MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?  (Gelesen 3013 mal)

GSWarriors

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline

Hi Leute,

Ich habe in meiner Taktik 3 Ball Playing Defender. Zu Beginn meines Saves liessen sich manche dieser Positionen noch mit ungeeigneten Spielern füllen, später dann mit einigen technisch stärkeren Spielern. Mittlerweile muss ich im Jahr 2026 aber sagen, dass die IV Positionen, im Vergleich zum Rest meines Teams, abfällt. Das liegt vor allem daran, dass wirklich gute, spielstarke IVs mit allen nötigen Attributen schnell bei PSG o.ä. landen und nicht mehr von dort loszueisen sind.
Ich frage mich jetzt, was sich besser für die Position eignet: IVs, die eigentlich eher normale IVs sind und bei den mentalen und körperlichen Werten gut abschneiden, dafür aber keinerlei technische Fähigkeiten und meist auch keine gute "Vision" haben, oder die ganzen defensiven Mittelfeldspieler, die oft die richtigen Attribute haben aber dann wegen ihrer Grösse (ca 1,75m) ein Katastrophales Kopfballspiel haben und bei hohen Bällen, Flanken und Standards sehr anfällig sind, die im Spiel ja recht häufig zu Toren führen.
Bis jetzt habe ich immer auf Ball Playing IVs für Arme gesetzt, wo die Attribute gleichmässig verteilt sind, die Spieler aber höchstens solide bis mittel-gut sind, also nicht oft über 12/13 bei den Attributen haben.

Wie macht ihr das? Kleiner BPD oder IV in der BPD Rolle?
Gespeichert

Bambel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #1 am: 02.Juni 2017, 10:22:38 »

Wie wärs mit weniger/ohne BPD?
Gespeichert

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Online Online
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #2 am: 02.Juni 2017, 10:33:28 »

Kommt doch auch darauf an, wie man spielen lässt. Hast du regelmäßig 80% Ballbesitz und drückst den Gegner komplett hinten rein, würde ich eher auf einen spielstarken und schnellen 1,75 Innenverteidiger setzen als auf einen spielschwachen Brocken. Wenn der Gegner allerdings viele Standards hat und das Spiel offen gestaltet, mag ich solche kleinen Verteidiger nicht.

Ich benötige eher selten einen BPD. Ich bevorzuge es, wenn meine Innenverteidiger den Ball per Kurzpass sauber bei meinem DLP im Mittelfeld abliefern. BPD haben mehr Freiheiten und spielen dann halt auch mal andere Bälle.

Das ist aber doch insgesamt viel eher eine Taktik Frage. Eine Taktik mit drei BPD finde ich im FM und besonders in der Realität Quatsch.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

Schiebulski

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #3 am: 02.Juni 2017, 17:45:19 »

Ich spiele immer mit limited defender, dachte, dass ball playing defender irgendeine Ferkelei ist  :blank:
Gespeichert
Disclaimer:
Ich bin überzeugter Demokrat, habe nichts gegen Schwarze, Rote, Gelbe, Grüne oder Blaue und lehne Leute erst nach Kennenlernen ab; allerdings liebe ich schwarzen Humor und hasse political correctness sowie Lehrer; irgendein Vorurteil muss man ja haben

GSWarriors

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #4 am: 03.Juni 2017, 13:30:18 »

Leute, ich frage nach Erfahrungen mit BPD... Wenn dann als Antwort kommt "Spiel ohne BPD", ist das schon komisch. Meine Taktik ist auf Pressing und Konter getrimmt, brauche also BPD die auch mal einen schnellen Ball nach vorne spielen können!

Die Taktik funktioniert wunderbar, ich bin mit meiner Regionalliga Mannschaft mittlerweile in Liga 1 und regelmässig in der CL. Ich würde halt gerne den nächsten Schritt machen und schauen, wie ich die Positionen in der Abwehr besser besetzen kann. Dass so wenige den BPD nutzen wundert mich aber schon.
« Letzte Änderung: 03.Juni 2017, 13:32:11 von GSWarriors »
Gespeichert

Plumps

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #5 am: 03.Juni 2017, 13:47:21 »

Hummels verpflichten :)
Gespeichert
"EL MILAGRO"

"Niemand ist eine Insel. Ausser man ist Mauricio Isla"


idioteque3

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #6 am: 03.Juni 2017, 20:19:39 »

Das hängt davon ab, wie dominant deine Mannschaft agiert. Wenn die Spieler viel verteidigen müssen, sollten mindestens zwei der IV vor allem gut verteidigen können. Wenn du aber eher auf Spielkontrolle setzt, reicht ein robuster Verteidiger, und einer der zwei übrigen sollte zumindest am Boden gut sein.
Gespeichert

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Online Online
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #7 am: 05.Juni 2017, 10:41:49 »

Also unter 1,80m lasse ich schon nur sehr ungerne Innenverteidiger auflaufen. Wenn das Gesamtpaket sonst stimmt (Positioning, Anticipation, Acceleration,...) und man sehr dominant auftritt, kann man das aber mal machen. Ich habe mit umfunktionierten DMs gute Erfahrungen als spielstarke IVs gemacht, aber in der Regel waren die auch gross und nicht schwach im Kopfballspiel. Im Zweifelsfall würde ich - vorausgesetzt die Alternative trägt tatsächlich gefühlt Skischuhe beim Kicken - auf den kleinen Techniker setzen.

Aber in deiner Situation scheint es mir vielleicht schon am besten, den BPD wegzulassen bei dieser Auswahl. Man kann auch ohne schnell nach vorne spielen.
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

GSWarriors

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #8 am: 08.Juni 2017, 18:22:40 »

Aber in deiner Situation scheint es mir vielleicht schon am besten, den BPD wegzulassen bei dieser Auswahl. Man kann auch ohne schnell nach vorne spielen.

Es geht ja auch darum, dass der BPD als Stopper dann auch mal die Flügel angreift wenn die Wing Backs überlaufen wurden. Dass machen die CD oder LDs eher weniger.
Gespeichert

Bambel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #9 am: 09.Juni 2017, 10:44:09 »

Aber in deiner Situation scheint es mir vielleicht schon am besten, den BPD wegzulassen bei dieser Auswahl. Man kann auch ohne schnell nach vorne spielen.

Es geht ja auch darum, dass der BPD als Stopper dann auch mal die Flügel angreift wenn die Wing Backs überlaufen wurden. Dass machen die CD oder LDs eher weniger.

machen sie auch, zumindest im 16er. Sofern man ihnen "Cover" gibt.
Gespeichert

GSWarriors

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #10 am: 13.Juni 2017, 19:57:53 »

Aber in deiner Situation scheint es mir vielleicht schon am besten, den BPD wegzulassen bei dieser Auswahl. Man kann auch ohne schnell nach vorne spielen.

Es geht ja auch darum, dass der BPD als Stopper dann auch mal die Flügel angreift wenn die Wing Backs überlaufen wurden. Dass machen die CD oder LDs eher weniger.

machen sie auch, zumindest im 16er. Sofern man ihnen "Cover" gibt.

Heisst die BPD und die CD auf Cover unterscheiden sich defensiv überhaupt nicht?
Gespeichert

idioteque3

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #11 am: 14.Juni 2017, 01:19:17 »

Defensiv unterscheiden sich BPD/CD/DCB nicht. Die Unterschiede liegen im Spiel mit Ball.
Gespeichert

Bambel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: "Ball Playing Defender" - Wie füllt ihr diese Position?
« Antwort #12 am: 14.Juni 2017, 10:11:56 »

Im 16er hat der CD(D) als Instruction immer "Hold Position" gehabt und dadurch recht "statisch" agiert.
BPD hat die "Hold Position" Instruction nicht, um eben auch spielgestalterisch zu wirken.

In meinen Taktikversuchen wollte ich immer mit einem CD(Cover) spielen.
Das Cover hat aber bewirkt, dass "Hold Position" deaktiviert wurde. - Verständlich, denn er muss ja nach hinten fallen!
Mein "Cover" Verteidiger stürmte jetzt aber stattdessen immer als erster nach vorne um wie ein Vorstopper alles abzuräumen.
Habe zwischen Cover und Stopper nur leichte unterschiede gemerkt. Musste beim Cover spieler dann immernoch manuell das pressing zurückstellen.

Habe das auch ins Forum gestellt, wurde aber nicht weiter beachtet.

Versuch einfach mal CD(Stopper) und CD(Cover). Probiere verschiedene Variationen, stelle versch. Pressing/Passanweisungen ein und irgendwann wirste schon was vernünftiges finden.
« Letzte Änderung: 14.Juni 2017, 10:15:04 von Bambel »
Gespeichert