MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen  (Gelesen 305934 mal)

Ben1970

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3320 am: 05.März 2019, 08:15:19 »

Moin , wie trainiert ihr euere Jugendspieler individuell in Sachen Intensität?( -Doppelte-Normal-oder Halbe?)
Was wäre da zu empfehlen?
Gespeichert

Taktikschwabe

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3321 am: 05.März 2019, 20:53:08 »

Moin , wie trainiert ihr euere Jugendspieler individuell in Sachen Intensität?( -Doppelte-Normal-oder Halbe?)
Was wäre da zu empfehlen?

Die Intensitität lasse ich von meinem Mitarbeiter bestimmen.. da fehlt mir die Zeit um das selber zu regulieren, da konzentriere ich mir lieber auf andere Sachen.
Gespeichert

Koroshiya

  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3322 am: 06.März 2019, 00:53:49 »

Moin , wie trainiert ihr euere Jugendspieler individuell in Sachen Intensität?( -Doppelte-Normal-oder Halbe?)
Was wäre da zu empfehlen?

Die Intensitität lasse ich von meinem Mitarbeiter bestimmen.. da fehlt mir die Zeit um das selber zu regulieren, da konzentriere ich mir lieber auf andere Sachen.

Ich bezweifle, dass ihm das großartig helfen wird  :o

Bei Jugendspielern verfahre ich so, wie bei den Profis - ich sehe da bisher keine negative Entwicklung, also: normale Intensität.
Gespeichert
"My Mojito in La Bodeguita, my Daiquiri in El Floridita"

E.Hemingway

vogel1

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3323 am: 06.März 2019, 11:39:11 »

Mal ne dumme Frage,
Ich würde gerne meinem Torwart sagen, dass er möglichst auf einen bestimmten Spieler abspielen soll. Ich war der Meinung, dass gibts bei den Spieleranweisungen. Ich kanns aber nicht finden. Vermutlich sehe ich den Wald vor lauter Bäumen grad nicht :D Ich hoffe ihr könnt mir helfen
Gespeichert

Arvid04

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3324 am: 06.März 2019, 12:03:20 »

Doppelte, normale oder halbe Intensität:
Egal ob für Jugendspieler oder Profi; ich nehme die Anpassung für jeden Spieler 1x je Woche nach dem jeweiligen Physio- Ratschlag vor.
Manchmal mosern Spieler auch über die Trainingsintensität, z.B. zuviel Krafttraining, obwohl individuell nicht eingestellt. Dann empfiehlt die Physio- Abteilung i.d.R. eine geringere als zurzeit eingestellt.

Gespeichert

MichaelCR97

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3325 am: 06.März 2019, 20:21:30 »

Mal ne dumme Frage,
Ich würde gerne meinem Torwart sagen, dass er möglichst auf einen bestimmten Spieler abspielen soll. Ich war der Meinung, dass gibts bei den Spieleranweisungen. Ich kanns aber nicht finden. Vermutlich sehe ich den Wald vor lauter Bäumen grad nicht :D Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Bei den Teamanweisungen kannst du im 2. Reiter rechts einstellen, zu welchen Bereichen er die Bälle vorzugsweise hinspielt. Dass man es auf einen bestimmten Spieler festlegen kann, hätte ich auch noch nicht gefunden.
Gespeichert

Dennis1505

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3326 am: 07.März 2019, 05:52:01 »

Guten Morgen!
Mir ist das handhaben des "taktischen Stils" einer Mannschaft noch unschlüssig. Bei Vereinswahl wählt man ja einen Verein und deren taktischen Stil man spielen lassen will. Ballbesitzorientierten Fussball, direkte Konter etc. Wenn man nun "ballbesitz orientiert" Fussball wählt und man in der Liga auf Teams trifft, die mehr Ballbesitz haben als das eigene, wechselt ihr dann die Stile? Hoffe ihr versteht was ich meine  :D
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3327 am: 07.März 2019, 06:33:16 »

Guten Morgen!
Mir ist das handhaben des "taktischen Stils" einer Mannschaft noch unschlüssig. Bei Vereinswahl wählt man ja einen Verein und deren taktischen Stil man spielen lassen will. Ballbesitzorientierten Fussball, direkte Konter etc. Wenn man nun "ballbesitz orientiert" Fussball wählt und man in der Liga auf Teams trifft, die mehr Ballbesitz haben als das eigene, wechselt ihr dann die Stile? Hoffe ihr versteht was ich meine  :D
Man muss die eigene Taktik und Spielweise fast immer an den Gegner anpassen, außer man hat ein Team das in 99% der Spiele Favorit ist und dem Gegner die eigene Spielweise aufzwingt. Am Ende ist es dem Vorstand aber egal ob du dich an die Vorgabe des Spielstils hälst wenn du auch auf anderem Wege Erfolg hast.
Ich hatte es schon das der Vorstand von mir offensiven Ballbesitzfussball verlangt hat und als ich mit dann mit defensivem Konterfussball die Saisonerwartungen klar übertroffen hatte war dem Vorstand meine Spielweise egal. Umgekehrt habe ich auch schon Leute erlebt die auf Gedeih und Verderb den vorgeschriebenen Ballbesitzfussball gespielt und damit übelst auf die Mütze bekommen haben weil das Team dafür einfach nicht gemacht war. Und der Vorstand war dann natürlich wegen der schlechten Resultate sauer.

Bei Verhandlungen über Philosophien würde ich System- und Stilvorgaben eh immer komplett raus nehmen wenn möglich. Das ist einfach unnützes zeug das nur unnötig für Ärger sorgt und am Ende ist es eh nur wichtig ob du Erfolg hast.
Gespeichert

Dennis1505

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3328 am: 07.März 2019, 08:05:31 »

Guten Morgen!
Mir ist das handhaben des "taktischen Stils" einer Mannschaft noch unschlüssig. Bei Vereinswahl wählt man ja einen Verein und deren taktischen Stil man spielen lassen will. Ballbesitzorientierten Fussball, direkte Konter etc. Wenn man nun "ballbesitz orientiert" Fussball wählt und man in der Liga auf Teams trifft, die mehr Ballbesitz haben als das eigene, wechselt ihr dann die Stile? Hoffe ihr versteht was ich meine  :D
Man muss die eigene Taktik und Spielweise fast immer an den Gegner anpassen, außer man hat ein Team das in 99% der Spiele Favorit ist und dem Gegner die eigene Spielweise aufzwingt. Am Ende ist es dem Vorstand aber egal ob du dich an die Vorgabe des Spielstils hälst wenn du auch auf anderem Wege Erfolg hast.
Ich hatte es schon das der Vorstand von mir offensiven Ballbesitzfussball verlangt hat und als ich mit dann mit defensivem Konterfussball die Saisonerwartungen klar übertroffen hatte war dem Vorstand meine Spielweise egal. Umgekehrt habe ich auch schon Leute erlebt die auf Gedeih und Verderb den vorgeschriebenen Ballbesitzfussball gespielt und damit übelst auf die Mütze bekommen haben weil das Team dafür einfach nicht gemacht war. Und der Vorstand war dann natürlich wegen der schlechten Resultate sauer.

Bei Verhandlungen über Philosophien würde ich System- und Stilvorgaben eh immer komplett raus nehmen wenn möglich. Das ist einfach unnützes zeug das nur unnötig für Ärger sorgt und am Ende ist es eh nur wichtig ob du Erfolg hast.
Danke Maddux, für die ausführliche Erklärung  :)
Gespeichert

Tery Whenett

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
    • Übersetzer + Taktiktüftler
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3329 am: 08.März 2019, 10:14:01 »

Mal ne dumme Frage,
Ich würde gerne meinem Torwart sagen, dass er möglichst auf einen bestimmten Spieler abspielen soll. Ich war der Meinung, dass gibts bei den Spieleranweisungen. Ich kanns aber nicht finden. Vermutlich sehe ich den Wald vor lauter Bäumen grad nicht :D Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Bei den Teamanweisungen kannst du im 2. Reiter rechts einstellen, zu welchen Bereichen er die Bälle vorzugsweise hinspielt. Dass man es auf einen bestimmten Spieler festlegen kann, hätte ich auch noch nicht gefunden.

Man kann die Bereichsansicht umstellen, dann werden einzelne Positionen angezeigt.
Gespeichert

LordlCommander

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3330 am: 13.März 2019, 15:07:37 »

Würde gerne 3-Raute-3 spielen, wie Ajax damals.

Jemand damit Erfahrungen gemacht?

Bin ohne Außenverteidiger ganz schön untergegangen, meistens zumindest.
Gespeichert

j4y_z

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3331 am: 13.März 2019, 15:09:51 »

Was damals funktioniert hat, funktioniert halt heute nicht mehr. Das ist ja auch der Grund, warum niemand mehr so spielt.
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3332 am: 13.März 2019, 16:16:13 »

Das funktioniert schon, nur halt nicht so wie sich die Leute vorstellen das es damals gespielt wurde  ;)
Dieses 3-4-3 Raute war nichts anderes als ein 3-5-1-1 bei dem die "offensiven Außenstürmer" Wide Midfielder bzw sehr offensive Wingbacks waren und der Zehner in der Raute eigentlich mehr wie eine Hängende Spitze agiert hat.
Von der Grundformation also ein stinknormales 3-5-2 das sich nur wegen seiner offensiven Spielweise von anderen 3-5-2 Formationen der damaligen und heutigen Zeit unterscheidet.

Mein 3-5-2 für den 17er und 18er basiert auf dem System von Ajax und der größte Unterschied sind nur die Hängende Spitze statt dem 10er sowie das ich mit Wingbacks statt Wide Midfieldern spiele. Das System funktioniert auch mit 10er und WMs, mir ist aber der safere Ansatz mit Wingbacks persönlich lieber. Zumindest hat die Taktik im 17er und 18er wunderbar funktioniert. Im 19er habe ich sie noch nicht ausprobiert und dort setze ich lieber auf Bielsas 3-3-3-1.
Gespeichert

LordlCommander

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3333 am: 13.März 2019, 16:28:32 »

Das funktioniert schon, nur halt nicht so wie sich die Leute vorstellen das es damals gespielt wurde  ;)
Dieses 3-4-3 Raute war nichts anderes als ein 3-5-1-1 bei dem die "offensiven Außenstürmer" Wide Midfielder bzw sehr offensive Wingbacks waren und der Zehner in der Raute eigentlich mehr wie eine Hängende Spitze agiert hat.
Von der Grundformation also ein stinknormales 3-5-2 das sich nur wegen seiner offensiven Spielweise von anderen 3-5-2 Formationen der damaligen und heutigen Zeit unterscheidet.

Mein 3-5-2 für den 17er und 18er basiert auf dem System von Ajax und der größte Unterschied sind nur die Hängende Spitze statt dem 10er sowie das ich mit Wingbacks statt Wide Midfieldern spiele. Das System funktioniert auch mit 10er und WMs, mir ist aber der safere Ansatz mit Wingbacks persönlich lieber. Zumindest hat die Taktik im 17er und 18er wunderbar funktioniert. Im 19er habe ich sie noch nicht ausprobiert und dort setze ich lieber auf Bielsas 3-3-3-1.

Das 3-3-3-1 würde mich interessieren. Kannst du mal zeigen?
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3334 am: 13.März 2019, 16:35:08 »

Das funktioniert schon, nur halt nicht so wie sich die Leute vorstellen das es damals gespielt wurde  ;)
Dieses 3-4-3 Raute war nichts anderes als ein 3-5-1-1 bei dem die "offensiven Außenstürmer" Wide Midfielder bzw sehr offensive Wingbacks waren und der Zehner in der Raute eigentlich mehr wie eine Hängende Spitze agiert hat.
Von der Grundformation also ein stinknormales 3-5-2 das sich nur wegen seiner offensiven Spielweise von anderen 3-5-2 Formationen der damaligen und heutigen Zeit unterscheidet.

Mein 3-5-2 für den 17er und 18er basiert auf dem System von Ajax und der größte Unterschied sind nur die Hängende Spitze statt dem 10er sowie das ich mit Wingbacks statt Wide Midfieldern spiele. Das System funktioniert auch mit 10er und WMs, mir ist aber der safere Ansatz mit Wingbacks persönlich lieber. Zumindest hat die Taktik im 17er und 18er wunderbar funktioniert. Im 19er habe ich sie noch nicht ausprobiert und dort setze ich lieber auf Bielsas 3-3-3-1.

Das 3-3-3-1 würde mich interessieren. Kannst du mal zeigen?

Kannst du dir HIER runterladen. Dieses Jahr wird es keine Threads zu meinen Taktiken geben aber bei Fragen geht auch eine PM.
Gespeichert

Ben1970

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3335 am: 13.März 2019, 20:38:01 »

kurze Frage :
wie verkauft man am besten Spieler an deren Vereine Interesse haben,gibt es da Tricks?
Und wie macht ihr das bei Spieler an denen aktuell kein Interesse besteht?
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3336 am: 13.März 2019, 21:29:41 »

kurze Frage :
wie verkauft man am besten Spieler an deren Vereine Interesse haben,gibt es da Tricks?
Und wie macht ihr das bei Spieler an denen aktuell kein Interesse besteht?
Der einzige Trick den es gibt ist warten bis ein Angebot für den Spieler kommt. Wenn du den Spieler dem Verein selbst anbietest bieten die nur noch maximal 2/3 des Marktwerts statt, wie in den Medien ständig zu lesen ist, deutlich über dem Marktwert zahlen zu wollen.
Ich finde es auch unrealistisch umgesetzt das die KI-Vereine, oft über ein ganzes Jahr hinweg, öffentlich sehr starkes Interesse bekunden und wenn man sich dann gesprächsbereit zeigt agieren sie als würde man einen Tribünenhocker wie Sauerbier anbieten.

Bei Spielern an dennen kein Verein Interesse hat und die man verkaufen will muss man damit leben das sie nur für unter Marktwert weg gehen.
Gespeichert

vogel1

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3337 am: 13.März 2019, 22:18:18 »

Das funktioniert schon, nur halt nicht so wie sich die Leute vorstellen das es damals gespielt wurde  ;)
Dieses 3-4-3 Raute war nichts anderes als ein 3-5-1-1 bei dem die "offensiven Außenstürmer" Wide Midfielder bzw sehr offensive Wingbacks waren und der Zehner in der Raute eigentlich mehr wie eine Hängende Spitze agiert hat.
Von der Grundformation also ein stinknormales 3-5-2 das sich nur wegen seiner offensiven Spielweise von anderen 3-5-2 Formationen der damaligen und heutigen Zeit unterscheidet.

Mein 3-5-2 für den 17er und 18er basiert auf dem System von Ajax und der größte Unterschied sind nur die Hängende Spitze statt dem 10er sowie das ich mit Wingbacks statt Wide Midfieldern spiele. Das System funktioniert auch mit 10er und WMs, mir ist aber der safere Ansatz mit Wingbacks persönlich lieber. Zumindest hat die Taktik im 17er und 18er wunderbar funktioniert. Im 19er habe ich sie noch nicht ausprobiert und dort setze ich lieber auf Bielsas 3-3-3-1.

Das 3-3-3-1 würde mich interessieren. Kannst du mal zeigen?

Kannst du dir HIER runterladen. Dieses Jahr wird es keine Threads zu meinen Taktiken geben aber bei Fragen geht auch eine PM.

Maddux was hast du denn grad noch für Taktiken am Start? :) lad mal ruhig was hoch #Schnorrermodus :D
Gespeichert

DerMutant

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3338 am: 15.März 2019, 19:26:51 »

Hätte mal eine kurze Frage zum Briefing. Eigentlich ja eine nette und nützliche Idee, nur ganz versteh ichs noch nicht. Vor allem, da es sich ja auf die eingestellte Aufstellung fürs kommende Spiel bezieht. Diese wird man aber erst unmittelbar vor dem Spiel gebeten einzustellen.
Hat es denn dann negative Auswirkungen, wenn ich beim Briefing noch über eine andere Aufstellung/Formation rede als dann im Spiel angewandt wird?

Wie macht ihr das? Legt ihr die Formation und Aufstellung schon zu Wochenbeginn fest?
Gespeichert

Eckfahne

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
« Antwort #3339 am: 16.März 2019, 09:56:13 »

Hätte mal eine kurze Frage zum Briefing. Eigentlich ja eine nette und nützliche Idee, nur ganz versteh ichs noch nicht. Vor allem, da es sich ja auf die eingestellte Aufstellung fürs kommende Spiel bezieht. Diese wird man aber erst unmittelbar vor dem Spiel gebeten einzustellen.
Hat es denn dann negative Auswirkungen, wenn ich beim Briefing noch über eine andere Aufstellung/Formation rede als dann im Spiel angewandt wird?

Wie macht ihr das? Legt ihr die Formation und Aufstellung schon zu Wochenbeginn fest?

Ich ignoriere das Briefing - eines der ganzen wenigen Features im FM (neben den Match-Plans), was gut gedacht ist, aber wenigstens für mich einfach nicht funktioniert: In ca. 95% der Fälle ist die Antwort auf meine Ideen "kaum Reaktion von den Spielern", also der neutrale Ausgang. Da ich auch bei den wenigen Briefings die "grüne Ergebnisse" brachten (also die Spieler stimmten zu) im Spiel darauf nicht das Gefühl hatte, dass etwas besser läuft, lasse ich es nun einfach. Die Ergebnisse passen trotzdem.
Gespeichert