MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM2017] Realistische Verletzungen  (Gelesen 7924 mal)

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Online Online
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #20 am: 20.Dezember 2016, 15:58:33 »

Da es sich um eine Datenbankerweiterung handelt, kannst du sie nur in einem neuen Save nutzen, sofern du sie vorher aktivierst.
Gespeichert
[FM 12 + 17] The Cottagers - Rückkehr an die Themse



Schalke - nur du alleine, bist meine Liebe, mein ganzes Leben

ad1990

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #21 am: 21.Dezember 2016, 21:15:59 »

ob nochmal son file kommt wo am anfang alle verletzungen weg sind?
Gespeichert

j4y_z

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #22 am: 21.Dezember 2016, 21:25:41 »

ob nochmal son file kommt wo am anfang alle verletzungen weg sind?

Kannst du dir in weniger als einer Minute selbst machen.

Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

j4y_z

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #23 am: 28.Dezember 2016, 19:22:05 »

@Lenny: kann man dir bei der komplett englischen Version irgendwie behilflich sein? Würde das File gern nutzen, allerdings spiele ich auf Englisch und ein Mischmasch würde mich glaube ich schon stören (ist das gleiche wie mit der deutschen fake).
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

swedish_Lenny

  • Researcher
  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #24 am: 08.Januar 2017, 11:06:05 »

@j4y_z

Ein paar Namen sind leider noch auf deutsch, wie du richtig bemerkt hast. Wenn du Verbesserungsvorschläge etc. hast, kannst du mir die gerne schreiben, und ich werd's dann übernehmen.
Gespeichert

Blade90

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #25 am: 12.Januar 2017, 12:49:34 »

Hat schon jemand Erfahrungen mit der Verletzungshäufigkeit? Ich fan das 40 % increase-file von Eckfahne ja ziemlich gut, aber würde auch das hier mal für ein Langzeitsave ausprobieren. Sollte halt auf jeden Fall besser sein als das SI Setup (außer das wurde seit 17.1 stark verändert).
Gespeichert

Buddy

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #26 am: 19.Januar 2017, 09:01:15 »

Ich bin aktuell in meiner zweiten Saison mit Bayern und hab in der Vorbereitung sehr viele schwere Verletzungen hinnehmen müssen, normal kann das nicht sein...

Neuer - Knöchelbruch 3-4 Monate Pause
Badstuber - Kreuzbandriss 6-8 Monate Pause
Rafinha - Kreuzbandriss 6-8 Monate Pause
Bale - Kreuzbandriss 6-8 Monate Pause
Lahm - Achillessehnenriss 6-7 Monate Pause
Gespeichert

veni_vidi_vici

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #27 am: 19.Januar 2017, 09:47:38 »

Fünf Langzeitverletzte sind für Profivereine nichts ungewöhnliches. Da diese Verletzungen alle in der Vorbereitung aufgekommen sind, stellt sich natürlich die Frage nach dem Training dort.

Badstuber ist natürlich ein kleiner Sonderfall. Der wird wohl eine der höchsten Verletzungsanfälligkeiten im Spiel haben. Lahm ist nicht mehr der jüngste (wenngleich er immer sehr verletzungsfrei geblieben ist).

Keine der Verletzungen war in einem Freundschaftsspiel?

LG Veni_vidi_vici

Buddy

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #28 am: 19.Januar 2017, 11:22:23 »

Die meisten Verletzungen kommen unter der Woche im Training. Ich lasse Angriff auf Normal trainieren. In der Vorbereitung hatte ich Fitness auf Hart...ganz normal halt.

Ich vergaß übrigens, dass ich im U19 Bereich und der 2.Mannschaft noch 3xKreuzbandriss und 2x Meniskusschaden habe.

Im übrigen kenne ich keinen Verein mit solcher Häufigkeit von wirklich schweren Verletzungen ;) Ich werde wohl ohne das File nen neues Spiel anfangen
Gespeichert

DBbaser

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #29 am: 19.Januar 2017, 12:05:02 »

Ich hab mit diesem File, irgendwie mehr verletzte als ohne dem File.

Bin in der ersten Saison mit dem FC Bayern und bei mir haben 6 Spieler (neuer, robben, ribery, Martinez, lewandowski und thiago) einem kreuzbandriss und 3 Spieler (Alaba, Bernat und lahm) Achillessehnenriss.

Mit diesen Verletzungen, kann ich meine Ziele in der Saison nicht erreichen.
Gespeichert
Ich bin ein ausgebildeter Programmier in den Sprachen C#/C++,Java,SQL, Php/HTML

Privat nutze ich eine große Datenbank mit Spielerwerten und Statistiken, seit 2006.

Skype nick könnt ihr mich privat fragen, falla es notwendig ist.

swedish_Lenny

  • Researcher
  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #30 am: 20.Januar 2017, 17:42:57 »

Ein kleines Statement von mir:

Ich habe mit Werder Bremen 1/2 Saison gespielt und auch testweise einige Langzeit-Saves gemacht, um zu sehen, wie sich das File auswirkt.
Zu Beginn eines Spieles (in der Vorbeitung) "hart" zu trainieren endete normalerweise immer (mit oder ohne Verletzungsfile) in zahlreichen Verletzungen. Somit kann ich das sowieso nicht empfehlen, wobei ich bisher nie Top-Mannschaften trainiert hab, sondern nur so (gute) Mittelklasse. Ein weiterer Punkt in Bezug auf "hartes" Training waren bei mir immer die Mitarbeiter. Ich bin teilweise etwas faul und leite das Training nicht selbst. Dabei viel mir auf, dass beim Training des CO-Trainers meist deutlich mehr Verletzungen entstehen, als wenn man selber (hartes) Training leitet.

Vom FM2016 zum FM2017 gab's ein paar Änderungen im Bereich der Verletzungen, von welchen noch keine Auswirkungen bekannt waren. Die Ursache, wie eine Verletzung zu Stande kommt (Zusammenprall, Fitness-Training, Stürzen, etc.), wurde bei sehr vielen Verletzungen auf "ungültig" gesetzt. Ich denke, dass "ungültig" eine geringere Auftretenswahrscheinlichkeit hat als andere und dass deswegen oft der Rede davon ist, dass die Verletzungen um x% reduziert wurden. Der Wert/die Verteilung der Häufigkeit wurde allerdings kaum bis garnicht verändert. Somit gibt es nun also mindestens zwei Faktoren, die das Auftreten von Verletzungen beeinflussen. Einer davon ist für uns Normalos nicht einsehbar und dadurch ist die Anpassung an realistische Verhältnis noch schwieriger.
Bei meinem File ist die Ursache "ungültig" deutlich reduziert worden, stattdessen wurde vor allem bei klassischen Kneeverletzungen ein "Zusammenstoß" mit einem Spieler gewählt. Diese Ursache scheint eine deutlich höhere Auftretenswahrscheinlichkeit zu beinhalten, wodruch Bänderrisse im Knie wahrscheinlicher wurden, obwohl der eingestellte Häufigkeitswert relativ niedrig ist.
Es ist nun also sehr schwer die Auswirkungen dieser verschiedenen Ursachen auf einen Nenner zu bringen. (Noch dazu glaube ich auch, dass die "Häufigkeit" kein linearer Werte ist.)
Dies fiel mir auch bei den Verletzungen auf, die meine Spieler hatten. Das File beinhaltet ~150 Verletzungen, aber nur ein Bruchteil davon tritt auf. Den Kreuzbandriss hingegen hat man sich recht schnell eingefangen.

Ein allgemeines Reduzieren der Häufigkeiten aller Verletzungen scheint mir wenig sinnvoll, da es, wie oben beschrieben, von sehr vielen Dingen abhängt, die wir/ich nicht einsehen können/kann.
Ich müsste für die "Ursachen" eigene Faktoren erstellen, die z.B. "Zusammenprall" reduzieren und andere vielleicht erhöhen, allerdings fehlt mir dazu derzeit leider die Zeit...

Nach meiner Recherche sind zwei schwere Verletzungen (z.B. Kreuzbandrisse) pro Team am realistischsten und dazu dann noch ein paar Muskelverletzungen. 5-6 Kreuzbandrisse sind deutlich so viel. Allerdings zeigten die Langzeit-Saves auch sehr unterschiedliche Ergebnisse. So gab es Teams mit einigen Kreuzbandrissen, aber genauso auch Teams mit so gut wie keiner Verletzungen.
Bei allen Berechnungsmöglichkeiten hat wohl auch der Zufall seine Finger kräftig im Spiel....
Gespeichert

swedish_Lenny

  • Researcher
  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #31 am: 02.März 2017, 19:36:58 »

Update auf v0.2

Meniskus- und Kreuzbandverletzungen reduziert
generelle Änderungen der Auftretenswahrscheinlichkeit
Gespeichert

j4y_z

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #32 am: 02.März 2017, 20:30:38 »

Schick, danke!
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Blade90

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #33 am: 05.März 2017, 10:41:53 »

Änderungen der Auftretenswahrscheinlichkeit nur bei den Kreuzbandverletzungen oder allgemein? Ich habe jetzt mal 10 Saisons mit dem File gespielt und für mein Gefühl sind es allgemein etwas zu wenig Verletzungen. Die Mitte aus "+ 40 % injuries" und deinem File wäre wohl optimal  ^-^
Gespeichert

swedish_Lenny

  • Researcher
  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #34 am: 06.März 2017, 10:23:36 »

Ich habe mit einer Semi-Professionellen Mannschaft eine Karriere angefangen, und mir fällt selbiges auf. (War mir aber noch nicht sicher, da die ja nur 2-3 Trainingstage hat.)
Werde noch etwas abwarten, ob vielleicht noch weiteres Feedback kommt, und mir mal die Verletztenliste anderer Teams anschaun.
Gespeichert

j4y_z

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #35 am: 06.März 2017, 11:18:52 »

Ergo wirst du, falls sich das bestätigt, auch noch was an der Häufigkeit allgemein machen?
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Eckfahne

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #36 am: 06.März 2017, 18:43:48 »

Ich habe mit einer Semi-Professionellen Mannschaft eine Karriere angefangen, und mir fällt selbiges auf. (War mir aber noch nicht sicher, da die ja nur 2-3 Trainingstage hat.)
Werde noch etwas abwarten, ob vielleicht noch weiteres Feedback kommt, und mir mal die Verletztenliste anderer Teams anschaun.

Ich kann zwar nichts im zu Deinem File im speziellen sagen - allerdings hab ich beim Spielen mit meinem 40%-mehr-Verletzungsfile die Beobachtung gemacht, dass die Verletzungswahrscheinlichkeit  anscheinend generell sehr mit dem Nicht-/Halb-/Voll-Profistatus einer Mannschaft zu tun hat bzw. genauer gesagt die Trainingsintensität sich keineswegs relativ dazu verhält. Ich kann mein meine Amateure, die eh nur die halbe Woche trainieren, eigentlich durchgehend sehr hart trainieren lassen und habe kaum Verletzungen...während Profis, die die ganze Woche trainieren teilweise schon bei normalem Training reihenweise Verletzungen kassieren. Anscheinend zählt das Spiel bei semiprofessionellen-/Nichtvertrags-Spielern die grundsätzlichen Abwesenheitstage als Ruhephasen.
« Letzte Änderung: 07.März 2017, 08:45:43 von Eckfahne »
Gespeichert

Brand85

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #37 am: 06.März 2017, 21:09:43 »

Anscheinend zählt das Spiel bei semiprofessionellen-/Nichtvertrags-Spielern die grundsätzlichen Abwesenheitstage als Ruhephasen.

Macht auch Sinn, finde ich.
Gespeichert

swedish_Lenny

  • Researcher
  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #38 am: 07.März 2017, 15:54:55 »

Ergo wirst du, falls sich das bestätigt, auch noch was an der Häufigkeit allgemein machen?
Bereits in v0.2 wurde die Häufigkeit, die den "markanten" Verletzungen weggenommen wurde, auf den Rest verteilt. Das reicht aber wohl nicht aus, deswegen werde ich in Zukunft sicher daran basteln. Eine Erhöhung der (allgemeinen) Häufigkeit scheint auf alle Fälle der erste Schritt zu sein.

Ich kann zwar nichts im zu Deinem File im speziellen sagen - allerdings hab ich beim Spielen mit meinem 40%-mehr-Verletzungsfile die Beobachtung gemacht, dass die Verletzungswahrscheinlichkeit anscheinend generell sehr mit dem Nicht-/Halb-/Voll-Profistatus einer Mannschaft zu tun hat bzw. genauer gesagt die Trainingsintensität sich keineswegs relativ dazu verhält.
Das werde ich bald herausfinden können, da ich mit Ende der Saison (hoffentlich) in den Profi-Status wechsle. Mal sehen, ob ich schon ein Lazarett aufbauen kann. XD
Gespeichert

deb10er0

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: [FM2017] Realistische Verletzungen
« Antwort #39 am: 07.Juni 2017, 15:43:18 »

Ergo wirst du, falls sich das bestätigt, auch noch was an der Häufigkeit allgemein machen?
Bereits in v0.2 wurde die Häufigkeit, die den "markanten" Verletzungen weggenommen wurde, auf den Rest verteilt. Das reicht aber wohl nicht aus, deswegen werde ich in Zukunft sicher daran basteln. Eine Erhöhung der (allgemeinen) Häufigkeit scheint auf alle Fälle der erste Schritt zu sein.

Ich kann zwar nichts im zu Deinem File im speziellen sagen - allerdings hab ich beim Spielen mit meinem 40%-mehr-Verletzungsfile die Beobachtung gemacht, dass die Verletzungswahrscheinlichkeit anscheinend generell sehr mit dem Nicht-/Halb-/Voll-Profistatus einer Mannschaft zu tun hat bzw. genauer gesagt die Trainingsintensität sich keineswegs relativ dazu verhält.
Das werde ich bald herausfinden können, da ich mit Ende der Saison (hoffentlich) in den Profi-Status wechsle. Mal sehen, ob ich schon ein Lazarett aufbauen kann. XD

Ich weiß nicht ob du noch was änderst. Ich finde aber auch das zu wenig Verletzungen auftreten.
Gespeichert