MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!  (Gelesen 45449 mal)

tormaro

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #360 am: 21.Januar 2019, 13:34:01 »

Ich lese schon seit längeren im Forum mit (als Gast) und habe mir nun ein Account erstellt.

Wollte nun mal die Gelegenheit nutzen und dir danke zu sagen für den tollen Beitrag. Immer sehr unterhaltsam deiner Story zu folgen.
« Letzte Änderung: 21.Januar 2019, 13:38:06 von tormaro »
Gespeichert

Syber2511

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #361 am: 22.Januar 2019, 13:42:25 »


Sehr starke Saison bisher mit den 60igern - bin gespannt wie es weitergeht und ob am Ende nicht doch die Bayern vor dir in der Tabelle zu finden sind  ;)
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #362 am: 05.Februar 2019, 13:53:13 »


Testspiel

Die folgende Länderspielpause nutzen wir für ein Testspiel vor den Toren Münchens. Mit dem FC Unterföhring haben wir erwartungsgemäß keine Probleme, unsere zweite Garde verpasst es aber, deutlich mehr Tore zu erzielen und so bleibt es beim relativ mickrigen 3:0. Zu allem Überfluss verletzen sich auch noch Nicholas Helmbrecht und Tobias Schröck und müssen einige Tage pausieren.



1. Bundesliga
9. Spieltag

Wir empfangen den Tabellenvierten 1. FC Köln in Giesing und brennen vor der Pause ein wahres Feuerwerk ab. Unsere beiden Youngster Florian Spann (9., 32.) und Alexander Ahlborn (36.) bringen uns schon in Hälfte eins auf die Siegerstraße und nach dem Seitenwechsel verwalten wir die Führung sehr clever. Das Sechzger bleibt eine Festung! Leider verletzt sich der gerade erst genesene Tobias Schröck erneut und fällt wieder ein paar Tage aus.





Nachwuchsleistungszentrum

Ich hatte es ja kürzlich schon mal thematisiert, dass unser NLZ eine Talentschmiede vom Feinsten ist; hier folgt der nächste Beweis dafür:



1. Bundesliga
10. Spieltag

So, jetzt wirds richtig abgefahren! Wir reisen zum BVB, der zwar sehr bescheiden in die Saison gestartet ist, aber dennoch einen fantastischen Kader besitzt. Für uns geht es eigentlich nur darum, möglichst glimpflich aus der Sache rauszukommen und folglich stelle ich mein Team ultradefensiv auf und ein. Tatsächlich hat keiner meiner Jungs in der Startelf eine Angriffs-Duty, aber was solls? Bereits nach zwei Minuten setzen wir den ersten Konter und Gabriel Stroe bringt die Löwen mit 1:0 in Führung. Besser kanns ja gar nicht laufen, denn nun muss Dortmund kommen und wir können uns richtig schön einigeln und auf Konter lauern.

Der BVB dominiert die Partie zwar (man schaue auf die Torschussbilanz), so wirklich gefährlich wirds aber selten und Sechzig agiert unheimlich geschickt. Das Umschaltspiel klappt nahezu ideal und Frenkie de Jong zeigt, was in ihm steckt. In der 64. Minute schickt er den eingewechselten Parlak, der später verletzt wieder rausmuss, per Steilpass auf die Reise und der junge Stürmer trifft eiskalt zum 0:2. Die Überraschung nimmt Konturen an und nur wenige Minuten später lässt de Jong per Elfmeter gar das 0:3 folgen. Unfassbar!





DFB Pokal
2. Runde

Davie Selke gesperrt, Kemal Parlak verletzt - ich muss also auf die zweite Garde im Sturm zurückgreifen und kann mich lange nicht entscheiden, ob ich Dennis Eckert oder den jungen Mario Bergner bringen soll. Spontan entscheide ich mich für eine Doppelspitze, lasse auch sonst ein wenig rotieren und bereue diese Entscheidung 45 Minuten später, denn wir liegen zuhause gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim mit 0:1 in Rückstand.

Die Kabinenansprache wird dementsprechend etwas lauter und siehe da - in der 46. Minute gleicht Eckert aus. Danach gehts hin und her, ehe uns de Jong mit dem 2:1 erlöst. Und auch Mario Bergner darf sich noch in die Torschützenliste eintragen, sodass wir am Ende doch noch recht souverän in die nächste Runde einziehen.



1. Bundesliga
11. Spieltag

Mitaufsteiger VfL Bochum ist abgeschlagen Tabellenletzter und nach diesem Match, kann ich mir auch bestens vorstellen, warum das so ist. Der VfL spielt zwar gut mit, begeht defensiv aber haarsträubende Fehler und bringt sich um den Lohn für eine ansprechende Leistung. Unser 1:0 (Spann, 29.) war noch super rausgespielt, beim 2:0 bringt der Keeper einen Befreiungsschlag unsererseits aber nicht unter Kontrolle, Selke luchst ihm den Ball ab und trifft ins leere Tor.

Nach der Gelb-Roten Karte für Boya droht es nochmal spannend zu werden, doch diesmal verliert Framberger im eigenen Strafraum den Ball an Selke und der schnürt in Unterzahl den Doppelpack zum 3:0. Der Anschlusstreffer der Bochumer ist nicht mehr als Ergebniskosmetik, die Punkte bleiben einmal mehr in Giesing. Auch einen Verletzten haben wir wieder zu beklagen: Helmbrecht hat es mal wieder erwischt, er wird uns eine Woche fehlen.





1. Bundesliga
Tabelle nach dem 11. Spieltag

Perfekte, fast schon surreale Wochen liegen hinter uns und die drei überragenden Siege haben uns in der Tabelle in ungeahnte Sphären gespült. Wenn ich jetzt noch den Klassenerhalt als Ziel angebe, nimmt mir das eh keiner ab, oder? Ich gehe aber davon aus, dass wir in Zukunft nicht mehr derart unterschätzt werden und wäre am Saisonende mit Platz 10 äußerst zufrieden. Und ein weiteres Ziel habe ich mir gesteckt: ich möchte einen deutschen Nationalspieler im Kader! Mit Ahlborn und Vogel habe ich sehr aussichtsreiche Kandidaten, doch auch Spann und Stroe traue ich das früher oder später zu.



Verletzung

Nico Karger bleibt indes unser Pechvogel. Der Linksaußen hilft bei der U21 aus und verletzt sich erneut...



Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

DBbaser

  • Gast
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #363 am: 05.Februar 2019, 15:12:13 »

Wer ist denn in deinem Save aktuell trainer beim FC Bayern ? In jedem Save, was ich sehe, ist der FC Bayern extrem abgeschlagen.
Gespeichert

Akumaru

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #364 am: 05.Februar 2019, 15:20:35 »

Vier Punkte vor den Roten. Gut so!  :P
Gespeichert

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #365 am: 05.Februar 2019, 15:30:38 »

3:0, 3:0, 3:1, besser geht es ja fast nicht! Und wie meine Vorredner schon sagen, vor dem Rivalen!
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #366 am: 05.Februar 2019, 19:31:46 »

Wer ist denn in deinem Save aktuell trainer beim FC Bayern ? In jedem Save, was ich sehe, ist der FC Bayern extrem abgeschlagen.

Antonio Conte. Die letzten Jahre war Bayern aber schon recht gut dabei, nur dieses Jahr läufts bisher nicht so rund.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #367 am: 12.Februar 2019, 13:14:24 »


DFB Pokal
Achtelfinale, Auslosung

Schön, dass wir noch dabei sind und ein Heimspiel im Achtelfinale ist natürlich auch erfreulich. Leicht wird es gegen die Eintracht aber ganz sicher nicht und wir werden unseren besten Fußball spielen müssen, um zu bestehen.



Verletzungen

Innerhalb weniger Tage verletzen sich gleich drei meiner Spieler, wobei sie allesamt zuletzt meist in der 2. Mannschaft zum Einsatz kamen. Nichtsdestotrotz sind gerade Andermatt und Bergner wichtige Alternativen für den Profikader.







1. Bundesliga
12. Spieltag

Wir bestehen auch beim Tabellenführer und dürfen nach dem frühen 0:1 durch Stroe sogar lange von einem Auswärtssieg in Wolfsburg träumen. Am Ende ist es ein glücklicher, aber hart erkämpfter Punkt, mit dem wir nicht gerechnet hatten. Weniger erfreulich ist, dass wir mit Kijewski und de Jong zwei weitere Verletzte zu beklagen haben.







Verletzung

Und weiter gehts: unsere Mediziner kommen nicht zur Ruhe, denn nun hat es auch noch Jannis Rabold erwischt. Gott sei Dank steht jetzt erstmal eine Länderspielpause bevor...



Testspiel

Aufgrund der Verletzungen und Länderspielabsenzen fülle ich den Kader großzügig mit Spielern der U21 und U19 auf, um im Ivo-Moll-Stadion zu Schwabmünchen überhaupt eine Mannschaft auf den Platz zu bekommen. Wir domnieren die Partie zwar, am Ende steht es aber "nur" 4:0 für die Löwen. Immerhin keine weiteren Verletzten!



1. Bundesliga
13. Spieltag

Borussia Mönchengladbach enttäuscht in der bisherigen Saison ziemlich und muss sich eher nach unten orientieren. Dennoch haben wir ordentlich Respekt vor den Gästen, die uns auch 90 Minuten Paroli bieten und sich sogar mehr Chancen erarbeiten. Am Ende bleiben die drei Punkte aber doch in Giesing, da wir effektiver agieren und Tobias Schröck eine Maßflanke von Mazraoui per Kopfball zum 1:0 veredelt. Durch diesen Sieg sind wir mittlerweile auf Platz 2 der Tabelle gelandet - unheimlich.



Verletzung

Kemal Parlak ist gerade wieder fit geworden und fest für den Kader beim Spiel in Leipzig eingeplant, doch der junge Stürmer verletzt sich erneut und fällt wieder für 3-4 Wochen aus; Dennis Eckert rückt für ihn nach.



1. Bundesliga
14. Spieltag

Spitzenspiel in Leipzig, denn der Tabellenfünfte empfängt den Zweiten. Vor Jahren haben wir RB mal sensationell mit 4:0 aus dem Pokal gekegelt, heute revanchieren sich die doch sehr international aufgestellten Brauseboys mit barer Münze. Wir haben nicht den Hauch einer Chance, Leipzig spielt mit uns Katz und Maus und die Niederlage geht auch in dieser Höhe absolut in Ordnung. Hoffentlich versetzt uns diese Packung jetzt keinen Knacks...



1. Bundesliga
Tabelle nach dem 14. Spieltag

Wir übertreffen unsere Erwartungen immer noch weit und stehen zudem nachwievor vor den Seitenstraßlern. Vorne hat sich der VfL Wolfsburg schon ein bisschen abgesetzt, im Tabellenkeller sollte sich der VfL Bochum mit dem Gedanken auseinandersetzen, dass der Abstieg im Bereich des Möglichen liegt.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #368 am: 12.Februar 2019, 19:47:40 »

Ich steh auch auf SM: Sechzig München! 🦁
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #369 am: 22.Februar 2019, 14:53:46 »

1. Bundesliga
15. Spieltag

Nach der Klatsche in Leipzig empfangen wir den HSV im Sechzgerstadion und Davie Selke setzt uns schon früh auf die Spur Richtung Heimsieg. Die Gäste sind über weite Strecken sehr harmlos, unsere Defensive lässt kaum was zu und der zweite Treffer von Selke macht eine Viertelstunde vor dem Ende den Deckel drauf.



1. Bundesliga
16. Spieltag

Wir reisen zum Tabellenvorletzten nach Augsburg, sind uns aber bewusst, dass die nicht zuletzt aufgrund ihrer sportlichen Situation brandgefährlich sein dürften. Das zeigt sich dann auch auf dem Platz, wir müssen zu Beginn einige brenzlige Situationen überstehen und stabilisieren uns erst nach ca. 20 Minuten. Danach sind wir eigentlich das bessere Team, scheitern zweimal am Aluminium und werden in der 78. Minute bestraft, als der eingewechselte Strand Larsen das 1:0 für den FCA erzielt. Blöd gelaufen, aber das kann immer mal wieder passieren. Wir haben dem nichts mehr entgegenzusetzen und müssen uns geschlagen geben. Viel schlimmer ist eigentlich, dass sich Alexander Ahlborn verletzt und sowohl im Pokal, als auch im bevorstehenden Ligaspiel ausfallen wird.






DFB Pokal
Achtelfinale

Was für eine wilde Achterbahnfahrt! Kurz vor der Pause gehen wir durch Selke in Führung, die Frankfurter Eintracht dreht die Partie dann jedoch innerhalb von zwei Minuten und plötzlich steht es 1:2. Ich reagiere umgehend, bringe mit Eckert einen zweiten Stürmer und das macht sich bezahlt: nur vier Minuten nach dem Rückstand gleicht Selke erneut aus und wieder nur drei Zeigerumdrehungen später gelingt Eckert sogar das vielumjubelte 3:2 auf Giesings Höhen. Danach drängen wir zunächst auf den vierten Treffer, gegen Ende hin lauern wir jedoch nur noch auf Konter - beides führt jedoch zu keinem weiteren Treffer und so ziehen wir nach dieser turbulenten Partie ins Viertelfinale ein, wo wir in den Norden reisen müssen, um uns mit dem HSV zu messen. Felix Weber muss ein paar Tage mit dem Training aussetzen, wird aber für das Match beim VfB Stuttgart wieder rechtzeitig fit.







1. Bundesliga
17. Spieltag

Ein Duell in der Verfolgergruppe - wer hätte das vor der Saison gedacht? Wir reisen jedoch trotz des bisher überragenden Saisonverlaufs als Außenseiter an den Neckar, wollen uns dort aber keinesfalls verstecken. Der VfB setzt uns zwar zu Beginn ordentlich unter Druck, den ersten Wirkungstreffer landet aber Sechzig, als Stroe einen Torwartfehler von Zieler eiskalt ausnutzt und zum 0:1 einschiebt (10.).

Anschließend finden wir offensiv kaum noch statt, der Ausgleich durch Bruma (32.) ist die logische Konsequenz. Die Schwaben drücken vehement auf die Führung, doch mitten in deren Angriffsbemühungen setzen wir einen perfekten Konter, Stroe bedient Selke und der trifft in der 45. Minuten zum überraschenden 1:2.

Nach der Pause das selbe Bild: der VfB optisch überlegen, wir aber megaeffektiv vor dem Tor. Diesmal ist es Selke, der die Lücke in der Viererkette der Stuttgarter findet, Stroe auf die Reise schickt und der bleibt im direkten Duell mit Zieler eiskalt und sorgt für den 1:3-Endstand!



1. Bundesliga
Tabelle nach dem 17. Spieltag
Winterpause

Eng gehts zu da oben! Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich in Stuttgart waren wir auf Platz 8 abgerutscht, so überwintern wir auf dem sensationellen 3. Tabellenplatz... Unfassbar! Dass die dunkle Seite der Macht inzwischen an uns vorbeigezogen ist, ist mir dabei vollkommen egal. Mit dem Kader sechs Punkte hinter Wolfsburg zu liegen, sollte den Seitenstraßlern zu denken geben.



Statistik

Wir nutzen die Breite unseres Kaders ordentlich aus und haben schon etliche Spieler eingesetzt. Ich wäre durchaus bereit, den ein oder anderen Spieler im Winter ziehen zu lassen, falls entsprechende Angebote reinkommen. Mögliche Wechselkandidaten: Thore Jacobsen, Lennart Siebdrat und Nico Karger.

Erstaunlich ist, dass vor allem unsere jungen Spieler wie Vogel, Ahlborn, Spann und Stroe auf einem so hohen Level bestehen und fast durchgehend starke Leistungen abrufen. Frenkie de Jong ist ebenfalls sehr wichtig für unser Spiel und wurde in Stuttgart zum ersten Mal in dieser Saison geschont.



« Letzte Änderung: 26.Februar 2019, 10:17:08 von Stefan von Undzu »
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Akumaru

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #370 am: 22.Februar 2019, 16:34:34 »

Die Sechzger auf Platz 3? Liebe!

Aber was ist mit meinem BVB los?  :o
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #371 am: 22.Februar 2019, 22:50:35 »

Da wurde gerade Trainer Jorge Jesus entlassen. Mal schauen, wen sie zur Rückrunde als Coach präsentieren.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Fabi

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #372 am: 26.Februar 2019, 08:56:20 »

Absolut geil was du mit den Löwen spielst. Respekt. Ärgert die von der Seitenstraße noch, wäre der Hammer wenn du vor denen landen würdest. :D


Hab jetzt auch selber wieder den FM 18 installiert, weil ich mit dem 19er überhaubt nicht zu Recht komme.
Gespeichert

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #373 am: 01.März 2019, 09:37:13 »

Sehr starke Vorrunde bisher! Hoffen wir das Team kann das Niveau halten, drücke dir die Daumen!
Gespeichert

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #374 am: 01.März 2019, 13:58:39 »

Tolle Hinrunde. Vor allem deine Defensive ist überwältigend.
Bin gespannt ob du den Level halten kannst!
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #375 am: 01.März 2019, 19:50:58 »

Das wird sehr schwer, ist aber auch gar nicht unbedingt das Ziel. Wenn es am Ende Platz 8 wird, wäre das schon fantastisch.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Cubano

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #376 am: 01.März 2019, 20:12:25 »

Es läuft ja schon sehr gut. Mal schauen, was da am Ende der Saison rausspringt. Gute Arbeit auf jeden Fall.
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #377 am: 02.März 2019, 20:17:14 »

Winterpause

Zwischen den Jahren flattern mal wieder etliche Angebote anderer Vereine rein, aber natürlich sage ich allen sofort ab. Folgende Clubs hatten ihr Interesse bekundet:

- Deportivo Alaves
- RSC Anderlecht
- AS Saint Étienne
- Celta de Vigo
- Eintracht Frankfurt
- Grashoppers Club Zürich
- FC Malaga
- Sassuolo Calcio
- Swansea City


Transfers

Zugänge

Auf der Habenseite sind drei Spieler zu verzeichnen, die jedoch allesamt die U21 bzw. U19 verstärken sollen. Zwei davon sind perspektivisch auch im Profibereich denkbar; eine Vorstellung erfolgt, wenn es denn mal so weit sein sollte.


Abgänge

Es tut mir ja schon beim Schreiben weh, aber die Wege von Nico Karger und den Löwen werden sich in Kürze trennen. Der Karges, der seit 2009 die Knochen für die Löwen hinhält, verlässt nach knapp 13 Jahren den TSV 1860 und wechselt Mitte Februar in die MLS zu Atlanta United. Bis dahin wird er noch bei uns mittrainieren, aber nicht mehr in Pflichtspielen zum Einsatz kommen. Umso schöner, dass er zum Ende der Hinrunde doch noch zu seinem ersten (und einzigen) Bundesligamatch kam. Wir kassieren immerhin noch 400.000 € - eine stolze Summe, wenn man bedenkt, dass sein Vertrag zum Saisonende ausläuft und er bei uns keine Perspektive mehr hatte.



Testspiele

Aufgrund der kurzen Winterpause vereinbare ich lediglich zwei Testspiele; zuerst empfangen wir den slowakischen Spitzenclub MŠK Žilina im Grünwalder Stadion und zeigen eine hervorragende Leistung, die wir mit einem beeindruckenden 6:1-Sieg krönen. Besonders unsere Youngster sind schon wieder on fire, denn Stroe, Desypris und Parlak steuern vier der sechs Treffer bei.



Das zweite Match absolvieren bei Jahn Regensburg und auch dort setzen wir uns relativ ungefährdet mit 2:0 durch. Besonders das Abschiedstor von Nico Karger zaubert ein Lächeln ins Gesicht der mitgereisten Fans. Schöner kann man kaum "Servus" sagen...


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #378 am: 02.März 2019, 20:53:48 »


1. Bundesliga
18. Spieltag

Wir sind keinen Deut schlechter als Bayer Leverkusen, führen zur Pause verdient 1:0 und haben in der 85. Minute den Matchball zum 2:1, doch Selke scheitert am Aluminium. Am Ende steht es 4:1 für die Werkself und keiner weiß, wie es dazu kommen konnte. Wir brechen in den letzten fünf Minuten komplett ein, Timo Königsmann erwischt nicht seinen besten Tag, begünstig zwei der Leverkusener Treffer und wir fahren ziemlich niedergeschlagen zurück nach Giesing.



Abgang

Keine Perspektive im Bundesligakader, zu alt für die U21 und ein zum Saisonende auslaufender Vertrag - die Zeichen standen auf Abschied für Lennart Siebdrat und mit dem KSC findet sich ein dankbarer Abnehmer, der sogar noch 50.000 € für den Innenverteidiger hinlegt.



1. Bundesliga
19. Spieltag

Torwart Timo Königsmann hatte nach der starken Vorrunde bereits beim Test gegen Žilina gepatzt und sah auch in Leverkusen alles andere als gut aus, also wage ich den Torwartwechsel und stelle Marco Hiller zwischen die Pfosten, der aus der eigenen Jugend stammt und uns bereits seit der Regionalliga begleitet. Sein erstes Bundesligaspiel bereitet er in seinem Wohnzimmer an der Grünwalder Straße gegen den FC Schalke 04 und hält den Kasten sauber. Dank Davie Selkes Treffer kurz vor der Pause können wir unsere beeindruckende Heimserie weiter ausbauen und holen drei wichtige Punkte.
Leider verletzen sich mit Tobi Schröck und Gabriel Stroe jedoch zwei Stammspieler, die uns zumindest beim kommenden Auswärtsspiel in Frankfurt fehlen werden.







Verletzung

Aufgrund von Stroes Verletzung ist Nicholas Helmbrecht fix für die Startelf gegen Eintracht Frankfurt vorgesehen, doch unser Top-Vorlagengeber der Vorsaison verletzt sich im Training ebenfalls und muss passen. Für ihn darf sich nun also Kemal Parlak als Rechtsaußen versuchen.



1. Bundesliga
20. Spieltag

Auswärts geht bei uns punktemäßig derzeit recht wenig, denn auch in Frankfurt setzt es eine Pleite - und das völlig verdient. Der Elfmeter, der zum 1:0 der Hessen führt, ist zwar umstritten, aber insgesamt präsentieren wir uns erschreckend harmlos und sind nicht mal ansatzweise nah dran an einem Punktgewinn. Zu allem Überfluss verletzt sich auch noch Linksverteidiger Niko Kijewski und muss die ganze Woche mit dem Training aussetzen. Zum Derby am kommenden Sonntag dürfte er aber gerade so rechtzeitig fit werden.





1. Bundesliga
21. Spieltag

Derby in Giesing - gibts was Geileres! Die Roten sind uns zwar in der Tabelle mittlerweile erwartungsgemäß enteilt, aber natürlich wollen wir sie ärgern und ihnen im Kampf um die Meisterschaft ein Bein stellen. Ein Blick auf die Aufstellungen zeigt uns jedoch, dass das nahezu unmöglich sein dürfte:



Bei denen ist halt jeder einzelne Spieler mehr wert als bei uns der komplette Kader zusammen... Trotzdem gehen wir die Partie recht forsch an und verstecken uns keineswegs. Der Gegner hat zwar mehr Ballbesitz, defensiv machen wir unsere Sache aber sehr gut und praktisch mit dem Pausenpfiff stechen wir vorne zu! Park Yi-Young legt ab für Frenkie de Jong und der Niederländer überwindet Neuer per Flachschuss aus 16 Metern zum 1:0 für die Löwen. Ekstase in Giesing!

Nach dem Seitenwechsel sehen die Zuschauer zunächst Einbahnstraßenfußball, denn die dunkle Seite der Macht will sich natürlich nicht mit einer Derbyniederlage abfinden. Wir hauen alles rein, was wir haben, aber in der 69. Minute gleichen die Seitenstraßler durch Tolisso aus. Unsere Offensivbemühungen beschränken sich auf einige Konter, hinten finden wir aber zur Sicherheit der ersten Hälfte zurück und so schaukeln wir das Remis tatsächlich über die Zeit und bleiben im Sechzgerstadion in dieser Saison nachwievor ungeschlagen.



1. Bundesliga
Tabelle nach dem 21. Spieltag

Platz 8 ist unser Ziel und das Erreichen dieser Platzierung haben wir noch immer selber in der Hand. Wäre schön, wenn wir unsere Auswärtsmisere bad mal beenden könnten, zumal wir in Kürze im Pokalviertelfinale beim HSV antreten müssen.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Cubano

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #379 am: 02.März 2019, 22:51:54 »

Es läuft weiterhin gut und dann hast du auch noch die Bayern geärgert. Für einen Löwen-Fan muss diese Story Balsam auf die geschundene Fan-Seele sein.
Gespeichert
Fußball? Das ist Liebe, fern vom Glück.

Unsere Welt des Fußballs
http://www.fussballwelt.at/