MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: (FM 17) BallFREUNDE ? beendet !  (Gelesen 2757 mal)

Dan Druff

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: (FM 17 ) BallFREUNDE ?
« Antwort #20 am: 27.Mai 2017, 09:49:38 »



Zwei Wechsel in der Winterpause,einer davon tut richtig weh. Tristan Hoppe tauscht die Bergeborbecker Asche mit den Rasenplätzen im Klever Raum und wechselt zum Klever Kreisliga A-Tabellenführer SV Herongen.Der kreative und torgefährliche Hoppe soll fortan im OM (oder als Falsche 9) durch Dominic Wenderdel und Ismail Birdaini ersetzt werden, gerade der bisher eher enttäuschende Wenderdel muss da aber noch eine Schüppe drauflegen.
Auch Ersatztorwart Maximilian Wilms wechselt über die Stadtgrenzen hinaus und hält ab sofort für den Krefelder C-Ligisten KSV Pascha Spor. Warum auch immer.
Erfolglos nach potentiellen Neuzugängen Ausschau gehalten, steht die Vorbereitungszeit klar im Zeichen der Defensivarbeit, haben wir doch in der 2.Hälfte der Hinrunde einiges an Gegentreffern kassiert  und im Spitzenfeld einiges an Boden verloren, obwohl unser Platz in der Spitzengruppe natürlich trotzdem eine tolle Sache ist.

Die Ergebnisse der Vorbereitungsspiele so lala. Niederlagen bei Rheingold Emmerich(3:4) und Borussia Bocholt(0:1), Siege gegen DJK Twisteden (1:0), bei Schwarz-Weiß Alstaden (2:0) und Glückauf Möllen(2:1).
Wieder fest im Kader Verteidiger Tim Böhm,der die komplette Hinrunde verletzungsbedingt ausgefallen war



SG Altenessen (a)  2  -  0

Ein sehr guter Start in neue Jahr. Mit einer abgeklärten Vorstellung bringen wir 3 Punkte aus Altenessen mit nach Hause.Rafael Kasztelan zirkelt nach einer halben Stunde einen Freistoß ins Tor, nach einer Stunde wird Ourdy N´Goma freigespielt und knallt den Ball halbhoch ins lange Eck.Die SGA halten wir dadurch auf Distanz



SV Schonnebeck II (h)  4  -  1

Deprimierende Zeit für Schonnebecks II. Auch im 56.(!!!!)Ligaspiel in Folge bleiben die Grün-Weißen ohne Sieg,dem letztjährigen Abstieg aus der Bezirksliga wird der Abgang aus der Kreisliga A folgen. Gerade die Offensive der Schwalben dabei ein ganz laues Lüftchen,auch in diesem Jahr hat es bisher gerade einmal für 12 Tore gereicht. Gerome Büscher und Tim Stoffmehl stellen die Weichen schon in Halbzeit 1 auf Sieg.Alles klar ist nach N´Gomas Treffer zum 3:0, den Ehrentreffer der Schonnebecker beantwortet Patrizio Benvenuti



SF Altenessen 18 (h)  0  -  1


Fast 200 Zuschauer zum Verfolgerduell an der Hagenbecker Bahn. Wir verlieren ein Spiel das praktisch völlig ohne Torchancen auskommt mit 0:1,weil wir Mitte der 2.Halbzeit in einen Konter laufen, SF-Knipser Wissan El Hammadi lässt sich die Chance freistehend nicht entgehen.Es ist ein Spiel in dem der Verlust von Tristan Hoppe schmerzhaft deutlich wird,sind Ourdy N´Goma und Torjäger MIchael Wilms (noch ohne Tor nach der Winterpause) nicht in Topform,verbreiten wir offensiv wenig Schrecken.



FC Saloniki Essen (a)   3  -  0


Wieder einmal auf der Großsportanlage Bäuminghausstraße. Ein überzeugender Sieg gegen die Griechen,die uns in der Abwehr nicht in Verlegenheit bringen können. Alle drei Schüsse aufs Tor von Saloniki finden auch den Weg ins Tor,Ballfreunde-Effizienz! Torschützen Kasztelan,Benvenuti und Michael Wilms


ESC Preußen (a)   1  -  0


Der ESC Preußen bleibt unser Lieblingsgegner,im vierten Spiel der vierte Sieg.Das Tor des Tages erzielt erneut Rafa Kasztelan, diesmal mit einem Volleyschuss. Da Schönebeck bei Bottrop 1911 mit 1:2 patzt, haben wir bei 5 Punkten Rückstand als 2. nochmal ganz leise Hoffnung den Titelkampf etwas spannender gestalten zu können, stehen doch nun gegen Al-Arz Libanon und Rhenania Bottrop zwei Heimspiele an.


Al-Arz Libanon (h)   1  -  1


Es ist nicht nur das enttäuschende 1:1 gegen Al-Arz,mit Gerome Büscher und Ourdy N´Goma verletzen sich im Training gleich zwei Spieler schwer, die zu den absoluten Leisutngsträgern zählen und für gewöhnlich unsere Flügelzange bilden.Das diese Flügelszange ind er Schlussphase des unwirtlichen Kicks gegen die Libanesen von 2 Spielern aus unserer Kreisliga C-Reserve, namentlich Tom Kluge und Pascal Stasch gebildet wird, sagt wohl alles. Zum Sieg hätte es trotzdem fast greicht, doch Michael Wilms frühes 1:0 wird 11 Minuten vor Schluss verdientermaßen noch ausgeglichen.



Rhenana Bottrop (h)   0  -  0


Der Substanzverlust ist nicht mehr aufzufangen.Mit Hoppe , N´Goma und Büscher drei Korsettstangen der guten Hinrunde nicht mehr dabei, da bleibt die Offensive über 90 MInuten fast komplett harmlos.Wobei Michael Wilms kurz vor Schluss das 1:0 machen muss, doch frei auf den Gästekeeper zulaufend verlassen ihn die Nerven und er scheitert am Torwart. Der Abstand auf Schönebeck nun wieder stolze 9 Punkte,immerhin führen wir die Gruppe der Verfolger noch an



Kreisliga A Essen, Tabelle 27.Spieltag

1. SG Schönebeck    60

2.BF Bergeborbeck    51   63:29   15 - 6 - 6
3.SF Altenessen 18   51
4.Dellwig 10   50
5.SG Altenessen   46
6.Tgd Essen-West   46
7.RuWa Dellwig   42
8.Dostlukspor Bottrop   38
9.Rhenania  Bottrop    37
10.ESC Preußen    37
11.Al-Arz Libanon   34
12.Saloniki Essen 33
13.Helene Essen 31
14.BV Altenessen   29
15.TUSEM Essen   25
16.Phönix Essen   22

17.Bottrop 1911   22
18.Schonnebeck II   10




Unsere kleine Chance auf den Aufstieg verspielen wir zuhause,nur ein Sieg aus  vier Heimspielen. Auswärts haben wir dafür alles gewonnen und sind sogar ohne Gegentor geblieben.

In Anbetracht unserer Personalsorgen hätten wir uns den 2.Platz redlich verdient, mehr ist wohl auch nicht drin, die SG Schönebeck punktet konsequent und stellt klar die stärkste Elf.



Ein Blick auf die Realität:

In einer sehr spannenden Saison können in der Kreisliga A Essen Nord-West am Wochenende noch drei Mannschaften den direkten Aufstieg schaffen.TUSEM führt mit einem Punkt vor Phönix und zwei Punkten Vorsprung vor BV Altenessen. Diese drei Teams belegen im Spielstand die Plätze 14.,15.,16  ;) :D.

Die Ballfreunde Bergeborbeck sind nach einer ganz schwachen Rückrunde schon vor dem letzten Spieltag abgestiegen.

« Letzte Änderung: 28.Mai 2017, 11:38:01 von Dan Druff »
Gespeichert
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." - Mark Twain
?

Dan Druff

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: (FM 17 ) BallFREUNDE ?
« Antwort #21 am: 01.September 2017, 08:39:45 »




BV Altenessen (h)   2  -  4

Da trifft endlich einmal Dominic Wenderdel zur frühen Führung, was danach aber passiert, da kann man sich nur wundern. Der sonst so zuverlässige Abwehrverband außer Rand und Band, auch Torwart Pascal Pohl eher Unterstützer als Kontrahent der BVA-Elf.Mit 1:4 kommen wir aus der Pause, haben tatsächlich in der 2.Halbzeit durchaus genügend Chancen, um das Spiel nochmnal spannend zu machen, aber gerade Michael Wilms nutzt nur eine seiner vielen Chancen. Da unter uns alle Mannschaften ebenfalls verlieren, bleiben wir Zweiter, der Vorsprung vor dem Siebten, momentan RuWa Dellwig, beträgt aber nur vier Punkte.




SC Phönix Essen (a)   0  -  1


Defensiv sieht das ganze wieder deutlich besser aus, obschon ein unbeholfenes Foul von Sebastian Wolff kurz nach der Pause den Elfer heraufbeschwört,der das 0:1 und die erneute Niederlage bedeutet.In der Offensive ist das momentan nix, diesmal auch kaum Chancen.Immerhin ist Gerome Büscher wieder dabei, benötigt aber sicherlich noch einige Zeit um wieder an sein altes Leistungsniveau anknüpfen zu können. Für den SC Phönix drei ganz wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg, Phönix steht nun wieder auf Kosten von Bottrop 1911 über  dem Strich. Für uns gehts  nach der 8.Saisonniederlage runter auf Platz 5. Schonnebeck II beendet eine 63 Spiele währende sieglose Zeit übrigens stilvoll mit einem 5:0 bei TUSEM Essen.




Dostlukspor Bottrop (a)   2  -  1


Mit einem verdienten 2:1 auf Bottroper Asche springen wir wieder rauf auf 3,die SG Altenessen mit einem Punkt Vorsprung Zweiter.  Rafael Kasztelan leitet den Sieg mit einem tollen Freistoßtor ein,Michael Wilms baut die Führung zum Pausentee aus,Pascal Pohl hält kurz davor in toller Manier einen von Greifenberg verschuldeten Foulelfmeter. Das es nochmal spannend wir liegt an einem weiteren Fehler von Fabian Greifenberg (für den gelbgesperrten Nico Quiel im Team), der im Sechzehner den Ball verbaselt.Insgesamt bringen wir den Sieg aber ganz gut über die Zeit,wobei auch Ourdy N´Goma mithelfen kann, der, leidlich fit, in den letzten 20 Minuten eingewechselt wird und den Leistungsunterschied zwischen ihm und Tom Kluge schnell deutlich macht. Schönebeck schwächelt momentan etwas und spielt nur 2:2 bei Saloniki,da denkt man kurz nochmal über die zuletzt liegengelassenen 6 Punkte nach - wenn wir die geholt hätten, würde der Rückstand auf Schönebeck nur 4 Punkte betragen.....



TUSEM Essen (h)     2  -  0


Ein am Ende relativ ungefährdeter Sieg, bei den Toren von Soumagne(44.) und Wilms(52.) merkt man, das bei TUSEM der Ersatztorwart im Tor steht,beide Schüss erscheinen haltbar.Wir sind nach dem Spiel Zweiter, während der TUSEM auf einen Abstiegsplatz abrutscht.Schönebeck feiert durch ein 2:1 gegen Al-Arz die Meisterschaft, kann bei 10 Punkten Vorsprung weder von uns noch von einem anderen Kontrahenten eingeholt werden.



TuS Helene Essen (a)   4  -  1


Zum Saisonendspurt schwingt sich meine Mansnchaft nochmal zu guten Leistungen auf. Zwischenzeitlicher Lohn ist Platz 2 mit nun 2 Punkten Vorsprung auf die Sportfreunde Essen - die beste Platzierung der Vereinsgeschichte istr in greifbarer Nähe. Bester Spieler  meiner Mannschaft diesmal Dominic Wenderdel, der als zweiter Stürmer den target man gibt, den Führungstreffer von Michael Wilms vorbereitet und mit einem abgefälschten Freistoß das 2:1 erzeitl dem Ourdy N´Goma noch vor der Pause den dritten Treffer folgen lässt.Helene kassiert 20 MInuten vor dem Ende eine rote Karte, Gerome Büscher trifft noch vom Punkt zum Endstand. Mit 4 Punkten aus 2 Spielen wären wir aufgrund unseres guten Torverhältnisses Zweiter.......




RuWA Dellwig (h)  0  -  1


RuWA geht früh durch einen Sonntagsschuss in Führung, wir brauchen eine Viertelstunde um uns zu schütteln, spielen dann aber eine Vielzahl von Chancen heraus,allerdings ohne den Ball über die Linie zu kriegen. Die Leistung insgesamt also durchaus okay, schwach allerdings die letzten 10 Minuten, als ein konfuses Anrennen keine einzige Torchance bringt. Vor dem letzten Spiel gegen die Turngemeinde Essen-West sind wir vor den punktgleichen SG Altenessen und Dellwig 10 weiterhin Zweiter,können aber auch noch von SF Altenessen 18 abgefangen werden, die als Fünfter einen Punkt weniger haben.



Turngemeinde Essen-West (h)   1  -  1


Hätte man es sich nicht fast denken können? Wir wählen die unglücklichste Variante, verlieren unser Spiel gegen die Tgd nicht und rutschen dennoch am letzten Spuieltag auf Rang 4 ab, weil die Kontrahenten ihre Partien allesamt gewinnen. Zwar ist Platz 4 auch die beste Platzierung in der Vereinsgeschichte, aber wenn nur ein einziges Tor zu Platz 2 fehlt, überwiegt dann doch die Enttäuschung. Dominic Wenderdel gleicht mit seinem 5.Saisontor kurz vor der Halbzeit die zwischenzeitliche Führung der Gäste aus, wir sind aber nach der Pause zu hektisch um das 2:1 machen zu können.Die beste Chance hat Gerome Büscher, der aus halbrechter Position knapp am anvisierten langen Eck vorbei zielt. Aber was soll das Lamentieren, am Ende lügt die Tabelle nie und weist uns als viertbestes Team der abgelaufenen Saison aus. Und den TUSEM als Absteiger neben Schonnebeck II. Das 2:2 beim FC Saloniki reicht nämlich nicht zum Klassenerhalt, da Bottrop 1911 zeitgleich beim BV Altenessen ebenfalls Remis spielt.






Abschlusstabelle Kreisliga A Essen-Nord/West 2017/2018

1.SG Schönebeck   76


2.SG Altenessen   63
3.SF Altenessen 18   62
4.Ballfreunde Bergeborbeck  61   74:38   18 / 7 / 9   (8/5/4 - 10/2/5)
5.DJK Dellwig 10   60
6.Tgd. Essen-West   58
7.RUWA Dellwig   55
8.Dostlukspor Bottrop   49
9.Rhenania Bottrop   45
10. Essener SC Preußen 43
11.Al-Arz Libanon   41
12.BV Altenessen   41
13.Saloniki Essen   36
14.Phönix Essen   34
15.Helene Essen   33
16.SV Bottrop 1911   29


17.TUSEM Essen   28
18.SV Schonnebeck II   21




Abschließend ein kurzer Realitätsabgleich.
Die Ballfreunde sind am Ende der letzten Spiezeit aus der Kreisliga A abgestiegen,sind aber mit 2 Siegen in die neue Saison in der Kreisliga B gestartet.
Phönix  und TUSEM, die in diesem Save (Im Falle von TUSEM erfolglos) gegen den Abstieg kämpften, sind in die Bezirksliga aufgestiegen und mit 9 Punkten aus 4 Spielen überraschend gut gestartet.
Der berüchtigte BV Altenessen verpasste im Elfmeterschießen gegen TUSEM denkbar knapp das von TUSEM dann 2:1 gewonnene Aufstiegsspiel in die Bezirksliga gegen den SC Werden-Heidhausen. Danach hat sich  bei BVA fast die komplette Mannschaft abgemeldet, in der schwachen Saisonvorbereitung warf dann auch Trainer Otto Prell das Handtuch. Prell galt als absoluter Eckpfeiler in der Resozialisierung des Clubs. Die Mannschaft startete mit einem 0:6 gegen Türkiyemspor in die Saison, am letzten Wochenende folgte darauf eine denkwürdige 0:17-Niederlage gegen SuS Haarzopf,beide am heimischen Kaiserpark.
Positiv aber, keine Platzverweise.




Da ich in diesem Jahr mal wieder deutlich mehr Zeit aufs Editieren denn aufs Spielen gelegt habe, ist zwischen den Updates leider immer sehr viel Zeit vergangen
Das letzte Update schlummerte nun über 2 Monate in meinen Dokumenten,ich wollte die Story aber natürlich nicht ohne Ende versickern lassen.
Ich hoffe, der Ausflug in die durchaus neurotische, aber sehr vielfältige und interessante Welt des Essener Amateurfußballs hat etwas Spaß gemacht.

Ente.
Gespeichert
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." - Mark Twain
?

Lumpi

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) BallFREUNDE ? beendet !
« Antwort #22 am: 02.September 2017, 18:03:04 »

Ich würde gerne wieder viel mehr von dir lesen, Druff-Stories sind immer Gold wert! :)
Gespeichert
Ja das ist München's große Liebe, Stolz von Giesing, TSV!
An der Grünwalder Straße daheim, SECHZIG MÜNCHEN muss es sein!