MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen  (Gelesen 250339 mal)

atze7186

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2700 am: 15.März 2018, 09:00:02 »

Du denkst zu eindimensional.

Irgendwie errinert mich das an was... ;D

"Du mußt dich daran gewöhnen vierdimensional zu denken!" Zitat Dr. Emmett Brown
Gespeichert

akim91

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2701 am: 15.März 2018, 09:45:49 »

Ja, du ziehst das Mittelfeld auseinander, wo eh nur 2 gegnerische ZM sind, und stößt dann genau da rein.
Hm interessanter Ansatz, hab ich so noch nicht bedacht. Heut Abend mal ausprobieren ;-)

Du denkst zu eindimensional.
Schön formuliert
Gespeichert
Grüße aus der sonnigsten Ecke Deutschlands

j4y_z

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2702 am: 15.März 2018, 10:09:58 »

Das ist aber übrigens nicht als Exploit zu verstehen. Es kann funktionieren, muss aber nicht.
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

NameLezZz

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2703 am: 16.März 2018, 19:22:35 »

nabend :)

ich spiele zurzeit ein 4-3-3 weit system als konter und defensiv system.... meine frage wäre... mein stürmer... ist eine hängende spitze.... ich bin am überlegen ob ich den stürmer als F9 auflaufen lasse... oder haut das alles dann nicht mehr hin?
Gespeichert
BVB - Echte Liebe <3

doro89

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2704 am: 17.März 2018, 04:13:16 »

Hallo zusammen gilt es als exploit Taktik wenn man mit 3 zentralen Stürmern spielt, wobei 2 davon als Falsche9 spielen?
Gespeichert
Yakin raus!!!

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2705 am: 17.März 2018, 04:51:45 »

Hallo zusammen gilt es als exploit Taktik wenn man mit 3 zentralen Stürmern spielt, wobei 2 davon als Falsche9 spielen?

Ja.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2706 am: 18.März 2018, 13:20:26 »

Bei so ziemlich allem mit drei Stürmern ist der Rest Placebo. Das wird so schlecht verteidigt bzw. die KI reagiert im möglichen Rahmen so schlecht (alle hundert Spiele via Zufall), dass man einfach einen Spielstand starten kann und die Spacetaste drücken.  Erste Saison CL-Quali mit Mittelklasseteams maximum garantiert. Im Spiel auswechseln ist auch nicht nötig. Allerdings geht es nicht nur um die Gegenstöße auf die drei Leute, sondern auch darum, dass man im Mittelfeld kaum abgestraft wird, da nur so wenige Leute zu haben, bzw. effektiv 3 Spieler, die sich kaum in den Aufbau mit einschalten. Denke mal, das wird wenn eher langfristig gefixt. Bis dahin kann sich noch jeder dran erfreuen, dem schon Anstoss 2 zu hardcore war. ;)
Gespeichert

juve2004

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2707 am: 18.März 2018, 14:13:24 »

Hallo zusammen gilt es als exploit Taktik wenn man mit 3 zentralen Stürmern spielt, wobei 2 davon als Falsche9 spielen?

Ja.

Na einfach zu sagen das eine Taktik mit 3 Zentralen Stürmern eine exploit Taktik ist finde ich so nicht korrekt.
Gespeichert

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2708 am: 18.März 2018, 15:46:59 »

Hallo zusammen gilt es als exploit Taktik wenn man mit 3 zentralen Stürmern spielt, wobei 2 davon als Falsche9 spielen?

Ja.

Na einfach zu sagen das eine Taktik mit 3 Zentralen Stürmern eine exploit Taktik ist finde ich so nicht korrekt.

Sehe ich tendenziell ähnlich.
Ich habe zuletzt mit der Roma mal versucht Chelsea zu überraschen und bin mit 3 (echten) Spitzen gestartet.
Nachdem ich , ich glaube 0-3 zur Halbzeit hinten lag, war nur noch ich überrascht und habe den Versuch beendet.

War dann vermutlich diese eine von 100  ???
Gespeichert
[FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt



Immer schön GErade bleiben!

pewp3w

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2709 am: 19.März 2018, 07:29:32 »

Leider musste ich schon feststellen, dass eine Taktik mit drei Stürmern praktisch als Exploit gelten kann. Ich spiele mit drei AFs/CFs und dominiere mit Werder Bremen in dieser Saison einfach alles, teilweise mit absurden Ergebnissen.



(Ist es eigentlich normal, dass es manche Mannschaften gibt, gegen die man partout nicht gewinnen kann? Ich habe bisher gegen Gladbach 90% aller Spiele und gegen den HSV 100% aller Spiele verloren bzw. unentschieden gespielt)

Ich bin auch nur durch Zufall über diese Taktik gestolpert, weil ich eher per Zufall das richtige Spielermaterial dafür zusammen hatte und durch eine Verletzung mehr oder weniger in die Aufstellung gezwungen wurde.

Ich vermute mal, dass ich zur nächsten Saison mich dazu zwingen werde, auf diese Strategie zu verzichten, denn in der vierten Saison mit Bremen im Champions-League-Halbfinale zu stehen (evtl sogar zu gewinnen). In der Liga hingegen stehe ich tatsächlich nur auf Platz 2, weil Dortmund bisher alles gewonnen hat.

Tatsächlich muss ich sagen, ich bin ein wenig enttäuscht, ich habe soviel gutes über FM gehört und mir jetzt endlich mal ein Spiel aus der Reihe zugelegt und dann stolpert man so schnell über sowas. Hoffe mal, dass sowas bald gefixt wird, denn mich extra selber handicappen finde ich nicht so toll.



Noch was ganz anderes: Man hat ja vor dem Spiel und in der Halbzeit und beim Wechseln die Möglichkeit mit seinen Spielern zu reden. Mittlerweile sage ich eigentlich immer das gleiche ("i believe you got what it takes"), da mir scheint, dass es "richtige" und "falsche" Möglichkeiten gibt. Das führt allerdings dazu, dass ich 80% der Optionen nie nutze. Alle meiner Spieler sind zu jedem Zeitpunkt immer top motiviert, die Stimmung in meinem Team ist exzellent und egal was ich mache, so bleibt sie auch. Liegt das einfach nur daran, dass ich als Trainer relativ viele Skillpunkte in "Man Management" und "Motivating" habe?
« Letzte Änderung: 19.März 2018, 07:47:07 von pewp3w »
Gespeichert

Killer90

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2710 am: 19.März 2018, 09:31:36 »

Das liegt daran, dass Dein Team extrem erfolgreich ist und generell die positiven Aussagen meist auch positiv wirken.

Habe auch ein paar Fragen:

1) Ohne Flügel-/Äußere Mittelfeldspieler lassen sich die AV weiterhin ziemlich schlicht rausziehe. Habt Ihr eine Lösung dafür, dass die AV einfach mal auf ihrer Position stehen bleiben und den Offensiven, Gegnerischen Außen somit ziehen lassen?
2) Ähnliches Problem, nur andersrum: Bei Dreier-/Fünferketten möchte ich die Äußeren IV dazu bewegen, aggressiver nach außen zu verteidigen, gerade wenn mal wieder AV rausgezogen und dann eben überspielt wurde. Bei Kontern gibt es Probleme mit der "Wegfindung" (aber auch bei AV), indem Verteidiger in merkwürdigen Bögen und viel zu innen (abwartend) sich aufhalten, statt nach außen bzw. auf konternder Außenspieler aufzurücken. Obwohl man defensiv Überzahl und Absicherung hat. Also: Wie kriegt man IV einer Dreierkette dazu, nach außen aggressiv vorzugehen, wenn kein AV/MF mehr da ist?
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2711 am: 19.März 2018, 09:54:05 »

Hallo zusammen gilt es als exploit Taktik wenn man mit 3 zentralen Stürmern spielt, wobei 2 davon als Falsche9 spielen?

Ja.

Na einfach zu sagen das eine Taktik mit 3 Zentralen Stürmern eine exploit Taktik ist finde ich so nicht korrekt.

Das ist der schnelle Fragen, schnelle Antworten-Thread. Ich habe mich daher dafuer entschieden, die kurz formulierte Frage so kurz als moeglich zu beantworten. Entschuldige bitte.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

akim91

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2712 am: 19.März 2018, 11:14:04 »

Hat schon mal jemand mit dem Inversen Außenverteidiger gearbeitet?

Bei FM.Zweierkette ist das Offensivverhalten gut beschrieben und gefällt mir, aber wie verhält er sich defensiv?

Macht er da den klassischen Aussenverteidiger oder steht er zentraler?

Habe vor ihm einen normalen Mittelfeld-Flügelspieler (An), würde das harmonieren?
Gespeichert
Grüße aus der sonnigsten Ecke Deutschlands

juve2004

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2713 am: 19.März 2018, 12:18:01 »

Hallo zusammen gilt es als exploit Taktik wenn man mit 3 zentralen Stürmern spielt, wobei 2 davon als Falsche9 spielen?

Ja.

Na einfach zu sagen das eine Taktik mit 3 Zentralen Stürmern eine exploit Taktik ist finde ich so nicht korrekt.

Das ist der schnelle Fragen, schnelle Antworten-Thread. Ich habe mich daher dafuer entschieden, die kurz formulierte Frage so kurz als moeglich zu beantworten. Entschuldige bitte.
Du musst dich nicht für die länge/kürze deiner Antwort entschuldigen  ;)  Ein einfaches JA/Nein ist mMn zu einfach.
Gespeichert

Standbeinkicker

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2714 am: 19.März 2018, 12:29:45 »

Hat schon mal jemand mit dem Inversen Außenverteidiger gearbeitet?

Bei FM.Zweierkette ist das Offensivverhalten gut beschrieben und gefällt mir, aber wie verhält er sich defensiv?

Macht er da den klassischen Aussenverteidiger oder steht er zentraler?

Habe vor ihm einen normalen Mittelfeld-Flügelspieler (An), würde das harmonieren?

Das funzt im Vergleich zum 17er wirklich gut bzw. besser. Wobei er auch im 17er gut funktionieren konnte, aber er irgendwie "zu speziell war", für meinen Geschmack. Im 18er ist er defensiv dem gewöhnlichen AV eigentlich sehr ähnlich. Wenn da ein Spieler ist, der physisch gut drauf ist, wird der auch üblicherweise rechtzeitig dort sein, wo er gebraucht wird. Offensiv finde ich sein jetziges "entweder-oder"-Verhalten wichtig, dass es im 17er noch nicht gab. Denn der falsche AV wird nun, sofern er wie bei dir auf seiner Außenbahn einen vor sich hat, sein Verhalten am vor sich stehenden Spieler ausrichten, was ja wirklich mal SEHR sinnvoll ist und auch die Möglichkeit der Variabilität erhöht. Er geht also nicht zwangsläufig und immer nach innen. Im Rückwärtsgang geht er zurück auf seine AV-Position. Aber: ich hab auch schon erlebt, dass er bei einem sehr schnellen Gegenstoß/Konter durch die Mitte "nicht einfach blind auf seine AV-Position" lief, sondern gewissermaßen in der Halbposition den Ball eroberte. Also eigentlich sehr intelligent gelöst. Ist aber evtl. auch anderen Einstellungen geschuldet gewesen, wie evtl. "Position verlassen", das weiß ich jetzt leider nicht. Kurzum: Ich finde diese Variante wirklich sehr nützlich gerade fürs Offensivspiel und damit verbunden auch mit Möglichkeiten der Variabilität. Defensiv ist mEn er auch nicht anfälliger, als andere Rollen mit U oder A Duty.
Ob das in deinem Fall harmoniert, hängt ja von mehr ab, als einfach nur den zwei Positionen/Rollen. Aber ich denke, man kann es auf jeden Fall hinbekommen :)
Gespeichert

akim91

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2715 am: 19.März 2018, 13:27:10 »

Hat schon mal jemand mit dem Inversen Außenverteidiger gearbeitet?

Bei FM.Zweierkette ist das Offensivverhalten gut beschrieben und gefällt mir, aber wie verhält er sich defensiv?

Macht er da den klassischen Aussenverteidiger oder steht er zentraler?

Habe vor ihm einen normalen Mittelfeld-Flügelspieler (An), würde das harmonieren?

Genau das wollte ich lesen, DANKE!!
Das funzt im Vergleich zum 17er wirklich gut bzw. besser. Wobei er auch im 17er gut funktionieren konnte, aber er irgendwie "zu speziell war", für meinen Geschmack. Im 18er ist er defensiv dem gewöhnlichen AV eigentlich sehr ähnlich. Wenn da ein Spieler ist, der physisch gut drauf ist, wird der auch üblicherweise rechtzeitig dort sein, wo er gebraucht wird. Offensiv finde ich sein jetziges "entweder-oder"-Verhalten wichtig, dass es im 17er noch nicht gab. Denn der falsche AV wird nun, sofern er wie bei dir auf seiner Außenbahn einen vor sich hat, sein Verhalten am vor sich stehenden Spieler ausrichten, was ja wirklich mal SEHR sinnvoll ist und auch die Möglichkeit der Variabilität erhöht. Er geht also nicht zwangsläufig und immer nach innen. Im Rückwärtsgang geht er zurück auf seine AV-Position. Aber: ich hab auch schon erlebt, dass er bei einem sehr schnellen Gegenstoß/Konter durch die Mitte "nicht einfach blind auf seine AV-Position" lief, sondern gewissermaßen in der Halbposition den Ball eroberte. Also eigentlich sehr intelligent gelöst. Ist aber evtl. auch anderen Einstellungen geschuldet gewesen, wie evtl. "Position verlassen", das weiß ich jetzt leider nicht. Kurzum: Ich finde diese Variante wirklich sehr nützlich gerade fürs Offensivspiel und damit verbunden auch mit Möglichkeiten der Variabilität. Defensiv ist mEn er auch nicht anfälliger, als andere Rollen mit U oder A Duty.
Ob das in deinem Fall harmoniert, hängt ja von mehr ab, als einfach nur den zwei Positionen/Rollen. Aber ich denke, man kann es auf jeden Fall hinbekommen :)
Gespeichert
Grüße aus der sonnigsten Ecke Deutschlands

Saris

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2716 am: 20.März 2018, 16:01:10 »

Ich habe jetzt schon sehr häufig gelesen, dass die ML/MR-Slots angeblich offensiv genau gut wären wie die AMR/AML-Slots, allerdings defensiv stabiler. Die stabilere Defensive konnte ich bisher halbwegs bestätigen, allerdings hatte ich bisher noch keinen Save (weder im FM17 als auch im FM18), bei dem die MR/ML-Spieler tatsächlich offensiv so gefährlich waren, wie die AMR/AML-Varianten.

Seht ihr das genauso?

Und noch eine Frage: Hat jemand von euch schonmal den Inverted Winger ausprobiert? Ich dachte eigentlich, er sollte sich verhalten, wie ein Inside Forward, doch er bleibt für meinen Geschmack zu lange zu weit außen.
Gespeichert
"The thing about goalscorers is that they score goals" - Tony Cottee

j4y_z

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2717 am: 20.März 2018, 16:05:01 »

Hä. Wenn er sich gleich verhalten würde wie ein Inside Forward, dann wärs ein Inside Forward. Zum Thema ML/MR: mit der richtigen Taktik drum herum, ja.
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Saris

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2718 am: 20.März 2018, 16:10:04 »

Hä. Wenn er sich gleich verhalten würde wie ein Inside Forward, dann wärs ein Inside Forward. Zum Thema ML/MR: mit der richtigen Taktik drum herum, ja.

Das würde aber bedeuten, dass ich einen IF im ML/MR nur über den WM modellieren kann, wie in den vorigen Versionen?
Mit gleich verhalten meinte ich das offensive Verhalten. An den AML/AMR-Positionen mag ich das hohe Verteidigen nicht sonderlich.
Gespeichert
"The thing about goalscorers is that they score goals" - Tony Cottee

j4y_z

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #2719 am: 20.März 2018, 16:52:02 »

Mir war schon klar, dass du das offensive Verhalten meinst. Aber auch da: wenn er sich gleich verhalten würde wie ein IF, wäre er ein IF. Defensiv unterscheiden sie sich nämlich nur in ihrer Position, wimre.
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all