MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Freude-Thread für das Real-Life  (Gelesen 79759 mal)

fussballmonster

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #840 am: 31.Juli 2019, 22:37:11 »

Mein erster Urlaub in diesem Jahr beginnt genau jetzt und geht bis zum 19.08  :D
Gespeichert

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #841 am: 05.August 2019, 09:27:31 »

Von wegen Servicewüste Duetschland.
Ich muss an dieser Stelle mal ein Lob für den Kabelbereich von Vodafone loswerden.
Zwar habe ich seit August, also seit ich den Anschluss habe immer wieder Probleme mit der Leitung, aber ich habe seit dem auch noch keinen einzigen Euro gezahlt.
Ich bekomme jeden Monat meine Gutschrift, auch wenn das Internet in 95% der Zeit gut funktioniert. Das lief anfangs etwas holprig, klar. Aber nach vielen Telefonaten wurde meine Kundennummer wohl in der Priorität hochgestuft.
Mich hat schon seit Januar (ich muss einmal im Monat anrufen um meine Gutschrift abzuholen) keiner mehr gefragt ob ichs mit an- und ausschalten versucht habe, nein - die Leute am Telefon sind immer kompetent und wissen wovon ich rede (Dauerstörung und woran es liegt, sie kennen sogar die Fachbegriffe). Meine Gutschrift ist in weniger als ner Minute eingesammelt.
Und heute der Mitarbeiter? Hat einfach mal drei Monate gut geschrieben weil er meinte er sieht da noch Monate für die die Gutschriften fehlen. Von sich aus. Das find ich cool.
Sind immerhin 2x45 € die Vodafone nicht hat und die mir vermutlich nicht aufgefallen wären.
Jetzt habe ich seit nem knappen Jahr dort Internet, habe noch nie etwas bezahlt und etwa 150 € Guthaben auf dem Konto, weil das der Bonus zum Vertragsabschluss war. Manchmal sind es die kelinen Dinge :D :D
Gespeichert
Leider wird fmfaces.net im März seine Pforten schließen. Wenn ihr mir helfen wollt meine Kosten im unteren vierstelligen Bereich wieder hereinzuholen, kauft doch auf Amazon über meinen Ref-Link ein:

Amazon

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #842 am: 05.August 2019, 10:07:29 »

Mein erster Urlaub in diesem Jahr beginnt genau jetzt und geht bis zum 19.08  :D

Enjoy! Ich bin für dieses Jahr schon fast durch. Noch ein langes Wochenende im September und ein paar Tage rund um Weihnachten...aber ich will micht nicht beschweren, hatte ich doch den gesamten Juni frei...
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #843 am: 05.August 2019, 10:20:52 »

Ich merke die ganze Zeit, dass man mit 30 Urlaubstagen bei guter Planung echt weit kommt. Dazu kommen natürlich noch die Gleitzeittage und so ne Woche frei hat sich echt schnell angesammelt.
Ich hab im Mai oder so ne Woche Urlaub gemacht, habe gerade drei Wochen Urlaub und werde von Weihnachten an nochmal drei Wochen haben. Dazu wird jeder Brückentag auf Gleitzeit mitgenommen. Über zu wenig Erholung kann ich mich echt nicht beschweren :D
Gespeichert
Leider wird fmfaces.net im März seine Pforten schließen. Wenn ihr mir helfen wollt meine Kosten im unteren vierstelligen Bereich wieder hereinzuholen, kauft doch auf Amazon über meinen Ref-Link ein:

Amazon

Fuchs

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #844 am: 05.August 2019, 10:33:15 »

White im Glück. ;D Liest sich alles gut, freut mich, dass es bei dir so gut läuft. :)

Ich habe jetzt noch 3 1/2 Wochen Arbeit vor mir, dann bin ich erstmal 5 Monate raus aus der Mühle (Elternzeit, wie berichtet). Ich schreibe aber aus einem anderen Grund. Aktuell leben wir als dreiköpfige Familie in einer 2-Zimmer-Wohnung. Das ist aktuell absolut in Ordnung, da unsere Tochter noch kein eigenes Zimmer braucht. Der Platzbedarf in Zukunft ist aber absehbar, also haben wir vor zwei Wochen mal sporadisch angefangen den Wohnungsmarkt zu checken. Zwei Anfragen rausgeschickt, eine Besichtigung gehabt und dort direkt die Zusage erhalten. Besser geht's nicht. Das tolle ist, die Wohnung hat wirklich alles, was wir uns erhofft und erträumt hatten: 4 Zimmer, ruhige Lage und doch stadtnah mit guter Verkehrsanbindung, Tageslichtbad, kleiner (wirklich winziger) Balkon und einen eigenen Garten, den wir nach belieben gestalten können. Das ganze für schlappe 880 € warm, was für Karlsruhe ein echtes Schnäppchen ist - es gibt sie also noch, die bezahlbaren, tollen Wohnungen. Ab 1.11. haben wir dann also eine neue (Traum-)Wohnung. :)

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #845 am: 05.August 2019, 11:02:24 »

White im Glück. ;D Liest sich alles gut, freut mich, dass es bei dir so gut läuft. :)

Ich habe jetzt noch 3 1/2 Wochen Arbeit vor mir, dann bin ich erstmal 5 Monate raus aus der Mühle (Elternzeit, wie berichtet). Ich schreibe aber aus einem anderen Grund. Aktuell leben wir als dreiköpfige Familie in einer 2-Zimmer-Wohnung. Das ist aktuell absolut in Ordnung, da unsere Tochter noch kein eigenes Zimmer braucht. Der Platzbedarf in Zukunft ist aber absehbar, also haben wir vor zwei Wochen mal sporadisch angefangen den Wohnungsmarkt zu checken. Zwei Anfragen rausgeschickt, eine Besichtigung gehabt und dort direkt die Zusage erhalten. Besser geht's nicht. Das tolle ist, die Wohnung hat wirklich alles, was wir uns erhofft und erträumt hatten: 4 Zimmer, ruhige Lage und doch stadtnah mit guter Verkehrsanbindung, Tageslichtbad, kleiner (wirklich winziger) Balkon und einen eigenen Garten, den wir nach belieben gestalten können. Das ganze für schlappe 880 € warm, was für Karlsruhe ein echtes Schnäppchen ist - es gibt sie also noch, die bezahlbaren, tollen Wohnungen. Ab 1.11. haben wir dann also eine neue (Traum-)Wohnung. :)

Glückwunsch. Das hört sich gut an. Für den Preis würde ich in Frankfurt eine beheizte Garage bekommen, schätze ich mal.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Fuchs

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #846 am: 05.August 2019, 11:44:17 »

Mit Dach, Wänden und Tor? Nicht schlecht. Ich hätte ja maximal mit einem Carport gerechnet (wenn überhaupt überdacht). ;D

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #847 am: 03.Dezember 2019, 22:08:34 »

Ich darf auch mal, nachdem meine Lebenslagen bisher im Frust-Thread angesiedelt waren:

Ich hab ein Job-Angebot bekommen. 3 Minuten mit dem Longboard statt 30 Minuten mit dem Auto zur Arbeit. Summa summarum schlappe 16k mehr im Jahr. Kita-Zuschuss für meine Kleine. Kostenloses Fitnessstudio.
Gibt nicht viel, was mich da nicht Ja sagen lässt.
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #848 am: 03.Dezember 2019, 22:11:58 »

Bei den 16k schon die Spritkosten für ne Stunde am Tag fahren eingerechnet? Vermutlich nicht. Da kommen noch mal ein paar Euro zusammen ;)
Gespeichert
Leider wird fmfaces.net im März seine Pforten schließen. Wenn ihr mir helfen wollt meine Kosten im unteren vierstelligen Bereich wieder hereinzuholen, kauft doch auf Amazon über meinen Ref-Link ein:

Amazon

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #849 am: 03.Dezember 2019, 22:28:44 »

Bei den 16k schon die Spritkosten für ne Stunde am Tag fahren eingerechnet? Vermutlich nicht. Da kommen noch mal ein paar Euro zusammen ;)

Doch, deshalb "summa summarum". Sind etwa 2,5k Spritkosten im Jahr, von denen ich 500 über die Steuer wieder zurück bekomme. Nicht mit eingerechnet sind aber Einsparungen bzgl KFZ-Steuer und Verschleiß.
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #850 am: 03.Dezember 2019, 22:32:37 »

Zumindest an Steuer und Versicherung sind ja nur "Peanuts'.
Freut mich auf jeden Fall und dann wünsche ich viel Spaß im neuen Job.
Gespeichert
Leider wird fmfaces.net im März seine Pforten schließen. Wenn ihr mir helfen wollt meine Kosten im unteren vierstelligen Bereich wieder hereinzuholen, kauft doch auf Amazon über meinen Ref-Link ein:

Amazon

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #851 am: 03.Dezember 2019, 22:37:46 »

Zumindest an Steuer und Versicherung sind ja nur "Peanuts'.
Freut mich auf jeden Fall und dann wünsche ich viel Spaß im neuen Job.

Ja, deshalb war ich auch zu faul, das auch noch reinzurechnen. :D Danke dir.
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #852 am: 03.Dezember 2019, 23:40:24 »

Prima, tolle Nachrichten!
Zögerst du noch bzw. doch Bedenken?
Gespeichert
[FM20] Leland Gaunt - Les dés sont jetés



Immer schön GErade bleiben!

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #853 am: 04.Dezember 2019, 00:03:51 »

Nein, eigentlich nicht. Allerdings ist das mein erster richtiger Arbeitgeberwechsel. Ich bin jetzt fast 8 Jahre da. Der Schritt fällt mir nicht leicht, aber ich werde ihn machen.
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

Tommy

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #854 am: 04.Dezember 2019, 15:29:04 »

Nein, eigentlich nicht. Allerdings ist das mein erster richtiger Arbeitgeberwechsel. Ich bin jetzt fast 8 Jahre da. Der Schritt fällt mir nicht leicht, aber ich werde ihn machen.
Es wird ja gesagt, dass man alle sieben Jahre den Job wechseln soll, von daher tut manchmal Veränderung sicherlich auch gut ;) Ich habe ja selbst Anfang des Jahres nach 12 Jahren bei einer Firma eine neue Stelle angetreten und es bis jetzt nicht bereut (wobei der Arbeitsweg nun deutlich länger ist, aber man kann halt nicht alles haben). Von daher alles Gute in der neuen Position!
Gespeichert

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #855 am: 04.Dezember 2019, 15:31:22 »

Nein, eigentlich nicht. Allerdings ist das mein erster richtiger Arbeitgeberwechsel. Ich bin jetzt fast 8 Jahre da. Der Schritt fällt mir nicht leicht, aber ich werde ihn machen.
Es wird ja gesagt, dass man alle sieben Jahre den Job wechseln soll, von daher tut manchmal Veränderung sicherlich auch gut ;) Ich habe ja selbst Anfang des Jahres nach 12 Jahren bei einer Firma eine neue Stelle angetreten und es bis jetzt nicht bereut (wobei der Arbeitsweg nun deutlich länger ist, aber man kann halt nicht alles haben). Von daher alles Gute in der neuen Position!

Davon halte ich nichts. Ich bin kein Karrieremensch, ich bleibe, solange ich das Gefühl habe, dass es das Richtige ist.
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

Tommy

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #856 am: 04.Dezember 2019, 15:47:52 »

Nein, eigentlich nicht. Allerdings ist das mein erster richtiger Arbeitgeberwechsel. Ich bin jetzt fast 8 Jahre da. Der Schritt fällt mir nicht leicht, aber ich werde ihn machen.
Es wird ja gesagt, dass man alle sieben Jahre den Job wechseln soll, von daher tut manchmal Veränderung sicherlich auch gut ;) Ich habe ja selbst Anfang des Jahres nach 12 Jahren bei einer Firma eine neue Stelle angetreten und es bis jetzt nicht bereut (wobei der Arbeitsweg nun deutlich länger ist, aber man kann halt nicht alles haben). Von daher alles Gute in der neuen Position!

Davon halte ich nichts. Ich bin kein Karrieremensch, ich bleibe, solange ich das Gefühl habe, dass es das Richtige ist.
Um richtig Karriere zu machen müsstest Du noch öfter den Job wechseln ;) Es geht ja vielmehr darum, sich zu verbessern und das hast Du hierbei ja offensichtlich getan. Ob die neue Arbeit sowie das neue Umfeld passen weiß man vorher natürlich nicht zu 100%, von daher ist es nach so vielen Jahren auch meistens eine nicht so leichte Entscheidung.
Gespeichert

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #857 am: 04.Dezember 2019, 16:48:43 »

Nein, eigentlich nicht. Allerdings ist das mein erster richtiger Arbeitgeberwechsel. Ich bin jetzt fast 8 Jahre da. Der Schritt fällt mir nicht leicht, aber ich werde ihn machen.
Es wird ja gesagt, dass man alle sieben Jahre den Job wechseln soll, von daher tut manchmal Veränderung sicherlich auch gut ;) Ich habe ja selbst Anfang des Jahres nach 12 Jahren bei einer Firma eine neue Stelle angetreten und es bis jetzt nicht bereut (wobei der Arbeitsweg nun deutlich länger ist, aber man kann halt nicht alles haben). Von daher alles Gute in der neuen Position!

Davon halte ich nichts. Ich bin kein Karrieremensch, ich bleibe, solange ich das Gefühl habe, dass es das Richtige ist.

Bin ich auch nicht, aber ist irgendwie unbeabsichtigt sozusagen zum Selbstläufer geworden.

Aktuell in einer ähnlichen Situation, hadere ich noch ein wenig mit mir, da ich zurzeit mit einem Top- Typen auf der technischen Seite zusammenarbeite, aber ansonsten leider die Entwicklung der Unternehmung stagniert.
Die sich bietende Möglichkeit ist wesentlich größer dimensioniert, auch mit den entsprechenden positiven Begleiterscheinungen, aber leider auch mit weiterem Fahrweg.

Andererseits nach 8 Jahren eigentlich der logische nächste Schritt. :angel:
Gespeichert
[FM20] Leland Gaunt - Les dés sont jetés



Immer schön GErade bleiben!

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #858 am: 09.Dezember 2019, 13:47:38 »

Nein, eigentlich nicht. Allerdings ist das mein erster richtiger Arbeitgeberwechsel. Ich bin jetzt fast 8 Jahre da. Der Schritt fällt mir nicht leicht, aber ich werde ihn machen.

So. Arbeitsvertrag ist unterschrieben und die Kündigung zum 1.3. eingereicht. Fühlt sich richtig komisch an und mir ging es das ganze Wochenende irgendwie scheiße.
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

brandgefährlich

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Freude-Thread für das Real-Life
« Antwort #859 am: 09.Dezember 2019, 16:03:45 »

Nein, eigentlich nicht. Allerdings ist das mein erster richtiger Arbeitgeberwechsel. Ich bin jetzt fast 8 Jahre da. Der Schritt fällt mir nicht leicht, aber ich werde ihn machen.

So. Arbeitsvertrag ist unterschrieben und die Kündigung zum 1.3. eingereicht. Fühlt sich richtig komisch an und mir ging es das ganze Wochenende irgendwie scheiße.

Viel Erfolg.

Wenn man sein gewohntes Umfeld verlässt, ist ein mulmiges Gefühl normal, denke ich. Man sollte nicht dem nachtrauern, was man zurück lässt, sondern an das denken, warum man wechselt.
Gespeichert