?
http://us-fussballwelt.blogspot.de/

Kottikoroschko

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #2 am: 25.Oktober 2012, 16:09:13 »

Bei mir war es in den alten Versionen immer Shiggy (einmal Glumanda der Abwechslung halber) aber nie Bisasam, so ein langweiliges Pokemon.

In Silber war es dann eigentlich immer Feurigel und Weiß hab ich jetzt erst einmal gespielt (und werds wahrscheinlich auch dabei erstmal belassen^^) war es Floink.

Somit stehen hier 1xWasser und 2xFeuer zu Buche. Wenn man die Gelbe noch mitzählt, dann Elektro, aber da hatte man ja keine Wahl.

Edit: Also nach den alten von dir genannten Versionen hab ich wie gesagt nur Schwarz/Weiß kennengelernt und dort waren die Startpokemon auch vom Typ Wasser, Feuer und Pflanze.
Gespeichert

Salvador

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #3 am: 25.Oktober 2012, 16:13:40 »

Ich hab immer Feuer genommen. Aus zwei Gründen:

1) Glurak ist mein Lieblingspokemon.
2) Im Spiel kriegt man Wasserpokemon zuhauf und Pflanze fand ich nie so toll, dass ich eins davon mitgenommen hab. Feuerpokemon gibt es immer nur relativ spät im Spiel und die einzige echte Feuer-Alternative fand ich in Generation 1 immer nur Arkani. Der ist auch cool.

In den Generationen danach habe ich dann auch immer Feuer-Pokemon genommen.. vor allem aus Grund 2.

In rot/blau war es leider immer ein ziemlicher Nachteil, weil Rocko und Misty am Anfang echt hart sind, weil Glumanda/Glutexo schwach gegen beide sind.
Gespeichert

Omegatherion

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #4 am: 25.Oktober 2012, 16:15:25 »

Nach wie vor kann man zwischen den drei Elementen wählen. Nur in Gelb hat man ein Pikachu bekommen.

Ich hab Anfangs immer gerne Schiggy gewählt, um in der ersten Arena gleich leichtes Spiel zu haben. Später war dann Glumanda mein Favorit.
In Gold fand ich irgendwie alle Starter bescheiden, die hab ich immer baldmöglichst ersetzt durch was besseres^^

In der dritten Generation ist dafür Hydropi mein klarer Favorit. Später wird er zu Sumpex und das ist eines der fettesten Pokemon die man bekommen kann. Ich meine Wasser/Boden-Kombi ist Epic in Kombi mit dem Movepool.
Gespeichert
From long ago when lanterns burned
Until this day our hearts have yearned
Her fate unknown the Arkenstone
What was stolen must be returned

We must awake and make the day
To find a song for heart and soul

Wegelagerer

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #5 am: 25.Oktober 2012, 16:19:06 »

Ich hab durch die Editionen weg immer mit den Feuerpokémon angefangen.
Und selbst wenn es anfangs mal etwas schwieriger war, dann wird man wenigstens mal gefordert.

Noch mieser ist doch da der erste Orden in der gelben Edition:
Taubsi im hohen Gras bis lvl 18 trainiert und entwickelt und Kleinstein und Onix mit Sandwirbel, Tackle, Winstoss Kombo gebasht. Hat immer gefühlte anderthalb Stunden gedauert XD.
Gespeichert
Mutter: "Kinder! Räumt eure Lego-Steine weg!"
Kinder: "Geht nicht, wir bauen einen Großflughafen und einen Untergrundbahnhof. Das dauert..."
oO

Omegatherion

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #6 am: 25.Oktober 2012, 16:21:41 »

Noch mieser ist doch da der erste Orden in der gelben Edition:
Taubsi im hohen Gras bis lvl 18 trainiert und entwickelt und Kleinstein und Onix mit Sandwirbel, Tackle, Winstoss Kombo gebasht. Hat immer gefühlte anderthalb Stunden gedauert XD.

In der Gelben konntest du aber in dem Rasenstück in Richtung Pokemonliga ein Menki fangen, das hat mit seinen Kampfattacken Brei aus den Steinpokemon der ersten Arena gemacht. :P
Gespeichert
From long ago when lanterns burned
Until this day our hearts have yearned
Her fate unknown the Arkenstone
What was stolen must be returned

We must awake and make the day
To find a song for heart and soul

Salvador

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #7 am: 25.Oktober 2012, 16:22:21 »

In der dritten Generation ist dafür Hydropi mein klarer Favorit. Später wird er zu Sumpex und das ist eines der fettesten Pokemon die man bekommen kann. Ich meine Wasser/Boden-Kombi ist Epic in Kombi mit dem Movepool.

Fand Wasser/Boden eher immer nervig als Kombi. Da finde ich Feuer/Kampf besser, weil in meine Teams vorher nie ein Kampf-Pokemon gepasst hat. Und Feurigel wird am Ende in der 2. Generation echt stark. Tornupto reißt schon ziemlich was, fand den auch immer cool.

Kadabra/Simsala hatte ich egtl jedes Mal im Team. Bei der Geschwindigkeit und dem Spezialangriff haut der echt immer alles aus den Socken, was man trifft. Vor allem mit den Emus konnte man das immer einfach rübertauschen und ein Simsala bekommen.

Ich hab durch die Editionen weg immer mit den Feuerpokémon angefangen.
Und selbst wenn es anfangs mal etwas schwieriger war, dann wird man wenigstens mal gefordert.

Noch mieser ist doch da der erste Orden in der gelben Edition:
Taubsi im hohen Gras bis lvl 18 trainiert und entwickelt und Kleinstein und Onix mit Sandwirbel, Tackle, Winstoss Kombo gebasht. Hat immer gefühlte anderthalb Stunden gedauert XD.


Ich hab mir dafür immer ein Smettbo hochgelevelt und die mit Konfusion getötet und für Misty ein Pikachu gefangen und hochgelevelt.. echt mühsam :D Nach den ersten 2 Orden hab ich die beiden Viecher dann in die Tonne gekloppt.
Gespeichert

Kottikoroschko

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #8 am: 25.Oktober 2012, 16:37:19 »



Fand Wasser/Boden eher immer nervig als Kombi. Da finde ich Feuer/Kampf besser, weil in meine Teams vorher nie ein Kampf-Pokemon gepasst hat. Und Feurigel wird am Ende in der 2. Generation echt stark. Tornupto reißt schon ziemlich was, fand den auch immer cool.


Das ist auch bei der weißen Edition schön, da Floink ab der 2. Generation auch zu einem Kampf/Feuer Pokemon und ziemlich stark wird. :)

Für mich war Magmar immer das begehrtese Feuer-Pokemon wenn ich mit Wasser gestartet bin. Da man es aber erst auf der Zinnoberinsel bekommen konnte, war mein Team bis dahin meist schon so fest, dass ich ohne Feuerpokemon auskam.
Gespeichert

Omegatherion

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #9 am: 25.Oktober 2012, 16:44:12 »

Die Feuerpokemon in den ffrühen Editionen fand ich immer ziemlich mau. Da hat mich keines wirklich zufrieden gestellt. Entweder war der Movepool scheiße (Ponita) oder die Statuswerte waren mies verteilt. Trotzdem hatte ich natürlich ein Glurak dabei. Einfach weils ein Drache war (also vom Aussehen her). Deswegen war auch ein Dragoran Pflicht. Frag mich nicht, wieviel ich in der Safarizone ausgegeben habe, um mir endlich ein Dratini zu angeln^^
Gespeichert
From long ago when lanterns burned
Until this day our hearts have yearned
Her fate unknown the Arkenstone
What was stolen must be returned

We must awake and make the day
To find a song for heart and soul

Cubano

  • Researcher
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #10 am: 25.Oktober 2012, 16:48:00 »

Dragoran fand ich immer blöd, v.a. vom Aussehen her. Hatte eigentlich immer Glurak, Sichlor und Garados im Team
Ging es euch auch so, dass ihr Mewtwo und Mew zu stark fandet? Konnte mich nie mit ihnen anfreunden, als ´´Endgegner´´ ganz nett, aber sonst nicht.

Edit: Magmar und dieses Stier-Pokemon (Name entfallen) waren auch cool.
« Letzte Änderung: 25.Oktober 2012, 16:52:28 von Cubano »
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/


Interessiert an US-Fußball?
http://us-fussballwelt.blogspot.de/

Topher

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #11 am: 25.Oktober 2012, 16:49:32 »

Die Feuerpokemon in den ffrühen Editionen fand ich immer ziemlich mau. Da hat mich keines wirklich zufrieden gestellt. Entweder war der Movepool scheiße (Ponita) oder die Statuswerte waren mies verteilt. Trotzdem hatte ich natürlich ein Glurak dabei. Einfach weils ein Drache war (also vom Aussehen her). Deswegen war auch ein Dragoran Pflicht. Frag mich nicht, wieviel ich in der Safarizone ausgegeben habe, um mir endlich ein Dratini zu angeln^^

Arkani??????
Kann auch nur bei Rot/Blau mitsprechen :(
Gespeichert

Omegatherion

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #12 am: 25.Oktober 2012, 17:00:26 »

Die Feuerpokemon in den ffrühen Editionen fand ich immer ziemlich mau. Da hat mich keines wirklich zufrieden gestellt. Entweder war der Movepool scheiße (Ponita) oder die Statuswerte waren mies verteilt. Trotzdem hatte ich natürlich ein Glurak dabei. Einfach weils ein Drache war (also vom Aussehen her). Deswegen war auch ein Dragoran Pflicht. Frag mich nicht, wieviel ich in der Safarizone ausgegeben habe, um mir endlich ein Dratini zu angeln^^

Arkani??????
Kann auch nur bei Rot/Blau mitsprechen :(

Da musste ich gerade mal im Wiki nachsehen. Die einzig wirklich brauchbare Attacke von ihm war Flammenwurf und das hat er nur als Fukano auf Level 50 gelernt. Das wäre mir die Mühe damals nicht wert gewesen. Die Feuerpokemon sind für mich eigentlich zum Großteil erst mit der dritten oder vierten Generation und der damit verbundenen Überarbeitung der Movepools interessant geworden. Vorher habe ich meistens drauf verzichtet.
Gespeichert
From long ago when lanterns burned
Until this day our hearts have yearned
Her fate unknown the Arkenstone
What was stolen must be returned

We must awake and make the day
To find a song for heart and soul

Salvador

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #13 am: 25.Oktober 2012, 17:31:33 »

Die Feuerpokemon in den ffrühen Editionen fand ich immer ziemlich mau. Da hat mich keines wirklich zufrieden gestellt. Entweder war der Movepool scheiße (Ponita) oder die Statuswerte waren mies verteilt. Trotzdem hatte ich natürlich ein Glurak dabei. Einfach weils ein Drache war (also vom Aussehen her). Deswegen war auch ein Dragoran Pflicht. Frag mich nicht, wieviel ich in der Safarizone ausgegeben habe, um mir endlich ein Dratini zu angeln^^

Arkani??????
Kann auch nur bei Rot/Blau mitsprechen :(

Da musste ich gerade mal im Wiki nachsehen. Die einzig wirklich brauchbare Attacke von ihm war Flammenwurf und das hat er nur als Fukano auf Level 50 gelernt. Das wäre mir die Mühe damals nicht wert gewesen. Die Feuerpokemon sind für mich eigentlich zum Großteil erst mit der dritten oder vierten Generation und der damit verbundenen Überarbeitung der Movepools interessant geworden. Vorher habe ich meistens drauf verzichtet.

Aber von den Werten her ist Arkani Bombe (bestes nicht-legendäres Feuer-Pokemon der ersten Generation) und es gibt ja noch TMs. Da ich aber blau hatte, ist das für mich immer weggefallen. Flammenwurf, Feuersturm und noch die ein oder andere gute TM und damit kann man viel weghauen.

Und Dragoran war für mich immer ein muss, weil er als Dratini nervig zu trainieren war (ep-teiler lässt grüßen), aber als Dragoran mit Hyperstrahl und den zahlreichen guten TMs, die es lernen konnte (Blizzard, Donner, Feuersturm,...) alles weggehauen hat. Deshalb hab ich in Gold auch immer gerne ein Zubat gefangen, weils ab der 2. Gen zu Iksbat werden kann und Hyperstrahl per TM erlernen kann.. plötzlich taugt das Mistviech richtig was.

Was ich immer richtig cool fand, war Lapras. Damit konnte man die dämlichen Drachen in den Top4 immer weghauen. Und man hat es in der 1. Gen einfach geschenkt bekommen.

Dragoran fand ich immer blöd, v.a. vom Aussehen her. Hatte eigentlich immer Glurak, Sichlor und Garados im Team
Ging es euch auch so, dass ihr Mewtwo und Mew zu stark fandet? Konnte mich nie mit ihnen anfreunden, als ´´Endgegner´´ ganz nett, aber sonst nicht.

Edit: Magmar und dieses Stier-Pokemon (Name entfallen) waren auch cool.

Mewtwo war halt mit Absicht so stark, ist auch heute noch (nach 5 Generationen) eins der stärksten Pokemon, die es gibt. Mew ist auch recht stark, aber eher normal für die legendären Pokemon. Btw., der Stier der du meintest war sicher Tauros.
Gespeichert

Starkstrom_Energie

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #14 am: 25.Oktober 2012, 18:06:50 »

Meine Lieblingseditionen sind Gold, Silber und Kristall, da es dort mehr als acht Orden gab und auch die TeamRocket-Missionen hier am coolsten waren.

Ich habe meist das Feuer-Pokemon zu Beginn genommen, obwohl vor allem in Rot/Blau man da anfangs ja große Probleme bei den Arenaleitern bekam. Bisasam empfand ich immer als zu schwach auf die Attacken bezogen und Schiggy mochte ich nie.

Meine Lieblingspokemon insgesamt sind Lugia und Mantax; wenn man nur die erste Staffel nimmt, dann sind es Glurak und Smogmog (auch wegen den Auftritten in der Serie).

Den Animé habe ich übrigens bis zur dritten Generation auch immer gesehen. Anfangs war er super, aber er wurde immer öder und auch schwächer.
Gespeichert
Energie Cottbus - in guten wie in schlechten Zeiten!

White

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #15 am: 25.Oktober 2012, 18:12:16 »

Den Anime hab ich aus Prinzip immer boykottiert, obwohl ich großer Animefan bin... Kommt mir irgendwie so unjapanisch rüber.
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

giZm0

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #16 am: 25.Oktober 2012, 18:22:40 »

Den Anime hab ich aus Prinzip immer boykottiert, obwohl ich großer Animefan bin... Kommt mir irgendwie so unjapanisch rüber.

Man guckt ja auch nicht in deutscher Synchro Animes ;D

Ich hab eigtl immer mit dem Wasser oder Feuerpkm gestartet, allerdings war und ist mir das spiel insgesamt zu leicht. Es ist für mich nur dann interessant, wenn ich auch mal auf die Mütze kriege und dann festellen muss, dass ich meine Viecher falsch trainiert habe. Das geht leider nur mit WiFi oder halt damals mit dem Link-Kabel. Im normalen Spielverlauf ist das aber völlig egal wie du sie trainiert hast, da zählt nur die Power, Init, SP. Power und das Level, dadurch machts auch null Sinn sich Staller oder Annoyer ins Team zu packen. Das find ich halt sehr schade :/

Als Kind war mir das noch wurscht, da wurde gesuchtet ohne Ende und jedes Viech einfach weggeburstet und man hat sich gefühlt wie der King ;D, aber mittlerweile hab ichs des öfteren mal wieder auf nem Emulator gedaddelt und gemerkt, dass es einfach keine Herausforderungen bietet und mir nur für das Game nen DS zu holen, den ich dann alle 2 Jahre gegen nen neuen austauschen muss ist mir die ganze Sache nicht wert.
Gespeichert
[Guide FM 2014] Pärchenbildung und Synergien von Spielerrollen
Part 1: online
Part 2: online
Part 3: online
Part 4-7: todo

White

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #17 am: 25.Oktober 2012, 18:23:37 »

Den Anime hab ich aus Prinzip immer boykottiert, obwohl ich großer Animefan bin... Kommt mir irgendwie so unjapanisch rüber.

Man guckt ja auch nicht in deutscher Synchro Animes ;D

Ich gucke die grunssätzlich auf japanisch. Alle. 
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

giZm0

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #18 am: 25.Oktober 2012, 18:25:02 »

Guter Mann :) Ungeschnitten find ich die auf japanisch gar nichtmal soo schlecht, aber hast schon recht, es gibt deutlich bessere Serien von der Storyline und Qualität her.
Gespeichert
[Guide FM 2014] Pärchenbildung und Synergien von Spielerrollen
Part 1: online
Part 2: online
Part 3: online
Part 4-7: todo

Cubano

  • Researcher
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #19 am: 25.Oktober 2012, 18:26:39 »

Den Anime hab ich aus Prinzip immer boykottiert, obwohl ich großer Animefan bin... Kommt mir irgendwie so unjapanisch rüber.

Man guckt ja auch nicht in deutscher Synchro Animes ;D

Ich gucke die grunssätzlich auf japanisch. Alle.

Und dabei bist du doch gar kein Sprachgenie  ;D

Ich hab das mit Emulator dann interessanter gemacht und hab mir z.B. ein Team nur aus Insekten-Pokemon zusammengestellt und dann versucht das Spiel durchzuzocken. Geht auch, dauert aber länger und ist herausfordender.

Ich bekomm langsam wieder richtig Lust das Ding wieder zu suchen.
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/


Interessiert an US-Fußball?
http://us-fussballwelt.blogspot.de/