MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!  (Gelesen 45457 mal)

Akumaru

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #380 am: 03.März 2019, 00:34:04 »

Pogba bei den "kleinen" Münchnern? Okay... trotzdem gutes Ergebnis gegen das Star-Ensemble!
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #381 am: 29.März 2019, 10:12:54 »


Jobangebot

Das Tessin ist ein schönes Fleckchen Erde, aber ein Job beim FC Lugano reizt mich zum jetzigen Zeitpunkt gar nicht. Wieso sollte ich in die Schweiz wechseln, wenn ich mit meinem Herzensverein in der Bundesliga mitmische?



DFB Pokal
Viertelfinale

Auswärts gab es für uns zuletzt in der Liga meist recht wenig zu holen und auch im Pokal setzt sich dieser Trend leider fort. Wir zeigen zwar eine couragierte Leistung, sind auch nicht schlechter als der HSV, stehen am Ende aber mit leeren Händen da und scheiden mit einer 0:2-Niederlage aus dem Cup aus. Schade, aber wir sind eh weiter gekommen, als ich es erwartet hatte. Jetzt gilt die ganze Konzentration der Liga!



Jobangebot

Das nächste angebotene Jobinterview, die nächste Absage: eine Anstellung in Krasnodar passt so gar nicht zu meinem Lebensplan.



1. Bundesliga
22. Spieltag

Wir bleiben im Norden, denn in der Bundesliga müssen wir bei Hannover 96 ran, die wie wir an den europäischen Rängen schnuppern. Wenn wir uns da oben festbeißen wollen, sollten wir also besser nicht verlieren. Wir starten stark, werden nach einer Viertelstunde aber in die Defensive gezwungen, kassieren in der 36. Minute das 0:1 und können uns nicht wirklich wehren; der Halbzeitpfiff ist eine Erlösung.

Nach der Pause können wir die Partie ausgeglichener gestalten, offensiv gelingt uns aber wenig. Erst in der 90. Minute erlöst uns Kemal Parlak, der von Beginn an auf dem rechten Flügel randurfte und später in die Spitze wechselte, mit dem schmeichelhaften 1:1. Ein Tor des Willens, denn er attackierte den letzten Verteidiger der Roten früh, zwang diesen zu einem Fehlpass und schloss unnachahmlich aus 16 Metern zum Ausgleich ab. Ganz wichtiger Punkt!



Transfer

Im Winter wurde der Transfer ja bereits vermeldet, nun verlässt uns Urgestein Nico Karger tatsächlich in Richtung MLS. Alles Gute in Atlanta, Karges!



Jobangebot

Ich mag das Stadion des FC Metz, ein schöner Oldschool-Ground direkt am Fluß. Frei nach Tocotronic muss ich jedoch gestehen: Aber hier leben, nein danke! Und wie schaut denn deren Präsident Bilal Goncalves bitte aus?



Verletzungen

Jawoll, da kommt Freude auf: innerhalb von zwei Tagen verletzen sich gleich zwei Torhüter! Erst erwischt es Stammkeeper Timo Königsmann, dann die Nummer 3 Serkan Kutlu. Somit steht fest, dass Marco Hiller am Wochenende das Tor hüten wird, Königsmann wird so halbfit auf der Bank sitzen.




1. Bundesliga
23. Spieltag

Giesing bleibt stabil! Auch die Hertha schafft es nicht, uns die erste Heimniederlage der Saison zuzufügen, denn wir legen mit einem Doppelpack innerhalb der ersten fünf Minuten den Grundstein zum 2:1-Sieg. Der Erfolg geht alles in allem auch in Ordnung, am Ende mussten wir allerdings auch eine brenzlige Situationen überstehen. Egal, am Ende zählen nur die drei Punkte.



Jobangebot

Sevilla könnte ich mir irgendwann mal vorstellen, Betis ist mir der sympathischere der beiden Vereine, aber natürlich kommt ein Engagement dort aktuell nicht in Frage.



Verletzungen

Nach den Torhütern sind nun die Verteidiger an der Reihe: unsere beiden Talente Alf Landshuter und Jannis Rabold verletzten sich während der Trainingswoche und fallen für das Spiel in Hoffenheim aus. Landshuter hatte ich für das Match durchaus auf dem Schirm für den 18er-Kader.




1. Bundesliga
24. Spieltag

Na also, es geht doch! Im Kraichgau gelingt uns endlich mal wieder ein Auswärtssieg - und wie beeindruckend! Nach einer Schrecksekunde zu Beginn übernehmen wir die Kontrolle und zeigen eins unserer besten Spiele der Saison. Hoffenheim hat letztendlich nicht den Hauch einer Chance und der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung. Bester Spieler auf dem Platz war für mich eindeutig Kemal Parlak und ich kann es nicht wirklich nachvollziehen, wieso er den PoM-Award dem Kollegen Florian Spann überlassen musste.



1. Bundesliga
Tabelle nach dem 24. Spieltag

Hoppla, plötzlich sind wir wieder mittendrin im Kampf um die europäischen Plätze! Ich kann mich nur wiederholen: wenn wir am Ende 9. werden, wäre ich hochzufrieden, aber solange wir da oben ranschnuppern, wird man ja auch ein bisschen träumen dürfen.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

balolympique

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #382 am: 29.März 2019, 16:10:22 »

Sieht doch gut aus! Viel Erfolg für den entscheidenden Endspurt! :)
Gespeichert
Allez OM!

Meine bisherigen Stories/Stationen:
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,26358.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #383 am: 02.April 2019, 09:40:50 »


Jobangebot

Innerhalb Deutschlands kann ich mir ohnehin nur schwer vorstellen, einen anderen Verein zu übernehmen und nach Köln möchte ich definitiv nicht. Ganz klare Absage!



1. Bundesliga
25. Spieltag

Hui, das war knapp! Nach einer halben Stunde sieht es nach der ersten Heimniederlage der Saison aus und ein Punkt ist in weiter Ferne, denn wir liegen völlig verdient mit 0:2 gegen Werder Bremen zurück. Am Ende holen wir dank zweier Treffer von Davie Selke doch noch ein Remis und ich ärgere mich fast ein wenig, dass wir trotz 40 Minuten Überzahl nicht sogar noch den Heimsieg eingefahren haben. Aber nein: demütig bleiben und den Punkt gegen starke Gäste feiern.

Mit Frank Boya haben wir einen Verletzten zu beklagen, der ca. eine Woche ausfallen wird.





Youth Intake

Au weh, das ist mal gar nix dieses Jahr! Am liebsten hätte ich alle Spieler abgelehnt, aber ein paar (blau umrandet) braucht man halt doch, um die U19 aufzufüllen. Ein ganz schwacher Jahrgang!



Jobangebot

Der Genoa Cricket and Football Club wäre sicher eine tolle Herausforderung und darf sich gerne nochmal melden, wenn meine Zeit bei den Löwen abgelaufen ist, aber aktuell besteht keinerlei Interesse.



1. Bundesliga
26. Spieltag

Gerade sollte ich mich noch in Köln vorstellen, nun reisen wir zum Match zu den Geißböcken und tun uns richtig schwer. Wir sind zwar das deutlich überlegene Team, zur Pause liegen wir aber mit 0:1 zurück, obwohl der FC bis dahin nicht ein einziges Mal auf unser Tor geschossen hat. Peter Vogel war der Pechvogel (hihi, Wortspiel!), der per Eigentor für die Gastgeber erfolgreich war.

Nach der Pause fällt uns zunächst nicht viel ein, dann geben wir aber nochmal Gas und Frenkie de Jong rettet uns per sehenswertem Treffer aus 18 Metern doch noch den hochverdienten Punkt. Insgesamt treffen wir dreimal Aluminium, davon zweimal Selke innerhalb weniger Sekunden; ein Sieg sollte einfach nicht sein...



1. Bundesliga
27. Spieltag

Im Hinspiel haben wir Borussia Dortmund komplett überrascht und das Westfalenstadion gestürmt. Insgeheim ist mir klar, dass sich die Borussen heute rächen und uns die erste Heimniederlage bescheren werden, doch es kommt ganz anders: defensiv stehen wir insgesamt hervorragend, lassen wenige zwingende Chancen zu und das torlose Unentschieden zur Pause geht absolut in Ordnung.

Nach einer Stunde gehen wir aus einer Standardsituation in Führung; de Jong bringt die Ecke in die Mitte, Ahlborn verlängert und am langen Pfosten muss Vogel nur noch den Fuß hinhalten - 1:0! Dortmund reagiert wütend, gleicht zehn Minuten später durch Aubameyang ist und es scheint seinen Lauf zu nehmen... Aber ohne die Löwen! Mein Team bäumt sich auf, wächst über sich hinaus und belohnt sich mit dem späten 2:1 durch Desypris, der die perfekte Vorlage von Mazraoui zur erneuten Führung verwandelt. Die Gäste werfen nun alles nach vorne, wir kontern und Parlak trifft zum entscheidenden 3:1. Dass wir auch diesmal wieder dreimal am Aluminium scheitern, geht in den Feierlichkeiten unter.



1. Bundesliga
Tabelle nach dem 27. Spieltag

Wir sind mittendrin statt nur dabei im Kampf um die Europacup-Plätze - wer hätte das gedacht? Die eigentlich personell viel stärke Konkurrenz lauert aber auf jeden Fehler unsererseits und wird sich wohl kaum eine Blöße geben. Sagen wir es mal so: Platz 8 wäre okay, Platz 5 gigantisch!



Jobangebote

Pünktlich zur Länderspielpause kommt wieder Schwung ins Trainerkarussell und meine Person wird ebenfalls gehandelt. Watford, Bergamo, Hoffenheim - die Antwort ist immer die gleiche: kein Interesse!







Testspiel

Mit einer bunten Mischung aus Ersatzspielern und Akteuren aus der U21 und U19, die nicht für ihre Nationalmannschaften im Einsatz sind, reisen wir nach Niederbayern, um ein Testspiel gegen den SV Schalding zu absolvieren. Wir bekleckern uns nicht gerade mit Ruhm, setzen uns aber dennoch durch und für einige Spieler, die in der Bundesliga zuletzt kaum zum Zuge kamen (Helmbrecht, Weber, Andermatt, Eckert) bietet das Match nicht nur Spielpraxis, sondern auch noch ein Erfolgserlebnis.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Akumaru

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #384 am: 02.April 2019, 10:53:36 »

Die Seitenstraßler packt ihr noch! Was wäre das für eine geile Saison, die Sechzger vor den anderen da zu sehen.  O0
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #385 am: 03.April 2019, 16:47:57 »


Jobangebot

Netter Versuch, aber natürlich kein Interesse meinerseits.



Verletzung

Leider verletzt sich unser rechter Verteidiger Noussair Mazraoui kurz vor dem Auswärtsspiel beim VfL Bochum. Für die Startelf wird es nicht reichen, für ihn wird Jannis Rabold in die erste Elf rutschen.



1. Bundesliga
28. Spieltag

Wir reisen zum abgeschlagenen Tabellenletzten und sind uns der Schwere der Aufgabe bewusst. In der Anfangsphase gehen wir auch konzentriert zu Werk, aber nach zehn Minuten reißt der Faden und wir finden nicht mehr ins Spiel. Stattdessen übernimmt der VfL Bochum die Kontrolle und geht in der 18. Minute in Führung - musste ja so kommen...

Wir schlagen zwar fünf Minuten später durch Florian Spann zurück, der VfL bleibt aber das bessere Team und kurz nach der Pause klingelt es wieder in unserem Kasten. Danach lässt Bochum mehrfach fahrlässig das dritte Tor liegen, sodass wir nochmal eine Schlussoffensive starten können; diese bleibt jedoch erfolglos und in der Nachspielzeit gelingt dem designierten Absteiger dann doch noch das 3:1. Das war gar nix von uns! Zu allem Überfluss verletzt sich auch noch Kemal Parlak, der mit einem Jochbeinbruch mehrere Wochen pausieren muss.





Verletzung

Kaum wieder fit, verletzt sich Mazraoui wieder im Training und wird auch im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg nicht zur Verfügung stehen. Nach dem misslungenen Experiment mit Jannis Rabold zuletzt, wird diesmal Routinier Park Yi-Young auf der rechten Verteidigerposition auflaufen.



1. Bundesliga
29. Spieltag

Der VfL Wolfsburg schien vor ein paar Wochen schon fast als Meister festzustehen, doch zuletzt setzte es Niederlage nach Niederlage und inzwischen ist RB Leipzig am VW-Werksclub vorbeigezogen. Die Wölfe stehen also gewaltig unter Druck und brauchen dringend Punkte, wenn sie doch noch Meister werden wollen.

Vor der Pause entwickelt sich ein Duell auf Augenhöhe, die besseren Chancen haben aber wir und in der 43. Minute gelingt Gabriel Stroe das nicht unverdiente 1:0. Diesen Vorsprung können wir trotz stets zunehmenden Drucks der Gäste bis zur 78. Minute halten, ehe Bazoer doch für Wolfsburg ausgleicht, wobei ausgerechnet Park Yi-Young etwas unglücklich agiert und den Torschützen außer Acht lässt.

Danach gehts wieder munter hin und her, den Lucky Punch setzen aber wir. Der eingewechselte Mario Bergner setzt sich bei seinem zweiten Profieinsatz auf rechts durch, passt flach nach innen und dort muss der aufgerückte Niko Kijewski nur noch den Fuß halten. 2:1! Heimsieg!



Verletzung

Eben noch der gefeierte Held, nun verletzt im Training: Niko Kijewski muss ein paar Tage pausieren, sollte aber pünktlich zum Match in Gladbach wieder fit sein.



1. Bundesliga
30. Spieltag

Gladbach hat zuletzt stark agiert und will seine Serie natürlich gegen uns fortsetzen, während wir zwar durchaus auf Europa schielen, aber dieses Ziel halt nicht zwingend erreichen müssen. Die Fohlen beginnen stark, das 1:0 durch Coman ist die logische (und verdiente) Konsequenz. Danach kommen wir besser ins Spiel, die Gastgeber wissen sich oft nur mit Fouls zu helfen.

Nach einer guten halben Stunde wird Ahlborn nach einer Ecke im Luftkampf deutlich gefoult, der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt und Selke hämmert den Ball hoch in die Mitte des Tores - 1:1!

Nach der Pause verflacht die Partie zunehmend, Chancen sind Mangelware und am Ende könnnen wir mit dem Remis bestens leben. Keine gute Leistung, aber ein wertvoller Punkt für die Löwen.



Davie Selke erzielte mit dem Elfmeter seinen 15. Saisontreffer, was eine Klausel in dessen Vertrag triggert, die ihm 200.000 € garantiert. Das hat sich der Junge verdient und ich gönne ihm die Prämie von Herzen.



Verletzung

Im Donnerstagstraining verletzt sich unser Spielmacher und Dauerbrenner Frenkie de Jong und wird für die Startelf im Duell mit RB Leipzig nicht zur Verfügung stehen. Ein herber Schlag, aber unsere Punkte müssen wir eh gegen andere Gegner holen.



U21

Bereits mehrere Spieltage vor Saisonende steht unsere U21 als Aufsteiger als Meister der Regionalliga Bayern fest. Leider bedeutet das noch nicht den Aufstieg; zuerst muss sich unser Nachwuchs noch in der Relegation durchsetzen.



1. Bundesliga
31. Spieltag

Für Frenkie de Jong rückt Patrick Sontheimer in die Startelf - und der Junge macht das Spiel seines Lebens! Zwei Assists steuert der Neuzugang aus Fürth zum sensationellen Sieg gegen den Tabellenführer bei und wird zum Player of the Match gekürt. Es ist nicht so, dass wir die Gäste dominieren, ganz im Gegenteil: optisch ist Leipzig durchaus überlegen, aber unsere Effektivität entscheidet die Partie für uns. Davie Selke (2) und Florian Spann treffen für die Löwen und der Heimnimbus bleibt weiter gewahrt.



1. Bundesliga
Tabelle nach dem 31. Spieltag

Noch drei Spieltage und wir stehen noch immer auf Platz 5 und somit einem Rang, der uns für das europäische Geschäft qualifizieren würde. Es wird also spannend, aber wir haben es selber in der Hand...


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #386 am: 05.April 2019, 12:24:32 »

Jobangebot

Ein großartiger Zeitpunkt für so ein Angebot... Nee, lass mal, ich bleib natürlich in Giesing.



1. Bundesliga
32. Spieltag

Noch drei Spiele, drei Punkte Vorsprung auf Platz 6. Jetzt nur nicht nachlassen... Wir reisen zum HSV, bei dem wir ja im Viertelfinale des Pokals ausgeschieden sind und haben folglich noch eine Rechnung offen. Irgendwie liegen uns die Hanseaten mit ihrer Spielweise aber nicht so wirklich und so kommen wir auch diesmal recht schwer in die Partie. Nicht unverdient geht der HSV kurz vor der Pause sogar in Führung - für uns so etwas wie ein Weckruf.

Zwar treten wir auch nach dem Seitenwechsel wenig überzeugend auf, der Kampfgeist stimmt aber und die Umstellung auf zwei Stürmer trägt Früchte. Der eingewechselte Parlak erkämpft sich im gegnerischen Strafraum den Ball, wird umgerissen und es gibt Elfmeter. Selke bleibt eiskalt und es steht 1:1.

In der 68. Minute ist es dann unser talentierter Stürmer höchstselbt, der die Partie für uns entscheidet, als er einen Steilpass von Selke aufnimmt, vor dem Keeper die Nerven behält und die Löwen zum 2:1-Auswärtssieg schießt.

Da Hannover zeitgleich verliert, sind wir zwei Spieltage vor Saisonende sechs Punkte vor Rang 6; es fehlt also nur noch ein Zähler zur Sensation! Einziger Wermutstropfen des Tages ist somit die Verletzung von Niko Kijewski, für den die Saison vorzeitig beendet ist.





Verletzungen

Auch die folgenden Trainingswoche hat es in sich, denn mit Davie Selke und Dimitris Desypris verletzen sich zwei weitere Akteure. Während unser Goalgetter nur gegen Augsburg fehlen wird, wird der Linksaußen in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen können.





1. Bundesliga
33. Spieltag

Es! Ist! Vollbracht!  O0

Mit einem 1:1 gegen den FC Augsburg holen wir den noch fehlenden Punkt, um uns für die Europa League zu qualifizieren und verwandeln Giesing in die größte Partymeile, die man sich vorstellen kann. Umjubelter Held ist Frenkie de Jong, der kurz vor der Pause für die zwischenzeitliche Führung sorgt. Was für ein unglaublicher Erfolg für diese junge Truppe, die zu weiten Teilen aus Spielern aus der eigenen Jugend besteht.





Nationalmannschaft

Zwei unserer Spieler werden ihre Länder bei der bevorstehenden WM vertreten: Frank Boya und Park Yi-Young werden am Turnier teilnehmen und dort u.a. auf die Ex-Löwen Kevin Volland, Julian Baumgartlinger und Bobby Wood treffen.



Verletzung

Beim Abschlusstraining verletzt sich Stammkeeper Timo Königsmann und muss für das Match gegen den VfB Stuttgart passen. Somit rück Marco Hiller mal wieder zwischen die Pfosten. Seine Abschiedsvorstellung? Gut möglich, dass unser Eigengewächs den Verein im Sommer mangels Perspektive verlassen wird.



Fritz-Walter-Medaille

Gleich zwei meiner Jungs dürfen sich über eine Auszeichnung freuen: Kemal Parlak erhält Gold, Florian Spann Bronze. Ich persönlich hätte andersrum entschieden, aber eigentlich ist es ja auch egal. Beide verdienen ihren Preis vollkommen.



1. Bundesliga
34. Spieltag

Tief in der Nachspielzeit rettet Kemal Parlak uns das Remis gegen den VfB Stuttgart und somit haben wir es tatsächlich geschafft, in dieser Saison kein einziges Heimspiel in Giesing zu verlieren. Ganz, ganz stark und natürlich die Basis für unsere Qualifikation für das europäische Geschäft.



1. Bundesliga
Abschlusstabelle nach dem 34. Spieltag

Bayer Leverkusen wird buchstäblich in letzter Sekunde Deutscher Meister, da RB Leipzig in der Nachspielzeit nach 3:2-Führung noch 3:4 gegen Schalke verliert. Die Bayern sind also entthront, nachdem sie zuvor gefühlte 56 Jahre in Folge Deutscher Meister wurden, und müssen sich mit dem Pokalsieg (im Finale gegen den HSV) trösten. Wolfsburg rettet sich auf Platz 4, wir werden überragender 5. und qualifizieren uns als Aufsteiger für Europa!

Bochum und Augsburg steigen ab, der HSV rettet sich - wie sollte es anders sein? - in der Relegation gegen den SC Freiburg und bleibt der Liga erhalten.


« Letzte Änderung: 05.April 2019, 12:48:46 von Stefan von Undzu »
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #387 am: 05.April 2019, 12:47:58 »


Statistik




Youngster Florian Spann steht bei allen 34 Spielen in der Startelf, gefolgt von Alexander Ahlborn (auch er ist noch Teenager!) und Davie Selke mit 33 Einsätzen. Selke indes führt einige Kategorien an: bester Torschütze, die meisten Assists und am öftesten Player of the Match - der Transfer hat sich mal so richtig rentiert!

Mit Frenkie de Jong glänzte ein weiterer Neuzugang und überzeugte mit einer herausragenden Durchschnittsnote. Nur Kemal Parlak war diesbezüglich noch besser, kam aber oft von der Bank und glänzte mit zahlreichen Jokertoren. Bad Boy war mal wieder Frank Boya, der neben acht gelben auch zwei rote Karten sammelte.





Auszeichnungen

Frenkie de Jong wurde als zweitbester Neuzugang der Bundesliga geehrt; nur der Stuttgarter Muyumba überzeugte den VDV mehr als unser Spielmacher.



Völlig überraschend landete unser linker Verteidiger Niko Kijewski in der Elf des Jahres. Damit war trotz starker Leistungen definitiv nicht zu rechnen, wir freuen uns aber sehr mit ihm und zahlen die vertraglich vereinbarte Prämie natürlich sehr gerne aus.



Auch unsere Fans haben gewählt: Frenkie de Jong und Kemal Parlak erhalten je zwei Auszeichnungen.



Und zu guter Letzt hat auch der Coach seinen Teil zum Erfolg beigetragen und wird sowohl von der Bundesliga als auch vom VDV als "Trainer des Jahres" ausgezeichnet. Ich freue mich natürlich riesig, dass mir diese Ehre zuteil wird.





U21

Unserer U21 gelingt doch recht überraschend der Durchmarsch in der Regionalliga Bayern. Platz 5 hätte mir genügt, aber da sind doch einige Talente dabei, die mit Macht nach oben drängen und sich für höhere Aufgaben empfehlen wollen. In der Relegation setzt sich unser Nachwuchs souverän gegen den FSV Mainz 05 durch und spielt somit in der kommenden Saison in der 3. Liga. Für uns natürlich eine tolle Situation, da wir die jungen Spieler, die es nicht in den 18er Kader der Profis schaffen, trotzdem in einer Profiliga einsetzen können.





Überragender Spieler der Aufsteigermannschaft ist Stürmer Mario Bergner, der in 25 Matches satte 27 mal einnetzt und beweist, dass er nicht umsonst als riesiges Talent gilt. Bei seinen drei Kurzeinsätzen in der Bundesliga hat er sein Talent bereits angedeutet, die nächste Saison wird für ihn eine sehr wichtige sein.



U19

Auch mit dem Abschneiden unserer U19 können wir sehr zufrieden sein, v.a. wenn man bedenkt, dass mehr als zehn Spieler, die hier noch spielberechtigt wären, bereits regelmäßig bei der U21 oder sogar bei den Profis zum Einsatz kommen. Platz 3 in der Südstaffel der Bundesliga ist somit aller Ehren wert. Meister wird übrigens des FC Schalke 04, der sich im Finale gegen den FC Bayern durchsetzt.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Akumaru

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #388 am: 05.April 2019, 12:56:30 »

Im gesamten Verein eine hervorragende Saison. Die Sechzger sind endlich wieder da! Nächste Saison dann der Angriff auf die Seitenstraßler?  :P Bitte, bitte, bitte? Wenn schon mein BVB versagt...
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #389 am: 05.April 2019, 13:01:14 »


Naja, wir wollen es mal nicht übertreiben. Bei denen ist jeder einzelne Spieler mehr wert als bei uns der komplette Kader und wenn man sich die Transfers anschaut, die in der Liga getätigt werden, wäre ich schon hochzufrieden, wenn wir in der kommenden Saison um Platz 9 mitspielen.

Klingt natürlich wie pures Understatement, aber die bevorstehende Mehrfachbelastung kennen wir nicht und wenn man ehrlich ist, konnten wir in dieser Saison auch nur so erfolgreich sein, weil wir oft unterschätzt wurden und weil wir durch unsere Kampfkraft Punkte erzwungen haben, die wir nur bedingt verdient haben. Ob das nochmal so möglich sein wird?
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Fabi

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #390 am: 05.April 2019, 18:49:49 »

Wow.

Richtig richtig geil was du in der ersten Saison in der 1. Bundesliga erreicht hast. Glw dazu!

Bin gespannt auf deine Transfers und wie du die Dreifachbelastung meisterst.
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #391 am: 05.April 2019, 20:48:57 »

Erwarte bei den Transfers nicht zu viel.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #392 am: 20.April 2019, 22:48:47 »


Saison 2022/23

Die Saison beginnt mit einer Überraschung: Hasan Ismaik ist Geschichte bei den Löwen! Er ist im Spiel als "Director" hinterlegt, was ja nicht wirklich korrekt ist, aber egal... Ich pfeif mal das Scheichlied und freu mich ne Runde.  ;)



Die Erfolge der Vorsaison machen mich zu einem begehrten Mann auf dem Trainermarkt, ich lehne aber folgende Angebote (natürlich und ohne zu zögern) ab:

Club Brügge
Ajax Amsterdam
Austria Wien
FC Nantes
Benfica
Leicester City
Espanyol Barcelona
RB Salzburg
Borussia Mönchengladbach
FC Porto
Zenit St. Petersburg


Transfers

Abgänge

Bei Thore Jacobsen und den beiden zuletzt verliehenen Moritz Heigl und Felix Braun laufen die Verträge aus, sie müssen sich also auf die Suche nach einem neuen Verein machen. Bei uns gabs keinerlei Perspektive mehr für die drei Spieler.

Darüber hinaus verkaufen wir Nico Andermatt (Hansa Rostock), Nándor Támas (Vasas), Marco Hiller (Cambuur) und Dennis Eckert, der zu Huesca nach Spanien zurückkehrt. Zudem verleihen wir unseren senegalesischen U21-Nationalspieler Yankouba Diop an Eintracht Braunschweig.





Zugänge

Von AIK Stockholm verpflichten wir den französischen Keeper Paul Bernardoni, der bei Girondis Bordeaux ausgebildet wurde. Er hat von den Attributen her gute Chancen auf den Stammplatz zwischen den Pfosten, Konkurrent Timo Königsmann wird diesen allerdings nicht kampflos aufgeben.



Lee Jin-Hyun wechselt von den Pohang Steelers an die Grünwalder Straße. Der südkoreanische Nationalspieler trifft in Giesing auf seinen Landsmann Park Yi-Young und ist ebenso vornehmlich im zentralen Mittelfeld anzutreffen.



2009 wechselte Lars Bender zu Bayer Leverkusen, nun kehrt der Junge aus der Löwenjugend zum TSV 1860 zurück, um hier seine Karriere zu beenden. Emotional natürlich eine ganz großartige Sache und auch sportlich dürfte uns Bender noch gut zu Gesicht stehen.



Alle anderen aufgelisteten Neuzugänge sind für die U21 bzw. U19 eingeplant, kommen aber in der Vorbereitung durchaus auch bei den Profis zum Einsatz und dürfen sich da für höhere Aufgaben empfehlen.



Kader

Die Buchmacher sehen uns als Abstiegskandidat, ich aber bin sehr zufrieden mit meinem Kader, auch wenn es so 1-2 Positionen gibt, auf denen ich durchaus noch Handlungsbedarf sehe. Insgesamt haben wir einen recht ausgeglichenen Kader, ihren Stammplatz haben nur wenige Spieler (Ahlborn, de Jong, Spann, Mazraoui, Kijewski) sicher.




Testspiele

Trotz eigentlich ganz guter Ergebnisse verlief die Vorbereitung sehr durchwachsen: spielerisch kam viel zu wenig, Stürmer Davie Selke hat Ladehemmungen und ist zudem unzufrieden. Und auch vom Verletzungspech blieben wir nicht verschont; exemplarisch dafür steht Neuzugang Paul Bernardoni, der erst zum letzten Match fit wurde und dort in der zweiten Halbzeit sein Debüt feierte. Insofern ist natürlich klar, dass er zum Saisonstart nicht zwischen den Pfosten stehen wird.













Verletzungen

Für das Pokalspiel zum Saisonauftakt werden uns Mazraoui, Desypris und Stroe nicht zur Verfügung stehen; zudem sind Bernardoni, Kutlu und Weber gerade erst von ihren Blessuren genesen und nur bedingt einsatzfähig.



DFB Pokal
1. Runde, Auslosung

Wir fahren natürlich als Favorit nach Wiesbaden, unterschätzen sollten wir den Gegner jedoch nicht. Alles andere als ein Sieg wäre jedoch eine herbe Enttäuschung für die Löwen - da dürfen wir uns nichts vormachen.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Akumaru

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #393 am: 21.April 2019, 11:08:05 »

Gute Transfers! Bender dürfte Topverdiener sein, oder? Wann holst du Iron-Manni und Jule Weigl zurück?  :P
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #394 am: 21.April 2019, 12:57:10 »

...
Bender dürfte Topverdiener sein, oder?
...

Ja, zusammen mit Park Yi-Young und Frenkie de Jong.


So, los gehts mit der neuen Saison:

DFB Pokal
1. Runde

Oh Mann, das ging ja gerade nochmal gut und am Ende sind es zwei Teenager, die uns den Arsch retten... Der SV Wehen Wiesbaden schießt zwar in 120 Minuten nicht ein einziges Mal auf unser Tor, aber uns gelingt es nicht, unsere Überlegenheit in Treffer umzumünzen. Selke agiert (mal wieder) extrem lustlos, den beiden Flügelspielern gelingt wenig und so sind es die beiden Einwechselspieler Stjepan Skvorc und Seyi Howsawi, die die Partie für uns entscheiden. Der 18-jährige Skvorc setzt sich auf rechts durch, flankt scharf in die Mitte und dort vollstreckt der 17-jährige Howsawi und schießt uns in die 2. Runde.






Abgang

Patryk Pawela, Nummer 4 in unserer Torhüterhierarchie und völlig ohne Perspektive im Profikader, wechselt für eine geringe Ablöse zu Slask Wroclaw. Für alle Parteien vermutlich die beste Entscheidung.



Verletzungen

Gleich zwei unserer Mittelfeldspieler erwischt es kurz vor dem Bundesligaauftakt beim BVB: während Tobi Schröck nur kurz pausieren muss, erwischt es Park Yi-Young deutlich schlimmer. Der Südkoreaner wird uns 2-3 Monate fehlen und reißt eine empfindliche Lücke in die Kaderplanung, da er sowohl im zentralen als auch im defensiven Mittelfeld und auf der rechten Verteidigerposition eine wichtige Option darstellt.





DFB Pokal
2. Runde, Auslosung

Zuhause gegen einen Zweitligisten - da kann man nicht meckern. Ein Heimsieg gegen den SV Darmstadt 98 ist natürlich Pflicht und ich spiele mit dem Gedanken, da mal Paul Bernardoni von Anfang an im Tor ranzulassen.



1. Bundesliga
1. Spieltag

Saisonauftakt und gleich eine Reise zu Borussia Dortmund - es gibt sicher leichtere Aufgaben, aber wir haben da nichts zu verlieren und so treten wir auch auf. Der BVB ist zwar spielbestimmend und geht nach einer halben Stunde verdient in Führung, doch wir schlagen noch vor der Pause zurück und sind richtig gut in der Partie.

Nach einer Stunde taucht der wieder mal schwache Selke alleine vor Keeper Onana auf, vergibt jedoch kläglich und quasi im Gegenzug erzielt der überragende Hassan das 2:1 für die Gastgeber. Diesmal legen die Borussen nach und am Ende geht das 3:1 für den BVB auch völlig in Ordnung. Unsere Punkte müssen wir ohnehin gegen andere Gegner holen.



Verletzung

Eigentlich hatte ich Kemal Parlak für das bevorstehende Heimspiel gegen den 1. FC Köln als Sturmspitze eingeplant, doch der Shootingstar der Vorsaison verletzt sich im Abschlusstraining und muss leider passen.



Europa League
Gruppenphase, Auslosung

Die Löwen zurück in Europa: Wahnsinn! Natürlich sind wir gespannt, was für tolle Reisen uns das Los beschert und wir werden nicht enttäuscht. Der AS Rom wird vermutlich eine Nummer zu groß für uns sein, gegen HJK Helsinki müssen wir punkten und Fenerbahce dürfte ungefähr auf unserem Niveau sein. Wäre schon toll, wenn wir uns da einen Battle um Platz 2 liefern könnten.



1. Bundesliga
2. Spieltag

Letzte Saison blieben wir zuhause ungeschlagen und setzen diese Serie auch diesmal gegen den 1. FC Köln fort. Ein torloses Remis ist zwar nicht unbedingt das, was wir uns erwünscht hatten, aber man muss nehmen, was man kriegt. In der Sturmspitze lasse ich Nachwuchsstürmer Mario Bergner von Beginn an statt Selke ran und der Junge zeigt gute Ansätze. Wenn ich nur wüsste, wie ich Selke wieder auf die Spur bekomme... Mit de Jong und Stroe ziehen sich zwei Spieler leichte Blessuren zu, die sie aber in der bevorstehenden Länderspielpause locker auskurieren können.







1. Bundesliga
Tabelle nach dem 2. Spieltag

Von mir aus könnte man die Saison jetzt abbrechen: Klassenerhalt geschafft! Natürlich ist Tabelle noch nicht sehr aussagekräftig, aber das wird eine knüppelharte Spielzeit... Ach ja, kleiner Sidefact: Marco Reus, mittlerweile 35, wechselte vor der Saison ablösefrei zu Aufsteiger Dynamo Dresden.  ;D


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #395 am: 22.April 2019, 13:35:56 »


Verletzungen

Die Länderspielpause verläuft nicht gerade ideal, denn gleich drei Spieler verletzen sich im Training bzw. bei ihrer Nationalmannschaft: Niko Kijewski, Serkan Kutlu und Kemal Parlak fallen alle mehrere Wochen aus, wobei uns vor allem Kijewskis Verletzung zum Handeln zwingt. Gott sei Dank ist das Transferfenster noch ein paar Tage offen.







Abgang

Zuerst geben wir aber noch einen Spieler ab, der uns auf dem Weg aus der Regionalliga Bayern bis in die Europa League begleitet hat: Nicholas Helmbrecht war über Jahre hinweg Stammspieler, hat nun aber überhaupt keine Chance mehr bei den Löwen und wechselt in die 2. Bundesliga zum FC Hansa Rostock.



Zugänge

Wir werden kurzfristig fündig und verpflichten für die linke Verteidigerposition Leon Guwara vom 1. FC Köln. Für ihn legen wir 850.000 € auf den Tisch, was angesichts seines Marktwertes durchaus ein guter Deal sein dürfte. Und: er hat Bundesligaerfahrung, spricht Deutsch und passt somit bestens in unser Anforderungsprofil.



Auf den letzten Drücker wird uns noch Phoenix Patterson zur Leihe angeboten und da er außer seines geringen Gehalts nichts kosten soll, gehen wir darauf ein. Der 21-jährige Engländer wechselt von Tottenham an die Grünwalder Straße und wird den Konkurrenzkampf auf der linken Offensivposition weiter ankurbeln. Sicher kein Muss-, aber ein Kann-Transfer, der uns weiter Optionen bietet, zumal Patterson auch bei unserer zweiten Mannschaft in der 3. Liga eingesetzt werden kann.



Nachwuchsleistungszentrum

Wir verteidigen unseren Titel und stellen noch immer die meisten im Verein ausgebildeten Spieler, die in Europas Top-Ligen aktiv sind. Die meisten davon spielen natürlich noch immer bei 1860, aber auch Spieler wie Volland, Weigl, Uduokhai etc. zählen da zu uns.



Verletzungen

Weiter gehts mit unserem Verletzungspech: diesmal erwischt es Lee Jin-Hyun, Peter Vogel und Neuzugang Phoenix Patterson, die uns mehr oder weniger lang nicht zur Verfügung stehen.







1. Bundesliga
3. Spieltag

Nach einer Stunde sind wir eigentlich mausetot und ich würde selbst keinen Pfifferling darauf setzen, dass wir unsere Heimserie auch gegen Schalke fortsetzen können. Wir liegen 0:2 zurück, es gelingt uns herzlich wenig und die Gäste sorgen für ordentlich Alarm vor unserem Tor.

Aus dem Nichts verkürzt der kurz zuvor eingewechselte Selke zum 1:2 und Giesing treibt die Mannschaft weiter nach vorne. Das Stadion bebt und die Löwen werfen alles nach vorne, um doch noch einen Punkt zu retten. Doch erst der Platzverweis für Heintz fünf Minuten vor dem Ende ebnet uns den Weg. Zwei Minuten Später trifft der starke Bergner mit seinem ersten Bundesligator zum 2:2 und Spann setzt dem Wahnsinn in der 90. Minute mit seinem 3:2 die Krone auf. Unfassbar!





Europa League
Gruppenphase, 1. Spieltag

1997 spielten die Löwen schon einmal in Finnland; damals besiegte der TSV 1860 Jazz Pori durch ein spätes Tor durch Abedi Pele mit 1:0 und auch diesmal entwickelt sich ein Geduldsspiel. Die Zuschauer sehen Einbahnstraßenfußball, wir vergeben sogar einen Elfmeter, HJK schießt nicht ein einziges Mal aufs Tor und so dauert es bis zur 86. Minute, ehe Spann die knapp 1.600 mitgereisten Löwenfans erlöst und zum 0:1 einnetzt. Alles in allem also ein idealer Start in die Europa League-Saison.



1. Bundesliga
4. Spieltag

Reichlich müde, aber euphorisiert reisen wir nach Berlin und haben uns eine spezielle taktische Marschroute zurechtgelegt, um die Hertha zu überraschen. Wir stellen uns hinten rein, lassen die Gastgeber anrennen und lauern auf Konter. Das gelingt uns prächtig, die Hertha beißt sich die Zähne an uns aus und in der zweiten Halbzeit wird von Minute zu Minute klarer, dass wir nen Punkt mitnehmen werden. Aber es kommt noch besser: in der 87. Minute erkämpft Schröck ne Ecke, Lee Jin-Hyun legt diese zurück auf Boya und dieser hämmert den Ball aus gut 20 Metern via Unterkante der Latte in die Maschen. Traumtor! Auswärtssieg!





1. Bundesliga
5. Spieltag

Frank Boya trifft ja nun wirklich nicht oft, aber scheinbar hat er nun Gefallen daran gefunden, denn gegen Hannover 96 bringt uns der Kameruner bereits nach drei Minuten in Führung und ebnet uns damit den Weg zum nächsten Heimsieg. Wir lassen in der Folge zwar massenhaft Chancen liegen, doch der eine Minute zuvor eingewechselte Desypris entscheidet die Partie in der 78. Minute endgültig für die Löwen.



1. Bundesliga
Tabelle nach dem 5. Spieltag

Hui, da wurden wir aber mal ordentlich nach oben gespült... Man sollte nicht davon ausgehen, dass das so weiterläuft, aber die Momentaufnahme nehmen wir natürlich gerne mit.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #396 am: 04.Mai 2019, 22:17:47 »

1. Bundesliga
6. Spieltag

Unser Höhenflug endet in Frankfurt ziemlich abrupt. Das 0:2 geht absolut in Ordnung, wir spielen schwach und nehmen völlig verdient keine Punkte mit zurück nach Giesing.



Jobangebot

Santos - ein klangvoller Name, aber was soll ich da?



Verletzungen

Gleich zwei Verletzte haben wir in der kommenden Woche zu beklagen: mit Gabriel Stroe und Mario Bergner hat es zwei unserer talentierten Youngster erwischt, die für die kommenden Spiele ausfallen.





Europa League
Gruppenphase, 2. Spieltag

Während wir in Helsinki siegreich waren, schlug die Roma zu Hause Fenerbahce mit 3:0 und natürlich sind wir Außenseiter gegen die Italiener. Wir verkaufen uns aber teuer, die 1:2-Niederlage können wir aber dennoch nicht verhindern. Mit einem Punkt hatten wir aber ohnehin nicht geplant, also alles okay. Aber wie geil: Europapokal in Giesing!



1. Bundesliga
7. Spieltag

In der Bundesliga hält unsere fast schon unheimliche Heimserie, denn auch gegen Bremen bleiben wir ungeschlagen und haben somit seit dem Aufstieg zuhause immer gepunktet. Trotz Überlegenheit gelingt uns gegen Werder kein Treffer, das Match gegen den AS Rom steckt uns aber auch noch merklich in den Knochen.



Jobangebot

Schon wieder zwei Anfragen aus Brasilien - und natürlich die nächsten Absagen meinerseits.





Verletzungen

Mit Kemal Parlak und Felix Weber verletzen sich die nächsten beiden Spieler und fallen jeweils für ein paar Tage aus. In Stuttgart werden sie leider nicht im Kader stehen.





1. Bundesliga
8. Spieltag

Ich kann mich nicht erinnern, in diesem Save je so ein schlechtes Spiel meiner Löwen gesehen zu haben. Vor der Pause schießen wir genau einmal aufs Tor (und erzielen damit durch Boya sogar den Anschlusstreffer!), danach gar nicht mehr. Blamabel ohne Ende! Wenn man ehrlich ist, haben wir so in der Bundesliga eigentlich nichts verloren...



Verletzung

Unserem neuen Keeper Paul Bernardoni klebt das Pech an den Stiefeln, denn schon wieder verletzt er sich und kann die Reise zum EL-Spiel nach Istanbul nicht mitmachen. Somit stehen bislang gerade mal 45 Minuten Einsatzzeit in einem Vorbereitungsspiel für ihn zu Buche.



Europa League
Gruppenphase, 3. Spieltag

Yes Yes Yes! Wir holen Big Points in Istanbul und meine Mannschaft zeigt nach der beschissenen Leistung von Stuttgart genau die richtige Reaktion. Mit Mario Bergner und Florian Spann schießen uns zwei Teenager aus der eigenen Jugend zum extrem wichtigen Auswärtssieg bei Fenerbahce, der umso wertvoller erscheint, wenn man bedenkt, dass die Türken gegen HJK Helsinki nicht über ein Remis hinausgekommen waren. Wir stehen also bei sechs Punkten, Fener und die Finnen bei jeweils einem. Schaut gut aus für uns.



Verletzungen

Oh Mann, Phoenix Patterson kommt in Giesing auch so gar nicht auf die Beine. Bisher blieb der Leihspieler von Tottenham ohne Bundesligaeinsatz und das wird sich in den kommenden 6-7 Wochen auch nicht ändern. Vermutlich werde ich in der Winterpause mal mit seinem Stammverein in Kontakt treten und diskutieren, ob wir die Leihe nicht vorzeitig beenden sollten.

Jannis Rabold fällt ebenfalls ein paar Tage aus, was insofern schade ist, alsdass ich ihn gegen RB Leipzig gerne in den 18er-Kader aufgenommen hätte.





1. Bundesliga
9. Spieltag

In der Bundesligatabelle wurden wir nach drei sieglosen Spielen und nur einem Punkt ziemlich nach hinten durchgereicht und nun haben wir auch noch den Vize-Meister und Tabellenführer zu Besuch. Nach nur 26 Sekunden bringt uns Davie Selke jedoch in Führung uns das beflügelt uns ungemein. Die Gäste sind zwar spielbestimmend, aber nicht zwingend und kurz vor der Pause kann Timo Königsmann sogar einen Elfmeter von Dolberg entschärfen.

Nach dem Seitenwechsel erhöht Spann auf 2:0 (51.) und diesen Vorsprung retten wir bis in die Nachspielzeit über die Runden, ehe die Gäste doch noch verkürzen. Aber egal: die Punkte bleiben (mal wieder) in Giesing!



1. Bundesliga
Tabelle nach dem 9. Spieltag

Der Sieg gegen die Brauseboys war beim Blick auf die Tabelle schon sehr wichtig, denn der Vorsprung auf den Relegationsrang beträgt nun schon stolze sieben Punkte. Hertha und Schalke hatten sich den Saisonstart sicher ganz anders vorgestellt...



DFB Pokal
2. Runde

Wir rotieren in großem Stile und verhelfen u.a. Paul Bernardoni zu seinem Pflichtspieldebüt. Gegen den Zweitligisten SV Darmstadt 98 tun wir uns wahnsinnig schwer und ziehen alles in allem doch recht glücklich in die nächste Runde ein. Das ging (ähnlich wie in Runde 1) gerade nochmal gut.


« Letzte Änderung: 06.Mai 2019, 09:27:31 von Stefan von Undzu »
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #397 am: 09.Mai 2019, 13:22:49 »

Youth Intake

Die Löwen sind ja bekannt für ihre gute Jugendarbeit und hier kündigen sich schon die nächsten paar Jungs an, die es in den Profibereich schaffen könnten. Besonders Alexander Ahlborn ist schon verdammt weit für sein Alter.

...

Schon krass: in der Regionalliga hatte ich diesen Youth Intake, jetzt sind alle im Bundesligakader, viele davon Stammspieler.  :)
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #398 am: 17.Mai 2019, 14:00:20 »


1. Bundesliga
10. Spieltag

Der Bundestrainer ist in der BayArena, um sich unseren Innenverteidiger Alexander Ahlborn anzuschauen - und der Junge erwischt einen rabenschwarzen Tag... Bereits vor der Pause verursacht er zwei Elfmeter, seine Auswechslung ist ununmgänglich. Alles in allem haben wir in Leverkusen keine wirkliche Chance, der zwischenzeitliche Anschlusstreffer durch Lars Bender (war ja klar...) weckt nur kurz Hoffnung.



DFB Pokal
Achtelfinale, Auslosung

Ich wünsche mir natürlich ein Heimspiel, aber leider kommt es anders und wir müssen im Achtelfinale auswärts bei Hannover 96 ran und sind da vermutlich Außenseiter. Kracher der Runde: Dortmund - Bayern!



Europa League
Gruppenphase, 4. Spieltag

Wir haben sechs Punkte, Fener und HJK Helsinki jeweils einen - heute ein Sieg gegen die Türken und es sieht schon sehr gut für uns mit dem Weiterkommen. Wie schon im Hinspiel in Istanbul, als wir 2:0 gewinnen konnten, treten wir auch diesmal sehr konzentriert auf und lassen den Gegner offensiv kaum zur Entfaltung kommen. Leider vergeben wir vor der Pause ziemlich viele Chancen, in der 49. Minute ist es aber endlich so weit: Spann erkämpft sich auf dem Flügel den Ball, legt flach in die Mitte auf Selke, dessen Schuss der Keeper noch abwehren kann, doch Parlak steht goldrichtig und staubt zum 1:0 für die Löwen ab. Anschließend verwalten wir das Ergebnis geschickt, die Gäste kommen dem Ausgleich zu keinem Zeitpunkt wirklich nahe und wir holen drei wichtige Punkte.



Im Parallelspiel gelingt HJK Helsinki ein doch sehr überraschender Heimsieg gegen den AS Rom, sodass wir noch nicht fix in der nächsten Runde sind. Allerdings empfangen wir die Finnen noch in Giesing und haben es somit selbst in der Hand.



Nachwuchsleistungszentrum

Ein weiterer Beweis dafür, dass unsere Jugendarbeit noch immer top ist:



1. Bundesliga
11. Spieltag

Wieder mal sind wir ganz knapp dran an der ersten Heimniederlage seit dem Bundesligaaufstieg, aber der eingewechselte Patrick Sontheimer rettet uns kurz vor dem Ende doch noch einen verdienten Punkt gegen die TSG Hoffenheim. Eigentlich ist das Remis für uns ja zu wenig, aber wenn man so lange einem Rückstand hinterherrennt, muss man sich auch mal mit einem Unentschieden zufrieden geben.



1. Bundesliga
Tabelle nach dem 11. Spieltag

Wir stehen im Mittelfeld der Tabelle, also genau da, wo wir zum Saisonende auch sein wollen. Solange wir uns nicht ernsthaft mit dem Abstiegskampf befassen müssen, ist alles okay.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #399 am: 24.Mai 2019, 12:45:02 »

Youth Intake

Die Löwen sind ja bekannt für ihre gute Jugendarbeit und hier kündigen sich schon die nächsten paar Jungs an, die es in den Profibereich schaffen könnten. Besonders Alexander Ahlborn ist schon verdammt weit für sein Alter.

...

Schon krass: in der Regionalliga hatte ich diesen Youth Intake, jetzt sind alle im Bundesligakader, viele davon Stammspieler.  :)


Schon heftig, wenn man drüber nachdenkt. GW
Gespeichert
Beşiktaş Istanbul 1903

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone und Social Media