MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Zweite Station: West Ham United FC  (Gelesen 9710 mal)

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #20 am: 26.November 2016, 12:23:34 »


FA-Cup 3. Runde-Replay: Bournemouth (PREM) - Fulham (CC)

Karagounis-Watch: Mein DoF verpflichtet tatsächlich Charis Charisis (22, GRE, DM/MC) auf Leihbasis von PAOK. Den Spieler brauche ich eigentlich nicht. Ebenso unnötig: Mit dem 30-jährigen DC Sigurdsson wird bis 2020 zu recht ordentlichen Konditionen verlängert. Er ist zwar aktuell Stammspieler, aber einen so langen Vertrag hättte ich in dem Alter nicht mehr vergeben. Nun denn...



Das Spiel an sich nehme ich weiterhin nicht besonders ernst und lasse rotieren. Einzige Erkenntnis: Wir halten einigermaßen mit und Sone Aluko (Tor und 11m rausgeholt) spielt sich als Alternative für den Sturm in den Vordergrund.





21. Januar 2017

27. Spieltag: Q.P.R. (2.) - Fulham FC (20.)

Odoi und Neuzugang Charisis sind noch nicht matchfit und fehlen bzw. spielen bei der Reserve. Die R's spielen bisher eine sehr gute Saison und treten im 4-4-1-1 mit Chery als hängender Spitze und Sebastian Polter als Stoßstürmer an.

Echte Schwächen kann ich beim Gegner vorm Stadtderby nicht ausmachen. Wir spielen im 4-1-3-2 DM Narrow Counter/Flexible



In einem sehr ausgeglichenen Spiel in der ersten Halbzeit mach Joel Lynch nach einer Ecke von Chery das 1:0 und ich habe zwei Erkenntnisse:

a) Wir kassieren zu viele Tore nach Standards. Das mag an der Kopfballschwäche liegen, sollte aber auch mehr trainiert werden und
b) Wir sind in keinem der letzten Spiele wirklich unterlegen, strahlen aber viel zu wenig Torgefahr aus.

Ich entscheide daher in der zweiten Halbzeit mehr zu riskieren und stelle auf 4-4-2 Diamond Narrow Control/Fluid um. Parker kommt für Johansen.

Dennoch sind wir in einem weiterhin ausgeglichenen Spiel auch in der zweiten Halbzeit nicht torgefährlich genug. So kassieren wir eine unnötige Niederlage und stehen weiter ganz unten drin.

Ryan Tunnicliffe verletzt sich auch noch am Oberschenke und fällt 3-4 Wochen aus. Vielleicht doch eine Chance für Charis Charisis.



Next up: Blackburn (H, 5.), Burton (A, 22.) und Ende des Transferfensters
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #21 am: 27.November 2016, 10:24:29 »

Doubleheader und Transferdeadlineday

24. Januar 2017

28. Spieltag: Fulham FC (21.) - Blackburn Rovers (5.)

Auch die Rovers spielen im flachen 4-4-2 und haben mit Danny Graham und Sam Gallagher zwei wuchtige Stürmer vorne drin. Ich entscheide mich dennoch für die offensive Variante, da ich mir dringend Torgefahr erhoffe. Wir spielen im 4-4-2 Diamond Narrow Control/Fluid.



Der Knoten ist geplatzt!

Wir führen nach Toren von Woodrow, Cairney und Ream schon zur Pause mit 3:0 und spielen sehr guten Fußball. Kurz nach der Pause erzielt Martin sogar noch das 4:0. Drei der vier Tore sind nach ahnsehnlichen Kombinationen gefallen. Tim Ream erzielte seinen Treffer nach einem abgeblockten Freistoß von Cairney.

In der Schlußphase habe ich dann mit Jozabez + Mc Donald für Cairney und Christensen sowie Akpom für Martin nochmal frische Kräfte gebracht. Mein Team hat allerdings zwei, drei Gänge zurück geschaltet und so gelang Danny Graham noch zwei Mal Ergebniskosmetik zum 4:2 Endstand.

Dennoch ein sehr, sehr wichtiger Sieg, bei dem endlich mal die Offensive funktioniert hat.





31. Januar 2017

29. Spieltag: Burton Albion (23.) - Fulham FC (17.)

Gegen den Aufsteiger und Vorletzten haben wir die große Gelegenheit uns ins untere Mittelfeld abzusetzen. Die Gastgeber stellen etwas unkonventionell im 5-3-2 WB auf. Wir bleiben trotz des Auswärtsspiels beim bewährten 4-4-2 Diamond Narrow Control/Fluid.



Das Spiel verläuft in der Anfangsphase sehr, sehr ausgeglichen und wir bekommen wenig Zugriff auf den Gegner. Ich entscheide mich auf Standard/Fluid umzustellen und "closing down more" zu wählen, um die langen Ballstaffetten der Gastgeber zu unterbinden.

Kurze Zeit später gelingt Chris Martin nach Kombination über Christensen und Woodrow die Führung mit einem satten Schuß an den Innenpfosten der kurzen Ecke.

Als Burton dann kurz vor der Halbzeit bei einer eigenen Ecke komplett aufgerückt ist, gelingt ein Konter durch Woodrow, der quasi ab der Mittellinie alleine auf den gegnerischen Keeper zuläuft und abgezockt bleibt.

In der zweiten Hälfte gelingt beiden Mannschaften nicht viel. Ich stelle mein Team noch defensiver ein und wechsele ein wenig durch.

In der Nachspielzeit gelingt Chuba Akpom dann nach Vorbereitung von Ryan Sessegnon sogar noch das 0:3. Damit fällt der Sieg aus meiner Sicht ein bis zwei Tore zu hoch aus.

Ich werde mich jedoch nicht beschweren, sondern genieße es, dass wir mit diesen zwei Siegen etwas Luft zu den Abstiegsplätzen herstellen.





Transferdeadlineday

Mein DoF Giorgios Karagounis blieb erstaunlich ruhig. Die Leihen von Akpom, Stephens und Charisis sind die einzigen Neuzugänge. Im Gegenzug haben wir ein paar Nachwuchsspieler verliehen. Alles relativ unspektakulär.

Mit Floyd Ayite, Sone Aluko, Neeskens Kabano und auch den Leihspielern Stephens und Charisis haben wir einige Spieler im Kader, die sicher in den verbleibenden Spielen wenig Einsätze bekommen werden. Ich hoffe, dass das die Teamstimmung nicht nachhaltig gefährden wird. Ich selbst hätte sicher den ein oder anderen Spieler noch abgegeben.

Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #22 am: 28.November 2016, 17:34:35 »

Spieltage 30 und 31

04. Februar 2017

30. Spieltag: Birmingham City (17.) - Fulham (15.)

Birmingham tritt im ersten Spiel nach der Transferperiode im 4-2-3-1 Wide an. Stoßstürmer ist Clayton Donaldson, der groß und kopfballstark ist. Es gilt also, die Flanken von Che Adams (AMR) und Jacques Maghoma (AML) zu verhindern. Im zentralen Mittelfeld ist Stephen Gleeson der Notenbeste Mann Birminghams.

Ich trete wieder im mittlerweile gewohnten 4-4-2 Diamond Narrow an.



Am Ende springt ein auch der höhe nach verdienter 3:0 Sieg in Birmingham heraus. Die Torschützen sind Cairney, Johansen und Woodrow. Besonders erfreulich: Die Tore von Johansen (nach Cairney-Ecke) und Woodrow (nach Martin-Freistoß) fallen nach Standardsituationen, die ich in der vergangenen Woche verstärkt trainiert habe.





11. Februar 2017

31. Spieltag: Fulham FC (13.) - Wigan Athletic (15.)

Karagounis-Watch: Der Vertrag von "Frankie" Fredericks wird bis 2019 verlängert. Für mich unverständlich, da er trotz Verletzung von Denis Odoi aktuell keine Rolle spielt und statt dessen Leihspieler Tomas Kalas den Vorzug bekommt. Fredericks war defensiv einfach zu unkonzentriert und hatte immer wieder leichte Fehler drin. Ich plane grundsätzlich eher nicht mehr mit ihm.

Der Gast aus Wigan tritt im 4-1-2-3 DM Wide an. In der Sturmspitze ist Will Grigg on fire. Ein wendiger Stürmer, der vor allem von Yanic Wildschut (AML) und Jordi Gomez (MC) bedient wird. In der Abwehr der Latics spielt mit Reece Burke ein Toptalent von meinem Lieblingsverein West Ham United zur Leihe und macht seine Sache in dieser Saison besonders gut.

Wir spielen in unveränderter taktischer Formation.



Grundsätzlich liefert mein Team ein sehr geordnet vorgetragenes Spiel ab. Dennoch kassieren wir in der 46. Minute - in einem Moment der Ungeordnetheit - nach einem Freistoß von Jordi Gomez das 0:1 durch Yanic Wildshut, der 5m vor dem Tor völlig alleine gelassen wird.

Da mein Team zu viel Klein-Klein abliefert, versuche ich es im Anschluss mit "more direct passing" und einer breiten Formation und wechsele eher offensiv aus.

Außer einem Lattenkopfball von Chuba Akpom springt aber nichts Zählbares heraus, so dass die schönste Serie im heimischen Craven Cottage eher etwas unnötig mit einer Niederlage endet.



Da einige andere "Kellerkinder" auch punkten, beträgt der Abstand auf den ersten Abstiegsrang momentan auch gerade mal lausige 6 Punkte. In Sicherheit sind wir also trotz besserer Leistungen in den letzten Wochen noch lange nicht.

Next up: Der Rest vom Februar: Nottm Forest (H, 14.), Bristol City (A, 3.), Cardiff (A, 11.)
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #23 am: 28.November 2016, 19:44:18 »

Der Rest vom Februar

14. Februar 2016

32. Spieltag: Fulham FC (15.) - Nottingham Forest (14.)







18. Februar 2016

33. Spieltag: Bristol City (4.) - Fulham FC (15.)







25. Februar 2016

34. Spieltag: Cardiff City (12.) - Fulham FC (15.)







Zwei hochverdiente Siege gegen Nottingham und Cardiff und eine verdiente Niederlage beim Spitzenteam aus Bristol. Das ist die Bilanz der letzten drei Spiele im Februar.

Die Mannschaft hat zum einen die Taktik verinnerlicht und ich habe eine Stammelf gefunden. Es wird nicht besonders viel rotiert und einige Spieler bekommen weiterhin wenig bis gar keine Spielzeit. Ich werde im März Kebano, Ayite, Aluko, Stephens und Fredericks in die Reserve versetzen, da sie keine Rolle mehr im Kader der ersten Mannschaft spielen. Sie können sich über gute Leistungen dort jedoch wieder empfehlen.

Die weiteren Neuzugänge (Akpom und Charisis) haben sich wenigstens zu Ergänzungsspielern im Kader entwickelt und verbleiben erstmal in der ersten Mannschaft.



Tabellensituation Ende Februar



Wir sind damit nach 34 von 46 Spieltagen endgültig im Tabellenmittelfeld angekommen. Mit 8 Punkten Rückstand auf die Playoffplätze und 8 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge (auch wenn Birmingham noch ein Spiel weniger hat), dürfte vermutlich nach oben und hoffentlich nach unten nicht mehr viel passieren.

Ich hoffe, dass ich die Saison jetzt solide zu Ende spielen kann und wir noch einen Platz in der oberen Tabellenhälfte (Platz 12 oder besser) ergattern können. Das Team wirkt jedenfalls stabil.

Programm im März: Preston (H, 12.), Leeds (H, 9.), Newcastle (A, 1.), Wolves (H, 17.)

Drei Heimspiele und ein Auswärtsspiel beim Spitzenreiter in Newcastle. Wenn alles gut läuft, kann ich den April schon recht sorgenfrei bestreiten...sechs bis sieben Punkte wären eine richtig gute Ausbeute.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #24 am: 28.November 2016, 21:51:36 »

Marvellous March

Karagounis-Watch: Ende Februar schiebe ich eine Reihe Spieler aus der ersten Mannschaft in die Reserve und was macht mein griechischer Topmanager? Er verlängert den Vertrag mit Floyd Ayite für 1,1 Mio p.a. bis 2020 und macht ihn damit hinter Parker, Ream und Cairney zum topbezahlten Spieler im Team. Dabei plane ich überhaupt nicht mehr mit ihm.

Fast noch besser: Kevin McDonalds Vertrag wird auch bis 2020 verlängert. Er hatte sogar bereits einen Transfer Request eingereicht und war maximal noch Ergänzungsspieler. Keine Ahnung was sich Karagounis bei diesen Personalentscheidungen gedacht hat!



04. März 2017

35. Spieltag: Fulham (13.) - Preston (12.)





Ein sehr souveräner Sieg gegen PNE, die mit einem merkwürdigen System angetreten sind und nur hinten drin standen. Erst als ich nach dem 3:0 zwei, drei Gänge runter geschaltet habe, gelangen Jermaine Beckford noch zwei Tore.

Das 4:2 durch Stefan Johansen war ein Traumtor aus 24m in den Winkel, das am Ende die Wahl zum Tor des Monats gewinnt.



07. März 2017

36. Spieltag: Fulham FC (11.) - Leeds (10.)





Leeds spielte im 4-2-2-2 DM Defensive und hatte überhaupt kein Interesse an diesem Spiel teilzunehmen. Überragender Mann war Tom Cairney, der das 1:0 mit einem Freistoß eingeleitet hat und das 2:0 per direkt erzieltem Freistoß selbst machte.

Insgesamt taten wir uns gegen eine sehr massierte Defensive aus Leeds sehr, sehr schwer.



15. März 2017

37. Spieltag: Newcastle United (1.) - Fulham FC (8.)





Neuer Trainer beim Spitzenreiter war Nicola Caccia, nachdem Rafa Benitez zu Tottenham Hotspur in die Premier League gewechselt ist, um dort Nachfolger von Mauricio Pocchettino zu werden.

Die erste Halbzeit war von beiden Teams schwach und ich entschied mich auf Counter/Fluid zu gehen, um hier den Punkt möglichst zu schützen und dabei aber immer noch am Spiel teilzunehmen. Kurz nach der Pause spielte meine Mannschaft dann 5 Minuten wie Brasilien zu deren besten Zeiten. Das 0:1 bereitete Chris Martin mit der Hacke in den Lauf von Cauley Woodrow vor und das 0:2 war ein lupenreiner Konter: Nach Steilpaß von Christensen überlupft wiederum Cauley Woodrow den herauseilenden Matz Sels.

Danach spielen nur noch die Elstern und Carroll nach Zuspiel von Ayoze gelingt auch sehr schnell der Anschlusstreffer. In der Schlußphase haben wir mehr Glück als Verstand, als u.a. ein Ball von Ayoze vom Innenpfosten heraus springt und Dwight Gayle an die Latte köpft.

Ein sensationeller Sieg, der die ganz großen Optimisten von den Playoffs träumen lässt.



18. März 2017

38. Spieltag: Fulham FC (8.) - Wolverhampton Wanderers (18.)





Ein unglaublich pomadiger Auftritt macht den perfekten Monat etwas kaputt, denn am Ende kommt trotz drückender Überlegenheit nur ein 1:1 zustande. Ich mache dem Team meinen Unmut deutlich und nach einem solchen Spiel wird auch schnell klar, dass die Playoffs in dieser Saison nur ein feuchter Traum bleiben werden...

Zu allem Überfluss verletzt sich auch noch Chuba Akpom im Training und fällt 5-7 Wochen aus. Zu seinem Ersatz später mehr.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #25 am: 28.November 2016, 22:00:02 »

März - Was ansonsten geschah

Neben den Erfolgen auf den Platz, gab es weitere erfreuliche Ereignisse im März:

Neben dem bereits erwähnten Tor des Monats durch Stefan Johansen, gewann Cauley Woodrow auch noch den Award für den Spieler des Monats. Vier Spiele, fünf Tore und eine Durchschnittsnote von 7.88 lassen diesen Titel sehr verdient erscheinen.



Das Unentschieden gegen die Wolves verleidet mir vermutlich den Titel Manager of the Month, den sich Alex Neill (Norwich) mit einer blütenweißen Weste zu Recht holt. Dritter Mann im Bunde: Ryan Giggs, seit Winter neuer Trainer bei Nottingham Forest.



Youth Intake

Der Youth Intake hat mir drei Spieler beschert, die eine mögliche Zukunft in der ersten Mannschaft haben könnten. Einer von ihnen - Benedict Mason - wird aufgrund der Verletzung von Chuba Akpom hochgezogen und soll als Ersatzmann für Woodrow und Martin möglicherweise schon die raue Luft des Profifussballs schnuppern. Er wäre nach Ryan Sessegnon der zweite 16-jährige, den ich einsetze.

Hier die drei besten Spieler des Intakes:









Die Tabelle nach 38 Spieltagen



Noch 8 Spieltage und wir stehen auf einem sehr guten 8. Platz. Mit nunmehr 14 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge werde ich das Saisonziel "Avoid Relegation" locker schaffen. Auf den letzten Playoff-Platz sind es aktuell gerade mal 4 Punkte Rückstand. Wenn es ganz, ganz gut weiter laufen sollte, ist da vielleicht sogar noch etwas drin.

Next up: April, Part I; Rotherham (A, 23.), Derby (A, 4.), Ipswich (H, 20.), Norwich (A, 3.)
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #26 am: 28.November 2016, 23:01:20 »

Cinderella Story!

01. April 2017

39. Spieltag: Rotherham (23.) - Fulham (8.)

Gegen den vorletzten ist alles andere als ein Sieg eine Enttäuschung. Wir versuchen offensiv zu spielen (Control/Fluid). Wie erwähnt ist Akpom verletzt und der junge Benedict Mason nimmt seinen Platz auf der Bank ein.



Das Spiel beginnt standesgemäß: Nach 11 Minuten flankt Sessegnon und der in den letzten Wochen überragende Stefan Johansen nimmt die Flanke volley und verwandelt zum Führungstreffer.

Danach findet Rotherham von Minute zu Minute besser ins Spiel und meine Spieler wirken immer pomadiger.

In der Halbzeit nehme ich etwas Offensivdrang raus und stelle auf Standard/Flexible um. Dieser Schuß geht nach hinten los, denn mir fehlt immer mehr der Zugriff zum Spiel und Danny Ward erzielt nach einer Ecke den gar nicht mal unverdienten Ausgleich für den Abstiegskandidaten. Nur vier Minuten zuvor war Benedict Mason eingewechselt worden und gibt somit sein Profidebüt. Ich habe damit zwei 16-jährige Eigengewächse auf dem Platz.

Ich stelle über Control/Fluid zum Ende gar auf Attacking/Fluid und bringe unter anderem auch noch Jozabed. Der Spanier wird zum Matchwinner: Eine Ecke von ihm köpft unser bester Spieler der Saison Tim Ream zum 1:2 in der 82. Minute ein. Nur eine Minute später spielt Jozabed einen Traumpass auf den Newcomer. Benedict Mason bleibt cool und macht im ersten Profispiel gleich mal das erste Tor! Ein Einstand nach Maß.





04. April 2017

40. Spieltag: Derby County (4.) - Fulham FC (7.)

Einige Spieler sind müde und bleiben daher erstmal auf der Bank. Chris Martin darf erneut gegen seinen Heimatverein nicht auflaufen. Da Akpom verletzt ist und Benedict Mason bei seinem Debut direkt getroffen hat, schenke ich ihm das Vertrauen von Beginn an.

Er ist ein typischer Advanced Forward und so stelle ich Woodrow etwas defensiver auf und lasse ihn auf seiner Lieblingsposition in vorderster Front stürmen.



Wir bekommen in der ersten Halbzeit wiederum kaum Zugriff auf den Gegner. Die Rams sind abgezockt und lassen Ball und Gegner laufen. Meinen Jungs merkt man die Müdigkeit an.

Direkt nach der Pause fällt folgerichtig das 1:0 für die Gastgeber. Malone bekommt eine Flanke nicht geklärt und Duncan Watmore sagt aus kurzer Distanz "Danke!" und vollstreckt.

Was dann passiert ist unglaublich und eine der geilsten Geschichten, die ich in meiner FM-Karriere erlebt habe:

Der große Auftritt des 16-jährigen Benedict Mason! In der 70. Minute - Derby drückt auf den zweiten Treffer - leitet Tom Cairney den Konter ein und Mason taucht plötzlich alleine vor dem gegnerischen Keeper (immerhin Ex-Nationalkeeper Scott Carson) auf und bleibt kalt wie eine Hundeschnauze und macht das 1:1.

Ich bin mehr als zufrieden und schalte auf Defensive um und bringe mit Kalas für Odoi eine weitere Absicherung. Nur zwei Minuten später, in der 79. Minute dann steckt Tom Cairney erneut durch und Benedict Mason bekommt 12m vor dem Tor den Ball. Wiederum denkt er keine Sekunde nach und vollstreckt vollkommen abgewichst im Stile eines erfahrenen Klassestürmers zum 1:2. Der Junge dreht das Spiel!

Dass Will Hughes einige Minuten später aus 8m den Ball nur an die Latte hämmert und wir auch die weitere Schlußphase mit Hängen und Würgen überstehen, macht die Geschichte dann rund!

Drei Tore in 120 Minuten Profifußball und ein Sieg, der uns auf einen Playoffplatz führt. Ich muss erstmal speichern und das verdauen.

Geil, geil, geil!





Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Sokratis

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #27 am: 28.November 2016, 23:13:24 »

Sensationell! Alles Karagounis' Verdienst! :P

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #28 am: 28.November 2016, 23:20:38 »

Sensationell! Alles Karagounis' Verdienst! :P

Ja, zum Glück hat der blinde DoF im Januar nicht noch irgend einen Stürmer verpflichtet und zum Glück hat Huw Jennings im Youth Intake Benedict Mason gefunden.

Ganz ehrlich: Was Karagounis da aktuell so anstellt lässt mich etwas verzweifeln. Während er für den Backroom Staff gute bis exzellente Leute verpflichtet, sind die Neuzugänge (von Akpom mal abgesehen) zweifelhaft bis unbrauchbar. Spieler losgeworden ist er gar nicht und die Vertragsverlängerungen geben auch größtenteils Rätsel auf.

Ich freue mich schon auf die Kaderzusammenstellung zur neuen Saison und hoffe einfach drauf, dass der Vorstand kein echtes Transferbudget genehmigt. Mit den aktuellen Top 18-20 im Kader bin ich nämlich ganz zufrieden. Ich befürchte nur, dass Karagounis im Sommer vermutlich Cairney und auch Sessegnon nicht halten kann.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

doc_moustache

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #29 am: 29.November 2016, 06:47:25 »

Was für eine Geschichte um Benedict Mason, das Wunderkind auf Fulham!
Gespeichert
Aktuelle Station: Gennaro Iván Baffi



Storyarchiv: Moustaches Fohlen - Beendet

Shels

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #30 am: 29.November 2016, 12:58:17 »

Bis jetzt jedenfalls eine unterhaltsame Story. Bin gespannt was der Grieche sich als nächstes ausdenkt.
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #31 am: 29.November 2016, 13:18:57 »

@doc_moustache: Ich bin auch immer noch schwer begeistert. So etwas habe ich bisher noch in keinem Save mit einem Newgen (mehr oder weniger direkt nach dem Youth Intake) erlebt.

@Shels: Danke. Ich bin auch schon gespannt und auch leicht ängstlich vor der Kaderplanung des Griechen zur nächsten Saison. Heute Abend geh ich mit nem Kollegen nochmal auf ein paar Bier weg (bevor das nicht mehr geht), daher geht es vermutlich erst Mittwoch oder Donnerstag weiter....obwohl ich auch heiß bin zu erfahren, ob es z.B. noch für Playoffs reicht und wie es mit meinem neuen Lieblingsspieler Ben Mason so weiter geht.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

peacemaker

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #32 am: 29.November 2016, 23:43:55 »

wenn du mit sportdirektor spielst ist es ihmo wichtig pinibel drauf zu achten was für einen kaderstatus deine spieler haben. spieler die du nicht behalten willst auf not needed stellen.
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #33 am: 30.November 2016, 09:33:43 »

wenn du mit sportdirektor spielst ist es ihmo wichtig pinibel drauf zu achten was für einen kaderstatus deine spieler haben. spieler die du nicht behalten willst auf not needed stellen.

Hmm, das ist ein wichtiger Hinweis. Ich mache da bisher gar nichts und dachte, der DoF entscheidet da vollständig selbst. Wird der DoF selbständig keine Spieler verkaufen/am Transfermarkt anbieten, die ich nicht auf "Not Needed" setze?

Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

j4y_z

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #34 am: 30.November 2016, 12:24:42 »

Das, und er wird für einen Key Player wesentlich mehr fordern, als für einen Rotationsspieler. So kann auch sehr gut vermieden werden, dass der DoF Spieler verkauft, die man eigentlich behalten will.

Woher soll er denn sonst wissen, mit wem du planst?
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Stefan von Undzu

  • Weltstar
  • *****
  • Online Online
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #35 am: 30.November 2016, 13:14:50 »

Soll er halt mal fragen.  ;)

Das wäre aus meiner Sicht ein recht sinnvolles Feature, dass der DoF auch mal das Gespräch sucht.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,23227.0.html

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #36 am: 30.November 2016, 13:53:03 »

Gut zu wissen, das werde ich heute Abend bei der Fortsetzung des Saves gleich mal umsetzen, dass ich den Spielern den richtigen "Kaderstatus" verpasse. Ich habe Karagounis also Unrecht getan und werde ihm jetzt besser verdeutlichen, auf welche Spieler ich zähle...auch wenn ich bisher dachte, dass eine Strafversetzung in die Reservemannschaft auch für ihn deutlich sein sollte.

Aber Ihr habt schon Recht: Ich muss mit meinem DoF reden und werde ihm eine Liste vorlegen, welche Spieler ich nicht mehr brauche und mit wem ich wie plane. Dann sehe ich der Kaderplanung für nächstes Jahr und deren Umsetzung durch Karagounis schon sehr viel entspannter entgegen. Mal gucken, wie es ausgeht...
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

j4y_z

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #37 am: 30.November 2016, 14:52:05 »

Du kannst ihm sogar vorschlagen, wen er holen soll (nicht über Transfer Targets). Muss heute Abend mal schauen, wie die Option genau heißt.
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #38 am: 30.November 2016, 16:03:40 »

Du kannst ihm sogar vorschlagen, wen er holen soll (nicht über Transfer Targets). Muss heute Abend mal schauen, wie die Option genau heißt.

Nee, das ginge mir dann zu weit. Das soll (nach meinen Regeln) der DoF schon ganz alleine entscheiden. Soviel Mitspracherecht räume ich mir nicht ein.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM17] - Tony Cottee - DDC - Erste Station: Fulham FC
« Antwort #39 am: 30.November 2016, 20:39:45 »

Which one is wich?

08. April 2017

41. Spieltag: Fulham FC (6.) - Ipswich Town (19.)

Ipswich spielt in einem sehr defensiv ausgerichteten 4-4-2 mit Sears und Lawrence als wendigen Stürmern. Ich bleibe beim 4-4-2 Diamond Narrow Control/Fluid und gebe Tom Cairney eine Pause. Benedict Mason wird erstmal mit der Jokerrolle vorlieb nehmen. Ich will ihm nicht zu viel Druck aufbürden.



Wir spielen 90 Minuten wahnsinnig überlegen, aber kein Stück zwingend. Am Ende reicht ein Traumfreistoß von Chris Martin aus 20m halblinker Position, der über den Innenpfosten den Weg ins Tor findet, zu einem sehr schmucklosen Sieg gegen die Tractor Boys.

Ich bin mit der Leistung alles andere als zufrieden.





14. April 2017

42. Spieltag: Norwich City (3.) - Fulham FC (5.)

Die Canaries spielen in einem offensiven 4-2-3-1 Wide und kämpfen noch um Platz 2 und damit den direkten Aufstieg. Ich habe höchsten Respekt vor der Heimmannschaft und probiere es mit einem 4-1-3-2 DM Narrow Counter/Flexible.

Nicht zur Verfügung steht der gelbgesperrte Stefan Johansen. Für ihn beginnt Ryan Tunnicliffe.



Nach einer knappen Viertelstunde gelingt den Gastgebern die Führung durch Sergi Canos nach Freistoß von James Maddison. Wenn der junge Spanier den Kopfball wirklich so über den Hinterkopf wischen lassen wollte, um den Ball im langen Eck zu platzieren, dann ist es ein Traumtor. Mir kommt es eher nach einem "total fluke" vor.

Vor der Halbzeit noch der Schock: Chris Martin verletzt sich augenscheinlich schwerer (nach dem Spiel stellt sich raus: er fällt 5-8 Wochen aus, gleichbedeutend mit dem Ende der Saison). Benedict Mason kommt für ihn.

Auch wenn wir in der zweiten Halbzeit noch etwas offensiver in der Grundausrichtung werden und das Spiel statistische ausgeglichen halten, gelingt nur noch den Gastgebern ein Tor. Maddison trifft aus 14m auf Vorlage Canos, nachdem wir den Ball nicht sauber geklärt bekommen.

Insgesamt eine hochverdiente Niederlage gegen einen Gegner mit einer deutlich reiferen Spielanlage.





Die Tabellensituation vier Spieltage vor Schluß



Next up: Aston Villa (H, 8.), Huddersfield (A, 6.), Brentford (H, 10.), Sheffield Wednesday (A, 15.)

Das Restprogramm und dabei vor allem die drei nächsten Spiele haben es in sich. Wir haben es in der eigenen Hand mit Siegen über Aston Villa und Huddersfield einen großen Schritt in Richtung Playoffs zu machen, oder uns auch aus dem Rennen zu verabschieden. Für den verletzten Chris Martin wird dafür Sone Aluko aus der Reserve wieder hochgezogen.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"