MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf  (Gelesen 9747 mal)

doc_moustache

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
[FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« am: 18.August 2016, 21:43:01 »

Es ist mal wieder an der Zeit, dass ich über eine Station berichte. Ich bin derzeit froh, wenn ich überhaupt zum Spielen komme, daher lasse ich die großen Geschichten drumherum vorerst sein. Diese Station wird - soviel Fiktion muss dann doch sein -  der Trainerneuanfang von Gennaro Ivan Baffi, einem Italo-deutschen Ex-Nationalspieler, der in seiner aktiven Karriere den Beinamen „Knurrer“ bekam. Als Coach hat er dann auch eine Vorliebe für Balljäger, von denen er immer mindestens einen, lieber zwei auf dem Feld hat. Stürmer hingegen hält er für völlig überbewertet.

Gennaro startet arbeitslos. Er verfolgt zwar weiterhin das europäische Geschehen, aber die gut informierte Journaille vermutet, dass seine nächste Station nicht in der alten Welt sein wird. Baffi wurde zuletzt am Aéropuerto El Dorado in Bogotá gesichtet. Gut möglich, dass wir den Knurrer bald im kolumbianischen Fussball sehen werden …

Gespeichert
Aktuelle Station: Gennaro Iván Baffi



Storyarchiv: Moustaches Fohlen - Beendet

Plumps

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #1 am: 18.August 2016, 22:01:02 »

Yes! Der italienische Jens Jeremies! Freu mich,  Doc!
Gespeichert
"EL MILAGRO"

"Niemand ist eine Insel. Ausser man ist Mauricio Isla"


doc_moustache

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #2 am: 18.August 2016, 23:30:21 »

Schön, dass du dabei bist. Ich hoffe, das auf Null reduzierte Layout stört nicht allzu sehr. Vielleicht kommt da irgendwann nochmal eine kleine Verbesserung, aber erstmal brauche ich ein Team ..




Wir starten früh im Jahr 2015, zu Beginn gibt es einen interessanten Job bei America de Cali in Kolumbiens zweiter Liga. Die entscheiden sich aber gegen Gennaro. Enttäuschend.



Es dauert bis Mitte Juni, dann werden die ersten Stellen frei. Chapecoense reizt den Knurrer aber nicht. Bei Montreal Impact hiesse es MLS - da blicke ich aber durch das Regelwerk noch nicht durch. Es heisst: weiter warten. Das erste richtig interessante Angebot kam dann aus Medellín: Der Club Deportivo Independiente hat in der Schlussrunde zwar einen respektablen dritten Platz belegt. Möglicherweise war der Titel durch den Erzrivalen, dem Atlético Nacional, da ausschlaggebend für die Demission des Trainers. Das Vorstellungsgespräch verläuft soweit gut - scheinbar ist weder mein Versuch, bei Cali zu landen, noch meine heimliche Liebe zu Deportes Tolima zum Präsidenten durchgedrungen. Ich verlange vehement eine Aufstockung des Jugendtrainerbudgets und fordere - gegen den Wunsch des Präsis - eine offensive Spielweise.   



Wenige Stunden nach dem Gespräch wird es dann offiziell:


Gennaro Ivan Baffi übernimmt den Club Deportivo Independiente Medellin. Ich hoffe nur, dass dort ein paar Abfangjäger, oder zumindest Knochenbrecher rumlaufen.
Gespeichert
Aktuelle Station: Gennaro Iván Baffi



Storyarchiv: Moustaches Fohlen - Beendet

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #3 am: 20.August 2016, 10:37:48 »

Sehe ich da eine stürmerlose Challenge?  :D
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

doc_moustache

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #4 am: 20.August 2016, 11:35:47 »

Cassius, könnte schon sein. Ich habe in einem Testsave zwei stürmerlose Systeme getestet. Jetzt will ich erstmal den Kader analysieren und schauen, ob ein stürmerloses System umsetzbar ist. Generell gilt: Diese Station wird wohl eher langsam vorranschreiten. Was euch aber nicht am mitfiebern hindern soll :D
Gespeichert
Aktuelle Station: Gennaro Iván Baffi



Storyarchiv: Moustaches Fohlen - Beendet

Rejs

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #5 am: 20.August 2016, 12:21:02 »

Eines muss man dir lassen: Du suchst dir echt immer die exotischsten und interessantesten Stationen aus. Zumindest auf dem Papier :D Aber auch diese Station wird wieder klasse. Da bin ich mir sicher. Jedenfalls schön, dass es wieder was Neues von dir zu lesen gibt. Ich bin natürlich dabei!
Gespeichert
MTF goes Südosteuropa - Werde Spieler und verfolge deine Karriere. Die Nord- und Mittelamerikaner wurden auf die Fußballwelt losgelassen!

iLLzinho

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #6 am: 20.August 2016, 12:46:24 »

Nach langer Abwesenheit klinke ich mich hier wieder ein und bin gespannt auf die Story. Danke, dass du mich wieder aufs Forum aufmerksam gemacht hast, Doc :)
Gespeichert

doc_moustache

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #7 am: 22.August 2016, 22:45:24 »

Gennaro Iván Baffi in:



Belleza Paisa

Medellín, die wunderschöne Metropole in den zentralen Andenkordillere, hat nun einen neuen prominenten Bewohner. Mich, Gennaro Iván Baffi. Und wenn ich mir das Gesamtpaket so ansehe, kann ich schon verstehen, was Don Pablo Escobar hier so reizend fand. Die Paisas, wie die Bewohner des Departamento Antioquia genannt werden, sind stolz auf ihre inzwischen moderne Stadt, aufgebaut aus den Ruinen des Drogenbarons; mit der einzigen ans öffentliche Verkehrsnetz angeschlossenen Seilbahn Südamerikas, den hübschesten Frauen der Welt und einen Nachtleben zwischen Salsa, Merruengue und Raeggeton. Ja, hier kann man schonmal den Blick für´s Wesentliche verlieren …



Das gilt natürlich nicht für mich. Seit meiner Ankunft vor wenigen Stunden durchforste ich die spärlichen leistungsdiagnostischen Ergebnisse, die in meinem Büro einen ziemlich spärlichen Stapel bilden.

Torwart, naja, einer alt einer jung. Viel mehr gibt es da nicht zu sagen. In der Abwehr wird es schon interessanter; es gibt nur drei potentielle Flügelverteidiger, und von denen ist keiner wirklich überragend. Meine Idee von der italienischen Dreierkette wird konkreter. Da habe ich einen starken Jungen, den ich als Abwehrchef der Zukunft aufbauen will:



Das Einzige was mich auf den ersten Blick stört ist, dass seine Aggressivität höher ist als seine Tacklingfähigkeit. Aber daran kann man ja arbeiten.

Kommen wir zu dem Teil des Spielfelds, die ich selbst gerne als „Zona Baffi“ bezeichne: Der Raum vor der Abwehr und die Bereiche hinter den Freigeistern; die Heimat der Strategen und der Ort wo es scheppert und rappelt, wo kein Gegner ungestraft seine Kreise ziehen darf. Ich plane mit einem Regisseur im defensiven Mittelfeld und zwei blutrünstigen Jägern davor. Und was ich sehe, gefällt mir auf den ersten Blick ganz gut:








Gerade bei Ayala wird sich zeigen, ob seine nicht vorhandene Aggressivität ausreicht, um als Balleroberer zu spielen. Vielleicht muss ich da noch mal justieren.

Für Torgefahr sollen diese zwei Flügelspieler sorgen:



Und in vorderster Reihe werden zwei offensive Mittelfeldspieler agieren, die mit unvorhersehbaren Läufen die Abwehr aushebeln sollen. Hier braucht es einige Umschulungsmaßnahmen; denn die qualitativ und quantitativ Stärkste Abteilung sind die Vornerumsteher, die Fußhinhalter, die Erben Harry Decheivers - die, die im Erfolgsfall meist nur am Ende einer langen Kette von guten Aktionen und richtigen Entscheidungen stehen und dafür den ganzen Ruhm einheimsen. Aber, meine lieben Strafraumfüchse: Bei mir ist selbst ein kompletter Stürmer nur ein unvollendeter Mittelfeldspieler. Und deshalb gibt es in meiner Aufstellung auch keinen Platz ganz vorne.

So geht es dann erstmal taktisch los:



Das ganze als - klar, dynamische Attack-Variante, geduldigem Spiel und  zurückgezogener Abwehr, damit auch Platz für die Kombinationen da ist.



Was ich bislang verschwiegen habe sind zwei recht unangenehme Tatsachen: Der Kader ist in der ersten Linie wirklich gut, aber dahinter ist gähnende Leere. Von den Abstauberkönigen mal abgesehen. Und: Zum Zeitpunkt meiner Ankunft in Medellín bleiben uns 48 Stunden bis zum ersten Ligaspiel. Wir liegen nach 15 von 20 Spielen auf Platz 2 der Tabelle in der Finalización, und mein Vorgänger ist wegen Erfolglosigkeit entlassen worden. Aber so ein bisschen Druck braucht es ja auch. Ich kann den ersten Anpfiff jedenfalls kaum erwarten ...




@iLLzihno, gern geschehen. Können am Eierplätzchen gerne noch in das ein oder andere Detail gehen!
@Rejsinho, schön, dass du wieder dabei bist. Gleich mal schauen, ob ich Caio Dantas irgendwo ausbuddeln kann.
Gespeichert
Aktuelle Station: Gennaro Iván Baffi



Storyarchiv: Moustaches Fohlen - Beendet

Matiasu

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #8 am: 22.August 2016, 22:51:35 »

Exotische Station, gefällt mir! 8) Nicht das du in Kolumiben hängen bleibst. Soll ja nicht ganz legal zugehen dort. :police:
Der Klub sagt mir einmal nichts, aber was nicht ist kann ja noch werden.
Taktisch holst du ja mal wieder was "neues" raus, bin gespannt ob die Stürmerlose Taktik klappen wird. Freu mich auf das Save.

PS: Und mit Druck muss man umgehen können. :P

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #9 am: 23.August 2016, 13:06:05 »

Das sieht ja mal klasse aus, ich freue mich auf jedes Update! Ganz, ganz spannende Taktik, hoffentlich haut das hin. Eventuell fehlt mit zwei Jägern auf defend etwas die Bewegung aus dem Zentrum, aber der Knurrer will es so.

Vielleicht kannst du ja in ein paar Jahren Gary Medel als Tutor holen.  O0
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #10 am: 23.August 2016, 13:16:26 »

Exotische Station, gefällt mir! 8) Nicht das du in Kolumiben hängen bleibst. Soll ja nicht ganz legal zugehen dort.
...

Mittlerweile gibts da in Mittel- und Südamerika deutlich Schlimmeres und Kolumbien ist ein sehr beliebtes Reiseziel.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Tardelli

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #11 am: 23.August 2016, 13:25:08 »

Tolle Station. Ich werde den Weg von Baffi sehr genau verfolgen. Einzig die Sache mit den Kombinationen gefällt mir nicht. Oder meintest du die beliebte Kombination "Stollen ins Gesicht?" O0
Gespeichert
"No Tardelli, no party." - doc_moustache

doc_moustache

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #12 am: 23.August 2016, 22:11:08 »



Belleza Paisa


Angekommen bin ich im September, im ewigen Frühling dieser wunderbaren Stadt. Hier fehlen eigentlich nur die Strände; aber die nehmen wir bei Gelegenheit bei einem Auswärtsspiel im karibischen Cartagena oder Baranquilla mit. Der Grund für den Rausschmiss meines Vorgängers war wohl eine krachende 3:0-Niederlage gegen Once Caldas. Zuvor gab es auch nur 7 Punkte aus 7 Spielen. Die Erwartungen scheinen also recht hoch zu sein. Ich taste mich zwar gerade erst an die fussballerischen Sentimentalitäten der Paisas heran, aber eins merke ich hier an jeder Ecke: Grün ist eine Tabu-Farbe bei den Poderosos de la Montana, wie CDIM genannt wird. Die Macht aus den Bergen. Klingt schon geil.





Bei der Bilanz der ersten Spiele musste ich schon ordentlich schlucken. Klar, die Mannschaft brauchte etwas Zeit, um meine Vorstellung vom stürmerlosen Spiel umzusetzen. Aber ein Freifahrschein ist das nicht, das hat mir der Vorstand ziemlich deutlich vor Augen geführt.

Es sah anfangs auch wirklich nicht gut aus. Zu wenig Bewegung hinter den beiden Offensiven, zu wenig Tiefe, kein Kombinationsspiel. und was mich mit offenem Mund hat dastehen lassen: Bei der Niederlage und den beiden Unentschieden gegen die Kellerkinder gab es drei gelbe Karten. INSGESAMT! Das ist nicht mein Spiel. Aber das werde ich den Jungs schon noch einimpfen. Wenn ich schon nicht gewinne, dann muss das dem Gegner weh tun, aber so richtig.



Wenigstens wurden die Grünen nicht Erster in der Tabelle.




Nach dem zweiten Unentschieden, dem 1:1 gegen Uniautónoma, reagiere ich taktisch. Hinten bleibt alles wie gehabt, der DM spielt als Abräumer, ein Balljäger agiert als zurückgezogener Spielmacher, mit der Aufgabe, die da vorne zu unterstützen. Und ganz vorne darf ein weiterer attackierender Spielmacher agieren. Und es wirkt! Gegen die Millionarios aus der Hauptstadt zündet das Team und landet den ersten Sieg - ein Befreiungsschlag. Damit waren wir sicher für die Meisterschaftsrunde qualifiziert - die ersten acht der Rückrunde (Finalizacion) spielen im KO-System den Meister aus -, aber das eigentlich Highlight stand noch bevor. Leider hat es nicht mit dem ersten Derbysieg geklappt; Atletico Nacional, der Grund für die Grünophopie der Poderosos, nutzte den Heimvorteil im gemeinsam genutzten Stadion Anastasio Girardot, Ärgerlich. Aber die Fans und auch der Vorstand bewahrten Ruhe. Und ich sollte ich lang auf eine mögliche Revanche warten …






Hin- und Rückspiel um das Saisonziel; und vermutlich um meinen Job. So schnell dreht sich hier scheinbar das Karussell. Ich bin heiss, und werde dafür sorgen, dass mein Team sich auf dem Platz entsprechend verhalten wird.




@ O0, Mit Stollen im Gesicht kennen sich meine Spieler nicht aus. Die Betonung liegt auf dem NOCH!

@Stefan, ich bin zwar schon seit 2006 nicht mehr da gewesen, aber nach allem was ich höre, hat sich einiges getan in Sachen Sicherheit. Vor allem in Medellín, der Brutstätte der inzwischen demobilisierten Paramilitärs. Aber dazu - vielleicht - später mal ein paar Worte!

@Cassius, die Bedenken bestätigten sich. Was ich aber noch probieren will, das sind zwei unterstützende Balljäger, wenn das System einmal sitzt. Denn wenn sie nicht gerade versuchen, den Ballführenden zu schnetzeln, agieren sie ja wie MZs. Schade eigentlich, dass es keinen BeM (a) gibt.

@Makaio, was Stefan gesagt hat. Und zum Club tröpfeln sicher auch noch ein paar Infos ein.
Gespeichert
Aktuelle Station: Gennaro Iván Baffi



Storyarchiv: Moustaches Fohlen - Beendet

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #13 am: 24.August 2016, 08:23:06 »

Alternativ einen CM(a) einsetzen und ihm close down much more und tackle harder aktivieren, dazu einen Spieler mit Aggressivität 21 oder höher. Dann schnetzelt der auch.
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

doc_moustache

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #14 am: 27.August 2016, 00:19:47 »



Belleza Paisa



Liga Anguilla Finalización 2015 - Viertelfinale


Die Losfee meinte es gut mit mir - dachte ich. Zumindest war sie so fair, mir die Chance zu geben, mit einem Sieg gegen den Rivalen Atletico Nacional die Fans zu beglücken. Der Stadtrivale, mit dem wir uns das Stadion teilen, aber sonst auch nichts.



Sehr, sehr ärgerlich. Trotz Überlegenheit in Punkto Ballbesitz, Torschüsse und klaren Torchancen erzielen wir keinen eigenen Treffer, rennen dem Gegentor von Schönling Rescaldani erfolglos hinterher. Den hab ich jetzt schon gefressen. Bleibt ja noch das Rückspiel ...



Ich will garnicht groß drumherum reden. Ich bin tief enttäuscht. Klar, es war knapp. Aber gerade im Rückspiel war mein Team wie ein Haufen zahmer Hühner. Keine einzige Karte! Ich bin fassungslos. Das hätte in diesem Spiel den Ausschlag geben können. Nun ja. Aus, vorbei, wir sind draussen und die Saison ist vorbei.



Der Vorstand bleibt trotz der Enttäuschung ruhig, man will mir wohl noch eine Chance geben, das Team in Ruhe aufzubauen für die kommende Saison. Und eins sag ich euch: In der Transferphase wird Einiges passieren. Ich habe jede Menge Defensivgeflügel und Abstauberkönige abzugeben!



@cassius: Bis auf den Attributswert ist genau das mein Plan! Und für dich habe ich noch ein kleines Bonbon im nächsten Update parat.
Gespeichert
Aktuelle Station: Gennaro Iván Baffi



Storyarchiv: Moustaches Fohlen - Beendet

Karagounis

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #15 am: 27.August 2016, 02:29:45 »

Freut mich wieder was von dir zu lesen! Werde am Ball bleiben!

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #16 am: 27.August 2016, 14:55:01 »

Ich freue mich, doc. :)
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

doc_moustache

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #17 am: 30.August 2016, 10:23:13 »



Belleza Paisa



Transferphase
Start Liga Aguila - Apertura


Auf der Abschussliste für diese Transferphase standen eigentlich nur die zentralen Torjäger, denen ich eine Umschulung auf die Rolle als attackierender Mittelfeldspieler, Schattenstürmer oder vorgeschobener Spielmacher nicht zutraue. Das betrifft aber fast alle. Arrivederci:

(click to show/hide)

Leider hat dann mein designierter Abwehrchef Jorge Arias gemuckt. Er wollte unbedingt zu einem besseren Verein. Verdammt, es gibt keinen besseren Verein als den, bei dem Baffi coacht. Das hat ihn aber leider nicht überzeugt. Und das war der Anfang von einer recht intensiven und unschönen Transfersaga.

Ein absolut lächerliches Angebot über 125.000 EUR schlug ich aus - zumal von Once Caldas, einem grauen Mäuschen und Ligakonkurrenten. Der Typ mobilisiert daraufhin den ganzen Hühnerhaufen. Na toll. Als ich ihn dann gezwungenermaßen für 250.000 EUR nach Brasilien schicke, merkt der Hühnerhaufen plötzlich, dass da ja einer unserer Besten gegangen ist. Ach ja? Schön, dass euch das jetzt auch auffällt. Ein paar Jungs lassen sich nur mit Versprechungen hinsichtlich der laufenden Transferphase beruhigen, andere sind selbst dadurch nicht zu besänftigen. Nun denn, andere Paisas haben auch schöne Paisitas.

Wenigstens stellte mir der Vorstand ein recht üppiges Budget zur Verfügung. Gut 11 Millionen durfte ich investieren. Mamma mia. Ein Haufen Kohle, den ich nicht im Ansatz auszugeben gedenke. Ich brauche Innenverteidiger, zentrale Mittelfeldspieler mit drang nach vorne, einen Backup für den linken Flügel und zwei neue rechte Flügel. Offensive Mittelfeldspieler auch. Also eigentlich alles.



Vor einigen Monaten, noch auf der Suche nach einer geeigneten Aufgabe, klickte ich mich durch das Netz. Das alles beherrschende Thema auf den gängigen Taktikportalen war dieses lächerliche Packing! Langer Hafer nannte man das früher, heute muss da natürlich ein Möchtegernmoderner Begriff für herhalten.  Ich war also gezwungen, etwas länger suchen, bis ich was interessantes fand. Aber dann fand ich einen Artikel über ein Fussballexperiment in Uruguay, wo ein junger Niederländer ein stürmerloses System etablieren wollte. Das war was für mich. Also jettete ich gleich rüber nach Montevideo. Auch wenn der Coach nach mehr oder weniger erfolgreichen Jahren sein Glück nun in Italien suchte, hatte er doch ein paar äußerst interessante Spieler hinterlassen, die ich mir nun mal genauer anschauen wollte. Und da lief tatsächlich ein Junge rum, der mir vor allem mit seiner Zielstrebigkeit und Aggressivität imponierte. Er stürmte bei jeder Gelegenheit nach vorne - den musste ich in meinem Team haben. Also zückte ich gleich nach Spiel in der Lounge die Brieftasche und legte Hern Jablonka 1,2 Millionen in sauber gefalteten Scheinen auf den Tisch. Dafür nahm ich diesen hier mit:

(click to show/hide)

Ich plane mit ihm als MZ(a), der mit Läufen aus der Tiefe die gegnerische Abwehr durcheinanderwirbeln soll.



Bei dem Trip nach Montevideo nehme ich noch ein Spiel des lokalen CA Félix mit. Dort hinterlässt Diego Ferreira einen so guten Eindruck, dass ich meine Scouts auf ihn ansetze. Zwei Wochen später steht er in Medellín auf dem Trainingsplatz:

(click to show/hide)

Er soll als erfahrener Balleroberer die Jungs auf dem Platz anführen.



Für weitere Neuzugänge schaue ich mich hauptsächlich in der Liga Aguila um. Beim letzten Aufeinandertreffen mit Deportes Tolima ist mit Deiner Quiñones aufgefallen; ein blutjunger 10er, den ich als Trequartista wunderbar in mein Konzept einarbeiten könnte. Also Zack!, zugeschlagen:

(click to show/hide)



Auch auf den Flügeln gab es Handlungsbedarf. Der allererste Neuzugang war ein junger Mann von CD Bogotá, der ablösefrei zu uns kam:

(click to show/hide)

Er soll den linken Flügel beleben und Luis Carlos Arias Konkurrenz machen. Für die rechte Seite kommt Iván Rivas. Erst nach der Verpflichtung stelle ich fest, dass er 2015 sogar Torschützenkönig der Liga Aguila war. Torgefahr auf dem Flügel - kann ja nicht schaden!

(click to show/hide)



Ausserdem kommen mit Mena, Perez, Ramirez und  Nehuén Paz vier solide Innenverteidiger; da ich ja meinen besten Mann habe gehen lassen müssen.

(click to show/hide)

(click to show/hide)

Mittelfeldmotor Juan David Cabezas spielte schon letzte Saison zur Leihe bei uns; ich habe ihn nun fest verpflichtet. Ein insgesamt ordentlicher Beutezug, bleibt nur zu hoffen, dass ich aus den ganzen Hühnern nun ein hungriges Rudel Wölfe basteln kann.



Was bei diesem Unterfangen wirklich keinen Mut macht, ist die Moral des Kaders und der Umgang mit, sagen wir, unumgänglichen Geschehnissen in diesem Geschäft. Der Kader schreit trotz der hochkarätigen Neuverpflichtungen immer noch nach Verstärkungen. Am Ende meckert sogar mein Kapitän und fordert einen Wechsel - dumm nur, dass die Transferphase gerade vorbei ist. Als Kapitän weiss er aber die Mannschaft hinter sich, und das nutzt er aus, um ordentlich Stunk gegen mich zu machen. Ich glaub ich bin im Irrenhaus gelandet. Das kann ja heiter werden!


« Letzte Änderung: 30.August 2016, 10:35:33 von doc_moustache »
Gespeichert
Aktuelle Station: Gennaro Iván Baffi



Storyarchiv: Moustaches Fohlen - Beendet

Karagounis

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #18 am: 30.August 2016, 10:29:37 »

Ui, da hast du kein einfachen Leben mit all diesen schweren Charakteren. Aber trotzdem sehr interessant zu sehen wie du das meisterst!

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
« Antwort #19 am: 30.August 2016, 23:13:58 »

PIZZICHILLO!  O0

Er wird dich nicht enttäuschen! Welchen FM spielst du? Bei mir waren seine Werte leicht anders, vor allem seine Ausdauer war leider erschreckend schwach. Hat ihn aber nicht davon abgehalten durchzustarten und mit 21 bereits Kapitän zu sein.  8)

Edit: Und was heisst hier bitte "mehr oder weniger erfolgreich"?! Man kennt mich bei Defensor nicht umsonst als den stürmerlosen Meistertrainer.  O0
« Letzte Änderung: 30.August 2016, 23:47:38 von Cassius »
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.