MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur  (Gelesen 1630 mal)

GütersloherJung

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline

Technische Daten:
- gespielt wird mit dem aktuellen Patch 17.3.1
- alle europäischen Länder geladen, plus Brasilien und Argentinien
- aktuelle Spieleranzahl 166.000
                                                                                                                                **********************

                                                                                                                             

Wie einige andere Manager hier schon im Forum über mangelnde Motivation sprachen, konnte ich das bei mir auch feststellen. Entwerder war die Mannschaft nicht attraktiv genug, oder der Jugendunterbau war zu schlecht. Auch für sich selbst mußte man dann entscheiden, spiel man gegen den Abstieg oder um den Titel. Nach langem überlegen und durchforsten der einzelnen Ligen in Europa, bin ich in Frankreich hängen geblieben. Dort gab es schließlich Mannschaften, die a) attraktiv waren b) einen guten Jugendunterbau haben c) und es ist eine ausgeglichene Liga. Verschlagen hat es mich in die schöne Gegend, in den Südwesten Frankreichs, nach Bordeaux. Ja dort kommt nicht nur guter Rotwein her, auch Fußball wird dort gespielt. Die FC Girondins de Bordeaux ist ein französischer Erstligist. Man holte 6x den französischen Meistertitel (1950, 1984, 1985, 1987, 1999, 2009). Also schon eine lange Zeit her. Pokalsieger wurde man 4x (1941, 1986, 1987, 2013). Besonders die 80ger Jahre war man sehr erfolgreich. Auch etliche Topstars kamen in der Vergangenheit aus Bordeaux. Allen voran Zinedine Zidane, Jean Tigana, Bixente Lizarazu, Eric Cantona, um nur einige zu nennen. Mit dem 11.Tabellenplatz im letzten Jahr war man überhaupt nicht zufrieden. Mit jungen hungrigen Spielern will man in dieser Saison wieder angreifen.

                                                                                                                                Meisterschaftsquoten:
                                                                                                                       
Die Top 4 aus der Ligue 1 sind noch aus der Reichweite aber die Quoten belegen, das wir na dran sind an den Spitzenplätzen. PSG, Monaco, Lyon und OM sind die heißen Kandidaten auf den Titel. Vielleicht gibt es ja eine Überraschungsmannschaft wie Leicester City in England. Abstiegskandidaten sind Metz, Nancy und Dijon.

                                                                                                                         Mannschaftskader 2016/2017:
                                                                         
Wie man sieht, ein sehr ausgeglichener Kader. Gespickt mit routinierten Spielern (Cedric Carrasso, Jeremy Toulalan, Jaroslav Plasil) und jungen hoffnungsvollen Talenten wie (Malcom, Daniel Mancini, Valentin Varda) um nur einige zu nennen. Daraus eine Einheit zu formen und erfolgreich zu sein, das ist mein Ziel. Leider blieben wir auch während der Vorbereitungsphase nicht von Verletzungen verschont. Torhüter Cedric Carrasso kam daher nur in den letzten 4 Testspielen zum Einsatz. Der Algerier Adam Ounas spielte überhaupt noch gar nicht.

Transfers 2016/2017: (Zu und Abgänge):
Was die Sommertransfers angeht, haben wir einen Zu und einen Abgang zu vermelden. Da die Position des Innenverteidigers relativ dünn besetzt gewesen war, mußten wir dort handeln. Ich sehe Jeremy Toulalan im zentralen Mittelfeld, weil er  dort mit seiner Ballsicherheit und Aggressivität, für mehr Stabilität sorgt. Von daher kam für rund 1,500,000€, der Tunesier Syam Ben Youssef. In den Testspielen konnte er mehr als überzeugen. Als Abgang müssen wir vermelden das Gaetan Laborde auf Leihbasis, zu Trabzonspor in die Türkische Liga gewechselt ist. Sein Vertrag läuft 2017 aus. Im Vorfeld fragte er immer nach einem neuen Vertrag nach, und ich habe ihn mehrmals darauf hingewiesen, das wir jetzt noch nicht mit den Verhandlungen beginnen. Bis zum 31.08. haben wir ja noch Zeit die ein oder andere Lösung zu finden, zumal Talent Daniel Mancini auf den Zetteln anderer Vereine steht...

                                                                                                                                         Taktik:
                                                                                                                 
Als Taktik habe ich mir überlegt auf Konter zu spielen. Da wir bis auf die großen vier, wohl in jedem Spiel Favorit sein werden, könnte ich mir vorstellen das die Gegner ziemlich tief stehen. Wie gesagt mit einer dynamischen Struktur wollen wir auf Konter spielen. Die beiden Außenspieler Maurice-Belay, Menez, sind dribbelstark und technisch versiert. Insbesondere Maurice-Belay soll öfters bis zur Grundlinie durchgehen und gefähliche Flanken schlagen. Mit Diego Rolan, Valentin Varda haben wir dann zwei, eher kleine wuhselige Offensivspieler, die ebenfalls dribbelstark und torgefährlich sind. Das zentrale Mittelfeld verfügt über reichlich Kreativität und Länderspielerfahrung. Mit Poundje, Sabaly habe ich in der Viererkette, zwei schnelle Außenbahnspieler, die sich auch mit in den Angriff einschalten können, wenn es notwendig ist. Im Abwehrzentrum sollen Pallois, Ben Youssef mit ihrer Kopfballstärke alles weghauen.

Juni/Juli 2016:

Sage und schreibe 11 Testspiele haben wir in der Vorbereitung absolviert und mein Fazit sieht zufrieden aus. Man startete etwas holprig aber dann folgten Siege gegen französische Zweitligisten und einem Schweizerischen Team  ;). Der erste schwere Gegner war dann Bundesligist Eintracht Frankfurt. Trotz des 0:0 war ich zufrieden, weil wir uns einige gute Chancen erspielt haben und unsere Defensive sicher stand. Gegen die Belgier von KVC Willebroeck-Meerhof, einem Amateurligisten, feierten wir einen standesgemäßen 9:0 Sieg!! Danach gab es eine Durststrecke von 3 sieglosen Partien in folge. Beim 1:1 gegen Pacos de Ferreira, merkte man schon der Defensive an, das sie nicht mehr so sicher stand. Beim 1:2 dann gegen Neapel, bestätigte sich mein Verdacht. Man lag schnell mit 0:2 hinten und ich befürchtete schon eine Klatsche. Super Moral bewies dann meine Truppe in der 2.Halbzeit und verkürzte auf 1:2. Das 0:0 gegen Gondomar war mal wieder eine Schmach und schließlich der "knappe" Sieg gegen Sportkring Sint-Niklaas, versetzte mir wieder Sorgenfalten auf die Stirn...

Ausblick August 2016:
Saisonstart Ligue 1 AS St.Etienne (H), FC Toulouse (A), FC Nantes (H)
                                                                                                                                         ******************
« Letzte Änderung: 15.April 2017, 08:02:21 von AndreH »
Gespeichert

peacemaker

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #1 am: 12.April 2017, 23:23:10 »

ah, der mit der mini schrift
Gespeichert

GütersloherJung

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #2 am: 12.April 2017, 23:40:57 »

ah, der mit der mini schrift

Wieso hast du einen kleinen Bildschirm  ;) ;)
Gespeichert

Forza Violet

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #3 am: 13.April 2017, 05:55:43 »

ah, der mit der mini schrift

Ist in der Tat sehr anstrengend zu lesen  :o
Gespeichert
Meine aktuelle Story im FM 17:

peacemaker

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #4 am: 13.April 2017, 15:05:17 »

wurde ihm ja schon xmal gesagt, aber er findets irgendwie dufte

lese seine beiträge nicht mehr
Gespeichert

GütersloherJung

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #5 am: 13.April 2017, 16:03:20 »

Nach einem freundlichen Hinweis von Herrn Peacemaker, habe ich nun die Größe verändert. Danke dir noch einmal für den Tipp!!  ;) ;)
Gespeichert

GütersloherJung

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #6 am: 13.April 2017, 21:08:54 »

August 2016:

Saisonstart Ligue 1  2016/2017
Ligue 1 (1.Spieltag) Heimspiel gegen AS St.Etienne
Endlich ging sie los die neue Saison der Ligue 1 und gleich starteten wir mit einem Heimspiel gegen den AS St.Etienne. Erste schwere Bewährungsprobe für mein junges Team. Ich begann in einem 4-1-2-3 DM Weit System und wollte über Konter erfolgreich sein. St.Etienne wird nicht zu unrecht als Europa League Kandidat gehandelt, und so sollte es eine knifflige Aufgabe werden. Verzichten muß ich heute auf den in der Reha stehenden Adam Ounas. Den bitteren Geschmack der Reserve, mußte ich den Spielern Francois Kamano, Paul Bernardini, Milan Gajic, Vukasin Jovanovic, Mauro Arambarri, Younes Kaabouni mitteilen. Mit den beiden Stützen Bryan Dabo und Jordan Veretout fallen zwei wichtige Spieler bei St.Etienne aus. Deren Vorbereitung verlief alles andere als optimal. Nur gegen Romagna Centro gab es einen Sieg. Allerdings setzte man sich in der Quali zur Euro League gegen den FC Vaduz (2:0/2:2) durch. Es war quasi ein Spiel auf ein Tor, was auch die Schüsse und den Ballbesitz deutlich aussagen. Aber wie sagt man so schön, wenn man vorne die Bude nicht macht, wird man später bestraft. Es lief die 92.Minute und wir wollten den Sieg erzwingen, als aus dem Halbfeld ein langer Ball geschlagen wird. Wir waren zu weit aufgerückt und St.Etienne Stürmer Nolan Roux war frei durch, und konnte schließlich zum 0:1 einnetzen. Vom Spielverlauf her sicher unglücklich aber dürfen die Köpfe jetzt nicht hängen lassen. In Toulouse holen wir uns die Punkte zurück.


*************


Ligue 1 (02.Spieltag) Auswärtsspiel gegen den FC Toulouse
Am 2.Spieltag gibt es schon ein erstes Kellerduell. Der FC Toulouse verlor mit 0:3 am 1.Spieltag in Marseille und Abwehrchef Steeve Yago mit Roter Karte. Die deutliche Niederlage kam erst in den letzten 5 Minuten zustande. Wir müssen uns also auf ein Geduldspiel einstellen. Verzichten muß Toulouse noch auf Tongo Doumbia, Akpa Akpro. Dennoch wird Coach Pascal Dupraz ein Schlagfähiges Team auf den Rasen schicken. Ich belasse es bei der letztmaligen Taktik und änderte die Startelf auf zwei Positionen. Der Ex Bayer Diego Contento kam für den schwachen Maxim Poundje auf die Linksverteidigerposition und Malcom spielte für Maurice-Belay. Ich erhoffte mir dadurch mehr Ballsicherheit auf der linken Seite. Für die Reserve beorderte ich Paul Bernardini, Adam Ounes, Younes Kaabouni, Thomas Toure an. Leider den Sprung in den 18er kader verpasst haben Mauro Arambarri, Vukasin Jovanovic, Milan Gajic Wir waren wieder die klar überlegende Mannschaft und hatten deutlich mehr vom Spiel. Es wurde sehr intensiv um jeden Meter gefightet, was auch die Anzahl der gelben Karten zeigt. Auf Seiten der Gastgeber handelte sich mit Jessy Pi schon ein zweiter Spieler die Rote Karte ein. Den Fairnesspreis werden die wohl nicht bekommen  ;). Nun warten wir seit 180 Minuten auf das erste Tor in der Ligue 1..Nächste Chance ein Tor zu erzielen haben wir im Heimspiel gegen Nantes.


***************


Ligue 1  (03.Spieltag) Heimspiel gegen den FC Nantes
Heute haben wir die zweite Chance einen Dreier einzufahren und ich mußte gegen die Torflaute etwas unternehmen. Ich stellte auf 4-2-4 Weit um, obwohl mit Diego Rolan ein wichtiger Stürmer ausviel. Somit verhalf ich Adam Ounas und Thomas Toure´ zu ihren ersten Startelf Einsätzen. Der 19 jährige Algerier Adam Ounas wurde dann gleich auch unser Matchwinner. Der quirlige Flügelstürmer zog schön von der linken Seite in den Strafraum ein und vernaschte dann noch Gästetorhüter Remy Riou auf den falschen Fuß. Links unten schlug der Ball dann im Netz ein. In der Folgezeit waren wir immer drückender, konnten es aber nicht weiter in Tore ummüntzen. Nantes bisher mit einem 2:1 Sieg gegen Dijon gestartet und einer 0:3 Klatsche gegen Monaco, hatte nicht den Hauch einer Chance heute. Weltklasse war heute Remy Riou, der ein paar unhaltbare hielt. Mein Fazit zu diesen drei Spielen im August, fällt zufrieden aus. 4 Punkte aus 3 Spielen, wobei es durchaus mehr hätten sein können.


**************

                                                                                                                    Tabelle nachdem 3.Spieltag:
                                                                                     

Ausblick September 2016: Olympique Lyon (A), SCO Angers (H), FC Metz (A), Stade Malherbe Cean (H)
                                                                                                                   ********************
« Letzte Änderung: 15.April 2017, 14:50:47 von AndreH »
Gespeichert

lehnerbua

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #7 am: 13.April 2017, 21:28:42 »



Wie zum Henker schaffst du es 11 Testspiele zumachen? Ich habe gerade einmal die Motivation für 2 oder 3.

GütersloherJung

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #8 am: 13.April 2017, 23:43:05 »



Wie zum Henker schaffst du es 11 Testspiele zumachen? Ich habe gerade einmal die Motivation für 2 oder 3.

Die waren alle schon von meinem Vorgänger arrangiert  ;)
Gespeichert

lehnerbua

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #9 am: 14.April 2017, 09:26:29 »



Wie zum Henker schaffst du es 11 Testspiele zumachen? Ich habe gerade einmal die Motivation für 2 oder 3.

Die waren alle schon von meinem Vorgänger arrangiert  ;)

Trotzdem! Ich lösche immer gleich alle und suche mir dann 2-3 schlechte Gegner raus gegen die ich die Motivation meines Teams stärken kann.  ;)

mv-marci

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #10 am: 14.April 2017, 09:36:16 »



Wie zum Henker schaffst du es 11 Testspiele zumachen? Ich habe gerade einmal die Motivation für 2 oder 3.

Die waren alle schon von meinem Vorgänger arrangiert  ;)

Trotzdem! Ich lösche immer gleich alle und suche mir dann 2-3 schlechte Gegner raus gegen die ich die Motivation meines Teams stärken kann.  ;)

Ist aber auch nicht zwingend der Sinn von Testspielen @Lehnerbua.. Natürlich ist es nicht schlecht gegen ein zwei Spiele gegen schwächere Gegner zu spielen, aber dann eben auch noch ein paar gegen stärkere. Letztendlich möchte man die Spiele ja zum Testen der Taktik nutzen und da wird man wenn man nur gegen schwächere Teams spielt nicht all zu viele Erkenntnisse sammeln können.
Gespeichert
Jeden Samstag im Stadion folgen wir Dir und deiner Tradition, oh VfB!

lehnerbua

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #11 am: 14.April 2017, 10:32:29 »



Wie zum Henker schaffst du es 11 Testspiele zumachen? Ich habe gerade einmal die Motivation für 2 oder 3.

Die waren alle schon von meinem Vorgänger arrangiert  ;)

Trotzdem! Ich lösche immer gleich alle und suche mir dann 2-3 schlechte Gegner raus gegen die ich die Motivation meines Teams stärken kann.  ;)

Ist aber auch nicht zwingend der Sinn von Testspielen @Lehnerbua.. Natürlich ist es nicht schlecht gegen ein zwei Spiele gegen schwächere Gegner zu spielen, aber dann eben auch noch ein paar gegen stärkere. Letztendlich möchte man die Spiele ja zum Testen der Taktik nutzen und da wird man wenn man nur gegen schwächere Teams spielt nicht all zu viele Erkenntnisse sammeln können.

Okay, bei mir ist es nämlich so das ich entweder nur sowenige Testspiele habe da ich auf Transfers warten muss und nicht jedes mal ein Spiel spielen möchte oder weil ich, ausgenommen in der 1. Saison, die Saisonvorbereitung sehr spät mache um denn Spieler wenigstens im Sommer einmal Ruhe zu geben.  ;)

GütersloherJung

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #12 am: 14.April 2017, 10:48:43 »

Eigentlich mache ich ja auch nicht sooooviele Testspiele aber man hat gesehen gerade im Spiel gegen Neapel, das noch nichts perfekt war. Selbst gegen schwächere Gegner wie Pacos de Ferreira oder Gondomar hätten wir locker gewinnen können. Mittlerweile ist die Taktik gut verinnerlicht und ich bin variabel  ;)
Gespeichert

peacemaker

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #13 am: 14.April 2017, 17:50:14 »

und die kondition?

konntest ja kaum trainieren bei den ganzen spielen
Gespeichert

GütersloherJung

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #14 am: 14.April 2017, 21:17:48 »

und die kondition?

konntest ja kaum trainieren bei den ganzen spielen
Doch das ging relativ gut 😊
Gespeichert

Koroshiya

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #15 am: 15.April 2017, 00:29:23 »

Die Schrift ist mir immer noch zu klein bzw. zu undeutlich durch das Kursive :/ Was spricht gegen eine ganz normale Schriftart?
Gespeichert
"My Mojito in La Bodeguita, my Daiquiri in El Floridita"

E.Hemingway

GütersloherJung

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #16 am: 15.April 2017, 08:03:21 »

Die Schrift ist mir immer noch zu klein bzw. zu undeutlich durch das Kursive :/ Was spricht gegen eine ganz normale Schriftart?
Echt jetzt 🤗🤗
Gespeichert

Pico

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #17 am: 15.April 2017, 11:29:29 »

Ein durchwachsener Start will ich mal sagen. Bordeaux ist hinter den drei, vier "größeren" Klubs Monaco, Paris, Lyon und Marseille eine schöne Aufgabe. Ich lese weiter mit und mit der Schriftart komme ich auch klar.
Gespeichert

lehnerbua

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #18 am: 15.April 2017, 11:37:40 »

Mir macht die Schrift auch nichts aus, doch eine bitte hätte ich an dich.
Bitte überroll mir Nantes nicht, sonst kannst du gerne über alles drüberfahren wie einer Bauer übers Feld.  ;)

GütersloherJung

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM 17) FC Girondins de Bordeaux - Den Großen auf der Spur
« Antwort #19 am: 15.April 2017, 14:49:08 »

@Pico
Nun ja der Start ist in der Tat etwas holprig verlaufen aber wir bekommen die Kurve, ganz bestimmt  ;)

@lehnerbua
*grins* werde es an die Mannschaft weitergeben aber ob sie sich daran hält  ::)..Nantes ist auch etwas holprig gestartet und ich finde diesen Verein sehr sympathisch. War am Anfang echt am überlegen ob ich sie nehmen soll  ???
Gespeichert