MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Umfrage

Wo wird für uns zu ende sein?

4. Gruppenplatz
3. Gruppenplatz
Achtelfinale
Viertelfinale
Spiel um Platz 3
Finale

Autor Thema: [FM16] Schmeichel is Back!  (Gelesen 3108 mal)

lehnerbua

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM16] Schmeichel is Back!
« Antwort #40 am: 10.Januar 2017, 13:43:21 »



25. März 2017

UEFA World Cup Qualifiers, Runde 1, Gruppe D, Spieltag 5
Die Iren entfangen im Aviva Stadium in Dublin die von Óscar García trainierten Österreich. Schon nach fünf Minuten gab es die erste Topchance für die Österreicher. Der Außenverteidiger Mario Pavelic flankt auf Marcel Sabitzer, der denn Ball mit dem Kopf 2 Meter nebens Tor köpft. In der 25. Minute kam für alle Österreich fans die Erlösung, wieder eine Flanke von Mario Pavelic, wurde von Martin Harnik schön ins linke obere Toreck gelenkt. Somit starten die Österreich mit einem Sieg ins neue Jahr, bei denn Iren hingegen gibt es viel zu verbessern.

CONCACAF World Cup Qualifiers, Runde 5, Spieltag 4
An diesem Abend fand das Duell der Favoriten für die Weltmeisterschaft statt. Jedoch kam das in der Tabelle höher gestellte Mexiko gegen die großmacht aus USA nicht zu zieher und verlor mit 2:0. Gedion Zelalem und Aron Jóhannsson bescherrten denn nur auf Platz 4 stehenden Amerikaner denn zweiten Sieg im zweiten Spiel des neuen Jahres. In Mexiko hingegen muss man aufpassen dass man nicht noch von hinten überholt wird.


26. März 2017

UEFA World Cup Qualifiers, Runde 1, Gruppe E, Spieltag 5
Startelf: Schmeichel - Sørensen - Scholz - Kjær - Ankersen - Højbjerg - L. V. Christensen - Sisto - Eriksen - Fischer - Cornelius
Auswechslungen: Kusk (46.) - Wass (64.) - Vestergaard (66.)
Fantastisches Comback! Zu erst lief alles schief was schief laufen kann, unverdientes Gegentor, Chancenverwertung gleich 0 usw. Doch dann stellte ich in der Pause um, Fischer in denn Sturm und denn statt Cornelius eingewechselten Kusk ins linke offensive Mittelfeld. Und dann traff sogar Kusk in der 62. Minute durch einen Kopfball, nach einer schönen Flanke von Sisto. Kurz darauf wechselte ich denn unsichtbaren Eriksen aus und bracht Wass, der mit seiner ersten Ballberührung das 2:1 machte. Danach vollendeten Sist und Kusk das Debackel für Kasachstan. So müssen wir auch im Juni gegen die Polen spielen.


29. März 2017


Frau Thorningen: Hey Chef! Andreas Bjellan vom FC Brentford fällt wegen einer Leistenzerrung 3 Wochen aus.
Herr Schmeichel: Okay, danke für dein Update.
Frau Thorningen: Das war noch nicht alles. Christian Eriksen zog sich im Training eine Oberschenkelprellung zu und fehlt deshalb 11 Tage.
Herr Schmeichel: Okay, danke!
Frau Thorningen: Bitte sehr!


30. März 2017

Die restlichen Spiele des 5. Spieltages


12. April 2017

Und schon wieder 2 Plätze nach oben. Wir können denn ersten Platz (Argentinien) schon fast sehen.


16. Mai 2017


Frau Thorningen: Hey Chef! Wir haben ein kleines Problem. Frederik Sørensen fällt wegen einer Fußgelenksverstauchung 6 Wochen aus und verpasst so mit das Spiel gegen Polen.
Herr Schmeichel: Oh mein Gott! Nein
Frau Thorningen: Leider ja.
Herr Schmeichel: Okay, trotzdem danke!
Frau Thorningen: Bitte sehr!


« Letzte Änderung: 10.Januar 2017, 15:59:52 von lehnerbua »
Gespeichert

Revolvermann

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM16] Schmeichel is Back!
« Antwort #41 am: 10.Januar 2017, 14:18:34 »

Gespeichert

lehnerbua

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM16] Schmeichel is Back!
« Antwort #42 am: 10.Januar 2017, 14:24:04 »




Cool.

Hab versehentlich auf Schreiben geklickt. Schreibe gerade weiter ;D

lehnerbua

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM16] Schmeichel is Back!
« Antwort #43 am: 10.Januar 2017, 18:32:44 »



30. Mai 2017

Endtabellen der Saison 2016/17

Premier League - England

Lasse Vigen Christensen schafft es mit Fulham FC erst am letzten Spieltag nicht abzusteigen. Kasper Schmeichel kommt mit denn "Foxes" nur auf Platz 14 und verpasst damit die Qualifikation für die Internationalen Wettbewerbe. Manchester United, Arsenal FC und Manchester City ziehen denn restlichen Teams davon. Norwich City, Stoke City und Burnley FC steigen in in Sky Bet Championsship ab. Denn aufstieg schaffen Queens Park Rangers, Reading FC und Bournemouth FC.

Ligue 1 - Frankreich

Ronnie Schwartz wird mit Guingamp erstaunlicher 8. PSG gewinnt zum fünften mal in Folge die Ligue 1, hinten denn Parisern steht Lyon mit 12 Punkten rückstand. Lille kratzt dieses Jahr wieder die Kurve und wird 6, Bordeaux wir nur 11. Der Sensationsaufsteiger Auxerre landet auf dem 7. Platz.

1. Bundesliga - Deutschland

Pierre-Emile Højbjerg wird mit denn Bayern unumstritten Deutscher Meister. Frederik Sørensen und Nicolai Jørgensen müssen mit denn Schalkern wie in der Vorsaison in die UEFA Champions League Qualifikation. Andreas Christensen schafft mit denn "Fohlen" die Qualifikation zur UEFA Europa League. Aus der Bundesliga absteigen müssen Darmstadt, Leipzig und Paderborn dürf neu hinzukommen Hannover, Freiburg und 1860 München.

Liga BBVA - Spanien

Der FC Barcelona wird 20 Punkte vor Reald Madrid spanischer Meister. Yussuf Poulsen wird mit Atletico Madrid dritter. San Sebastian (Real Sociedad) qualifiziert sich für ide UEFA Europa League und Malaga entgeht gerade so denn Abstieg.

Serie A - Italien

Auch in Italien ändert sich nichts am Meister, Juventus Turin wird wieder Meister, dahinter Rom, Neapel, Udinese mit Mathias Jørgensen und am 5. Platz AC Mailand. Weit hinter deren Zielen landen Inter Mailand und AC Florenz.


tipico Bundesliga - Österreich

Die vierte Meisterschaft in Folge für die Bullen aus Salzburg. Dahinter die beiden Wiener Verein die nur Platz getausch haben. Wie in der Vorsaison 4ter wird SK Sturm Graz. Cashpoint Altach verabschiedt sich aus der tipico Bundesliga, neu dafür sind die Oberösterreicher von LASK Linz.

Alka Superliga - Dänemark

Kopenhagen gewinnt schon wieder die Alka Superliga und qualifiziert sich somit für die UEFA Champions League.

UEFA Champions League

Leverkusen gewinnt die UEFA Champions League, wirft sogar im Achtelfinal denn FC Barcelona mit 6:3 Gesamtergebnis raus. Der amtierende Sieger Juventus Turin scheiter schon im Viertelfinale an Ateltico Madrid.

UEFA Europa League

Ein britisches Finale in der UEFA Europa League, Tottenham kann sich im Finale gegen Manchester United durchsetzen. Die beste Deutsche Mannschaft war FC Schalke im Viertelfinale. Der 1. FC Köln scheiter im Achtelfinale am Liverpool FC.


2. Juni 2017

Kader Juni 2017

Torhüter
Der angeschlagene Frederik Rønnow bleibt zuhause, dafür kommt Nicolai Larsen zurück ins Team.

Abwehr
Frederik Sørensen fällt wegen seiner Verletzung aus, züruck ins Team kommt der wieder entsperrte Andreas Christensen. Die beiden Youngster Pascal Gregor und Frederik Holst tauschen wieder.

Mittelfeld
Christian Eriksen's Verletzung war doch schlimmer als gedacht, darum muss er daheim bleiben. Statt ihn kommt Riza Durmisi ins Nationalteam.

Sturm
Alles bleibt beim alten.


« Letzte Änderung: 13.Januar 2017, 15:00:00 von lehnerbua »
Gespeichert

lehnerbua

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM16] Schmeichel is Back!
« Antwort #44 am: 13.Januar 2017, 22:07:00 »



9. Juni 2017

CONMEBOL World Cup Qualifiers, Runde 1, Spieltag 14
Die Chilenen unterlagen denn um einiges stärkeren Argentinien klar, einen großen Teil davon leistete Paulo Dybala mit seinen beiden Traumtoren. Trotzdem darf man nicht vergessen dass das alles vielleicht nicht zustand gekommen wäre hätte Gary Medel nicht in der 29. Minute die Rote Karte bekommen. Augfegeben haben die Chilenen jedoch nie, so kamen sie 6 Minuten vor schluss zu deren 1:3 durch Arturo Vidal.


10. Juni 2017

UEFA World Cup Qualifiers, Runde 1, Gruppe E, Spieltag 6
Startelf: Schmeichel - Wass - Kjær - Scholz - Ankersen - A. Christensen - L. V. Christensen - Sisto - Højbjerg - N. Jørgensen - Fischer
Auswechslungen: Kusk (46.) - Holst (57.) - Durmisi (61.)
Ein eigentlich sehr spannedes Spiel gerät so auf die schiefe Bahn dass es keiner mehr gerade rücken kann. 11 Gelbe Karte, darunter eine Gelb-Rote. Peter Ankseren ließ einfach nach seiner Gelben Karte nicht los, darum ist diese Rote Karte mehr als berechtigt. Der Spielverlauf war in denn ersten 25 Minuten sehr eindeutig, die Polen hatten eine Chance nach der andere, dann jedoch fanden wir auch ins Spiel. Die ganze harte Arbeit hätte nach dem eigentlich unverdienten Tor von Lewandowski vernichtet werden können, doch Viktor Fischers schuss wurde 9 Minuten später genau so abgefälscht das Wojciech Szczesny keine Chance hatte. Danach ging gar nicht mehr von beiden Seiten, außer in der 91. Minute wo die Polen fast deren Führung wiederherstellten.


13. Juni 2017

Freundschaftsspiel
Startelf: Hansen - Holst - Kjær - Scholz - Ankersen - Højbjerg - Kusk - Poulsen - Fischer - N. Jørgensen - Cornelius
Auswechslungen: Okore (30.) - Durmisi (46.) - A. Christensen (62.) - Berggreen (81.)
Schöner ausklang der Länderspielzeit mit einem 3:0 gegen Guam. Starke Leistung von Fischer und Cornelius. Bei beiden Toren von Cornelius konnte die Guamische Abwehr nicht einmal ein Bein heben, soll schnell ging Andreas Cornelius an deren Abwehr vorbei und machte locker lässig das 1:0 und 2:0. Leider blieb dieses Spiel nicht ohne Verletzungen, Andreas Scholz bekam in der 27. Minute einen Schlag ab und musste somit aus dem Spiel, jedoch hat es für ihn keine längerfristigen wirkungen.

CONCACAF World Cup Qualifiers, Runde 5, Spieltag 6
Die Mexikaner verteidigen mit dem 1:0 Sieg gegen Costa Rica denn 1. Platz in der letzten Runde der CONCACAF World Cup Qualifiers und können gestärkt in den FIFA Confederations Cup gehen. Marco Fabián bescherrte denn Mexikanern denn zu dieser Zeit unerwarteten Sieg gegen Costa Rica, sonst waren die Nordamerikanner nämlich meisten in der Verteidigung aktiv als im Sturm, da die Mittelamerikaner aus Costa Rica sehr viel druck machten.


1. Juli 2017


Gruppe A:

Gruppe B:

Halbfinale

Spiel um Platz 3

Finale


lehnerbua

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM16] Schmeichel is Back!
« Antwort #45 am: 14.Januar 2017, 13:37:53 »



2. Juli 2017

Gegen Montenegro müssen wir auf die gesperrten Peter Ankersen, Andreas Scholz und Simon Kjær verzichten. Mitnehmen werde ich sie aber trotzdem, da wir auch noch ein 2. Spiel im September haben nämlich gegen die Rumänen.


2. Juli 2017

Die Weltmeisterschaft in 5 Jahren wurde neu vergeben. 19 Flugstunden unterschied, von Katar nach Argentinien.


25. Juli 2017


Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

Viertelfinale

Halbfinale

Spiel um Platz 3

Finale


1. August 2017


Frau Thorningen: Hey Chef! Nicolai Jørgensen hat sich bei seinem 1. Training beim VfL Wolfsburg einen Muskelanriss im Oberschenkel zugezogenj
Herr Schmeichel: Okay! Wie lange fällt er aus?
Frau Thorningen: Ach ja, 3 Wochen
Herr Schmeichel: Es könnte sich also ausgehen dass er beim Spiel gege Montenegro und Rumänien wieder fit ist?
Frau Thorningen: Ja, aber nur nichts überstürzen
Herr Schmeichel: Ja, okay! Danke für ihre Nachricht.
Frau Thorningen: Bitte.


7. August 2017




11. August 2017

Der 6. Spieltag zusammengefasst.


15. August 2017


Frau Thorningen: Hi! Ich wollte dir nur sagen das Jannik Vestergaard zu 90% im September ausfällt da er sich jetzt eine Knöchelverstauchung zugezogen und fällt 3 Wochen aus.
Herr Schmeichel: Oh mein Gott! Wenn soll ich dann als Innenverteidiger aufstellen?
Frau Thorningen: Das musst du selber wissen! Da kann ich dir nicht helfen!
Herr Schmeichel: Dass weis ich auch!
Frau Thorningen: Okay! Dann auf Wiederhören
Herr Schmeichel: Ja, okay! Danke für ihre Nachricht.


24. August 2017

Kader September 2017

Torhüter
Larsen und Rønnow tauschen wieder, sonst bleibt alles beim alten.

Abwehr
Bjelland und Vestergaard fallen Verletzt aus, dafür kommt der wiedergenesse Frederik Sørensen zurück.

Mittelfeld
Christian Eriksen kommt wieder zurück ins Nationalteam.

Sturm
Hier bleibt wieder alles beim alten.


2. September 2017

UEFA World Cup Qualifiers, Runde 1, Gruppe E, Spieltag 7
Startelf: Schmeichel - Wass - Sørensen - Okore - Durmisi - A. Christensen - Højbjerg - Sisto - Eriksen - Kusk - Fischer
Auswechslungen: Holst (46.) - Poulsen (64.) - N. Jørgensen (75.)
Eine Blamage der Stufe 10. Wir hatten 25 Chancen, Montenegro eine. Der Ballbesitz stand bei 64%-36% für uns und wir können dieses Spiel nicht einmal gewinnen. Die Quoten vor dem Spiel waren 1 zu 11 für uns, nach der Chancenverwertung jedoch hätte die Quote 1 zu 18 gegen uns heißen müssen. Wir hatten massen an Chancen, aber keiner unserer Spieler schaffte es am Torwart vorbei. Die meisten Abschlüsse war mehr kläglich wie erträglich.

Die restlichen Spiele des 7. Spieltag.


3. September 2017

Jetzt hat sich auch noch Pierre Emile Højbjerg für das Spiel gegen Rumänien gesperrt. Na toll!


5. September 2017

UEFA World Cup Qualifiers, Runde 1, Gruppe E, Spieltag 8
Startelf: Schmeichel - Sørensen - Kjær - Okore - Ankersen - A. Christensen - L. V. Christensen- Poulsen - Eriksen - Fischer - Schwartz
Auswechslungen: Kusk (14.) - N. Jørgensen (46.) - Wass (60.)
ROOONNNIIIEEEE SSSSCCCCHHHWWWWAAAARRRTTTTTTZZZZ! Ertönte es zwei mal durch die Lautsprecher des Parken an diesem regnerischen Dienstagaben. Denn ohne Ronnie Schwartz wären die Polen an uns vorbei gezogen und wir ständen mit dem Rücken zur Wand. Leider musste Yussuf Poulsen in der 14. Minute wegen einer Verletzung vom Feld, jedoch störte dass uns nicht weiter und wir kämpften weiter.  Daniel Wass hätte fast schon wieder mit dem ersten Ballkontakt nach seiner Einwechslung ein Tor geschossen, jedoch war sein Kopfball ein wenig zu hoch angesetzt. In der letzte Minute setzte Simon Kjær sogar noch einen drauf und machte somit die Heimreise für die Rumänen noch unerträglicher.

Auch nach dem 8. Spieltag gibt es noch keine fix qualifizierten Teams für die WM in Russland.


6. September 2017

Lernt es Peter Ankersen nie? Gleich nach dem Ablauf seiner Gelb-Rot Sperre holt er sich die 4. Gelbe Karte und fällt somit gegen Polen aus.


10. September 2017

Die Weltmeisterschaftsqualifikation Afrika endte mit im September 2017. Eines kann man sagen, es ist kein Teilnehmer dabei der auch in der Weltmeisterschaft 2014 dabei gewesen ist. Denn mit Guinea, Ägypten, Tunesien, DR Kongo und Marokko stellen die Afrikaner nur Teams die in diesem Jahrzent noch in keiner Weltmeisterschaft vorhanden waren. Die letzte Weltmeisterschaft von einem der fünf Teams war 2006 von Tunesien.

Auch in Asien endete die Weltmeisterschsqualfikation in diesem Monat, also die Hauptrunde. Denn die beiden dritten der beiden Gruppen müssen sich noch ausmachen wer ins FIFA World Cup Playoff einzieht. Fix in der Weltmeisterschaft sind dabei Südkorea, Japan, Iran und Kuwait. Im Playoff tretten Katar und Australien im Okotber 2017 in einem Hin- und Rückspiel gegeneinander an.

In der Weltmeisterschaftsqualifikation CONCACAF (Nord-, Mittelamerika und Karibik) stehen im Okotber 2017 noch zwei Spiele an, um herauszufinden wer nach Russland darf. Mexiko hat sich schon fix qualifiziert und Costa Rica kann schlechtenstens auf denn Playoff-Platz abrutschen und somit ins FIFA World Cup Playoff einziehen. Sonst ist noch alles offen.

Auch in der Weltmeisterschaftsqualifikation CONMEBOL (Südamerika) stehen noch zwei Spiel auf dem Plan. Argentinien, Kolumbien und Brasilien können sich freuen, denn diese drei Teams dürfen im nächsten Sommer nach Russland. Chile hingegen kann nur noch auf denn Playoff-Platz abrutschen, auf dem Uruguay gerade steht. Peru hätte theoretisch noch die Chance auf denn Playoff-Platz jedoch ist diese nur sehr gering.

Die Weltmeisterschaftsqualifikation Ozeanien steh in der Finalen Runde. Neuseeland und die Salomonen-Inseln kämpfen um denn Platz für das FIFA World Cup Playoff. Das Hin- und Rückspiel wird im Oktober 2017 ausgetraggen.


29. September 2017

Kader Oktober 2017

Torhüter
Kein Änderung im Bereich Torwart.

Abwehr
Frederik Holst und Pascal Gregor tauschen wieder die Plätze. Statt denn müden Peter Ankersen kommt Patrick Banggaard neu ins Nationalteam. Außerdem kommt der wieder gesunde Jannik Vestergaard statt Jores Okore ins Team.

Mittelfeld
Riza Durmisi braucht dringen eine Pause, darum kommt Nicolai Boilesen von Bournemouth ins Nationalteam.

Sturm
Emil Berggreen bleibt wegen mangelnder Spielpraxis zuhause, statt ihm kommt Martin Braithwaite zurück ins Nationalteam.


3. Oktober 2017

Asian Cup 2019 Qualifiers

Gruppe A:

Gruppe B:

Gruppe C:

Gruppe D:

Gruppe E:

Gruppe F:


7. Oktober 2017

UEFA World Cup Qualifiers, Runde 1, Gruppe E, Spieltag 9
Startelf: Schmeichel - Sørensen - Scholz - Banggaard - Boilesen - L. V. Christensen - A. Christensen - Sisto - Højbjerg - Fischer - Schwartz
Auswechslungen: Y. Poulsen (68.) - Wass (76.) - Eriksen (81.)
Die Polen freuten sich in der 6. Minute noch über deren Tore, doch in der 90. Minute sah man keine Spur der Freude in der Gesichtern. Denn wenn man nach einer 1:0 Führung eine 3:1 Niederlage einstecken muss, wäre ich auch nicht fröhlich. Schon wieder 3 Tore, schon wieder 2 mal Schwartz. Dass nenne ich Stürmer, 9 Länderspiel, 9 Länderspieltore. Dazwischen machte Andreas Scholz noch sein 1. Länderspieltor. Einfach überragend. Auch die beiden "neuen" machten einen guten Eindruck, Boilesen machten sehr starke Flanken und die Lauf und Kopfballstärke von Banggaard kann man auch nutzen.

Deutschland, Portugal, England und Kroatien fahren im nächsten Sommer schon einmal sicher nach Russland. Die restlichen Teams sind in 4 Tagen bekannt.


8. Oktober 2017

Mit diesem Sieg stehlten wir auch denn alten Rekord ein.


10. Oktober 2017

UEFA World Cup Qualifiers, Runde 1, Gruppe E, Spieltag 10
Startelf: Schmeichel - Sørensen - Scholz - Banggaard - Boilesen - A. Christensen - Eriksen - Sisto - Kusk - Fischer - Schwartz
Auswechslungen:
Was für ein schlechter Abschied aus der UEFA World Cup Qualifier. Mit einer 1:0 Führung in die Pause und dann innerhalb von 5 Minuten 3 Gegentore bekommen. Auch wenn es zum glück doch für denn ersten Platz gereicht hat hoffe ich dass das nur ein Ausrutscher war, denn sonst haben wir bei der Weltmeisterschaft starke Probleme. Sonst kann man zu diesem Spiel nichts sagen außer dass es sehr schlecht war. Der Rekord wurde damit auch unterbrochen!

Der letzte Spieltag der UEFA World Cup Qualifier geht zu ende.


11. Oktober 2017

Die Auslosung des UEFA World Cup Qualifiers Playoff ist eingetroffen.


12. Oktober 2017

Katar besiegt Australien mit einem Gesamtergebnis von 2:1. Damit zeiht Katar ins FIFA World Cup Playoff ein, der Gegner dort ist die USA.

Gutemala und Costa Rica schließen sich Mexiko an und fahren im Sommer 2018 nach Russland. Die USA muss im November gegen Katar um denn Einzug kämpfen.

Argentinien, Chile, Brasilien und Kolumbien schafften die direkte Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Uruguay muss im November gegen Neuseeland um die Qualifikation kämpfen.

Neuseeland setzt sich mit 5:2 im Gesamtergebnis gegen die Salomonen-Inseln durch und zieht ins FIFA World Cup Playoff ein.


17. Oktober 2017


Frau Thorningen: Ich hoffe ich störe nicht, aber es ist etwas schreckliches passier!
Herr Schmeichel: Oh mein Gott! Was denn?
Frau Thorningen: Alexander Scholz hat sich Muskelfaserriss am Oberschenkel zugezogen.
Herr Schmeichel: Wie lange fällt er aus?
Frau Thorningen: 3 - 4 Monate.
Herr Schmeichel: Oh! Ich hoffe er wird bald wieder gesund.
Frau Thorningen: Werde ich ihm ausrichten.
Herr Schmeichel: Okay, danke! Auf wiederhören
Frau Thorningen: Wiederhören.


20. Oktober 2017

Für November wurden zwei Freundschafsspiel ausgemacht. Eins gegen Togo und eins gege Suriname.


lehnerbua

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM16] Schmeichel is Back!
« Antwort #46 am: 14.Januar 2017, 22:29:17 »



3. November 2017

Kader November 2017

Torhüter
Hier bleibt wieder einmal alles beim alten.

Abwehr
Statt dem Verletzen Alexander Scholz kommt Jores Okore nach einem Monat Pause wieder ins Nationalteam. Peter Ankersen ersetzt denn Youngster Pascal Gregor.

Mittelfeld
Pione Sisto benötigt dringend eine Pause, darum kommt statt ihm Riza Durmisi wieder in die Nationalmannschaft.

Sturm
Hier bleibt alles wie im Oktober.


8. November 2017

Asian Cup 2019 Qualifiers

Gruppe A:

Gruppe B:

Gruppe C:

Gruppe D:

Gruppe E:

Gruppe F:


10. November 2017

Jores Okore musst beim Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Togo das Training abbrechen. Dort rechnet noch keiner damit das er eine Adduktorenverletzung hat. Damit fällt er 2 - 3 Monate aus. Sein Ersatz fürs Nationalteam ist Pascal Gregor.


10. November 2017

Freundschafsspiel
Startelf: Rønnow - A. Christensen - Banggaard - Vestergaard - Durmisi - Højbjerg - Kusk - Braithwaite - Eriksen - Fischer - Cornelius
Auswechslungen: Wass (46.) - Kjær (57.) - N. Jørgensen (72.) - L. V. Christensen (72.)
Ein sehr spannendes Freundschaftsspiel. Andreas Cornelius und Peniel Mlapa unterhielten beide Seiten der Fans prächtig. Vier Tore in einem Spiel dass schaffte Cornelius schon lange nicht mehr und dann auch noch als Vertetter des eigenen Landes. Viel kann man zu diesem Spiel nicht sagen, da es eigentlich nur hin un her ging mit denn Chancen. Rønnow hatte mehrere Glanzparaden.

Playoff








12. November 2017

Leider verletzte sich auch Yussuf Poulsen. Eine Sehnenreizung im Knie zwint ihn zu 4 bis 5 Monaten Pause. Als Ersatz nominiere ich Nicolaj Thomsen vom 1. FSV Mainz 05.


14. November 2017

Freundschafsspiel
Startelf: Rønnow - Ankersen - Kjær - Vestergaard - Boilesen - L. V. Christensen - Højbjerg - Braithwaite - Thomsen - Fischer - Cornelius
Auswechslungen: A. Christensen (46.) - Wass (46.) - Eriksen (46.) - Kusk (46.) - Schwartz (56.)
Das Jahr 2017 endet nich so gut wie es begonnen hat. Mit einer 2:1 Niederlage gegen Suriname können wir uns bis in denn Boden schämen. Wie kann man nur in diesem Spiel verlieren? Aber naja, gut gespielt haben wir auch nicht und dass nutzen die Spieler von Suriname eiskalt aus. Wäre der Kopfball von Kjær nicht gewesen würe es noch schlimmer ausschauen. Freuen können wir uns nicht. Wir müssen bis zur Weltmeisterschaft schaft viel effizienter werden.

Playoff








15. November 2017

Teilnehmer der Weltmeisterschaft 2018




Afrika


Guinea

(click to show/hide)

Ägypten

(click to show/hide)

Tunesien

(click to show/hide)

Demokratische Republik Kongo

(click to show/hide)

Marokko

(click to show/hide)



Asien

Südkorea

(click to show/hide)

Japan

(click to show/hide)

Iran

(click to show/hide)

Kuwait

(click to show/hide)



Europa

Frankreich

(click to show/hide)

Portugal

(click to show/hide)

Schweiz

(click to show/hide)

Deutschland

(click to show/hide)

Österreich

(click to show/hide)

Dänemark

(click to show/hide)

Polen

(click to show/hide)

England

(click to show/hide)

Italien

(click to show/hide)

Spanien

(click to show/hide)

Zypern

(click to show/hide)

Belgien

(click to show/hide)

Kroatien

(click to show/hide)

Russland

(click to show/hide)



CONCACAF (Nord-, Mittelamerika und Karibik)

Mexiko

(click to show/hide)

Costa Rica

(click to show/hide)

Guatemala

(click to show/hide)

USA

(click to show/hide)



CONMEBOL (Südamerika)

Argentinien, Kolumbien, Brasilien und Chile

(click to show/hide)

Uruguay

(click to show/hide)


lehnerbua

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM16] Schmeichel is Back!
« Antwort #47 am: 15.Januar 2017, 14:24:27 »



17. November 2017

Leider geht es Abwärts bei der Weltrangliste. An oberster Stelle verweilt immer noch Argentinien


5. Dezember 2017

Ich, Kasper Schmeiche, Viktor Fischer, Ronnie Schwartz und Simon Kjær machen uns auf nach Russland. Besser gesagt nach Moskau, dort findet in 3 Tagen die Auslosung zur Weltmeisterschaft 2018 statt.


8. Dezember 2017

Die Auslosung


Punkt 18:00 Uhr beginnt die Auslosung zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018. David James (ehemaliger Englischer Nationaltorwart), Andrey Arshavin (ehemaliger Russischer Nationalspieler), Eduard Kokscharow (Rekord russischer Handball Torschütze) und Vladimir Putin (Russischer Präsident) sind als Los helfer eingeladen geworden. Nach einer guten dreiviertel Stunde und 32 Videos über jedes einzelne Teilnehmer Land, neigt es sich langsam zum Start der Auslosung hin. Es gibt 8 Gruppen mit je 4 Teams pro Gruppe. Diese werden aus vier Lostöpfen gezogen. Wir wurden in Lostopf 4 eingfügt, also gegen alle aus dem selben Lostop kann man nicht spielen.

Die Lostöpfe:

Topf 1: Argentinien, Belgien, Brasilien, Deutschland, England, Portugal, Russland, Spanien
Topf 2: Costa Rica, Guatemala, Iran, Japan, Kuwait, Mexiko, Südkorea, USA
Topf 3: Ägypten, Chile, DR Kongo, Guinea, Kolumbien, Marokko, Tunesien, Uruguay
Topf 4: Frankreich, Italien, Dänemark, Kroatien, Österreich, Polen, Zypern

Nach dem der neue Präsident der FIFA Gianni Infantino seine Rede über die schlecht angekommen WM mit 48 Länder gehalten hat, seine Funktionäre über das Land Russland und deren Fußballgeschichte erzählt haben. und The Chainsmockers zwei deren neuesten Hits gespielt haben kann es dann auch endlich losgehen.

Lostopf 1

Die Spannung war weder hier im Saal noch zuhause vor dem Fernseher riesig, denn nach dieser Runde kann man rein garnichts sagen. Nur der amtierende Weltmeister verweilt in Gruppe C und der amtierende Europameister in Gruppe H.


Lostopf 2

In dieser Runde stieg die spannen schon um einiges. Argentinien zieht sich wie vor 4 Jahren Iran[/b, dass selbe gilt für Südkorea die wieder Belgien als Gegner haben. Gutamala bekommt es mit Deutschland zutun. Der sensations Teilnehmer Kuwait kommt in der Gruppe E zu Spanien.


Lostopf 3

Der vorletzte Topf wurde entleert. Chile kommt zu Mexiko und England. Bei Spanien wurde die aufgabe nicht schwerer, mit DR Kongo ziehen sie sich einen Underdog. Zu Deutschland kommt nach Gutamala auch noch Uruguay, dass könnte spannend werden. Zum Gastgeber Russland kommen mit Costa Rica und Tunesien nicht die beiden stärksten Länder hinzu.


Lostopf 4

Wir kommen in Gruppe H zu England, Mexiko und Chile, also eine sehr schwere Gruppe. Laut denn Medien ist das ausscheiden in der Vorrunde schon einprogrammiert, wir werden jedoch bis zur letzten Minut kämpfen um dass zu verhindern. Die nur in Topf 4 gerreihten Italiener kommen in Gruppe G zu Guinea, Japan und Brasilien. Die meiner Meinung nach spannendste Gruppe ist Gruppe F mit Kolumbien, USA, Polen und Portugal. Zum Gastgeber in Gruppe A kommt noch Zypern hinzu. Mit Frankreich wird aus der Gruppe C mit Deutschland, Uruguay und Guatemala eine Hammergruppe.

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

Gruppe D

Gruppe E

Gruppe F

Gruppe G

Gruppe H


9. Dezember 2017

Im März treffen wir zuhause auf Bolivien und für die Vorbereitung für die Weltmeisterschaft gastieren wir in Puerto Rica und spielen dann zuhause gegen Paraguay.


12. Dezember 2017

Während der Weltmeisterschaft verweilen wir also in Krasnodar und Trainieren auf dem Trainingsgeländer von Kuban Krasnodar II.


18. Dezember 2017


Dagbladet Sport: Herr Schmeichel! Herr Schmeichel! Wir haben ein paar fragen an Sie bezüglich der Weltmeisterschaftsauslosung 2018!
Peter Schmeichel Ja, welche wären es denn?
Dagbladet Sport: Okay, dann beginnen wir einmal so! Wie finden sie es das Sie in Topf 4 gereiht wurden?
Peter Schmeichel Eigentlich ist es unverschämt. Wir haben in der Qualifikation ein Spiel verloren und stehen auf dem 17. Platz der Weltrangliste. Aber im Topf sind wir eins unter Guinea (35.), dass kann ich einfach nicht verstehen.
Dagbladet Sport: Ja, aber es gab auch einen Vorteil, denn sonst hätte es sein können dass Sie auf Frankreich und Italien treffen.
Peter Schmeichel Ja, dass hätte sein können aber die Gruppe mit England, Chile und Mexiko ist auch nicht viel besser.
Dagbladet Sport: Ach ja, da Sie es gerade ansprechen, was sagen Sie zu dieser Gruppen Auslosung?
Peter Schmeichel Was soll ich denn großartiges sagen, ändern kann man ja so und so nichts mehr. Wir müssen es so hinnehmen und dass beste daraus machen.
Dagbladet Sport: Da haben Sie recht! Auf Twitter wir schon seit der bekanntgabe der Testspiel für 2018 spekuliert ob diese Teams denn nicht zu einfach zu besiegen wären?
Peter Schmeichel Einfach? Das ich nicht lache! Wenn wir so spielen wie gegen Suriname verlieren wir gegen Bolivien mit 5:0 oder 6:0. Und wer bitte sagt das Paraguay ein leichter Gegner ist? Nur weil sie nicht in der Weltmeisterschaft vorhanden sind heißt dass nicht! Wenn wir mit Brasilien, Argentinien, Chile, Uruguay und Kolumbien in einer Liga spielen müssten wäre es bei uns nicht anders.
Dagbladet Sport: Jedoch wurde diese sogar von Peru überholt.
Peter Schmeichel Soll dass jetzt heißen Peru seie schlecht? Sie haben in denn letzten Spielen fast keinen Punkt geholte, jedoch waren diese kurzzeitig auf dem 3. Platz.
Dagbladet Sport: Wenn man es so sieht ergibt es viel mehr sinn! Aber das Spiel gegen Puerto Rico ist doch eine Nummer zu klein für eine WM Vorbereitung oder?
Peter Schmeichel Vielleicht ist es dass, aber keiner Spielt besser als ein Spieler mit einer sehr hohen Motivation zum spielen, wenn wir uns vielleicht gegen die Deutschen mit 4:0 abschießen lassen würden, wäre sicher kein Spieler motiviert für die 3 Vorrundenpartien und der Traum um dass weiter kommen würde sofort platzen.
Dagbladet Sport: Dass nenne ich einmal ein Statment. Dann wünsche ich Ihnen und dem gesamten Betreuer- und Spielerteam viel Glück und Hals und Beinbruch.
Peter Schmeichel Tak. Ich wünsche Ihnen ebenfalls viel Glück im Job.


1. Januar 2018

Auszeichungen

Dänemarks Elf des Jahres

Dänemarks Fußballer des Jahres
5 Jahre in Folge Dänemarks Fußballer des Jahres, das nenne ich eine Leistung. In diesem Fall Gratulation an Christian Eriksen. Pierre Emile Højbjerg und Andreas Christensen verdienen sich die Plätze 2 und 3 total. Gratulation an die 3.

Dänemarks Youngstar des Jahres
Andreas Christensen stösst Pierre Emile Højbjerg vom Thron und holt sich wie 2015 denn Dänemarks Youngstar des Jahres Titel.

FIFA Ballon d'Or
Triple für Lionel Messi! Er holt sich zu dritten mal in Folge denn FIFA Ballon d'Or Titel ab. Dahinter endlich einmal Cristiano Ronaldo und dann Neymar.

FIFA/FIFPro World XI
Zum ersten mal in diesem Save ist Cristiano Ronaldo im FIFA/FIFPro World XI vorhanden.  Er verdrängt Neymar aus der Startelf. Real Madrid und FC Barcelona stellen je 4 Spieler, dahinter der FC Bayern München und der Arsenal FC mit 3 Spielern.


2. Januar 2018


Frau Thorningen: Hey Peter! Auch wenn es dich nicht so betrifft sage ich es dir trotzdem.
Herr Schmeichel: Was ist denn los?
Frau Thorningen: Simon Kjær hat sich Nackenverletzung zugzogen und fehlt deshalb 2 Wochen.
Herr Schmeichel: Okay danke dass du es mir gesagt hast
Frau Thorningen: Bitte