MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen  (Gelesen 414310 mal)

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3700 am: 11.März 2020, 08:57:05 »

Hi
Thema Abseitsfalle
Welche Eigenschaften sollte die Abwehrkette mitbringen?
Was ist auch mit dem Torwart,  der sollte sicherlich gut zu Fuß sein?1vs1?
Und natürlich was wäre Gift für ne Abseitsfalle?
Welche Stürmerattribute sollte man fürchten?

Das habe ich am 25. Februar (Beitrag #3689) schon beantwortet.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Meister_Maechtig

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3701 am: 11.März 2020, 11:01:45 »

Wie kann ich mehr Tore erzielen? Habe oftmals auch mehrere Chancen, aber vorne treffen meine Spieler irgendwie nicht.
Ich würd schauen, dass ich im Rückraum etwas presenter werde ...
Da reichen oft schon kleine Rollenänderungen der Spieler aus, wie zum Beispiel:
Den ZSm auf einen BeM-U (VoSm-U) ändern, da der Zsm "Position halten" hat.
Nützlich könnte es auch sein den StS-A auf einen PSt-A (HäS-A) zu ändern, damit er etwas besser eingebunden ist (da er nicht so weit vorne agiert).
Gespeichert

lecapture

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3702 am: 11.März 2020, 17:20:50 »

Hi
Thema Abseitsfalle
Welche Eigenschaften sollte die Abwehrkette mitbringen?
Was ist auch mit dem Torwart,  der sollte sicherlich gut zu Fuß sein?1vs1?
Und natürlich was wäre Gift für ne Abseitsfalle?
Welche Stürmerattribute sollte man fürchten?

Das habe ich am 25. Februar (Beitrag #3689) schon beantwortet.
Stimmt ich habe es übersehen,  DANKE
Gespeichert

Zaphod

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3703 am: 11.März 2020, 19:25:13 »

Wie kann ich mehr Tore erzielen? Habe oftmals auch mehrere Chancen, aber vorne treffen meine Spieler irgendwie nicht.
Ich würd schauen, dass ich im Rückraum etwas presenter werde ...
Da reichen oft schon kleine Rollenänderungen der Spieler aus, wie zum Beispiel:
Den ZSm auf einen BeM-U (VoSm-U) ändern, da der Zsm "Position halten" hat.
Nützlich könnte es auch sein den StS-A auf einen PSt-A (HäS-A) zu ändern, damit er etwas besser eingebunden ist (da er nicht so weit vorne agiert).

Danke für die Antwort :laugh:
Welche Rollen sollte ich jetzt wählen? Weil du jeweils zwei angegeben hast.
Sollte der BBM nicht für Torgefahr sorgen? Hat aber bei mir bis jetzt noch kein Tor erzielt.
Sollte ich beide Flügelspieler auf Attacking stellen? Oder gleich zu Inside Forwards machen?
Gespeichert

Grätsche

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3704 am: 12.März 2020, 06:15:07 »

Wie kann ich mehr Tore erzielen? Habe oftmals auch mehrere Chancen, aber vorne treffen meine Spieler irgendwie nicht.

Hier meine aktuellen Taktiken für Heim und Auswärts:

(click to show/hide)

Du willst über die Flügel spielen? Ich würde den Spielmacher dann vor die Abwehr platzieren. Es braucht einen Spieler der die Bälle verteilt oder auch mal schnell umschaltet.

Im ZM ist Er für mich verschenkt. Du spielst ja förmlich an Ihm vorbei. Ich würde dem Flü (U) einen MEZ (A) und dem Flü (A) eventuell einen BeM je Eignung (U oder V) zur Seite Stellen. Du solltest sehen das Deine Spieler im ZM gut arbeiten und dagegenhalten können.

Du spielst vertikal mit hohem Tempo. Willst also schnell in die Spitze? Spielst aber vorsichtig. Das passt nicht wirklich.
Breit würde ich auch überdenken. Konter durch Dein Zentrum können Dir zum Verhängnis werden. Spiel ruhig eng. So bekommen die Außen mehr Platz. (breiter Spielen/ über die Außen und eventuell flanken von der Line)

Gegen den Ball breit verteidigen macht Dein Zentrum endgültig offen. Gerade wenn Du vorne verteidigen willst und Kontern. Ich befürchte Deine Gegner werden Dir öfter zeigen wie Kontern aussieht.

Aus meiner Sicht und Erfahrung vermischt Du zu viele Dinge. Das wird beim FM schwierig. Den die KI/ME haben da auch noch Eigenheiten. Schau Dir einfach in Ruhe immer komplett in 2D Deine Spiele an. Da wirst Du sehen wo die Probleme liegen. Eine schlechte Rollenbewertung ist meist unproblematischer, als zu viele und gegensätzliche Anweisungen.   

Gibt es noch Anweisungen Team bzw. Spieler? Auch die entscheiden über Erfolg und Misserfolg. Ebenfalls PPMs und Training.

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,27416.80.html #97 Mal ein Ansatz aus meiner Philosophie.

Wie kann ich mehr Tore erzielen? Habe oftmals auch mehrere Chancen, aber vorne treffen meine Spieler irgendwie nicht.
Ich würd schauen, dass ich im Rückraum etwas presenter werde ...
Da reichen oft schon kleine Rollenänderungen der Spieler aus, wie zum Beispiel:
Den ZSm auf einen BeM-U (VoSm-U) ändern, da der Zsm "Position halten" hat.
Nützlich könnte es auch sein den StS-A auf einen PSt-A (HäS-A) zu ändern, damit er etwas besser eingebunden ist (da er nicht so weit vorne agiert).

Danke für die Antwort :laugh:
Welche Rollen sollte ich jetzt wählen? Weil du jeweils zwei angegeben hast.
Sollte der BBM nicht für Torgefahr sorgen? Hat aber bei mir bis jetzt noch kein Tor erzielt.
Sollte ich beide Flügelspieler auf Attacking stellen? Oder gleich zu Inside Forwards machen?

Der FM20 tut sich da schwer. Das meinte ich oben mit Eigenheiten.  >:D

Was meinst Du wo hier der meiste Angriffsfokus liegt? Flügel oder Zentrum?

(click to show/hide)

« Letzte Änderung: 12.März 2020, 06:18:54 von Grätsche »
Gespeichert

Ben1970

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3705 am: 18.März 2020, 11:35:33 »

Gerade in die 2.Bundesliga aufgestiegen der Klassenerhalt ist nahezu unmöglich habt ihr irgendwelche Ideen einer möglichen Aufstellung?
Am liebsten würde ich schnelles Umschaltspiel kicken lassen ..
Gespeichert

Ben1970

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3706 am: 18.März 2020, 11:37:20 »

Weitere Screenshots
Gespeichert

akim91

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3707 am: 18.März 2020, 21:22:38 »

Deine TI passen aber definitiv nicht zu schnellem Umschaltspiel.

Flaches 4-4-2. Schnelle Flügelspieler(a), dazu vorne drin nen Stossstürmer und Hängende Spitze(u). Der Rest schaut das man das eigene Tor sichert.

TI schlank halten.

Pass in die Tiefe, Konter, Spiel schnell fortsetzen.
Gespeichert
Grüße aus der sonnigsten Ecke Deutschlands

Proncks

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3708 am: 19.März 2020, 10:20:33 »

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal eure Hilfe. Evtl kann mir einer ein paar Ratschläge geben.

1. Ich bekomme viel zu viele gelbe Karten und habe auch generell immer sehr viele Fouls. Dabei hab ich bei den Einstellungen schon drin "Im Duell auf den Beinen bleiben". Ich krieg das einfach nicht in den Griff.

2. Ich brauche viel zu viele Chancen für ein Tor. In den Statistiken bin ich mit 44 erspielten Chancen nach 14 Spielen auf Platz 1 im Ranking, daraus wurden aber nur 22 Tore. Schüsse aufs Tor habe ich 120. Während ich oftmals außerhalb des Straufraums Traumtore ohne Ende kassiere, schießt mein Stürmer im 1 gg. 1 gegen den Torwart ihm den Ball fast immer in die Hände (mit 14 Abschluss). Mein vorletztes Spiel habe ich gegen den Drittletzten trotz 13 zu 9 Schüssen aufs Tor für mich 3:0 VERLOREN! Die haben nach 14 Spielen 9 Tore, 3 davon gegen mich. Bei mir macht sich echt der Frust breit, weil meine Abwehr nie richtig in die Zweikämpfe geht, ich mir aber umgekehrt im Sturm unglaublich schwer tue.

Hat eventuell jemand einen Rat für mich? Wär für jede Hilfe dankbar.
Gespeichert

deb10er0

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3709 am: 21.März 2020, 13:23:14 »

Spiele gerne im 4-1-4-1 (DM Breit). Vom Spielermaterial habe ich auf der 6 aber nur zwei gute BeM. Hab bedenken, dass der 6er (BeM Verteidigen oder Unterstützen) zu sehr seine Position verlässt und gerade auf dieser Position ein Loch entsteht. Was meint ihr?
Gespeichert

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3710 am: 21.März 2020, 13:42:14 »

Dann spiele doch mit einem Abräumer oder einem einfachen DM?
Gespeichert
[FM20] Azul y blanco...como te amo



Immer schön GErade bleiben!

deb10er0

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3711 am: 21.März 2020, 14:03:52 »

Umstellen ist schon klar.... nur leider habe ich hierfür nicht das Spielermaterial. Wie erwähnt... sind es zwei waschechte BeM´s von den Werten her. Ich will ja eigentlich nur wissen was eure Meinung zu einem 6er als BeM ist
Gespeichert

Ben1970

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3712 am: 22.März 2020, 13:02:01 »

Zählt diese Regelung noch um ungefähr die Stärke des Spielers einzuschätzen?


Zitat von: sgevolker am 26.Mai 2014, 13:49:26


Der Guide ist klasse, bitte weitermachen
Ich habe auch gleich Fragen dazu, denn alles ist mir noch nicht klar.
- Du schreibst so schön, dass sind die wichtigen Attribute (gemessen an Eurer Liga). Wie finde ich denn heraus, ob die Attribute gut sind?
- Wo stelle ich die Aufgaben bei den Verteidigern ein?
- Ich habe sowohl beim Torwart als auch bei den IV eingestellt, dass sie kurze Bälle spielen sollen (pass it shorter). Zudem noch lower tempo in den Teamanweisungen.
Trotzdem haut mein Torwart jeden Abschlag nach vorne und baut das Spiel nicht von hinten auf. Woran kann das liegen?


Vielen Dank für dein Lob!
Zu deinen Fragen:

Für die Premier League zb. sollten die wichtigen Attribute bei 16+ liegen, ab da geht man 1-3 Punkte pro Liga weiter runter.
Also 2. Liga 13-15, 3. Liga 10-12. als grobe Einordnung. Jedoch sollte man nicht vergessen, dass je niedriger man spielt, die physischen Attribute wichtiger als die technischen sind und umgekehrt, je weiter hoch es geht, desto entscheidender wird die Technik. -> http://www.guidetofootballmanager.com/players/player-attributes (da steht 1,5 Punkte: das bezieht sich allerdings auf die Topteams der Liga)
Gespeichert

Ben1970

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3713 am: 22.März 2020, 13:31:12 »

Was mich noch interessiert ist das Attribut
DECKUNG
Ist dieses Attribut generell wichtig oder nur bei Mandeckung bzw der Anweisung enger decken?
Danke im voraus
Gespeichert

Slain89

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3714 am: 25.März 2020, 21:50:22 »

Hey, ich bräuchte etwas Hilfe.

Und zwar habe ich in den letzten Spielen das Problem, selbst kaum mal zu Torschüssen zu kommen (maximal 5) und gleichzeitig massiv Torschüsse zuzulassen (um die 20).

Mache ich hier einen elementaren Fehler?
Gespeichert

Grätsche

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3715 am: 25.März 2020, 22:34:15 »

Hey, ich bräuchte etwas Hilfe.

Und zwar habe ich in den letzten Spielen das Problem, selbst kaum mal zu Torschüssen zu kommen (maximal 5) und gleichzeitig massiv Torschüsse zuzulassen (um die 20).

Mache ich hier einen elementaren Fehler?

Du willst vorsichtige spielen? Dann passen da so ein paar Dinge nicht zusammen: Flanken früher schlagen, schießen bei Freibahn, (Pass in die Tiefe), hartes Tackling... alles Anweisungen die schnell zu Fehlern führen. Bei einem vorsichtigem Spiel, will ich das doch verhindern. Vorsichtiges Gegenpressing ? Dann doch eher Konter, aber Du willst ja wohl Ballbesitz?

Ich denke, da passen einige Dinge nicht wirklich gut zusammen.
Gespeichert

Slain89

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3716 am: 25.März 2020, 22:44:51 »



Du willst vorsichtige spielen? Dann passen da so ein paar Dinge nicht zusammen: Flanken früher schlagen, schießen bei Freibahn, (Pass in die Tiefe), hartes Tackling... alles Anweisungen die schnell zu Fehlern führen. Bei einem vorsichtigem Spiel, will ich das doch verhindern. Vorsichtiges Gegenpressing ? Dann doch eher Konter, aber Du willst ja wohl Ballbesitz?

Ich denke, da passen einige Dinge nicht wirklich gut zusammen.
[/quote]

Komischerweise schlagen sie aber quasi gar keine Flanken, dazu komme ich meist gar nicht zu Torschüssen (trotz Schießen bei freier Bahn). Bälle werden teilweise einfach nur blind nach vorne gekloppt, aber gepflegtes Kurzpassspiel über mein technisch starkes Mittelfeld, gepaart mit Pässen auf meine beiden Spitzen findet nur in den seltensten Fällen statt.

Dazu kommt diese extreme Anfälligkeit in der Defensive. In jedem Spiel lasse ich mindestens zwanzig Torschüsse zu.
Gespeichert

Grätsche

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3717 am: 25.März 2020, 23:06:32 »



Du willst vorsichtige spielen? Dann passen da so ein paar Dinge nicht zusammen: Flanken früher schlagen, schießen bei Freibahn, (Pass in die Tiefe), hartes Tackling... alles Anweisungen die schnell zu Fehlern führen. Bei einem vorsichtigem Spiel, will ich das doch verhindern. Vorsichtiges Gegenpressing ? Dann doch eher Konter, aber Du willst ja wohl Ballbesitz?

Ich denke, da passen einige Dinge nicht wirklich gut zusammen.

Komischerweise schlagen sie aber quasi gar keine Flanken, dazu komme ich meist gar nicht zu Torschüssen (trotz Schießen bei freier Bahn). Bälle werden teilweise einfach nur blind nach vorne gekloppt, aber gepflegtes Kurzpassspiel über mein technisch starkes Mittelfeld, gepaart mit Pässen auf meine beiden Spitzen findet nur in den seltensten Fällen statt.

Dazu kommt diese extreme Anfälligkeit in der Defensive. In jedem Spiel lasse ich mindestens zwanzig Torschüsse zu.
[/quote]

Pass in die Tiefe, darum hauen Sie die Bälle nach vorne. Ich lese nix von geduldig spielen.

Dann musst Du durch die Mitte spielen lassen. Auch mal schauen welche PPMs haben die Spieler. Sind Sie mental und technisch geeignet. Wenn einer passen kann aber keine Übersicht hat oder Entscheidzng, dann wird es auch schwer. Training wäre auch noch ein Thema.

Aber arbeite erstmal einen Plan aus. Was will ich, wie kann es umgesetzt werden und passen dazu meine Spieler. Passen die Anweisungen.
Gespeichert

Grätsche

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3718 am: 26.März 2020, 10:17:25 »


Komischerweise schlagen sie aber quasi gar keine Flanken, dazu komme ich meist gar nicht zu Torschüssen (trotz Schießen bei freier Bahn). Bälle werden teilweise einfach nur blind nach vorne gekloppt, aber gepflegtes Kurzpassspiel über mein technisch starkes Mittelfeld, gepaart mit Pässen auf meine beiden Spitzen findet nur in den seltensten Fällen statt.

Dazu kommt diese extreme Anfälligkeit in der Defensive. In jedem Spiel lasse ich mindestens zwanzig Torschüsse zu.

So ich habe mal etwas Zeit in dein Problem investiert.

Zitat
Dazu kommt diese extreme Anfälligkeit in der Defensive. In jedem Spiel lasse ich mindestens zwanzig Torschüsse zu.

Ich habe mir mal etwas Zeit genommen und mir des SVW mal hochgeladen. Es ist ein Schnelldurchgang. Was fällt mir gleich auf? Es fehlen PS. Die müssen also wohl überlegt eingesetzt werden.

Tor

Pavlenka ist unstrittig.

Innenverteidigung

Hier geht es los. Du hat zwei IV mit PS. Da kommt der Gedanke an ein Systemwechsel. Also Niklas Moisander raus.

Wer soll meine Spiel von hinten aufbauen? Hier würde sich Nuri Sahin anbieten. Leider ist Er defensiv schwach. So komme ich zur nächsten Frage; Wer bremst im zentralen Mittelfeld die Angriffe des Gegners? Hier könnte Niklas Moisander wieder interessant werden. Auch habe ich im Leistungszentrum Konstantin Donalies gefunden. Mit 16 sehr jung, aber ausbaufähig.

Es ist schon wirklich scher mit Bremen. Nach dem also klar ist, dass es eine 4er Kette wird, überlege ich, wer soll und wie sollen die Tore erzielt werden. Außenstürmer haben wir eigentlich nicht, aber schnelle AVs. Also muss ich die Geschwindigkeit der AVs nutzen.

Somit bin ich am Ende bei einem 4-1-2-1-2. Ich habe mir das nur kurz angesehen und eine Grundidee entwickelt. Die PPMs der Spieler sind auch nicht wirklich förderlich. IVs die nicht Weltklasse sind aber die Bälle aus der Verteidigung tragen wollen oder sich spielerisch lösen möchten. Also Aufbauspieler sind das alles samt nicht. Mach es Ihnen so einfach wie möglich. Eventuell kannst Du auch Eggestein vor die Abwehr stellen. Sowas muss man sich in den Testspiele Stück für Stück erarbeiten.

Meine GRUNDIDEE anbei. Da sind noch einige Dinge offen. Da braucht es viele Testspiele in 2D.


Individuelle Einstellungen


Das war der noch leichter Teil.

Ab hier ist es eine GRUNDIDEE. Da muss man einfach scheuen was passiert am Platz.


Hier geht es nur über beobachten und probieren.

- hinterlaufen damit die AVs nach vorne gehen und das Spiel breit machen. (Gefahr, Konter über die Flügel)
- Durch die Mitte spielen, damit Deine Spielmacher auch die Bälle bekommen und sie verteilen können.
- geduldig aufbauen, damit die IVs nicht unnötige Pässe ins Nix spielen.
- Pass in die Tiefe, du hast wenige Spieler mit guten Werten bei Spiel ohne Ball. Da kommt es viel zu Fehlpässen. (Muss man Beobachten)
-seltener dribbeln, weil Du keine Turbo-Dribbler hast, aber Passspieler. Somit sollten die Pässe im Vordergrund stehen.
-Tempo nicht so schnell, passieren weniger Fehler
-Mit Standard fange ich immer an und schau ob ich was ändern muss. Kann sein, dass Du etwas kürzer spielen müsstest.


-Gegenpressing scheint mir Selbstmord mit der Mannschaft.
-Kontern, da musst du schauen was passiert. Ich würde mir erst genau ansehen wo die Unterschiede liegen. Eigentlich geht es nur über die AVs. Die sollten aber eh im Turbo-Modus sein.
-Abspielen auf alle Verteidiger, erschwert dem Gegner eine Routine auszumachen.


Hier musst Du dich auch langsam an die optimalen Einstellungen rantasten. Ich hätte die Breite im Auge. Enger könnte stabiler sein. Da solltest Du aber auch schauen ob Du die Angriffsbreite auch anpasst.

Aber das kann man nur im Spiel sehen. Ich hoffe es bring Dich etwas weiter. Und das Training nicht vergessen. Pläne und PPMs.
« Letzte Änderung: 26.März 2020, 10:35:14 von Grätsche »
Gespeichert

Ica

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3719 am: Heute um 10:31:57 »

Hallo :),

ich habe meine erste Saison mit Waldhof Mannheim in der dritten Liga begonnen, bin mittlerweile, pünktlich zur Winterpause entlassen worden.
Ich habe hier einige Guides gelesen und Youtube-Videos geschaut.

Trotzdem habe ich das Gefühl erstmal überfordert zu sein. Mit ganz Vielem:

Ich fange an mit einer Grundtaktik. Hier wollte ich die vorgegebene Hilfe nutzen und habe etwas mit Daumen hoch gewählt. Es war der lange Hafer. Gewählt habe ich 41221. Diese Formation war auch eine der vorgeschlagenen für Langer Hafer.

Frage zum Training:
In einem Youtube-Video heißt es, bei der Gestaltung des eigenen Trainings wäre es gut, nachdem in der Vorbereitung gute Werte für die Vertrautheit mit der Taktik erzielt worden sind, dann immer in den Wochen das zu trainieren, was nicht gut läuft und individuell das mit den Spielern, was einem wichtig ist. Die Attribute, die man braucht und in denen die Spieler noch schlecht sind.

Fragen:
Wie finde ich heraus, was grundsätzlich bei langer Hafer stark ausgeprägt sein soltle?
Woher weiß ich, worin die Mannschaft insgesamt schlecht ist? Also wie erkenne ich das aus dem Spiel heraus, bei der Analyse des Spiels?
Woher weiß ich, welche Attribute die einzelnen Spieler benötigen?

Fragen zur Aufstellung/Kaderanalyse:

In anderen Guides hieß es, man solle zuerst den kader analysieren. Wie geht ihr da genau vor? Man wird doch erstmal erschlagen. Ich gehe auf Mannschaft oder jeden Spieler durch und die haben ja alle so unendlich viele Attribute. Wie macht ihr das dann? Wenn ich mit bei jedem Spieler alles anschaue, werde ich erschlagen.

Zudem hieß es irgendwo, man solle nicht so viel auf die Position geben, die für Spieler angezeigt sind. Was ich gemacht habe, war dann: Ich hatte ja eine Grundformation und bin bei "Mannschaft" auf die Ansicht, dass mir Attribute angezeigt werden für die jeweilige Position. heißt: Ich habe zb. KIV-Verteidigen gewählt. Dann hatte ich alle Spieler dort und rechts von jedem Spieler wohl alle Attribute, die für diese Position wichtig sind.
Dann bin ich mit Taschenrechner ran und habe alle Werte hinter jedem Spieler addiert und das dann für die Gesamtstärke auf der Position betrachtet. Da kam dann zb heraus, dass ein Offensiver Flügelspieler den besten Wert für die Linksverteidiger-Position hatte. Etc. So habe ich dann die Spieler für die Spiele aufgestellt.

Ich glaube aber, dass das evtl. dumm war. Zum einen hat mit der Co dauernd gesagt, dass der Spieler nicht für die Position geeignet wäre, die Presse hat dauernd nachgefragt. Der Spieler selbstw ar unzufrieden. Außerdem war in in allen Werten ja recht gut, aber Deckung oder Zweikampf waren sehr schlecht.

Ich glaube also so geht man eventuell dann doch nicht vor. Deshalb die Frage:
Wie geht ihr vor, um herauszufinden, welcher Spieler passt. Habt ihr da Routinen? Natürlich nicht so, dass ihr immer die gleiche Taktik spielt oder so, aber wie behaltet ihr den Überblick? Wie legt ihr bei einem komplett unbekannten Team los, um zur Taktik die passenden Spieler für die Positionen zu sortieren?


Taktikfragen:

Ich habe das Team vorsichtig spielen lassen und dann erstmal versucht das Team in Ballbesitz, in Umschaltmomenten, im gegnerischen Ballbesitz passend einzustellen.

Ich hatte nach und nach die Tendenz das Ganze immer mehr zu verwässern.
Beispielsweise bekam ich Fernschuss-Gegentore. Dann habe ich die Verteidigungslinie höher gestellt. (Spricht ja eigentlich gegen Defensive und dann kontern, man eröffnet ja dann Räume hinter der Linie)
Ich dachte ja eigentlich auch der DM mit Verteidigen und der ZM, den ich auch auf Verteiidgen gestellt habe, würden ja den Raum vor der Abwehr gut abdecken. Hat nicht so geklappt, also die Linie höher.

Dann kam es so, dass die Spieler den Ball dauernd nur zum Gegner gehauen haben, statt nach vorn, also habe ich das Tempo bei Passspielen reduziert und nicht mehr ganz so vertikal. Dass ich Chancen vergeben habe. (In einem Guide las ich, dass das daran liegen kann, dass man zu schnell den Abschluss sucht. Also habe ich ruhiger spielen eingestellt, Erst abschließen, wenn es ne große Chance gibt) Ihr merkt schon: Meine Kontertaktik geht damit wieder flöten und plötzlich sollen die vorne den Ball sicher halten und das mit zugleich wenigen Spielern, die offensiv unterstützen.

Dann habe ich in der 2D-Sicht die Spiele versucht zu analysieren. Da fiel mir dann beispielsweise auf, dass der Gegner oft zu Chancen kam, weil die oft auf den Außen Überzahl geschaffen haben. Meine ehemals offnsiven Flügelspieler habe ich dann defensiv gesetzt und die offensive Pressinglinie wit nach hinten geschoben. Auch war manchmal so, dass auf der Seite auch ohne Überzahl ein gegner Platz hatte, also habe ich die Viererkette breit verteidigen lassen.
(Die ganzen Einstellungen konnten aber nicht verhidnern, dass bei gegnerischen Einwürfen immer Überzahl beim Gegner war. Erst war jeder gedeckt. Der einwerfende Spieler aber nicht. Er bekam direkt den Ball zurück und es stand 2v1 auf der Seite. Das blieb so, auch wenn ich die Flügelspieler, die hier ja aushelfen sollen, sehr defensiv wählte. Sie standen noch zu offensiv. Ich wusste auch nicht, wie ich alternativ einen Mittelfeldspieler zur Seite beordere.
Geht das irgendwie?

Manchmal entstanden die Lücken auch dadurch, dass der Außenverteidiger einem anderen Spieler gefolgt ist. habe das versucht zu unterbinden mit weniger starker individueller Pressinganweisung (niedrigste Stufe, und versucht Position halten einzustellen).

Letztlich hatte ich dann irgendwie ein Team, das fast keine Chancen erspielt hat, weil ich nahezu nur noch einen offensiven Spieler hatte, der auf sich allein gestellt war. Einen Zm habe ich dann offensiver spielen lassen als Mezalla mit angreifen, damit wenigstens ein zweiter Spieler mit nach vorn geht.

Also ich habe ein wenig das Gefühl, dass ich mir zwar denke, ich reagiere richtig auf die Gegentore, die ich analysiere, letztlich dadurch aber auch meine ganze Spielweise zerstöre.
Wie geht man da richtig vor? Ich versuche auch im Spiel direkt auf jedes Gegentor zu reagieren und direkt mit Spielr oder Teamanweisungen zu reagieren.

Das wäre alles nach einem halben Jahr Waldhof.












 

Gespeichert