MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [Guide FM2014] Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)  (Gelesen 66605 mal)

dooro23

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #20 am: 01.November 2013, 19:20:32 »

Es werden alle (mit einer Spielmacherrolle) als Spielmacher eingestellt, nicht nur einer.

das is quark, wenn sie vom 13er zum 14er das spielmacher system nicht komplett überarbeitet haben was nirgends gesagt wurde(aber definitiv als feature angegegebn worden wäre) wird in der reihenfolge EIN spieler als spielmacher ausgewählt trequarista > AP > DLP in der rang ordnung(nicht geguckt wo der libero ein geteilt wird).
wo da nun enganche und regista reinfallen kann ich nicht sagen da nicht im 13er vorhanden.
seit/mit dem 11er gibt es KEIN multiple spielmacher unterstützung mehr.
Das ist kein Quark, das ist so.
Gespeichert

Tankqull

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #21 am: 01.November 2013, 19:35:51 »

Es werden alle (mit einer Spielmacherrolle) als Spielmacher eingestellt, nicht nur einer.

das is quark, wenn sie vom 13er zum 14er das spielmacher system nicht komplett überarbeitet haben was nirgends gesagt wurde(aber definitiv als feature angegegebn worden wäre)

Nun, die alte Option unter den Teamanweisungen ist weg, in dem man einen Spielmacher anwählen konnte. Und deshalb, genau wie dooro es sagt, ist es: http://community.sigames.com/showthread.php/359194-FM14-New-Tactical-Elements?p=9095220&viewfull=1#post9095220 Eine Reihenfolge gibt es nicht, sie werden gleich bevorzugt behandelt.

schöne aussage ig statistiken sagen was anderes ...
taktik

pass ergebniss:

tausch von busquets und xavi um positions abhängigkeit auszuschließen ergab das gleiche.

= > regista > DLP

zum test DLP <> AP taktik änderung:


ergebniss:
http://s7.directupload.net/file/u/29426/wt4aubnn_png.htm

=> AP > DLP (roberto ist der mit abstand schwächste der 3 MCS hat dennoch fast 50% mehr pass anteil... bis zur verletzung war fabregas +/-5 pässe in der nähe von xavi)

test AP <> Enganche <> Trequerista
Taktik:
(eploit the middle und play wider rausgenommen für mehr "fairniss der positionen untereinander)


ergebniss

alle 3 ziemlich gleichberechtigt

bevor gemosert wird das das nur moment aufnahmen sind, alle spiele hab ich 10x durch geführt das ergebniss war in der tendenz immer die gleiche.

also zumidest für mich sagen die gesammt gespielten pässe etwas anderes als der gute WWfan uns weis machen möchte ;) da sie direkt darstellen wie oft der spielmacher von seinen mitspielern gesucht wird.
« Letzte Änderung: 01.November 2013, 19:38:38 von Tankqull »
Gespeichert

Bertolux

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #22 am: 01.November 2013, 19:54:08 »

Und was möchtest Du uns jetzt damit sagen? Spielmacher ist eine Aufgabe und er bekommt so viele Bälle wie es aus dem Spiel heraus möglich ist. Ein Spielmacher soll versuchen sich anzubieten damit er angespielt werden kann und dann soll er intelligente Aktionen mit dem Ball versuchen. Somit ist a) ein technisch/physisch/mental besserer Spieler im Vorteil. Genauso gibt es Positionen auf dem Spielfeld die für die Aufgabe eines Spielmachers besser ist. Und als nächstes wird die gegnerische AI versuchen den gefährlichen Spielmacher aus dem Spiel zu nehmen.


Bei mir in einem Save hat zum Beispiel mein defensivster Mittelfeldspieler am meisten Ballkontakte da er eben vom Gegner weniger attackiert wird und er somit immer anspielbar ist. Deswegen ist er trotzdem nicht mein Spielmacher.
Gespeichert

dooro23

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #23 am: 01.November 2013, 20:03:09 »

Kleines Spiel:

Es gibt nur drei Spieler auf dem Feld. Einer spielt zentral im Mittelfeld, die anderen Beiden jeweils links und rechts daneben. Gehen wir davon aus, dass alle 3 gleichberechtigte Spielmacher sind. Wie ist der Ballbesitz, bzw. die Anzahl der Pässe unter den Dreien verteilt?

Richtig, hauptsächlich bei dem in der Mitte.

Wenn man dann Spieler hinzufügt und am Ende sogar noch ne gegnerische Mannschaft hat, dann kommen natürlich noch viele verschiedene Faktoren hinzu und einfach nur der "Mittlere" sein muss nicht entscheidend sein, wird im Schnitt aber wohl helfen. Letztendlich erhöht ein Spielmacher nur die Chance, dass er angespielt wird, er als Anspielstation "wirkt" attraktiver. Aber wie Bertolux schon geschrieben hat, wenn er an sich schon durch eigene oder gegnerische Taktik wenig vom Spiel sieht, dann krempelt das sein Spielmacher-"Tag" auch nicht um 180° um.

Solche Tests wie oben sind viel zu reduktionistisch und oberflächlich. Falls die Spielmacherfunktion tatsächlich verbuggt wäre, bzw. anders funktioniert als von wwfan beschrieben, dann wird das mit dieser Methode nicht bewiesen.
Gespeichert

Tankqull

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #24 am: 01.November 2013, 20:07:15 »

Und was möchtest Du uns jetzt damit sagen? Spielmacher ist eine Aufgabe und er bekommt so viele Bälle wie es aus dem Spiel heraus möglich ist. Ein Spielmacher soll versuchen sich anzubieten damit er angespielt werden kann und dann soll er intelligente Aktionen mit dem Ball versuchen. Somit ist a) ein technisch/physisch/mental besserer Spieler im Vorteil. Genauso gibt es Positionen auf dem Spielfeld die für die Aufgabe eines Spielmachers besser ist. Und als nächstes wird die gegnerische AI versuchen den gefährlichen Spielmacher aus dem Spiel zu nehmen.


Bei mir in einem Save hat zum Beispiel mein defensivster Mittelfeldspieler am meisten Ballkontakte da er eben vom Gegner weniger attackiert wird und er somit immer anspielbar ist. Deswegen ist er trotzdem nicht mein Spielmacher.

nehmen wir mein erstes beispiel, egal mit welchen spielern egal wie gut oder schlecht sie die rolle erfüllen der regista ist immer der am häufigsten angespielte spieler (bis zu 62% mehr pässe in meinen tests als die beiden andern DMs)
mir ist übrigens schnurps wen du gern als spielmacxher hättest, was mich interessiert ist was die ME macht, und das scheint das gleiche wie im fm11,12 und 13 zu sein wo es eine interne hierarchie der spielmacher rollen gab. dies hat sich meiner meinung bzw den zahlen der statistik auch nicht geändert egal was der gute wwfan sagt.
und soleid es mir tut aber den aussagen eines community moderators bezüglich spielinhalten hab ich zu oft getraut nur um auf die nase zu fallen ;) was für mich heist ich traue ihnen soweit wie ich den guten mod werfen kann.

Kleines Spiel:

Es gibt nur drei Spieler auf dem Feld. Einer spielt zentral im Mittelfeld, die anderen Beiden jeweils links und rechts daneben. Gehen wir davon aus, dass alle 3 gleichberechtigte Spielmacher sind. Wie ist der Ballbesitz, bzw. die Anzahl der Pässe unter den Dreien verteilt?

Richtig, hauptsächlich bei dem in der Mitte.
um das auszuschließen tauschte ich busquets und xavi damit war der regista aussen und xavi als DLP zentral gleiches ergebniss wie ich oben schrieb. beim Ap<>SLP das selbe egal auf welcher der 3 mc position der AP spielt er hat immer mehr spielanteil als der DLP.
« Letzte Änderung: 01.November 2013, 20:15:07 von Tankqull »
Gespeichert

dooro23

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #25 am: 01.November 2013, 20:21:35 »

Deswegen ja der Part:

Zitat
Wenn man dann Spieler hinzufügt und am Ende sogar noch ne gegnerische Mannschaft hat, dann kommen natürlich noch viele verschiedene Faktoren hinzu und einfach nur der "Mittlere" sein muss nicht entscheidend sein, wird im Schnitt aber wohl helfen. Letztendlich erhöht ein Spielmacher nur die Chance, dass er angespielt wird, er als Anspielstation "wirkt" attraktiver. Aber wie Bertolux schon geschrieben hat, wenn er an sich schon durch eigene oder gegnerische Taktik wenig vom Spiel sieht, dann krempelt das sein Spielmacher-"Tag" auch nicht um 180° um.

Wenn du noch manuell einstellen könntest, dass keiner Spielmacher ist, wird der Regista wohl trotzdem öfter die attraktive Anspielstation als der DLP sein. Dann kann man einfach zwei DLPs einstellen und vergleichen. Dann hast du aber das Problem, dass die Spieler an sich unterschiedlich sind. Ok, klonen wir ihn, gibt ja Editoren für sowas. Dann musst du zusehen, dass durch die Spielweise des Gegners oder deine Eigene nicht eine Seite mehr vom Spiel sieht, denn auch bei einer komplett symmetrischen Taktik wirst du erleben, dass der eine AV doppelt soviele Bälle hat, wie der Andere. Ich vergesse bestimmt noch einige andere Dinge, wieso dein Test deine These nicht belegt.

edit: Kurzum läuft es wieder auf Bertolux' Beitrag raus. Nicht falsch verstehen, man muß nicht alles nachbeten, was die "Authoritäten" von sich geben. Aber wenn deine Argumente und Methoden wenig beweiskräftig sind und ich selbst nicht das sehe, was du siehst, dann ist die Quelle wwfan oder PaulC doch deutlich überzeugender. wwfan ist übrigens nicht einfach nur ein "community moderator", er hat das taktische Interface über das wir sprechen mitentwickelt.
« Letzte Änderung: 01.November 2013, 20:25:39 von dooro23 »
Gespeichert

Tankqull

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #26 am: 01.November 2013, 20:53:42 »

... wwfan ist übrigens nicht einfach nur ein "community moderator", er hat das taktische Interface über das wir sprechen mitentwickelt.

kann dir auch nen schönes interface basteln, hab ich deswegen ne ahnung was das programm bei der spielauswertung macht? nö.
will ihm auch nicht vorwerfen vorsätzlich unwahrheiten unters volk zustreuen, nur sagen mir die zahlen die das statistik tool zur verfügung stellt was deutlich anderes als ich nach seiner aussage erwartet hätte.
Gespeichert

dooro23

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #27 am: 01.November 2013, 20:55:48 »

Nicht nur das grafische Interface natürlich, auch den TC und das zusammen mit den SI-Programmierern.
Gespeichert

Tankqull

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #28 am: 02.November 2013, 01:06:20 »

Auch der TC ist nur ein grafisches interface um einstllungen für die ME zu tätigen - mit ihr selber hat er überhaupt nichts zutun.
ob du das kind nu schieberegler oder TC nennst ist gehupft wie gesprungen, tieferen einblick hast deswegen noch lange nicht(was ich ihm weder absprechen will noch kann). kann ich halt nur mit dem arbeiten was mir das spiel zur verfügung stellt und das sind zum einen die pass statistiken und da sind 40-60+% mehr pässe durch den regista gegenüber dem DLP ein eindeutiges zeichen das diese nicht gleichberechtigte spielmacher sind.

wenn man seine aussage wörtlich nimmt da er sich nur auf TMs im ersten schritt bezog was 2x der gleichen rolle entspräche und diese dann auf spielmacher ausweitet kann man daraus auch schließen das seine aussage auch nur auf gleiche spielmacher rollen bezogen war -> 2x DLP sind gleichberechtigt, unterschiedliche rollen hingegen wie die zahlen zum regista&dlp von mir deutlich zeigen weisen eine hirarchie auf. und um diese ging es mir in meiner ausgangsfrage.
Gespeichert

Raid on

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #29 am: 02.November 2013, 02:19:23 »

Was du eventuell nicht bedacht hast: Du hast 3 Playmakers, aber die Spieler werden logischerweise eher den bedienen, der näher dran ist. Würde der Ball gleichmäßig über die Bereiche der 3 Playmakers rollen, wären die fokussierten Pässe auch mehr über die 3 verteilt.
« Letzte Änderung: 02.November 2013, 02:26:34 von Raid on »
Gespeichert

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #30 am: 02.November 2013, 13:50:54 »

Ich finde es erstmal klasse, dass du dir die Mühe gemacht hast das auszutesten und die Ergebnisse mit uns teilst! Es zeigt vor allem eins: Ein Regista zieht die Bälle quasi magisch an. Das habe ich im übrigen auch festgestellt und gefällt mir richtig gut. Ob man daraus jetzt schliessen kann, dass der Regista in der Hierachie höher steht als ein DLP weis ich nicht, spielt für mich aber auch gar keine so große Rolle. Ich gehe eh davon aus, dass eine solche Hierachie nur einen relativ geringen Einfluss hat, da spieler z.B. bei kurzen Pässen keinen langen Ball zum AP schlagen, nur weil der in der Playmaker Hierachie höher steht.

Ob es jetzt die Position in der Formation, die kreative Freiheit des Regista (meiner tummelt sich überall wo Lücken sind und bietet sich permanent an) oder tatsächlich eine Hierachie ist, grundsätzlich kann man davon ausgehen dass ein Regista mehr ins Spiel eingebunden ist als ein AP oder DLP.

Das wichtigste was ich daraus schliesse ist: Wenn ich möchte, dass  mein AP oder Enganche mein zentraler Spielmacher ist, sollte ich den nicht mit einem Regista kombinieren.

Ausserdem noch: Rollenempfehlungen für Regista und Half-Back vom Co am besten ignorieren. Das Kehl ein besserer Regista als Sahin ist kommt nie im leben hin.
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Aachen4ever

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #31 am: 02.November 2013, 14:09:33 »

So, Übersetzung erstmal fertig. :) Klasse, das hier schon die Taktikdiskussion im vollen Gange ist!
Gespeichert

dooro23

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #32 am: 02.November 2013, 14:33:18 »

Danke erst mal für die Übersetzung!  :D

Ich hab gestern mal mit nem regista rumgespielt und festgestellt, dass er sich deutlich aktiver anbietet als jeder andere spielmacher. Trotz dm stratum ist er auch voll bei Angriffen dabei und verhaelt sich ziemlich "ballgeil".  ;)

Das mit den Hierarchien ist jetzt aber neu in der Diskussion,  würde ich nicht ausschließen, aber wie oben schon erklärt, halte ich die tests nicht für aufschlussreich genug. Dass es immer nur einen spielmacher gibt hqlte ich aber für ausgeschlossen,  auch andere spielmacher werden oft genug gesucht, wenn der regista nicht schon vorher da steht und "hier! Hier! Hier! Ich ich ich!" schreit. ;p
« Letzte Änderung: 02.November 2013, 14:40:38 von dooro23 »
Gespeichert

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #33 am: 02.November 2013, 14:45:18 »

Danke für die Übersetzung! Bei Punkt 10 ist die Überschrift noch Englisch  ;)

Ja, der Regista ist echt "Ballgeil" mit dem richtigen Spieler macht das viel Spaß, wenn er dann noch Fernschüsse und ähnliches auf hohem Niveau hat. Ausserdem ist es eine Rolle die zur zeit wenig genutzt wird (Real Life) da kann man sich mal austoben und etwas neues probieren.

Ich hatte Tankqull so interpretiert, quasi das alle Spielmacher vor einer normalen Rolle (bsp. CM) stehen, aber nicht gleichberechtigt den "Spielmacher-Bonus" geniessen. Das ist für mich durchaus vorstellbar und würde auch Sinn machen. Zum Beispiel wären Enganche und Regista höher und die Mannschaft dementsprechend abhängiger als von einem DLP oder AP.

Wenn er allerdings tatsächlich meinte, dass nur ein Spielmacher aktiv ist dann halte ich das auch für ausgeschlossen.



Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Starkstrom_Energie

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #34 am: 02.November 2013, 14:49:57 »

So, Übersetzung erstmal fertig. :) Klasse, das hier schon die Taktikdiskussion im vollen Gange ist!

Vielen Dank für die Arbeit, du hast es super gemacht!
Als Anregung von mir könnte man deinen Thread ja vielleicht in den Leitfäden-Thread verlinken.
Gespeichert
Energie Cottbus - in guten wie in schlechten Zeiten!

Aachen4ever

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #35 am: 02.November 2013, 15:42:11 »

Danke für die Übersetzung! Bei Punkt 10 ist die Überschrift noch Englisch  ;)

Da wäre ich noch für Anregungen dankbar, denn ich bin nicht sicher wie man contextual über setzen sollte.
Gespeichert

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #36 am: 02.November 2013, 16:09:41 »

situationsabhängig vielleicht? oder von den Umständen abhängig?

"Achte darauf, dass deine Teamansprachen situationsabhängig sind / von den Umständen abhängen.
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Tankqull

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #37 am: 02.November 2013, 19:14:44 »

Ich hatte Tankqull so interpretiert, quasi das alle Spielmacher vor einer normalen Rolle (bsp. CM) stehen, aber nicht gleichberechtigt den "Spielmacher-Bonus" geniessen. Das ist für mich durchaus vorstellbar und würde auch Sinn machen. Zum Beispiel wären Enganche und Regista höher und die Mannschaft dementsprechend abhängiger als von einem DLP oder AP.

Wenn er allerdings tatsächlich meinte, dass nur ein Spielmacher aktiv ist dann halte ich das auch für ausgeschlossen.
aktuell meine ich garnichts - ich versuche rauszufinden was in der me abläuft da mir mit dem 14er einige einstellungs möglichkeiten abhanden gekommen sind (festlegung meines spielmachers in der classischen taktik per drag&drop liste oder im advanced panel des TC) im 11er (12er nur demo gespielt) und 13er war es eben so das wirklich nur ein spieler auf dem platz spielmacher funktionen/eigenschaften aufwies die andern wurden nur als normale mitspieler behandelt.
jetzt im 14er fehlt mir die möglichkeit meinen spielmacher zu bestimmen gänzlich (bzw hab ich sie bisher nicht gefunden) wenn ich mehrere spielmacher rollen aufstelle.

ich hab nochmal bissl rumgetestet und mir scheint das es auch weiterhin wirklich nur einen spielmacher gibt
diese taktik 20x durchlaufen lassen 10x xavi als dlp 10mal in einer anderen nicht spielmacher rolle(alle 4 mal angestest).

fabregas extra als half back aufgestellt da er meinem verständniss nach der am wenigsten in den spielaufbau involvierte DM sein sollte um eine fluide hierarchie feststellen zu können aber sobald nen regista dabei ist ist es wurst ob xavi als dm/dlp/hb/am aufläuft seine pass zahl ist immer auf dem niveau von fabregas +/- ne handvoll pässe obwohl er sogar in der vermeintlich besseren zentral position spielte.
ergebnisse sahen immer so aus :


das legt zumindest nahe das es weiterhin nur einen spielmacher gibt. also eine absolute und nicht nur relative hierarchie...
Gespeichert

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #38 am: 02.November 2013, 19:33:20 »

Okay, ich verstehe was du meinst, allerdings habe ich Zweifel an deiner Schlussfolgerung, der Versuch ist gut, reicht für mich aber nicht als Beweis. Dafür gibt es einfach zu viele Faktoren.

Was wir allerdings festhalten können ist, es macht keinen Sinn einen Regista mit einem weiteren Spielmacher aufzustellen, da der Regista dafür zu sehr das Spiel an sich reisst.

Bei DLP und AP und CM im Zentralen Mittelfeld, ist da der DLP auch so extrem häufig der gesuchte Spieler und AP und CM sind gleich?
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Tankqull

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wie man den FM 14 spielt: Ein 12 Punkte Plan! (by wwfan)
« Antwort #39 am: 02.November 2013, 20:24:04 »

Okay, ich verstehe was du meinst, allerdings habe ich Zweifel an deiner Schlussfolgerung, der Versuch ist gut, reicht für mich aber nicht als Beweis. Dafür gibt es einfach zu viele Faktoren.

Was wir allerdings festhalten können ist, es macht keinen Sinn einen Regista mit einem weiteren Spielmacher aufzustellen, da der Regista dafür zu sehr das Spiel an sich reisst.

Bei DLP und AP und CM im Zentralen Mittelfeld, ist da der DLP auch so extrem häufig der gesuchte Spieler und AP und CM sind gleich?

AP > DLP = CM (nach 8 durchgängen - keine lust mehr heut :P) positions tausch von AP und DLP ergibt keine änderung

« Letzte Änderung: 02.November 2013, 20:25:58 von Tankqull »
Gespeichert