MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MeisterTrainerTalk  (Gelesen 237670 mal)

Seko

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3760 am: 13.März 2018, 08:08:31 »

Könntest du nicht theoretisch das selber in die Hand nehmen? Studenten oder Familienangehörige lassen sich bestimmt dazu finden. Ansonsten ist es wohl bei allen externen Verteilern der Fall das eine gewisse Anzahl im Müll landet oder ein Haus statt einem doch 5 Flyer bekommt.
Gespeichert

GameCrasher

  • Researcher
  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3761 am: 13.März 2018, 14:06:57 »

Oder incognito im Schreibwarenladen den Zeitschriften deinen Flyer unterjubeln. :D

Hïndi

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3762 am: 13.März 2018, 14:56:39 »

Hier im MTF findet sich doch bestimmt wer  ;D
Gespeichert
fährt Fahrrad gegen den Kapitalismus im Fußball

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3763 am: 13.März 2018, 15:00:06 »

Ich kann die Flyer auch von Gießen aus in den Müll werfen... :P
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Topher

  • Co-Admin
  • Weltstar
  • ******
  • Online Online
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3764 am: 14.März 2018, 18:13:45 »

Ich melde mich hier gleich mal mit zwei Themen zu Wort.

#1 Mate.
Ich habe das letzte halbe Jahr fast ausschließlich die Mate von Chari Tea getrunken (gab's für Lau in der Agentur). Bis heute war ich der Meinung, dass da alles gleich schmeckt. Egal ob Chari Tea, fritz mate oder die "originale" Mate Mate. Heute habe ich mir auf dem Weg in die Stadt mal wieder eine Mate Mate gekauft und war völlig überrascht. Das schmeckt so ziemlich gar nicht nach der Chari Tea Mate. Dachte immer, das wäre so ein Coca Cola / Pepsi Ding. Aber nein.


#2 Arbeitsamt.
Hat hier jemand auch so schlechte Erfahrungen mit denen gemacht? Ich habe zu Ende Januar meinen Job gekündigt und mich etwas verspätet angemeldet (das war doof, ja). Allerdings halb so schlimm, schließlich habe ich eh keinen Anspruch auf Leistungen, weil ich selbst gekündigt habe und zwar aus einem Grund, der als "nicht schwerwiegend" (oder so) eingestuft wird. So weit so gut. Ich also hingetingelt, mich arbeitssuchend gemeldet und dann fing der ganze Zirkus an. Werbetexter? Was soll das sein? Kennen wir nicht. Nach meiner Erklärung trägt die Beraterin also "Drehbuchautor" ein. Ich meine, wir sind in Hamburg. DIE Werbestadt in Deutschland. Wenn man das in Hintertupfingen nicht sofort auf die Reihe bekommt, ja. Aber hier?
Dann geht's weiter mit (meiner Meinung nach) unverschämten Aussagen wie "Keine Berufsausbildung? Na, wen wundert's, dass sie jetzt hier sind." und so fort. Ich sitze da also, hör mir das an, lass es eigentlich über mich ergehen und denke mir: Egal, gleich hast du es hinter dir. Ich also entspannt nach einem neuen Job gesucht, Verträge zugeschickt bekommen und es war alles cool. Kriege ich einen Brief zu einem Termin "um meine berufliche Situation" zu besprechen. Alles klar, rufe ich an, sage was Sache ist und dass ich an dieser Jobvermittlung kein Interesse habe, weil ich selbst schon zu weit fortgeschritten bin und einen dieser Verträge in den nächsten Tagen unterschreiben werde. "Nein, sie müssen den Termin wahrnehmen." Auf die Frage, was wir denn dann besprechen würdn, gibt's da auch keine Antwort. Fährt man also mal 45 Minuten (einfache Strecke) dorthin und vertrödelt den ganzen Nachmittag.
Ich weiß nicht, ob das gerade zu viel Gejammer ist, aber als jemand, der sowieso keine Leistungen vom Amt bezieht, finde ich das schon etwas umständlich und wenig "kundenfreundlich". Hab mich dann mal durch die Merkzettel gelesen (weil ich manche Sachen schon sehr merkwürdig finde) und da muss man sich als arbeitssuchend-gemeldeter ja fast komplett ausziehen und selbst "Ortsabwesenheiten" angeben, etc.
Bin ich froh, dass ich mit dem Arbeitsamt nichts mehr zu tun habe. Der minimale Kontakt (Jobsuche habe ich ja komplett alleine geregelt) war alles andere als angenehm. Die Leute am Servicetelefon allerdings sind ganz nett.
« Letzte Änderung: 14.März 2018, 18:17:01 von Topher »
Gespeichert
Niemals 3. Liga

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3765 am: 14.März 2018, 18:19:59 »

Ich finde es ja wahnsinning was die aus dem billigen Mate Tee für einen Hype machen. Ich trink den ja seit jahren richtig so wie es sich gehöhrt mit Bombilla, Mate Becher und heissem Wasser aus der Thermo.

Hast du schonmal den richtigen Mate getrunken?
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Topher

  • Co-Admin
  • Weltstar
  • ******
  • Online Online
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3766 am: 14.März 2018, 18:25:39 »

Ich finde es ja wahnsinning was die aus dem billigen Mate Tee für einen Hype machen. Ich trink den ja seit jahren richtig so wie es sich gehöhrt mit Bombilla, Mate Becher und heissem Wasser aus der Thermo.

Hast du schonmal den richtigen Mate getrunken?

Tatsächlich noch nicht. Bisher immer nur die Limos. Meine Arbeitskollegin hatte dieses Bombilla, Becher, etc. aber und hat das ab und an mal getrunken. Hat mich irgendwie nie so richtig angesprochen. Wahrscheinlich, weil ich die "limo-nisierte" Variante irgendwie attraktiver finde. Vielleicht sollte ich mir das aber mal genauer ansehen. Das kriegt man ja alles relativ easy übers Internet oder in den Tee-Fachgeschäften, die es hier in Hamburg ja auch zur Genüge gibt.
Ist aber wahrscheinlich kein Vergleich zur Limo? Ich trinke ja nicht so gerne Heißgetränke (bzw. bevorzuge Kaltgetränke).
Gespeichert
Niemals 3. Liga

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3767 am: 14.März 2018, 18:52:47 »

Arbeitsamt:
Bion ja seit November 2016 arbeitslos gemeldet. Die schaffen es schon einem gehörig auf den Sack zu gehen.
Seit ich ne andere "Kundenbetreuerin" hab ist es aber super.
Mit der habe ich mich ne Stunde unterhalten etwa, hinterher meinte sie sie gibt mir nen "Freibrief" mit dem das Amt mir eben nicht mehr auf den Sack geht und steckt mich in ne Maßnahme, bei der ich alle 2 Wochen nen Termin habe um meine Fortschritte zu besprechen. Als Gegenleistung muss ich keine X Bewerbungen jeden Monat schreiben und werde auch sonst nicht gegängelt, bekomme meine Fahrten und auch Übernachtungen zu Vorstellungsterminen bezahlt und auch sonst ist alles sehr angenehm. Es kommt da glaube ich echt drauf an, ob man einen guten Berater hat oder nicht.
Vorher hab ich nen anderen gehabt und der war ein Dorn in meinem Fleisch. Hat es aber 1 Jahr lang nicht geschafft mir Vermittlungsvorschläge zu schicken. Sie schickte mir nach ner Woche 50 Stück, alle in meiner anvisierten Branche. Und es sieht auch ganz gut aus, auch wenn es dann nicht bei einem der Vermittlungsvorschläge wäre, aber sie gibt sich mühe, ruft gelegentlich mal an und fragt ob alles läuft und lässt mich in Ruhe, solange ich nicht aktiv etwas von ihr möchte.
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

GameCrasher

  • Researcher
  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3768 am: 14.März 2018, 19:48:50 »

Ich kann dir da, nachdem ich -da praktisch an der Quelle auch mitarbeite da BA Kunde ist- sagen, dass es auch wahnsinnig auf die Charaktere und die Qualifikation ankommt.
In den Jobcentern steht den meisten die Arbeit gestapelt auf dem Tisch und sie werden dem einfach nicht Herr.
Dann gibt es eben noch das Problem, dass extrem viele dort wirklich null Ahnung von den Berufen ihrer Klienten haben und daher überwiegend Nonsens an Stellen schicken.

Schau dir mal die Folge von Wallraff an, wo er in Jobcentern auf Achse ist. Wollen sehr viele von den Verantwortlichen nicht wahr haben, aber es ist leider so vor Ort, wie dort gezeigt wird, auch wenn es sich seit der Folge schon gebessert hat. Ist aber subjektiver Eindruck.

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3769 am: 14.März 2018, 19:53:37 »

Ne der richtige Mate geht ehr richtung nem starken schwarzen Tee. Pusht aber gut. Als alternative gibt es noch die kalte Variante Terere, die trinke ich echt gerne bei über 30 Grad.

Sollte ich mal in der Gegend von Hamburg sein melde ich mich und zeig es dir.
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Feno

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3770 am: 15.März 2018, 18:22:15 »

Ne der richtige Mate geht ehr richtung nem starken schwarzen Tee. Pusht aber gut. Als alternative gibt es noch die kalte Variante Terere, die trinke ich echt gerne bei über 30 Grad.

Sollte ich mal in der Gegend von Hamburg sein melde ich mich und zeig es dir.
Seit ich in Buenos Aires war, komme ich auch nicht mehr von weg, trinke natürlich ganz originalgetreu mit meiner dort gekauften Bombilla und Becher :) Was mich etwas stört, ist, dass der Mate halt anfangs recht bitter ist und sich das erst nach und nach mildert so wie ich es dann eigentlich mag und geniesse. Du als Profi hast da nicht vielleicht einen Tipp für mich? :D Ist jetzt nicht so wirklich schlimm, ist ja eigentlich nur beim "ersten Aufguss" so bitter. Oder gibts da vielleicht auch einfach mildere Sorten, die dann aber nicht zu sehr an Geschmack verlieren? Habe bis jetzt nur die eine genommen.
Gespeichert
"King Kong Ain't Got Shit On Me"

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3771 am: 15.März 2018, 18:29:29 »

Also die Sorte macht definitiv einen Unterschied, da kannste mal ausprobieren welche dir besser passen. Ansonsten bin ich da schmerzfrei und wenn dir der erste zu stark ist kannste ein wenig zucker nehmen.

ansonsten macht die zubereitung nen unterschied, am besten erst schön mit kaltem wasser quellen lassen und dann die ersten Mate ehr mit wenig heissem Wasser und recht zügig trinken.
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Feno

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3772 am: 15.März 2018, 19:27:15 »

Ok, das mit dem kalten Wasser teste ich mal aus. Sorten durchprobieren wird schwer, weil das ja doch immer recht grosse Packungen sind und ich deswegen beim alt bewährten blieb :D Aber eben, ist halb so wild.
Gespeichert
"King Kong Ain't Got Shit On Me"

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3773 am: 15.März 2018, 20:41:57 »

Welche Sorte hast du den aktuell? Vielleicht kann ich dir eine empfehlen die weniger stark ist, dann must du zumindest nicht wild probieren.
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Feno

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3774 am: 15.März 2018, 21:11:16 »

Yerba Mate Cachamate Menta, ist vermutlich für den Otto-Normaltrinker gar nicht stark :D
Gespeichert
"King Kong Ain't Got Shit On Me"

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3775 am: 15.März 2018, 22:30:06 »

Da ist ja dann sogar noch Minze mt drin oder? Da würde ich dann eh direkt mit ein wenig Zucker öde süsstoff arbeiten. Probier mal Playadita, wenn du die dort bekommst. Ist ne gelbe Verpackung!
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Viking

  • Hobbyspieler
  • **
  • Online Online
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3776 am: 02.Mai 2018, 03:01:19 »

Falls der Beitrag woanders besser passt könnte ein Mod den bitte verschieben?

Ich bin letztes Jahr aus Zufall mal über das Internetangebot/youtubenetzwerk der ÖR namens FUNK gestolpert,genauer gesagt zuerst über den Kanal "Jäger und Sammler".
Normalerweise ist es mir ziemlich egal was leute auf youtube machen bzw,gefällt mir ein Video nicht reg ich mich da nicht großartig drüber auf und schau es mir halt nicht an,da es sich hier aber um einen gebührenfinanzierten Kanal handelt und mich schon interessiert wie die GEZ Einnahmen so investiert werden,bin ich drann geblieben und habe ein paar Videos angeklickt.

Kurz gesagt gefiel mir das gesehene dann eher weniger,den meisten Leuten in den Kommentaren ging es da genauso und dadurch bin ich dann auf Kanäle von FUNK Kritikern aufmerksam geworden.
Dabei waren dann Leute wie der Doktorant,Imp und Dorian der Übermensch,letztere haben dann auch ein Paar Videos gegen FUNK Kanäle,unter anderem Jäger und Sammler,gemacht.
Die waren dann schon recht hart und provozierend aber die Kritik wurde meistens gut begründet,von der Gegenseite kam dann nicht viel und es wurde auch nicht richtig darauf eingegangen.

Ich hab die Kanäle der beiden danach noch weiter verfolgt und kann mir schon vorstellen das der Humor und die art der Präsentation nicht jedem gefallen,hatte aber nie den Eindruck das beide oder einer von beiden etwas mit Nazis zu tun hat.

Jetzt mal zum Sinn des Posts,letzte Woche wurde von einem FUNK Kanal eine Doku über Hass im Netz veröffentlicht,darin kommt ein sehr kurzer,zusammengekürzter Abschnitt vor wo Imp und Dorian in einem Interview gezeigt werden und ein Zusammenhang zu rechten Trollen und am Ende zu einem rechten Trollnetzwerk hergestellt wird.
Nach einigem suchen findet man dann raus,das das Interview wirklich viel länger war und die Antworten auch aus dem Zusammenhang gerissen wurden.

Ich muss sagen das ich mich an dem Punkt wirklich gewundert habe,haben die das jetzt wirklich so hingedreht? Sitzt da im ARD/ZDF Büro keiner der da nochmal drüberschaut?Imp trägt im Interview ein Punk Shirt? Naja ok,ist ne FUNK Doku,interessiert außerhalb des Kanals ja eh keinen....
Dann läuft ein Beitrag über Hass im Netz bei Neo Magazin Royale,Böhmermann greift genau die Doku auf und zeigt die beiden aus dem Interview in der Sendung.Ohne Worte.Eigentlich.

Ich bin eigentlich Böhmermann Fan und mag seine Sendung,ich finde auch Kritik an Nazis oder allgemein leuten die Hass in irgendeiner Form verbreiten richtig und gerechtfertigt,ist auch ein wichtiges Thema aber meiner Meinung nach lief da auf dem Weg ne menge falsch,einfach Leute die einem nicht passen oder deren Kritik einem nicht gefällt so an den Pranger stellen?

Kennt jemand den Beitrag von Böhmermann,die Doku oder die Youtubekanäle? Seh ich da vielleicht irgendetwas falsch weil ich voreingenommen bin?

Links:
FUNK Doku: https://youtu.be/zvKjfWSPI7s
Neo Magazin Royale Beitrag: https://youtu.be/fAYjSLtz6wQ
Transkript des Kompletten Interviews: https://funk.publiq.site/article/5ae205dfeaa0a0097027649d
Kanal von Jäger und Sammler: https://www.youtube.com/channel/UCAg2STE06k5ibYTPvD2UaiQ
Kanal von Imp: https://www.youtube.com/channel/UCkP3cBG9m7nHSbOOEYugCLA
der Kanal von Dorian und die Videos gegen Jäger und Sammler,die glaube ich auf dem Kanal waren,sind nicht mehr zu sehen,entfernt oder bei Imp auf privat gestellt,ich verlinke dann stattdessen ein paar ähnliche Videos.
Best of Funk 2017: https://youtu.be/4SE2RR_TMqc
Kritik von Imp am umgang mit Kritik von J&S: https://youtu.be/-D2dLDdEWKE
"Lösch dich" Video an Suzie Grime: https://youtu.be/4nVkL6oGAbQ
ein Video über die Hass Doku von einem anderen Youtuber: https://youtu.be/1Z2cBMU78l4
« Letzte Änderung: 02.Mai 2018, 14:21:22 von Viking »
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3777 am: 02.Mai 2018, 08:41:25 »

Könntest du noch ein paar Links zu den Videos einfügen, damit sich Interessierte diese nicht selbst recherchieren müssen? Danke!

Ansonsten stehe ich Funk mit gemischten Gefühlen gegenüber. Dass dort öffentliche Sender auf kommerziellen Plattformen wie Youtube ihr Programm aufziehen, ist äußerst bedenklich. Rein inhaltlich gibt es definitiv Perlen bei Funk, ich denke beispielsweise an Walulis, der gewohnt medienkritisch zu Werke geht. Es ist auch zeitgemäß, Jugendliche und junge Erwachsene mit diesem Angebot abzuholen.

Kontroversen wie die oben genannte müssen entsprechend thematisiert werden (ohne dass ich dazu jetzt alle Details kenne), leider nehmen es die ÖRs mit der Selbstkritik nicht immer so genau und wenn dann das Gefühl entsteht, dass ein Beitrag nur deshalb in Schutz genommen wird, weil er aus demselben Hause stammt, wirft das natürlich ein schlechtes Licht auf die journalistische Arbeit der Beteiligten.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Viking

  • Hobbyspieler
  • **
  • Online Online
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3778 am: 02.Mai 2018, 15:23:18 »

Könntest du noch ein paar Links zu den Videos einfügen, damit sich Interessierte diese nicht selbst recherchieren müssen? Danke!
Hab ich Gestern leider nicht drann gedacht und jetzt noch die wichtigsten Sachen eingefügt.

Ansonsten stehe ich Funk mit gemischten Gefühlen gegenüber. Dass dort öffentliche Sender auf kommerziellen Plattformen wie Youtube ihr Programm aufziehen, ist äußerst bedenklich. Rein inhaltlich gibt es definitiv Perlen bei Funk, ich denke beispielsweise an Walulis, der gewohnt medienkritisch zu Werke geht. Es ist auch zeitgemäß, Jugendliche und junge Erwachsene mit diesem Angebot abzuholen.
Lustigerweise ist mir da früher mal Rayk Anders positiv aufgefallen,derjenige der jetzt auch die Doku gemacht hat :P Walulis kenne ich auch durch kritische Beiträge über einige TV Formate.
Ich wollte auch nicht alle FUNK Formate in einen Topf werfen.Mir sind damals in erster Linie halt Sachen wie Jäger und Sammler und ähnliches negativ aufgefallen.Auf der FUNK Website werden z.B auch Serien wie Orange is the new Black oder Doctor Who gelistet.

Wobei durch die Doku halt auch ein Zusammenhang dadurch entsteht,dass ein Format aus dem Netzwerk gegen Kritiker eines anderen vorgeht.

Kontroversen wie die oben genannte müssen entsprechend thematisiert werden (ohne dass ich dazu jetzt alle Details kenne), leider nehmen es die ÖRs mit der Selbstkritik nicht immer so genau und wenn dann das Gefühl entsteht, dass ein Beitrag nur deshalb in Schutz genommen wird, weil er aus demselben Hause stammt, wirft das natürlich ein schlechtes Licht auf die journalistische Arbeit der Beteiligten.
Das Problem ist ja,das man schon einen höheren Anspruch an die Arbeit der ÖR hat und auch erwarten kann das da sauber gearbeitet wird,wenn einem dann sowas unterkommt ist man schnell dabei auch andere Dinge zu hinterfragen.
Mit dem vorgehen werden dann auch Kritiker abgeschreckt,wer will sich schon der Gefahr aussetzen sein Gesicht im Fernsehen in diesem Zusammenhang zu sehen? So gesehen fördern solche Beiträge eher Anonymität als offene und ehrliche Kritik.
« Letzte Änderung: 02.Mai 2018, 15:25:24 von Viking »
Gespeichert

AgentGarcia

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: MeisterTrainerTalk
« Antwort #3779 am: 04.Mai 2018, 17:30:12 »

Als langjähriger User des beliebten 7zip bin ich auf Version 18.05 gestossen.

An alle, die 7zip verwenden:

Updatet auf jeden Fall auf die aktuelle Version. Die Versionen davor haben eine gefährliche Sicherheitslücke entlarvt

https://www.pcwelt.de/a/7-zip-18-05-schliesst-kritische-sicherheitsluecke,3450672

https://www.computerbase.de/2018-05/7-zip-sicherheitsluecke-cve-2018-10115/
Gespeichert
" Ich verliebte mich in den Fussball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden."

- Nick Hornby in " Fever Pitch " -