MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 16   Nach unten

Autor Thema: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!  (Gelesen 26588 mal)

Assindia 1907

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #220 am: 26.April 2018, 16:01:48 »

einfach super diese story, glückwunsch zum aufstieg. jetzt wird es interessant auf wen du triffst. Ist Ismaik noch da? Wie sieht es aus mit neuen Stadion?
Gespeichert
OH RWE, Wir lieben DICH, weil es für uns, nichts schönres gibt!!!

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #221 am: 26.April 2018, 22:27:59 »

Ismaik ist noch da, musste aber in dieser Saison kein Geld mehr zuschießen.

In Sachen Stadion gab es bislang nichts Neues. Ich gehe also davon aus, dass wir im Grünwalder Stadion spielen werden.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #222 am: 10.Mai 2018, 22:25:17 »


3. Liga
36. Spieltag

Wir reisen nach Halle und Joker Ugur Mustafa Türk entscheidet die Partie kurz vor dem Ende zu unseren Gunsten. Erstaunlich, wie es meiner Truppe immer wieder gelingt, als Sieger vom Platz zu gehen, obwohl wir nicht unbedingt besser waren.



TOTO Pokal
Finale

Wie immer darf im TOTO Pokal die zweite Garde ran und tatsächlich gelingt es den Jungs, den Pokalsieg aus dem Vorjahr zu verteidigen. Torschütze in Buchbach ist wieder Türk, der besonders in diesem Wettbewerb zeigt, dass er ein solider Back-Up für Markus Ziereis ist. Ob das allerdings nächste Saison in der 2. Bundesliga auch noch so wäre...?



Jobangebot

Viktoria Pilsen lädt mich zum Interview ein unat natürlich ehrt mich das Interesse eines mehrfachen CL-Teilnehmers, doch ich bleibe den Löwen natürlich treu.



3. Liga
37. Spieltag

Ausgerechnet Manuel Schäffler, der in unserer Jugend das Kicken erlernt hat, entreißt uns tief in der Nachspielzeit den Sieg im letzten Heimspiel der Saison. Aber egal: Partystimmung ist angesagt!




Verletzungen

In der Woche vor dem letzten Saisonspiel verletzen sich zwei Stammspieler meiner Truppe. Besonders bei Jan Mauersberger tut es mir leid, denn der Routinier stand bisher bei allen Matches von Anfang an auf dem Platz und kann die 38 nun am letzten Spieltag nicht vollmachen.




3. Liga
38. Spieltag

Zum Abschluss lassen wir es nochmal krachen und gewinnen bei den Sportfreunden Lotte mit 3:0. Der Gegner musste zwar nach einer Notbremse lange in Unterzahl agieren, eine derartige Dominanz muss man aber dennoch erstmal aufbauen und in Tore ummünzen. Klasse Leistung und ein würdiger Saisonabschluss.



3. Liga
Abschlusstabelle

Der MSV Duisburg begleitet uns in die 2. Bundesliga, die Würzburger Kickers konnten Chemnitz tatsächlich noch abfangen und erreichen die Relegation.

Unsere beiden Mitaufsteiger aus der Vorsaison, der 1. FC Köln II und die TSG Hoffenheim II, steigen ebenso ab wie der 1. FC Magdeburg.



Statistik

Durch Jan Mauersbergers Ausfall am letzten Spieltag dürfen sich nur Torwart Marco Hiller und Linksverteidiger Christian Köppel damit rühmen, bei allen 38 Saisonspielen auf dem Platz gestanden zu sein. Unser bester Torschütze war einmal mehr Markus Ziereis, die meisten Assists kamen von Nico Andermatt, der auch am häufigsten als "Man of the Match" ausgezeichnet wurde.

In Sachen "beste Durchschnittsnote" hat Timo Gebhart knapp die Nase vorne, die meisten gelben Karten kassierte Tobias Weis und von Platzverweisen blieb der TSV 1860 in dieser Saison gänzlich verschont.



Auch für die Fans sticht der Schweizer Nico Andermatt hervor und wird zum "Spieler der Saison" gekürt. Zudem hat der 23-Jährige das "Tor der Saison" erzielt. Herzlichen Glückwunsch!




Im Ligavergleich sind wir auch stark vertreten: Nicholas Helmbrecht, Marco Hiller und Markus Ziereis sind in ihren jeweiligen Kategorien bestens platziert!



U21

Unsere zweite Mannschaft verpasst den angepeilten Aufstieg leider knapp; trotz teilweise herausragender Leistungen reicht es in der Bayernliga Süd wieder nur zu Platz 3. Auf ein Neues in der kommenden Saison...



U19

Mehr als zufrieden bin ich mit dem Abschneiden unserer U19, die als Aufsteiger in der Bundesliga zu keiner Zeit Gefahr lief, in den Abstiegsstrudel zu geraten. Lange stand man sogar auf Platz 3 der Tabelle, am Ende wird man starker Sechster.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Copywriter

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #223 am: 10.Mai 2018, 23:16:50 »

Tolle leistung vielleicht nächste Saison nach die Bundesliga?
Gespeichert
Ich Schreib Deutsch aber es ist nicht meine Muttersprache. Deshalb kann es sein das es Grammatik Fehler gibt. Verzeihung für die Fehler :)

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #224 am: 11.Mai 2018, 08:22:06 »

Wenn Du berücksichtigst, dass wir quasi mit unserer Regionalliga-Mannschaft in die 2. Bundesliga durchmarschiert sind, ist ein erneuter Aufstieg definitiv kein Thema. Es wird ein paar Veränderungen im Kader geben, aber ich gehe da wie gewohnt vor: keine Harakiri-Aktionen, sondern punktuelle Ergänzungen.

Wenn wir in der ersten Zweitligasaison nichts mit dem Abstieg zu tun haben, bin ich hochzufrieden. Wird eh schwer genug.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Fabi

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #225 am: 11.Mai 2018, 15:48:06 »

Glw zum souveränen Aufstieg, Hut ab!

Bin gespannt auf deine Transfers und mit dem Stadion.
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #226 am: 15.Mai 2018, 20:04:42 »

Die Frage nach dem Stadion kann ich Dir direkt beantworten:



Wir bleiben also vorläufig in Giesing, Ismaiks Versprechungen haben sich (mal wieder) als Luftschlösser entpuppt...
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #227 am: 16.Mai 2018, 09:51:36 »

Saison 2019/20

Jobangebote

Nach zwei Aufstiegen in Folge und frisch als "Trainer der Saison" der 3. Liga ausgezeichnet, wurden einige Vereine auf mich aufmerksam und luden mich zu Job-Interviews ein. Natürlich lehnte ich alle Offerten ab und verlängerte stattdessen meinen Vertrag bei den Löwen.










Transfers

Abgänge

Leider werden in der Transferhistorie die Spieler nicht aufgelistet, deren Verträge ausliefen und die den Verein infolgedessen verlassen haben. Bei uns waren das nach der abgelaufenen Saison Lukas Aigner, Philipp Steinhart und Felix Bachschmid, allesamt super Jungs aus der eigenen Jugend, denen ich den Sprung in die 2. Bundesliga jedoch nicht zugetraut habe.

Die weiteren Abgänge bis zum 1. Spieltag könnt Ihr der folgenden Grafik entnehmen:



Zugänge

Nachdem wir mehr oder weniger mit unserer Regionalliga-Truppe den Durchmarsch in die 2. Bundesliga absolviert haben, muss nun zwangsläufig ein kleiner Umbruch stattfinden, um dort nicht komplett unter die Räder zu kommen. Dennoch blieb ich meinem Credo treu und warf nicht blind mit Geld um mich. Welches Geld auch...?

Erster Neuzugang ist Linksverteidiger Thore Jacobsen; der 22-Jährige kommt ablösefrei von Werder Bremen und wird sich mit Christian Köppel ein heißes Duell um einen Stammplatz liefern, wobei Jacobsen deutlich defensiver ausgerichtet ist als sein Kontrahent.



Der 20-jährige Adrian Fein wechselt vom FC Bayern München II an die Grünwalder Straße und soll den Konkurrenzkampf im Mittelfeld ein wenig anheizen. Er kann sowohl im defensiven als auch im zentralen Mittelfeld eingesetzt werden und sollte sich im Zweitligakader kein Platz für ihn finden, kann er sich immer noch bei der U21 beweisen.



Vom SSV Jahn Regensburg stößt Jonas Nietfeld zu den Löwen und ist als Back-Up für Markus Ziereis im Sturmzentrum eingeplant. Bei den Oberpfälzern konnte der 25-jährige Angreifer bereits Zweitligaluft schnuppern, letzte Saison trafen der Jahn und 1860 in der 3. Liga und im TOTO-Pokal aufeinander.



Thorsten Mahrer spielte zuletzt beim österreichischen Bundesligisten SV Mattersburg und soll nun die Innenverteidigung des TSV 1860 verstärken. Der 29-Jährige kostet uns 400.000 € Ablöse, ist aber genau der Spielertyp, den wir für unsere Defensive benötigen, um den Etablierten Druck zu machen. Da Jan Mauersberger eh nicht mehr der Jüngste und unser Supertalent Alexander Ahlborn noch immer nicht spielberechtigt ist, hat Mahrer sehr gute Chancen auf einen Stammplatz.



Mit Moritz Heinrich kehrt ein alter Bekannter nach Giesing zurück; der 21-jährige Linksaußen wurde bei Sechzig ausgebildet, wechselte aber nach dem Abstieg und Lizenzentzug der Löwen zu Preußen Münster in die 3. Liga. Wir waren schon in der letzten Winterpause an ihm dran, konnten ihn uns aber nicht leisten. Nun ist sein Vertrag ausgelaufen und wir haben zugegriffen.



Vom FC St. Pauli wechselt der Südkoreaner Park Yi-Young ablösefrei zu den Löwen und hat beste Chancen auf einen Platz in der Stammelf. Der 25-Jährige bringt sehr gute Anlagen mit und hat in der Vorbereitung absolut überzeugt.



400.000 € legen wir auf den Tisch, um Aaron Seydel vom SC Freiburg wegzueisen. Der 23-Jährige ist ein ähnlicher Stürmertyp wie unser Goalgetter Markus Ziereis und die beiden dürften sich ein heißes Duell um den Platz in der Startelf liefern.



Nachdem sich einige Optionen hinsichtlich eines neuen rechten Verteidigers nicht in die Tat umsetzen ließen, waren wir erst in der Woche vor dem Saisonstart erfolgreich und konnten Noussair Mazraoui von Ajax ausleihen. Der 21-jährige Niederländer konnte in der Vorsaison als Leihspieler bei Arminia Bielefeld bereits Zweitligaluft schnuppern und wird sich nun mit Eric Weeger um einen Stammplatz duellieren. Da Mazraoui jedoch kein einziges Testspiel mit uns absolvieren konnte, hat Weeger zum Saisonstart die Nase vorne.



Hier nochmal ein Überblick über alle Neuzugänge des TSV 1860 München zur neuen Saison:



Wie gehts weiter?

Im nächsten Teil folgt die Kaderübersicht, ich berichte über die absolvierten Teststpiele, präsentiere Euch die Quoten der Buchmacher hinsichtlich unserer Chancen, die Klasse zu halten und zu guter Letzt wurde auch die 1. Runde des DFB-Pokals bereits ausgelost.

« Letzte Änderung: 16.Mai 2018, 10:01:27 von Stefan von Undzu »
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #228 am: 16.Mai 2018, 21:53:45 »


Kader



Im Tor wird es keine Veränderung geben: Marco Hiller ist meine Nummer 1 und hat das auch in der Vorbereitung durch starke Leistungen unterstrichen. Hendrik Bonmann ist sein Stellvertreter, Tom Kretzschmar wird in erster Linie in der U21 zum Einsatz kommen.

In der Verteidigung hingegen wird ordentlich umgestellt; Kapitän Felix Weber hat seinen Platz in der Innenverteidigung zwar noch sicher, neben ihm wird aber voraussichtlich Neuzugang Thorsten Mahrer agieren. Routinier Jan Mauersberger und Youngster Lennart Siebdrat werden aber sicher auch zu ihren Einsatzzeiten kommen.

Links hinten werde ich je nach taktischer Ausrichtung Christian Köppel (offensiv) oder Thore Jacobsen (defensiv) aufbieten. Da der Köppi verletzungsbedingt noch rund fünf Wochen ausfallen wird, ist der Neuzugang aus Bremen zunächst gesetzt. Die rechte Verteidigerposition wurde bislang durch Eric Weeger besetzt, der auch zum Saisonstart spielen wird. Ajax-Leihgabe Mazraoui sitzt ihm aber im Nacken und hat allemal das Zeug dazu, ihn zu verdrängen, wenn er sich erstmal im Team zurecht gefunden hat.

Das defensive Mittelfeld wird nun durch Neuzugang Park Yi-Young beackert, Daniel Wein und Adrian Fein müssen auf ihre Chance warten. Zentral sind Nico Andermatt und Timo Gebhart gesetzt, Fein und Dennis Dressel stehen als Alternativen parat.

Auf dem linken Flügel habe ich mit Nico Karger, Moritz Heinrich und Mustafa Duman die Qual der Wahl, wobei Letzterer sehr schlechte Karten hat, nachdem er die komplette Vorbereitung verletzungsbedingt verpasste.

Offensiv rechts liefern sich Nicholas Helmbrecht und Benjamin Kindsvater ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Stammplatz und ich hoffe, dass diese Konkurrenzsituation beide zu Höchstleistungen antreibt.

Ziereis oder Seydel? Das ist die große Frage im Sturmzentrum, wobei auch Jonas Nietfeld nicht zu unterschätzen ist, zumal er ein anderer Stürmertyp ist als die beiden Genannten. Ugur Mustafa Türk hat lediglich Außenseiterchancen, aber mit dieser Rolle konnte er in den letzten beiden Jahren schon bestens umgehen.

Tobias Weis und Karim Gazzetta können den Verein noch verlassen, sollten sie einen Verein finden.


Teststpiele

Trotz annährend 30 Torschüsse schlagen wir die Stuttgarter Kickers im ersten Testspiel der neuen Saison nur mit 1:0, wobei sich Neuzugang Aaron Seydel direkt mal in die Torschützenliste einträgt.

In der Saison 2000/2001 trafen der TSV 1860 und Leeds United in der Qualifikation zur Champions League, die Engländer setzten sich durch und marschierten bis ins Halbfinale durch. Danach folgte bei beiden Clubs der jähe Absturz und nun folgt die Revanche als Freundschaftsspiel im Sechzgerstadion. Leeds spielt uns 45 Minuten lang an die Wand, geht aber fahrlässig mit seinen Chancen um und unser Torwart Marco Hiller erwischt einen Sahnetag. Nach der Pause sind wir hellwach und uns reichen starke 15 Minuten, um drei Tore zu erzielen und United den Zahn zu ziehen. Unter dem Strich ein mehr als schmeichelhafter Sieg und in der Höhe kaum nachzuvollziehen.

Nur wenige Tage später empfangen wir Austria Wien in Giesing und diesmal dürfen sich die Spieler beweisen, die gegen Leeds eher wenig Spielzeit bekommen hatten. Nach 20 Minuten steht es 0:3, zur Pause 1:4 und am Ende 2:4. Da wurden uns die Grenzen aber mal ganz deutlich aufgezeigt...

Zum Abschluss reisen wir in die Oberpfalz zum SSV Jahn Regensburg und setzen uns nach hartem Kampf mit 3:1 durch, wobei Hiller zehn Minuten vor dem Ende einen Elfmeter hält und so das mögliche 2:2 verhindert.



Quoten

Wie nicht anders zu erwarten, sind wir einer der Top-Kandidaten in Sachen Abstiegskampf. Umso wichtiger wäre es, direkt in den ersten beiden Saisonspielen gegen Kiel und in Duisburg zu punkten.



DFB-Pokal
1. Runde, Auslosung

Die Losfee meint es gut mit uns, denn bei der TuS Dassendorf sollten wir uns durchaus durchsetzen können. Die werden zwar alles geben, was sie haben, aber wenn uns das ebenfalls gelingt, werden wir da auch gewinnen.



Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Assindia 1907

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #229 am: 16.Mai 2018, 22:54:40 »

Realistische Transfers und eine schlagkräftige Truppe. Hat Ismaik euch kein Transfergeld gegeben? Ist der überhaupt noch da? :)
Gespeichert
OH RWE, Wir lieben DICH, weil es für uns, nichts schönres gibt!!!

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #230 am: 17.Mai 2018, 12:20:50 »

Ismaik ist noch da, aber ich versuche so zu wirtschaften, dass ich auf weitere Mittel seinerseits nicht angewiesen bin.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Fabi

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #231 am: 17.Mai 2018, 14:19:13 »

Sehen alle nach starken Transfers aus.

Wünsche dir für die 2. Liga alles Gute und natürlich den Klassenerhalt!
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #232 am: 19.Mai 2018, 17:05:48 »


2. Bundesliga
1. Spieltag

Zum Saisonauftakt empfangen wir Holstein Kiel in Giesing und mit Mahrer, Jacobsen und Park Yi-Young stehen drei Neuzugänge in der Startelf. Vor der Pause sind die Gäste das deutlich bessere Team, die erste Viertelstunde nach dem Seitenwechsel gehört aber uns wir haben bei einem Pfosten-Kopfball von Mahrer Pech. Insgesamt können wir aber mit dem torlosen Remis vermutlich deutlich besser leben als Kiel, zumal zur Pause Timo Gebhart verletzt raus muss. Gott sei Dank ist es aber nichts Schlimmes, sodass er beim nächsten Match wieder mitwirken wird können.




2. Bundesliga
2. Spieltag

Wir gastieren beim Mitaufsteiger MSV Duisburg, werden zu Beginn arg unter Druck gesetzt, befreien uns nach zwanzig Minuten aus der Umklammerung und gehen nach einer halben Stunde durch den überragenden Nico Karger in Führung. Die Zebras sind sichtlich geschockt, wir hingegen laufen zu Hochform auf und kurz vor der Pause erhöhen die Löwen durch ein Eigentor auf 0:2.

Duisburg versucht nach dem Seitenwechsel, die Kontrolle wieder an sich zu reißen, doch das schnelle 0:3 durch Karger beendet die Hoffnungen des MSV, dem zwar nach einer Stunde doch noch ein Treffer gelingt, der uns jedoch nicht aus dem Konzept bringt. Ein enorm wichtiger Auswärtssieg fürs Selbstvertrauen.



2. Bundesliga
3. Spieltag

Wir empfangen den FC Ingolstadt 04 zum oberbayerischen Derby im Sechzgerstadion und sind klarer Außenseiter gegen den Aufstiegsfavoriten. Auf dem Platz sieht man das allerdings nur bedingt, denn mein Team zeigt eine couragierte Leistung und hätte sich die Führung durchaus verdient. Es kommt aber natürlich mal wieder ganz anders, denn der erste Angriff der Schanzer nach der Pause sitzt und plötzlich steht es 0:1.

Wir stecken indes nicht auf und nach einer hervorragenden Vorarbeit von Helmbrecht auf dem rechten Flügel, köpft der eingewechselte Markus Ziereis zwanzig Minuten vor dem Ende zum vielumjubelten Ausgleich ein. Danach spielen beide Teams auf Sieg, die Gäste sind dem Lucky Punch etwas näher, doch am Ende steht eein gerechtes Remis.



2. Bundesliga
Tabelle nach dem 3. Spieltag

Wir bleiben bislang also ungeschlagen und reihen uns im Mittelfeld der Tabelle ein - so hatte ich mir das erhofft! Jetzt ist erstmal Pokal angesagt und dann gehts weiter in der Liga.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Akumaru

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #233 am: 19.Mai 2018, 22:29:13 »

Läuft doch bisher sehr gut. Weiter so! Die Sechzger gehören in die Bundesliga!
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #234 am: 20.Mai 2018, 14:25:26 »

In der Realität sehe ich das gar nicht mal so. Wer da alles in die Bundesliga gehören würde...
« Letzte Änderung: 21.Mai 2018, 15:23:34 von Stefan von Undzu »
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #235 am: 21.Mai 2018, 22:22:19 »


Verletzung

Für unser Pokalspiel in Dassendorf ist Park Yi-Young zwar ohnehin nicht vorgesehen, die Verletzung des Südkoreaners trifft uns aber dennoch empfindlich, denn bislang hat er im defensiven Mittelfeld überzeugt ist und ist aus der Mannschaft kaum wegzudenken.



DFB-Pokal
1. Runde

Ich erlaube mir den Luxus, gegen den Hamburger Amateurverein ordentlich zu rotieren und ausnahmsweise mit zwei Stürmern zu agieren. Gut zwanzig Minuten hält das Bollwerk der Gastgeber, ehe unser Innenverteidiger Lennart Siebdrat per Abstauber nach einer Ecke zum 0:1 trifft.

Leider muss Markus Ziereis bereits nach einer knappen halben Stunde verletzungsbedingt runter, am Spielverlauf ändert das aber nichts und sein Ersatz, Aaron Seydel, erhöht noch vor der Pause auf 0:2. Sturmpartner Jonas Nietfeld lässt nach einer Stunde den dritten Treffer folgen, am Ende gewinnen wir im Norden trotz Defensivschwächen relativ souverän mit 4:2 und ziehen in die nächste Runde ein.




Verletzung

Bei der 2. Mannschaft verletzt sich mit Ugur Mustafa Türk der nächste Stürmer; viel sollte in dem Mannschaftsteil nicht mehr passieren.



DFB-Pokal
2. Runde, Auslosung

Wunsch: ein Drittligist auswärts oder ein Zweitligist daheim.
Realität: auswärts bei einem Erstligisten.
Herzlichen Dank auch...



2. Bundesliga
4. Spieltag

Wir reisen als krasser Außenseiter zum SC Freiburg, treten aber mutig und konsequent auf und überraschen das Heimteam damit ganz offensichtlich. Trotz defensiver Grundausrichtung haben wir in der ersten Hälfte die besseren Torchanchen und gehen alles andere als unverdient durch Nico Karger in Führung.

Leider gleichen die Breisgauer nach einer Ecke mit dem Halbzeitpfiff aus, doch auch nach der Pause werfen wir alles rein, was wir haben und erkämpfen uns gegen nun deutlich überlegene Freiburger einen unerwarteten Auswärtspunkt.



Leihe

Bei den Löwen sieht es für Karim Gazzetta aktuell ganz schlecht aus in Sachen Einsatzchancen, also verleihen wir den Schweizer in die niederländische Eredivisie, wo er bei den Go Ahead Eagles Spielpraxis sammeln soll.



2. Bundesliga
5. Spieltag

So, jetzt ist es also passiert: wir kassieren gegen den VfL Bochum unsere erste Saisonniederlage. Nicht, dass wir gravierend schlechter sind als die Gäste, aber die haben halt Lukas Hinterseer in ihren Reihen und der netzt gleich dreimal ein und erlegt die Löwen quasi im Alleingang. Positiv festzuhalten ist jedoch, dass Neuzugang Jonas Nietfeld zu seinem ersten Ligatreffer für 1860 kommt.



Verletzung

Jetzt kommts knüppeldick: innerhalb eines Tages verletzen sich gleich drei unserer Spieler! Mittelfeldspieler Dennis Dressel und Stürmer Aaron Seydel sind bis zum nächsten Match aber hoffentlich wieder einsatzbereit, Jonas Nietfeld hingegen wird uns in Fürth sicher fehlen.





2. Bundesliga
6. Spieltag

Pünktlich zur Abreise nach Fürth meldet sich Aaron Seydel wieder fit und steht auch direkt in der Startelf. Für das erste Highlight sorgen jedoch andere: Gebhart legt einen Eckball ans Strafraumeck, wo Karger angerauscht kommt und den Ball in den kurzen Winkel jagt! 0:1 in der 3. Minute - Traumstart!

In der Folge verpassen wir es mehrfach, schon füh für klare Verhältnisse zu sorgen und so kassieren wir im dritten Spiel in Folge kurz vor der Pause bittere Gegentreffer: erst gleicht Dursun für die Kleeblätter aus und in der Nachspielzeit bringt er Fürth nach einer Standardsituation sogar noch in Führung.

In der Pause wird es etwas lauter in der Kabine und für Comebacker Christian Köppel und Nicholas Helbrecht ist der Arbeitstag beendet. Wir starten hochmotiviert in die 2. Halbzeit und in der 49. Minute zeigt der Schiedsrichter nach einem Foul an Kindsvater auf den Punkt. Da der etatmäßige Schütze Markus Ziereis noch immer verletzt ist, schnappt sich Kapitän Felix Weber den Ball - und scheitert am Keeper. Der nächste Nackenschlag für mein Team.

Es spricht aber für uns, dass wir uns nicht hängen lassen und in der 73. Minute belohnt Timo Gebhart unseren Einsatz mit dem Ausgleich. Kindsvater spielt quer auf Andermatt, der lässt abtropfen und Gebhart hämmert das Ding aus gut 20 Metern halbhoch ins rechte Eck.

Wir sind also wieder mittendrin statt nur dabei, doch nur vier Minuten später verletzt sich Aaron Seydel erneut und da wir in der Zwischenzeit ein drittes Mal gewechselt hatten (Mauersberger für den glücklosen Weber), müssen wir die Schlussviertelstunde in Unterzahl agieren. Ich stelle das Team also erneut um und richte es defensiv aus, um zumindest den einen Punkt zu sichern.

Einer der wenigen Entlastungsangriffe bringt dann aber doch noch die Entscheidung zugunsten der Löwen. Gebhart passt den Ball zu Park Yi-Young, der Südkoreaner nimmt sich mangels Anspielstationen ein Herz und zimmert die Kugel aus über 25 Metern in den Winkel. Traumtor, Auswärtssieg, Wahnsinn!




2. Bundesliga
Tabelle nach dem 6. Spieltag

Von mir aus können wir die Saison auf der Stelle beenden.  :D



Verletzung

Verteidiger Lennart Siebdrat muss nach einer bei der 2. Mannschaft erlittenen Blessur ein paar Tage mit dem Traing aussetzen, ist aber bald wieder an Bord.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Prime

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #236 am: 22.Mai 2018, 05:30:42 »

Sieht doch gut aus für dich, hoffe es läuft weiter sogut wie bisher dann wäre das ein riesen Erfolg. 
Gespeichert
#ForçaChape

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #237 am: 23.Mai 2018, 21:21:50 »


Verletzung

Neuzugang Mazraoui verletzt sich im Abschlusstraining und wird uns somit gegen Dynamo Dresden fehlen; Eric Weeger wird seinen Platz auf der rechten Abwehrseite einnehmen.



2. Bundesliga
7. Spieltag

Auch im vierten Heimspiel der Saison gelingt uns kein Sieg, aber immerhin können wir dank einer Energieleistung in den letzten zehn Minuten noch einen Punkt retten. Dynamo agiert meist defensiv, kontert aber ungemein gefährlich und wir stellen uns in der Abwehr teilweise an wie die ersten Menschen und laden den Gegner regelrecht zum Tore schießen ein.

So steht es bis zur 84. Minute 0:2, ehe Nico Karger nach genialem Pass von Fein auf 1:2 verkürzt. Tief in der Nachspielzeit schlägt Karger einen Verzweiflungsball in die Spitze, dort nimmt Nietfeld den Ball gekonnt an und mit und versenkt die Kugel überragend zum Ausgleich. Das Sechzgerstadion bebt!



Verletzung

Ganz bittere Pille für Daniel Wein: zuletzt hatte ich den defensiven Mittelfeldspieler ohnehin kaum berücksichtigt und jetzt verletzt er sich auch noch am Knie und muss mehrere Wochen pausieren. Das verbessert seine Ausgangsposition nicht wirklich.



2. Bundesliga
8. Spieltag

In Sandhausen sehen wir lange gar kein Land und ausgerechnet Korbi Vollmann, selbst Löwe durch und durch, trifft gegen seinen Ex-Club und bringt uns schon früh auf die Verliererstraße. Ich sehe kaum ein Aufbäumen meines Teams und mit dem zweiten Gegentor ist die Partie quasi schon vor der Pause entschieden.

Eventuell habe ich meine Jungs zu defensiv eingestellt, aber ich dachte, ich könne den Gegner damit überraschen. Falsch gedacht. Dieser komplett gebrauchte Tag wird durch die Verletzungen von Jonas Nietfeld und Timo Gebhart abgerundet, die jeweils 3-4 Wochen ausfallen.





Stadionausbau

Die Erweiterung des Sechzgerstadions ist abgeschlossen und ab sofort dürfen 15.250 Zuschauer rein. Premiere der neuen Kapazität dann beim nächsten Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern.



Verletzungen

Nur zwei Tage, nachdem sich Aaron Seydel wieder fit meldet, verletzt sich der Stürmer erneut und fällt 3-4 Wochen aus. Schön ist das nicht. Und was ist eigentlich mit Noussair Mazraoui los? Wieder verletzt sich der Niederländer im Abschlusstraining und fällt fürs Match aus. Will der Kerl mich verarschen?




2. Bundesliga
9. Spieltag

70 Minuten lang sind wir in Karlsruhe mindestens ebenbürtig, haben einige Chancen in Führung zu gehen und stehen am Ende doch mit leeren Händen da, weil wir der starken Schlussoffensive des KSC nichts entgegenzusetzen haben. Gerade in Sachen Kreativität macht sich das Fehlen von Timo Gebhart schon bemerkbar und Youngster Dennis Dressel ist mit der Spielmacherrolle sichtlich überfordert.



2. Bundesliga
10. Spieltag

Ausverkauftes Haus in Giesing und wir empfangen den 1. FC Kaiserslautern, mit dem man sich einst noch um einen Champions League-Platz duelliert hatte. Wie sich die Zeiten doch ändern: jetzt sind wir gerade aus der 3. Liga aufgestigen und die roten Teufel sind aktuell Tabellenletzter.

Dennoch kommen sie besser in die Gänge und die Führung durch Joelinton (12.) ist durchaus verdient. Die Zuschauer peitschen mein Team aber nach vorne und Adrian Fein gleicht in der 39. Minute per Flachschuss aus. Nach der Pause spielen nur noch wir, doch es dauert bis zur 70. Minute, ehe Ziereis nach Vorarbeit des überragenden Andermatt zum 2:1 trifft und uns drei sehr wichtige Punkte sichert.

Auch diesmal gehts allerdings ohne Verletzte: mit Jan Mauersberger und Eric Weeger müssen zwei Abwehrspieler vorzeitig ausgewechselt werden.





2. Bundesliga
Tabelle nach dem 10. Spieltag

Ich würde sagen, wir liegen absolut im Soll und trotz des zwischenzeitlichen Tiefs zuletzt bin ich mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden. Auf den ersten möglichen Abstiegsplatz haben wir sechs Zähler Vorsprung und punkten regelmäßig.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #238 am: 25.Mai 2018, 16:15:10 »

Verletzungen

Der nächste Teil beginnt gleich mal richtig bitter, denn mit Markus Ziereis, Jonas Nietfeld und Nico Karger verletzen sich gleich drei meiner Offensivkräfte. Während Karger und Nietfeld nur für das nächste Spiel ausfallen, hat es den Zier böse erwischt: mit einem Mittelfußbruch wirde er monatelang ausfallen.





2. Bundesliga
11. Spieltag

In Heidenheim gelingt uns ein Traumstart, denn Benjamin Kindsvater bringt uns bereits in der 1. Minute in Führung. Nur zwei Minuten später vergibt Seydel die Riesenchance auf den zweiten Treffer und so kommen die Gastgeber immer besser ins Spiel und gleichen nach 12 Minuten durch Titsch-Rivero aus. Wir werden nun regelrecht an die Wand gespielt, Marco Hiller hält uns aber im Spiel und muss erst in der 68. Minute wieder hinter sich greifen, als Thomalla den FCH mit 2:1 in Führung bringt.

In der 74. Minute verhelfe ich Ugur Türk zu seinem Zweitligadebüt, zwei Minuten später bedankt sich der junge Stürmer mit dem völlig unverdienten 2:2, aber da fragt morgen keiner mehr danach. Wir schaukeln das Remis mit Glück und Geschick über die Zeit und halten Heidenheim weiter auf Distanz.



Verletzungen

Es ist wie verhext: eben erst von seiner letzten Blessur genesen, verletzt sich Jonas Nietfeld erneut und fällt auch für das kommende Match aus. Auch Nachwuchsverteidiger Lennart Siebdrat muss vorerst kürzertreten, was schade ist, da ich ihn für das nächste Spiel wieder in den Profikader berufen wollte.




2. Bundesliga
12. Spieltag

Wir empfangen den Tabellenzweiten, die Eintracht aus Braunschweig, auf Giesings Höhen und erwarten bei Regenfall ein Kampfspiel. Meine Jungs nehmen diesen Kampf von der ersten Sekunde an an, hauen sich in jeden Zweikampf und kaufen dem Gegner damit den Schneid ab. Doch auch spielerische Elemente kommen nicht zu kurz und in der 27. Minute gelingt Aaron Seydel endlich sein erstes Ligator für 1860. Noch vor der Pause erhöht der überragende Benjamin Kindsvater auf 2:0 und verschafft uns somit ein kleines Polster.

Leider muss Timo Gebhart zur Halbzeit verletzt in der Kabine bleiben und als Hochscheidt kurz nach dem Seitenwechsel für BTSV verkürzt, beginnt das Zittern, doch Seydel beruhigt unsere Nerven in der 62. Minute mit seinem zweiten Treffer und auch Kindsvater schnürt einen Doppelpack und erzielt in der 72. Minute den 4:1-Endstand. Damit war nun wirklich nicht zu rechnen! Leider verletzt sich unser Rechtsaußen kurz vor dem Schlusspfiff und wird ebenso wie Gebhart im DFB-Pokal fehlen.





DFB-Pokal
2. Runde

Über eine Stunde halten wir in Hannover das 0:0, dann klingelts und wir sind nicht mal ansatzweise in der Lage, dem etwas entgegenzusetzen. Es ist ja nicht so, dass das Team nicht will, aber es gelingt offensiv herzlich wenig und am Ende haben wir nicht ein einziges Mal aufs Tor geschossen... Hannover macht indes in der 90. Minute den Deckel drauf und wir verabschieden uns aud dem Pokalwettbewerb und können uns auf die Liga konzentrieren.



Neuzugang

Unsere Scouts werden auf den 18-jährigen Torhüter Patryk Pawela aufmerksam, der bei Wisła Kraków ausgebildet wurde und nun auf der Suche nach einem neuen Verein ist. Wir nehmen den jungen Polen unter Vertrag und hoffen, dass er sich entweder bei unserer U21 oder bei einem Leihverein so entwickeln wird, dass wir ihn eines Tages bei den Profis brauchen können.



2. Bundesliga
13. Spieltag

Auch in Düsseldorf sehen wir offensiv relativ wenig Land, halten hinten aber gekonnt den Laden dicht und entführen einen Punkt aus NRW nach Giesing. Die unverdienten Punktgewinne sind irgendwie einfach doch die schönsten...



2. Bundesliga
Tabelle nach dem 13. Spieltag

Wir liegen acht Punkte vor dem Relegationsplatz und haben uns aktuell im Mittelfeld der Tabelle festgesetzt. Das schaut - trotz der vielen Verletzungen - zum jetzigen Zeitpunkt sehr gut und stabil aus, was die Truppe abliefert. Hoffentlich bleibt es so und wir geraten nicht in den Abstiegsstrudel.


« Letzte Änderung: 25.Mai 2018, 16:25:18 von Stefan von Undzu »
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM18] Stefan von Undzu: 1860 - endlich wieder daheim in Giesing!
« Antwort #239 am: 16.Juni 2018, 21:54:10 »


Verletzung

Adrian Fein verletzt sich im Training - nichts Schlimmes, aber für das nächste Spiel gegen den FC St. Pauli fällt der Neuzugang leider aus.



2. Bundesliga
14. Spieltag

Was für ein Festtag in Giesing! Von Beginn an zeigen wir den Gästen aus Hamburg, dass wir heute als Sieger vom Platz gehen wollen und ausgerechnet der Ex-Paulianer Park-Yi-Young bringt uns in der 20. Minute in Führung. Die Gäste schlagen zwar umgehend mit ihrem ersten Torschuss zurück, doch einer halben Stunde führen wir wieder, da Felix Weber einen Elfmeter zum 2:1 verwandelt.

Noch vor der Pause erhöht Andermatt auf 3:1 und bringt uns endgültig auf die Siegerstraße. In der zweiten Hälfte verpassen wir es mehrfach, das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten und müssen am Ende sogar nochmal zittern als St. Pauli in der 88. Minute quasi aus dem Nichts nochmal verkürzt. Der nur wenige Sekunden zuvor eingewechselte Helmbrecht beruhigt aber unsere Nerven und sorgt für den 4:2-Endstand.



Testspiel

Die folgende Länderspielpause nutzen wir für ein Testspiel bei Ataspor München und verschaffen dabei zahlreichen Spielern aus der U21 und U19, sowie natürlich unseren Reservisten Spielpraxis. Natürlich ist das Match trotzdem eine einseitige Angelegenheit und schon zur Pause steht ein Chancenverhältnis von 20:1 zu unseren Gunsten zu Buche. Am Ende siegen wir mit 7:0 und mit Marvin Zimmermann und Patryk Richert tragen sich sogar zwei der Youngster in die Torschützenliste ein.



2. Bundesliga
15. Spieltag

In Nürnberg zeigen wir eigentlich eine starke Leistung (keine Ahnung, wie diese Noten zustande kommen, wenn man sich das Spiel ansieht...) und sind bis zum 0:1 das klar bessere Team. Auch danach zeigen wir uns nicht geschockt und wer weiß, was passiert wäre, wenn Felix Weber vom Punkt erfolgreich gewesen wäre. So aber scheitert er mit seinem Elfmeter am Keeper und kurz nach der Pause macht Avidjai den Sack zu. Da war definitiv mehr drin für die Löwen, aber es sollte einfach nicht sein.



Verletzungen

Gleich zwei Offensivkräfte verletzen sich in der kommenden Woche: Nico Karger und Ugur Türk werden uns jeweils rund vier Wochen fehlen.




2. Bundesliga
16. Spieltag

Der Tabellenzweite aus Aue gastiert in Giesing und wir schaffen es, die Gäste eine Stunde lang komplett zu neutralisieren und ihnen unser Spiel aufzudrängen. Jonas Nietfeld sorgt kurz nach der Pause für das 1:0 und mit viel Kampf und Geschick gelingt es uns, das Ergebnis gegen am Ende doch stark drückende Erzgebirgler über die Zeit zu retten. Sehr stark!



2. Bundesliga
Tabelle nach dem 16. Spieltag

Tabellenplatz 7 ist natürlich der absolute Hammer! 12 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz geben uns viel Selbstvertrauen und machen uns Mut, nicht mehr in den Abstiegskampf eingreifen zu müssen.


Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 16   Nach oben