MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa  (Gelesen 7088 mal)

Stefan von Undzu

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #40 am: 03.März 2014, 16:58:47 »

Ich finde es so krass, wie viel Mühe Du Dir immer machst und dadurch kaum zum Spielen kommst.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,23227.0.html

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #41 am: 03.März 2014, 17:23:27 »

Ich finde es so krass, wie viel Mühe Du Dir immer machst und dadurch kaum zum Spielen kommst.

Och weißte komme schon zum spielen  ;) so ist das nicht. Aber danke das es dir gefällt.
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #42 am: 04.März 2014, 14:33:56 »

Sonntag, 04.August 2013 (10:00 Uhr)
Interessante Spiele gibt es heute Sonntag. So muß Das Tabellenschlußlicht Volga NN zuhause gegen die übermächtigen von Zenit St.Petersburg antreten. Im Vorfeld wird nur noch über die Höhe des Ergebnisses diskutiert. Natürlich ist für Zenit ein Dreier pflicht um den Anschluß zur Tabellenspitze nicht zu verlieren, zumal man ja noch ein Spiel weniger auf dem Buckel hat. Anstoss ist um 15:00 Uhr.+++ Die zweite Partie des heutigen Tages steigt in Tomsk, wo Tom Tomsk  vs.  Dynamo Moskau gegenüber stehen. Der Tabellenführer will seine Führung weiter ausbauen und den 4ten Sieg im vierten Spiel holen. Allerdings wird es nicht so leicht wie viele es sicher meinen. Zuletzt gab es für Tomsk eine deftige 0:4 Klatsche gegen Zenit St.Petersburg.+++ Im letzten Spiel des Tages empfängt um 18:00 Uhr Amker Perm  vs.  FK Rostow zum Match herraus. Beide Teams liegen im Mittelfeld der Tabelle.


04.Spieltag (Anstoss 16:00 Uhr)
Volga NN    vs.  Zenit St.Petersburg     2:2
Tore: 0:1 (30.) Danny; 1:1 (33.) Adrian Ropotan; 1:2 (61.) Roman Shirokov (Elfmeter); 2:2 (76.) Luton Shelton
Am Ende sah man nur die Gastgeber jubeln, obwohl sie nur einen Punkt dem Topfavoriten abluchsen konnten. Zenit führte zweimal und konnte diese nicht über die Zeit retten. Insbesondere die Abwehr der Gäste war in einigen Situation mehrfach überfordert.
*****


04.Spieltag (Anstoss 18:00 Uhr)
Tom Tomsk    vs.   Dynamo Moskau   1:3
Tore: 0:1 (13.) Andrej Voronin; 1:1 (16.) Gabriel Muresan (Elfmeter); 1:2 (22.) Kornel Salata (Eigentor); 1:3 (59.) Alan Kasaev
Hier zeigte sich wieder die individuelle Klasse von Dynamo. Nach einer super Vorarbeit von Christian Noboaerzielte Andrej Voronin die fällige 1:0 Führung. Auch den zwischenzeitlichen Ausgleich per Elfmeter ließ Dynamo nicht aus der Spur kommen. Noch vor der Pause erzielte Tom Tomsk Abwehrhühne Kornel Salata per Eigentor die erneute Führung für Dynamo. In der zweiten Hälfte spielten die Gäste nun auf Konter und waren schließlich durch Alan Kasaev erfolgreich.


"Nach meinem Führungstreffer waren wir erstmal voll im Soll, als jedoch der schnelle Ausgleich kam hatte ich keine Zweifel das wir das Ding hier verlieren werden." So ein schmunzelner Andrej Voronin im TV.
*****


04.Spieltag (Anstoss 20:00 Uhr)
Amker Perm    vs.   FK Rostow      1:1
Tore: 0:1 (02.) Florent Sinama-Pongolle; 1:1 (23.) Martin Jakubko
Ein gerechtes Unentschieden in einer recht schwachen Partie. Die Gäste waren vielleicht etwas effektiver aber ansonsten eher harmlos.

                                                                                                          *********************************

Montag, 05.August 2013 (11:00 Uhr)
Der 04.Spieltag wird mit der Partie Ural Swerdlowsk Oblast  vs.  Kuban Krasnodar abgeschlossen. Wehm gelingt der Befreiungsschlag?? Der Aufsteiger erst 1 Punkt aus drei Spielen geht natürlich als Underdog in diese Partie. Ganz anders die Gäste aus Krasnodar. In der letzten Saison sind sie Fünfter geworden und spielen in diesem Jahr international.


04.Spieltag (Anstoss 16:30 Uhr)
Ural Swerdlowsk Oblast  vs.  Kuban Krasnodar   2:4
Tore: 1:0 (11.) Toto Tamuz; 1:1 (38.) Gonzalo Bueno; 2:1 (46.) Toto Tamuz; 2:2 (67.) Gonzalo Bueno; 2:3 (75.) Gonzalo Bueno; 2:4 (84.) Mohammed Rabiu
Es hieß nicht Ural Swerdlowsk Oblast  vs.  Kuban Krasnodar, sonder Ural Swerdlowsk Oblast  vs.  Gonzalo Bueno. Drei Tore des Uruguayers in diesem Spiel ist schon erste Sahne. Ok Oblast hat das Toreschießen auch leicht gemacht. Offen wie ein Scheunentor war quasie jeder Schuß ein Treffer. Auch nach der zweimaligen Führung der Gastgeber kehrte in die Defensive keine Ruhe ein. Für Kuban geht es nun weiter nach oben in der Tabelle.


Gonzalo Bueno, dreifacher Torschütze für Kuban Krasnodar
*****

SOGAZ Premjer Liga Tabellenstand nach dem 04.Spieltag:

Wie man sieht führt Dynamo Moskau jetzt schon klar mit 12 Punkten, gefolgt vom Überraschungsteam aus Grosnysowie wir und Anschi. Enttäuschend für mich bisher das extrem schwache Abschneiden von Rubin Kasan die sich sehr viel vorgenommen haben in dieser Saison. Auch Serienmeister Spartak Moskau dümpelt "nur" im Mittelfeld herum.

                                                                                                                      ************************
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #43 am: 04.März 2014, 17:34:26 »

Dienstag, 06.August 2013 (10:00 Uhr)
+++ Lokomotive News +++
Der heutige Morgen, war kein guter Morgen. Schlechte Kunde aus der Medizinabteilung. Die beiden Innenverteidiger Vedran Corluka und Jan Durica fallen längerfristig aus. Vedran muß 5 - 6 Wochen pausieren und Jan liegt bei 4 Wochen. Alsob das nicht genug war muß auch Lassana Diarra wegen einer Oberschenkelverhärtung einige Tage pausieren. Alle drei stehen damit für das Spiel bei Tom Tomsk nicht zur Verfügung. Das ist natürlich ein herber Rückschlag aber nun können sich die jungen ja beweisen das sie es drauf haben. Aber es gibt auch gute Nachrichten. Maxim Grigorjev steht in der "Elf der Woche".

                                                                                                                                       *****************

Mittwoch, 07.August 2013 (10:00 Uhr)
+++ Lokomotive News +++
Für die Länderspiele am nächsten Mittwoch trudelten heute die Nominierungen ein für die jeweiligen Nationalteams. Für Russland´s (A-Team) sind dabei Taras Burlak, Renat Yanbaev (beide Abwehr), Alexandr Samedov (Mittelfeld). Die U-21 hat diesmal keinen Spieler von Lokomotive aber dafür die U-19 Auswahl. Dort spielen Alexey Miranchuk, Alexander Lomakin (beide Mittelfeld). Die U-19 Auswahl trift dabei zuhause auf den Iran. Die A-Nationalmannschaft spielt in Rotterdam gegen Holland.

                                                                                                                                           *************

Freitag, 09.August 2013 (12:00 Uhr)
Mit einem Sieg heute gegen Tom Tomsk kann die Lokomitive zumindest bis Morgen neuer Tabellenführer werden. Aber man weiß auch das man den Gegner nicht unterschätzen darf. Auf beiden Seiten fehlen wichtige Stammspieler aber das gillt nicht als Ausrede so Lokomotive Trainer Andre H. Wer in der Startaufstellung steht wollte uns Andre H nicht verraten aber vieles deutet auf Tarak Burlak hin, er steht schließlich im Kader der Russischen Nationalmannschaft. Bei Tom Tomsk ist der Ungar Adam Pinter Dreh und Angelpunkt im Spielaufbau der Gastgeber. Vor der Saison ist er aus Saragossa gekommen.
*****


05.Spieltag (Anstoss 16:00 Uhr)
Tom Tomsk (14.)   vs.  Lokomotive Moskau (3.)    0:4
Aufstellung Tom: Vasek - Bardachou, Salata, Rykov (51. Sabitov), Kisenkov (57. Aravin) - Komkov, Muresan, Pinter, Ignatovich (45. Sorokin) - Golyshev, Portnyagin
Bank: Bozovic (TW), Nikolov, Jiranek, Astafjev, Bazhenov, Starikov, Terentjev, Milanov, Bashkirov
Es fehlen: Jan Holenda, Kirill Panchenko, Sergey Omeljanchuk (alle verletzt)
***
Aufstellung Lokomotive: Guilherme - Yanbaev, Burlak, Mykhalyk , Shishkin - Tigorev, Alberto Zapater - Grigorjev (84. Maicon), Boussoufa, Obinna (69. Samedov) - Pavlyuchenko (59. Felipe Caicedo)
Bank: Abaev (TW), Belyaev, Ivanov, Tarasov, Tkachev, Miranchuk, Chochiev, N´Doye, Denisov
Es fehlen: Vedran Corluka, Lassana Diarra, Jan Durica (alle verletzt)
Tore: 0:1 (16.) Taras Burlak; 0:2 (26.) Roman Pavlyuchenko; 0:3 (39.) Maxim Grigorjev; 0:4 (52.) Victor Obinna
Spielstätte: Trud, Tomsk
Zuschauer:
Mann des Spiels: Maxim Grigorjev (8.9)

Es war wieder ein klasse Spiel von uns und Taras Burlak hat mein Vertrauen in ihn mit einem Tor zurück gezahlt. Wir waren über weite Strecken das dominierende Team. Dem schnellen 0:1 folgte durch Roman Pavlyuchenko das entscheidene 0:2. Jetzt wissen alle warum Tom Tomsk soweit unten in der Tabelle steht. Haarstreubene Fehler in der Defensive und wenn man mal die Kugel ergattert hat im Mittelfeld, war sie fix wieder weg. Auch an Alberto Zapater muß ich mal ein Sonderlob ausstellen. Für den verletzten Diarra ins Team gerutscht überzeugte er sofort. Den Schlußpunkt unter einer packenden Partie setzte Rechtsaußen Victor Obinna. Nun sind wir zumindest bis Morgen erstmal Tabellenführer  :police:

                                                                                                                                   ********************
« Letzte Änderung: 10.März 2014, 14:20:16 von AndreH »
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #44 am: 10.März 2014, 15:25:20 »

Samstag, 10.August 2013 (11:00 Uhr)
+++ SOGAZ Premjer Liga News +++
Der heutige 5.Spieltag wird fortgesetzt mit den Verfolgerpartien von Dynamo Moskau und Terek Grosny. Die Dynamo´s spielen im Stadtderby gegen Spartak Moskau. Man will wieder sie Tabellenführung zurück, so der Kommentar von Dynamo Coach Dan Petrescu. Der Rumäne ist zuversichtlich das dies auch so sein wird. Sein Kollege gegenüber Valery Karpin will mit Spartak ins ruhige Gewässer fahren. Eine Niederlage gegen Dynamo würde Spartak erstmal aus dem Titelrennen werfen und man könne die Tabellenspitze nur mit dem Fernglas begutachten.+++ Im zweiten Spiel heute muß Terek Grosny bei Krylia Sowjetow Samara antreten. Keine leichte Aufgabe für den Underdog, wobei man jedoch mit breiter Brust aufspielen kann. Die Gastgeber wollen dies aber verhindern und liebäugeln selbst mit einem Dreier.+++ Im dritten und letzten Spiel des Tages empfängt Meister ZSKA Moskau heute Anschi Machatschkala und wird bei einem Sieg weiter engster Verfolger des Spitzentrio´s.


05.Spieltag (Anstoss 14:00 Uhr)
Spartak Moskau    vs.   Dynamo Moskau      1:4
Tore: 1:0 (09.) Denis Glushakov; 1:1 (19.) Alan Kasaev; 1:2 (22.) Christian Noboa; 1:3 (30.) Andrey Voronin; 1:4 (35.) Alan Kasaev
Das war echt Meisterreif, denn innerhalb von 20.Minuten drehte die Dynamo das Spiel von einem 0:1 in ein 4:1 Sieg und übernimmt wieder die Tabellenführung. Bis zum 1:0 für die Gastgeber von Spartak Moskau, war das Spiel sehr ausgeglichen. Jedoch was Dynamo Moskau dann fabrizierte war erste Sahne.
***


05.Spieltag (Anstoss 16:00 Uhr)
Krylia Sowjetow Samara  vs.  Terek Grosny      1:1
Tore: 0:1 (82.) Zaur Sadaev; 1:1 (90.) Reginald Goreux
In einem temporeichen Spiel endete die Partie 1:1. Beide Teams hatten etliche Chancen hier als Sieger vom Platz zu gehen. Terek sah eigentlich schon wie der sichere Sieger aus und es fehlten nur acht Minuten bis zum Dreier. Dann aber in der Schlußminute pennte die komplette Hintermannschaft und Samara kam noch zum Ausgleich.
***


05.Spieltag (Anstoss 18:00 Uhr)
ZSKA Moskau    vs.   Anschi Machatschkala    3:0
Tore: 1:0 (03.) Sergey Ignatevitch; 2:0 (11.) Sergey Ignatevich; 3:0 (26.) Seydou Doumbia
Die Gäste von Machatschkala hatten hier beim Meister nie eine richtige Chance. Schon nach einer halben Stunde war hier die Messe gelesen. Insbesondere Innenverteidiger Ignatevich bewies mit 2 Toren wie stark er bei Standards ist.

                                                                                                                                         ***************

Sonntag, 11.August 2013 (10:00 Uhr)
+++ SOGAZ Premjer Liga News +++
Der 05.Spieltag wird heute abgeschlossen mit vier Partien. Um (14:00 Uhr) steigt die Partie Amker Perm  vs.  Kuban Krasnodar. Für die Gastgeber steht derzeit das Wasser bis zum Hals. Gerade mal ein Punkt aus vier Spielen ist ein bissl zu wenig. Auch Kuban muß eine Schüppe drauf legen wenn man noch oben angreifen möchte.+++ Um (16:00 Uhr) spielt Volga NN  vs.  FK Rostow. Für Volga natürlich ein MUSS hier drei Punkte einzufahren wenn man nicht im Tabellenkeller versauern will. Rostow dagegen steht im Mittelfeld und konnte letzte Woche gegen Perm nicht gewinnen. Volga dagegen ergatterte sich ein Remis gegen St.Petersburg.+++ Die dritte Partie FK Krasnodar  vs.  Zenit St.Petersburg steigt um (18:00 Uhr). Von der Papierform her scheint Krasnodar chancenlos zu sein aber Zenit spielt derzeit nicht an ihrem Limit, sodaß Krasnodar sich durchaus was ausrechnen darf.+++ Die letzte Partie steigt um (20:00 Uhr) und da tritt der Tabellenletzte Rubin Kasan zuhause gegen Aufsteiger Ural Swerdlowsk Oblast an. Rubin mit einem Spiel weniger, will diesen Dreier unbedingt erzwingen alles andere wäre eine Blamage.


05.Spieltag (Anstoss 14:00 Uhr)
Amker Perm   vs.  Kuban Krasnodar    3:0
Tore: 1:0 (11.) Maxim Kannunikov; 2:0 (74.) Blagoj Georgiev (Elfmeter); 3:0 (88.) Martin Jakubko
Besond.Vorkommn.: (86.) Gelb-Rote Karte Charles Kabore (Kuban)
Am Ende war es doch noch eindeutlicher Sieg von Amker. Auch begünstigt durch einen Elfmeter bzw. die Gelb/Rote Karte gegen Kabore. Für Amker war der Sieg verdammt wichtig.
***


05.Spieltag (Anstoss 16:00 Uhr)
Volga NN    vs.   FK Rostow     0:0
Tore: ---
In einem ganz schwachen Spiel hatte diese Partie keinen Sieger verdient gehabt. Volga schoss in den 90.Minuten kein einziges mal auf das Tor der Gäste. Lediglich Dmitry Poloz war für die Gäste einmal gefährlich vors Tor gekommen.
***


05.Spieltag (Anstoss 18:00 Uhr)
FK Krasnodar    vs.   Zenit St.Petersburg    0:3
Tore: 0:1 (27.) Neto; 0:2 (38.) Alexander Kerzhakov; 0:3 (68.) Danny
Der Favorit setzte sich doch deutlich durch und bleibt weiter im Geschäft um die Meisterschaft. Krasnodar wird es in dieser Form schwer haben die Liga zu halten.
***


05.Spieltag (Anstoss 20:00 Uhr)
Rubin Kasan   vs.  Ural Swerdlowsk Oblast    2:1
Tore: 1:0 (30.) Cesar Navas; 2:0 (45.) Ruslan Mukhametshin; 2:1 (90+1.) Spartak Gogniev
Jubel beim Tabellenletzten bzw. ja jetzt nicht mehr. Es war ein verdienter Sieg für Rubin, eil sie über die 90.Minuten das klar bessere Team waren und den Sieg auch erzwangen. Lediglich das 1:2 in der ersten Minute der Nachspielzeit stößt ein bissl auf.
***

SOGAZ Premjer Liga Tabellenstand nach dem 05.Spieltag:


                                                                                                                            *************************
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #45 am: 10.März 2014, 18:04:31 »

Dienstag, 13.August 2013 (10:00 Uhr)

Diese Woche lassen wir es im Training etwas ruhiger angehen, schon deshalb weil Länderspiele auf dem Programm stehen. Von unserer Mannschaft sind wieder einige in ihren Auswahlteams unterwegs. Russland´s U-21 Auswahl startete in die EM Qualifikation in Georgien und siegte verdient mit 2:0. Von Lokomotive Moskau ist Torwart Miroslav Lobantsev dabei, der auch zum Einsatz kam.+++ Unsere U-19 Auswahl verlor zuhause gegen den Iran mit 2:3 und bot eine unterirdische Leistung. Die beiden Lokspieler Alexander Lomakin und Alexey Miranchuk konnten nicht mit ihrer Leistung zufrieden sein.
                                                                                                                                           ***************

Mittwoch, 14.August 2013 (20:00 Uhr)

Die A-Nationalmannschaft kommt nicht in die Gänge. In Amsterdam gab es gegen die Niederlande eine 1:3 Schlappe. Es war bereits die dritte Niederlage in folge in dieser Saison (2:3 gegen Deutschland, 0:1 gegen Ecuador). Von Lokomotive spielte nur Flügelspieler Alexandr Samedov über die 90 Minuten voll durch. Außenverteidiger Renat Yanbaev wurde in der (89.) erst eingewechselt und Taras Burlak spielte gar nicht.


Taras Burlak saß 90 Minuten auf der Bank
                                                                                                                              ********************

Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #46 am: 12.März 2014, 14:25:08 »

Hallo Leute!!!
werde ein kleines Päuschen einlegen, weil.... jaaaaaa haaaaa ich zum erstenmal Papa werde. Puuuh die ruhigen Nächte sind vorbei  ;) Aber weiter gehts hier auf jedenfall.


lg
Andre
Gespeichert

Topher

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #47 am: 12.März 2014, 14:33:35 »

Glückwunsch dir, ich war hier eher stiller Mitleser, das veranlasst mich jetzt aber zum Posting ;)
Gespeichert

Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #48 am: 12.März 2014, 20:15:28 »

Da proste ich dir doch virtuell zu und beglückwünsche dich herzlichst!
Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #49 am: 07.April 2014, 14:40:01 »

Hallo Leut´s
erstmal vielen dank für die Glückwünsche  :). So selbstverständlich gehts hier nu weiter, weil muß mich ja etwas erholen  ;D

                                                                                                                            **********************

Donnerstag, 15.August 2013 (15:00 Uhr)

Solangsam trudelten auch die anderen Ergebnisse unserer Nationalspieler ein. Zum Beispiel der von Mittelstürmer Felipe Caicedo der mit Ecuador in Schweden 0:3 unterlag. Dabei zeigte Felipe eine unterirdische Leistung.Im Rahmen der Asien-Cup Qualifikation gewann Usbekistan mit Linksverteidiger Vitaly Denisov 1:0 gegen die V.A.E. Unser Abräumer Jan Tigorev erreichte mit seinen Weißrussen ein 1:1 gegen Serbien. Mit einem Notendurchschnitt von (7,1) zeigte Jan eine ordentliche Leistung. Und zu guter letzt gewann die Ukraine mit Taras Mykhalyk 3:0 auf den Färöer Inseln.


Selbst Königin Silvia war angetan vom Schwedischen Sieg  ;)

                                                                                                                                                **********
Gespeichert

IchRard

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #50 am: 07.April 2014, 14:57:57 »

Uii, ich hab's gar nicht gesehen .. Natürlich auch von mir herzlichen Glückwunsch.  :)
Gespeichert
"Instinktiv werd ich immer Entscheidungen treffen, die aus dem Bauch kommen. Das ist eben Teil meiner Philosophie!
Da kann zwar keiner was mit anfangen, aber ich weiß was ich damit meine." - Thorsten Legat

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #51 am: 07.April 2014, 18:19:16 »

Uii, ich hab's gar nicht gesehen .. Natürlich auch von mir herzlichen Glückwunsch.  :)

Danke dir!!

                                                                                                                                         ****************

Freitag, den 16.August 2013 (10:00 Uhr)
+++ SOGAZ Premjer Liga News +++
Der 6.Spieltag wird morgen mit der Partie Zenit St.Petersburg  vs.  Spartak Moskau eingeleitet. Die Gastgeber ja eher mau in die Saison gestartet müssen natürlich gewinnen um den Anschluß nach oben nicht zu verlieren. Die Gäste aus Moskau dagegen, könnten befreit aufspielen, denn sie haben nix zu verlieren. Allerdings dümpelt Spartak nur im Mittelfeld herum was den Erwartungen zu Saisonbeginn gar nicht gerecht ist.+++ Die Mannschaft von FK Rostow ist gut in die Saison gestartet und will dies morgen im Spiel gegen Abstiegskandidat Tom Tomsk untermauern.+++ Zu guter letzt spielt Schlußlicht Ural Swerdlowsk Oblast zu Hause gegen Krylia Sowjetow Samara. Für die Gäste sind natürlich Drei Punkte eingeplant.
***

Freitag, den 16.August 2013 (18:00 Uhr)
+++ Lokomotive News +++

Rambler Kubok Rossii 5.Hauptrunde
Losglück oder Lospech, was soll man zu dem Gegner sagen in der 5.Hauptrunde des Rambler Kubok Rossi Cup´s, geht es gegen den Zweitligisten Baltika Kaliningrad. Auf jedenfall wird es eine lange Anreise geben.
                                                                                                                                             **************

Samstag, den 17. August 2013 (Anstoss 12:00 Uhr)

6.Spieltag (Anstoss 14:00 Uhr)
Zenit St.Petersburg    vs.   Spartak Moskau    0:2
Tore: 0:1 (07.) Denis Glushakov; 0:2 (74.) Lucas Barrios
Ein erneuter Tiefschlag für Zenit. Nachdem man ja schon in der Quali für die Champions League gescheitert ist, geht nun die Talfahrt in der Liga weiter. Die Frage ist nur, wie lange bleibt der Trainer dort noch? Nach zuletzt 4 sieglosen Spielen in Folge war das wie ein Befreiungsschlag für Spartak heute. Insbesondere Stürmer Lucas Barrios war ein stetiger Unruheherd.
***


06.Spieltag (Anstoss 16:00 Uhr)
FK Rostow     vs.    Tom Tomsk     0:4
Tore: 0:1 (34.) Gabriel Muresan; 0:2 (53.) Igor Portnyagin; 0:3 (80.) Pavel Golyshev; 0:4 (82.) Evgeni Starikov
Die Remiskönige aus Rostow (4 Unentschieden bei 1 Sieg, aus 5 Ligaspielen), erlitten zuhause gegen das Schlußlicht aus Tomsk eine herbe 0:4 Klatsche. Die Gäste aus Tomsk machten das geschickt und stellten früh die Räume zu und setzten selbst einige gefährliche Konter. Erst der Doppelschlag in der Schlußviertelstunde machte den Gastgebern den Gar aus.
***


06.Spieltag (Anstoss 18:00 Uhr)
Ural Swerdlowsk Oblast     vs.   Krylia Sowjetow Samara     1:1
Tore: 1:0 (37.) Toto Tamuz; 1:1 (61.) Artem Delkin
Die Gäste aus Samara können natürlich mit dem 1:1 nicht zufrieden sein, denn man hatte vor bzw. nachdem Ausgleich fünf Glasklare Chancen hier mehr Tore zu erzielen. Für Oblast war das zu wenig im Abstiegskampf.

                                                                                                                                          **************
« Letzte Änderung: 07.April 2014, 19:59:13 von AndreH »
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #52 am: 07.April 2014, 20:51:07 »

Sonntag, den 18.August 2013 (10:00 Uhr)
+++ SOGAZ Premjer Liga News +++
Die Fortsetzung des 6.Spieltages erfolgt heute mit vier Partien. Den Auftakt macht Tabellenführer Dynamo Moskau mit einem Heimspiel gegen Volga NN. Normalerweise eine eindeutige Geschichte aber im Fußball ist alles möglich. Zumal bei Dynamo immer noch Stürmer Kevin Kuranyi ausfällt.+++ Dann spielt Kuban Krasnodar  vs.  Rubin Kasan. Die Gäste wollen endlich in der Tabelle weiter nach oben klettern und von daher ist ein Sieg pflicht.+++ Beim Spiel Anschi Machatschkala  vs.  FK Krasnodar kann Anschi sich in der Spitzengruppe festsetzen. Ob die Talfahrt bei FK Krasnodar weiter geht oder sie ihren ersten Sieg nach drei erfolglosen Spielen feiern können bleibt abzuwarten.+++ Das letzte Spiel des heutigen Tages steigt in Grosny zwischen Terek Grosny   vs.  ZSKA Moskau. Hier ist ZSKA ganz klar der Favorit.
***


06.Spieltag (Anstoss 14:00 Uhr)
Dynamo Moskau     vs.   Volga NN         0:0
Tore: Fehlanzeige
In einem schwachen Ligaspiel erreichte der Tabellenführer nur ein schmeichelhaftes 0:0 gegen Volga NN und sie hätten sich bei einer Niederlage nicht beschweren können. Die Gäste verteidigten das 0:0 mit Mann und Maus und feierten dieses am Ende wie einen Sieg. Wenn die Lokomotive morgen jetzt gewinnt verliert Dynamo seine Spitzenposition.
***


Kuban Krasnodar    vs.   Rubin Kasan      2:0
Tore: 1:0 (51.) Gigel Bucur; 2:0 (58.) Gigel Bucur
Durch diesen Doppelschlag vom Rumänen Gigel Bucur bleibt Kuban Krasnodar weiterhin im oberen Tabellendrittel, wobei man sich bei den Gästen Sorgen machen muß. Zwar war das erst das fünfte Ligaspiel für Kuban aber auch schon die vierte Niederlage.
***


06.Spieltag (Anstoss 18:00 Uhr)
Anschi Machatschkala    vs.   FK Krasnodar       3:1
Tore: 1:0 (25.) Olexander Aliev; 2:0 (70.) Ilja Maximov; 2:1 (76.) Wanderson; 3:1 (88.) Marcelo
Anschi setzt im Titelkampf ein dickes Ausrufezeichen. Zwar mußte man in der Schlußviertelstunde noch einmal zittern als Wanderson das 1:2 gelang. Der Brasilianer Marcelo machte mit seinem Tor in der (88.) alles klar.
***


06.Spieltag (Anstoss 20:00 Uhr)
Terek Grosny    vs.    ZSKA Moskau      0:4
Tore: 0:1 (08.) Georgi Schennikov; 0:2 (38.) Gicu Grozav (Eigentor); 0:3 (63.) Ahmed Musa; 0:4 (80.) Mark Gonzalez
Klare Sache für den Meister. Der Sieg war nie gefährdet und in dieser Höhe vollkommen verdient.


Nachdem Motto "hört her hier kommt der Meister...!"

                                                                                                                                                 ***********
Gespeichert

Cooke

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #53 am: 07.April 2014, 22:15:31 »

Das mit dem Nachwuchs hatte ich auch noch gar nicht gelesen, von mir natürlich auch alles gute! Schön auch, dass es hier weitergeht und du die Lokomotive hoffentlich ins Rollen bringst :)
Gespeichert
"This one moment when you know you're not a sad story. You are alive, and you stand up and see the lights on the buildings and everything that makes you wonder. And you're listening to that song and that drive with the people you love most in this world. And in this moment I swear, we are infinite."

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #54 am: 08.April 2014, 06:25:11 »

Das mit dem Nachwuchs hatte ich auch noch gar nicht gelesen, von mir natürlich auch alles gute! Schön auch, dass es hier weitergeht und du die Lokomotive hoffentlich ins Rollen bringst :)

Vielen dank dir!!
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #55 am: 08.April 2014, 07:20:11 »

Montag, den 19.August 2013 (10:00 Uhr)
+++ Lokomotive News +++
Zum Abschluß des 6.Spieltages empfangen wir heute Nachmittag mit Amker Perm eine sehr unbequehme Mannschaft. Nach den gestriegen Ergebnissen können wir bei einem Sieg mit Meister ZSKA Moskau in der Tabelle gleichziehen bzw. neuer Tabellenführer werden. Und so schlecht sind die Vorraussetzungen eigentlich gar nicht. Bis auf die beiden verletzten Abwehrrecken Vedran Corluka, Jan Durica, stehen mir alle Mann zur Verfügung. Perm wird sich mit Sicherheit mit Mann und Maus hinten reinstellen und auf Konter lauern. Mit 10 Gegentoren haben sie nicht die beste Abwehr der Liga. Dennoch verfügen sie im Sturm mit Martin Jakubko über einen 33 jährigen Veteranen der immer für ein Tor gut ist. Auch mit Mittelfeldspieler Magomed Ozdoev spielt ein großes Talent von uns auf Leihbasis bei Amker.


06.Spieltag (Anstoss 16:30 Uhr)
Lokomotive Moskau (3.)    vs.   Amker Perm (11.)   0:0
Aufstellung Lok: Guilherme - Yanbaev , Burlak, Mykhalyk, Shishkin - Tigorev - Diarra (80. Obinna), Samedov - Grigorjev, Boussoufa (23. Maicon) - Pavlyuchenko (66. Felipe Caicedo)
Bank: Ilja Abaev (TW), Belyaev, Denisov, Alberto Zapater, Ivanov, Tarasov, Tkachev, Miranchuk, N´Doye
Es fehlen: Vedran Corluka, Jan Durica (beide verletzt)
***
Aufstellung Perm: Narubin - Zanev, Novakovic, Belorukov, Cherenchikov - Breznanik, Georgiev, Vassiljev, Peev - Kanunnikov, Smolov
Bank: Gerus (TW), Semenov, Novykh, Fadeev, Gol, Rebko, Kayumov, Krichmar, Gadjiev
Es fehlen: Zahari Sirakov, Magomed Ozdoev, Martin Jakubko (alle verletzt)
Tore: Fehlanzeige
Spielstätte: Lokomotiv Moscow, Moskau
Zuschauer: 12902

Es war ein Spiel zum vergessen. Bei Amker fehlte der beste Mann, Toptorschütze Martin Jakubko aber gefährlich waren sie trotzdem. Schon in der (23.) mußte ich verletzungsbedingt auswechseln. Mbark Boussoufa erlitt eine schwere Oberschenkelverletzung und mußte ausgetauscht werden. Es kam der Brasilianer Maicon. Auch jetzt wurde unser Spiel nicht besser. Viele Ballverluste im Spielaufbau und das Abwehrverhalten war grauenhaft. Für Amker war dieser Punkt vielleicht goldwert aber für uns nur enttäuschend.
***

Montag, den 19.August 2013 (19:00 Uhr)
+++ Lokomotive News +++
Leider ist es jetzt Gewissheit geworden. Mittelfeldspieler Mbark Boussoufa wird uns 4 bis 5 Wochen fehlen  :-\

                                                                                                                                          *************

Mittwoch, den 21.August 2013 (10:00 Uhr)
+++ Lokomotive News +++
Nach dem wir nun am gestrigen Dienstag das letzte Meisterschaftsspiel noch einmal analysiert haben schworen wir uns ein und wollen am kommenden Freitag im Heimspiel gegen Volga NN unbedingt 3 Punkte holen. Leider ohne Stürmer Felipe Caicedo, denn dieser zog sich heute morgen im Training eine Knöchelprellung zu und fehlt uns 10 bis 12 Tage laut Aussage unseres Physio. Nun ja was soll ich dazu sagen, die Verletztenliste wird wieder länger. Zudem grübel ich noch wer den Part von Spielmacher Mbark Boussoufa übernehmen soll?!. Ich beorderte Victor Obinna zu mir und erklärte ihm mein Vorhaben....


Ich weiß das Victor sehr schnell ist und zug zum Tor hat, von daher ist er eine Option für die "10" Position.

                                                                                                                                           **************
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #56 am: 08.April 2014, 08:30:06 »

Freitag, den 23.August 2013 (09:00 Uhr)
+++ Lokomotive Transferticker +++
Etwas schmunzeln mußte ich heute Morgen als ich ein Fax von Spieleragent Wofgang Fahrian lass. Er bot uns doch tatsächlich seinen Schützling Lincoln (34 Jahre) an. Der mittlerweile beim FC Coritiba in Brasilien kickende Mittelfeldspieler will unbedingt zurück nach Europa.


Der Brasilianer Lincoln möchte am liebsten bei Lokomotive jubeln
***

Freitag, den 23.August 2013 (12:00 Uhr)
+++ Lokomotive News +++
So nachden ganzen Transfergerüchten widmen wir uns jetzt wieder dem Fußball. Denn heute läuten wir den 7.Spieltag ein mit der Begegnung gegen Volga NN. Es ist wieder so ein Spiel was wir unbedingt gewinnen müssen, keine Frage. Ich habe meine Jungs die Woche über in die Pflicht genommen und intensive Gespräche geführt bzw. eine taktische Sachen einstudiert. Zum einen wird Victor Obinna heute auf der "10" auflaufen. Auf der Bank sitzt dann mit dem 19 jährigen Kamil Mullin ein Stürmer der mir schon in der Vorbereitung aufgefallen ist. Dort hat er in 6 Testspielen 5 Tore erzielt. Bei Volga NN spielen zwei bekannte Gesichter, zum einen der Ex Freiburger Anton Putsila und von uns ausgeliehen Dmitri Sychev. Beide Spieler sind jedoch verletzt und daher eine herbe Schwächung für Volga. Trotzdem sagt man ja, ein angeschlagenes Tier ist weitaus gefährlicher.....


07.Spieltag (Anstoss 16:00 Uhr)
Lokomotive Moskau (3.)   vs.  Volga NN (15.)   3:1
Aufstellung Lok: Guilherme - Yanbaev, Burlak, Mykhalyk, Shishkin - Tigorev - Diarra, Samedov (66. Maicon) - Obinna (74. Alberto Zapater), Grigorjev - Pavlyuchenko
Bank: Ilja Abaev (TW), Belyaev, Denisov, Ivanov, Tarasov, Tkachev, Miranchuk, Chochiev, N´Doye, Mullin
Es fehlen: Vedran Corluka, Jan Durica, Mbark Boussoufa, Felipe Caicedo (alle verletzt)
***
Aufstellung Volga: Pareiko - Rodic , Polczak, Kolodin, Bordijan - Aldonin - Karyaka, Ropotan - Kontsedalov, Leandro - Bulykin
Bank: Nigmatullin (TW), Kowalczyk, Malyarov, Harutyunyan, Bugaev, Polyanin, Shulenin, Bulgaru, Chubukin
Es fehlen: Mikhail Komarov, Dmitry Sychev, Luton Shelton, Anton Putsila (alle verletzt)
Tore: 1:0 (13.) Alexander Samedov; 2:0 (19.) Roman Pavlyuchenko; 2:1 (74.) Denis Kolodin; 3:1 (87.) Maicon
Spielstätte: Lokomotiv Moscow, Moskau
Zuschauer: 12894

Über weite Strecken konnten wir heute überzeugen. Natürlich haben auch die beiden schnellen Tore dafür gezeugt das wir es ruhiger angehen lassen können. Victor Obinna machte auf der "10" heute ein sehr ordentliches Spiel und ich war zufrieden mit ihm. In der (13.) gab er die Vorlage auf Alexandr Samedov der dies zum 1:0 ausnützen konnte. Das vorentscheidene 2:0 erzielte Ex Nationalspieler Roman Pavlyuchenko per Kopfball. Gerade als ich in der (74.) mit Alberto Zapater einen defensiveren Mittelfeldspieler eingewechselt habe viel aus heiterem Himmel der Anschlußtreffer. Es war wieder bangen angesagt, doch Maicon behielt drei Minuten vor dem Ende die Nerven und netzte zum 3:1 ein. Mit diesem Sieg können wir etwas entspannter zum Derby am kommenden Wochenende reisen wenn es zum Duell gegen Spartak Moskau kommt.

                                                                                                                                              ************

Samstag, den 24.August 2013 (10:00 Uhr)
+++ SOGAZ Premjer Liga News +++
Heute am Samstag geht der 07.Spieltag weiter mit 3 Partien. Die Mannschaft von Rubin Kasan empfängt zu Hause Krylia Sowjetow Samara zum heißen Tanz. Beide Teams enttäuschten am letzten Wochenende.+++ Ural Swerdlowsk Oblast hat es heute mit Amker Perm zu tun. Bei den Gästen meldete sich Topstürmer Martin Jakubko wieder einsatzbereit.+++ Und zu guter letzt steigt das Topspiel in St.Petersburg, wenn Zenit daheim gegen den Meister ZSKA Moskau antritt. Für Spannung ist also gesorgt.
***


07.Spieltag (Anstoss 14:00 Uhr)
Rubin Kasan  vs.  Krylia Sowjetow Samara  0:3
Tore: 0:1 (46.) Sergey Kornilenko; 0:2 (61.) Pablo Zeballos; 0:3 (64.) Sergey Kornilenko
Besond.Vorkomn.: (75.) Cesar Navas (Rubin Kasan) Rote Karte
Rubin Kasan befindet sich weiter im tiefen Fall. Eine desolate Vorstellung und zurecht in dieser Höhe verloren.
***


07.Spieltag (Anstoss 16:00 Uhr)
Ural Swerdlowsk Oblast  vs.  Amker Perm     0:1
Tore: 0:1 (48.) Martin Jakubko
Man merkte doch das Toptorjäger Martin Jakubko im letzten Spiel fehlte. Gerade wieder dabei erzielte er auch das wichtige Tor zum verdienten 1:0 Sieg gegen den Abstiegskandidaten. Für Ural Swerdlowsk wird es nun verdammt schwer werden.
***


07.Spieltag (Anstoss 18:00 Uhr)
Zenit St.Petersburg   vs.   ZSKA Moskau     1:1
Tore: 0:1 (45.) Ahmed Musa; 1:1 (57.) Salomon Rondon
Besond.Vorkomn.: (82.) Valery Berezutzky (ZSKA) Rote Karte
Es war ein sehr intensives und ruppiges Topspiel wo beide Mannschaften sich nix geschenkt haben. Quasi mit dem Halbzeitpfiff brachte Ahmed Musa per Volleyschuß in Führung. Bis zu diesem Zeitpunkt eine unverdiente Führung. Nach dem Wechsel wurde St.Petersburg erheblich stärker und glich in der (57.) durch Salomon Randon zum verdienten 1:1 aus. In der Schlußphase noch eine unschöne Szene als Valery Berezutzky den St.Petersburger Stürmer Hulk per Kopfstoß verletzte und mit Rot vom Platz flog.


Versteht die Welt nicht mehr, Hulk mußte anschließend verletzt vom Platz

                                                                                                                                       *****************
Gespeichert

Luciano Vietto

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #57 am: 08.April 2014, 12:52:09 »

@ Andre

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Geburt deines Kindes ;) ;)

Was mich interessiert ist, dieser Alan Kazaev oder Kasaev.. Ist er ein Newgen? Sorry für die frage, aber spiele immer noch FM12, und in meiner DB ist er nicht zu finden.

Und Finger weg vom Lincoln ;D ;D Kann ich dir nur raten....  ;D
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #58 am: 08.April 2014, 12:59:12 »

@ Andre

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Geburt deines Kindes ;) ;)

Was mich interessiert ist, dieser Alan Kazaev oder Kasaev.. Ist er ein Newgen? Sorry für die frage, aber spiele immer noch FM12, und in meiner DB ist er nicht zu finden.

Und Finger weg vom Lincoln ;D ;D Kann ich dir nur raten....  ;D

Hallöchen!! Und erstmal danke dir für die Glückwünsche. Also dieser Alan Kasaev ist kein Newgen. Er wurde am Anfang der Saison von Dynamo Moskau per Leihe von Rubin Kasan verpflichtet. Ich hoffe ich konnte dir deine Frage beantworten.
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 14) Im Reich des Zaren - ????????? ?????? / Lokomotiw Moskwa
« Antwort #59 am: 08.April 2014, 14:36:35 »

Sonntag, den 25.August 2013 (11:00 Uhr)
+++ SOGAZ Premjer Liga News +++
Mit 3 Partien geht der heutige Sonntag vorrüber. Ein interessantes Duell steigt in Machatschkala wo Anschi auf terek Grosny trifft. Beide Mannschaften stehn in der Tabelle im oberen Drittel. Gerade bei Anschi war man nach den finanziellen Einbußen nicht sicher wie die Saison verlaufen würde. Terek Grosny wurde als Abstiegskandidat Nummer 1 von den Medien ernannt. Nun ja warten wirs ab, denn die Saison ist noch lang.+++ Um 18:00 Uhr spielen die Dynamos aus Moskau zu Hause gegen FK Krasnodar. Von der Papierform eigentlich ne klare Sache für die Dynamos. Aber auch Krasnodar hinkt den Erwartungen bisher hinter her.+++ Um 20:00 Uhr spielt der kriselnde Rekordmeister von Spartak Moskau bei FK Rostow. Eine weitere Niederlage und Trainer Valery Karpin muß das sinkende Schiff verlassen.+++
***


07.Spieltag (Anstoss 16:00 Uhr)
Anschi Machatschkala  vs.  Terek Grosny       3:2
Tore: 1:0 (01.) Marcelo; 2:0 (15.) Olexander Aliev; 3:0 (35.) Ilja Maximov; 3:1 (55.) Ailton; 3:2 (90.) Kanu
Anschi mußte lange zittern um den hart erkämpften Sieg. Man führte schnell nach gut einer halben Stunde mit 3:0, was bei einigen wohl Leichtsinn hervor rief. Den 1:3 Anschluß durch Ailton (Neee nicht der aus dem Dschungelcamp  :P) keimte wieder sowas wie Hoffnung auf bei den Gästen. Aber schließlich viel nur noch das 2:3 in der Schlußminute.
***


07.Spieltag (Anstoss 18:00 Uhr)
Dynamo Moskau    vs.  FK Krasnodar     2:0
Tore: 1:0 (50.) Alan Kasaev; 2:0 (90+2.) Alan Kasaev


Nach seinem Doppelpack heute hat Alan Kasaev bereits 6 Saisontore erzielt.
***


07.Spieltag (Anstoss 20:00 Uhr)
FK Rostow    vs.   Spartak Moskau    2:0
Tore: 1:0 (22.) Timofey Kalachev; 2:0 (55.) Artem Dzyuba
Es klingt traurig aber dem Traditionsclub Spartak Moskau droht der Abstiegskampf nach der heutigen Leistung. Wieder viele Stockfehler und im Spielaufbau viel zu hektisch. Der Ex Schalker Jurado erneut ein Totalausfall und Stürmer Lucas Barrios hängt da vorne allein in der Luft. Da muß sich schnell etwas ändern. Zu Hause hat Spartak noch kein Spiel verloren. Gegen ZSKA gab es eine 0:1 Niederlage und gegen Dynamo eine 1:4 Klatsche. Nun kommt am nächsten Spieltag die Lokomotive....

+++ Lokomotive News +++
Natürlich habe ich mir das Spiel unseres nächsten Gegners angesehen und war entsetzt. In der Halbzeitpause sprach mich ein Englischer Reporter von der BBC drauf an und meinte.."Hellooooo Mr. AndreH, they can tell me if Spartak Moscau still has a Chance?" Unglaubwürdig schüttelte ich den Kopf. Wie man am Ergebnis sieht hatte ich Recht gehabt.

                                                                                                                                               ************

Montag, den 26.August 2013 (09:00 Uhr)
+++ SOGAZ Premjer Liga News +++
Der 07.Spieltag wird heute mit der Partie Kuban Krasnodar  vs.  Tom Tomsk abgeschlossen. Beide Teams stehen im Mittelfeld der Tabelle. Die Truppe von Ex Bundesligaspieler Dorinel Munteanu, Kuban Krasnodar wußte im letzten Heimspiel zu überzeugen und schlug Rubin Kasan verdient mit 2:0. Doppetorschütze damals Gigel Bucur der heute nur auf der Bank Platz nehmen konnte.
***


07.Spieltag (Anstoss 16:30 Uhr)
Kuban Krasnodar     vs.   Tom Tomsk       1:1
Tore: 1:0 (67.) Ibra; 1:1 (74.) Pavel Ignatovich
Schade kein Happy End für die Gastgeber die eigentlich den Sieg verdient gehabt hätten. Tom Tomsk schoß einmal auf das gegnerische Tor und konnte somit ausgleichen. Für Kuban war der Punkt zu wenig und sie treten weiter auf der Stelle.

SOGAZ Premjer Liga Tabellenstand nachdem 07.Spieltag:

Es scheint sich ein Vierkampf in der Meisterschaft zu entwickeln. Überraschenderweise ist auch Anschi Machatschkala darunter. Die anderen Topfavoriten wie Zenit St.Petersburg bzw. Spartak Moskau dümpeln nur im Mittelfeld oder in der Abstiegszone herum. Positive Überraschung bisher ist Terek Grosny. Sie spielen zwar beherzten offensiven Fußball was man an den 15 erzielten Toren sieht aber im gegnzug hat man auch in der Defensive seine Schwächen mit aktuell 12 Gegentreffern.

                                                                                                                                          **************
Gespeichert