MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!  (Gelesen 36002 mal)

Killer90

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #40 am: 04.Oktober 2015, 23:33:14 »

Weiß nicht, ob es der richtige Ort ist, aber über Modeste muss man reden.  ;D
Vielleicht fließt meine Sichtweise ja noch ein. Er kann sowohl als Zielspieler, Stoßstürmer, Hängende Spitze, als auch Defensivstürmer gut bis sehr gut agieren. Das sollte berücksichtigt werden.

Attribut; FM15; Mein Vorschlag für FM16.

Mental

Aggressivität; 13; 13 (Kann er gezielt einsetzen, zieht er aber nur phasenweise durch)
Antizipation; 14; 15 (Oft unkonventionell, aber manchmal genial)
Mut; 16; 17
Nervenstärke; 9; 13 (Kann man schwer einschätzen, 9 ist aber zu gering)
Konzentration; 10; 12 (Ist durch Einsatzfreude nicht allzu hoch)
Konstanz; 11; 15 (Siehe Tore pro Minuten in Hoffenheim & Köln)
Entscheidungen; 12; 12
Zielstrebigkeit; 14; 18 (Sehr entschlossen in seinen Aktionen)
Unsportlichkeit; 13; 13
Flar; 10; 8
Wichtige Spiele; 12; 13
Führungsqualitäten; 7; 5
Ohne Ball; 15; 16
Stellungsspiel; 8; 11 (Siehe sein Anlaufen unter Stöger - spielt manchmal gar als ZOM und verteidigt mit)
Teamwork; 12; 13 (Siehe Integration beim FC & mannschaftsdienliches Verhalten)
Übersicht; 9; 11 (Siehe Torvorlagen)
Einsatzfreude; 17; 16

Physisch

Antritt: 14; 16 (Auf den ersten Metern explosiv)
Beweglichkeit; 13; 14
Balance; 16; 17
Sprunghöhe; 15; 17 (Siehe Kopfballtore diese Saison)
Grundfitness; 13; 13
Schnelligkeit; 17; 16
Ausdauer; 15; 16
Kraft; 16; 16 oder 17

Technik

Ecken; 6; 6
Flanken; 9; 10
Dribbling; 11; 10
Abschluss; 13; 15
Ballannahme; 13; 15 (Kann auch als Hängende Spitze agieren)
Freistöße; 7; 7
Kopfballtechnik; 15; 17 (Siehe Kopfballtor, z.B. gegen Ingolstadt)
Weitschüsse; 9; 11
Weite Einwürfe; 8; 8
Deckung; 6; 8-10 (Siehe Integration in gruppentaktisches 4-4-2)
Passen; 10; 13 (Siehe Torvorlagen & Weiterleitungen im Allgemeinen)
Elfmeter; 14; 15
Technik; 12; 13 oder 14
Vielseitigkeit; 8; 6

Bevorzugte Spielweisen: Platzierte Schüsse.
« Letzte Änderung: 04.Oktober 2015, 23:36:07 von Killer90 »
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #41 am: 05.Oktober 2015, 00:00:00 »

Mit diesen Werten würde er in CA-Regionen auftauchen, für die er einfach nicht gemacht ist. Lass dich von seinem Profil im FM16 überraschen, überarbeitet wurde er natürlich. Grundsätzlich sollte man sich nicht zu sehr von einer aktuell starken Form beeindrucken lassen. Wenn er das Niveau dauerhaft halten kann, werden wir da noch aktiver. Dennoch danke für den Input.

Für allgemeine Spielerbewertungen ist es momentan zu spät. Sobald die Demo/Vollversion draußen ist, könnt ihr aber gerne wieder Feedback zu einzelnen Spielerwerten abgeben. Ich werde dann den entsprechenden Thread aufmachen, wobei ich wohl in Zukunft nur noch einen Thread benutzen werde, da die Interessenten für den Research nicht gerade Schlange stehen.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Towelie

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #42 am: 05.Oktober 2015, 22:53:44 »

0 Uhr 0 und 0 Sekunden, nicht schlecht  :)
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #43 am: 07.Oktober 2015, 16:59:16 »

;)

Folgendes ergänze ich jetzt mal zum Punkt "Was wir von euch erwarten". Ich hoffe, dass das niemanden abschreckt, doch ich denke, dass wir das klarstellen sollten.


Ich sage es ganz ehrlich. Die Bundesliga können wir leider keinem neuen AR als Versuchsfeld überlassen, da es uns wichtig ist, dass die Daten in einem sehr guten Zustand sind und auch verbleiben. Beim einem eher mittelmäßigen Zweitligisten oder Drittligisten wäre es kein so großes Problem, wenn manches nicht ganz stimmig ist. Es hört sich vielleicht merkwürdig an, nur haben Daniel und ich in der Vergangenheit meistens 50% Ausfälle gehabt, was Neulinge angeht. Und es ist für uns wesentlich dramatischer, wenn ein Bundesliga-AR ausfällt und keine oder ungenügende Arbeit abgibt, als wenn das bei einem Drittligisten oder Regionalligisten passiert. Daher betonen wir ja auch stets den Faktor Zuverlässigkeit.

Wirklich nichts gegen euch als am Research Interessierte, aber die Erfahrung lehrt Daniel und mich, eher misstrauisch zu reagieren, wenn jemand anbietet, dass er einen beliebigen Bundesligisten betreuen könnte. Das heißt im Umkehrschluss für mich, dass derjenige sich vor allem auf Sky verlässt. Das ist in der Bundesliga sicher hilfreich, noch hilfreicher ist aber das Verfolgen weiterer Quellen (in einem Fanforum querlesen; Zeitungsartikel oder Blogs zum Verein querlesen; sofern Spieler ausgiebig soziale Netzwerke nutzen, dann mal bei Twitter und Co hereinschauen, um auf dem Laufenden zu bleiben). Beim Research höherklassiger Teams kommt es auf die Details an und idealerweise schließt das einen/mehrere Stadionbesuche des Teams mit ein, auch wenn das natürlich keine Voraussetzung ist und wir auch niemanden dazu zwingen können (und es auch niemals werden).

Ich will auch niemanden abschrecken, nur möchte ich betonen, dass wir bei Bundesligateams recht hohe Erwartungen haben. Die stellen wir an uns selbst und unsere Daten und deshalb wollen wir auch in Zukunft sehr gute Deutschlanddaten im FM haben. Dafür brauchen wir eben Researcher, die zuverlässig, kompetent und mit bestem Wissen und Gewissen den Verein verfolgen. Uns ist klar, dass jeder von unseren Researchern ein Privatleben hat und die Arbeit einen manchmal ganz schön vereinnahmen kann. Das wird auch immer die oberste Priorität für uns und euch haben, denn ihr bekommt letztlich "nur" eine kostenlose FM-Version. Dennoch ist uns wichtig, dass jeder Researcher rechtzeitig Bescheid gibt, wenn es je nicht klappen sollte oder die Zeit einfach nicht reicht.

Als Ergänzung einfach mal eine Art Profil, was wir von unserer ARs erwarten:
Ihr seid in der Lage,
- eigenständig Spielerstatistiken zu recherchieren
- aus Spielberichten oder Livespielen Rückschlüsse auf Stärken/Schwächen einzelner Spieler zu ziehen
- Hintergrundinfos über Persönlichkeitsmerkmale, Spielerfreundschaften, Professionalität der Spieler/Trainer o.ä. aus Zeitungsberichten/Blogtexten o.ä. zu gewinnen
- grundlegende Informationen zu Schulden, Sponsoreneinkommen zu recherchieren
- euer angestrebtes Team auch mal live im Stadion zu sehen?
Ihr seid offen für Anregungen und Feedback?
Ihr lest (und beantwortet) regelmäßig eure E-Mails?
Ihr könnt eine Reihe von Aufgaben (in Checklistenform) bis zu einem Stichtag eigenständig abarbeiten?
Ihr seid in der Lage, (teilweise englischsprachigen) Handreichungen zu folgen, auch wenn sie auf den ersten/flüchtigen Blick ausufernd wirken?
Ihr scheut euch nicht davor, bei Unklarheiten nachzufragen und den Kontakt mit uns HRs zu suchen?

Wenn ihr nahezu alle Fragen mit Ja beantworten konntet, seid ihr genau der richtige Mann für den Research. Willkommen im Team! :)
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Tomtomsen

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #44 am: 04.November 2015, 13:41:26 »

sucht ihr noch welche? dann würd' ich mich 'opfern' :D

hab früher für das Konkurrenzprodukt gearbeitet, hatte eher exotische Länder bearbeitet.

Beispiele:

Argentinien von der 1.-3. Liga komplett, mit Jugendkadern ( über 3000 Spieler samt Historie erstellt) ewige Tabelle (sogar für die 2. Liga, hatte da alle Ergebnisse zusammengerechnet da es keine richtige damals gab), Rivalitäten, Stadien usw....
Auch Kolumbien und Equador gehörten dazu, genauso wie China ( alle inklusive 2. Liga), Algerien usw.

Gefiel denen von EA so gut, dass sie mich dann als co-researcher für England ( der Haupttyp war son Engländer von EA der sich das nicht nehmen lassen wollte) angeworben hatten und hab da die Championship und league two betreut
Gespeichert

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #45 am: 04.November 2015, 13:53:47 »

Ob und für wann gesucht wird, steht im Startposting.  ;)

Zitat
August: Der Research für den FM2016 ist vorläufig abgeschlossen, ab Ende Dezember geht es wieder weiter. Interessenten mögen sich einfach per Mail oder PN an mich wenden.


Deine bisherigen Research-Tätigkeiten klingen durchaus interessant, aber der Research für den Football Manager ist ganz anders gelagert. Erstmal hat jedes Land (Ausnahmen Zwergstaaten wie San Marino und Co.) ein eigenes Team, sprich hier im Forum werden nur Researcher für das deutsche, österreichische und schweizer Team gesucht. Steht auch im Startposting.
Wenn du dich international betätigen willst, ist das offizielle SI-Forum der richtige Startpunkt.
http://community.sigames.com/forumdisplay.php/504-Database-and-Research-Issues

Du hast bei EA anscheinend eher quantitativ gearbeitet. Stadien, Ligastatistiken, etc. sind aber dann eher Aufgaben für die sogenannten Head Researcher, also die jeweiligen Chefs. Octavianus ist beispielsweise Co-HR und ist für die Regionalliga hauptverantwortlich. Wir Assistant Researcher sind dann für einzelne Vereine zuständig. Dafür sollte man sich mit dem/den betreuten Verein/en schon relativ genau auskennen.

Ich kann mich nur wiederholen, einfach den Startpost lesen, dann wird sehr vieles klarer. Gesucht wird aber generell immer.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #46 am: 04.November 2015, 13:59:38 »

Als zusätzliche Info zu Argentinien, da ich selber dort mal versucht habe im Research zu helfen, die sind bei weitem nicht so offen gewesen wie hier im Forum. Leider auch nicht so profesionell wie man immer wieder an den Jugendspieler Bewertungen merkt.

Denke aber das du mit deiner Erfahrung irgendwo sicher gut helfen kannst.
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Tomtomsen

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #47 am: 04.November 2015, 14:14:46 »

hi, ja, hatte das zw. Tür und Angel gelesen und schnell geantwortet :D

das Wort 'quantitativ' lasse ich aber nicht auf mich sitzen, jedes Land hatte 100-300 Stunden an Zeit gekostet bis es fertig war, da war auch der richtige Spieler Kapitän beim 3. Ligisten und wenn der als 2. Nationalität Burundi hatte, dann hatte der die auch im File ;)
natürlich war das dann nicht perfekt und sicher auch einiges falsch, aber was man wuissen konnte ohne dort selbst aktiv zu sein, das wusste ich :)
Gespeichert

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #48 am: 04.November 2015, 14:26:22 »

Vielleicht ist meine Wortwahl nicht die richtige gewesen, aber vergleiche doch mal wieviele Attribute und Eigenschaften es im Football Manager pro Spieler und pro Verein so gibt. Bei SI ist es vollkommen ausgeschlossen, dass jemand Researcher eines gesamten Landes wird, ohne den dortigen Fussball sehr genau zu verfolgen. Zumindest in den spielbaren Ligen kommt es bei der Research-Arbeit vor allem auf Details an und nicht darauf, massenhaft Spieler anzulegen. Für SI arbeiten hunderte, wenn nicht gar tausende Researcher, die von überall auf der Welt herkommen.

Mir liegt es vollkommen fern, deine Arbeit in irgendeiner Form zu kritisieren, da mir auch der Einblick ins EA Produkt fehlt. Ich kann dir aber sagen, dass jeder Spieler/Trainer/Mitarbeiter weit über 100 Datenfelder hat, die ausgefüllt werden können und teilweise müssen. Ich wollte daher nur aufzeigen, dass die beiden Jobs aus meiner Sicht ziemlich unterschiedlich erscheinen. Hier werden vor allem Researcher gesucht, die sich mit einzelnen Vereinen im Detail gut auskennen.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

Cubano

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #49 am: 04.November 2015, 14:39:29 »

Mein Tipp: Wenn es einen Regionalligisten in deiner Nähe gibt, den du ab und zu siehst, dann bewirb dich dafür. Dann hast du auch noch einen Grund regelmäßig zu den Spielen zu gehen und du kannst einen Einblick in die Arbeit als Reseacher bekommen. Ich hab damals auch nur mit dem Jahn angefangen, war dann auch 2.Liga für ihn zuständig und inwzischen habe ich noch zwei weitere Teams zu betreuen. Ich sehe diese Teams nun sehr regelmäßig live und kämpfe mit jedem Attribut eines Spielers die richtige Bewertung zu finden. Ich nehme die Sache schon ernst und evtl. betreibe ich auch zu viel Aufwand, aber es macht schon Spaß.
Einsteigern und Interessenten empfehle ich daher mit einem Regionalligisten, den ihr live sehen könnt, zu starten. Ihr könnt dann eine FM-Version lang mithelfen und seht, ob das etwas für euch ist. Es sind ja massig Regionalligisten noch frei und da fehlen uns einfach Leute, die dann live vor Ort sein können.
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/

Tomtomsen

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #50 am: 04.November 2015, 15:43:44 »

hallo, danke für den Einblick :)

find aber das System etwas fragwürdig. soll das heißen, 18 researcher arbeiten an einer liga? da hat aber der Ligaleiter, soweit vorhanden, viel Arbeit vor sich daraus eine harmonische Liga zu machen, von der neutralität ganz abzusehen, desweiteren wirds doch bei den Bandrückern, Tribünengästen doch auch nur ne bessere Würfelei.

Gespeichert

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #51 am: 04.November 2015, 15:52:37 »

Das ist sehr unterschiedlich. In der englischen Premier League hat jedes Team seinen eigenen Researcher. Das zieht sich in England sogar mindestens bis zur vierten eher bis zur fünften Liga runter. In Deutschland betreut der Kox (HR) den großteil (14?) der Bundesligateams selber, damit die Topteams sehr einheitlich bewertet werden. Beide Methoden haben Vor- und Nachteile. Ansonsten geben die jeweiligen HR den groben Rahmen anhand bestimmter Durchschnittswerte vor. Die Datenbank des FM hat einen sehr guten Ruf, die Firma Prozone und auch einige Vereine haben Vertäge mit SI damit sie die Daten nutzen und verwerten dürfen. Scheint also schon halbwegs zu funktionieren.
Problematischer ist da schon der internationale Abgleich, aber das ist ein anderes Thema.


desweiteren wirds doch bei den Bandrückern, Tribünengästen doch auch nur ne bessere Würfelei.

Die Anmerkung verstehe ich nicht. Genau in diesem Bereich ist es ein Vorteil, wenn es möglichst viele spezialisierte AR gibt. Die schauen sich dann auch die jeweilige Saisonvorbereitung, Testspiele, Spieler der U23, U19 an. In England arbeiten einige AR sogar hauptberuflich (also in anderer Funktion, nicht als Researcher! ;D ) beim Verein und schauen sich teilweise die Trainingseinheiten der U16 an. ;)

Edit: Und bei Spielern, die man nicht halbwegs seriös einschätzen kann, bleiben eben einige Felder offen.
« Letzte Änderung: 04.November 2015, 15:56:54 von Dr. Gonzo »
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

maturin

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #52 am: 04.November 2015, 15:57:30 »

Es gibt eine sehr detaillierte Guideline für die Bewertungen und das System funktioniert seit Jahren sehr gut. Die Researcher sind ja nicht völlig frei in ihrer Bewertung und ich frage mich gerade wie viele Spiele du von Argentinischen Jugendmannschaften gesehen hast um da eine bessere Leistung in der Bewertung abzuliefern?

Nimms mir nicht böse, aber ich finde es vermessen ein system in Frage zu stellen, dass du nicht kennst, dass seit Jahren bewert ist und eine Datenbank aufbaut die einige PL Vereine im Scouting berücksichtigen.
Gespeichert
Brasil, decime que se siente...

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #53 am: 04.November 2015, 16:31:55 »

So viel kann ich aus Erfahrung als HR sagen: SI vergibt Researchaufgaben für andere Länder nicht einfach so an den erstbesten Kandidaten. Um Research für beispielsweise Bolivien zu betreiben, erwartet man von Seiten SI, dass du in Bolivien wohnst/arbeitest, da es extrem unwahrscheinlich ist, dass du aus dem fernen Europa die Spieler und Gegebenheiten dort vor Ort richtig einschätzen kannst.
Was jedoch positiv gesehen wird, ist konstruktives Feedback zu welchen Ländern/Spielern auch immer. Hier im Forum geht es naturgemäß nur um deutschsprachige Belange, da hier nur die deutschsprachigen HRs unterwegs sind. Wenn du aber Feedback zu südamerikanischen Zwergstaaten hast, dann schau direkt mal im SI-Forum vorbei und gib dort deinen Senf ab. Idealerweise mit überprüfbaren Quellen (sollten schon einigermaßen seriös sein und keine zweifelhaften Seiten wie die IFFHS).

Es ist eine Sache, ein (oder mehrere) Datenbankfile(s) für ein Spiel zu erstellen und eine andere Sache, bereits vorhandene Daten mal um mal zu pflegen und zu aktualisieren. Im Research geht es darum, möglichst genau und möglichst realistisch zu arbeiten. Ziel kann es also niemals sein, alle Jugendspieler ins Spiel zu bringen, die es gibt, sondern Augenmaß walten zu lassen und zu überlegen, welche Jugendspieler letztlich den Sprung schaffen und welche eher nicht.

Jeder ist herzlich eingeladen, mitzuhelfen und durch Feedback im SI-Forum habe ich wohl endlich jemanden gefunden, der Darmstadt bis auf weiteres betreuen könnte - was mich enorm freut, da ich so mehr Zeit für Pflege anderer Teams habe. Wenn du, Tomtomsen, Interesse hast und mithelfen willst, dann gib mir einfach Bescheid. Wie bereits erwähnt bieten sich Regionalligisten oder auch Drittligisten an. Von den auf Seite 1 aufgeführten Drittligisten betreue alle ich, weil sie sonst niemand übernommen hat. Rein geographisch hast du also eine große Auswahl an freien Teams und vielleicht ist ja ein Verein in deiner Nähe, den du über die Lokalpresse und vielleicht sogar mal den ein oder anderen Stadionbesuch scouten kannst. Es werden keine Wunderdinge von dir erwartet (siehe zudem das Tätigkeitsprofil im ersten Beitrag). Der schwerste Schritt ist die Einarbeitung in die vielen Leitfäden und Handreichungen, aber sobald du da mal durchsteigst (und mein Einsteigerleitfaden hilft normalerweise), dann geht Research locker vom Hocker.

Jede helfende Hand entlastet andere Researcher oder mich und so bleibt im Endeffekt auch mehr Zeit fürs Feintuning unserer sehr guten Ausgangsdaten. Denn das möchte ich wirklich betonen: Auf unsere Datenqualität in Deutschland sind viele andere Nationen zurecht neidisch. Wir können dieses hohe Level aber nur dann halten, wenn wir weiterhin so akribisch und selbstkritisch daran arbeiten. :)

Edit
Was deinen Einwurf zur Struktur angeht. Jeder HR handhabt das anders. Die Regionalligisten aus dem Bereich Bayern liegen beispielsweise seit dieser Saison alle in den Händen mehrerer ARs. Ich gebe als Leiter (Head Researcher = HR) nur allgemeine Vorgaben, was die Kaderqualität anbelangt (Star-, Stamm-, Ergänzungsspieler) und den Rest macht jeder eigenverantwortlich. Da die RL Bayern außerhalb Bayerns niemanden hinter dem Ofen hervorlockt und im FM standardmäßig auch nur mit Zusatzfiles spielbar ist, ist eine hundertprozentig ausgewogene Liga nicht zu erwarten, zudem gibt es auch in der Realität immer mal wieder Ausreißer. Regensburg ist dennoch mit Abstand das Topteam der Liga und danach folgen diverse Reserveteams und erst auf Platz 6 oder 7 folgen dann Teams wie Illertissen, Amberg oder Unterhaching, was die Kaderqualität anbelangt. Meine Aufgabe als HR ist es, einzelnen ARs Hilfestellung zu geben und sie zu animieren, Spieler womöglich aufzuwerten oder abzuwerten, wenn das Team extrem gut/schlecht abschneidet. Das funktioniert tadellos und klappt auch in der 3. Liga und höher sehr gut. Auch im internationalen Vergleich gibt es genügend Instrumente, um Alleingänge einzudämmen, was natürlich nicht immer klappt (siehe diverse Beschwerden über Italien, Frankreich oder England in der Vergangenheit). Dennoch ist es ein großer Pluspunkt für die Community und die jeweiligen Researcher, dass der FM weltweit akzeptiert und für seinen Realismus respektiert wird, gerade weil je Nation oder sogar je Club jemand dafür zuständig ist, Stärken und Schwächen realistisch abzubilden.
« Letzte Änderung: 04.November 2015, 16:41:01 von Octavianus »
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Tomtomsen

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #54 am: 04.November 2015, 16:46:47 »

naja, England ist ein schlechtes Beispiel, 40 wonderkids jeden FM und wo sind die alle in echt? das erste was ich beim fm immer mache, ist das youth rating dort hart zu senken....aber das Spiel kommt nunmal daher, daher nicht anders zu erwarten

ich habe nicht gesagt, dass mein system besser ist, die trefferquote aber wahrscheinlich auch nicht viel schlechter, akt. junioreninternationale wurden schon recht genau bewertet.

dass es ein guideline gibt, war nicht anders zu erwarten.

das pl clubs im rl wirklich scouten, halte ich mittlerweile auch für ne mär :D
Gespeichert

Tomtomsen

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #55 am: 04.November 2015, 16:54:02 »

So viel kann ich aus Erfahrung als HR sagen: SI vergibt Researchaufgaben für andere Länder nicht einfach so an den erstbesten Kandidaten. Um Research für beispielsweise Bolivien zu betreiben, erwartet man von Seiten SI, dass du in Bolivien wohnst/arbeitest, da es extrem unwahrscheinlich ist, dass du aus dem fernen Europa die Spieler und Gegebenheiten dort vor Ort richtig einschätzen kannst.
Was jedoch positiv gesehen wird, ist konstruktives Feedback zu welchen Ländern/Spielern auch immer. Hier im Forum geht es naturgemäß nur um deutschsprachige Belange, da hier nur die deutschsprachigen HRs unterwegs sind. Wenn du aber Feedback zu südamerikanischen Zwergstaaten hast, dann schau direkt mal im SI-Forum vorbei und gib dort deinen Senf ab. Idealerweise mit überprüfbaren Quellen (sollten schon einigermaßen seriös sein und keine zweifelhaften Seiten wie die IFFHS).

Es ist eine Sache, ein (oder mehrere) Datenbankfile(s) für ein Spiel zu erstellen und eine andere Sache, bereits vorhandene Daten mal um mal zu pflegen und zu aktualisieren. Im Research geht es darum, möglichst genau und möglichst realistisch zu arbeiten. Ziel kann es also niemals sein, alle Jugendspieler ins Spiel zu bringen, die es gibt, sondern Augenmaß walten zu lassen und zu überlegen, welche Jugendspieler letztlich den Sprung schaffen und welche eher nicht.

Jeder ist herzlich eingeladen, mitzuhelfen und durch Feedback im SI-Forum habe ich wohl endlich jemanden gefunden, der Darmstadt bis auf weiteres betreuen könnte - was mich enorm freut, da ich so mehr Zeit für Pflege anderer Teams habe. Wenn du, Tomtomsen, Interesse hast und mithelfen willst, dann gib mir einfach Bescheid. Wie bereits erwähnt bieten sich Regionalligisten oder auch Drittligisten an. Von den auf Seite 1 aufgeführten Drittligisten betreue alle ich, weil sie sonst niemand übernommen hat. Rein geographisch hast du also eine große Auswahl an freien Teams und vielleicht ist ja ein Verein in deiner Nähe, den du über die Lokalpresse und vielleicht sogar mal den ein oder anderen Stadionbesuch scouten kannst. Es werden keine Wunderdinge von dir erwartet (siehe zudem das Tätigkeitsprofil im ersten Beitrag). Der schwerste Schritt ist die Einarbeitung in die vielen Leitfäden und Handreichungen, aber sobald du da mal durchsteigst (und mein Einsteigerleitfaden hilft normalerweise), dann geht Research locker vom Hocker.

Jede helfende Hand entlastet andere Researcher oder mich und so bleibt im Endeffekt auch mehr Zeit fürs Feintuning unserer sehr guten Ausgangsdaten. Denn das möchte ich wirklich betonen: Auf unsere Datenqualität in Deutschland sind viele andere Nationen zurecht neidisch. Wir können dieses hohe Level aber nur dann halten, wenn wir weiterhin so akribisch und selbstkritisch daran arbeiten. :)

Edit
Was deinen Einwurf zur Struktur angeht. Jeder HR handhabt das anders. Die Regionalligisten aus dem Bereich Bayern liegen beispielsweise seit dieser Saison alle in den Händen mehrerer ARs. Ich gebe als Leiter (Head Researcher = HR) nur allgemeine Vorgaben, was die Kaderqualität anbelangt (Star-, Stamm-, Ergänzungsspieler) und den Rest macht jeder eigenverantwortlich. Da die RL Bayern außerhalb Bayerns niemanden hinter dem Ofen hervorlockt und im FM standardmäßig auch nur mit Zusatzfiles spielbar ist, ist eine hundertprozentig ausgewogene Liga nicht zu erwarten, zudem gibt es auch in der Realität immer mal wieder Ausreißer. Regensburg ist dennoch mit Abstand das Topteam der Liga und danach folgen diverse Reserveteams und erst auf Platz 6 oder 7 folgen dann Teams wie Illertissen, Amberg oder Unterhaching, was die Kaderqualität anbelangt. Meine Aufgabe als HR ist es, einzelnen ARs Hilfestellung zu geben und sie zu animieren, Spieler womöglich aufzuwerten oder abzuwerten, wenn das Team extrem gut/schlecht abschneidet. Das funktioniert tadellos und klappt auch in der 3. Liga und höher sehr gut. Auch im internationalen Vergleich gibt es genügend Instrumente, um Alleingänge einzudämmen, was natürlich nicht immer klappt (siehe diverse Beschwerden über Italien, Frankreich oder England in der Vergangenheit). Dennoch ist es ein großer Pluspunkt für die Community und die jeweiligen Researcher, dass der FM weltweit akzeptiert und für seinen Realismus respektiert wird, gerade weil je Nation oder sogar je Club jemand dafür zuständig ist, Stärken und Schwächen realistisch abzubilden.

haha, das würde gerade wie die faust aufs auge passen :D

da ich in Köln wohne, wären da zwei vereine mgl. außerdem würde ich als gebürtiger Halberstädter auch da helfen können, müsste die aber zu schlecht bewerten und hoffe da auf einen researcher der die nicht absteigen lässt :D
Gespeichert

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #56 am: 04.November 2015, 16:57:25 »

naja, England ist ein schlechtes Beispiel, 40 wonderkids jeden FM und wo sind die alle in echt? das erste was ich beim fm immer mache, ist das youth rating dort hart zu senken....

Das sind allerdings zwiei paar völlig verschiedene Schuhe. In England gibt es durchaus große Talente und es werden seit jeher auch immer tolle Talente aus dem Ausland dazugekauft. Warum die dann nichts werden, hat unterschiedliche Gründe.
Das Youth Rating hat keinen Einfluss auf bereits im Spiel befindliche Nachwuchsspieler, sondern ist einer (!) der Faktoren, die die Qualität der Newgens bestimmt.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #57 am: 04.November 2015, 17:06:08 »

Falls du Interesse an der Fortuna oder der Viktoria aus Köln hast, lasse es mich wissen. Kontaktdaten stehen ja im ersten Beitrag. Ich rate zunächst zur Viktoria, da du bei einem Regionalligisten direkt mit mir kommunizieren kannst und wenn das gut klappt, überlasse ich dir gerne auch die Fortuna. :)
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Matapalomd

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #58 am: 16.November 2015, 09:28:38 »

Müsste nicht Magdeburg als freier Verein wieder hinzugefügt werden? Ich schaffe es ja aktuell aus zeitlichen Gründen nicht, oder ist Magdeburg für mich geblockt? :D
Gespeichert

Tobinho

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
« Antwort #59 am: 16.November 2015, 11:12:12 »

Aus meiner Sicht liegt bei Hannover leider wieder einiges im argen, bis wann muss Feedback gepostet werden damit es berücksichtigt werden könnte?
Gespeichert