MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Arbeiten/Leben im Ausland  (Gelesen 25751 mal)

Silvereye

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Arbeiten/Leben im Ausland
« Antwort #360 am: 25.Mai 2018, 08:53:47 »

Ich bin ja normal der Typ dems scheiss egal is was andere haben und machen.
Neid? Nö, wieso. Mir doch egal is ja deren Leben. Hab selbst genug mit meinen Problemen zu tun.

Aber ganz ehrlich Tony... bei dir bin ich das erste mal richtig neidisch.
Ich weiss jetzt nur noch nicht genau, ob ich mit dir tauschen will, oder Kind bei dir sein möchte.  ;D

Wünsche dir auf jeden Fall alles alles gute und viel Spass weiterhin.
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Arbeiten/Leben im Ausland
« Antwort #361 am: 25.Mai 2018, 09:24:23 »

Ich bin mir vollends bewusst, dass ich gerade ein wahnsinnig priviligiertes Leben fuehre, allerdings kein Grund neidisch zu sein.

Ich bin Montag frueh um 6 Uhr aus dem Haus, komme morgen Nacht gegen Mitternacht wieder an. Bin dann Sonntag bei meiner Frau und Tochter, fliege am Dienstag Mittag weiter nach Hong Kong, bin Mittwoch gegen Mitternacht zurueck. Arbeite Donnerstag und Freitag in Singapur und fliege Sonntag spaet Abends dann weiter nach Tokyo, wo ich dann bis Freitag bleibe.

Das ist zwar gluecklicherweise eher die Ausnahme, aber ich vermisse meine Frau und meine Tochter schon sehr. Es ist halt so, dass das eine ohne das andere nicht geht. Der Job verlangt die Reiserei und bringt die Privilegien.

Also beschwere ich mich nicht - Du musst aber auch nicht neidisch sein ;-)
« Letzte Änderung: 25.Mai 2018, 09:30:23 von Tony Cottee »
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Silvereye

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Arbeiten/Leben im Ausland
« Antwort #362 am: 25.Mai 2018, 09:47:13 »

Neid is ja nicht immer was schlechtes, auch wenns recht negativ behaftet ist.
Mir schon bewusst das es nicht nur Rosinen gibt. Dennoch, find ich das halt richtig klasse bei dir.

Priviligiertes Leben führen so einige. Was man daraus macht und wie man damit umgeht sind auch wieder 2 Paar Schuhe. ;)
Und Neid kann ja auch mal einfach nur ne schöne Bestätigung sein, dass mans richtig gemacht hat. Und da ich eh kein Wort Mandarin kann und mein Englisch unter aller Sau ist, wär ich da schnell hoffnungslos verloren. Ausser ich geh mit deiner Tochter in die Kita um mit zu lernen  ;D
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Arbeiten/Leben im Ausland
« Antwort #363 am: 29.Mai 2018, 16:50:14 »

Ab morgen steht mein erster Schüleraustausch nach Deutschland an (Ende Juni dann gleich der nächste, dann aber nach Immenstadt im Allgäu). Ich bin gespannt, wie Verden und Bremen so wird. Das Wetter sieht ja ganz gut aus für diese Woche. Bleibt schön brav hier im Forum, ich schaue die Tage ab und zu rein. :)
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Signor Rossi

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Arbeiten/Leben im Ausland
« Antwort #364 am: 29.Mai 2018, 22:42:00 »

Juhu, sturmfreie Bude  O0
Gespeichert

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Arbeiten/Leben im Ausland
« Antwort #365 am: 29.Mai 2018, 23:01:12 »

Ich bin ab morgen auch erstmal in Urlaub... Da ist keine Kontrolle zu erwarten :D
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Arbeiten/Leben im Ausland
« Antwort #366 am: 13.Juni 2018, 05:28:02 »

Aber ganz ehrlich Tony... bei dir bin ich das erste mal richtig neidisch.
Ich weiss jetzt nur noch nicht genau, ob ich mit dir tauschen will, oder Kind bei dir sein möchte.  ;D

Jetzt sind wir ein halbes Jahr hier und jemand hat sich vor knapp 13 Wochen entschieden, im Dezember Kind bei mir sein zu wollen ;-) Meine Frau und ich freuen uns schon sehr.

Seit letzter Woche geht unsere Tochter (18 Monate) nun in die Playschool. Morgens beim Abgeben gibt es zwar noch regelmaessig Traenen, aber zwischendrin bekommen wir immer auch froehliche Bilder von den Erziehern per WhatsApp geschickt.

Was ich sehr gut finde: Sobald meine Tochter in der Playschool abgegeben wird, bekommen meine Frau und ich jeweils eine E-Mail mit "Beweisfoto" mit meiner Tochter drauf (auch wenn meine Frau sie selbst bringt), als auch wenn sie abgeholt wird. So hatte ich selbst letzte Woche auf Dienstreise in Tokyo immer ein gutes Gefuehl.

Morgen ist Father's Day Party in der Playschool und ich habe mir dafuer einen halben Tag frei gegeben. Die Kinder haben die Woche ueber "Geschenke" gebastelt und gelernt "Daddy, I love you" auf Mandarin zu sagen. Meine Tochter ist fuer beides natuerlich noch zu jung, trotzdem eine suesse Idee, wie ich finde.

Man merkt ihr richtig an, wie der Kindergarten ihrer Entwicklung gut tut. Sie guckt sich bei den aelteren Kindern viel ab und faengt jetzt auch immer mehr an Dinge zu benennen.

Aktuell switcht sie dabei zwischen Englisch und Deutsch. Da z.B. "Eyes" fuer sie einfacher auszusprechen ist als "Augen", sagt sie Eyes. Es ist ihr allerdings weiterhin egal, ob ich sie frage wo ihre Augen sind oder where are your eyes. In beiden Faellen zeigt sie auf ihre Augen (oder die ihrer Lieblingspuppe) ;-)
« Letzte Änderung: 13.Juni 2018, 05:30:17 von Tony Cottee »
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

BlueSnakeRD

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Arbeiten/Leben im Ausland
« Antwort #367 am: 13.Juni 2018, 07:10:19 »

Lernt sie dann Deutsch, Englisch und Mandarin? Also perspektisch wie halt Kinder es nebenbei lernen?
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Arbeiten/Leben im Ausland
« Antwort #368 am: 13.Juni 2018, 07:14:38 »

Lernt sie dann Deutsch, Englisch und Mandarin? Also perspektisch wie halt Kinder es nebenbei lernen?

"Lernen" kann man das nicht nennen. Wir sprechen Deutsch und Englisch mit ihr und Mandarin wird 1h pro Tag in der Playschool spielerisch vermittelt. Bisher spricht sie ja nur einzelne Woerter (wie in dem Alter ueblich) und da sind sowohl englische als auch deutsche Worte dabei. Mehr Deutsch als Englisch, aber verstehen tut sie beides gleich gut.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

BlueSnakeRD

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Arbeiten/Leben im Ausland
« Antwort #369 am: 13.Juni 2018, 07:21:39 »

Verstehe. Also mit ein bisserl Glück hat sie zumindest Konversationsniveau auf Mandarin, wenn sie mal groß ist. Ist sicherlich nicht verkehrt.
Gespeichert

j4y_z

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Arbeiten/Leben im Ausland
« Antwort #370 am: 13.Juni 2018, 07:52:52 »

Glückwunsch, Tony!
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all