MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen  (Gelesen 367192 mal)

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3460 am: 07.Juni 2019, 13:34:59 »

Ich habe nochmal nachgeschaut und PPMs kosten tatsächlich keine CA-Punkte, zusätzliche Positionen hingegen schon. Genaue Zahlen dafür gibt es nicht aber einem Spieler eine komplett neue Position von 0 auf max (20) beizubringen kostet ungefähr 4 Punkte CA, zusätzlich zu dem Trainingsworkload den es kostet.
Gespeichert

gruffi

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3461 am: 10.Juni 2019, 14:30:52 »

Hallo zusammen,

gibt es im WWW, eine Zusammenstellung oder Liste von Position, Rollen, Ausrichtung und die dafür notwendigen Attribute?

Danke + Gruß
Gruffi
Gespeichert

AgentGarcia

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3462 am: 10.Juni 2019, 14:38:03 »

Hallo zusammen,

gibt es im WWW, eine Zusammenstellung oder Liste von Position, Rollen, Ausrichtung und die dafür notwendigen Attribute?

Danke + Gruß
Gruffi

Eventuell ist das für Dich interessant:

https://fm.zweierkette.de/taktik/spielerrollen-fm19/
Gespeichert
" Ich verliebte mich in den Fussball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden."

- Nick Hornby in " Fever Pitch " -

gruffi

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3463 am: 10.Juni 2019, 14:44:17 »

Hallo zusammen,

gibt es im WWW, eine Zusammenstellung oder Liste von Position, Rollen, Ausrichtung und die dafür notwendigen Attribute?

Danke + Gruß
Gruffi

Eventuell ist das für Dich interessant:

https://fm.zweierkette.de/taktik/spielerrollen-fm19/

Danke dafür, leider fehlt die Zuordnung der notwendigen Attribute für jede Rolle / Ausrichtung dafür.
Gespeichert

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3464 am: 10.Juni 2019, 14:58:17 »

Also in solchen Spielen, wo das z.B. übermäßig viel vorkommt, ihn als HS oder statt auf Angriff nur auf U zu setzen, würde wohl auch nicht (viel) helfen?

Auch das kann evtl. etwas Besserung bringen, aber es kann gut sein, dass Du mit dem Spieler auf keinen grünen Zweig mehr kommst - eben wegen der o.g. PPM: Ich hab die einmal einem Spieler beigebracht, umso zu erreichen, dass er weniger oft in Abseits läuft und er hatte zumindest aus meiner Sicht auch akzeptable Werte...nur das Ergebnis war eine Katastrophe (stand dann dauernd im Abseits). Als jemand der PPMs eigentlich grundsätzlich mag und seine Spieler damit großzügig "ausstattet" hab ich dann mal gegoogelt und meine Erfahrungen leider bestätigt gefunden...die PPM scheint den Spieler dazu zu bringen möglichst oft die Grenzen zum Abseits auszureizen. Mit dem Ergebnis, dass er sicher insgesamt häufiger abseits stehen wird - es kommt dann einzig darauf an, ob das dadurch wettgemacht wird, dass er in den Fällen, wo er noch nicht abseits steht, dadurch einen positionellen oder zeitlichen Vorteil erlangt. Vielleicht ist das der Fall, wenn die von Maddux aufgezählten Werte wirklich richtig gut sind, aber selbst das Kalkül aufgeht: Die PPM führt in keinem Fall zu weniger Abseitssituationen und gehört damit zu den ganz wenigen von denen ich konsequent die Finger lasse.

Ein Nachtrag dazu: Ich habe auch eher die Erfahrung gemacht, dass die PPM bei Mittelstürmern, die naturgemäss ohnehin schon oft nah am Abseits stehen (vor allem verbunden mit einer ohnehin schon offensiven Taktik) nicht zu weniger Abseitspfiffen führt, eher im Gegenteil. Anders dafür habe ich damit sehr positive Erfahrungen gemacht, wenn ein Flügelspieler oder ein offensiver Mittelfeldspieler diese PPM hat. Das führt oft zu überraschenden Läufen in die Tiefe, die bei ordentlicher Eingespieltheit oftmals gute Torchancen kreiert.
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

Eckfahne

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3465 am: 10.Juni 2019, 15:07:48 »

Hallo zusammen,

gibt es im WWW, eine Zusammenstellung oder Liste von Position, Rollen, Ausrichtung und die dafür notwendigen Attribute?

Danke + Gruß
Gruffi

Schon etwas älter, daher dürften einige Rollen fehlen, aber vielleicht immer noch besser als gar nichts :)

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,12529.msg317433.html#msg317433


Also in solchen Spielen, wo das z.B. übermäßig viel vorkommt, ihn als HS oder statt auf Angriff nur auf U zu setzen, würde wohl auch nicht (viel) helfen?

Auch das kann evtl. etwas Besserung bringen, aber es kann gut sein, dass Du mit dem Spieler auf keinen grünen Zweig mehr kommst - eben wegen der o.g. PPM: Ich hab die einmal einem Spieler beigebracht, umso zu erreichen, dass er weniger oft in Abseits läuft und er hatte zumindest aus meiner Sicht auch akzeptable Werte...nur das Ergebnis war eine Katastrophe (stand dann dauernd im Abseits). Als jemand der PPMs eigentlich grundsätzlich mag und seine Spieler damit großzügig "ausstattet" hab ich dann mal gegoogelt und meine Erfahrungen leider bestätigt gefunden...die PPM scheint den Spieler dazu zu bringen möglichst oft die Grenzen zum Abseits auszureizen. Mit dem Ergebnis, dass er sicher insgesamt häufiger abseits stehen wird - es kommt dann einzig darauf an, ob das dadurch wettgemacht wird, dass er in den Fällen, wo er noch nicht abseits steht, dadurch einen positionellen oder zeitlichen Vorteil erlangt. Vielleicht ist das der Fall, wenn die von Maddux aufgezählten Werte wirklich richtig gut sind, aber selbst das Kalkül aufgeht: Die PPM führt in keinem Fall zu weniger Abseitssituationen und gehört damit zu den ganz wenigen von denen ich konsequent die Finger lasse.

Ein Nachtrag dazu: Ich habe auch eher die Erfahrung gemacht, dass die PPM bei Mittelstürmern, die naturgemäss ohnehin schon oft nah am Abseits stehen (vor allem verbunden mit einer ohnehin schon offensiven Taktik) nicht zu weniger Abseitspfiffen führt, eher im Gegenteil. Anders dafür habe ich damit sehr positive Erfahrungen gemacht, wenn ein Flügelspieler oder ein offensiver Mittelfeldspieler diese PPM hat. Das führt oft zu überraschenden Läufen in die Tiefe, die bei ordentlicher Eingespieltheit oftmals gute Torchancen kreiert.

Danke für den Tipp - das werde ich mal ausprobieren, klingt sehr schlüssig und "FM-logisch"



Gespeichert

gruffi

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3466 am: 10.Juni 2019, 15:33:21 »

Hallo zusammen,

gibt es im WWW, eine Zusammenstellung oder Liste von Position, Rollen, Ausrichtung und die dafür notwendigen Attribute?

Danke + Gruß
Gruffi

Schon etwas älter, daher dürften einige Rollen fehlen, aber vielleicht immer noch besser als gar nichts :)

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,12529.msg317433.html#msg317433


Also in solchen Spielen, wo das z.B. übermäßig viel vorkommt, ihn als HS oder statt auf Angriff nur auf U zu setzen, würde wohl auch nicht (viel) helfen?

Auch das kann evtl. etwas Besserung bringen, aber es kann gut sein, dass Du mit dem Spieler auf keinen grünen Zweig mehr kommst - eben wegen der o.g. PPM: Ich hab die einmal einem Spieler beigebracht, umso zu erreichen, dass er weniger oft in Abseits läuft und er hatte zumindest aus meiner Sicht auch akzeptable Werte...nur das Ergebnis war eine Katastrophe (stand dann dauernd im Abseits). Als jemand der PPMs eigentlich grundsätzlich mag und seine Spieler damit großzügig "ausstattet" hab ich dann mal gegoogelt und meine Erfahrungen leider bestätigt gefunden...die PPM scheint den Spieler dazu zu bringen möglichst oft die Grenzen zum Abseits auszureizen. Mit dem Ergebnis, dass er sicher insgesamt häufiger abseits stehen wird - es kommt dann einzig darauf an, ob das dadurch wettgemacht wird, dass er in den Fällen, wo er noch nicht abseits steht, dadurch einen positionellen oder zeitlichen Vorteil erlangt. Vielleicht ist das der Fall, wenn die von Maddux aufgezählten Werte wirklich richtig gut sind, aber selbst das Kalkül aufgeht: Die PPM führt in keinem Fall zu weniger Abseitssituationen und gehört damit zu den ganz wenigen von denen ich konsequent die Finger lasse.

Ein Nachtrag dazu: Ich habe auch eher die Erfahrung gemacht, dass die PPM bei Mittelstürmern, die naturgemäss ohnehin schon oft nah am Abseits stehen (vor allem verbunden mit einer ohnehin schon offensiven Taktik) nicht zu weniger Abseitspfiffen führt, eher im Gegenteil. Anders dafür habe ich damit sehr positive Erfahrungen gemacht, wenn ein Flügelspieler oder ein offensiver Mittelfeldspieler diese PPM hat. Das führt oft zu überraschenden Läufen in die Tiefe, die bei ordentlicher Eingespieltheit oftmals gute Torchancen kreiert.

Danke für den Tipp - das werde ich mal ausprobieren, klingt sehr schlüssig und "FM-logisch"

Leider auch etwas alt. Da werde ich wohl nicht umhin kommen, mir diese Excel-Liste manuell zu erstellen mit den Darstellungen aus dem FM.
Gespeichert

Magic1111

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3467 am: 10.Juni 2019, 18:51:45 »

Ein Nachtrag dazu: Ich habe auch eher die Erfahrung gemacht, dass die PPM bei Mittelstürmern, die naturgemäss ohnehin schon oft nah am Abseits stehen (vor allem verbunden mit einer ohnehin schon offensiven Taktik) nicht zu weniger Abseitspfiffen führt, eher im Gegenteil. Anders dafür habe ich damit sehr positive Erfahrungen gemacht, wenn ein Flügelspieler oder ein offensiver Mittelfeldspieler diese PPM hat. Das führt oft zu überraschenden Läufen in die Tiefe, die bei ordentlicher Eingespieltheit oftmals gute Torchancen kreiert.

Wie gesagt, gewöhne die PPM meinen beiden Stürmern gerade wieder ab, denn wie oft die seitdem sie die PPM erlernt hatten Abseits stehen, geht auf keine Kuhhaut.  :-\

Das mit den den offensiven Mittelfeldspielern ist ein interessanter Ansatz!
Gespeichert

zwicki

  • Gast
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3468 am: 12.Juni 2019, 17:30:28 »


Meine Frage basiert jetzt auf meinen LOM und meinen ROM, die jeweils als Trequartista eingestellt sind.
Ist es schier unmöglich diese Spezialposition als Spieler anzutrainieren?

Der Balken ist zwar nicht mehr rot nach 1,5 Saison, sondern orange aber viel Entwicklung sehe ich da trotzdem nicht. Auch wenn es im Spiel funktioniert.
« Letzte Änderung: 13.Juni 2019, 15:42:16 von WalterWhite »
Gespeichert

Toaster64

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3469 am: 13.Juni 2019, 19:08:46 »

Frage zum Carrilero:

Wenn ich bei zwei ZMs einen Carrilero und z.B. einen ZMa verwende. Also neben dem Carrilero einen, der die Position verlässt. Carrilero ist linkes ZM. Macht der dann auch rechts seinen Job, wenn das Angriffsspiel dort läuft oder bleibt der eher auf der linken Seite in der beschriebenen Zone?
Gespeichert

akim91

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3470 am: 14.Juni 2019, 07:39:13 »

Frage zum Carrilero:

Wenn ich bei zwei ZMs einen Carrilero und z.B. einen ZMa verwende. Also neben dem Carrilero einen, der die Position verlässt. Carrilero ist linkes ZM. Macht der dann auch rechts seinen Job, wenn das Angriffsspiel dort läuft oder bleibt der eher auf der linken Seite in der beschriebenen Zone?

Kommt auf deine restlichen Einstellung an.

Grundsätzlich bleibt er aber eher links.
Gespeichert
Grüße aus der sonnigsten Ecke Deutschlands

filament

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3471 am: 14.Juni 2019, 08:21:03 »

Wie stellt ihr euch im Sturm bei defensiveren Taktiken auf?

Ich hatte in einem 4-1-3-2 zunächst auf einen Stoßstürmer mit hängender Spitze gesetzt. Irgendwie hatte ich aber das Gefühl dass die Lücke dann viel zu groß ist zwischen denen und meinen ZMs, da ich ohne echte Flügel spiele. Danach hab ich es mit pressendem Stürmer defensiv und einer hängenden Spitze versucht, die ja aber beide eher darauf aus sind den anderen in Szene zu setzen, als selbst abzuschließen.

In der offensiveren Variante meiner Taktik klappt das gut mit den beiden ersten (HS + StS) im Sturm. Aber in der defensiven Variante (Grundausrichtung vorsichtig) war das alles blöd egal wie ich die Duties und Rollen gestellt hatte.

Bin jetzt auf ein 4-1-3-1-1 mit einem OM Angriff und dem Stoßstürmer gewechselt. Das ist besser aber irgendwie noch nicht optimal, weil vorne die Durchschlagskraft fehlt - insbesondere wenn ich auf Konter aus bin. Hat Jemand einen Ratschlag? :)
Gespeichert

BavarianLion

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3472 am: 14.Juni 2019, 11:56:42 »

Ich spiele derzeit mit der Kombination aus pressendem Stürmer auf support und Knipser auf attack und das klappt ziemlich gut, bin weit über meinen Erwartungen Tabellenerster. Hatte erst auch HäS, der Abstand zum Mittelfeld wurde mir aber zu groß. Eine rein defensive Variante ist es sicher nicht, da der Knipser vorne wartet, aber zu einer guten Defensive gehören eben auch Entlastungsangriffe, die dann über den Stürmer laufen.

Gespeichert
~ Turn- und Sportverein München von 1860 e.V. ~

filament

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3473 am: 14.Juni 2019, 15:49:42 »

Ich spiele derzeit mit der Kombination aus pressendem Stürmer auf support und Knipser auf attack und das klappt ziemlich gut, bin weit über meinen Erwartungen Tabellenerster. Hatte erst auch HäS, der Abstand zum Mittelfeld wurde mir aber zu groß. Eine rein defensive Variante ist es sicher nicht, da der Knipser vorne wartet, aber zu einer guten Defensive gehören eben auch Entlastungsangriffe, die dann über den Stürmer laufen.
Das Probiere ich Mal im nächsten Spiel aus. Danke :)
Gespeichert

akim91

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3474 am: 17.Juni 2019, 09:00:56 »

Der "Making-Striker-great-again"-Thread hat mir gerade die Idee beschert, meinen Falsche-Neun-Stümer in einen Zielspieler umzuwandeln.

Hat es von euch schonmal jemand probiert, einen kleinen technisch starken Spieler, als Zielspieler (1-Stürmer-System) einzusetzen? Erfahrungen?

Bei mir geht es um Angel Correa, der eher weniger als mehr scort. System ist ein 4-1-4-1 mit starken Flügeln und F9 im Sturm.
Gespeichert
Grüße aus der sonnigsten Ecke Deutschlands

Elmijama

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3475 am: 17.Juni 2019, 16:12:12 »

Wie stellt ihr euch im Sturm bei defensiveren Taktiken auf?

Ich hatte in einem 4-1-3-2 zunächst auf einen Stoßstürmer mit hängender Spitze gesetzt. Irgendwie hatte ich aber das Gefühl dass die Lücke dann viel zu groß ist zwischen denen und meinen ZMs, da ich ohne echte Flügel spiele. Danach hab ich es mit pressendem Stürmer defensiv und einer hängenden Spitze versucht, die ja aber beide eher darauf aus sind den anderen in Szene zu setzen, als selbst abzuschließen.

In der offensiveren Variante meiner Taktik klappt das gut mit den beiden ersten (HS + StS) im Sturm. Aber in der defensiven Variante (Grundausrichtung vorsichtig) war das alles blöd egal wie ich die Duties und Rollen gestellt hatte.

Bin jetzt auf ein 4-1-3-1-1 mit einem OM Angriff und dem Stoßstürmer gewechselt. Das ist besser aber irgendwie noch nicht optimal, weil vorne die Durchschlagskraft fehlt - insbesondere wenn ich auf Konter aus bin. Hat Jemand einen Ratschlag? :)
Also ich spiele auch mit 4-1-3-2 beide Stürmer STS,funktioniert prima bei mir!
Aber dabei beachten das der rechtsfus links spielt und der linksFuß rechts spielt!
Gespeichert

Killer90

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3476 am: 20.Juni 2019, 17:22:50 »

Wie bekommt Ihr einen 10er hin, der sich im Spielaufbau/Ballbesitz nicht so tief fallen lässt? Wenn ich einen 10er wie OM:A aufstelle, geht der ganz tief auf die 8 oder gar 6, um beim Spielaufbau schnellstmöglich mitzuwirken bzw. mit Dreiecke zu bilden. Gerade dann unverständlich, wenn ich ihm "Offensiver Positionieren" als Einzel-Instruktion auf den Weg gebe und er keine PPM hat wie z.B. "Lässt sich tief fallen".

Deshalb spiele ich eigentlich kaum noch mit einem 10er. Dabei interessiert mich ein 4411.
Gespeichert

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3477 am: 26.Juni 2019, 21:16:54 »

Shadow Striker?
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Tankqull

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3478 am: 29.Juni 2019, 15:24:46 »

Shadow Striker?
Jup, evtl, noch Trequarista oder Enganche.
Gespeichert

Smiza

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3479 am: 04.Juli 2019, 11:38:54 »

Kann ich bei den Standartsituationen irgendwo einstellen, dass automatisch eine bestimmte Position die Einwürfe ausführen soll? Bspw: LV -> Einwürfe links, RV -> Einwürfe rechts?
Gespeichert