MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: HomeGrownStatus  (Gelesen 326 mal)

knappe

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
HomeGrownStatus
« am: 30.Januar 2017, 21:50:58 »

Nabend,
eigentlich suche ich den Spieler ja gar nicht, da ich ihn bereits verpflichtet habe. Aber in die Taktikecke passt folgende Frage noch weniger.
Es geht um den HomeGrownStatus (oder genauer: "TeamHomeGrown"). Ich spiele seit ein paar Saisons mit den CD Tudelano in Spanien, mittlerweile habe ich mich in die erste Liga heraufgearbeitet und es könnte diese Saison auch was mit dem internationalen Geschäft werden. (Dort müssen ja nunmal 4 "TeamHomeGrowns" nominiert werden, bzw. im Zweifelsfall eben ein reduzierter Kader). Da die Jugendarbeit im Verein noch nicht wirklich ligatauglich (geschweige denn "Europatauglich") ist, wäre es ja wünschenswert, den ein oder anderen "TeamHomeGrown" bereits im Team zu haben.
Ein Spieler auf RV käme dafür im Grunde bereits in Frage. Antonio Marin war seit er 17 war als LEIHspieler bei uns, nach drei Jahren (also mit 20) konnte ich ihn ablösefrei fest an uns binden und er hat sich die ganze Zeit über so gut entwickelt, dass ich längst mit ihm als Stamm-RV plane. Mittlerweile bin ich in der 6ten Saison mit ihm (erste 3 Jahre Leihe, dann eigener Spieler). Der Spieler gilt allerdings "nur" als "NationalHomeGrown". Muss also der Spieler zwischen 15 und 21 drei Jahre lang im "Besitz" meines Vereins sein, dass die "TeamHomeGrown"-Geschichte gilt (weil im Grunde hat er ja während der Leihe seine Ausbildung weitestgehend bei uns genossen, sein vorheriger Verein Almeria war ja quasi bloss so nett das GAnze drei Jahre lang zu finanzieren...)? Eigentlich habe ich die Befürchtung, dass ich mir die Frage schon selbst beantwortet habe, aber hey der Spieler gehört ja quasi schon zum Inventar... (Weiterhin seltsam finde ich an diesem Spieler seinen seltsam niedrigen Marktwert. Auf LV habe ich einen in etwa gleichwertigen Spieler - was Alter und Skills angeht - der aber beim Transfer 2,irgendwas Mio. gekostet hat. Dessen MW ist aktuell bei 2,5Mio. Marins MW beläuft sich auf billige 325k - liegt das dann auch daran, dass der eine beim Transfer mehr gekostet hat?).
Andersrum gewendet würde mich die HomeGrown-Frage aber auch interessieren: Wie ist das denn dann bei talentierteren Spielern aus der Jugend? Kann ich die zwischen 17 und 21 verleihen und sie zählen trotzden letztlich als "TeamHomeGrown"? Auch wenn sie nur 2 Jahre tatsächlich bei mir im Verein trainiert haben sollten?
Gespeichert

Tremonianer

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: HomeGrownStatus
« Antwort #1 am: Gestern um 01:12:44 »

Nabend,
eigentlich suche ich den Spieler ja gar nicht, da ich ihn bereits verpflichtet habe. Aber in die Taktikecke passt folgende Frage noch weniger.
Es geht um den HomeGrownStatus (oder genauer: "TeamHomeGrown"). Ich spiele seit ein paar Saisons mit den CD Tudelano in Spanien, mittlerweile habe ich mich in die erste Liga heraufgearbeitet und es könnte diese Saison auch was mit dem internationalen Geschäft werden. (Dort müssen ja nunmal 4 "TeamHomeGrowns" nominiert werden, bzw. im Zweifelsfall eben ein reduzierter Kader). Da die Jugendarbeit im Verein noch nicht wirklich ligatauglich (geschweige denn "Europatauglich") ist, wäre es ja wünschenswert, den ein oder anderen "TeamHomeGrown" bereits im Team zu haben.
Ein Spieler auf RV käme dafür im Grunde bereits in Frage. Antonio Marin war seit er 17 war als LEIHspieler bei uns, nach drei Jahren (also mit 20) konnte ich ihn ablösefrei fest an uns binden und er hat sich die ganze Zeit über so gut entwickelt, dass ich längst mit ihm als Stamm-RV plane. Mittlerweile bin ich in der 6ten Saison mit ihm (erste 3 Jahre Leihe, dann eigener Spieler). Der Spieler gilt allerdings "nur" als "NationalHomeGrown". Muss also der Spieler zwischen 15 und 21 drei Jahre lang im "Besitz" meines Vereins sein, dass die "TeamHomeGrown"-Geschichte gilt (weil im Grunde hat er ja während der Leihe seine Ausbildung weitestgehend bei uns genossen, sein vorheriger Verein Almeria war ja quasi bloss so nett das GAnze drei Jahre lang zu finanzieren...)? Eigentlich habe ich die Befürchtung, dass ich mir die Frage schon selbst beantwortet habe, aber hey der Spieler gehört ja quasi schon zum Inventar... (Weiterhin seltsam finde ich an diesem Spieler seinen seltsam niedrigen Marktwert. Auf LV habe ich einen in etwa gleichwertigen Spieler - was Alter und Skills angeht - der aber beim Transfer 2,irgendwas Mio. gekostet hat. Dessen MW ist aktuell bei 2,5Mio. Marins MW beläuft sich auf billige 325k - liegt das dann auch daran, dass der eine beim Transfer mehr gekostet hat?).
Andersrum gewendet würde mich die HomeGrown-Frage aber auch interessieren: Wie ist das denn dann bei talentierteren Spielern aus der Jugend? Kann ich die zwischen 17 und 21 verleihen und sie zählen trotzden letztlich als "TeamHomeGrown"? Auch wenn sie nur 2 Jahre tatsächlich bei mir im Verein trainiert haben sollten?

Leider nicht. Sie müssen die vollen drei Jahre ohne Unterbrechung in deinem Verein verbracht haben. Du kannst aber bei der CL-Nominierung auch Spieler nominieren, die du nicht einsetzt. Im Prinzip sollten ja 21 Spieler voll ausreichen.
Gespeichert
"Ein Fan hat mir erzählt, wie sehr er mich für meinen Schuss verflucht hat. »So ein Idiot, wie kann der aus dieser Situation aufs Tor schießen«, hat er gewütet und sich abwinkend weggedreht. Wenige Sekunden später brach der Jubel los und seine Freunde und er lagen quer übereinander."L.Ricken