MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein  (Gelesen 2411 mal)

Königsblau

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« am: 02.März 2017, 01:45:02 »

Hallo zusammen,

nachdem ich nach dem heutigen 17.3. Patch wieder Lust auf den FM bekommen habe und die üblichen Content Creators abgesucht habe, ob deren Werke wie Skins und Hairpacks weiterhin funktionieren, sind mir zwei sehr harsche Aussagen begegnet. Sowohl Debski, der Ersteller der Hairpacks für NewGens, als auch Rick Thorne, der Ersteller des Andromeda Skins, wollen ihre Arbeit komplett einstellen.

Nun wäre dies kein großer Aspekt, weil es ja noch genug andere Menschen gibt, wie mich selbst ja auch, die Content für den FM erstellen. Was aber diese beiden Fälle so besonders macht, sind die Aussagen bzw. Begründungen hinter diesen Schritten, die jeweils unabhängig voneinander getroffen wurden. So berichtet Rick Thorne in seiner Facebook Gruppe:

Zitat
My days of skinning are over. I refuse to contribute anything to do with Football manager any more because of the lack of respect sports interactive have for people who want to make the game more fun for their users . I personally think they have it in for us loyal fans/skinners and go out of their way to make it hard for us to keep doing we enjoy doing. They take the piss. I have totally lost interest in FM.

Sorry guys. Thank you for the support over the past 2 years. The fun was great while it lasted.

Gleichzeitig schreibt Debski:

Zitat
Nothing changed and nothing will change. I raised several bugs like 1 month into the release of FM16 last year - bugs which are still in FM17. They act like if we dont pay money for the game and we are the ones owing them something. Fuck that, rather keep my self respect than go on trying to help people like that.

Zwei Content Creators sind also gleichzeitig ziemlich sauer auf SI und die Art und Weise, wie sie behandelt werden. Offenbar hat man bei SI die Kommunikation auf ein Minimum gefahren, wenn es um den Kontakt mit, ich nenne sie mal Modder, geht. Ich persönlich kann zur Thematik leider nicht viel sagen, da ich nur indirekt mit SI in Kontakt stehe und bisweilen nichts in die Richtung gehört habe. Wenn aber zeitgleich, kurz nach Release des finalen Patches eines FM, zwei Modder die Brocken hinschmeissen und so gegen SI flamen, dann kann es ja nicht so sehr aus der Luft gegriffen sein.

Was ist da also los im Hause Sports Interactive? Müsste man mehr auf die Modder zugehen? Generell die Community mehr mit einbeziehen, wenn es um "Neuerungen" geht? Debski hat ja unter Anderem bemängelt, dass man unnötiger Weise kein einfaches Foto mehr für seine Persona im Game nutzen konnte. Nachdem es dafür wohl einen Workaround gab, hat den SI mit dem 17.3 Patch wohl wieder verbaut. Müssen solche Aktionen sein? Wie ist der Stand zwischen Community und SI?

Ich persönlich bin auch nicht sonderlich glücklich mit dem 17er. Ich hab nichtmal 100 Stunden drin, was auch an den vielen Bugs lag, die dieses Jahr vorhanden waren. Und man weiß ja, dass SI kaum Hotfixes released. Müsste SI hier vielleicht schneller agieren? Mich würde interessieren welche Situation wir als Spieler/Kunden nun vor uns haben. Sollte SI Modder dauerhaft verscheuchen, geht das Spiel langfristig vor die Hunde und das kann ja nicht in unser aller Sinne sein. Wohin führt also der Weg von SI, auch im Bezug auf den FM18?
Gespeichert
Panini-Ersteller

Los Celtiñas - Back to Eurocelta Storycontest 2016 | Beendet
Gli Immortali - Forza Milan! Storycontest 2017 | Aktiv

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #1 am: 02.März 2017, 15:17:02 »

Ohne jetzt zu sehr ins Detail gehen zu wollen, gibt es durchaus Kommunikationsprobleme. Ich kenne die internen Abläufe bei SI nicht gut genug, aber gerade in puncto Austausch/Kontakt mit der Community war das schon mal deutlich besser. Zum Teil verlaufen Anfragen im Sand, zum Teil scheint man nicht genügend Ressourcen zu haben (oder freizugeben), um den Dialog mit der Community ordentlich zu führen.

Andererseits ist es vollkommen normal, dass auch Modder kommen und gehen. Auch hier bei uns waren einige schon mal deutlich aktiver in Grafikprojekte involviert und haben dann irgendwann einfach andere Prioritäten gesetzt. Ich würde die Worte also nicht überdramatisieren, aber es sollte SI noch mehr als ohnehin schon zu denken geben. Es war früher einmal DAS Markenzeichen, dass SI einen sehr engen Kontakt zur Community pflegte und Hinweise und Anregungen dankend annahm und zum Teil umsetzte, das sollte langfristig wieder das große Ziel sein.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Königsblau

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #2 am: 02.März 2017, 15:55:22 »

Danke Octa, das bestätigt mich in meiner Annahme, dass diese Schritte nicht aus dem Nichts kommen. Ich hatte bisher das Gefühl, dass SI mit dem 17er deutlich mehr Probleme hat als mit früheren Versionen. Offenbar zieht das viel mehr Ressourcen auf sich, als man als Community gewohnt war. Ich hoffe, dass der Austausch wieder enger wird, denn ohne Modder geht das Spiel unter. Und so wahnsinnig viel Nachwuchs gibt es ja leider nicht.
Gespeichert
Panini-Ersteller

Los Celtiñas - Back to Eurocelta Storycontest 2016 | Beendet
Gli Immortali - Forza Milan! Storycontest 2017 | Aktiv

Hindi

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #3 am: 02.März 2017, 15:57:40 »

Zitat
denn ohne Modder geht das Spiel unter.
Glaub ich nicht
Siehst du Konkurrenzprodukte?
Gespeichert
fährt Fahrrad gegen den Kapitalismus im Fußball

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #4 am: 02.März 2017, 17:33:35 »

Zitat
denn ohne Modder geht das Spiel unter.
Glaub ich nicht
Siehst du Konkurrenzprodukte?

Kommt darauf an, wie man "Modder" definiert. Wenn man darunter sämtliche Autoren von Userfiles (Grafiken, Editorfiles, Sprachdateien, alles) zusammenfasst, würde ich der Aussage nicht widersprechen. Allerdings gibt es für die für mich essentiellen Files (Logos, Facepacks, Custom Leagues, Skins) sowieso eine sehr große Auswahl. Um Debski ist es wirklich schade und seine Begründung kann ich in diesem Fall sehr gut nachvollziehen, aber auch ohne seine Files macht der FM nicht wirklich weniger Spaß.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

Hindi

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #5 am: 02.März 2017, 17:45:47 »

Zitat
denn ohne Modder geht das Spiel unter.
Glaub ich nicht
Siehst du Konkurrenzprodukte?

Kommt darauf an, wie man "Modder" definiert. Wenn man darunter sämtliche Autoren von Userfiles (Grafiken, Editorfiles, Sprachdateien, alles) zusammenfasst, würde ich der Aussage nicht widersprechen. Allerdings gibt es für die für mich essentiellen Files (Logos, Facepacks, Custom Leagues, Skins) sowieso eine sehr große Auswahl. Um Debski ist es wirklich schade und seine Begründung kann ich in diesem Fall sehr gut nachvollziehen, aber auch ohne seine Files macht der FM nicht wirklich weniger Spaß.
Die Sprachdateien haben denk ich mal recht wenig Auswirkung. Trifft ja eh nur die Deutschen und die Chinesen? Und davon nicht so viele.
Aber stimmt, ohne Spielerbilder und Logos könnte schon größere Auswirkungen haben, aber die Logos gibts ja eh schon, die verändern sich nicht so flott und bei den Spielerbilder reichen den meisten wohl die ersten Ligen
Gespeichert
fährt Fahrrad gegen den Kapitalismus im Fußball

Königsblau

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #6 am: 02.März 2017, 18:04:45 »

Es geht mir dabei in erster Linie um die Skins. Wenn sich dort die Leute zurückziehen, geht ein elementarer Teil für den FM verloren.
Gespeichert
Panini-Ersteller

Los Celtiñas - Back to Eurocelta Storycontest 2016 | Beendet
Gli Immortali - Forza Milan! Storycontest 2017 | Aktiv

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #7 am: 02.März 2017, 18:17:48 »

Zitat
denn ohne Modder geht das Spiel unter.
Glaub ich nicht
Siehst du Konkurrenzprodukte?

Kommt darauf an, wie man "Modder" definiert. Wenn man darunter sämtliche Autoren von Userfiles (Grafiken, Editorfiles, Sprachdateien, alles) zusammenfasst, würde ich der Aussage nicht widersprechen. Allerdings gibt es für die für mich essentiellen Files (Logos, Facepacks, Custom Leagues, Skins) sowieso eine sehr große Auswahl. Um Debski ist es wirklich schade und seine Begründung kann ich in diesem Fall sehr gut nachvollziehen, aber auch ohne seine Files macht der FM nicht wirklich weniger Spaß.
Die Sprachdateien haben denk ich mal recht wenig Auswirkung. Trifft ja eh nur die Deutschen und die Chinesen? Und davon nicht so viele.
Aber stimmt, ohne Spielerbilder und Logos könnte schon größere Auswirkungen haben, aber die Logos gibts ja eh schon, die verändern sich nicht so flott und bei den Spielerbilder reichen den meisten wohl die ersten Ligen

Das war von meiner Seite auch eher theoretisch gedacht.


Es geht mir dabei in erster Linie um die Skins. Wenn sich dort die Leute zurückziehen, geht ein elementarer Teil für den FM verloren.

Wieviele Skinner haben sich denn so zurückgezogen und wieviele gute Skins gibt es denn aktuell? Ich habe den Eindruck, dass du etwas dramatisierst.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

Tery Whenett

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
    • Taktiktüftler
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #8 am: 02.März 2017, 21:16:35 »

Das Kommunikationsproblem betrifft nicht nur die Modder, sondern auch die Blogger/YouTouber und andere FM-Schreiberlinge, die neuen Spielern (die jede Spieleserie braucht) das nicht gerade einsteigerfreundliche Spiel näherbringen.

Vor nicht allzu langer Zeit hat sich sogar Cleon vom Schreiben verabschiedet (wenn es auch einen kurzen Rückzieher gab). Seit einer Weile ist seine Seite down, auch wenn ich nicht weiß, ob es da einen Zusammenhang gibt. Da vonseiten SI wenig getan wurde um die "Qualitätsblogger" zu pushen und dafür lieber auf Clickbait von größeren Portalen gesetzt wurde, gab es mit Tifo (was sich dann zerschlagen hat) und #WeAreTheCommunity Bestrebungen, sich von SI loszulösen und selbst als Community aktiver seinen Content zu "vermarkten" bzw. geschlossener aufzutreten. Letztlich gibt es jedoch keine Alternative zu einem gesunden Verhältnis zwischen SI und der Community - auch wenn da aus welchen Gründen auch immer nach wie vor einiges brach liegt.

Meines Wissens wurde sogar das Fansite-Programm stillschweigend eingestellt.

Schwierige Gemengelage für alle Beteiligten - zum einen kann man SIs Drang nach "neuen Märkten" verstehen (wenn das dahintersteckt), andererseits ist die Community und deren vielfältige Beiträge zum Spiel sicher etwas, was für viele genausoviel zum Spielvergnügen beiträgt wie der FM selbst.

Ich bin gespannt ...
« Letzte Änderung: 02.März 2017, 21:18:39 von Tery Whenett »
Gespeichert
FM18 im Preisvergleich +  neue Features | FM.Z Cup 2017 - Jedes Team ein echter Gegner. | FM.Zweierkette - Guides & Inspiration zum Football Manager

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • Co-HR Deutschland
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #9 am: 02.März 2017, 21:23:41 »

Wir sind offiziell immer noch Affiliate von SI, allerdings ist die Kommunikation auch in diesem Punkt leider auf ein Minimum beschränkt. :(
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

j4y_z

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #10 am: 02.März 2017, 22:24:16 »

Es geht mir dabei in erster Linie um die Skins. Wenn sich dort die Leute zurückziehen, geht ein elementarer Teil für den FM verloren.

Das sehe ich anders. Der Default-Skin ist sehr gut, und die paar Panels für Stadion-Pics und evtl. DF11 kriegt man auch ohne großartige Kenntnisse hin.
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Stefan von Undzu

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #11 am: 03.März 2017, 15:50:38 »

Also ich nicht. Ich bin da schon auf andere angewiesen.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,23227.0.html

j4y_z

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #12 am: 03.März 2017, 16:28:11 »

Ich mach dir die Panels auch da rein, auch wenn ich keine Unterstützung von SI kriege.
Wie gesagt, die kleinen Sachen sind nicht das Problem. Wenn du allerdings solche großen Änderungen wie Flut oder Debski machen willst, dann ja, da ist maximale Unterstützung wünschenswert. Aber ein "elementarer" Teil ist das nicht, zumindest nicht für alle, ich selbst hab zB noch nie mit dem Flut oder Andromeda gespielt.
« Letzte Änderung: 03.März 2017, 16:31:07 von j4y_z »
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Königsblau

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #13 am: 04.März 2017, 06:10:21 »

Ein großer Teil der Leute, die ich vom FM her kenne, legen großen Wert auf das Kompletpaket bei Skins. Einzelne Ausnahmen mag es immer geben, aber in meinem Umfeld steht und fällt der Spielspaß auch mit den Skins.

Aber es geht ja offenbar eben nicht nur den Moddern so, sondern der gesamten Community rund um den FM. SI scheint sich da immer mehr zurückzuziehen und diese Entwicklung halte ich generell für falsch.
Gespeichert
Panini-Ersteller

Los Celtiñas - Back to Eurocelta Storycontest 2016 | Beendet
Gli Immortali - Forza Milan! Storycontest 2017 | Aktiv

BigBoss96

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #14 am: 11.März 2017, 00:54:02 »

Es geht mir dabei in erster Linie um die Skins. Wenn sich dort die Leute zurückziehen, geht ein elementarer Teil für den FM verloren.

Das sehe ich anders. Der Default-Skin ist sehr gut, und die paar Panels für Stadion-Pics und evtl. DF11 kriegt man auch ohne großartige Kenntnisse hin.


Ja das mit den Andromeda Skin habe ich zu spüren bekommen, denn dieser läuft seit dem Update nicht mehr flüssig. Es fehlen Buchstaben und einige Werte (Kapazität der Stadien) werden teilweise nicht angezeigt. Jetzt nutze ich den Standard Skin und kann JayZ bestätigen. Es sieht gut aus, doch ich möchte die Stadien Bilder integrieren. Ist das möglich ? Welches Panel müsste ich dort ändern, kannst du helfen Jay ?
Im Standard Skin  gibt es keine Stadien Bilder und da wir unser Projekt sehr mögen, wäre es für einen PMSCler fatal, wenn er nicht die PMSC Stadien angezeigt bekommt :D
Gespeichert

j4y_z

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #15 am: 11.März 2017, 12:08:42 »

Kriegen wir hin, hab aber erst heute Abend oder morgen Zeit dazu.
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Forza Violet

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #16 am: 11.März 2017, 22:23:29 »

Ist der Vitrex-Skin von diesen Entwicklungen eigentlich auch betroffen - Stadion- und & Städtebilder sind da integriert!
Gespeichert
Meine aktuelle Story im FM 17:

vonreichsm

  • Profi
  • ****
  • Online Online
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #17 am: 13.März 2017, 17:27:16 »

Es geht mir dabei in erster Linie um die Skins. Wenn sich dort die Leute zurückziehen, geht ein elementarer Teil für den FM verloren.

Das sehe ich anders. Der Default-Skin ist sehr gut, und die paar Panels für Stadion-Pics und evtl. DF11 kriegt man auch ohne großartige Kenntnisse hin.


Ja das mit den Andromeda Skin habe ich zu spüren bekommen, denn dieser läuft seit dem Update nicht mehr flüssig. Es fehlen Buchstaben und einige Werte (Kapazität der Stadien) werden teilweise nicht angezeigt. Jetzt nutze ich den Standard Skin und kann JayZ bestätigen. Es sieht gut aus, doch ich möchte die Stadien Bilder integrieren. Ist das möglich ? Welches Panel müsste ich dort ändern, kannst du helfen Jay ?
Im Standard Skin  gibt es keine Stadien Bilder und da wir unser Projekt sehr mögen, wäre es für einen PMSCler fatal, wenn er nicht die PMSC Stadien angezeigt bekommt :D

Du kannst auch einfach die "club panels" in den Standard-Skin kopieren. Das funktioniert auch. Habe ich auch schon gemacht.
Gespeichert

j4y_z

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #18 am: 13.März 2017, 23:30:09 »

Oder die Bilder einfach in den Standard-Skin einbinden:





Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

vonreichsm

  • Profi
  • ****
  • Online Online
Re: Zwei Content Creators stellen ihre Arbeit ein
« Antwort #19 am: 14.März 2017, 05:25:57 »

Oder die Bilder einfach in den Standard-Skin einbinden:




Was meinst du hier und wie soll das gehen?
Gespeichert