MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: August 2016 | FM Bolton - A Trotters Manager Story  (Gelesen 6896 mal)

MapleLeaf

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
August 2016 | FM Bolton - A Trotters Manager Story
« am: 17.August 2016, 20:08:34 »

Einleitung

Je me souviens ...

... "ich erinnere mich" ist das Motto der kanadischen Provinz Québec. Es steht für den frankophonen Ursprung und die nicht immer friedliche Interaktion mit England und der anglophonen Bevölkerung. Im modernen Fußballgeschäft geht es trotz steigender Ablösesummen und ausländischer Investoren weniger um den Erhalt der eigenen kulturellen Herkunft aber auch die Fans des Bolton Wanderers Football Club müssen sich weit zurückerinnern, um in den Genuss besserer Zeiten zu kommen. Obwohl die Wanderers 1888 zu den Gründungsmitgliedern der Football League zählten und seither insgesamt 73 Spielzeiten in der ersten englischen Liga spielten, konnte man nie einen Meistertitel erringen.


1874 als Christ Church Football Club gegründet spielt der Verein seit 1877 unter seinem jetzigen Namen in Bolton im Großraum Manchester. Die jüngere Vereinsgeschichte der Wanderers ist geprägt von wirtschaftlichen Verfehlungen und sportlichen Enttäuschungen. Traf man 2007/08 noch im UEFA-Pokal auf klangvolle Namen wie Bayern München, Atlético Madrid und Sporting Lissabon, folgten nach dem Abstieg aus der Premier League am Ende der Saison 2011/12 karge Jahre in der Championship und am Ende der Saison 2015/16 schließlich der Abstieg in die Drittklassigkeit der League One.


Diese Geschichte startet gut ein Jahr früher im Sommer 2015. Unter dem Nordiren Neil Lennon beendete Bolton die Saison 2014/15 auf einem enttäuschenden 18. Tabellenplatz der Championship. Die meisten Auftritte waren inspirationslos und Lennon trat eher durch private Eskapaden als durch taktische Meisterleistungen in den Vorschein. Vor der letzten Saison mit Ausgleichszahlungen nach dem Abstieg aus der Premier League und schwindender Hoffnung auf einen baldigen Wiederaufstieg ins Oberhaus sah sich die Vereinsführung veranlasst, rechtzeitig vor Saisonbeginn die Reißleine zu ziehen und einen neuen Manager zu verpflichten. Durch die Medien geisterten die üblichen Verdächtigen aber auch Vereinsikonen wie Kevin Davies, doch die Vereinskassen sind leer und der Markt hart umkämpft.
« Letzte Änderung: 02.Juni 2017, 19:56:57 von MapleLeaf »
Gespeichert

Makaio

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Je me souviens - a Bolton Wanderers story
« Antwort #1 am: 17.August 2016, 21:19:30 »

Tolle Einleitung, ich bin dabei. ;)
Gespeichert

MapleLeaf

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Je me souviens - a Bolton Wanderers story
« Antwort #2 am: 17.August 2016, 23:18:26 »

01.07.2015: Manager-Präsentation

Nach der Entlassung von Neil Lennon galt zunächst Phil Brown als Topfavorit auf den Posten des Managers bei den Wanderers. Brown spielte von 1988 bis 1994 insgesamt 256-mal für Bolton und kennt den Verein gut. Laut Insidern waren die Verhandlungen schon forgeschritten aber scheiterten letztendlich an den unterschiedlichen Gehaltsvorstellungen beider Parteien.

Pünktlich zum Saisonbeginn am 1. Juli 2015 präsentierte die Vereinsführung mit dem ehemaligen englischen Nationalspieler Owen Hargreaves eine Personalie, die selbst die bestinformiertesten Pressevertreter nicht auf dem Schirm hatten. Die bisher einzige Verbindung zwischen Hargreaves und den Wanderers war, dass sein Vater wohl einst für die Bolton-Jugend spielte. Obwohl Bolton seine erste Trainerstation ist, genießt Hargreaves bei Kollegen und Fans hohes Ansehen. Neben seiner Tätigkeit als Experte für BT Sport und Sky Deutschland absolvierte Hargreaves in den letzten Jahren einen Trainer-Lehrgang, welchen er mit Bestnote abschloss.



Hargreaves wurde am 20. Januar 1981 in Calgary, Kanada, als Sohn eines Engländers und einer Waliserin geboren. Obwohl er erst als seit seinem 16. Lebensjahr ernsthaft Fußball spielte, verpflichtete ihn bereits 1997 der Deutsche Rekordmeister Bayern München für seine Jugendabteilung, wo Hargreaves seine erfolgreichste Zeit verbringen sollte. Mit den Bayern wurde Hargreaves 4x Deutscher Meister sowie 3x DFB-Pokalsieger und gewann 2001 am Höhepunkt seiner Karriere die Champions League. Nach seinem Wechsel in die Premier League im Jahr 2007 waren die letzten Jahre als Profi bei Manchester United und dem Stadtrivalen Manchester City von vielen Verletzungen geprägt. Obwohl er bereits im ersten Jahr bei den Red Devils die Premier League und erneut die Champions League gewinnen konnte, kam Hargreaves in insgesamt fünf Spielzeiten auf der Insel auf lediglich 29 Pflichtspieleinsätze. Auf internationaler Ebene entschied sich Hargreaves unter großem Protest kanadischer Fans für das Geburtsland seines Vaters zu spielen. In 42 Länderspielen für die Three Lions blieb er leider ohne Torerfolg aber wurde 2006 als bester englischer Spieler ausgezeichnet.

« Letzte Änderung: 04.September 2016, 16:06:16 von MapleLeaf »
Gespeichert

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Online Online
Re: Je me souviens - a Bolton Wanderers story
« Antwort #3 am: 18.August 2016, 10:08:45 »

Sieht klasse aus und macht Lust auf mehr!
Gespeichert
[FM 12 + 17] The Cottagers - Rückkehr an die Themse



Schalke - nur du alleine, bist meine Liebe, mein ganzes Leben

Plumps

  • Storykönig
  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Je me souviens - a Bolton Wanderers story
« Antwort #4 am: 18.August 2016, 10:11:13 »

Klasse bisher! Bin dabei! Stories aus der englischen Championship lese ich mit am Liebsten :)
Gespeichert
"EL MILAGRO"

"Niemand ist eine Insel. Ausser man ist Mauricio Isla"


AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Je me souviens - a Bolton Wanderers story
« Antwort #5 am: 18.August 2016, 21:06:54 »

Klasse Verein!! Wünsche dir viel Erfolg  :)
Gespeichert

MapleLeaf

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Je me souviens - a Bolton Wanderers story
« Antwort #6 am: 18.August 2016, 23:39:11 »

02.07.2015: Wirtschafliche Ausgangslage

Bolton befindet sich in einer wirtschaftlich prekären Situation, denn die Wanderers sind wie viele englische Vereine hoch verschuldet. In sportlich erfolgreichen Zeiten trafen die Verantwortlichen falsche und fahrlässige Entscheidungen. Zu hohe Gehälter, ineffektive Transfers und allgemeine Misswirtschaft häuften einen riesigen Schuldenberg an. Dem Verein wurde 2011 ein zinsloses Darlehen in Höhe von 244 Millionen € gewehrt, welches schrittweise zurückgezahlt werden muss. Anno 2015 verbleiben 174 Millionen € Schulden, welche sich auf 120 Monatsraten in Höhe von 1,44 Millionen € bis 2025 verteilen. Ein Lannister begleicht stets seine Schuld aber letztendlich war das Darlehen Fluch und Segen zugleich. In anderen Worten heißen die monatlichen Raten, dass Bolton in den kommenden 10 Jahen jede Saison einen Spieler für 17 Millionen € verpflichtet, der nie spielen wird.

Ohne signifikante Einnahmen führen solch konstante enorme Ausgaben natürlich erneut zu Einschränkungen und Problemen. Weil Bolton den Richtlinien des Financial Fairplays nicht nachkommen konnte, verhängte die Football League Bolton mit einem Transferembargo bis zum Ende der Saison 2015/16. In der Auftaktsaison können also keine neuen Spieler verpflichtet werden, sodass der Erfolg mit dem vorhandenen Spielermaterial und aufstrebenden Jugendspielern erzielt werden muss. Glücklicherweise werden den Jungs an der Euxton Lane ausgezeichnete Trainingseinrichtungen sowie gute Jugendeinrichtungen geboten, sodass beste Voraussetzungen für eine rasche Spielerentwicklung gegeben sind. Die Einrichtungen können jedoch nur dann ihre ganzen Vorteile bewirken, wenn in ihnen gut ausgebildetes Personal arbeitet.


Mitarbeiter

Eine Bestandsaufnahme der derzeit angestellten Mitarbeiter in den Bereichen Training, Scouting und medizinische Abteilung des Profiteams sowie der U21 und U18 offenbarte einige Baustellen. Owen Hargreaves äußerte gegenüber der Vereinsführung den Wunsch, im Mitarbeiterstab neue Impulse zu setzen und das Personal näher an die besten Teams der Championship heranzuführen. Das Gehaltsbudget von 14,8 Millionen € ist jedoch fast komplett ausgeschöpft, sodass in den kommenden Wochen harte Entscheidungen anstehen.

Profis



Jugend

« Letzte Änderung: 27.August 2016, 14:42:01 von MapleLeaf »
Gespeichert

MapleLeaf

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Je me souviens - a Bolton Wanderers story
« Antwort #7 am: 19.August 2016, 15:27:44 »

Ich habe ein Twitter-Profil angelegt, auf welchem ich auf Englisch über neue Beiträge informiere und ein wenig mit den realen Vorbildern meiner Spieler interagiere. Wer mir folgen will, kann dies gerne tun.

Wie viel Interesse besteht bei euch eigentlich an interaktiven Elementen in der Story? Soll ich einfach nur von meinen Entscheidungen und Erlebnissen berichten oder wollt ihr unentgeltlich  :P Co-Trainer von Boltons neuem Manager Owen Hargreaves werden?
Gespeichert

MapleLeaf

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #8 am: 22.August 2016, 22:18:04 »

03.07.2015: Kaderanalyse

Das Transferembargo zwingt Owen Hargreaves, sich besonders intensiv mit den vorhandenen Spielern auseinanderzusetzen. Wenn jemand gar keine Rolle spielen sollte, kann mich sich zwar bemühen, ihn abzugeben. Aber ein möglicher Ersatz kann - zumindest bis zum nächsten Sommer - nur aus der eigenen U21 oder U18 kommen. Und selbst danach wird jeder Euro doppelt und dreifach umgedreht werden müssen.

Profis



Im Tor wird Amos die klare Nummer 1 sein, wobei Rachubka aufgrund seiner Erfahrung in der Not ebenfalls ein sicherer Rückhalt sein dürfte.

Die Schwachstelle der Verteidigung ist die LV-Position. Moxey hat im Moment seinen Stammplatz sicher, weil als einzige Alternative Twardzik zur Verfügung steht, dessen Stärken jedoch eher in der Offensive liegen. Hier böten sich Chancen für einen Jugendspieler aber in der U21 und U18 gibt es ebenfalls Probleme auf dieser Position. Die Innenverteidigung sowie RV sind jeweils doppelt und gut besetzt, wobei Vela höchstwahrscheinlich langfristig lieber im Mittelfeld spielen will.

Das Mittelfeld ist der Mannschaftsteil mit den meisten Optionen für Hargreaves. Hier bieten sich sowohl kreative als auch zerstörerische Möglichkeiten, wobei es am Ende auf eine gute Mischung ankommt und welche Spieler konstant ihr Leistungspotenzial abrufen können.

Die Defensive gewinnt Meisterschaften aber der Erfolg der Auftaktsaison wird davon abhängen, wie Clough und Wellington Silva als vermeintlich beste Spieler offensiv effektiv in Szene gesetzt werden können. Sobald Clayton die Reha nach seinem Kreuzbandriss abgeschlossen hat, wird es um die restlichen Angriffspositionen einen hohen Konkurrenzkampf geben.

U21



In der U21 gibt es mit Jääskeläinen, Finney, Taylor, Lussey, Woolery, Wilkinson und Thomas eine ganze Reihe von Spielern, die großes Potenzial besitzen und schon in dieser Saison zum Beispiel im Pokal zu Profieinsätzen kommen könnten. Die Optionen im Mittelfeld sind jedoch aktuell noch eingeschränkt.

U18



In der U18 sticht vor allem Samizadeh hervor, wohingegen sich die restlichen Spieler noch ein wenig entwickeln und spezialisieren müssen, um realistische Chancen auf Einsätze in der U21 oder gar im Profikader zu haben.
« Letzte Änderung: 27.August 2016, 14:42:24 von MapleLeaf »
Gespeichert

Makaio

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #9 am: 22.August 2016, 22:36:39 »

Mir gefällt die Twitter Idee. Interaktive Elemente wären zwar interessanr, aber ich denke das es wohl besser wäre wenn dein Save dein Save bleibt. :)

Vom Kader kenne ich kaum einen Emile Heskey sticht da natürlich hinaus. Bin gespannt ob sich Holding und Walker durchsetzen werden können. Freu mich schon auf die ersten Spiele, leg los. :)
Gespeichert

Plumps

  • Storykönig
  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #10 am: 23.August 2016, 08:39:15 »

Heskey  :D
Gespeichert
"EL MILAGRO"

"Niemand ist eine Insel. Ausser man ist Mauricio Isla"


MapleLeaf

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #11 am: 23.August 2016, 10:44:09 »

Ich werde auf die einzelnen Spieler mitsamt ihrer Stärken, Schwächen und Karrieren genauer eingehen, wenn ich meine Taktik(en) präsentiere.  :D
Gespeichert

Tery Whenett

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
    • Taktiktüftler
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #12 am: 24.August 2016, 12:21:13 »

Sehr geil - eine Story mit meinem langjährigen Lieblingsspieler (s. Profilbild) in der Hauptrolle :D
Story & Twitter werden verfolgt u weiterempfohlen.
Gespeichert
FM.Zweierkette - Guides & Inspiration zum Football Manager | FM17 im Preisvergleich
Aktuelle FM17-Story mit Hansa Rostock: Kogge auf Kurs

Dachsos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #13 am: 25.August 2016, 09:57:10 »

Seit ich vor Jahren mal bei einer PES-Karriere bei den Wanderers gelandet bin, hege ich Sympathien für den Klub. Bin also dabei!  :)

MapleLeaf

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #14 am: 26.August 2016, 12:02:49 »

Danke für das Interesse! Die Saisonvorbereitung ist gestartet aber ich werde die Testspiele nicht einzeln behandeln, sondern nur als Zusammenfassung mit den resultierenden Taktiken präsentieren. Heute können wir jedoch schon 4 Neuzugänge im Trainer- und Mitarbeiterstab bekanntgeben. Da hat sich einiges getan.
« Letzte Änderung: 26.August 2016, 12:27:21 von MapleLeaf »
Gespeichert

MapleLeaf

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #15 am: 26.August 2016, 12:32:35 »

08.07.2015: Personaländerungen

Nach dem ersten Kennenlernen befinden sich das Team sowie einige Nachwuchsspieler noch bis zum 19.07. im Trainingslager in Irland.

An den letzten Tagen streuten vereinsnahe Quellen bereits diverse Gerüchte über Hargreaves Unzufriedenheit mit der medizinischen Abteilung. Daher kam es wenig überraschend, dass die Vereinsführung am Tag vor dem Abflug nach Irland den vollständigen Austausch des als Physiotherapeuthen und Fitness-Trainer angestellten Personals bekanntgab.

Mit den nicht länger für Bolton tätigen Dan Birdsall, Chris Short, Steve Foster und Matthew Fox konnte man sich friedlich auf beidseitige Vertragsauflösungen einigen:



Die dadurch entstandenen Kosten in Höhe von insgesamt 260.000 € werden teilweise durch die deutlich geringeren Gehaltskosten der kompetenteren Neueinstellungen aufgefangen. Diese sind:

« Letzte Änderung: 27.August 2016, 14:42:38 von MapleLeaf »
Gespeichert

MapleLeaf

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #16 am: 03.September 2016, 19:55:01 »

01.08.2015: Vorbereitung mit Höhen und Tiefen

Bolton absolvierte in der Vorbereitung zur Auftaktsaison insgesamt sieben Testspiele gegen Vereine unterschiedlicher Qualität zur Steigerung der Spielpraxis und Eingespieltheit. Die aus den gewonnenen Erkenntnissen entwickelten Taktiken werden im nächsten Teil vorgestellt.



In den ersten beiden Testspielen gegen deutlich schwächere Teams gab es trotz der frühen Phase der Vorbereitung deutliche Siege, wobei vor allem Liam Feeney und Conor Wilkinson mit vier bzw. zwei Toren überraschten:



In der dritten Partie gegen die Wexford Youths konnten die Wanderers vor allem in der ersten Halbzeit erneut spielerisch überzeugen aber vermochten nur zwei Tore zu erzielen:



Die folgenden Partien gegen West Ham United und Panathinaikos Athen waren die beiden Härtetests der Vorbereitung und sollten Spiele gegen deutlich stärkere Teams simulieren. Gegen die Hammers und einen bereits exzellent aufgelegten Payet sah Bolton kein Land aber gegen die Griechen gelang mit einem 2:1-Sieg das Highlight der Vorbereitung:



Zum Abschluss der Vorbereitung sollten Partien gegen den FC Paris und AFC Liverpool für zwei Erfolgserlebnisse und eine verbesserte Teammoral sorgen, wobei beide Spiele deutlich härter umkämpft waren, als zunächst gedacht. Vor allem Paris offenbarte sich als nahezu gleichwertiger Kontrahent:

Gespeichert

Pico

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #17 am: 03.September 2016, 20:45:22 »

Seit Jahren spiele ich in jedem FM einen Spielstand mit den Bolton Wanderers, jedes Jahr wird es schwieriger, immer öfter scheitere ich. Ich wünsche Dir viel Erfolg, Clough und Clayton sind allerdings zwei sehr interessante Spieler. Ich werde die Story interessiert verfolgen.
Gespeichert

MapleLeaf

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #18 am: 04.September 2016, 12:32:26 »

Danke, ich freue mich sehr über dein Interesse.  :)  Wurdest du entlassen oder konntest du nur deine eigenen Ziele nicht erreichen?
Gespeichert

Pico

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Je Me Souviens - Bolton Wanderers & Owen Hargreaves
« Antwort #19 am: 04.September 2016, 15:59:03 »

Meistens habe ich die Ziele nicht erreicht, bzw. ging es nicht voran. Die Schuldenlast hat mich meistens erdrückt und nach ein paar Jahren habe ich dann die weiße Flagge gehisst. Wie gesagt, ein Bolton Spielstand ist von Jahr zu Jahr schwieriger geworden. Finanzen, Spielermaterial, Transferembargo stellen einen Manager vor große Herausforderungen. Aber das macht dem FM ja auch aus ;)
Ich kann mich noch erinnern wo ich mit Bolton in der Premierleague um Europaleagueplätze gespielt habe. Im FM 2017 muss man in der League One starten....

Bin auf dein Spielsystem und die taktischen Einstellungen gespannt.
Gespeichert