MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Fußball in Afrika  (Gelesen 31013 mal)

Ensimismado

  • Co-Admin
  • Weltstar
  • ******
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #20 am: 13.Februar 2014, 14:01:09 »

Das klingt unglaublich gut - ich beneide dich tatsächlich ein wenig um deine Zeit dort. ;) Berichte sehr gerne weiter, gerne auch so detailliert du möchtest. Ich lese das gerne (auch wenn ich selber etwas wenig präsent derzeit bin) und warte gespannt, welche weiteren taktischen Feinheiten du dort einführen kannst.
Gespeichert

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #21 am: 13.Februar 2014, 14:02:37 »

Natürlich interessiert, wie es weitergeht!

Ich finde es ja spannend, dass ihr auf ein 3-5-2 umgestellt habt. Wenn bei euch hauptsächlich 4-4-2 gespielt wird ist das natürlich der perfekte Konter und ihr solltet grossen Erfolg haben. Gibt es denn Teams die mit 3 Stürmern auftreten? Da bekommt man dann immer viele Probleme mit schnellen Flügelwechseln.

Viel Erfolg weiterhin! Gefallen mir super deine Berichte und ich finde es echt spannend!
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

XJIBBIT

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #22 am: 13.Februar 2014, 14:14:33 »

Falls es noch jemanden interessiert

Was für eine Frage! Ich verfolge begeistert hier deinen Berichten und freue mich auf jedes Update. Wo bist du eigentlich ganz genau in Ghana? Habe nur etwas von ca 35km von Accra entfernt gelesen oder habe ich irgendetwas überlesen?
Meine Schwester war vor 2 Jahren selbst in Ghana, genauer gesagt war sie für ein Jahr über das DRK in Akwatia in einem Waisenhaus und hat dort gearbeitet. Mit Fussball hatte sie da leider aber nichts zu tun, außer dass sie mir ein KP Boateng und Appiah Trikot mitgebracht hat  :D

freundliche Grüße
Gespeichert

Tery Whenett

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
    • Übersetzer + Taktiktüftler
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #23 am: 14.Februar 2014, 09:10:45 »

Da geht das Trainerherz auf, wenn die Umstellungen sofort greifen und sogar die Spieler merken, dass es auf der neuen Position besser läuft :D

Wie läuft die Zusammenarbeit mit dem Trainer? Der wird die Mannschaft ja weiterbetreuen, wenn du bald nicht mehr da bist - sprecht ihr die Sachen ab und entwickelt sie gemeinsam oder machst du Vorschläge und er stimmt zu oder machst du einfach, wenn er nicht da ist? ;D
Gespeichert

Meistermacher

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #24 am: 14.Februar 2014, 10:31:45 »

Gibt es denn Teams die mit 3 Stürmern auftreten? Da bekommt man dann immer viele Probleme mit schnellen Flügelwechseln.

Die meisten Gegner spielen ein 4-3-3 (also 1 Stuermer und 2 Aussen) oder 4-4-2. Gegen das 4-4-2 gab es eigentlich kaum Probleme, nur laeuft manchmal einer aus unserer 3er-Kette zu weit nach vorne und es kam zu 2 gegen 2 Situationen hinten, konnte man aber gut loesen.


Wo bist du eigentlich ganz genau in Ghana? Habe nur etwas von ca 35km von Accra entfernt gelesen oder habe ich irgendetwas überlesen?
Meine Schwester war vor 2 Jahren selbst in Ghana, genauer gesagt war sie für ein Jahr über das DRK in Akwatia in einem Waisenhaus und hat dort gearbeitet. Mit Fussball hatte sie da leider aber nichts zu tun, außer dass sie mir ein KP Boateng und Appiah Trikot mitgebracht hat  :D

freundliche Grüße

Ca. 35km westlich von Accra. So um die 10km westlich von "Kasoa". Akwatia ist laut Google Maps noerdlich von Accra. :D


Da geht das Trainerherz auf, wenn die Umstellungen sofort greifen und sogar die Spieler merken, dass es auf der neuen Position besser läuft :D

Wie läuft die Zusammenarbeit mit dem Trainer? Der wird die Mannschaft ja weiterbetreuen, wenn du bald nicht mehr da bist - sprecht ihr die Sachen ab und entwickelt sie gemeinsam oder machst du Vorschläge und er stimmt zu oder machst du einfach, wenn er nicht da ist? ;D

Kommt drauf an. Mittlerweile haelt der Vorstand mehr von meinen Ideen und sagt "mach einfach, wir vertrauen dir" und bisher lief es gut. Ich hab auch das Gefuehl, dass der Vorstand beim Training sogar erleichtert ist, wenn der Trainer nicht kommt, sodass ich 100% alles mache. :D Die ersten 3-4 Spiele habe ich mich etwas mehr zurueckgehalten und nur Vorschlaege gemacht (die auch zum Teil umgesetzt wurden), aber mittlerweile zaehlt mein Wort bei Aufstellung und Taktik mehr. Aber natuerlich diskutieren wir darueber und ich erklaere alles was ich mache und vorhabe. Ich kommuniziere also viel mehr mit ihm als mit dem Team, er haelt auch 70% der Teamansprachen und einige laengere/kompliziertere Anweisungen, die ich ihm in Ruhe erklaere, gibt er an die Spieler auf Twi weiter (ueber den Platz auf Englisch schreien und erklaeren ist bisschen komplizierter fuer die Spieler). Also eigentlich machen wir das 50/50, ich uebernehme dabei die Sachen im Hintergrund (Aufstellung, Taktik, Anweisungen an den Trainer weitergeben, Wechsel, Einzelgespraeche bei Unterbrechung etc.), und wenn man sich das Spiel anguckt, sieht der Trainer aus wie der alleinige Cheftrainer, weil er halt staendig (zum Teil meine) Anweisungen gibt und schreit. :D
« Letzte Änderung: 14.Februar 2014, 10:33:55 von Meistermacher »
Gespeichert

Wegelagerer

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #25 am: 14.Februar 2014, 11:44:45 »

Nicht das du am Ende noch fest verpflichtet wirst, weil du die Mannschaft besser trainierst als der eigentlich Chef-Coach.
Dann bleibste in Ghana und kannst kein FM mehr spielen  :P
Aber ich denke mal, das bräuchtest du dann auch net mehr  ;D
Gespeichert
Mutter: "Kinder! Räumt eure Lego-Steine weg!"
Kinder: "Geht nicht, wir bauen einen Großflughafen und einen Untergrundbahnhof. Das dauert..."
oO

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #26 am: 14.Februar 2014, 12:20:08 »

Ich bin dann mal gespannt wie es weiter geht. Ich fand das 3-5-2 aus eigener Erfahrung immer schwierig gegen 4-3-3 gerade las Wingback muss man da eine Bombenkondition haben und vor allem auch eine gute Abstimmung, welcher der beiden Aussen sich einschaltet. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht!
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Cooke

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #27 am: 14.Februar 2014, 14:00:48 »

Aber natuerlich diskutieren wir darueber und ich erklaere alles was ich mache und vorhabe. Ich kommuniziere also viel mehr mit ihm als mit dem Team, er haelt auch 70% der Teamansprachen und einige laengere/kompliziertere Anweisungen, die ich ihm in Ruhe erklaere, gibt er an die Spieler auf Twi weiter (ueber den Platz auf Englisch schreien und erklaeren ist bisschen komplizierter fuer die Spieler). Also eigentlich machen wir das 50/50, ich uebernehme dabei die Sachen im Hintergrund (Aufstellung, Taktik, Anweisungen an den Trainer weitergeben, Wechsel, Einzelgespraeche bei Unterbrechung etc.), und wenn man sich das Spiel anguckt, sieht der Trainer aus wie der alleinige Cheftrainer, weil er halt staendig (zum Teil meine) Anweisungen gibt und schreit. :D

Also ein wenig wie Löw und Klinsmann bei der WM 2006 :P Ich sehs schon kommen, dass euer Cheftrainer von einem Erst- oder Zweitligisten abgeworben wird und du dann mit Dolmetscher Cheftrainer werden sollst^^
Gespeichert
"This one moment when you know you're not a sad story. You are alive, and you stand up and see the lights on the buildings and everything that makes you wonder. And you're listening to that song and that drive with the people you love most in this world. And in this moment I swear, we are infinite."

Meistermacher

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #28 am: 19.Februar 2014, 17:03:04 »

Weiterhin Spitzenreiter! :D Am Sonntag 1:0 gewonnen, gespielt wurde bis zur 110. Minute ca. :D
Nach unserem 1:0 wurde der Linienrichter "angegriffen" (also angeschrien und mehrere Leute um ihn herum) und es wurde zwischenzeitlich 20-25 Minuten abgebrochen, die 4 Schiedsrichter waren dann in der Kabine etc.
War gut was los, um die 150 Zuschauer, das Spiel war aber nicht soo schoen, aber hauptsache die 3 Punkte mitgenommen.
Getroffen hat uebrigens ein Spieler, der bisher so gut wie nie spielte, den ich nach dem Systemwechsel in die Startelf gepackt habe und Spieler des Spiels war der Innenverteidiger, der bisher gar nicht auf dem Zettel des Trainers stand, aber mittlerweile auch von mir zum Stammspieler gemacht wurde.
Ich hoffe ich werde etwas ueber die Entwicklung des Teams erfahren, wenn ich wieder in Deutschland bin, habe jetzt wohl nur noch 2 Spiele hier.

Die naechste Woche werde ich versuchen ein Spiel von Asante Kotoko zu besuchen in Kumasi. Aber im Internet stehen so viele Daten und Uhrzeiten und man kann sich einfach nicht genauer ueber die Liga informieren. Laut einigen Seiten spielt Asante am Montag und(!) am Dienstag, also zwei Ligaspiele in 2 Tagen. :D Hier ist aber anscheinend alles moeglich.

Zum europaeischen Fussball: Haben gestern im Spot (Pub, Kneipe) Manchester City gegen Barca geguckt (ueberraschenderweise fast alle fuer ManCity) und in der ganzen Umgebung (also in ca. 10 Spots) gab es nur eines wo man neben dem groesseren Fernseher, wo das City-Spiel lief, auf einem winzigen Fernseher (ohne Ton natuerlich) Leverkusen gegen Paris gucken, wofuer sich aber genau 0 Menschen interessiert haben, weil bei allen 4 Toren kein Ton von den Zuschauern kam, bei jedem Angriff von City wurde es aber recht laut.
Ich bin also froh, dass Galatasaray gegen Chelsea spielt, was wie schon erwaehnt DER Club in Ghana ist. :D Wobei Galatasaray auch recht beliebt ist, gestern sassen 2 Ghanaer im Galatasaray Trikot im Spot und auch auf der Strasse gab es einige und in den Sportzeitschriften wird auch oft berichtet (zum Grossteil wegen und ueber Drogba, aber auch Sneijder).

Meistermacher

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #29 am: 26.Februar 2014, 10:47:08 »

4:1 gewonnen. War nun mein vorletztes Spiel. Der zuletzt von den Fans und vom Vorstand stark kritisierte Stuermer, den ich trotzdem in die Startelf gepackt habe mit einem Hattrick. :)

Wenns klappt bin ich heute im Stadion von Asante Kotoko. Was aber auch sehr interessant ist, am Freitag bin ich in Cape Coast und habe einfach mal geguckt was da so fussballerisch abgeht und es spielen tatsaechlich die Ebusua Dwarfs (Team aus Cape Coast) im CAF Confederations Cup (ist glaube ich die "Europa League" von Afrika) gegen... Petro de Luanda!! @Baske
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17576.0.html
:D :D

In der Runde zuvor konnte sich Luanda gegen African Stars aus Namibia trotz einer 0:2-Niederlage im Hinspiel durchsetzen (Rueckspiel 3:0).
Die Dwarfs gewannen mit insgesamt 1:0 gegen ASC Diaraf aus Senegal.
« Letzte Änderung: 26.Februar 2014, 10:52:02 von Meistermacher »
Gespeichert

Tery Whenett

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
    • Übersetzer + Taktiktüftler
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #30 am: 26.Februar 2014, 12:19:26 »

4:1 gewonnen. War nun mein vorletztes Spiel. Der zuletzt von den Fans und vom Vorstand stark kritisierte Stuermer, den ich trotzdem in die Startelf gepackt habe mit einem Hattrick. :)

Warum wurde er kritisiert und warum hast du ihn trotzdem aufgestellt? Simples "Vertrauen schenken" oder siehst du was in ihm, was andere nicht sehen? Geht natürlich runter wie Öl sowas - Glückwunsch!
Gespeichert

Meistermacher

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #31 am: 26.Februar 2014, 15:20:47 »

4:1 gewonnen. War nun mein vorletztes Spiel. Der zuletzt von den Fans und vom Vorstand stark kritisierte Stuermer, den ich trotzdem in die Startelf gepackt habe mit einem Hattrick. :)

Warum wurde er kritisiert und warum hast du ihn trotzdem aufgestellt? Simples "Vertrauen schenken" oder siehst du was in ihm, was andere nicht sehen? Geht natürlich runter wie Öl sowas - Glückwunsch!
4:1 gewonnen. War nun mein vorletztes Spiel. Der zuletzt von den Fans und vom Vorstand stark kritisierte Stuermer, den ich trotzdem in die Startelf gepackt habe mit einem Hattrick. :)

Warum wurde er kritisiert und warum hast du ihn trotzdem aufgestellt? Simples "Vertrauen schenken" oder siehst du was in ihm, was andere nicht sehen? Geht natürlich runter wie Öl sowas - Glückwunsch!
4:1 gewonnen. War nun mein vorletztes Spiel. Der zuletzt von den Fans und vom Vorstand stark kritisierte Stuermer, den ich trotzdem in die Startelf gepackt habe mit einem Hattrick. :)

Warum wurde er kritisiert und warum hast du ihn trotzdem aufgestellt? Simples "Vertrauen schenken" oder siehst du was in ihm, was andere nicht sehen? Geht natürlich runter wie Öl sowas - Glückwunsch!

Weil er eher unspektakulär spielt und auch technisch nicht so stark ist wie die anderen Stürmer und wenn so einer dann mal nicht trifft ist er direkt die größte Flasche. Er gehört zu den professionellsten Spielern und ist ein sehr gebildeter, vernünftiger Bursche (wr sind hier immer noch mitten in Afrika das bedeutet schon was :D ) und wollte mit mir darüber reden weil der Vorstand öffentlich kritisiert und wollte dass ich ihn nicht aufstelle, habe es trotzdem getan und ihm gesagt er soll einfach spielen und zeigen was er drauf hat und das hat er dann. :D

Hab übrigens nach 7 Wochen endlich geschafft und habe Internet auf meinem iphone, war viel einfacher als gedacht (und mir wurde oft gesagt es geht nicht oder zu kompliziert und teuer) und eine neue Bekanntschaft hat mir nach 5 Minuten erklärt wie es geht. 2 Minuten später und umgerechnet 2€ ärmer (für 1GB zahlt man ca 5€) hatte ich dann sehr gutes 3G von MTN. Hab hier besseres Internet als in Deutschland (O2...) :D sitze gerade im Stadion in 40 Minuten beginnt das Spiel von asante kotoko.

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #32 am: 26.Februar 2014, 15:52:10 »

Viel Spass beim Spiel, ich bin auf deinen Bericht gespannt!
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Don-Muchacho

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #33 am: 26.Februar 2014, 16:12:07 »

Das schreit ja gradezu nach einem Liveticker...
Gespeichert

Meistermacher

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #34 am: 26.Februar 2014, 22:45:18 »

War weniger los als gedacht, Asante konnte 1-0 gewinnen aber ganz ehrlich bei den Second Division spielen meiner Jungs ist mehr Stimmung :D

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #35 am: 27.Februar 2014, 16:30:05 »

4:1 gewonnen. War nun mein vorletztes Spiel. Der zuletzt von den Fans und vom Vorstand stark kritisierte Stuermer, den ich trotzdem in die Startelf gepackt habe mit einem Hattrick. :)

Wenns klappt bin ich heute im Stadion von Asante Kotoko. Was aber auch sehr interessant ist, am Freitag bin ich in Cape Coast und habe einfach mal geguckt was da so fussballerisch abgeht und es spielen tatsaechlich die Ebusua Dwarfs (Team aus Cape Coast) im CAF Confederations Cup (ist glaube ich die "Europa League" von Afrika) gegen... Petro de Luanda!! @Baske
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17576.0.html
:D :D

In der Runde zuvor konnte sich Luanda gegen African Stars aus Namibia trotz einer 0:2-Niederlage im Hinspiel durchsetzen (Rueckspiel 3:0).
Die Dwarfs gewannen mit insgesamt 1:0 gegen ASC Diaraf aus Senegal.


Hahaha, das ist ja sensationell. Wie sehr ich dich beneide sollte klar sein. Finde deine Berichte echt total unterhaltsam und aufschlussreich. Weiterhin viel Vergnügen!
Und feuere endlich mal die richtige Mannschaft an, Atletico Petroleos de Luanda.
Übrigens sollte dich der Ghanaische Research eigentlich miteinpflegen als Trainerkollege  :laugh:
Gespeichert
Beşiktaş Istanbul 1903

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011+MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone & Social Media

'A sports called football but it's mainly played by hands'

Meistermacher

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #36 am: 02.März 2014, 17:27:05 »

Es ist so geil hier gerade. Bin im Stadion in Cape Coast, Ebusua Dwarfs gegen Petro de Luanda. Schickes kleines Stadion, gute stimmung, scheiß Spiel. :D 0:0 müsste mittlerweile die 70. minute laufen. Bilder kommen später

Meistermacher

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #37 am: 03.März 2014, 16:38:17 »

So, habe nun genug zeit um etwas über die letzten Spiele zu schreiben (Kotoko und Dwarfs).
Habe noch paar gute Bilder in Videos auf der Kamera, aber habe gerade nicht die Lust in ein Internet Café zu gehen :D Also schreibe jetzt mit dem Handy und auch die Bilder sind von der Handykamera. Habe sogar ein Tor der Dwarfs mit der Kamera aufgenommen inklusive Jubel (poste ich dann nächste Woche aus Deutschland).


Asante Kotoko - Amidaus Professionals

Es war wirklich anstrengend. Zwischenzeitlich dachte ich mir das wird nichts. Es ist echt schwer Ghanaer etwas zu fragen, nicht nur weil deren englisch recht schlecht ist (obwohl es die Amtssprache ist), viele wissen einfach gar nicht was außerhalb von 1km läuft (wie auch ohne Zeitung, Internet, fernsehen etc). Mitten in Kumasi wusste einfach kaum jemand ob Kotoko spielt, nicht mal die "Fans" die mit dem Trikot rumlaufen und einfach so zum Stadion wollte ich erstmal nicht fahren. Was auch nochmal problematisch war, es gab Verschiebungen bzw. Stand im Internet oft etwas anderes, wenn überhaupt etwas über die Ghanaische Liga zu finden ist. Auf der verbandsseite stand erst Montag, dann Mittwoch ohne Uhrzeit, auf Goal.com (ist eigentlich gut informiert über die Liga) stand Dienstag mit Zeitangabe. Nach über 1 Stunde rumfragen habe ich dann alles mögliche gehört, natürlich war sich jeder sicher dass seine Angabe richtig ist, "die spielen auf jeden fall am Sonntag", "die spielen auf jeden fall nicht im Baba yara Stadium" - bin dann einfach gegen 14 Uhr am Mittwoch zum Baba Yara Stadium gefahren und es hat geklappt. :D
Wie auch in Accra habe ich mir für ungefähr 4,50€ einen VIP Platz gegönnt.

War für ghanaische Verhältnisse sehr früh im Stadion (45 Minuten vor Anpfiff war gar nichts los), der Bus von Kotoko kam etwa 40 Minuten vor Anpfiff direkt an mir vorbei, hatte das Gefühl, dass sogar die Profis vom Topclub Ghanas selten weiße Menschen sehen, das erste mal waren Fußballprofis die an mir vorbeigehen mehr an mir interessiert als ich an denen irgendwie :D (haben zwar nicht gesprochen aber gegrüßt und gegrinst, vielleicht dachten die auch einfach ich wäre Scout).







Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen, war kein gutes Spiel, kann aber auch nicht einschätzen wie das Niveau so mit welcher Liga vergleichbar war, die spielen ihren eigenen afrikanischen Fußball hier. Asante Kotoko war die bessere Mannschaft und durch einen Treffer von Seidu Bancey kurz nach der Halbzeitpause haben sie 1:0 gewonnen. War um ehrlich zu sein sogar froh nach dem Abpfiff, es spielte immerhin Galatasaray gegen Chelsea in wenigen Stunden. Habe aber viel mehr Stimmung und etwas mehr als nur geschätzt 5.000 Zuschauer erwartet (Bilder täuschen, viele kamen erneut erst etwas später).

Ich hoffe das Video klappt:
http://s867.photobucket.com/user/meistermacher/media/mtf/0D48A406-4DC7-4FDE-B0CB-07BDEA5E8A28_zpstklw7kux.mp4.html


Kotoko:
Joseph Addo, Amos Frimpong, Ben Adama, Kwabena Adusei, Ohene Brenya, Michael Akufu, Rahim Ayew, Richard Mpong (73, Prince Baffoe), Stephen Oduro (81, Joseph Ochaya), Abdul Aziz, Seidu Bancey (90, Godfred Asante)
Unused bench: Soulama Abdulaye, Aminu Mohammed, Smallboy Korbah, Basiru Osman


Amidaus Professionals:
 Eric Ofori Antwi, Arthur Benjamin, Isaac Ofori, Sadiq Alhassan (66, Afatsawo Anane), Nana Poku, Emmanuel Ofori, Richard Ocran, Kusi Atta, Kwadwo Boateng, Richard Yeboah, Danladi Sheriff
Unused subs: Sani Musah, Appiah Asante, Amos Acheampong, Isaac Amoah, Isaac Owusu, Evans Quansah




Ebusua Dwarfs - Petro de Luanda

Es war eigentlich zufällig, dass ich dieses Spiel besucht habe. Meine Truppe hatte eigentlich ein Spiel, ist aber dann doch ausgefallen und ich konnte zum CAF Confederations Cup ("Europa League" Afrikas).
Das Stadion ist sehr interessant, von außen sah es einfach aus wie eine kleine Mauer und daran war eine kleine Hütte (hier gibt es schon sehr eigenartige Gebäude etc wusste zwar gar nicht was das sein könnte aber hätte nicht gedacht dass es das Stadion ist). Erst als der Taxifahrer meinte wir sind da und ich gefragt habe "hier spielen die Dwarfs?" habe ich gemerkt wir sind da, die Hintertortribüne hätte ich beim
Vorbeifahren eigentlich sehen müssen fiel mir danach auf. :D (war etwas höher als der Rest). Das Spiel lief schon seit etwa 20-30 Minuten, mir kam etwas dazwischen und kam halt etwas zu spät. In Europa hat man manchmal Probleme (in Ankara konnte trotz nicht mal halb vollem Stadion nicht mehr rein etwa 20 Minuten nach Anpfiff), aber es gab sogar eine kleine Schlange und es ist einfach etwas selbstverständliches so spät zu kommen. Für umgerechnet 1,50€ war ich drin. Nach einem kleinen Gespräch mit einem Ordner wie man eigentlich auf die Haupttribüne kommt (war hinter dem Tor obwohl es hieß es wäre die Haupttribüne), hat er das Tor geöffnet und mich umsonst durchgelassen, der Preis wäre etwa 3€ für die Haupttribüne.
Die Stimmung war sehr gut, das Spiel erneut nicht so. War aber spannend und es wurde viel gekämpft, das Team aus Angola hatte spielerisch sowieso nicht
viel drauf. Mit "Borges" hatten sie sogar einen weißen Spieler (Portugiese), die Hautfarbe und Herkunft war wohl auch der Grund warum er spielte (hauptsache weiß und hat in Europa gespielt).
Die Gastgeber haben kurz vor Schluss das 1:0 geschossen und in der Nachspielzeit kam sogar das 2:0.

Bilder:








Videos:
http://s867.photobucket.com/user/meistermacher/media/mtf/CB564040-D4EB-4D34-A777-89F811901029_zpsrfau5zox.mp4.html

http://s867.photobucket.com/user/meistermacher/media/mtf/47BE8799-1AD4-4CB5-B3DF-C66607039BB0_zpstovvymfn.mp4.html

http://s867.photobucket.com/user/meistermacher/media/mtf/61E20263-0653-4C98-BD94-3E5B96BB83D9_zpsuilmyom3.mp4.html


Das Tor zum 2:0 der Ebusua Dwarfs von mir aufgenommen:


@Baske: Leider habe ich auf die schnelle keine Aufstellungen gefunden, vielleicht findest du mit dem PC/Laptop eine im Internet, mit dem Handy danach suchen ist schon anstrengend. :D und dann berichte mal welche Spieler du trainiert hast. ;)




« Letzte Änderung: 04.November 2016, 15:31:30 von Meistermacher »
Gespeichert

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #38 am: 07.März 2014, 01:39:01 »

 :laugh:
Der Name Smallboy Korbah hat sich in mein Gehirn gebrannt.
Aber war soll dieser Satz bitte heißen.

War aber spannend und es wurde viel gekämpft, das Team aus Angola hatte spielerisch sowieso nicht
viel drauf.


Habe zur Aufstellung echt nichts gefunden. Jedenfalls super interessante Einblicke von dir.
Gespeichert
Beşiktaş Istanbul 1903

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011+MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone & Social Media

'A sports called football but it's mainly played by hands'

Deschyan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Fußball in Afrika
« Antwort #39 am: 07.März 2014, 10:04:43 »

Super interessante Berichte von Dir zum Fußball in Afrika! Danke  :)
Gespeichert