MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Extreme Warfare Revenge  (Gelesen 3363 mal)

Lumpi

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Extreme Warfare Revenge
« Antwort #20 am: 05.Oktober 2017, 15:21:25 »

Habe jetzt tatsächlich mal angefangen zu spielen und ich bin positiv überrascht - nachdem die erste Zeit überstanden ist, überhaupt mit allem klarzukommen, taugt es wirklich. Macht Spaß! :)
Gespeichert
Ja das ist München's große Liebe, Stolz von Giesing, TSV!
An der Grünwalder Straße daheim, SECHZIG MÜNCHEN muss es sein!

Splash

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Extreme Warfare Revenge
« Antwort #21 am: 08.Oktober 2017, 20:28:27 »

Mit welchen Mods spielst du denn momentan? Oder nutzt das Cornellverse?

Ich habe mittlerweile mehrere Saves laufen. In der Montreal Aftermath bin ich inzwischen im Jahr 2000 angelangt, die WCW ist zwar noch aktiv aber lange nicht mehr so stark wie noch 1997. Ähnlich wie im RL setzen sie stark auf die Altstars, vor allem Hogan und Nash, dadurch konnte ich ihre frustrierten aufstrebenden Talente abwerben, u.a. Chris Jericho, Eddie Guerrero und Rey Mysterio. Auch einige ECW Stars habe ich unter Vertrag, die sind bereits '99 Pleite gegangen. Zum Glück lief der Vertrag mit HBK auch nicht allzu lange, der ist mir mit seiner Backstage Politik dermaßen auf die Nerven gegangen das ich bei ihm nicht verlängert habe (auch wenn mich das eine Weile runtergezogen hat, er hatte halt massig Star Power).
Dazu habe ich noch AJ Styles (Debut '98) und CM Punk (Debut '99) im Development und einer der beiden soll auf lange Sicht zum Figurehead werden

Dazu habe ich noch einen Save der im Juli 2017 gestartet ist und habe WCPW übernommen (damals waren die beiden Adams, Jack usw. ja noch bei WhatCulture). Ist eine ziemlich Herausforderung, kaum Geld aber große Namen wie Cody Rhodes oder Marty Scurll - das kostet ordentlich. Einige habe ich bereits entlassen und setze fast nur noch auf Joe Hendry mit seinem Stable Prestige als Zugpferd. Rhodes ist nebenbei auch noch in Japan aktiv, daher kann ich ihn ohnehin nicht allzu oft einsetzen und spare mir das Geld ohne ihn entlassen zu müssen. Jetzt, im Januar '18, bin ich bereits kurz davor langsam mal Gewinne einzufahren, da WCPW's Momentun und Größe schneller gestiegen ist als erwartet. Wenn ich bald noch einen Commercial Sender als Unterstützung gewinnen kann und nicht mehr auf YouTube als free-to-air angewiesen bin, steht dem kurzfristigen Ziel die Nr. 1 in England und Europa zu werden nichts mehr im Wege.
« Letzte Änderung: 08.Oktober 2017, 20:30:27 von Splash »
Gespeichert
Beliebtheit sollte kein Maßstab für die Wahl von Politikern sein. Wenn es auf die Popularität ankäme, säßen Donald Duck und die Muppets längst im Senat.
- Orson Welles -


Ich ironiere jeden Tag bis ich zum Sarkasmus komme.

Lumpi

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Extreme Warfare Revenge
« Antwort #22 am: 13.Oktober 2017, 11:17:49 »

Ich wage mich jetzt auch mal an Montreal, allerdings an die Prelude. Vorher hatte ich den Einstieg gefunden mit einem Real World Update aus dem Sommer 2017.
Gespeichert
Ja das ist München's große Liebe, Stolz von Giesing, TSV!
An der Grünwalder Straße daheim, SECHZIG MÜNCHEN muss es sein!

scorpion

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Extreme Warfare Revenge
« Antwort #23 am: 10.November 2017, 14:04:39 »

Spielt hier auch jemand den MMA Ableger WMMA 4?

Aktuell ist ja WMMA 5 in der Entwicklung und es gibt ein Dev Diary wo viele der neuen Features vorgestellt werden die ins Spiel hinzukommen.
Gespeichert

Splash

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Extreme Warfare Revenge
« Antwort #24 am: 14.November 2017, 09:15:59 »

Spielt hier auch jemand den MMA Ableger WMMA 4?

Aktuell ist ja WMMA 5 in der Entwicklung und es gibt ein Dev Diary wo viele der neuen Features vorgestellt werden die ins Spiel hinzukommen.

Ich habe es mal getestet, aber da ich ohnehin nicht der riesen MMA Fan bin habe ich es mir nicht gekauft :laugh:. Das Developer Diary ist ja mittlerweile Standard bei Greydog und wird eigentlich bei jedem ihrer Spiele mit veröffentlicht, zumindest wenn Adam Ryland da irgendwie mit beteiligt ist (TEW, WMMA, Wrestling Spirit, Fast Break, Comic Book Hero - die kamen alle mit Developer Diary).
Gespeichert
Beliebtheit sollte kein Maßstab für die Wahl von Politikern sein. Wenn es auf die Popularität ankäme, säßen Donald Duck und die Muppets längst im Senat.
- Orson Welles -


Ich ironiere jeden Tag bis ich zum Sarkasmus komme.

apfelschorle

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Extreme Warfare Revenge
« Antwort #25 am: 14.November 2017, 14:52:56 »

Spielt hier auch jemand den MMA Ableger WMMA 4?

Aktuell ist ja WMMA 5 in der Entwicklung und es gibt ein Dev Diary wo viele der neuen Features vorgestellt werden die ins Spiel hinzukommen.
Hab mir mal nen Key für WMMA 3 geholt, das ist mir allerdings irgendwie nicht strukturiert genug und übersichtlich genug. Keine Ahnung ob es die Features in WMMA 4 gibt, aber mir fehlen insbesondere Anzeigen, die mir direkt auf einen Blick zeigen, wie lange einzelne Kämpfer nicht gekämpft haben, gegen wen der letzte Kampf war, wie ihr Rekord und ihre momentane "Form ist und wenn ich mich auf ein MatchUp festgelegt habe, will ich direkt sehen, ob die beiden bereits miteinander im Ring waren, wann das war, wie sich die Kämpfer seit dem präsentiert haben und wie der Kampf endete. Bei EWR fand ich das nie so dramatisch, beim Wrestling kannich ohne Probleme das gleiche Match innerhalb weniger Monate mehrmals zeigen ohne das es groß unrealistisch wird, beim MMA find ich es allerdings unpassend.
Gespeichert

scorpion

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Extreme Warfare Revenge
« Antwort #26 am: 15.November 2017, 17:53:27 »

Spielt hier auch jemand den MMA Ableger WMMA 4?

Aktuell ist ja WMMA 5 in der Entwicklung und es gibt ein Dev Diary wo viele der neuen Features vorgestellt werden die ins Spiel hinzukommen.
Hab mir mal nen Key für WMMA 3 geholt, das ist mir allerdings irgendwie nicht strukturiert genug und übersichtlich genug. Keine Ahnung ob es die Features in WMMA 4 gibt, aber mir fehlen insbesondere Anzeigen, die mir direkt auf einen Blick zeigen, wie lange einzelne Kämpfer nicht gekämpft haben, gegen wen der letzte Kampf war, wie ihr Rekord und ihre momentane "Form ist und wenn ich mich auf ein MatchUp festgelegt habe, will ich direkt sehen, ob die beiden bereits miteinander im Ring waren, wann das war, wie sich die Kämpfer seit dem präsentiert haben und wie der Kampf endete. Bei EWR fand ich das nie so dramatisch, beim Wrestling kannich ohne Probleme das gleiche Match innerhalb weniger Monate mehrmals zeigen ohne das es groß unrealistisch wird, beim MMA find ich es allerdings unpassend.

Wie das bei WMMA 3 ist kann ich dir nicht sagen ich besitze nur den 4. Teil

Der hat aber das meiste von dem was du ansprichst. Zwar manchmal etwas versteckt aber es ist da.



Du kannst z.b. in den Match Making Einstellungen nach so fast allem Filtern was für dich wichtig ist z.B.:

Letzter Kampf mehr als 1,2,3,6,9,12,18 oder 24 Monate her

Aktuelle Form: Winning oder Losing Streak oder letzter Kampf gewonnen/verloren.

Ob er für das Event verfügbar ist oder nicht.

Ob er genug Zeit hat sich in einem Camp auf seinen Gegner vorzubereiten

World und Company Ranking

Ob er in der Region in der du das Event stattfinden lässt ein "Star" ist oder doch eher in den Prelims eingesetzt werden sollte.

Seinen Vertragsstatus z.b. ob er in deiner Company noch auf sein Debut wartet oder ob er nur noch einen Kampf für dich zu bestreiten hat usw.


Ansonsten kannst du auch in jedem Charkaterbildschirm das wichtigste herauslesen. Hier mal am Beispiel meiner zur Zeit besten Fighterin.



Die Flammensymbole geben an das Sie aktuell wie die Symbole schon sagen "On Fire" bzw positives Momentum was sich dann auf PPV Verkäufe und Popularität auswirkt und man sieht auf den ersten Blick damit das Sie auch auf einer Winning Streak ist.
Bei einer Losing Streak bzw. Negativen Momentum siehst du dann Totenköpfe.
Das Titelgürtel Symbol erklärt sich denke ich von allein.

In der untersten Zeile siehst du dann das Sie bereits ihren nächsten Kampf vor sich hat inklusive Gegner und Monat in dem der Kampf stattfindet.

In der Fight History (2.Bild) kannst du dann ihre bisherigen Kämpfe sehen, inklusive Ausgang, Gegner, Art des Sieges in welcher Runde und bei welcher Veranstaltung.





Beim Matchmaking siehst du dann auch wenn du 2 Kämpfer auswählst ob diese schon gegeneinander gekämpft haben (unterste Zeile) und wenn ja wann und mit welchem Ausgang.

Ansonsten auch hier sehr übersichtlich das aktuelle Momentum wann sie das letzte mal gekämpft haben und die "Wettquoten" alles auf einer Seite.

Wie gesagt wie sich das im 3er verhält kann ich nicht sagen da ich nur den 4. Teil besitze.
Gespeichert

scorpion

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Extreme Warfare Revenge
« Antwort #27 am: 15.November 2017, 17:59:39 »

Spielt hier auch jemand den MMA Ableger WMMA 4?

Aktuell ist ja WMMA 5 in der Entwicklung und es gibt ein Dev Diary wo viele der neuen Features vorgestellt werden die ins Spiel hinzukommen.

Ich habe es mal getestet, aber da ich ohnehin nicht der riesen MMA Fan bin habe ich es mir nicht gekauft :laugh:. Das Developer Diary ist ja mittlerweile Standard bei Greydog und wird eigentlich bei jedem ihrer Spiele mit veröffentlicht, zumindest wenn Adam Ryland da irgendwie mit beteiligt ist (TEW, WMMA, Wrestling Spirit, Fast Break, Comic Book Hero - die kamen alle mit Developer Diary).

Ich hab eigentlich auch nicht viel mit MMA am Hut aber das Spiel macht mir echt Spaß.
Vorallem ist es hier nicht ganz so "gescriptet" wie ich es eben bei TEW machen kann.
Dort bestimme ich ja den Sieger eines Matches selbst.
Bei WMMA überlege ich mir lieber 3 mal ob ich meinen besten Fighter gegen vermeintliches Fallobst zum Titelfight gegenüberstelle und damit riskiere das dieses Fallobst meinen Champ K.O. schlägt oder zur Aufgabe bringt.
Oder "opfere" ich meinen No. 1 Contender der auf einem ähnlichen Höhenflug wie der Champ ist und stelle diese beiden in einem Superfight gegenüber verliere damit aber bei einem der Fighter sicher das Positive Momentum.

Den 5. Teil werd ich mir sicher geben das bisherige DevDiary macht sehr viel Spaß zu lesen und hat viele sinnvolle Verbesserungen zu sachen die im 4er eingeführt wurden aber noch eher halbgar waren.
Gespeichert