MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Umgangsformen  (Gelesen 1569 mal)

Henningway

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Umgangsformen
« am: 26.November 2013, 00:41:31 »

Hallo miteinander! :)

Ich schreibe jetzt zwar für mich, bin mir aber sicher, dass meine Modkollegen und auch (ganz besonders!) Octa meine Schrift unterzeichnen werden.

Ich bin zu allen Zeiten, Tag und Nacht, bereit, jedem User gerne zu helfen bei allen möglichen Problemen. Ich gebe gerne Rat in Dingen der Medizin, der Pharmazie und was eben so anfällt. Allerdings möchte ich darum bitten, dass dazu auch ein entsprechender Umgangston gehört. Wer mir eine PN schreibt und ein Anliegen hat, von dem erwarte ich einen korrekten Betreff, mindestens aber eine persönliche Anrede und ein Wort des Dankes, wenn ich mich mit einem Problem befasst habe. Ich erwarte respektvollen Umgang.

Anlass für mein Schreiben hier sind die letzten zehn PNs unterschiedlicher User, die allesamt die genannten Punkte vermissen ließen und im Einzelfall sogar offen aggressiv formuliert waren - obwohl ich mit dem User zuvor nie in Kontakt stand!


Ich glaube nicht, dass das zuviel verlangt ist.
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Umgangsformen
« Antwort #1 am: 26.November 2013, 01:10:06 »

Da bin ich ganz bei dir. Ist mir zwar in letzter Zeit nicht so häufig untergekommen, dennoch finde ich einen aussagekräftigen Betreff schon recht wichtig (ja, meine Massen-PN damals ging ziemlich in die Hose und war wohl eine Ausnahme), um einschätzen zu können, worum es geht. Teilweise bekomme ich auch Probleme geschildert, ohne dass ich eine Chance hätte, zu erahnen, worum es eigentlich geht.

Wenn ihr also ein Anliegen habt, dann überlegt euch in Ruhe einen Text. Gebt Infos, Links oder Threads, in denen das Problem beschrieben wird. Screenshots sind auch immer hilfreich. Und bitte vergesst nicht, dass auch die FM-Version eine Rolle spielt. Das wird nicht immer aus euren Texten ersichtlich, weshalb das dann meist die erste Gegenfrage von mir ist. Bitte lest euch auch nochmal euren Text durch, bevor ihr ihn abschickt. Nicht jedes Komma muss sitzen und niemand erwartet ausgefeilte Rhetorik, aber bitte bedenkt, dass euer Gegenüber euch verstehen oder helfen soll. Kommt ihm also entgegen und macht euch verständlich. Lieber lese ich laute kurze Sätze, als mich durch einen endlos langen Satz zu wühlen, bei dem keine Kommas stehen und ein Gedanke nach dem anderen kommt. Da fällt es selbst mit viel Wohlwollen schwer, euch zu verstehen und zu helfen.

Dass bei einer Bitte um Hilfe (und natürlich nicht nur da, sondern ganz generell gesehen bei einem Austausch) der Ton stimmen sollte, versteht sich normalerweise von selbst. Schade, dass Henning das extra erwähnen muss. Offenbar hat die Alles-gratis-und-Sofort-Mentalität auch hier bei uns im Forum schon ein paar Spuren hinterlassen.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!