MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Stellaris  (Gelesen 16193 mal)

Bloody

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Stellaris
« Antwort #260 am: 27.Februar 2018, 18:06:53 »

Gespeichert
Research Hertha BSC - Feedback und Anmerkungen gerne per PN.

Bambel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Stellaris
« Antwort #261 am: 01.März 2018, 11:19:34 »

Wie macht ihr das denn jetzt mit der Forschung zwecks Ausbreitung?

Ich bin mir da absolut unsicher, denn jeder Outpost erhöht die Forschungskosten.
Also hole ich nur die, in denen ich möglichst viele Bergbau-/Forschungsstationen holen kann.
Dadurch haben meine Gebiete aber sehr oft keine Verbindungen und sind sehr sehr klein.
Gespeichert

BlueSnakeRD

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Stellaris
« Antwort #262 am: 01.März 2018, 18:21:09 »

Experimentierte noch mit Gaiastart-Tall. Feudalismus und oder Demokratie. So 4-8 Systeme sind recht gechillt. Die 8% Malus kann man verkraften.
Gespeichert

Bambel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Stellaris
« Antwort #263 am: 02.März 2018, 10:31:09 »

Wie genau berechnet sich der Malus denn?

1% pro System?

Dann könnte man ja sagen: jedes System, welches mind. X-Forschungspunkte bringt lohnt sich bis zur summe von X Forschungspunkten in der Summe?
Da gibt's doch bestimmt wen schlauen der das ausrechnen kann :P
Gespeichert

BlueSnakeRD

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Stellaris
« Antwort #264 am: 02.März 2018, 12:13:18 »

Exakt. 1% additiv, ohne Zinseszins.
Gespeichert

Veilchen blühen ewig

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Stellaris
« Antwort #265 am: 13.März 2018, 19:50:04 »

Ich habe die Tage den neuen DLC gespielt. Weiß immer noch nicht was ich davon halten soll. Einige Dinge sind durchaus gelungen, aber irgendwie spielt es sich jetzt viel zäher.
Gespeichert