MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Allgemeine Nachrichten  (Gelesen 533438 mal)

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9800 am: 13.September 2020, 12:32:46 »

Gespeichert

karenin

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9801 am: 14.September 2020, 14:45:42 »

Bin ja überrascht das ers drin lässt. Nicht das es Unterschied machen würde, das ist in jeglichen Archiven und als Screenshot schon längst gesichert. Aber normal sind die da ja schnell dabei, weg damit und vergessen. Und morgen wieder über CancelCulture jammern.

Noch mehr zu lachen:



Das ist ein Peak Alman. PA voll ausgeschöpft.
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9802 am: 15.September 2020, 10:56:05 »

Das sind so Postings, wo ich ernsthaft daran zweifele, ob das ernst gemeint ist. Wenn er einfach nur eine Internetberühmtheit werden will für zehn Minuten: das hat er ja dann geschafft.
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

karenin

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9803 am: 15.September 2020, 19:11:50 »

Ja sollte man meinen.
Dann aber stolpert auf Amazon über "Keine Ahnung, wir haben keinen Trockner" bei der Frage ob ne Bettdecke Trockner geeignet ist und ehrlich gesagt bin ich inzw wieder der Meinung dass das 100% ernstgemeint ist. ;D

Ich mein, wenn 2020 eins bewiesen hat, dann das man selbst als völliger Brokkoli die abstrußeste Behauptung aufstellen kann und Beifall findet, für die man 2009 noch ins Irrenhaus eingewiesen worden wäre..
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9804 am: 15.September 2020, 22:16:04 »

Ja sollte man meinen.
Dann aber stolpert auf Amazon über "Keine Ahnung, wir haben keinen Trockner" bei der Frage ob ne Bettdecke Trockner geeignet ist und ehrlich gesagt bin ich inzw wieder der Meinung dass das 100% ernstgemeint ist. ;D

Ich mein, wenn 2020 eins bewiesen hat, dann das man selbst als völliger Brokkoli die abstrußeste Behauptung aufstellen kann und Beifall findet, für die man 2009 noch ins Irrenhaus eingewiesen worden wäre..

Ich habe schon seit 2003 in meinen Vorlesungen immer wieder gesagt: egal wie völlig abwegig eine Behauptung auch ist, es wird sich immer jemand finden, der diese mit seinem Leben verteidigt.
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

karenin

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9805 am: 16.September 2020, 00:14:09 »

Das ist halt die Sache mit dem Internet. Nun sind die Vernetzt. Das Web ist halt schneller gewachsen als der (einige) Mensch(en) damit was anfangen können (siehe sowas wie Flatearther obwohl man inzwischen Livecams von der ISS anschauen kann.. Also quasi mehr Beweise -> stärkere Gegenbewegung. Nicht unüblich und war eigentlich immer Teil von solchen umfassenden Änderungen.).

Trotzdem ist da eine Regulierung wie auf der Seite vorher erwähnt einfach nicht das richtige. Das wäre quasi ein Tom Buhrow move für eine (mal wieder) totale Minderheit die Ihre Überforderung kaschieren will (hauptsächlich vor sich selbst). Ist ja nicht das erstemal das Menschen zu dumm für ihre eigene Kreationen sind (hab mal gelesen das es eine riesige Gegenbewegung gab, als im Zuge der Pest emfphlen wurde sich regelmäßig zu waschen oder sowas), bzw das diese Kreationen schneller wachsen als die breite Masse es verarbeiten kann. Das heißt aber noch lange nicht, dass man irgendwas verbieten muss. Am Ende sind auch die wieder selber dafür verantwortlich was sie damit anfangen, und über kurz oder lang wird denen klar (entweder Selbsterkenntnis oder erzwungen, da Kennen die großen Konzerne nix) das sie ein extrem mächtiges Instrument absolut überhaupt nicht verstehen und damit umzugehen wissen. Die meisten Stecken dann auf und das ganze läuft sich aus, einige stemmen sich vllt dagegen (Boomer Syndrom quasi) aber das erledigt sich auch bald.

Alles andere, vernetzung von Extremisten, Darknet etc pp, gibts schon seit 1990. Am Status Quo dafür hat sich eigentlich nix geändert. Was sich geändert hat war eben das der Hartmut und die Helga plötzlich im Internet für einige weniger Salonfähige Ansichten ohne großen Aufwand Beifall erhalten und es sich so hochschaukeln konnte bzw gezielt wurde.

Am Schluss ist es aber wie gesagt eine Entscheidung von diesen die in der Blase und Hetze teilnehmen wolllen, die hätten sie auch so gefällt. Klar ist die Überlegung naheliegend, ob es ohne das Web einen derartigen Zusammenschluß für eine recht opportunistische Bewegung (dh im Wesen nach zeitlich begrenzt, "mit Glück die Welle erwischt") gegeben hätte. Das kann man mit Verboten verhindern, ändert aber auch nichts mehr am Problem dahinter (verarmte Unterschicht, ausgehöhlte Mittelschicht, Korruption, Politiker die für den Großteil völlig realitätsfremde Politik machen - zb Barreiß der meinte 3500 wären Durchschnittseinkommen - usw pp) zudem ist es ja auch nicht so das der Addi damals auf TikTok Follower gesammelt hat, das war alles relativ analog.. In der Hinsicht schützt das (unregulierte) Web eher. Jeder weiß wo heute der Baum brennt, was es ungleich schwerer macht mit großangelegten Menschenrechtsverletzungen durchzukommen.

PS: Man kann das Web ja auch wunderbar "anders nutzlos" nutzen indem man wie ich seit 21 Uhr Rammstein Reaction Videos anschaut bis zum Punkt wo die realisieren "This dude is running on a fucking Threadmill???" Ich platze jedesmal :D
Gespeichert

merlinium

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9806 am: 16.September 2020, 01:15:13 »

Klassische Medien sind in einer gewissen Weise "gefiltert". Hinter jedem Fernehbeitrag und jedem Zeitungartikel steht ein Journalist. Das Internet ist ein kompletter Gamechanger. Normalerweise würde man annehmen, dass die Menscheit mit der Zeit immer intelligenter wird. Aber wir erleben im Moment genau das Gegenteil, weil der Großteil nur noch das konsumiert was die eigene Meinung unterstreicht.
Gespeichert
Deco: "Irgendwas mit Fußball - vielleicht Zuschauer" (Auf die Frage was er sein könnte, wenn er kein Fußballprofi wäre)

Probespieler

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Online Online
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9807 am: 16.September 2020, 01:16:04 »

Ja sollte man meinen.
Dann aber stolpert auf Amazon über "Keine Ahnung, wir haben keinen Trockner" bei der Frage ob ne Bettdecke Trockner geeignet ist und ehrlich gesagt bin ich inzw wieder der Meinung dass das 100% ernstgemeint ist. ;D

Ich mein, wenn 2020 eins bewiesen hat, dann das man selbst als völliger Brokkoli die abstrußeste Behauptung aufstellen kann und Beifall findet, für die man 2009 noch ins Irrenhaus eingewiesen worden wäre..

Ich habe schon seit 2003 in meinen Vorlesungen immer wieder gesagt: egal wie völlig abwegig eine Behauptung auch ist, es wird sich immer jemand finden, der diese mit seinem Leben verteidigt.

Das ist aber nichts Neues, oder? Dieses "Modell" ist genauso alt wie die Menschheit selbst, nur vor 200 Jahren konnte man halt nicht die halbe Welt mit (völlig) abwegigen Behauptungen belästigen.
« Letzte Änderung: 16.September 2020, 01:22:31 von Probespieler »
Gespeichert

Tankqull

  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9808 am: 16.September 2020, 15:38:36 »

Klassische Medien sind in einer gewissen Weise "gefiltert". Hinter jedem Fernehbeitrag und jedem Zeitungartikel steht ein Journalist. Das Internet ist ein kompletter Gamechanger. Normalerweise würde man annehmen, dass die Menscheit mit der Zeit immer intelligenter wird. Aber wir erleben im Moment genau das Gegenteil, weil der Großteil nur noch das konsumiert was die eigene Meinung unterstreicht.
Die Filterfähigkeit von 95% der Journalisten geht doch mittlerweile gegen 0.
Gespeichert

BlueSnakeRD

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9809 am: 17.September 2020, 14:44:37 »

Im Gesundheitswesen ist gerade ein wenig Unruhe.

Ein Abrechnungsdienst für Apotheken (und anscheinend auch Krankenhäuser und Ärzte) ist insolvent. Ein Zentrum, welches die Rezepte mit den zahlreichen Krankenkassen verrechnet hat. Die Auszahlungen der Krankenkasse an den Abrechner floßen - aber nicht zu den Apotheken etc. Die Bafin ist eingeschritten, nachdem diese wohl nach Wirecard...gelinde gesagt...eher schneller als später reagieren möchte, um nicht wieder als Idiot dazustehen. Das Problem für die Apotheken etc. ist, dass die Ware für die Rezepte ja vom Kunden abgeholt wurde, damit an den Pharmagroßhändler vom Apotheker zu bezahlen ist, aber der Apotheker wiederrum sein Geld von der Krankenkasse nicht bekommt, weil der Abrechnungsdienst es...verschwinden...lassen hat.

Kurz: Da fehlt vllt. 1-3 Monate Umsatz im Gesundheitswesen für rund 20% der Apotheken. Könnte sich "lustig" durchfressen, im schlimmsten Fall und Deutschland ein zweites Wirecard haben...oder drittes, neben Grenke.

https://www.faz.net/2.1690/abrechner-avp-insolvent-apotheken-in-existenznot-16956595.html
« Letzte Änderung: 17.September 2020, 14:46:18 von BlueSnakeRD »
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9810 am: 17.September 2020, 15:39:20 »

Richtig, die Apotheken treten grundsätzlich in Vorleistung:
damit der Kunde nicht wiederkommen muss, halte ich wesentliche Teile der erwartbar abzugebenden Arzneimittel dauerhaft vorrätig. Seitens des Staates werde ich wegen des öffentlichen Auftrages zudem verpflichtet, einen Standardbedarf von zwei Wochen vorrätig zu halten. Der Großhandel oder Direktvertreiber gewährt kein Valut und monatlich sind Zahlungen fällig. Die Rechnung beträgt für überdurchschnittlich große Apotheken wie meine gerne mal 300K im Monat. Die Einnahmen durch die Krankenkassenrezepte fließen einen Monat später und damit ungefähr zeitgleich zur Fälligkeit der Großhandelsrechnungen. Natürlich laufen alle anderen Rechnungen unabhängig davon normal, also Gehälter, Versicherungen, Raumkosten etc.. Im Falle der Insolvenz des Abrechners AvP, von der erst am Tage der fälligen Rezeptüberweisung man erst Kenntnis erhielt, stehen ein Haufen Apotheken nun mit überzogenem Kontokorrent dar und damit faktisch in der Insolvenz.

Bei der ganzen Scheiße, die mir in den letzten zwei Jahren passiert ist, ist dieser Kelch glücklicherweise an mir vorüber gegangen, da ich einen anderen Abrechner habe. Aber für das deutsche Apothekenwesen ist das eine Katastrophe, zumal ohnehin bereits seit einigen Jahren ein Apothekensterben besteht.
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

BlueSnakeRD

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9811 am: 17.September 2020, 15:44:24 »

Jo, mir ging da durch den Kopf: "Wow, die Gesundheitsbranche kann also EINEN Monat Zahlungsverzug nicht aushalten. Das ist echt Oberkante-Unterlippe. Kein Wunder, dass wir Nullzins haben müssen etc."
Gespeichert

Pico

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9812 am: 17.September 2020, 21:18:46 »

Unternehmen sichern sich ja grundsätzlich mit einem Kreditversicherer gegen Forderungsausfälle ab. Können Apotheken dies gegenüber den Abrechnern denn nicht? Dann bekäme man zumindest einen Großteil und wäre nicht gleich existenzbetroht.
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9813 am: 17.September 2020, 21:38:20 »

Davon habe ich zumindest noch nie gehört. Und dass ein Rezeptabrechner insolvent geht, hat es meines Wissens zuvor noch nie gegeben. Ist eigentlich auch unwahrscheinlich, denn der Abrechner gibt das Geld ja nur von den Krankenkassen weiter. Was bei AVP schief gegangen ist, weiß ich im Detail gar nicht.
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

BlueSnakeRD

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9814 am: 18.September 2020, 08:45:35 »

Ja gut, eine Forderungsausfallvers. zahlt ja halt alle möglichen Forderungsausfälle, nicht nur Rezeptabrechnungspleite. Ist aber halt am Ende des Tages eine Kosten-Nutzen-Abwägung und soweit ich mich noch dunkel erinnern kann auch gar nicht billig.

Der Fehler fängt doch eher dort an, dass kaum eine Apotheke mehr als für einen Monat Geldreserven vorhalten in der Lage ist. Aber das ist ja in vielen Bereichen so, dass es auf Oberkante-Unterlippe genäht ist. Und wer weiß schon, wie lange tatsächlich bei AVP die Gelder nicht mehr richtig fließen.
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9815 am: 18.September 2020, 10:11:24 »

Doch, das weiß man, wie lange die nicht fließen, nämlich seit Anfang dieser Woche. Glaube mir, das wäre wesentlich früher aufgefallen, wenn die Rezeptabrechnung nicht funktioniert. Und eine Liquiditätsreserve schaffen? Aus betriebswirtschaftlicher Sicht natürlich sinnvoll, aber wovon denn? Apotheken scheffeln schon seit fünfzehn Jahren nicht mehr die große Kohle wie noch in den Achtzigern. Der prozentuale Aufschlag beträgt fix 6,50 Euro pro Medikament auf den EK zzgl drei Prozent. Von diesem Geld muss alles bezahlt werden, das ist dann der Rohertrag. Das durchschnittliche Medikament kostet 70,00 Euro im EK, das bedeutet eine durchschnittliche Handelsspanne von rund zehn Prozent. Zehn Prozent! Ich weiß nicht, ob wir BWLer hier haben, aber wenn doch, sind die gerade in schallendes Gelächter ausgebrochen.

Natürlich ist das eine Mischkalkulation. Die Spannen für rezeptfreie Artikel sind natürlich wesentlich höher. Aber Apotheken in Ärztehäusern oder solche, die nur Heime und Krankenhäuser beliefern, beziehen ihren Rohertrag ausschließlich aus Rezepten. Im Schnitt beträgt das Verhältnis der Roherträge Rezept:Rezeptfrei 80:20.

Um das etwas zu unterfüttern, wie das mit der Liquiditätsreserve aussieht: ich halte gerade ein Rezept in der Hand für Arzneimittel im Wert von 49000,-. Ein Rezept. Meine Verdienst an diesem Rezept: 1476,50 €. Das entspricht drei Prozent Handelsspanne bei einem Risiko von rund 43.000 Euro. Ich müsste dreißig Mal dieses Rezept beliefern, den Verdienst niemals ausgeben, um nur für diesen Kunden eine Liquiditätsreserve zu schaffen.
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

GameCrasher

  • Researcher
  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
    • Übersetzer + HR Germany
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9816 am: 18.September 2020, 10:35:40 »

Ich als Geschäftsmann, hab aus dieser Kalkulation auf jeden Fall mitgenommen, niemals an diesem Ende der Pharmaindustrie zu investieren.  :blank:

BlueSnakeRD

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9817 am: 18.September 2020, 12:14:20 »

Ok, das ist....einleuchtend. Und du musst deinen Lebensunterhalt auch noch aus dem Gewinn und nicht den Betriebsausgaben stemmen. Herrje.
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9818 am: 18.September 2020, 12:24:34 »

Man kann natürlich gut davon leben, wenn es funktioniert. Und oft funktioniert es ja auch. Ich will da bestimmt nicht klagen. Ich bezog mein Posting nur auf den Aspekt der Liquiditätssicherung durch Rücklagen. Das ist möglich, aber dauert sehr lange. Von den 3500 betroffenen Apotheken wird es selbstverständlich Apotheken geben, die schon so lange etabliert sind, keine Kredite mehr tilgen müssen und denen vielleicht sogr das Ladenlokal gehört, so dass sie das aus eigener Tasche überbrücken können.
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

BlueSnakeRD

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Allgemeine Nachrichten
« Antwort #9819 am: 18.September 2020, 12:26:53 »

Das stimmt. Bleibt dann noch die Frage, wie viele jetzt nicht nur wegen Corona sagen: "Jetzt habe ich genug. Kein Bock mehr. Ich höre auf."
Gespeichert