MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Coritiba FC]  (Gelesen 63245 mal)

Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #60 am: 06.Juli 2016, 22:45:48 »

Vor mir niederknien brauchst du nicht. Da habe ich schon White für O0
Aber herzlichen Dank für den netten Kommentar. Ich habe ein wenig Sorge das nun Ende im Gelände ist. Die Championship wird ein hartes Brot. Erstes Ziel ist der Klassenerhalt, alles andere ist Zubrot das ich gerne nehme.
Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache

TheBozz94

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #61 am: 06.Juli 2016, 23:53:39 »

Weiß jetzt nicht, ob das hier reingehört, habe auf jeden Fall aber jetzt auch diese Challenge mal begonnen. Habe nun zwei Spiele vor der Winterpause Schalke übernommen, die auf Platz 18 liegen, mit 9 Punkten aus 15 Spielen. Am ersten Tag möchte erstmal Di Santo, dass ich ihn gehen lasse. Ich zweifle etwas daran, dass Heldt bzw. dann im Winter hoffentlich Heidel (hab ihm ein Vertragsangebot gemacht, das er angenommen hat), ihn verkauft. Ihn in dem Fall auf "nicht benötigt" zu setzen, ist doch kein Cheaten, oder?

Wenn es nicht zu peinlich läuft für mich, werde ich wohl auch nach jeder Saison hier kurz die Ergeignisse zusammenfassen.
Gespeichert

Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #62 am: 07.Juli 2016, 08:11:15 »

Einen Spieler als nicht benötigt makieren, oder aber dem Sportdirektor Transferziele setzten ist kein "cheaten". Ein Trainer kann ja auch mit Spielern einfach nicht mehr planen oder sich Verstärkungen wünschen. Ob und wenn du aber Spieler weg bekommst oder neue Spieler holst , ist allein Sache des Sportdirektors.

Einen Haken gibt es aber, (nicht schlimm weil du die Challenge ja zum ersten Mal spielst) du kannst keinem anderen Sportdirektor einen Vertrag anbieten solange der Alte noch einen hat. Und wenn dessen Vertrag ausgelaufen ist, kannst du einen neuen nur über die Jobsuche einstellen. ;)
Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache

TheBozz94

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #63 am: 07.Juli 2016, 09:28:51 »

Der Vorstand hat Heidel eh erstmal abgeblockt. Dann werde ich jetzt nicht versuchen, an ihn ranzukommen, indem ich Heldt erstmal rausschmeiße und dann per Jobsuche einen suchen, wenn die Saison vorbei ist. Wenn ich wollte, dürfte ich Heldts Vertrag dann verlängern?
Gespeichert

Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #64 am: 07.Juli 2016, 11:22:40 »

Jein.  Normalerweise gibt's bei den Einstellungen die Möglichkeit das der Präsident den Vertrag des Sportdirektors verlängert. Aber wie gesagt, es ist deine erste Challenge, da kann man ein Auge zudrücken. Wichtig ist, dass du Spaß hast. Freue mich schon darauf, mehr von dir zu lesen. 
Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache

Plumps

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #65 am: 07.Juli 2016, 11:31:31 »

Hut ab! Das läuft ja mal rund bisher. Aber die Championship ist nochmal ein Qualitätssprung, da könnte es schwer werden mit dem Durchmarsch... Aber Tardelli macht das schon  ;D O0
Gespeichert
"EL MILAGRO"

"Niemand ist eine Insel. Ausser man ist Mauricio Isla"


Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge
« Antwort #66 am: 08.Juli 2016, 11:21:45 »

Saison 20/21
Verein: Basingstoke Town (Championship)
DoF: Scott Mitchell (von Tardelli eingestellt)
Liga Platzierung: 4. - Aufstieg (Playoff Finale gewonnen gegen FC Burnley)
CO Cup: 2nd Round (verloren gegen Leicester City)
FA Cup: 3rd Round (verloren gegen FC Everton)

Spielertransfers (ohne Loans):
Es wurden 13 Spieler abgegeben und 17 Spieler geholt. Es wurden 7.95Mio € investiert und 928k € erhalten.

Kurz Zusammenfassug: Es ist vollbracht! Basingstoke Town steigt in die Premier League auf und Tardelli erhält das English Hero Steam Achivement O0

Die Saison beginnt mit dem großen Ausmisten. Wir haben schnell festgestellt, dass der Kader für eine Saison in der Championship kaum ausreichen wird. In der Folge haben uns dann 13 Spieler verlassen, von denen ich nur einen wirklich vermissen werde. Samúel Kári Friðjónsson hat uns von der Conference (erst als Leihspieler) bis in die Championship begleitet. Für die unteren Ligen war er ein absolut bockstarker Verteidiger. Leider hat es für die Championship nicht mehr ganz gereicht. Er wird in unseren Herzen bleiben und ist unter mir zum Nationalspieler Islands geworden. Toller Junge!

Als Neuzugänge haben wir vorallem junge Spieler geholt, die bei den großen Vereinen wie Liverpool oder Arsenal entlassen wurden. Herausgestochen ist der Spanier Sergi Canos vom FC Liverpool. Canos spielt auf der rechten Mittefeldseite und konnte mit einer Durchschnittsnote von 7.59 glänzen. Ebenfalls überragend war der ablösefreie Alex Rufer, welcher der Sohn der Werder Legende Wynton Rufer ist. Obwohl dieser eine sehr schwache Determination und eine sehr ausbaufähige Work Rate hat, konnte er im zentralen Mittefeld schnell die Zügel übernehmen.

Mit dem neuen Stadion (9 statt 6k Plätze) starten wir also in die Premier League und unser Investor ist so begeistert, dass er das Gehaltsbudget versechsfacht und das Transferbudget verzehnfacht hat. :o (60mio Gehaltsbudget, 100mio Transferbudget)

Ich bin dem Investor zwar sehr dankbar, weiß aber nicht was wir mit der ganzen Kohle machen sollen. Stars werden trotz des vielen Geldes eher nicht in unsere Kleinstadt wechseln. Vielleicht können wir aber 1 oder 2 Ü30 Spieler finden die unsere junge Mannschaft anführen kann. Mal sehen was Scott Mitchell so aus dem Hut zaubern kann.

Auch für die Premier League kann das Ziel wieder nur der Klassenerhalt sein. Go Basingstoke!
Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache

Assindia 1907

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #67 am: 08.Juli 2016, 11:28:22 »

Das läuft ja richtig gut. Macht der Sportdirektor denn sinnvolle Transfers / Verlängerungen etc? Ich probiere das auch mal aus. Hast mich insperiert.

lg Pascal
Gespeichert
OH RWE, Wir lieben DICH, weil es für uns, nichts schönres gibt!!!

TheBozz94

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #68 am: 08.Juli 2016, 11:30:05 »

Ich sag dazu mal gar nix mehr...

Woran liegt das, dass du so heftig bist im FM? Muss wohl an den Taktiken liegen, weil die Transferpolitik hast du ja jetzt nicht im Griff...
Gespeichert

Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #69 am: 08.Juli 2016, 11:41:33 »

@Assinda: Danke für den netten Kommentar. Beim Sportdirektor kommt es drauf an. Manchmal greift er richtig in den Haufen, meistens sind die Transfers aber überraschend gut. Man muss sich halt von dem Gedanken befreien, Spieler auf ihre Sterne und Werte zu reduzieren.

@TheBozz94: Naja ich bin gar nicht so heftig im FM. Dies ist meine erste Station wo es so richtig luppt. Außerdem ist es mit kleinen Teams eh leichter, weil man mehr Ruhe hat Dinge auszuprobieren. Vielen Dank für deinen Kommentar.

Nochmal etwas grundsätzliches zur Challenge. Diese Spielweise ist nicht für jeden was. Für viele ist gerade das Planen der Transfers die Quintessenz des FM. Ich habe aber für mich festgestellt , dass es mir so mehr Spaß macht weil ich einfach mehr Spieler entdecke. Es ist einfach grandios, Spieler vor die Nase gesetzt zu bekommen und daraus das Beste zu machen.  O0
Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache

Assindia 1907

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #70 am: 08.Juli 2016, 11:45:11 »

Kein Problem , gerne. Ich spiele jetzt auch gerade mal so. Mit den Fc St. Gallen. Ich werde berichten.
Gespeichert
OH RWE, Wir lieben DICH, weil es für uns, nichts schönres gibt!!!

Feno

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #71 am: 08.Juli 2016, 11:46:18 »

Darin sehe ich auch den Reiz, dem DoF die Transfers zu überlassen. Man hat Spieler in den eigenen Reihen, die man sonst wohl nie geholt hätte und muss das beste daraus machen. Da muss man auch eher die Taktik den Spielern anpassen und kann nicht gezielt Spieler für seine bevorzugte Taktik holen, die dann über mehrere Saves hinweg gesehen eh fast immer die gleichen sind (von den Newgens mal abgesehen).
Gespeichert
Never ride faster than your guardian angel can fly

Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #72 am: 09.Juli 2016, 13:33:43 »

@Assindia: Freu mich drauf.
@Feno:
Exakt!


Saison 21/22

Verein: Basingstoke Town (Premier League)
DoF: Scott Mitchell (von Tardelli eingestellt)
Liga Platzierung: 15. - Klassenerhalt
CO Cup: 1/4 Final (verloren gegen FC Arsenal)
FA Cup: 4th Round (verloren gegen Leicester City)

Spielertransfers (ohne Loans):
Es wurden 12 Spieler abgegeben und 13 Spieler geholt. Es wurden 64.39Mio € investiert und 0k € erhalten.

Kurz Zusammenfassug: Klassenerhalt! Im ersten Jahr Premier League schafft unser kleiner Verein den Klassenerhalt. Es war der erwartete Kampf bis zum Schluss der Saison. In meiner Erinnerung, standen wir mindestens 30 Spieltage auf einem Abstiegsplatz. Das wir es dann dennoch geschafft haben, ist natürlich meiner Genialität geschuldet  O0

In dieser Saison hätte ich unseren DoF das erste Mal am liebsten mit dem Rasenmäher unseres Platzwart überfahren. Obwohl wir uns schnell einig waren, wieder eher auf ablösefreie Spieler zu setzen hat Scott Mitchell das erste mal die €uro Zeichen in den Augen gehabt. Kurz vor Ende der Vorbereitung kam er nämlich in mein Büro und mir stolz den teuersten Transfer der Vereinsgeschichte mitgebracht. Der 21jährige Schweizer Rade Rajikovic kam für 31Mio€ von Championship Absteiger Brentford!

Nicht das Rade kein guter Spieler wäre, im Gegenteil. Hinter Rade war ganz Europa hinterher und es ist mir völlig schleierhaft, wie Scott Mitchell den Jungen von uns überzeugt gekriegt hat,..... ABER die 31 Mio hätte man auch in den verdammten Trainingsacker hinter unserem Stadion investieren können.  >:(

Über den Pokal braucht man mal wieder kein Wort verlieren und die Jugendarbeit ist weiterhin nicht existent. Bisher haben wir keinen einzigen Jugendspieler hochziehen können. Schade, aber nicht zu ändern.

In Sachen Zukunft muss ich nun überlegen, ob ich mir eine neue Taktik ausdenke. Das 4-1-4-1 ist in der Premier League schon arg an seine Grenzen gestoßen. Alles in allem können wir aber weiter auf das stolz sein, was in Basingstoke entstanden ist. Go Basingstoke!
Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache

doc_moustache

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #73 am: 09.Juli 2016, 15:01:38 »

Krassgeiler Durchmarsch. Und die Klasse gehalten. Wird langsam Zeit für einen Golden Boy.
Gespeichert
Aktuelle Station: Gennaro Iván Baffi



Storyarchiv: Moustaches Fohlen - Beendet

Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #74 am: 17.August 2016, 12:24:21 »

@doc: Ein Golden Boy wäre der Traum.

@all:
Here we go again. Hat einige Zeit gedauert, aber nun komme ich wieder dazu euch von der Challenge zu berichten.


Saison 22/23

Verein: Basingstoke Town (Premier League)
DoF: Scott Mitchell (von Tardelli eingestellt)
Liga Platzierung: 06. - Euro League Qualifikation
CO Cup: 5th Round (verloren gegen FC Arsenal)
FA Cup: 4th Round (verloren gegen FC Chelsea)

Spielertransfers (ohne Loans):
Es wurden 10 Spieler abgegeben und 08 Spieler geholt. Es wurden 65.24Mio € investiert und 39.37Mio € erhalten.

Kurz Zusammenfassug: Europa! Basingstoke Town hat erstmals in seiner Geschichte die Qualifikation zur Euro League erreicht. Damit wird Maestro Tardelli endgültig ein Denkmal in der Kleinstadt gebaut. 

Die Saison begann mal wieder mit dem großen Stühlerücken im Kader. Wir sind einfach nicht in der Lage die Leistungsträger zu halten. Von den 10 Abgängen, waren 7 Stammspieler und so musste unser DoF mal wieder zaubern. Gut das wir mit unserem Investor jemanden haben, der den Verein immer wieder unterstützt. Ohne ihn, wäre jede Saison aufs neue dieser Kraftakt nicht zu stemmen. 

Königstransfer war diese Saison, der 23jährige belgische Torhüter Coppens. Er kam für knapp 20Mio € aus Brüssel und hat uns mit seinen Paraden durch die Saison getragen. Es sitzen schon wieder diverse Scouts auf der Tribüne, die ihn beobachten. Das ist halt der Preis des Erfolgs.

In den Pokalwettbewerben konnten wir auch diese Saison nichts reißen. Unsere Jugend ist auch weiterhin nicht existent. Hier würde ich gerne mal etwas anderes schreiben, aber noch ist das nicht möglich. Wir bauen zwar gefühlt jedes Jahr an unseren Einrichtungen, aber Fortschritt ist auch weiterhin nicht zu erkennen.

Ende dieser Saison, genau in 1 Monat und 8 Tagen, läuft mein Vertrag in Basingstoke aus. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich diesmal verlänger oder mich nach 8 Jahren von dem Klub verabschiede. Ich habe einfach das Gefühl, das mit dem 6ten Platz in der abgelaufenen Saison das Optimum erreicht wurde.

Sollte ich am Ende den Verein verlassen, war es eine aufregende Zeit! Ich bin sicher das der Verein für die Zukunft gut aufgestellt ist. Wie es auch immer enden mag, ich werde weiter berichten. GO BASINGSTOKE!

Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache

Plumps

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #75 am: 17.August 2016, 13:04:50 »

Ja geil! Europapokal!! :)
Den musst du aber noch mitnehmen, also mindestens um 1 Saison bei Basingstoke verlängern bitte  :D
Gespeichert
"EL MILAGRO"

"Niemand ist eine Insel. Ausser man ist Mauricio Isla"


Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #76 am: 17.August 2016, 13:13:46 »

@Plumps: Danke für deine Rückmeldung. Es war in der Tat eine mehr als schwierige Entscheidung. Noch nie war ich im FM16 so zerrissen. Nun läuft die ganze Zeit Johnny Cash´s Hurt im loop und ich bin unendlich traurig, aber auch sehr gespannt was nun vor mir liegt. Die Challenge wird weitergespielt, soviel ist sicher.

I hurt myself today...




8 Jahre Basingstoke liegen an diesem Tag hinter mir. Man war das eine wilde Reise! Als ich dort anfing, hatten wir nur einen Acker mit 2 Torstangen zur Verfügung. Nun, 8 Jahre später, hat der Verein die Europa League vor sich und ein Fundament unter sich, auf das man auch die nächsten Jahre gut angehen kann.

Woran lag es letzendlich, dass ich nicht noch einmal verlängert habe und den Verein in das Abenteuer Europa begleite? Müdigkeit spielt hierbei eine große Rolle. Obwohl wir die Europa League erreicht haben, mussten wir auch diesmal wieder viele Stammspieler abgeben. Wie ich es nämlich vorrausgesehen hatte, kamen nach dem letzten Spieltag zig Angebote für unsere Jungs von denen man nur wenige ablehnen konnte.

Außerdem konnte ich den Verein nicht davon überzeugen, erneut die Jugendeinrichtungen auszubauen. Man teilte mir mit, dass die Einrichtungen mehr als ausreichend wären. (Anm. In 8 Jahren hat es nicht ein brauchbares Talent gegeben.)

Somit lasse ich Basingstoke nun zurück und wende mich neuen Abenteuern zu. Es war mir eine Ehre! Go Basingstoke!
« Letzte Änderung: 17.August 2016, 13:15:36 von Tardelli »
Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache

doc_moustache

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Basingstoke Town]
« Antwort #77 am: 17.August 2016, 13:49:01 »

Nachvollziehbare Entscheidung. Wird es jetzt ein englisches Top-Team? Oder verlässt Tardelli die Insel?  Eine DoF-Challenge im heissen Mercato hätte ja auch was ...
Gespeichert
Aktuelle Station: Gennaro Iván Baffi



Storyarchiv: Moustaches Fohlen - Beendet

Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm.auf Jobsuche]
« Antwort #78 am: 22.August 2016, 15:00:23 »

@doc_moustache: Hab das Wochenende überlegt und mich für Südamerika entschieden. Du bist da nicht ganz unschuldig dran :)



Directors Debacle Challenge - South America Edition

Wir schreiben den 30.04.16 und der ehemalige Profi Hector Martillo aus Honduras hat just seine höchste Trainerlizenz erlangt.
Nun wartet er auf Angebote.

Willkommen zu meiner nächsten DoF Challenge in diesem Thread.

Nachdem ich Basingstoke aus England über viele Jahre in die Premier League und den Europa Cup geführt habe, war die Luft raus. Da die DoF Challenge meine liebste Art ist den FM zu spielen, habe ich mich entschlossen diesmal in Südamerika zu starten.

Es sind alle standardmäßigen Ligen in Südamerika aktiviert.
Dazu sind alle Nationalspieler aller Kontinente aktiv und die Spieler in internationalen Wettbwerben Südamerikas.

Im nächsten Update: Der erste Verein und die erste Saison als Trainer
Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache

Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] The Directors Debacle Challenge [atm. Coritiba FC]
« Antwort #79 am: 23.August 2016, 12:34:35 »




Saison 2016

Verein: Coritiba FC (Serie A)
DoF: Mauro Galvao (bereits angestellt, Vertrag bis 2018)
Liga Platzierung: 13. - Klassenerhalt
Campenato Parana: 1/4 Finale (verloren gegen Parana Clube)
Copa do Brasil: 2te Runde (verloren gegen FC Botafogo)
South Minas Rio: 1/2 Finale (verloren gegen SC International)
Copa Bridgestone: Sieger (gewonnen gegen A. Paranaense)

Spielertransfers (ohne Loans):
Es wurden 3 Spieler abgegeben. Es wurde 30.000 € Transfererlös erzielt.

Kurz Zusammenfassug: Coritiba FC ist der erste Arbeitgeber von Hector Martillo. Zur Amtsübernahme lag der Verein abgeschlagen auf einem Abstiegsplatz. Nun, am Ende der Saison, ist der Klassenerhalt geschafft und die Copa Bridgestone gewonnen. Doch der Reihe nach!

Coritiba FC ist 1909 von deutschen Auswanderern gegründet worden und hat bisher 1mal die Brasilianische Meisterschaft gewonnen. Finanziell ist der Verein nicht auf Rosen gebettet, so dass man darauf angewiesen ist erfinderisch zu sein. Nach 19 Spieltagen lag man mit 9 Punkten Rückstand auf einem Abstiegsplatz. Da man wie gesagt kaum fianzielle Mittel hat, wurde dem Trainerneuling Hector Martillo die Chance gegeben den Verein zu retten.

Nachdem die Spieler des Vereins seine Philosophie des harten Spiels verstanden hatten, konnte kurz vor Ende der Saison der Klassenerhalt perfekt gemacht werden.

Zur Überraschung Martillos nahm man überdies an der Copa Bridgestone teil. Der Vorstand rufte das Ziel aus, die erste Runde zu überstehen. Am Ende wurde der Pokal völlig überraschend gewonnen. Nachdem man im Halbfinale gegen die Boca Juniors aus Argentinien gewinnen konnte, kam es im Finale zum Atletiba Derby gegen den Erzrivalen aus Paranaense. Auch hier konnte man sich in 2 wirklich knappen Spielen durchsetzen. Sensationell!



Trotz des damit verbundenen Startrechts in der Copa Libertadores, kann auch nächste Saison nur der Klassenerhalt das Ziel sein. Gut das wir einige Talente im Verein haben, die in den nächsten Jahren eine gute Rolle spielen können. Vamos Coritiba FC!
« Letzte Änderung: 23.August 2016, 12:38:17 von Tardelli »
Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache