MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: seltsame Ablöseforderungen ?!?  (Gelesen 1176 mal)

SchernoBill

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
seltsame Ablöseforderungen ?!?
« am: 20.März 2018, 14:52:06 »

Hallo zusammen,

irgendetwas scheint hier seltsam zu sein...zu mindestens kommt es mir so vor.

Ich kann es mir nicht so recht erklären wo das Problem liegt und bin schon auf eure Erfahrungen und Vorschläge gespannt.

Nun aber zum Problem...

Ich finde das die Ablösesummen die man für seine eigenen Spieler erhält viel zu gering sind.
ein  Beispiel:
mein Spieler: Heinrichs / RV / c.a. 24 Jahre / Schlüsselspieler + Führungspieler / MW 48Mio / noch 3 Jahre Vertrag /aktuelle Stärke 4 Sterne / potenzial im Augenblick erreicht --> Man City plant ein Angebot von 66 Mio
CPU Spieler von Man City: Leroy Sane / Flügel / c.a. 23 Jahre / Rotationsspieler / MW 66 Mio / aktuelle Stärke 4 / potenzial 4,5 / Vertrag 2 Jahre --> Man City fordert 220 Mio --> Einigung bei c.a. 180 Mio
Das ist nur ein Beispiel der regelmäßig bei mir eintritt.

Ich spiele mit RB Leipzig. Habe die letzten beiden Jahre die Meisterschaft geholt und aktuell den DFB Pokal gewonnen. In der CL einmal Viertelfinale und einmal Halbfinale erreicht.

Im allgemeinen erhalte ich kaum Angebote von anderen Vereinen für meine Spieler obwohl Sie gut Spielen und Erfolge feiern. Und wenn ich Angebote erhalte dann sind diese viel zu niedrig.
Ich würde gerne aktiver auf dem Transfermarkt sein aber ich kann und will nicht nur kaufen weil ich kann sondern versuche Wirtschaftlich zu agieren ohne das sportliche zu vergessen. Ich habe auch keinen Bock einfach Spieler zu verschenken nur weil jetzt ein "großer" Club anklopft.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


Gruß

Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: seltsame Ablöseforderungen ?!?
« Antwort #1 am: 20.März 2018, 15:02:33 »

...
aktuelle Stärke 4 Sterne
...

Darauf sollte Deine Begründung nicht basieren.

In meiner Drittligatruppe sind auch einige Spieler mit 4 Sternen, denn das bezieht sich immer auf den jeweiligen Kader, in dem der Spieler steht - und da dürfte City doch ein bisschen mehr zu bieten haben als Deine Truppe.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

SchernoBill

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: seltsame Ablöseforderungen ?!?
« Antwort #2 am: 20.März 2018, 15:34:46 »

...
aktuelle Stärke 4 Sterne
...

Darauf sollte Deine Begründung nicht basieren.

In meiner Drittligatruppe sind auch einige Spieler mit 4 Sternen, denn das bezieht sich immer auf den jeweiligen Kader, in dem der Spieler steht - und da dürfte City doch ein bisschen mehr zu bieten haben als Deine Truppe.

Das mag richtig sein...behauptet habe ich auch nicht das der Wert ausschlaggebend ist. Deswegen habe ich auch den MW, Alter, Status im Team und Vertragslänge mitgegeben. Ich gab einfach alle Werte zu dem Spielern. Ermittelt durch meine Scouts und meine Mitarbeiter im Verein. Die Einschätzung der Scouts basiert immer im Vergleich zu meinem Kader, oder ist das nicht so?

Dann hier noch ein anderes Beispiel vom Verein auf dem "selben" Niveau. Damit City erstmal raus ist.
Bei Havartz von Leverkusen ist das genauso so. MW 23 Mio --> verlangt werden 100 Mio. Brand (MW 28) verlagt wurden 72 Mio. Im Gegenzug möchte Leverkusen aber meinen Stamm-TW Mwogo (MW 30) für knapp 20 Mio kaufen. (so war es letzte Saison).




Gespeichert

DocSnyder

  • Profi
  • ****
  • Online Online
Re: seltsame Ablöseforderungen ?!?
« Antwort #3 am: 20.März 2018, 15:37:54 »

Durch ihre hohen Ablöseforderungen sagen die Vereine dir, dass sie den Spieler nicht verkaufen möchten. Die Antwort "wir verkaufen ihn nicht" wirst du nämlich nie erhalten, sondern immer eine "angemessene" Forderung um dich abzuschrecken. Daher kann man das auch nicht mit ihren Geboten für deine Spieler vergleichen.
Gespeichert

SchernoBill

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: seltsame Ablöseforderungen ?!?
« Antwort #4 am: 20.März 2018, 15:57:02 »

Durch ihre hohen Ablöseforderungen sagen die Vereine dir, dass sie den Spieler nicht verkaufen möchten. Die Antwort "wir verkaufen ihn nicht" wirst du nämlich nie erhalten, sondern immer eine "angemessene" Forderung um dich abzuschrecken. Daher kann man das auch nicht mit ihren Geboten für deine Spieler vergleichen.

Die Preise die ich Angab waren nicht die Anfangsgebote sondern die ausgehandelten Preise. An die ersten Forderungen kann ich mich nicht mehr erinnern.

Und meine Spieler stehen ja auch nicht zum Verkauf. Sonnst würde ich die auf den TWM werfen.
Gespeichert

Nils93

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: seltsame Ablöseforderungen ?!?
« Antwort #5 am: 20.März 2018, 16:10:15 »

Es ist doch vollkommen normal, dass ich zunächst als aufnehmender Verein weniger biete.
Du hast doch genauso das Recht für deine Spieler 120 Millionen zu fordern.

Ob der Verein das dann zahlt ist die andere Sache.
Gespeichert

JPsycodoc

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Online Online
Re: seltsame Ablöseforderungen ?!?
« Antwort #6 am: 20.März 2018, 17:02:55 »

Ich muss sagen ich habe gerade im FM18 teilweise verrückte Erfahrungen gemacht. SO habe ich zum Beispiel einen Ersatz Inneverteidiger mit MW 1,5M£ für 20,5M£ an Leipzig verkauft.
Generell werden utopisch hohe Summen eher bezahlt habe ich das Gefühl. Vielleicht ist das Ganze aber auch Verhandlungssache. Ich schicke zum Beispiel grundsätzlich das Angebot zurück anstatt nur eines Vorzuschlagen.
Klar braucht man dann 1-2 Tage um eine ANtwort zu erhalten, aber ich bleibe einfach hart bei meinen Forderungen.
Der Deal mit besagtem Innenverteidiger hat sich glaube ich 3-4 Wochen gezogen und ich habe mindestens 10 mal ein höheres Angebot zurückgesendet.
Ich konnte mir den Luxus aber auch leisten, weil ich ihn nicht verkaufen musste und der Spieler auch nicht unglücklich war oder umbedingt weg wollte.


EDIT: Vielleicht sollte ich noch erklären wie das ca. abläuft. Alle Angebote von Leipzig lagen so in der Region 5-10 Mio ich habe immer igrendwas zwischen 30 und 40 zurückgeschickt. Irgendwann aus dem nichts kam dann das nicht verhandelbare hohe Angebot über 20,5 Mio. Das habe ich dann angenommen.
So in der Art hat das jetzt schon mir mehreren Spielern geklappt. Irgendwann merken sie dass sie ihren Spieler nicht zum Wunschpreis bekommen und geben entweder auf, oder aber es ist ihnen so wichtig dass sie ein völlig überteuertes Angebot abgeben.
« Letzte Änderung: 20.März 2018, 17:28:04 von JPsycodoc »
Gespeichert

chrissizeit

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: seltsame Ablöseforderungen ?!?
« Antwort #7 am: 20.März 2018, 17:19:56 »

Ich denke das ist die realistische Abbildung wie aktuell der echte Markt auch funktioniert. Die Top Stars wird Leipzig auch nicht für kleines Geld bekommen. Niemand zwingt Dich dazu Deinen Spieler zu verkaufen, es sei denn der Spieler ist unglücklich und möchte unbedingt weg.
Gespeichert

Barcel0na

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: seltsame Ablöseforderungen ?!?
« Antwort #8 am: 21.März 2018, 16:29:29 »

Das Transferverhalten ist doch völlig realistisch. Wenn der Verein den Spieler nicht verkaufen will, dann fordert er eine irsinnig hohe Ablösesumme.
Und das man bei Vereinen wie RB Leipzig niedrigere Ablösesummen anbietet ist völlig verständlich. Da muss man halt klug verhandeln. Gibt ja genügend Verhandeloptionen.

Ausserdem darfst du dich nie an den Marktwert ausrichten. Das sind nur ungefähre Indikatoren.
Wie teuer ein Spieler ist hängt von Faktoren ab wie Ansehen des Spielers, Ansehen des Vereins, Ansehen des Wettbewerbs, Ansehen des Landes, Alter, Vertragslänge, Attribute, Leistungen und einige mehr wie z.B. ob er Stürmer oder Verteidiger ist.

Dann kommen noch die Finanzen ins Spiel. Wie finanzstark ist der Käufer und der Verkäufer. Das man Bundesligisten geringere Angebote gibt ist logisch, da die Klubs wissen, dass die meisten dort auf das Geld angewiesen sind.

Gespeichert
Visca el Barca

Herr_Rossi

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: seltsame Ablöseforderungen ?!?
« Antwort #9 am: 21.März 2018, 20:29:03 »

Die beiden Spieler sind nicht vergleichbar, um hier eine allgemeine Aussage über das Transferverhalten machen zu können.

Offensivspieler kosten i. d. R. mehr als Verteidiger.
Transfersummen in England sind i. d. R. weit höher als in der Bundesliga.
Dazu dann noch die Frage, ob man den jeweiligen Spieler überhaupt wirklich abgeben möchte.
Gespeichert