MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 38 39 [40] 41 42 ... 47   Nach unten

Autor Thema: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen  (Gelesen 68953 mal)

BartS4473

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #780 am: 12.Oktober 2018, 22:03:37 »

Kann man einstellen das es in der ersten Transferphase keinerlei Transfers gibt, so dass alle Teams mit den realen Kadern in die Saison starten und die ersten Transfers dann erst ab 01.01.2019 möglich sind - nicht nur für den Spieler, sondern auch für die KI?

Man kann einstellen, dass niemand im ersten Fenster Transferbudget hat. Vertragslose Spieler und kostenlose Leihspieler können dann aber trotzdem noch verpflichtet werden.
Danke
Gespeichert

Bloody

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #781 am: 12.Oktober 2018, 22:04:55 »

Kann man einstellen das es in der ersten Transferphase keinerlei Transfers gibt, so dass alle Teams mit den realen Kadern in die Saison starten und die ersten Transfers dann erst ab 01.01.2019 möglich sind - nicht nur für den Spieler, sondern auch für die KI?

Ja, da gibt es bei Spielstart immer eine Option für, die die Transferbudgets in der ersten Saison auf 0 setzt.
Gespeichert
Research Hertha BSC - Feedback und Anmerkungen gerne per PN.

Matiasu

  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #782 am: 12.Oktober 2018, 22:06:12 »

Kann man einstellen das es in der ersten Transferphase keinerlei Transfers gibt, so dass alle Teams mit den realen Kadern in die Saison starten und die ersten Transfers dann erst ab 01.01.2019 möglich sind - nicht nur für den Spieler, sondern auch für die KI?
Transferbudget kann man auf Null stellen bei Savestart, also ja.
Gespeichert

Hïndi

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #783 am: 12.Oktober 2018, 22:23:57 »

Vielleicht noch ein viertes Mal erklären, sein "Danke" muss ja nicht heißen, dass er es verstanden hat  :P
Gespeichert
fährt Fahrrad gegen den Kapitalismus im Fußball

Tery Whenett

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
    • Taktiktüftler
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #784 am: 12.Oktober 2018, 22:44:12 »

Insgesamt gefallen mir nicht nur die beiden großen neuen Features in diesem Jahr richtig gut – sondern vor allem auch die vielen kleinen, welche das Spiel zugänglicher machen. Meine Highlights aus der Kategorie:

- Scouting-Priorität
- Trainingsintensität nach Kondition-Level
- Menü individuell sortieren, per Rechtsklick in Untermenüs springen
- viel mehr qualifiziertes Feedback von den Mitarbeitern
- usw.

Und auch wenn die Newgen-Faces nicht perfekt sind: Ich finde sie sympathisch :)


Grüße Tery
Gespeichert
Football Manager 2019 - Alle Infos und Preisvergleich | FM.Zweierkette - Guides & Inspiration zum Football Manager | FM.Z Cup - jedes Team ein echter Gegner

deb10er0

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #785 am: 13.Oktober 2018, 00:25:51 »

Die Bayern haben Neuer, Früchtl und Ulreich im Kader. Wenn die sich innerhalb der ersten 3 Wochen nach Spielstart rajkovic kaufen und sofort wieder verleihen ist das für mich schlechtes Transferverhalten der KI.
Und wenn man mir verbietet mMn kritikwürdige Punkte anzusprechen verzichte ich auch liebend gerne darauf all die positiven Punkte aufzuzählen.

Ansonsten gab es im Livestream auch noch einen Einsatz des VAR.

Ich bleib dabei, ich seh daran nichts schlechtes. Man kann daraus immer noch Geld machen, sollte er nicht im Team stehen nach der Leihe.

Die Frage ist... was haben die Bayern für ihn bezahlt (habe das Video nicht geschaut)? Wenn er ablösefrei oder sehr günstig war... dann ists ok. Falls er teuer war... dann habe ich auch bedenken. Ich habe aber allgemein auch wenig Hoffnung das die Transfer KI besser wird. Die ist seit Jahren nicht wirklich gut und hat sich nie verbessert (meine Meinung).
Gespeichert

Rune

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #786 am: 13.Oktober 2018, 00:26:57 »

Man kann beim Scouting jetzt einstellen das man nur Scoutreports von Spielern bekommen die ein bestimmtes Rating haben. Also keine Reports von Spielern mehr wegklicken die ein Rating unter 60 oä haben.
Man kann auch Scoutreports von Spielern rausfiltern die keine Arbeitserlaubnis bekommen würden oder die aufgrund von mangelndem Vereinsansehen oder zu hohen Gehaltsforderungen nicht zu einem wechseln würden.

Die Einstellung ab welchem rating ein spieler auftauchte im scoutingpool gab es bereits im 18er ;-)
Sieht alles sehr vielversprechend aus.
Gespeichert

Bamowe

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #787 am: 13.Oktober 2018, 10:46:09 »

Die Bayern haben Neuer, Früchtl und Ulreich im Kader. Wenn die sich innerhalb der ersten 3 Wochen nach Spielstart rajkovic kaufen und sofort wieder verleihen ist das für mich schlechtes Transferverhalten der KI.
Und wenn man mir verbietet mMn kritikwürdige Punkte anzusprechen verzichte ich auch liebend gerne darauf all die positiven Punkte aufzuzählen.

Ansonsten gab es im Livestream auch noch einen Einsatz des VAR.

Ich bleib dabei, ich seh daran nichts schlechtes. Man kann daraus immer noch Geld machen, sollte er nicht im Team stehen nach der Leihe.

Die Frage ist... was haben die Bayern für ihn bezahlt (habe das Video nicht geschaut)? Wenn er ablösefrei oder sehr günstig war... dann ists ok. Falls er teuer war... dann habe ich auch bedenken. Ich habe aber allgemein auch wenig Hoffnung das die Transfer KI besser wird. Die ist seit Jahren nicht wirklich gut und hat sich nie verbessert (meine Meinung).

Also ich bin hier seit mehreren Jahren überwiegend stiller Mitleser, aber was ich von Jahr zu Jahr merke ist Folgendes:

Der Mensch versucht immer, etwas was er selbst als realistisch ansieht, als die Realität zu sehen. Das ist meiner Meinung nach aber von Grund auf falsch. Ich habe mich auch oft dabei ertappt, wie ich im FM dachte: "Das ist aber unrealistisch." Und plötzlich sehe ich in der Realität, das Dortmund Mitte der Saison auf Platz 18 der Liga steht (2015), Ronaldo nach Turin wechselt oder Choupo nach PSG. Wer hätte gedacht, das Götze nach den Galajahren in Dortmund bei den Bayern solch eine Entwicklung nimmt? Oder Shaqiri? Wäre das alles nicht in der Realität passiert, sondern nur im FM, dann hätte man doch gesagt, dass das Transfersystem voll im Eimer ist. Es ist aber eben die Realität und die muss nicht immer logisch sein (auch nicht auf den zweiten Blick). Daher halte ich von so Aussagen wie "die Transfer KI ist seit Jahren so lala" für mich mittlerweile nur bedingt etwas.
Gespeichert

Rabbitstyle

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #788 am: 13.Oktober 2018, 11:44:59 »

Meine ich das nur, oder sind die Schüsse jetzt deutlich präziser.
Bisher hatte ich immer das Problem, dass die Schüsse (auch alleine vor dem Tor) meist unrealistisch weit am Tor vorbei gingen.
Jedoch muss ich auch sagen, dass die Statistik extrem viele Schüsse verzeichnet.

Oder bilde ich mich das nur ein?
Gespeichert

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #789 am: 13.Oktober 2018, 12:03:21 »

Der Mensch versucht immer, etwas was er selbst als realistisch ansieht, als die Realität zu sehen. Das ist meiner Meinung nach aber von Grund auf falsch. Ich habe mich auch oft dabei ertappt, wie ich im FM dachte: "Das ist aber unrealistisch." Und plötzlich sehe ich in der Realität, das Dortmund Mitte der Saison auf Platz 18 der Liga steht (2015), Ronaldo nach Turin wechselt oder Choupo nach PSG. Wer hätte gedacht, das Götze nach den Galajahren in Dortmund bei den Bayern solch eine Entwicklung nimmt? Oder Shaqiri? Wäre das alles nicht in der Realität passiert, sondern nur im FM, dann hätte man doch gesagt, dass das Transfersystem voll im Eimer ist. Es ist aber eben die Realität und die muss nicht immer logisch sein (auch nicht auf den zweiten Blick). Daher halte ich von so Aussagen wie "die Transfer KI ist seit Jahren so lala" für mich mittlerweile nur bedingt etwas.

Dazu ist der Mensch hervoragend darin, Muster und "Erklärbärungen" für den Zufall zu finden (tatsächlich machen das Fußballexperten jeden einzelnen Tag vor). Da hat auch schon der Stürmer einen "Lauf" oder "Pech", obwohl es von seiner durchschnittlichen Zahl der Abschlüsse das nächste Weltwunder wäre, würde er jede Woche treffen.

Allerdings gibt es für das Transfergebaren zweierlei Perspektiven. Und ein Paradoxon, so groß, es müsste eigentlichd das Meistertrainerforum zerfetzen.

- "Realistische" KI macht jede Menge Fehler, das passiert schließlich auch in echt. "Realistisch" KI ist auch nicht wahnsinning effizient, zwingend. Während ein Mensch Preis/Leistung optimiert (und sowieso seinen Verein tendenziell als Lebensaufgabe managt statt als Durchgangsstation), kauft Real Madrid halt nur vom Feinsten, da geht auch schon mal Reputation und Ansehen vor (im Spiel müsste es natürlich auch stärker "erwartet" werden, um das auszugleichen). Und kauft Barcelona dann doch mal den Außenverteidiger aus der Ukraine, der in Marca und Co. nie aufgetaucht ist, hat er direkt Druck.

- Allerdings bedeutet das auch, dass der Spieler immer was zum Verbessern haben wird. Es kommt halt drauf an, von welchen Niveaus wir hier reden. Ein Bayernkader, der nach ein paar Saisons ein Altersheim ist --- sowohl nicht konkurrenzfähig als auch unrealistisch.  ;D Spieler zu kaufen, nur um mit ihnen später "Transferplus" zu machen, das ist bislang afaik nicht mal ein Faktor bei der KI gewesen (auch ein SPielerbonus, exklusiv -- da wird die Datenbank nach Talenten abgefarmt -- selbst wenn sie es nicht schaffen, Plus ist langfristig bei Verkauf garantiert).

Wir hatten hier mal einen Poll zum SChwierigkeitsgrad. Darauf, dass die KI gerade hier nachlegen könnte, konnten sich fast alle einigen.
« Letzte Änderung: 13.Oktober 2018, 12:07:52 von KI-Guardiola »
Gespeichert

Martin

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #790 am: 13.Oktober 2018, 15:54:12 »

Ich mache mir grad etwas Sorgen wegen zuvieler Tore... und 8:27 Torschüsse bei S04 gg. Leverkusen sieht auch noch nicht gut aus. Meine Hoffnung, dass Defensive wieder mehr belohnt wird, ist aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre fast schon dahin...

Aber abwarten  :)

Ja, sieht leider nicht gut aus. Leverkusen mit 27:8-Torschüssen auswärts auf Schalke, 22:7 gegen Bayern.... Sieht alles eher nach Arcade-Manager aus. Aber ist ja noch nichtmal die Beta und vielleicht ist Gegenpressing auch overpowered. Was ich bisher sah haut mich jedenfalls nicht vom Hocker.
« Letzte Änderung: 13.Oktober 2018, 15:56:29 von Martin »
Gespeichert

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #791 am: 13.Oktober 2018, 16:16:51 »

Gerade die Exploits waren bis auf eine Version immer Angriffsgeschichten und werden das vermutlich solange bleiben bis a) der FM intelligtene Raumverteidigung abbildet (die Löcher, die es immer in der Abwehr gibt, also nicht existieren, weil sie so im FUßball ebenfalls nicht existieren -- das beeinflusst auch den Ballbesitz, der im Spiel viel leichter zu haben ist oft, weil der Druck auf den Ballführenden gerade zentral und tief nicht groß genug ist). Und b) Spieler wirklich physisch da sind, es also auch physische Abwehraktionen (Blocken, Schulter-an-Schulter-Rempelein etc.) gibt, die der Masse an nach vorne gepeitschten SPielern besser Herr werden könnten. Alleine dadurch entsteht schon der Eindruck, dass das Spiel Angriffsspiel bevorzugt. Der andere ist: KI ist gerade gegen Topteams gerne sehr defensiv. DIe kriegt man nicht mehr rausgelockt, weil sie halbe Teams hinterm Ball halten. Was im echten Fußball ja doch eher selten passiert.

Rein statistisch ist das schwierig. Ich vermute auch, dass die KI wie traditionell wieder viel zu schnell sich in ihre extrem defensives Schneckenhaus zurückzieht. Gerade beim Schalkespiel mit der frühen roten Karte... ist noch nicht lange her, da hattest Du im FM schon mal EM-Halbfinals, wo ein KI-Portugal effektiv mit zwei drei SPielern plus CR7 angriff, der Rest sicherte ab. Die Zahl der Spiele ist viel zu klein, um daraus einen Trend abzuleiten (Regression zur Mitte ist ein Konzept, das man auch als FM-Spieler unbedingt kennen sollte, auch hinsichtlich Verletzungen und vielem mehr). Aber wenn Fernschüsse und Standards/Freistöße derart oft zum Tor führen, dann sind Abwehrbollwerke eher abgewertet. Weil sie dann irgendwann einfach nach einem Freistoß, Ecke oder einem Fernschuss fallen. Jedenfalls regelmäßiger als vorher.
Gespeichert

Feanor70

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #792 am: 13.Oktober 2018, 19:50:01 »

Ist hier jemand aus der Nähe von Bremerhaven?

Ich würde mir den Football Manager 2019 auch wieder gerne zulegen. Habe aber bereits den 2016er nicht vollständig verstanden und spiele deshalb bis heute den 2012er. Ich lege nicht unbedingt so viel wert auf das Ausarbeiten von Taktiken und hoffe, dass es hier wieder Trainingspläne gibt.

Aber für mich wäre es von Vorteil wenn man sich dann mal treffen könnte und ich meine Fragen direkt während des Spiels stellen kann.
Gespeichert

Königsblau

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #793 am: 13.Oktober 2018, 19:58:24 »

Ich komme zwar nicht aus der Nähe von Bremerhaven, aber ich kann dir ne kleine aber feine Community auf meinem Discord Server anbieten, die bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht. Natürlich auch während des Spiels. Du brauchst lediglich ein Headset und ein funktionierendes Mikrofon. ;)
Gespeichert
Club der feinen Herrschaften - FM und Gaming Discord Server

Los Celtiñas - Back to Eurocelta Storycontest 2016 | Beendet

Panini-Ersteller und Scouting-Guru

Jan Marten

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #794 am: 14.Oktober 2018, 01:37:31 »

Mein letzter war der 2013er. Habe den mal wieder vorgekramt und bin ein wenig erschrocken! ;)

Da ich mittlerweile einen 4K-Monitor mit der entsprechenden Auflösung (3840*2160) habe, sind die "Excellisten" sehr klein dargestellt. Leider wird es da nicht skaliert. Ist das beim 2018er schon anders? Dann könnte man zumindest Rückschlüsse auf den 19er ziehen.
Gespeichert

j4y_z

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #795 am: 14.Oktober 2018, 06:46:50 »

Ja, du kannst sogar seit einigen Versionen Text-Zoom einstellen.
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Voldemops

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #796 am: 14.Oktober 2018, 08:08:17 »

Werden aktuelle Ereignisse wie z.B. Henry neuer Trainer bei Monaco noch eingepflegt, oder startet das Spiel mit den Daten vom Transferschluss?
Gespeichert
Was bitte, ist ein Aussenverteidiger?

Jan Marten

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #797 am: 14.Oktober 2018, 10:28:09 »

Ja, du kannst sogar seit einigen Versionen Text-Zoom einstellen.

OK, Danke. Dann bin ich mal gespannt!
Gespeichert

Maradonna

  • Researcher
  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #798 am: 14.Oktober 2018, 10:31:08 »

Werden aktuelle Ereignisse wie z.B. Henry neuer Trainer bei Monaco noch eingepflegt, oder startet das Spiel mit den Daten vom Transferschluss?

Miles meinte das bis zu diesem Wochenende noch Last-Minute Änderungen gemacht werden. Ist aber auch nicht schlimm sortitoutsi bietet ja immer ne sehr aktuelle datenbank an.
Gespeichert

Mahrgell

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Offiziell: Football Manager ab 2019 mit Bundesliga-Lizenzen
« Antwort #799 am: 14.Oktober 2018, 10:52:55 »

Werden aktuelle Ereignisse wie z.B. Henry neuer Trainer bei Monaco noch eingepflegt, oder startet das Spiel mit den Daten vom Transferschluss?

Miles meinte das bis zu diesem Wochenende noch Last-Minute Änderungen gemacht werden. Ist aber auch nicht schlimm sortitoutsi bietet ja immer ne sehr aktuelle datenbank an.
Man sollte dazu erwähnen, dass diese Transfers, Trainerwechsel etc so eingebaut sind, dass sie zum Start des Saves schon gelten. D.h. ein Henry ist dann schon im Juli Monaco Trainer, etc.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 38 39 [40] 41 42 ... 47   Nach oben